Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'prüde'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

2 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, liebe PU-Community! 1. Mein Alter 32 2. Alter der Frau 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 7 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sex 5. Beschreibung des Problems Ich lernte besagte Frau vor ca. 5 Monaten im Club kennen. Zu dem Zeitpunkt hatte sie noch einen Freund. Sie sagte mir, dass sie morgen vorhabe, mit ihm Schluss zu machen. Wir verstanden und blendend und tauschten die Nummern. Sie fuhr dann erst mal für zwei Wochen in den Urlaub und meldete sich sogar von sich aus, sodass es zu einem Treffen kam. Die Chemie war sofort wieder da und ich versuchte relativ schnell, sie zu küssen. Dabei blockte sie allerdings ab, was ich aber nicht schlimm fand und probierte es am Ende des Dates noch einmal. Wieder blockte sie. Sie schrieb mir nach dem Treffen noch eine Nachricht, dass sie es sehr toll fand, "es sich aber nicht richtig angefühlt" habe. Ein zweites Date folgte ca. zwei Wochen später, da sie wenig Zeit hatte. Wieder blockte sie mehrfach meine Kussversuche ab, obwohl das Date sehr gut verlief. Da war ich leicht angefressen, kaschierte es allerdings so gut wie möglich. Wieder kam eine Nachricht, dass sie das Treffen sehr genossen habe. Für das dritte Date lud ich sie zu mir nach Hause "zum Kochen" ein. Ich eskalierte schnell und endlich ließ sie sich auch küssen, allerdings war sie überhaupt nicht bei der Sache, sodass ich dachte, sie sei eine sehr schlechte Küsserin. Ich versuchte dann, sie weiter zu verführen und konnte ihr ihre starke Erregung in den Augen ablesen. Den BH ausziehen konnte ich ihr erst nach einigen Anläufen und beim Höschen war knallhart Schluss trotz mehrer Versuche. Sie fragte mich, was ich denn suchen würde, woraufhin ich antwortete, dass ich da komplett offen wäre. Sie wusste bis dahin, dass ich wohl durchaus auch andere Frauen habe. Das nächste Date unternahmen wir was und am Ende "musste sie mir dann etwas mitteilen", wobei sie die ganze Sache beendete, da wir anscheinend "nicht dasselbe suchen würden. Sie sagte mir, sie wolle keine Beziehung. Ich schrieb ihr nicht mehr und nach ca. drei Monaten meldete sie sich dann bei mir und fragte recht ungeschickt nach einem Treffen, welches auch stattfand. Wieder war sofort diese besondere Chemie vorhanden. Ich berührte sie und sie ließ es anstandslos zu. Sie nannte mir noch einen Grund, warum sie "es" damals beendet habe. Es habe da wohl einen weiteren Typen gegeben, der einfach nur Sex wollte und das war ihr dann lieber als meine uneindeutigen Signale. Ich war tatsächlich zuvor innerlich nicht im reinen, was ich eigentlich will und habe wohl ein Nähebedürfnis ausgestrahlt. Ich erzählte ihr von meinen Errungenschaften und wie ich Frauen "klarmache" - ein Fehler, wie ich im Nachhinein für mich selbst festgestellt habe. Sie sagte mir, dass sie keine Beziehung wolle, obwohl ich das Thema nie angesprochen hatte. Zum Ende des Dates gab es einen Kuss, der sich ganz anders als die Treffen anfühlte - einfach viel besser. Unter dem Vorwand, einen Film zu schauen. Dieses Mal ließ sie sich widerstandslos ausziehen. Allerdings durfte ich ihre Pussy nicht sehen. Sie zog sofort die Decke drüber und machte mir dann klar, dass sie total prüde sei (das war aus dem vorherigen verhalten zu erahnen). Nun hatte ich den Salat. Ich war es nicht gewöhnt, eine Frau nicht komplett nackt zu sehen und mir ihre Pussy anzusehen. Sichtlich irritiert von ihren Grenzen und der Prüderie versuchte ich sie erst mal zu fingern, was sie aber auch nur sehr kurz zuließ. Als ich sie daraufhin lecken wollte, blockte sie mit einem sehr harschen Tonfall den Versuch mit dem Zusatz "was ich nicht von dir möchte, darfst du im Gegenzug auch nicht von mir erwarten" ab. Da wars mit meiner Erregung komplett vorbei. Ich massierte ihre Pussy wieder, aber sie sagte mir, dass ich lieber "richtig" mit ihr schlafen solle, was unglücklicherweise aufgrund der Flaute nicht mehr möglich war. Irgendwie gelang es mir dann doch, einen hochzubekommen, und wollte sie in Missionarsstellung nehmen. Auch hier gabs wieder Probleme, da ich ihn nicht einfach reinstecken konnte. Sie musste ihn sich selber einführen, wobei mein Schwanz mittlerweile durch das Überziehen des Gummis und die lange Wartezeit bis zum Eindringen, nur noch halbhart war. Sie setzte sich dann auf mich und ritt mich, wobei ich aber recht schnell kam, da ich aufgrund des ganzen vorangegangenen Bullshits völlig überfordert war. Gab dann eine zweite Runde, in der sie wieder oben war aber nicht kam. Nach dem Sex kuschelten wir uns sie fragte mich mehrfach nach weiteren Frauen, was ich jedes Mal mit den Worten, dass sie das nicht zu interessieren habe, abblockte. Ein weiteres Treffen war wieder bei mir. Bevor es zum Sex kam, wollte sie erst mal ein paar Punkte klarstellen: sie findet Kondome eklig, daher solle ich es doch am besten nicht vor ihren Augen überziehen. Außerdem sei ich angeblich zu grob gewesen (in der Tat hatte ich sie etwas fester angepackt und dominiert, worauf sie aber grundsätzlich stand, solange es nicht zu grob war). Wieder landeten wir im Bett, wobei sie mich regelrecht überfiel. Dieses Mal war sie schon deutlich offener. Dirty Talk ließ sie zu und machte auch aktiv mit, was ich sehr gut fand. Allerdings war wieder die Decke im Spiel - hmmmm. Wieder hatte ich echte Probleme, einen richtig Harten zu bekommen. Sie massierte meinen trocknen Schwanz, wollte aber keinen Speichel einsetzen, da sie das eklig fand. Schließlich konnte ich sie dann doch in Missionarsstellung vögeln, was aber nicht lange dauerte - also Runde zwei. Ich dehnte das Vorspiel aus, was sie auch extrem erregte. Nach einer Weile sagte sie dann aber schlagartig "sorry, das klappt einfach nicht. Ich bin schon seit einer gefühlten halben Stunde nicht mehr erregt", stand auf und wollte gehen. Ich fing ein Gespräch darüber an und wir klärten einige Punkte mit dem Ergebnis: Sie mag kein langes Vorspiel, da ihre Erregungskurve irgendwann abflache und Schläge auf den Arsch und Drehen der Nippel dann einfach nur noch weh tun würden. Eine Penetration käme dann auch nicht mehr in Frage. Ich solle sie also einfach schneller vögeln mit weniger Vorspiel. Außerdem solle ich das Kondom nicht vor ihren Augen überziehen (ungeschützter Verkehr käme aber mit mir genauso wenig in Frage). Ich sagte ihr, dass ich sie nackt sehen will, da mich das anmacht und ich ansonsten wohl weiterhin nicht so erregt sein könne. Bei ihren Exfreunden war das dann wohl auch irgendwann möglich. Beim Sex rutschte sie dann auch immer nach oben, da angeblich der "Winkel komisch gewesen" sei. Ich habe das ganze mit viel Verständnis aufgenommen. Mit einigen Typen vor mir vor mir gab es die Probleme wohl auch, mit anderen wiederum nicht. Sie wollte dann doch noch kuscheln und blieb weitere zwei Stunden, in denen wir uns einfach nur streichelten. Wieder fragte sie mich, wie viele andere Frauen ich noch daten würde. Ich sagte ihr, dass das nichts zu Sache täte und beendete das Thema schnell. 6. Frage/n a) Wie man sieht, ist die Dame sehr kompliziert. Im Bett sind wir gar nicht kompatibel und ich habe auch keine Ahnung, was ich bis auf ihre Kritikpunkte ändern kann, damit es sich bessert. Das Problem ist, dass ich kaum Spielräume habe, da sie viele Sexpraktiken eklig oder nicht erregend findet (beim Vorspiel). Was kann ich also ändern, damit der Sex für uns beide besser wird? Hauptsächlich geht es darum, dass ich auch bei ihr eine harte Latte haben kann, damit ich das Vorspiel abkürzen und schneller mit ihr Sex haben kann. Da sie sehr attraktiv ist, weiß liegt es also nicht an ihrem Aussehen. Mich nervt es aber eigentlich den Sex komplett zu ihren Bedingungen ablaufen zu lassen. Habt ihr einen Tipp, wie ich sie dazu bringen kann, das zu machen, was mir vorschwebt? b) Trotz ihrer komplizierten Art finde ich sie äußerst anziehend und würde daher gerne die Interaktion länger aufrecht erhalten. Ob ich dann eine LTR will, kann ich noch nicht sagen. Sicherlich hilfreich wäre es, wenn sich Gefühle auf ihrer Seite einstellen würden. Die Frage nach anderen Frauen ist ein wenig verwunderlich, da sie ja angeblich keine Beziehung möchte. Immerhin fragt sie von sich aus nach Dates und räumt mir immer mehr Zeit ein, obwohl ihr Terminkalender recht voll ist. Bisher haben wir uns bisher immer mit mindestens zwei Wochen Abstand getroffen. Wahrscheinlich ist sie einfach nur unsicher und möchte mich auch ohne Exklusivität nur ungern teilen oder könnte sie insgeheim trotzdem mehr wollen? Was denkt ihr? Vielen Dank für eure Antworten!
  2. Guten Morgen zusammen! Dies ist mein erster Post in diesem Forum. Vorab ein paar Infos: Ich bin (1) 22, die Frau um die es geht ist (2) 23 und wir haben uns seit längeren nicht gesehen, waren früher allerdings recht gut befreundet. (3) Es handelte sich zunächst nicht direkt um ein Date, man könnte es allerdings als der erste bezeichnen. (4) Absichtliche Berührunge Warnung: Dieser Text kam unter den Nachwirkungen von Alkohol zustande. Solltet ihr daher Passagen finden die wenig Sinn ergeben oder Rechtschreibfehler, seht bitte darüber hinweg ;) (5) Zur Situation: Gestern habe ich mit 7 Freunden einen gemütlichen Abend bei mir organisiert. Ausserdem habe ich C, eine Freundin aus der Berufsschule eingeladen (Da noch nicht mit der konkreten Absicht sie zu verführen). Später war ich alleine in der Küche um etwas zu holen, als C zu mir runter kam und und plötzlich anfing sich über ziemlich intime Themen zu unterhalten. In dem Moment viel mir auf warum ich sie früher schon süß fand... ich will das hier nicht weiter ausführen aber es ist soeine gewisse Art. Wieder bei den anderen angekommen verwendete ich ein wenig C&F, was ganz gut zu funktionieren schien. Nach dem Xten Bier und diversen Spirituosen lichtete sich die Zahl. Nur die volltrunkende Nervensäge K war noch da und vergewaltigte unsere Ohren mit seiner eigenartigen Vorstellung von Musik. Nach einer gefühlten Ewigkeit war K endlich weg. C und ich lagen zusammen auf meinem Bett, wo wir uns ziemlich intensiv unterhielten und immer wieder kleinere Berührungen plazierten. (Dazu muss ich sagen, das ich ziemlich voll war und C an diesem Abend absolut nüchtern. Ein gewisser Alkoholgehalt scheint von ihrer Art aber immer in Ihrem Blut zu sein) Ich lenkte das Theme in eine emotionale Bahn, redete über Urlaube, Lieblingsplätze usw. C schien dabei sehr entspant zu sein. Kurzerhand beschloss ich, ihr Kinn in die Hand zu nehmen und sie zu küssen, ohne großartig dadrüber nach zu denken .... allerdings auch nicht ohne eine perfekte Situation abzuwarten. Von Ihrer Seite folgte ein "Wow, das überrascht mich jetzt. Ich weiß nicht was ich sagen soll.".. ( Wirklich? Es überrascht dich das ein Kerln, in dessen Bett du um halb 3 Morgends liegst auf solche Gedanken kommt? ) Im folgenden versuchte ich die Situation zu retten. Ich verhielt mich meiner auffassung nach ziemlich locker, machte ein oder zwei Jokes bis C mir erzählte das sie darüber früher wohl schonmal nachgedacht hat, es ihr aber jetzt nichtmehr zu passen schien. Anschließend versuchte sie offensichtlich das ganze entweder in die "Ich will Sex mit dir" oder "Ich wil eine Beziehung mit der Schublade einzusortieren. Ich erzählte ihr das ich gerade aus einer 3-jährigen Beziehung komme und mich daher nicht direkt wieder binden will. Für die andere Option war sie ganz klar zu prüde. Weil ich mir dachte das es wohl keinen Sinn hat hier weiter mein Glück zu versuchen, sagte ich etwas wie "So hab ich dich auch nicht eingeschätzt".(Rückwirkend betrachtet ein Fehler) Auf die Frage warum ich sie dann küsse antwortete ich mit einem simplen "Weil ich die küssen wollte und wenn ich etwas tun will, dann mache ich es auch". Im nachhinein eine wirklich komische Situation, mit der ich offen gesagt überfordert war. Wenig später sagte C das sie jetzt lieber fahren sollte. Ich brachte sie zur Tur wo sie mich kurz umarmte und dann ging. Anstatt niedergeschlagen zu sein (wie es früher wohl der Fall gewesen wäre) kam mir eher der Gedanke "Sauber, du hast es versucht", was ich für mich als positive Erfahrung aus diesem Abend mitgenommen habe. (6) Zu meinen Fragen: 1. Diese prüde "Kein Sex ohne Bezeihung" Art habe ich schon öfter erlebt, weiß aber nie damit umzugehen. Keine Frau kann mir erzählen das sie sich nicht gerne mal verwöhnen lässt auch ohne das dieses gedankliche Konstrukt der "Beziehung" benötigt wird. Wie geht ihr konkret in so einer Situation vor? 2. Wie schon erwähnt ist C recht süß. Ich habe seit der Geschichte nicht mehr mit ihr geredet/geschrieben und bin mir auch nicht sicher ob das nicht nur Zeitverschwendung wäre. Frage 2 hängt eigentlich eng mit Frage 1 zusammen, da es für mich keinen Sinn macht sie nochmal zu treffen wenn alles nur auf "Beziehung" hinausläuft. Meint ihr es macht Sinn sich nochmal zu treffen oder würde ich mich damit zu sehr auf diese Frau fokusieren? Danke schonmal im Voraus.