Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'mgtow'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

7 Ergebnisse gefunden

  1. Ich verfolge seit einiger Zeit den MGTOW-Youtube-Kanal des Kollegen Jak'd 2.0. Er hat nach eigener Aussage Tausende Frauen approached – und keinen Erfolg gehabt, weshalb er verständlicherweise ziemlich angepisst ist. Er ist keiner von den Typen, die sich nicht aus ihren vier Wänden heraustrauen und sich dann über Frauen beschweren. Wie gesagt: Er hat ja bereits Tausende Frauen approached. Selbstbewusstsein hat er. Ansprech-Angst ist für ihn auch kein Thema. Nach eigener Aussage hat er sich intensiv mit Pickup beschäftigt und sämtliche Methoden durchexerziert. Eben ohne Erfolg. Es gibt hier zumindest ein „Beweis-Video“, auf dem er zu sehen ist, wie er auf der Straße eine Frau anspricht – und abblitzt. Warum, meint er, hat er es nicht geschafft? Die Antwort „er ist zu fett, er solle abnehmen“ kriegt er nach eigener Aussage oft zu hören. Er kontert dann darauf, dass er auch dann keinen Erfolg hätte, wenn er schlank wäre. Was ich plausibel finde. Und zumindest in der Pickup-Denke dürfte Optik ja ohnehin keine zentrale Rolle spielen. Also selbst beleibte Männer müssten nach Pickup-Logik ja bei Frauen Erfolg haben, wenn sie nur fleißig approachen und selbstbewusst sind. Also: Warum, meint ihr, hat es der arme Kerl nicht geschafft?
  2. Im Youtube-Kanal „MGTOW Deutsch“ (Niccolò) gibt es ein interessantes aktuelles Video ("E-Male: Fuchs und Skorpion"), dessen Kernaussagen ich im Folgenden zur Diskussion stellen möchte. Worin unterscheiden sich Alpha-Männer von Beta-Männern? · Alphamänner: Frauen werden von Alphamännern auf natürliche Weise angezogen. Sie sprechen kurzfristige Paarbindungsstrategien der Frauen an, da sie genetisch anderen Männern überlegen sind. · Beta-Männer: Frauen werden von Beta-Männern nicht auf natürliche Weise angezogen. Sie sprechen zumeist langfristige Paarbindungsstrategien der Frauen an. Sie sind genetisch in den Augen der Frauen bestenfalls Durchschnitt, daher nicht in der Lage, kurzfristig andere Beziehungen (neben einer bestehenden Partnerschaft) mit Frauen einzugehen, sodass die aktuelle Frau eines Beta-Manns sich seiner „Dienstleistungen“ sicher sein kann. Früher oder später werden Frauen aufgrund ihrer schwindenden sexuellen Attraktivität eine Partnerschaft mit einem Beta-Mann eingehen [Anmerkung von mir: … nachdem sich die Frauen in der Blütephase ihrer sexuellen Attraktivität mit Alpha-Männern ausgetobt haben]. Sie fühlen sich zu Beta-Männern sexuell aber nicht hingezogen, da diese nicht das bestmögliche genetische Material für ihre Nachkommen darstellen. Die weibliche Natur zielt automatisch primär auf die oberen Männer ab. Es bleibt festzuhalten, dass die meisten Männer keine Alphas sind und dies auch niemals werden sein können. Unterschiede zwischen Alpha-Männern und Beta-Männern bzgl. Sex: · Alpha-Mann: Er erhält Sex von Frauen, weil Frauen mit ihm Sex um des Sex willen haben wollen. · Beta-Mann: Er erhält Sex von Frauen, weil dies Teil der partnerschaftlichen Abmachung ist. Ein Beta-Mann erhält ausserhalb der Flitterwochen, wenn überhaupt, nur Pflicht-Sex. Also: Echten, leidenschaftlichen Sex, sprich Sex, bei dem die Frau wahrhaftig erregt ist und einen aktiven Teil im Bett spielt, erhalten nur Alpha-Männer. Für die meisten Beta-Männer bleibt dies ein reiner Wunschtraum. Mithin ist Partnerschaft / Ehe ein Geschäft: In einer Beta-Beziehung tauscht die Frau Sex gegen Ressourcen und Schutz von Seiten des Mannes. Heutzutage ist dieser „Tausch“ für Beta-Männer aber ein schlechter Deal – nur der starke Geschlechtstrieb bringt Männer dazu, davor die Augen zu verschließen. Warum ist das heute so? Weil der (von Männern erschaffene) technologische Fortschritt und die staatliche Umverteilung von Männern zu Frauen den Beta-Mann letztlich überflüssig gemacht haben. Eine individuelle Frau braucht sich heute nicht mehr an einen Beta-Mann zu binden. Sie kann selbst arbeiten und ihr Geld verdienen - in den vielen komfortablen Jobs, die keine harte körperliche Arbeit erfordern. Zudem wird sie vom Staat „beschützt“. Dank sozialer Unterstützung und Unterhaltsleistungen kommt eine Frau auch als Alleinerziehende zurecht. Der Staat ist also an die Stelle des versorgenden Mannes getreten. Er greift damit in die Dynamik zwischen den Geschlechtern ein und treibt den Preis hoch, den ein Mann zahlen muss, um einer Frau von Vorteil zu sein (in einem freien kapitalistischen System ohne Sozialnetz wäre es für einen Mann einfacher, für eine Frau von Nutzen zu sein). Fazit: Aufgrund des technologischen Fortschritts und der sozialen Umverteilung ist die Zeit des Beta-Manns vorbei. Aus Sicht der Frauen gibt es heute nur noch „Alphas“ und „Cucks“ - mit „Big Daddy Government“ als schützender Hand - weshalb ein Beta-Mann sehr genau überlegen sollte, worauf er sich einlässt, wenn er auf den Deal „Heirat/Ehe/Partnerschaft“ mit einer Frau eingeht.
  3. Servus Männer, jetzt mal ehrlich, wir alle wissen aus der PUA-Theorie wie die evolutionsbiologischen Mechanismen von attraction bei Frauen und Männern funktionieren. Hierzu nochmal eine interessante markttheoretische Betrachtung (verfasst von einer Frau), welche die weibliche Sexualität als wertvolle Ressource in einem Tauschgeschäft auf einem deregulierten Markt in einer sexuellen Marktwirtschaft beschreibt… Erotisches Kapital: Das Geheimnis erfolgreicher Menschen von Catherine Hakim Ich selbst kam nicht als AFC sondern als totaler AB mit etwa 24 Jahren mit PU und der dahinterstehenden Theorie in Berührung. Ein echter Augenöffner und eine Hilfe, nicht nur beim Überwinden des AB-Status, was etwa ein Jahr danach geschah sondern eben auch im Bereich Persönlichkeitsentwicklung, Vision und langfristige Zielsetzung. Um den Kreis zum zitierten Abschnitt zu schließen: Die Frau liefert Sex, der Mann bezahlt. Entweder ganz direkt mit Geld oder eben mit seiner Zeit/Energie/Aufmerksamkeit/Kreativität im Rahmen eines oft mehrstündigen über mehrere Treffen verteilen Verführungsprozesses, angefangen beim aufsuchen entsprechender Situationen, der Ansprache, dem Attractionaufbau bis hin zu Comfort und Eskalation. Er liefert also Alphaverhalten als Gegenleistung für Sex und alles was später daraus werden soll/kann (FB, LTR…) Wie dem auch sei, Alphaverhalten ist erlernbar und situationsbedingt abspielbar. Jeder der je Sex mit einer Frau hatte, konnte das entsprechende Verhalten zumindest zeitweise abrufen. Ein echter natural Alpha war ich dabei nie, wie vermutliche viele der User hier. Aber eben auch keinr Beta/Nice Guy/AFC. Eher das totale Gegenteil, ein natürlich introvertierter und oft selbstzufriedener Omega, der zu individualistisch einzelgängerischem Verhalten neigt und der PU und Alphamindset in erster Linie als reines Instrumentalverhalten nutzte, um auch mal endlich mitf*cken zu dürfen. Mit Erfolg, einige Jahre, zwei längere Beziehungen, einige FBs und immerhin eine handvoll ONS später… Aber verflucht, ich bin immer noch ich geblieben. Von der Karriere mal abgesehen also derjenige, der privat zum Ausgleich gerne allein im Wald spazieren geht, in den Bergen wandert, meditiert, am Klavier klimpert, viel nachdenkt, in der Sonne gerne stundenlang Bücher und Zeitschriften aller fach- und Themenbereiche konsumiert und am Samstagabend lieber in Foren oder Tagebüchern schreibt und die Lage analysiert, statt die Diskoschl*mpe zu knallen und das Leben zu feiern. Und weil das alles so homosexuell klingt, möchte ich explizit dazu erwähnen, dass ich dennoch sehr gerne mein Erbgut in die dafür vorgesehenen Körperöffnungen des anderen Geschlechts transferiere… …aber mit zunehmendem Alter immer weniger dazu bereit, dafür mit artfremdem Verhalten und meiner kostbaren Zeit zu „bezahlen“ – also für ein Spiel, dass nicht meinen eigenen Bedürfnissen entspricht und mich sehr viel kostet um im Endeffekt natürlich ohne Erfolgsgarantie dafür mit Sex bezahlt zu werden. Dass die Frauen nicht anders können als mit evolutionsbiologisch determiniertem Sexualverhalten zu reagieren und eben ihre eigenen emotionalen Bedürfnisse daraus ableiten, kann ich ihnen unmöglich zum Vorwurf machen. Ein Dilemma der Bedürfnisse, dass sich entweder mit friss oder stirb ausschließlich von meiner eigenen Seite aus beantworten lässt oder mit der Zeit von einem sinkenden Testosteronspiegel bei gleichzeitig älter und damit unattraktiver werdenden potentiellen Partnerinnen automatisch beantwortet wird, sofern mir bis hierher keine Denkfehler (blinder Fleck) unterlaufen sind. Meine Antwort heute: „Rote Pille“ geschluckt und gestorben. Ende.
  4. Danielo1278

    Briffault's law

    Ist Briffault's Law ein Diskussionsthema in der PUA Community oder wird das Gesetz einfach unter den Tisch gekehrt?
  5. Danielo1278

    MGTOW

    Wer von euch hier hat schon was von der MGTOW Bewegung gehört. Ich finde sie wird Pick-up ablösen. Warum: Pick-up artists müssen stets Zeit und Ressourcen aufwenden, um Frauen zu beeindrucken. Im Endeffekt tun sie nichts anders als betteln - nur versuchen sie sich das ganze schön zu reden. Sie versuchen daraus eine Art Leistungssport zu machen, obwohl es keine Leistung erfordert Jahrelang Frauen hinterher zu jagen. Männer, die sich als Frauentaufreißer bezeichnen haben selten Kompetenzen in andere Gebieten, die Männer wertschätzen- und wenn, dann haben sie Pick-up gar nicht nötig! Am schlimmsten sind die selbsternannten Womanizer, die Pick-up Produkte verkaufen. Ich finde Pick-up hatte seine Daseinsberechtigung gehabt ( vor 50 Jahren ) aber jetzt ist schon alles wichtige über die Natur der Frau erforscht und aufgeschrieben. ES ist an der Zeit dass Männer sich selbst wertschätzen und ihre eigenen Wege gehen. Es gibt nichts wirklich Besonders an Frauen, dass man sie erst Jahrelang studieren muss - in der Zeit hat man bereits eine Programmiersprache gelernt etc. Außerdem drängt Pick-up die Männer auf das Feld, auf die Suche nach Kontakt mit Frauen. Mgtows gehen den Anderen Weg: Sei dir die Natur der Frau bewusst - Konzentriere dein Eigenes Wohlbefinden. Nehme die anderen Herausforderungen des Lebens wahr! Frauen die Männer, die bereits erfolgreich sind, unabhängig davon wie es um deinen Charakter bestellt ist. Was du mit Ihnen machst ist dir dann selbst überlassen. Aber hört auf Frauen jagen - das puscht nur ihr Ego und lässt ihren Marktwert künstlich in die Höhe schnellen. Heirate niemals!!!
  6. redpillrage

    Red Pill/ MGTOW Ecke

    Hi Leute, warum kennen einige hier (angeblich) die Natur der Frauen so gut und entscheiden sich dennoch dafür weiterhin auf der Plantage zu arbeiten und in Frauen zu investieren? Vielleicht liegt es auch daran, dass dieses Forum in den letzten Jahren so verweichtlicht wurde. Das waren noch Zeiten mit Leutern wie Fastlane. Über welche Kanäle informiert ihr euch eigentlich über die red pill? Sandman ist ja ganz gut. Was empfiehlt ihr noch? Wenn sich alle red piller hier Sammeln könnte das der beste Thread dieser homepage werden. Haut rein, RED PILL
  7. Lief letztens in einem Berliner Kino. Konnte leider an dem Termin nicht. http://theredpillmovie.com/see-the-film/ https://www.kickstarter.com/projects/152377578/dokumentarfilm-the-red-pill-deutschlandpremiere-in?lang=de Hat wer den Film?