SamiRomeike

User
  • Inhalte

    25
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     160

Ansehen in der Community

5 Neutral

Über SamiRomeike

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

186 Profilansichten
  1. 1. 28 2. 25 3. 0 "richtige Dates". 4. KINO 5. In einer anderen Abteilung meiner Firma gibt es eine Praktikantin (HB7), welche mir schon seit Längerem IoIs zusendet. Ich weiß, es heißt an und für sich never fuck the company, aber ihre Anzeichen waren so deutlich und sie ist geil und ihr Praktikum ist Ende Oktober vorbei, von daher dachte ich mir die Chance muss ich warhnehmen. Letzte Woche auf nem Firmenevent habe ich mir dann ihre Nummer geholt. Gestern Abend war ich mit einer Freundin und einem guten Freund unterwegs und habe dann auch besagte Praktikantin einfach mal gefragt ob sie mitkommen will. Sie kam mit ner mega hotten Freundin (HB8) vorbei :D. Der Abend verlief dann an und für sich mega witzig. Wir waren ja erst zu 5. und irgendwann kamen noch n paar andere Leute dazu. Wie dem auch sei, hat mir besagte Praktikantin den ganzen Abend schon einige Einladungen gegeben, aber ich hab's warum auch immer echt nicht gepackt über KINO hinauszukommen. Irgendwie war ich wie gelähmt, hab immer das Eskalationsfenster verpasst. Am Ende des Abends war es dann 5 Uhr morgens und wir sind bei meinem Freund gelandet. Wir waren dann nur noch Ich+der Freund + die Praktikantin und ihre HB8 Freundin. Eigentlich perfektes Setup. Aber mein Freund hat eine Freundin und würde sie niemals betrügen, daher hatte er kein Bock auf die HB8. Irgendwann haben wir warum auch immer dennoch alle zusammen auf dem Bett gelegen und gekuschelt. Ich kann es euch nicht erklären warum, aber ich habe es immer noch einfach nicht geschafft zu eskalieren, ich war wie gehemmt. Wir sind dann irgendwann alle nach hause gefahren ohne das irgendwas lief. Insbesondere die Mädels schienen relativ enttäuscht gewesen zu sein, dass nix lief :D. Echt traurig und blöd gelaufen, ne mega Chance verpasst, ich hab mich am nächsten Morgen so unfassbar geärgert, das kannste echt keinem erzählen. Der Freund von mir meinte, dass es so besser war weil wir uns ja noch bis Oktober jeden Tag auf der Arbeit sehen werden und so, vielleicht hat mich das ja auch gehemmt. Auf jeden Fall ist es so passiert und kann ich jetzt nicht mehr ändern. Ich habe mittlerweile auf Dates, wenn ich mit nem Girl alleine bin, absolut keine Probleme mehr zu eskalieren, aber was da gestern los war weiß ich absolut nicht. Vielleicht lag's echt daran, dass wir uns ja auf der Arbeit sehen oder daran, dass ich irgendwie nicht im Modus war, was es auch ist, blöd ist es auf jeden Fall gelaufen. 6. Meint ihr da gibt's noch ne Chance? Verzeihen HBs einem so eine Unfähigkeit? Sollte ich sie einfach fragen ob sie bock auf n' date hat? Erst mal warten bis sie wieder kommt oder relativ schnell das Date forcieren? Wäre über jeden Tipp dankbar, danke.
  2. Unglaublich, aber wahr. Völlig unerwarteterweise habe ich gestern ein Schreiben von der HR Abteilung bekommen, ohne dass mit mir noch mal persönlich gesprochen wurde o.Ä. Gehaltserhöhung ab dem 01.12.2021 um 10 %. Immerhin etwas 😉 Bin dann jetzt nach einem Berufsjahr bei 55K, bin ich jetzt erst mal mit zufrieden.
  3. Unglaublich, aber wahr. Völlig unerwarteterweise habe ich heute ein Schreiben von der HR Abteilung bekommen, ohne dass mit mir noch mal persönlich gesprochen wurde o.Ä. Gehaltserhöhung ab dem 01.12.2021 um 10 %. Immerhin etwas 😉 Bin dann jetzt nach einem Berufsjahr bei 55K, bin ich jetzt erst mal mit zufrieden.
  4. Update: Hat alles nix gebracht. Habe genau 0,0 € mehr erhalten. Außer einem Gespräch mit HR und dem Abteilungsdirektor mit Hinhaltetaktik, dass ich bis Ende des Jahres "auf jeden Fall mit einer Erhöhung rechnen kann". Ich schreibe nebenbei Bewerbungen und dann.. mal gucken... Grüße
  5. Stimmt wohl. Hätte wohl mal vorher hier fragen sollen
  6. Danke für deinen Beitrag. Ich weiß halt wie viel meine Ex-Kollegen verdient haben. Der eine 80K und der andere 70K. Dementsprechend könnte ich das so untermauern. Denkst du das wäre i.O. ?
  7. Hallo zusammen! Ich habe letztes Jahr von Mai-Oktober meine MA in einem Unternehmen geschrieben. In selbigem Unternehmen habe ich dann im November angefangen als Produktmanager (Energiebereich) zu arbeiten. Dementsprechend sitze ich seit November bis heute (~7/8 Monate) auf meiner Stelle. Ich habe die Stelle 1 zu 1 eines Kollegen übernommen, welcher in Rente gegangen ist, MIT zusätzlichen Aufgaben! Dementsprechend mache ich aktuell das was der Ex-Kollege gemacht hat + ca. 20% Extraarbeit. Ich komme damit aber sehr gut klar, weil ich Prozesse optimiert habe und einfach viel effizienter & organisierter arbeite als der Ex-Kollege (der mich übrigens sehr gut eingearbeitet hat). Ich bekomme aktuell 50K fest ohne Zulagen. Wir waren zu Beginn im November letzten Jahres 5 Personen in unserem Team. Nun hat im Mai eine Person gekündigt und wir sind nur noch zu 4. im Team. Die Stelle wird auch nicht nachbesetzt werden, weil "Corona-Krise" und kein Geld da ist. Es wird aktuell an allen Ecken gespat, weil die Firma die Corona-Krise nun im Nachhinein doch ziemlich durch steigende Preise (v.a. Logistik) mitnimmt. Jetzt kam meine Chefin auf mich zu und hat mich gefragt ob ich zusätzlich ca. 60% der Arbeit des Kollegen, welcher vor Kurzem gekündigt hat, übernehmen kann. Aufgrund der Tatsache, dass ich Prozesse so optimiert habe und sehr effizient arbeite, habe ich tatsächlich noch Kapazität frei und könnte zumindest versuchen die 60% noch zusätzlich zu übernehmen. Allerdings habe ich meiner Chefin gesagt, dass ich das machen kann, mich aber sehr über eine Gehaltserhöhung freuen würde. Da kam dann nur zurück "Ich kann nichts versprechen wegen Corona, ....". Nun habe ich nächste Woche einen Termin mit HR. Aufgrund der Tatsache, dass ich mich sehr gut eingelebt habe und ich als Einzelperson quasi 2 der Ex-Kollegen im Team ersetzen kann aufgrund meiner effizienten Arbeitsweise, habe ich mir überlegt 60K zu fordern. Ich weiß das ist ein Sprung von knapp 20%, finde es aufgrund der o.g. Schilderungen aber dennoch fair. Was denkt ihr? Werden die mich im HR auslachen oder habe ich damit eine Chance? Und könnt ihr empfehlen was ich machen soll, wenn die Firma/HR sich quer stellt? Weil die ganze Mehrarbeit zu übernehmen ohne Gehaltserhöhung möchte ich nicht akzeptieren. Ihr habt da wahrscheinlich sehr viel mehr Erfahrung mit solchen Verhandlungen. Danke euch im Voraus.
  8. Update: Also hatte gestern ein Date (ich weiß ich wollte Pause machen, aber hat sich so ergeben über einen alten eigentlich gefreezeden Kontakt wo wir unser damaliges 1. Date abgesagt hatten (warum auch immer weiß ich nicht mehr genau). Wie dem auch sei. 1. Date draußen, ich dachte diesmal gehe ich nicht direkt auf den FC, sondern lerne sie tatsächlich erst mal kennen beim 1. Date. Allerdings war sie soo touchy, dass ich natürlich durcheskaliert hab und wir irgendwann nach 3-4h bei mir gelandet sind inkl. 2x FC. Sie hat dann auch bei mir übernachtet und wollte am nächsten Morgen gar nicht mehr wirklich gehen. Glaube hier stehen die Chancen recht gut, dass wir uns noch mal wiedersehen. Vielleicht waren die 4 Mädels vorher einfach unglückliche Zufälle. Aber bei uns gibt es schon auch ~7% mehr Männer insgesamt in der Altersgruppe 20-30. Denke das macht schon was aus. Ja hast recht bro... Mache ich! Hast du das Buch geschrieben? Finde im Internet kaum Infos, geschweige denn kann man es auf den üblichen Plattformen (Amazon, Thalia) käuflich erwerben sondern nur auf komischen ominös aussehenden Webseiten. Vlt. kannst du ja mehr Input geben wo man es sich am besten besorgt. Statistisch hohe Evidenz/Aussagekraft 😄 Naja, ich sehe diesen Incelcontent aber auch als hilfreich an, weil valide Punkte (z.B. statistisch mehr Männer als Frauen) mit dabei sind. Man muss halt zwischen dem totalen Schrott (Wie bspw. teilweise die Aussagen von Hamudi) und dem relativ guten Content (Face & LMS) unterscheiden können und sich sein eigenes Bild machen. Ich sehe es als "Marktanalyse". Nach der Marktanalyse bereite ich dann den "Markteintritt" vor 😉
  9. Guter Beitrag. Danke. Sonst nichts zu tun? Was meinst du genau mit um Baustellen kümmern? Und inwiefern beschäftigst du dich nur mit dir selbst? Finde ich hart, besonders im aktuellen Lockdown, weil meine ganzen Hobbies wegfallen..
  10. Aber diesen Männerüberschuss gibt es doch auch in der Realität, abseits von tinder Finde ich nicht. In Kneipen und Bars und co. herrscht auch überal massiver Männerüberschuss. Ich war bisher immer fast nur auf tinder erfolgreich. Zudem ist seit 1 Jahr Lockdown und dieser wird mindestens noch bis Juni bestand haben. Also kann man da nicht so viel machen so außer Online Dating. Hab mir die letzten Tage schon wieder sau viel Incelzeug reingezogen (Face & LMS, Incel TV). Finde wirklich die haben beide sehr gute Punkte. Zuletzt war z.B. ein "Gastincel" geladen, welcher 1,65m groß war und über seine Nachteile dadurch gesprochen hat - das war nicht ausschließlich auf Frauen bezogen sondern ging in der Schulzeit los und zieht sich bis in sein Arbeitsleben. Ich schein da aktuell nicht mehr rauszukommen. Was der Lockdown aus einem macht... PU-Lektüre bisher LDS (bereits 2012 gelesen) und hier die ganze Schatztruhe verinnerlicht. Bei rumgekommen sind bisher 20 Lays (alle mindestens HB5) in meinem Leben bei 27 Jahren, 1,78m. Ca. 60% davon OG, Rest Real Life über Freundeskreis und auch länger ne Freundin gehabt. Habe noch nie in meinem Leben eine über's random Ansprechen auf der Straße oder Club flachgelegt. Da habe ich ausschließlich negative Erfahrungen gesammelt. Und jetzt klappt selbst OG fast überhaupt nicht mehr, das lässt das Loch in welchem ich mich aktuell befinde nur noch größer werden
  11. Aber warum denn? Warum sollten im Lockdown noch mehr Männer als sonst im OG aktiv sein????? Die Frauen verschwinden ja nicht vom Erdboden sondern... ?
  12. Klar, das stimmt. Auch dein bioligischer Ansatz stimmt schon. Allerdings >200 Matches nach 10 MINUTEN? Das ist schon abartig. Da muss irgendwas anderes dahinter stecken. Zum zweiten Punkt würde ich nicht sagen, dass das Problem nur an mir liegt. Würde es mehr Frauen als Männer in meiner Altersklasse geben, sähe es ganz anders aus. Meine Erfahrung ist eine andere. Keine meiner letzten FBs wollte sich binden. Alle wollen momentan eher frei sein und rumbumsen. So auch meine Erfahung aus meinen letzten 4 FCs, da wollte keine mehr danach. Stimmt. Ich habe auch viele weibliche Freundinnen (an denen ich nicht sexuell interessiert bin). Das hilft mir ungemein. Sobald ich jedoch wieder ans Dating denke, verfalle ich wieder in mein Incel-Gedankenmuster a la "It's over", man muss >1,80m groß sein, gut aussehen, viel Geld verdienen ansonsten hat man keine Chance etc. pp. Dass ich es das nächste Mal anders mache. Habe schon sehr viel aus dem Thread mitgenommen! Kenne ich. Sind nicht schlecjt und die beiden haben mir auch schon ordentlich Motivation gegeben: Allerdings ist mir der Don Jon zu dreist in seinem Auftreten. Das grenzt schon an sexueller Belästigung was der da teilweise abzieht wie ich finde. Nicht meine Art. Kannst du erklären warum? Frauen befinden sich doch genau so gut im Lockdown und sehnen sich nach Nähe? Eigentlich sollte es doch daher jetzt nicht total im Arsch sein während des Lockdowns (also der Tindermarkt)? Danke für alle Kommentare von euch!. Ich habe mir jetzt eine Dating-App-Pause von 2 Wochen auferlegt. Zusätzlich eher Fokus auf mich selbst und andere Dinge (Arbeit, Sport, Freunde etc.). Hoffe ich kriege es hin mein negatives Mindset abzuwenden. Grüße, Sami
  13. Hallo zusammen, ich befinde mich in nem fetten Loch. Wie komme ich daraus? Kurz zu meiner Situation. Ich hatte in den letzten 3 Monaten ca. 4 Dates mit 4 verschiedenen Frauen (Waren HB5-HB7). Alles endete im FC (ONS). Danach wollten die Frauen sich aber nicht mehr mit mir treffen und es blieb jeweils bei den Treffen (siehe mein Beitrag in "Konkrete Verführungssituationen") Das zieht mich so dermaßen runter. Hinzukommt, dass es sowieso sooo schwer ist neue Frauen kennenzulernen, egal was man tut. Wenn ich auf der Straße ansrpreche bekomme ich nur Körbe. Auf Tinder bin ich auch unterwegs, da bekomme ich kein Date mit halbwegs hübschen Mädels zustande es sei denn ich habe wirklich mal richtig richtig viel Glück. Das ist dann aber mit viel Aufwand verbunden und ist ein Prozess von über 3-4 Wochen. Ich bin mittlerweile so verzweifelt über das Frauenthema, dass ich mich dabei erwische wie ich mir Incelzeug im Internet durchlese, anschaue und sogar Sachen von solchen Deppen wie Hamudi Ebalz reinziehe. Dann habe ich mir heute auf tinder ein Fakeprofil mit einer richtig richtig hässlichen und übergewichtigen Dame (Google Fotos) erstellt (und Tinder Plus geholt), weil ich mal herausfinden wollte warum es eigentlich so schwer ist heutzutage eine Frau kennenzulernen. Und dann ist es mir wie Schuppen von den Augen gefallen. WAS IST LOS IN DEUTSCHLAND? Ich hatte innerhalb von 10 Minuten 99+ Likes und jeder Swipe war ein Match. Nach ca. 10 Minuten wollte ich nicht mehr weiterswipen und hatte 235 Matches und 45 offene Nachrichten. ICH hingegen habe mit meinem Profil mickrige 45 Likes und vielleicht gerade mal 8 Matches. Ich bin in einem sehr tiefen Loch und weiß nicht wie ich in Anbetracht der Fakten oben da wieder rauskommen soll? Habt ihr Tipps oder Anregungen? Ich meine, egal was ich an mir verbessere, dennoch muss ich mit dieser extremen Ungleichverteilung/Ungerechtigkeit klarkommen, dass ich als Mann einfach statistisch weniger Chancen habe als eine Frau die auf der Suche ist. Gleichzeitig sprechen alle und überall momentan davon wie benachteiligt Frauen im Leben in Deutschland sind. Wie kann ich damit klarkommen, Abstand von der Sache bekommen um dann wieder durchzustarten? Ich brauch irgendwie einen Cut. Grüße, Sami
  14. Leider hab ich ihre Nummer nicht mehr, weil ich a) Meinen Tinder-Account gelöscht habe und neu aufgesetzt habe, b) ihre Nummer nicht eingespeichert hatte und c) ich Whatsapp neu aufgesetzt hab. Daher kann ich sie einfach nicht kontaktieren 😄 Von ihr kam aber jetzt nach 8 Tagen auch keinerlei Reaktion mehr. Die Sache ist gegessen.
  15. Was für'n Bullshit erzählst du hier bzw. unterstellst du mir? Wir haben zusammen gekocht, wir haben zusammen einen Film geschaut, ich habe mit KINO angefangen und immer weiter eskaliert bis zum Sex. Es gab natürlich Vorspiel und ich habe den reinen Sex im Anfangstext auf ca. 20 Minuten beziffert. Ich weiß nicht was für ein Adonis du im Bett bist, aber ich komme nun mal allerspätestens nach 20 Minuten. Ich glaube das ist jetzt auch nicht unbedingt wenig 20 Minuten. Wo schreibe ich, dass ich "stumpf" reingebumst habe???????????????????????????????????? Hier werden mir Sachen unterstellt unglaublich. Natürlich hätte ich auch gerne eine 2. oder 3. Runde mit ihr gehabt, aber wenn sie direkt aufsteht und geht, was soll ich da machen????????????? Wenn Frau sich direkt nach dem Sex anzieht und gehen will, frage ich natürlich "willst du jetzt direkt gehen?". Was soll ich denn sonst sagen?????