nils_in_vegas

Member
  • Inhalte

    515
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.198

Ansehen in der Community

193 Gut

1 Abonnent

Über nils_in_vegas

  • Rang
    Ratgeber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    DE

Letzte Besucher des Profils

5.984 Profilansichten
  1. Du bist doch Ingenieur, oder? Welcher Ing. denkt denn heute, es wäre alles entwickelt? Es ist nicht im Ansatz so. Hattest du kein Modul wie Emerging Technologies oder Technik-Ethik? Was da abgeht ist doch Wahnsinn. Sicher, einiges eher hypothetisch, aber gibt doch tolle Ansätze. So Nachhaltigkeitszeug wie In-vitro Fleisch, künstliche Photosynthese, leitfähige Polymere, Fusionsteaktoren hast du auch dabei. Auch im Bereich Medizin, Neurowissenschaften und Biotech geht ständig was. Von Raumfahrt, Rüstung, IT, AI und so noch gar nicht gesprochen.
  2. Kauft sich mit seiner Neuen eine Wohnung, bindet sich einen richtigen Anker ans Bein und sie eröffnet ihm just darauf, dass sie sich mit ihrem Ex connected, wo Leidenschaft im Spiel war, aber für eine Beziehung leider nicht erreichbar. Köstlich. „Project Self-love“ treffend formuliert 😂 Aufrichtiger Rat: Geh mal in dich und überlege, ob das das Richtige ist. Für die meisten Männer außerhalb dieser Dunstwolke ist das nicht gerade zuträglich für ihren Seelenfrieden, wenn ihnen die Frau viel bedeutet.
  3. Was ist jetzt deine Frage? Ich frage mich, ob du das alles Ernst meinst, oder nicht doch den Plot für eine neue RTL2-Soap niedergeschrieben hast. Hast du nicht mittlere arge Magengeschwüre und psychische Probleme? Das ist doch alles andere als gesund, was du da treibst. Was willst du tatsächlich? Liest sich irgendwie so, als wäre dieses Drama in 15456 Akten euer Ding. Wirklich.
  4. Dasselbe solltest du dir auch auf die Fahne schreiben.
  5. WISO Steuer kaufen für 20€. Verknüpfung mit Elster, elektronische Anbindung ans FA. Habe selbst ein Gewerbe und mache damit meine Einkommenssteuererklärung und erstelle damit die EÜR für das Gewerbe. Die 20€ sind das Geld definitiv wert. Gibt es für Windows und Mac OS. Einmal in WISO eingearbeitet, was verdammt schnell geht, weil die Software unglaublich benutzerfreundlich ist und dich im Dialogverfahren durch die einzelnen Abschnitte in der Steuererklärung führt, kannst du jährlich einfach nur die Änderungen deiner Daten (Einkommen, Adresse, Ausgaben etc. pp.) einpflegen und der Rest wird automatisch übernommen. Man wird auf Änderungen im Steuerrecht hingewiesen und darin unterstützt, möglichst viele und hohe Ausgaben anzugeben. Ich kann die Software nur wärmstens empfehlen und in meinem Umfeld sind mittlerweile viele Leute, denen ich die Software empfohlen habe, umgestiegen. Selbst die größten Steuermuffel waren sehr zufrieden.
  6. nils_in_vegas

    EHEPROBLEME

    Ist das deine deine Bude, eure gemeinsame, oder ihre? Du ziehst nicht aus der Wohnung ins Hotel, es sei denn, es ist ihre Wohnung.
  7. Wir sind hier aber nicht in Russland und deshalb macht es keinen Sinn, Vergleiche zu gesellschaftspolitisch Dritte-Welt-Nationen zu ziehen, auch wenn ich deine Intention verstehe. Tatsächlich aber kann man davon ausgehen, dass auch die Reproduktionszahl bewusst zu hoch kommuniziert worden ist, um über Ostern die Menschen zu mäßigen.
  8. Feinster Katastrophentourismus hier. Vielen Dank dafür!
  9. 95.000€ Bruttoverdienst sind als Selbstständiger weit entfernt von 5.000€ Nettoeinkommen. Von deinen 190 Arbeitstagen x 500€ Tagessatz darfst du Steuern, Sozialabgaben, Kosten der Betriebsführung inkl. diverser Versicherungen und weitere Kosten abziehen. Bildung von Rücklagen, private Altersvorsorge usw. noch nicht einmal berücksichtigt. Verwaltung, Buchhaltung, Akquise, Projektierung usw. kommen als Arbeitszeit - unvergütet - obendrauf. Die Kosten müssen umgelegt werden. Wenn du diese Sachen an Dienstleister vergibst, hast du weitere Kosten. Wir können das im Detail aufschlüsseln, was von den 95.000€ übrig bleibt. Ich würde für das Geld sicher nicht arbeiten wollen.
  10. Ich übernehme, dann brauchst du auch nicht wieder weinen, falls sie kratzen sollte 😝
  11. Unser Geldsystem benötigt Wachstum für die Stabilität und das mindestens in Höhe des Zinsniveaus. Die dadurch generierten Zinseinkünfte müssen bezahlt, ergo erwirtschaftet werden. Das Geldvermögen wächst an, entsprechend steigen auch die Zins- und Renditeforderungen, welche wiederum zusätzliche Wertschöpfung bedingen, um beglichen zu werden —> Wirtschaftswachstum Das bringt einen bunten Strauß an Effekten (und auch Problemen) mit sich, weshalb permanentes Wirtschaftswachstum Teil unserer Wirtschaftspolitik ist. Daher auch die Konjunkurpakete, Fördermaßnahmen usw. Alles stark verkürzt dargestellt.