Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'approachen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

20 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo liebes Community, was haltet Ihr von der Idee ein Mädchen zu fragen, wie ein Mann am besten Interesse für Sie oder am besten "Mädchen in Generell" zeigen kann (wobei Mädchen in generell im Endeffekt auch nur Sie sein wird). Und diese Punkte dann auf einer unterschwelligen oder lustigen Art, ihr quasi darbieten? An diesen Punkten hängen zu bleiben und sich zu verbiegen um diese zu erfüllen ist natürlich nicht Sinn und Zweck dieser ganzen Sache. Es geht mir nur darum quasi einen angenehmen Weg oder ne Basis zu schaffen mit der man Arbeiten kann.
  2. Hallo Leute ich bins wieder, Nachdem ich über eure Antworten auf diese (bereits gepostete) Frage und andere Antworten nachgedacht habe komme ich zu nachfolgendem Schluss: (Ich versuche meine Probleme immer so präzise wie möglich zu greifen, sodass aus einem (undefinierten) Probleme eine (definierte) Aufgabe wird. Für mich haben sich folgende Fragen als bezeichnend für mein Problem herauskristallisiert: Ist es ein Muss eine Frau direkt zu approachen? (Nicht kumpelhaft approachen) Ist es ein Muss während einem Erstkontakt zu flirten? (Längerer Augenkontakt, zeigen dass ich Interesse an ihr habe) Muss ich während einer Annäherung mein nicht platonisches Interesse ergo erotisches Interesse vertuschen oder unterdrücken? Eine Erklärung dafür warum ich mir diese Fragen stelle ist folgende Widerspruchlichkeit: Viele Leute empfehlen einen indirekten Approach. Aber alle Profis die mir vertraut sind empfehlen einen direkten Approach zb. Flirt Forschung auf YouTube (https://www.youtube.com/watch?v=y-01h-KN6os&list=PLJwljLFAH4_R3Kt3GVeAP9g2tJfsyKJ87&index=3&t=20s). In diesem Beitrag: https://www.pickupforum.de/topic/149838-10-jahre-pick-up-%E2%80%93-eine-bilanz/ von Daygame Seducer beschreibt er wie er jahrelang keine Erfolge (keine Dates) verzeichnet hat. Als er angefangen hat infield “Eskalationsmehtoden” anzuwenden die zu unter anderem zu Kiss Closes geführt haben hat sich das geändert. Die Schock und Awe Methode soll sehr effektiv sein und ist der Inbegriff von direct. Im Buch Verführungscode von Michael Vincent ist die Message dass man allgemein viel früher eskalieren kann als man denkt und dass “Frechheit siegt”. In diesem Video: https://www.youtube.com/watch?v=J_Z3JJBkpeQ&t=150s der Youtuberin Marni Your Personal Wing Girl erklärt sie dass es wichtig ist Frauen (bzw. Menschen) etwas fühlen zu lassen. Flirten ist per definitionem eine erotisch konnotierte Annäherung. Mein Argument für Direct Approach: “Direct Approach” als “direkt Interesse zeigen” ist Sinn, Zweck und Ziel nicht platonischer gegengeschlechtlicher Interaktionen. Wir möchten in einer Beziehung oder auf einem Date dass unser Gegenüber direkt Interesse an uns zeigt, unseren Körper berührt, uns streichelt, unsere Hand nimmt, uns küsst, uns ein Kompliment schenkt, auch Sex ist nicht indirekt. Meine Lösungen, Antworten: “Indirect Approach” definiert als erotisches Interesse oder sinnliches Interesse unterdrücken oder vertuschen ist nicht sinnvoll. Warum sollte man, wie gesagt, ein kumpelhaftes Verhältnis zu einer Frau unterhalten wenn der Sinn und Zweck des ganzen Spiels ist Interesse zu zeigen? Indirect Approach macht für mich nur Sinn wenn man sein nicht platonisches Interesse, erotisches Interesse nicht verbalisiert aber dafür auf eine andere Art und Weise zeigt, zum Beispiel mit einem Hallo, das bereits sehr effektiv das eigene Interesse bekunden kann. Eine Frau nachm Weg zu fragen macht für mich zum Beispiel kein Sinn. Ich habe das einmal bei einer Frau ausprobiert die mich mit einem “bitte f”ß*+ mich - Blick” angeschaut hat, sie ist stinksauer weggelaufen, weil ich es nicht geschafft aber die Weichen umzulenken, das kann auch verdammt schwer sein, da man nur ein paar Sekunden dafür hat. Direct zu Approachen birgt ein Risiko, weil es leicht creepy wirken kann, deshalb denke ich dass es besser ist indirect zu approachen, solange man sein Interesse nicht verheimlicht und langsam eine flirtige, erotische Atmosphäre aufbaut. Und das ist auch der Weg den ich für am besten halte. Man sollte überdies auf sein Bauchgefühl hören und das tun was sich richtig anfühlt. Korrekturen, Ergänzungen?
  3. Ich habe diese Frage hier vor ein paar Tagen das erste Mal gestellt. Mein Problem ist dass ich mich unsicher fühle wie ich eine Frau erfolgreich approache. Was ich in letzter Zeit über dieses Problem gelernt habe ist folgendes: Dass 1. oberflächliche Komplimente und Platitüden wie "hübsches Kleid" oder "hübsches Gesicht" keine Begeisterung hervorrufen, was, wenn ich mich gedanklich in die Frau hineinversetze, für mich nachvollziehbar ist. 2. dass Menschen persönlich gemeint wollen sein, wenn sie approacht werden. 3. dass ein Approach der keinen flirtigen Vibe hat (kein "Kribbeln" verursacht) ebenfalls keine Begeisterung hervorruft. 4. dass 3. nicht bedeutet dass ein Approach direkt im Sinne von direkter Interessenbekundung sein muss. Oft laufe ich an einer Frau vorbei und denke mir x zu sagen wäre jetzt perfekt. Wenn ich beispielsweise eine Frau alleine dasitzen sehe fühlt es sich manchmal richtig an sich einfach daneben zu setzen und "hi" zu sagen. Gestern habe ich eine Frau an einem Blumenstand gesehen, die sich nicht sicher war ob die Blume die ihr der Händler präsentiert gut ankommt, bei wem auch immer. In diesem Moment hat es sich richtig angefühlt sie scherzhaft zu fragen ob ich sie beraten soll. Aber ich habe dann immer Angst dass ich zu direkt agiere und dass die Person sich bedrängt und belästigt fühlt und mich für eine komische, aufdringliche und "gefährliche" Person hält. Kurz gesagt ich habe dann immer Zweifel ob dass der richtige, NORMale Weg ist eine Frau zu approachen. Meine Fragen sind: ob 1. meine Angst begründet ist. 2. auch ein ehrliches Kompliment für das was mir an der Frau gefällt legitim ist, hier habe ich nämlich noch viel mehr Zweifel am Erfolg und Angst vor Ablehnung. 3. das was ich gelernt habe (oben aufgelistet) richtig ist. Ihr müsst natürlich nicht alles beantworten 😉 Vielen Dank!!!
  4. Wundervollen Abend allen, um mich kurz zu halten, da gibt es eine bei der ich eine leichte oneitis verspüre und sie trotzdem sehr gerne approachen würde. Ich habe Sie das erste mal auf einem "Newbie Studentenevent" meiner Schule getroffen und war hin und weg. Da Sie aber eine der Autoritätspersonen war, hatte ich absolut keine Eier damals zu Ihr zu sprechen (sie ist zwei Semester über mir und hatte so eine Art Management Aufgabe bei dem Event). Ich bin dann im ersten Semester, in eines Ihrer Kurse gegangen (mit der Erlaubnis des Professors) und habe bemerkt, dass Sie schon sehr offen für etwas längeren Augenkontakt ist und auch wenn ich Sie ab und zu in den Gängen treffe. Gott ich schmelze schon beim schreiben. ALSO im Unterricht habe ich versucht mitzuhören, wie Sie heißt (durch die Aufenthaltsliste). Jetzt habe ich einen Namen, wo ich mir leider nicht Sicher bin ob es Ihrer ist. Ich habe auf sämtlichen Social Websites gesucht und bin nicht fündig geworden. Meine erste Option ist: Ich schreibe ihr eine Mail über die Schulmail, was ich extrem komisch finde, zumal es die falsche Person sein könnte. Ich hätte irgendwie absolut keine Ahnung was ich darüber schreiben sollte. Meine zweite Option ist: Sie direkt zu approachen, das nächste mal wenn ich Sie sehe. Und deswegen habe ich auch dieses Thread aufgemacht. Ich hab mich jetzt knapp 2 Stunden in verschiedenen Threads eingelesen, aber finde gefühlt nicht das passende (oder vielleicht will ich es nicht finden ich weiß nicht.) Ich wollte einfach Fragen wie ich Sie appraochen soll, vor allem nach solch einer Langen Phase des nicht Handelns (knapp zwei Semester). Ich sehe nie wie sie wirklich an einer Stelle sitzt, nur im vorbeigehen. Und dann oft mit einer Freundin, was mir die Sache etwas schwieriger macht. Ich kam ja nicht einmal dazu ein einfaches "Hey" zu sagen beim vorbeigehen, was absolut normal wäre, da ich ja schon eine bestimmte Zeit in Ihrem Kurs war. Meine dritte Option ist: Noch einen Monat warten und mein Leben lang bereuen, dass ich Sie nicht angesprochen habe. Ich merke selber, dass ich den Wert dieser ganzen Sache runterschrauben muss aber gleichzeitig mag ich dieses Gefühl, eine Person anzusprechen bei der ich denke, dass sie was besonderes ist oder sein könnte (Charakter ist ja am ende ausschlaggebender). Vielen Dank an jene die sich das alles durchgelesen haben.
  5. Ich verfolge seit einiger Zeit den MGTOW-Youtube-Kanal des Kollegen Jak'd 2.0. Er hat nach eigener Aussage Tausende Frauen approached – und keinen Erfolg gehabt, weshalb er verständlicherweise ziemlich angepisst ist. Er ist keiner von den Typen, die sich nicht aus ihren vier Wänden heraustrauen und sich dann über Frauen beschweren. Wie gesagt: Er hat ja bereits Tausende Frauen approached. Selbstbewusstsein hat er. Ansprech-Angst ist für ihn auch kein Thema. Nach eigener Aussage hat er sich intensiv mit Pickup beschäftigt und sämtliche Methoden durchexerziert. Eben ohne Erfolg. Es gibt hier zumindest ein „Beweis-Video“, auf dem er zu sehen ist, wie er auf der Straße eine Frau anspricht – und abblitzt. Warum, meint er, hat er es nicht geschafft? Die Antwort „er ist zu fett, er solle abnehmen“ kriegt er nach eigener Aussage oft zu hören. Er kontert dann darauf, dass er auch dann keinen Erfolg hätte, wenn er schlank wäre. Was ich plausibel finde. Und zumindest in der Pickup-Denke dürfte Optik ja ohnehin keine zentrale Rolle spielen. Also selbst beleibte Männer müssten nach Pickup-Logik ja bei Frauen Erfolg haben, wenn sie nur fleißig approachen und selbstbewusst sind. Also: Warum, meint ihr, hat es der arme Kerl nicht geschafft?
  6. Guten Abend, am Freitag habe ich mich mit einer HB8 getroffen. Wir beide waren 2 Jahre in einer Klasse und haben heute immer noch Kontakt. Wir schreiben uns nicht jeden Tag oder treffen uns jede Woche - besser gesagt, alle 3-4 Wochen treffen wir uns mal. Bis zu letzten Freitag hatte ich mir gedacht „ach egal, ist doch nur eine gute Freundin von damals. Ich mache mir da keine Hoffnungen. Wir alles ganz cool und easy ablaufen“. Zum Freitag: ich habe sie mit meinem Auto abgeholt und haben uns ganz normal mit einer Umarmung begrüßt, wie üblich. Zunächst meinte sie: „wow, was riecht hier so geil??!“ in der Tat war das mein Parfüm und sie kommentierte es mit einem „geeeil!!!“. Nichts wie gut - fahren wir fort. Wir sind zum Rewe gefahren und haben uns Despo gekauft. Bis hierher alles gut. An der Kasse war diese Situation - ich hatte mir so gedacht „hmm okay, ich zahle die Despos mal nicht. Mal sehen ob sie das bezahlt?!“ ihr Kleingeld reichte nicht für das Getränk und ich hatte leider auch nichts mehr. So meinte ich zu ihr „ey, hast du vorhin im Auto nicht gesagt du hast deine bankkarte dabei? 😏“ sie meinte „ja stimmt🙄..............du arschloch ;-)“ daraufhin hat sie mich für diese „Arschloch-Aktion“ draußen geküsst. Ich weiß auch nicht warum. Als wir wenig später bei ein paar Freunden ankamen und ich ihr mein Feuerzeug reichte, meinte sie: „woow, als du mir das Feuerzeug überreichen wolltest, hatte ich schon gedacht du willst mich küssen?!“ -> weil ich anscheinend so nah an ihr stünde. Mal abgesehen, dass ich es wirklich vorhatte sie zu küssen mal es einfach zu riskieren, kamen Gedanken wie zum Beispiel: „hör auf mit dem scheiß. Du vermasselst es alles und du kannst die Freundechaft weg schneißen“ -> das bereue ich verdammt nochmal zu 100% dass ich es nicht riskiert habe. So meine Frage an Euch wäre, ob ich mich weiterhin mit ihr „beschäftigen“ soll oder nicht? Abgesehen von ihrem Kuss hatte ich auch Gedanken wie zum Beispiel „wow, sie ist ein wenig schwierig aber irgendwie hat sie etwas geiles an sich!!!“. Jedoch habe ich Bedenken, dass sie mich irgendwie bloß ausnutzt oder mich als ihren Freund sieht (= was natürlich richtig scheiße wäre). Wir schreiben auch nicht sooo oft, meistens/täglich senden wir uns irgendwelche memes rüber und das war es lol. Wenn ich mir aber so denke „ey, wenn ich sie anschreibe, wird sie sich denken, dass ich ein wenig needy bin etc.??!“ Über Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar! Xx
  7. Hey Leute, ich bin in letzter Zeit öfters raus gegangen um Frauen anzusprechen. Jetzt hat mir mein Bruder nen Bild geschickt, wo ich am Bahnhof eine Lady approached habe. Irgendwer von den Typen die da standen hat nen Foto davon gemacht und das via Snapchat verschickt. Ist euch sowas auch mal passiert ? Frauen hingegen freuen sich immer wenn ich sie anspreche und meinen das ihnen das noch nie passiert ist und ich das auf jedenfall bei behalten soll.
  8. Moin zusammen, ich bin Anfänger hab so im Schnitt 30 Frauen angequatscht. Jetzt hab ich nen paar Fragen die sich auf die Erfahrungen beziehen die ich gemacht habe. Ich hoffe das passt hier rein, bin neu hier. Zuerst einmal ich komm mir irgendwie komisch vor. Wie so ein kleiner Junge der gerade eine neue Welt entdeckt ist das normal ? Aber auch fühlt sich das iwi nicht nach mir an. Jetzt komm allerdings meine Probleme. Das direkte cold Approachen klappt ganz gut. Ich wirke nicht creepy oder so und die Frauen bekommen meist ein lächeln auf die Lippen wenn ich sie anspreche. Dann aber kommt das Problem und zwar der Small Talk. Mit red samen Frauen hab ich kein Problem, weil sie ja meisten auch gegenfragen stellen und investieren. Allerdings bei Frauen die nicht direkt investieren wirds schnell strange und ich hab keinen Plan was ich machen soll. Manchmal denk ich mir dann scheiß drauf frag nach der Nummer und wenn se nein sagt kannste gehen. Auch bekomme ich kein Date zu Stande. Also ich hab einen Date Close geschafft. Das war die 5te Frau die ich jemals angesprochen habe. War selber überrascht, allerdings hat sie dann abgesagt und meinte sie ist ganz zu frieden mit ihrem Single leben. Dann kamen ein paar NCs aber die Frauen haben nie geantwortet. Also muss das Problem im Vertrauen aufbauen liegen. Aber keine Ahnung was ich da Falsch mache. Ein anderes Problem ist viele Frauen sagen sie hätten einen Freund ist das normal? Es ist glaube ich kein Shittest, da sie das meisten direkt am Anfang bringen nach dem Approachen. Lustige Story: Ich saß im Bus, dieser war nicht relativ voll. Es saßen nur 4 Rentnerinnen gegenüber von mir und auf einmal steigt eine HB 7,5 ein und setzt sich neben mich. Ich also die Chance genutzt und sie direkt approached. Sie meinte sie hätte einen Freund. Ich war überrascht und meinte nur ,,wie nur einen ?'' sie am kichern und die alten Rentnerinnen schauten mich nur mit offenen Augen an XD Außerdem weiß ich nicht wie ich der Frau die komische Situation nehmen kann, dass sie gerade ein Fremder Mann mitten am Tag an flirtet. Außerdem hat jemand gute Ratschläge wie man im sozialen Kreis unterm Radar flirtet ? Direkt ist ja immer ein bisschen riskant 😅 Ich hoffe ich habe meine Probleme gut beschrieben, danke im voraus für gute Ratschläge 🙂
  9. Jo Leute ! Wer ist heute in Düsseldorf, in der Altstadt, unterwegs ? Bin dort, ab ca. 22 Uhr, unterwegs. Wer Lust hat kann sich anschließen ! Schreib mir einfach hier. Lg Nacon
  10. Hallo liebe Community, Ich habe vor kurzem mich angefangen mit PU zu befassen. Habe auch schon erste Erfolge erzielt :D Ich muss sagen, dass ist am Anfang echt nicht leicht. Ich habe erstmal mit Streetgamen angefangen. Es ist echt eine Herausforderung. Als ich am Streetgamen war, ist mir aufgefallen, dass viele Hbs in einer 2 bzw. 3 Gruppe rumlaufen. Nun zu meiner Frage: Wie spreche ich eine Gruppe von 2 oder 3 Hbs an? Was muss ich dabei beachten? Könnt ihr mir hierzu Tipps geben? Gruß N1k1a5
  11. 'N Abend zusammen, ich wohne jetzt seit über einem halben Jahr in Köln, habe aber bis heute effektiv nur drei Approaches im Daygame gewagt. Alle drei fanden im Fitnessstudio bzw danach statt. In einem Fall habe ich mit einer an der Bahn und Bahnfahrt gequatscht, eine andere hatte einen Freund und war von mir überfordert und eine dritte war mir dann zu alt, auch wenn sie mich offenbar cool fand. Keine von diesen Personen kam also näher in Frage. Obwohl ich mir das ansprechen vorher eigentlich gut überlegt habe. Und am Ende habe ich nicht von einer die Handynummer geholt, nicht weil ich es nicht konnte, sondern weil ich es nicht wollte. Klar, es sind nur drei Personen, aber dass ich nach intensivem Screening mit normaler bis guter Menschenkenntnis nicht mal ansatzweise weiter komme oder Interesse habe, ist doch etwas auffällig und hat mir jetzt einen Mehrwert von genau 0 verschafft. Wahrscheinlich hätte ich bei 20 Approaches irgendwann einen Erfolg. Nur würde mir das wohl ein Jahr dauern, wenn ich schon Monate brauche, um für mich drei (nach Äußerlichkeiten) Interessanten Personen suche. Dazu auch noch ein anderer Aspekt: Wenn ich mir die Personen angucke, mit denen ich etwas hatte oder die ich mag, dann sind das vom Millieu her zwar ähnlich "hohe" (Sinus Milieu-Studie, anyone?), aber doch teils ganz unterschiedliche Personenkreise. Töchter aus einer Ärztefamilie oder sehr reichen Elternhäusern, aber auch Gesamtschülerinnen, etc. . Circa drei viertel von denen hätte ich niemals von mir aus angesprochen - weil ich nicht hätte ansehen können, dass das "was gibt". "Zu dick, zu assig, zu model/fashion-haft, etc." Aber das Äußere ist halt nur meistens, nicht immer ein richtiger Indikator dafür, ob etwas funktionieren könnte oder nicht. Alltagsflirt bzw. jetzt Flirtprofis auf Youtube hetzen ihre Teilnehmer in ein, zwei Stunden auf 5-10 Frauen. Da ist dann auch mal ein Numberclose drin. Aber wer sagt denn, dass die beiden Persönlichkeiten , also die des Teilnehmers und der verschiedenen Ladys, wirklich zusammenpassen? Wie gesagt, ich lebe nun schon ein paar Monate hier und bin mehrere hundert male Bahn gefahren oder war in der Stadt. Auch vor meiner Zeit in Köln bin ich mit Kumpels in den umliegenden Städten unterwegs oder feiern gewesen. Effektiv ist daraus keine einzige Sache entstanden, weil es nirgendwo gefunkt hat. Lays oder angenehme Kontakte hatte ich bisher nur mit Kommilitonen, Leuten von Tinder oder von Jodel oder von Karneval oder sonst woher. Nie, wenn ich mich aktiv auf die Straße oder ins Nachtleben begeben habe, um zu suchen. Wie sieht das bei euch aus? Wie geht ihr mit dieser Sache um? Stellt das für euch überhaupt ein Problem dar? Beste Grüße
  12. DerDon5555

    Approachen

    Hallo mir wurde naher gelegt ich solle doch mal Detailliert aufschreiben wie meine Sets ablaufen. Ok dann fange ich mal an. Da wir jetzt Karneval haben schreibe ich die Verläufe von Karneval mal auf. Karneval War ich die letzten 12 Jahre immer so ziemlich von Donnerstag bis Dienstag unterwegs in Zelten ausser ab und zu mal 1 Tag Ausnahme zum ausruhen. Sets : Ich schaue mich um und wenn ich eine Nette Frau sehe gehe ich hin oder Spreche sie an wenn ich mir ein Getränk hole : Mit einem Lächeln im Gesicht sage ich z b. Hi tolles Kostüm hast du. Oder Hi als was gehst du denn . Ich gehe als Pilot oder als Polizist sage ich dann . Oder als Gigolo im Anzug dann halt . Ich werde auch gefragt ob ich als Gigolo gehe . An Karneval sind die Gespräche nicht so Tiefgründig wisst ihr selber. Ja so was in der Art 100 - 200 mal eine Freundin sagt ich spreche zu viele Frauen an das Fällt auf .
  13. Hallo Da meine derzeitige Ausbildung viel Zeit beansprucht kann ich leider nicht mehr so viel approachen wie früher. Durch tägliches 5 Stunden Daygame wurde meine AA um viel verringert und ich hatte auch bessere Ergebnisse... Somit zu meiner Frage: Wie oft approached ihr in der Woche? Wirkt es sich sehr schlecht auf das Game aus, wenn man nur ein paar mal pro Woche approached? 3 Approaches pro Tag könnten sich ausgehen... und am WE halt intensives Day- und Clubgame.... LG Thundercloud
  14. Hallo, da ich morgen auf alleine...ohne Wing oder Freunde...auf das HOLI-Festival (ohne Übernachtung)gehe und dort gamen werde, hätte ich 2 Fragen: 1. Wie sollte man dort am besten Approachen? Dort sind nämlich um die 4000 Leute...und alles wird ws etwas überfüllt sein.... da wird es ws schwierig sein "normal-mit nem Direct zu approachen...oder etwa nicht?"? 2. Was ist eurer Meinung nach das wichtigste, was ich dort alleine beachten sollte? ... Falls ihr irgendeinen guten Leitfaden oä zum Thema kennt...habe leider wenig bis nichts drüber gefunden....wäre ich sehr dankbar.... Danke im Vorraus Gruß
  15. Hallo, ich bin Jigsaw und suche einen Wing fürs Daygame in Ulm. Ich bin 17 (fast 18) und habe schon so ein paar Erfahrungen mit Daygame gemacht, allerdings bloß in Berlin. Wäre cool auch einmal Ulm "unsicher zu machen" Wer Interesse hat soll sich bitte bei mir melden, dann kann man ja mal sargen gehen. LG Jigsaw
  16. Hallo, lade alle zum Lair-Treffen am Samstag,18.10.2014 nach Köln zum Clubgame ein. Jeder ist herzlich willkommen, ob blutiger Anfänger, Dancefloor-Hengst oder Verführer der alten Schule. Was du erwarten kannst? Ich kann nicht in die Zukunft sehen, aber ich verspreche dir das dein Game nicht besser wird, indem du noch einen Thread in diesem Forum liest oder dir eine weitere Technik auf YouTube reinziehst. Wie der Abend verlaufen wird, hängt ganz alleine von dir ab! Ich setze das Treffen für 21.30 Uhr an, wenn Interesse an intensiverem Streetgame beseht, kann es auch gerne früher losgehen. Treffpunkt ist vor dem Starbucks am Rudolfplatz. Zunächst kurzes Streetgame zum warm werden bzw. gegenseitigem kennenlernen. Im Anschluss geht es rein in die Clubs und ab auf die Tanzflächen. Jeder der Interesse hat, sollte eine kurze Nachricht unter diesem Post hinterlassen oder mir eine persönliche Nachricht senden, sodass ich in etwa abschätzen kann wie viele mitkommen. Ich würde mich über rege Beteiligung freuen! Für Fragen und Alternativvorschläge habe ich selbstverständlich immer ein offenes Ohr. Beste Grüße Lino111
  17. m1kel

    Wann seid ihr wo?

    Schreibt hier rein wann ihr wo unterwegs seid!
  18. Hey PUAs, ich brauch nen Tipp. Wieder mal in der Stadt gewesen, Targets angesprochen, keinen Close hinbekommen. Ich hatte tolle Stories, wie nicht aus der Stadt, wo gibts nen Club mit besserer Musik ("gut", dass ich gar Indiebands kenne), bla bla bla haste ma Feuer und dann bla bla. 80 Prozent Männeranteil und weiß der Teufel was. Jedes mal nullllll Interesse an meiner Person, nur nett Auskunft gegeben oder so. Keine Ahnung, wie ich in ein Gespräch kommen soll. Überlege schon das nächste mal Typen anzulabern, mich etwas anzufreunden und darauf zu spekulieren, dass die mit Mädels unterwegs sind. Was könnte ich tun? Ich bin normal attraktiv, kein Styler, aber gut gekleidet und sehe recht gut. Wo gibt es Quellen mit mehr Targets? Durchschnittlicher Tänzer uswusf., kann in jeden Club rein, aber was tun? Es sind immer nur Männer in meinem Alter unterwegs, verstehe ich nicht! Begehe ich einen Anfängerfehler?? Habe nichts gefunden in der Sufu, was mein Problem direkt anspricht. Oder liegt das (auch) an der nordbayerischen Provinz? Grüße Guciu
  19. Hallo, ich suche einen Wing für Basel oder Umgebung. Ich suche jemand der sich im Daygame verbessern will oder ein Anfänger ist, wie ich es bin. Dabei ist es mir wichtig, dem anderen Feedback zu geben und ihn zu motivieren weiterzumachen. Konkret heisst das, Frauen auf der Strasse ansprechen, Sets zusammen machen und danach etwas analysieren. Es soll alles locker ablaufen, indem man sich über Pick Up unterhält, jedoch auch über andere Themen sprechen kann, wie Sport, Mode oder aktuelle Themen. Ich bin 20 Jahre alt, komme aus der Nähe Basel und bin etwa 2 mal pro Woche in Basel (Mittwoch und Samstag). Habe Erfahrung im Umgang mit Frauen, jedoch nicht so zielgerichtet wie ich das gerne hätte. Insbesondere im Daygame bin ich absolut scheisse und will mich in diesem Bereich verbessern. Bin seit einem Monat im Pick Up Forum dabei und interessiere mich neben dem Erfolg bei Frauen vor allem für die Persönlichkeitsentwicklung wie Selbstbewusstsein, Erfolg (ausstrahlen) und Glück im Leben. Ich habe nur wenig Kenntnisse über den Pick up Slang (HB, usw...). Ziele, was wir an dem Tag erreichen wollen, können wir davor zusammen abmachen. Optimal ist für mich die Mittagszeit von 12 bis 18 Uhr Mittwochs und Samstags. Das ganze sollte an verschiedenen Orten in Basel stattfinden. Bei Interesse PM an mich =) Viele Grüße
  20. hi leute, wie ihr schon sicherlich bemerkt habt ist dies mein erster beitrag in diesem forum. also verzeiht mir wenn ich einige begriffe nicht verwende oder irgendetwas grundlengendes falsch mache. ich lese taeglich und habe meiner meinung nach schon zu viel theorie im kopf. Zu meinen Problemen und Fragen konnte mir die Suche nicht helfen, meiner meinung nach muss diese noch bisschen verbessert werden... Vorab ich bin 17 Jahre alt und bin gerade mit meinem Dad, mum und meinem bruder in unserem heimatort ( Italien - Sizilien - Gela ( ca. 150 tausend einwohner)) und bleiben dort fuer 3 wochen. So jetzt kommen wir zu meinen Fragen/Problemen: Wir gehen als family taeglich ans meer und da sind natuerlicherweise auch HB's aber ich weiss einfach nicht wie ich sie ansprechen soll. ein weiteres hinderniss ist, dass meine eltern meistens in meiner naehe sind. (aber ich koennte sie loswerden) Dann neben dem ansprechen bin ich mir nicht sicher wie ich mich verhalten soll, denn wenn ich mag kann ich reden wie ein einheimischer und es faellt die ersten stunden garnicht auf, dass ich hier nur urlaub mache, aber irgendwann faellt es schon auf weil ich dann irgendetwas net kenne was jeder kennt. oder soll ich mich gleich wie ein urlauber verhalten? koennt ihr mir vllt noch andere verhaltensmuster vorschlagen? Ein weiteres hinderniss ist, dass zumindestens hier die Hb mit ihren eltern rumlaufen, meint ihr man kann sie da approachen? Andere tipps fuer den urlaub nehme ich auch gerne an (links zu anderen thread natuerlich auch) Ja das wars vorerst und ich freue mich schon auf eure antworten. falls etwas unverstaendlich gewesen sein sollte fragt ruhig DANKE fabsau