alphaplayer

Member
  • Inhalte

    449
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     351

Ansehen in der Community

59 Neutral

Über alphaplayer

  • Rang
    Routiniert

Letzte Besucher des Profils

2.712 Profilansichten
  1. Ben, Bandit hat dir dazu schon eine passsende Antwort gegeben. "über Hobbys, Arbeit oder gemeinsame Seminare usw. kennen. Da sinkt dann die Wertigkeit vom Äusseren und der Charakter wird wirklich wichtiger." Da lernen die sich kennen. Also die, wo du der Meinung bist, dass die Typen hässlich sind und die Frau hübsch. Darüber hinaus, niemand suggerriert dir hier perfekt auszusehen. Es geht darum ein gesundes Mindestmaß zu erreichen bzw. das Mindestmaß an "fuckability" um dir überhaupt die Grundlagen zu schaffen, Game zu fahren. Ein guter Teil ist der Meinung, dass der Punkt bei dir bereits erreicht ist, ein anderer Teil beharrt noch darauf, dass du abnimmst. Ich bin der folgenden Meinung: TUE BEIDES. Geh raus, spreche Frauen an WÄHREND du kontinuierlich an deiner Fitness arbeitest.
  2. Sehe ich auch so OP, du machst dir zu viele Gedanken. Davon mal abgesehen, sind einige Frauen so klug, und lassen ihr Gesicht auf Nacktfotos aus, gerade um zu verhindern, dass sich Bilder verbreiten
  3. Die Sache ist nun mal die, dass Cold Approach im Vergleich zu Social Circle / Warm approach um einiges ineffizienter ist. Frauen im Social Circle zu daten und zu knallen ist nun mal einfacher. Rein über cold approach ist man sich einfach zu fremd und die Ansprüche von Frauen sind da ziemlich hoch. Demzufolge muss man extrem viel Zeit und Aufwand reinstecken, um ein wenig rausholen zu können. Nichtsdestotrotz finde ich Cold approach, besonders im Club, tausend Mal spannender und geiler als Social Circle Game. Man kann machen was man will, ansprechen wen man will, ruhig auch verkacken und auf die Schnauze fliegen und es ist alles egal. Im Social Circle hat man eben nur das, was im Social Circle ist. Ich muss sagen, immer wenn ich auf Hausparties gewesen bin von Kollegen oder Freunden von Freunden, habe ich immer irgendwie ein Mädchen abbekommen, das hat sich immer so ergeben. Cold approach ist da um einiges schwieriger gewesen, aber da gabs einfach die besseren Frauen als in meinem Social Circle...
  4. alphaplayer

    Beratung Ben1996

    Ben, du siehst auf den neuesten Fotos viel viel besser aus als vorher. Der Frisurbesuch hat sich definitiv gelohnt. Jetzt nur noch ein wenig abnehmen, dann läuft es schon
  5. Leider seh ich das nicht ganz so wie du. Heutzutage gibt es ungeahnte Möglichkeiten und Wege für jede Frau, gut auszusehen, solange sie sich ein wenig Geld anspart und damit zum Chirurgen geht. Und das machen auch immer mehr Frauen heutzutage. Wieder social media sei dank. Ich sehe z.B. immer öfter Frauen mit aufgespritzen Lippen, das fängt schon mit 18 an. Dann Nasenops und sonst Fillers in den Wagen etc. bis hin zu Fett in den Arsch spritzen und Titten vergrößern. Das wird alles immer populärer, weil jede Frau "geil" aussehen und davon leben will + insta-fame etc. Sowas können Männer nicht machen, soweit fortgeschritten sind die chirurgischen Skills leider nicht, dass man sich einfach ein "geiles Gesicht" kaufen kann, wie Frauen das eben tun.
  6. Nochmal, um ein wenig Klarheit reinzubringen. Es geht mir nicht um eindeutige gold diggers, es geht mir darum, dass heutzutage prinzipiell jede Frau, die gut aussieht, sich jetzt auch tendenziell sich von Geld mehr angezogen fühlt, als damals. Und ich bin ziemlich sicher, dass Social Media einen nicht unerheblichen Teil dazu beigetragen hat. Es geht nicht um diese Mädchen, die NUR auf das Geld aus sind. Ich rede von normalen Mädchen, die halt eben hübsch aussehen und sich schick machen, wenn sie feiern gehen. Und selbst diese Mädchen, die normalerweise jetzt vielleicht nicht NUR Geld im Sinn haben, greifen die Gelegenheit trotzdem am Schopfe, sobald sie sich bietet. Es wirkt halt einfach so, dass diese Tendenz oder diese Priorität "Geld" sich bei einer größeren Menge an Frauen im Kopf verankert hat, insbesondere bei denen, die hübsch aussehen. Es ist so, als würden sie sich denken "Ich bin hübsch/wertvoll/toll also steht mir viel Geld zu" ..aber irgendwie kommt mein Gedanke nicht ganz rüber. Stattdessen kommt glecih wieder ein "JA kein Wunder, du suchst dir nur Gold digger Frauen aus"
  7. @Helmut Jeder Typ sthet auf sowas, ich versteh gar nicht wieso du ständig hier versuchst Sachen auf mich zu projizieren und mir irgendwelche Unzulänglichkeiten zu unterstellen, nur weil ich glasklar (vielleicht zu direkt für dieses Forum) formuliert hab, wie es nun mal ist. Ich bin jedes Wochenende in Clubs unterwegs. In denen, wo die Frauen sich halt hübsch machen, weil sowas eben auf Männer anziehend wirkt. Wenn ich dir 2 Bilder raussuche, wo eine Frau richtig hübsch ist und sich hübsch gemacht hat vs. eine graue Maus, die mittelmäßig aussieht, wirst du gnaz klar sehen, dass Männer die hübsche bevorzugen würden, sofern sie nicht Limiting beliefs haben a la (DIe gibt mir eh nen Korb darum nehm ich lieber die andere). Das ist alles Evolution. Und das ist in uns allen so drin. Warum sollte ich das denn jetzt ändern und mir hässliche oder Öko-Frauen raussuchen? Ist doch lächerlich. Und das der Standard der Frauen gestiegen ist, ist doch auch ganz eindeutig meiner Meinung nach. Auch wenn du mir jetzt Sachen unterstellst wie "Du bist ja so oberflächlcih" und "genau das ist dein Problem, du willst die hübschen im Minirock haben" - ja, ich will solche Frauen haben und viele im Forum auch.
  8. Weil das eben nicht mehr reicht und die Standards gestiegen sind. Du bist nichts besonderes als studierter Lehrer oder Architekt. Als Arzt wohl nur, wenn du Chirurg bist mit eigener Praxis und dementsprechend sehr überdurchschnittlich verdienst. Das ist ja genau das, was ich meinte. Die, die sich kaum die Frauen vom Leib halten können, sind die, die nen Ferrari, Lambo usw. fahren. Also wirklich reiche Typen eben
  9. Interessante Diskussion, die sich ergeben hat, das gefällt mir Nochmal kurz zu mir und meinen Beobachtungen. Es gibt definitiv Frauen, die nicht nur aufs Geld gucken. Die Sache ist nur, dass ich in den Clubs unterwegs bin, wo die "Tussis" rumlaufen, um es mal so zu beschreiben. High heels, sehr kurze Röcke, zurechtgemacht usw. Ich stehe auf diesen Frauentyp und viele meiner Freunde auch. Wir stehen nicht auf Alternative oder Hipster Mädchen! Und da ist es sehr oft der Fall, dass eben solche Mädchen Geld und VIP und blabla dieses ganze alberne drumherum stark bevorzugen. Sei es, um sich wertvoller zu fühlen, um anzugeben für Instagram, um sich durchzuschnorren oder sich einen Kerl zu angeln, der ganz einfach Geld hat. Ich kenne da noch so eine Story, so wie sie das Leben schreibt. Wir waren im besagten Club und mein Kollege hat so eine versucht anzusprechen. Die war natürlich erwartungsgemäß sehr abweisend zu ihm. Das geilste war, dass der Chef von meinem Kollegen sie dan irgendwann mal angesprochen hat, in den VIP-Bereich gezogen und sie dann gedated. Die beiden sind jetzt seit Jahren zusammen. Sie hat sich nicht mal an meinen Kollegeh, der ein Angestellter des Chefs ist, erinnert.. Und das sind jetzt vielleicht Extrembeispiele. Es gibt auch Situationen, wo sich die Frau von "Normalos" ansprechen lässt, aber es eben nie ausreicht für ein Date oder mehr. Und wenn dann einer daher kommt, der eben "flashy" ist, ist die Sache gelaufen und sie entscheidet sich für ihn. In den Club, in den ich gehe, kann ich euch versprechen, dass so gut wie jede attraktive Frau einen hässlichen Macker im VIP einem guten PUA im normalen Bereich bevorzugt. Man sieht es. Man sieht auch was im VIP Bereich rumläuft usw. Es sind nicht nur golddigger Frauen, es sind einfach generell Frauen, die hübsch sind oder sich sehr zurecht machen. Da gibts asige, da gibts genau so gut aber auch studierte. Ich habe auch da beides erlebt. Frauen scheinen entweder oberflächlicher zu werden, oder sie waren schon immer so und trauen sich da snur mehr es auszuleben dank Social Media
  10. Also, ich kann euch gerne mehr von dieser Person erzählen und wie er sich verhält. Seine Optik ist wirklich maximal durchschnittlich. Ich denke, dass einige hier sogar sagen würde, dass er nicht gut aussieht. Sonderlich groß ist er auch nicht. Er ist halt jung, einigermaßen fit (kein Übergewicht) und hat Haare auf dem Kopf. Ohne ihn jetzt abwerten zu wollen, ich will ihn euch nur so Objektiv beschreiben wie nur möglich. Geld hat er natürlich ohne Ende, das wissen wir ja bereits. Sein Game ist dominant, selbstbewusst und ziemlich cocky funny. Ist ja auch klar, der Typ ist eben so aufgewachsen. Wenn man aufwächst wie er, kriechen einem ALLE in den Arsch, dann redet man halt auch so mit anderen Frauen. Zu mir persönlich ist er ganz chillig, auch ein wenig C&F hier und da, aber alles entspannt. Er kriegt beispielsweise Mädchen problemlos dazu, über Facetime oder Instagram sich für ihn live nackt zu machen. Er hat es mir vorgemacht, ich war einmal dabei. Und da sind auch viele Mädchen dabei, wie man sie sich vorstellt bei so nem Kerl (Luxus, 100k+ follower, usw usf). Sein Clubgame ist oft so, dass er im Vorfeld schon Mädchen organisiert über IG oder so. Sonst halt direkt im Club, da muss er aber nicht machen. Er ist halt in diesen lächerlichen VIP Bereichen, wo ihn halt jeder sehen kann. Oft tanzen die Mädels dann direkt davor unten und hoffen, dass sie von ihm wahrgenommen werden. Da winkt er dann einmal und sie kommen angedackelt. Ganz wichtige Unterscheidung: Es gibt auch andere, in den VIP Bereichen. Oft sind das entweder "Pseudo" reiche, also Blender, die so Frauen kriegen wollen, oder welche, die halt wirklich auf gar keinen Fall mit dem Kollegen da mithalten können. Und auch DA sieht man wieder den Unterschied. Die Blender oder die "normalen reichen" müssen auch noch teilweise um die Frauen kämpfen oder lassen sich ausnutzen. Der Kollege von mir jedoch, der ist da auf einem anderen Level, sodass sich Frauen wirklich heftig an ihn ranschmeißen und auch mti ihm mitgehen zum Bumsen, damit sie irgendwie mit ihm zusammen sein können
  11. Nee, er sagt einfach sowas wie Afterparty bei mir und dann ziehen wir als Gruppe los und feiern bei ihm. Und dort wird eskaliert dann jeder bei seiner und es geht ziemlich easy alles durch. Der Typ hats aber wie gesagt faustdick hinter den Ohren, der kann alles machen und sagen und würde damit durchkommen.....
  12. Bin wie gesagt nicht so oft mit ihm unterwegs, wir haben nur einige gemeinsame Freunde rein zufällig. Das wars dann aber auch. Wie gesagt, er lebt in einer völlig anderen Welt als ich Er ist aber immer sehr nett zu mir weil wir uns an und für sich gut verstehen. Er meinte zu mir, ich verhalte mich normal in seiner Gegenwart und man kann mit mir Spaß haben also Frauen anbaggern, rumalbern etc. und ich mag ihn, weil er ein entspannter Typ ist und nicht abgehoben Wenn ich aber mit ihm untewegs bin, habe ich NUR Spaß! Ich komme zu den besten Locations, kriege Alkohol umsonst, Frauen schmeißen sich an mich ran weil sie mich mit ihm assoziieren. Die besten Clubgames sind eigentlich wenn ich mit so einem Kerl wie ihm unterwegs bin Da ist eigentlich das Gegenteil von Frust im Spiel. Ich finde es nur schade, dass es schwer ist an diese mega Tussis ranzukommen ohne ihn
  13. Naja, sowas gab es schon immer und es hat mich kalt gelassen. Es ist halt eine andere Sache, wenn es einen so betrifft. Ihr schreibt sowas halt locker so als unbetroffene, wenn euch sowas aber mal persönlich passiert, spielt da auch eine gewisse Betroffenheit eine Rolle. Ich kann mich anstrengen wie ich will und so viel Glück haben wie ich will, ich werde niemals mehrere hunderte Millionen scheffeln, das ist einfach nicht machbar für mich. Der Typ hat sau einflussreiche Eltern im Ausland.. Ich muss "solche" Frauen ja nicht heiraten, es geht einfach nur um ein wenig Spaß. Das müsste ja im PU Forum jetzt echt nichts verwerfliches sein Mal darüber hinaus, dass ich da keine große Unterscheidung mehr treffe: Die allermeisten hübschen Frauen, egal wo, stehen halt auf Geld, wenn es sich anbietet. Ich seh das jedes Mal wenn ich im Club bin. Soll ich jetzt also ALLE Frauen ausschließen, die hübsch aussehen und high heels tragen?
  14. Interessant, dass du das ansprichst. Der besagte Herr ist kein deutscher, sondern ist nach Deutschland gezogen. Seine Eltern sind im Heimatland eine gewisse Größe. Leuten in genau dieser Position wird und wurde oft Korruption und ähnliches nachgesagt! Ab einem gewissen Punkt wundert es einen auch nicht mehr. Wir reden hier von unfassbar großen Summen, deren Vermögen ist mehr als 8 stellig...sowas hat man in Deutschland auch ziemlich selten, deswegen gibts hier auch sau viel speichelleckerei. Kann euch da viel zu erzählen, was dem so alles widerfährt Dein Post trifft es ziemlich gut Barbara! Ich finde das halt auch krass, dass der Typ keinen Finger krumm machen muss. Ich mein, schaut euch mal dieses Forum an. Wie viele Leute sich hier die komplexesten Gedanken machen. Der Typ den ich kenne verschwendet nicht mal einen Gedanken an Frauen, z.B. wie eskalier ich oder was mache ich bei Flakes etc. etc. das hat er einfach nicht. Und gegen solche Typen anzukommen, ist halt auch nicht einfach. Das Problem an der Sache ist, dass, wenn man auf diese Frauen steht, auf die ich u.a. stehe (lange Beine, schönes Gesicht, dicke titten usw) konkurriert man unweigerlich halt auch mit solchen Typen. Und er weiß selbst, dass sie ihm wegen seines Geldes wollen. Er hat mal ein Video gemacht, wo er gesagt hat "Die Frauen mögen nur meinen Charakter" und hat mit den Fingern Geld symbolisiert und dabei gelacht. Dem ist das schon bewusst, aber das ist ihm egal.
  15. Dein Post trifft es noch am ehesten auch wenn der auch nicht gaaanz das widerspiegelt, worauf ich hinaus möchte. Es geht mir einfach darum, dass ich nun mal ein wenig geschockt bin von der Tatsache. Und ich bin kein Newbie per se, es war halt einfach ein wenig schockierend, als das so rausgekommen ist. Es ist meinem Kumpel, also einem anderen, auch passiert, als er mitbekommen hat, dass ich z.b. eine isoliert bekommen habe, während er rejected wurde. Er hatte damit auch nicht gerechnet und natürlich hat ihn das ein wenig runtergezogne. Ich hätte ihm das nicht erzählt, wenn ich gewusst hätte, dass er vorher von ihr zurückgewiesen wurde. Das ist völlig normal und menschlich, dass das einen runterzieht, da kann mir keiner etwas anderes erzählen. Und genau das ist mir halt auch wiederfahren. Also, der Typ und ich sind jetzt nicht so enge Freunde. Ich habe ein paar gemeinsame Freunde mit ihm und sehe ihn höchstens als "Kollegen", also keinen richtigen Freund, d.h. man sieht sich ab und zu. Wir sind zu unterschiedlich als das wir echt befreundet sein könnten. Seine engen Freunde sind alle super reich.. Dieser Post schockt mich leider, weil er total das verfehlt, was ich sagen wollte. Was diese Mädchen machen oder nicht und ob sie Bock haben, sich von nem reichen Typen vögeln zu lassen, ist deren Angelegenheit. Ist halt so, sowas gibt es und es scheint sich noch krasser zu verbreiten als jezuvor. Das Wort wegflanken benutze ich einfach gern, da steckt nichts weiter dahinter. Ferner drückt das eigentlich das aus, was der Kollege so macht. Nämlich mitnehmen, wegbumsen und next. Das hat nichts mit mir zu tun oder wie ich Frauen betrachte..Du unterstellst mir irgendwelche Dinge, die rein gar nichts mit meinem ursprünglichen Post zu tun haben. Und wir driften auch noch ab komplett vom Thema ab