Dieblutwurst

Member
  • Inhalte

    122
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     649

Ansehen in der Community

11 Neutral

Über Dieblutwurst

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

1.235 Profilansichten
  1. Hallo, ja schön zu lesen, ein Jahr ist um und ich habe mein Leben auf den Kopf gestellt 😄 Wenn auch nicht ideal aber zumindest in die richtige Richtung. Job gekündigt und Studium in Kleinstadt begonnen. Ich bereue es nicht, nicht in die Großstadt gezogen zu sein, zumal sich das Frauen Thema auch hier entsprechend regeln lässt. Anderseits weil eine vergleichbare gute Ausbildung sonst schwer zu finden ist. Ich komme langsam wieder in das Game, wenn auch über Umwege, ein lay in einer anderen Stadt und mindset ist schon wieder wie früher. Viele Möglichkeiten was Game angeht, Social Circle, Clubs, online Game usw. Logistik derzeit noch suboptimal aber das kann sich auch noch ändern. Im Mittelpunkt steht jedoch meine Ausbildung und ich mein Ziel ist es ein Start Up zu gründen, entweder dieses oder nächstes Jahr. Eventuell auch noch online Kurse erstellen für passives Einkommen. Versuche jetzt dates zu generieren und Nummern zu sammeln. Man muss sich die Zeit gut einteilen, und auch seine Energie (online dating kann leicht viel davon verbrauchen) gut einteilen, aber im Zweifelsfall hat das Studium Vorrang. Finde es richtig sein ganzes Leben nicht nach den Frauen ausrichten, es ist und bleibt die schönste Nebensache der Welt 😄 in diesem Sinne danke an @Masterthief und @Helmut und den restlichen Ratgebern 😛
  2. Was könntest du da empfehlen?
  3. kleiner Field Report bezüglich Club Game: Heute war ich das erste mal seit Halloween wieder im Club, mit alten Freunden sogar. Zu Beginn des Abends habe ich eine gute Freundin in einer Bar getroffen und das Gespräch mit ihr hat mir wirklich Spaß gemacht, da ich sie gern hab. Das war sehr wichtig da mein Unterbewusstsein standardmäßig davon ausging, das mich Frauen ablehnen oder ähnliches, somit habe ich Selbstbestätigung erhalten und gleichzeitig tat mir der Energieaustausch mit ihr einfach sehr gut. Man braucht das einfach finde ich, Frauen im Freundeskreis, damit man immer Gewissheit hat, dass diese Wesen nicht beißen oder gefährlich sind und man von ihnen gemocht wird. Hört sich jetzt an als wäre ich der ärgste Komplexler, ist aber so. Für mich war das ein großer Schritt aus dem tiefen Mangel, da ich seit Corona nicht mehr richtig rum gekommen bin, und meine Einsamkeit mich schon stark belastet (hat). Später im Club musste ich doch einiges feststellen seit Corona Pause : ich bin jetzt 2 Jahre älter und im Grunde genommen hapert es immer noch an den selben Dingen. meine absolute Gleichgültigkeit kommt manchmal depressiv rüber, habe Probleme emphatisch auf dasselbe Energielevel zu kommen. wenn mich Frauen ablehnen, zerstört es meine Stimmung und ich verlasse den Club danach relativ rasch so wurde ich, nach einer Ablehnung, von einem Mädel frech angesprochen, allerdings habe ich die Interaktion nicht weiter verfolgt, mein Game war wegen einer Ablehnung schlecht, und sie hat sich wieder zu ihren Freundinnen gedreht. Führen liegt außerhalb meiner Komfortzone, deswegen habe ich auch Probleme zu isolieren Allgemein game ich ziemlich verwirrt und planlos. Ansprechen - Comfort und Attraction - Isolieren - Eskalieren .. mein game hört bei Ansprechen auf und die Sets dauern maximal 3 Minuten. Im Vergleich zu der Zeit vor Corona: Man muss sagen ich bin mittlerweile ein ziemlich abgebrühter Hund. Früher habe ich auf verrückten Party Clown gemacht und viel Scheiße gelabert und war 10x mehr Energy. Jetzt fehlt mir einfach die Kraft dazu Und mir fehlt auch die Lust, ich betrachte die Sets als Übung, aber emotional reizen könnte mich nur mehr eine Schlägerei oder ähnliches, für mich ist das kein Abenteuer mehr, auf die Sets und Approaches freue ich mich nicht mehr, es ist da einfach etwas verloren gegangen.
  4. Gratulation zum Lay-Potenzial. Was meinst du denn damit?
  5. Bin auch geschädigt jedoch liegt der Grund nicht am schlechten Aussehen. In 99% der Fälle hab ich einfach eine schlechte Stimmung. Gute Optik bringt dir im Club wenig, allgemein merke ich das immer wieder, es geht darum wie man sich selbst fühlt und die Verantwortung hat jeder selbst zu tragen. Fühlst du dich exzellent, angenommen du hast gerade ein Match gewonnen oder ähnliches, und gehst in den Club mit vielen heißen Damen in den Armen, ja dann hebt dich das Mental in eine ganz andere Zone als wenn du alleine, müde und trostlos hin gehst. Da bist du automatisch unbewusst kalibriert und zwar auf attraktiv. Wobei es trotzdem Männer gibt die sich alleine auch in so einen guten Zustand bringen können. Was ich aus den anderen Posts und einiger Zeit des Nachdenkens so mitgeben kann, ist: Es geht um folgendes: 1. sich selbst gut zu fühlen bzw. mit seinem aktuellen Zustand 100% im Reinen zu sein. Selbstakzeptanz 2. viele Approaches machen von kurzer Dauer. 3. die Frauen screenen - wer sind ihre Freunde, wo pennt sie, hat sie überhaupt Lust auf Sex? 4. Zeit nur in die YES girls investieren. 5. Mit einem Yes girl paar location wechsel machen. 6. Etwas Emotionen spiken. 7. Zu dir pullen (Logistik klären) Obwohl ich in der Theorie vieles weiß, in der Praxis ist es manchmal schwer, alles loszulassen: die Enttäuschungen, den Frust, den Schmerz aus den letzten zwei Jahren Isolation und soziale Verkrüppelung, Verluste in mehreren Lebensbereichen, finanzielle Verluste, verloren gegangene Zeit die man nie wieder zurück bekommt, das Gefühl zu wenig erreicht zu haben... vor allem wenn man Ziele im Leben hat und eigentlich lieber wo anders wäre. Mann muss sich von seinem Schmerzkörper trennen, seine Angst überwinden und wissen, was zu tun ist um die Frau zu verführen.
  6. Ich weiß; es war alles schon mal besser. Meine mentale Einstellung ist verkrüppelt und ich weiß nicht wie ich das alleine wieder fixen soll. einzige Möglichkeit sind massive positive Referenzerfahrungen
  7. Frauen sind Mittel zum Zweck um seine Bedürfnisse zu befriedigen. Warum sollte ich im NG etwas anderes erwarten als in OG. Alles andere ist unehrlich
  8. Was ich auch nicht verstehe ist, wie man überhaupt Frauen noch mögen kann, wenn man eine bestimmte Anzahl an Ablehnung kassiert hat oder einfach wie die mit einem als Mann teilweise umgehen. Das brennt sich doch in das Unterbewusstsein ein und wenn dann keine positiven Erfahrungen mehr folgen, hat mein einfach nur mehr ein gestörtes Frauen Bild. Aber als Sklave seiner eigenen Sexualität macht Mann sich immer wieder erneut zum Affen.
  9. Besser screenen / schneller eskalieren. Weniger labern und mehr rum knutschen. Wenn ich diese Geschichte so lese wird mir klar wie dumm wir eigentlich sind und auch nur eine Sekunde Zeit mit solchen Frauen verschwenden. Wirklich, bei sowas wär mir schade um die Zeit. Man merkt doch ob die Frau Bock hat zu ficken oder nicht. Ich investiere nie wieder Zeit in eine Frau die keinen Bock hat. Lieber mehr Zeit in das Suchen nach einer willigen stecken, als in das willig-machen einer unwilligen.
  10. Ganz ehrlich wenn ich meine Statistik die letzten 3-4 Wochen ansehe, 4 Nummern geholt, 3 durch Online game, 1 von SC, und keine schreibt mehr zurück - hab sie jetzt allesamt blockiert Mittlerweile kommt mir vor ich strahle irgendwas aus was die Frauen einfach abstoßend finden Ja Spaß im Club hab ich wenns mit den Frauen gut läuft, paar makeouts, verrückte Sachen probieren. Frauen sehen dass andere Frauen mich mögen und somit muss ich als Mann Qualitäten besitzen die grundsätzlich attraktiv sind. Allerdings geht das auch schnell nach hinten los wenn Frauen sehen wie man bei anderen Frauen abblitzt. Eine Frau kann innerhalb von Wochen einen Öl Scheich in Dubai bekommen wenn Sie nur gut genug aussieht und er ihr auf Instagram schreibt. Wo in der Geschichte der Menschheit hast du als Mann mit allen anderen Männern der Welt konkurriert und wurdest permanent mit anderen Männern verglichen? So etwas gab es noch nie. Aber wie dem auch sei, ich muss mir eine Strategie fest legen, wie ich unser modernes Zeitalter navigiere, jedoch weiß ich nicht, was ich an mir ändern muss. Vielleicht geht es nur mehr wenn man konstant super gut gelaunt ist und nur gute Emotionen erzeugt; + durchtrainiert + großen Freundeskreis + sehr verschwenderischer Umgang mit Geld und Konsum Ist halt viel Scheiße passiert die letzten Jahre und ich würd mich jetzt nicht als Sonnenschein bezeichnen. Denke es liegt großenteils daran dass ich nicht mehr so unbeschwert lebe wie früher als mein Game noch besser war.
  11. Ja, da hat sich etwas verändert die letzten zwei Jahre. Satt im Sinne von Selbstbestätigung, aber dennoch krass untervögelt weil sie den Chad Thundercock nicht bekommen. Hast somit ne gute Geschäftsidee, um die nächste RSD - Sekte aufzubauen 😄 Hoffentlich. Es ist nur ernüchternd festzustellen, dass sich in den Jahren wo ich nur sporadisch online game betrieben habe, einfach etwas geändert hat.
  12. Ich mag den Typ nicht weil er mMn einfach die Leute runter zieht, dabei einen sehr starken Frame hat und sowieso nur seine Coachings Erfolg liefern. Da finde ich @Marcel Herzog eher sympathischer. Um auf deinen Punkt einzugehen, wenn mich eine dickere, mollige NPC Frau nicht haben will, ich aber makellose Haut, volles Haar, Sixpack und viel Kohle habe, Hobbies und Freunde, dann wird es eher an meinem Verhalten liegen. Außer die Messlatte liegt so weit hoch oben... dann hätte ich in den letzten Jahren etwas versäumt, denn vor Corona bekam man auch als average Dude noch leicht Erfolge.
  13. Es wäre einfach gut zu wissen, woran es liegt. Irgendetwas mache ich im Umgang mit Frauen falsch. Weil seit dem ich wieder aktiv game habe ich eigentlich nur Misserfolge eingefahren. Man merkt einfach wenn die Frauen Bock haben dann spielen sie das Spiel ganz einfach mit. Woran könnte es liegen? Nach meiner Ursachen Forschung, liegt es entweder an der eigenen Attraktivität oder am eigenen Verhalten. Die einfachste Optimierung für Club und Allgemein: Pre Selection - steigert den Marktwert also die Attraktivität enorm; meiner Erfahrung nach. Das heißt ich muss es schaffen, wieder an Frauen zu kommen, um an Frauen zu kommen. Zum Thema Verhalten: Schneller Eskalieren, mehr Selbstvertrauen, konstant gute Stimmung verbreiten, und NICHT, auf gar keinen Fall creppy sein. Das Verhalten passt sich aber unterbewusst automatisch an, sobald man mit vielen Frauen in Kontakt steht/Sex hat. So gesehen, brauche ich dringend Erfolg, auf dem ich dann Schrittweise aufbauen kann. Weiß nicht, mir kommt manchmal schon vor, als ob man als Mann mittlerweile Superman sein muss, dass sich eine Frau auf einen einlässt. Was tausende von Jahren so normal war ist jetzt auf einmal eine eigene Wissenschaft geworden. Seltsam irgendwie.
  14. Wie gesagt die Quote ist schlecht und AA ist immer noch da.
  15. Es läuft immer was falsch in 98% der Fälle. Weil es meistens in jedem Club Frauen gibt die willig sind und ich nicht pulle. Wie bereits gesagt, ich fahre mit Männer Freunden in den Club, da fühl ich mich am Anfang auch stark unwohl, hohe Stresslevels und Ängstlichkeit. Ich versuche mir jetzt ein kleines Ziel zu setzen jeden Abend, Babysteps um meine AA zu überwinden. Danach gehts rein, erstmal an die Bar und ein RedBull bestellen, da ich in 98% der Fälle selbst fahre, dann ein Approach, dann reagieren die Frauen am Anfang des Abends meistens sowieso etwas verstört. Meistens ist es dann ein sitzen oder stehen und in die Menge blicken, dann mal hier und dort hin gehen und den einen oder anderen approach machen. Die Inaktivität zieht mich auch schon runter. Ganz schlimm wird's bei besonders heißen Frauen, da steigen meine Angstlevels noch um vieles mehr und ich traue mich nicht sie anzusprechen. Im Grunde genommen, fühl ich mich einfach schlecht im Club aufgrund von Inaktivität. Die einzigen Momente wo ich mich gut fühle ist, wenn ich mich meinen Ängsten stelle, eskaliere, es zum makeout kommt, oder man alte bekannte trifft. Die Set Dauer ist meistens zu kurz, sprechen ist generell schwierig weil es so laut ist und man hundert mal "WAAAAS" schreien muss. Im Gespräch ist es schwierig das Bitch Shield der Frauen zu durchbrechen, und manchmal hab ich dann auch einfach keinen Bock mehr mit den Frauen weiter zu reden, wenn sie mich nicht besonders interessieren. Manchmal spreche ich auch einfach einen Blödsinn bzw. bestehe den ein oder andere Shittest nicht, dann kommt es zu einer seltsamen Situation und die Frau haut ab. Ich komm selten zum Isolieren, eskalieren kann ich höchstens an der Tanzfläche, das wird dann aber auch schnell langweilig und ich bekomm die Frau nicht von ihren Freunden weg. Manchmal wünschte ich mir ich wäre mehr Neandertaler und könnte immer ungehemmt drauf los isolieren, eskalieren, pullen. Ich hab es ja schon einige Male geschafft, aber fühle trotzdem noch starke limiting beliefs die mich immer wieder zurück halten.