Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'investieren'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

13 Ergebnisse gefunden

  1. Yung Wolf

    Investition in ETHEREUM ?

    Mache grad einen Ferienjob und werde nach diesem das erste mal in meinem Jungen Leben in der Lage sein so in etwa 600 Euro zur Seite legen zu können. Der Rest kommt aufs Konto und finanziert mein Studium bzw die ein oder andere kleine Ausgabe ist schon vorgeplant. Da das Thema Bitcoins quasi omnipräsent ist habe ich mich mal ein bisschen schlau gemacht und finde Ethereum recht interessant. Bin im Blockchain IT Bereich quasi ein unbeschriebenes Blatt, aber was ich so gelesen habe, hat Ethereum das Potenzial Bitcoins abzulösen. Soll technisch mehr Potenzial bieten und hat wohl ein größeres Update vor sich mit welchem sich seine Möglichkeiten erst richtig entfalten. Dazu kommt das Russland und China wohl erste Verträge mit Ethereum abgeschlossen hat und der noch Recht günstige Preis. Gibt es hier paar "Experten", die vielleicht kontroverse Ansichten haben bzw die Alternativen zu Kryptowährung haben? Mich locken aktuell die Wachstumsraten und ich hoffe auf das schnelle Geld, werde mich aber noch anständig informieren bevor ich mein Geld verprasse..
  2. Doc Dingo

    Eure Investitionen

    Servus, nachdem es die Crash n Cash Group nicht mehr gibt dachte ich man kann sich hier n bisschen austauschen. Ich finde es einfach interessant was andere so machen. Evtl. tauchen ja noch ein paar andere Mitglieder aus der alten Gruppe auf. Bei mir is es im Moment ganz Stumpf ETF. - MSCI World - MSCI Emerging Markets - MSCI Europe (glaube ich wars, hab schon lange nicht mehr reingeguckt ins Portfolio) - Smallcaps Europe (weiß den Anbieter nicht mehr) - Nasdaq Das sind so meine ersten Gehversuche. Ich werde das aktuelle Portfolio noch bis ca. Oktober laufen lassen und dann versuchen in die Richtung von Kommer zu Optimieren. Muss eh umstrukturieren da mein Anbieter alle ETF´s auf Ausschüttend umgestellt hat. Im Moment lese ich noch den Kommer. Wird aber dauern bis ich das Buch durch habe. Ich tu mich brutal schwer mit so furztrockenen und theoretischen Themen. Was Zahlen anbelangt bin ich auch nicht die hellste Kerze auf der Torte. Ich tu mich allgemein schwer mit finanztechnischem Denken. Ich kann mir ohne Probleme selbst beibringen wie ich einen Doppelvergaser optimiere und Synchronisiere aber bei solchen Themen tu ich mich echt hart. Daher wird es noch dauern bis ich mit dem Kommer fertig bin und vorallem bis ich auch verstehe was da drin steht 😄. Ich fand es in der alten Gruppe durchaus interessant sich darüber aus zu tauschen. Hat auch meinen Fokus gut geschärft auf das Thema. Was treibt ihr so mit eurer Kohle ausser Koks & Nutten und den Rest verprassen?
  3. Hallo Leute, meine Frau und ich sind seit 5 Jahren verheiratet und beide 40 Jahre alt. Sie will selten von sich aus Sex. Wir haben 1-2 mal die Woche Sex der meistens von mir aus geht. Wie kann ich meine Frau dazu bringen dass SIE wieder investiert und von sich aus mehr Sex mit mir möchte? Bitte um Tips. Dankeschön
  4. Dekker

    Vermögen verwalten

    Hallo zusammen, Leider gibt es in meinem Bekanntenkreis niemanden mit dem ich mich über finanzielle Themen tiefgründig austauschen könnte also hoffe ich das es hier Leute gibt. Zu mir: ich hab gerade eine Wohnung gekauft, verdiene angemessen als ingenieur, arbeite schwarz in meinem ursprünglichen Beruf und habe ein Aktien depot. Ich habe bis vor einem Jahr 80 Prozent meines Einkommens angelegt bzw. Gespart, würde mich als genügsamen und sparsamen Typen beschreiben... Das depot hat zu 50 Prozent Werte wo ich auf dividendenrendite setze auf lange Sicht und der Rest ist für spekulative und kurzfristige Anlagen, was davon abhängig ist ob ich zeit habe da dauernd dran zu sein... Wie dem auch sei es geht mir weniger um den Aufbau von Vermögen sondern mehr um dessen Verwaltung! Was macht ihr wenn ein gewisser Betrag erreicht ist wo ihr sagen würdet das passt als Basis? Immobilien kaufen oder Gold? Schauen ob es gute Dividendenwerte gibt fürs Depot? Wie würdet ihr euer Vermögen verwalten damit es nicht schrumpft? Sicher ist ja keine Option davon... Sorry für den langen Text...
  5. Guten Tag allerseits, ich werde mir die Tage die Arbeit machen einen Beginner Guide zu privaten Finanzen zu schreiben. Womöglich peu a peu, da ich die Thematik recht umfassend bearbeiten will. Wie lange kann der Startpost editiert werden? Spontane Themensammlung: Bestandsaufnahme (Fixkosten, Gesamtausgaben, Einnahmen) Ausgaben senken? -> Miete, Auto, Strom, Verträge/Abos Risikoabsicherung: Private Haftpflicht, KFZ, BU ja/nein Sozialabgaben, Steuern und Bbmg, Progression, Steuererklärung Riester, Rürup, BSV, Direktversicherung, AWL, BAV Handy, Abos, Spotify Netflix, GEZ Reisen, Mobilität, Einrichtung, Lebensmitteö, Restaurants/Clubs/Kulter sich selbst einen Stundenlohn beimessen Humankapital Einkommen erhöhen? angestellte Arbeit, Branchen, Spezialisierungen, Neigungen, Fähigkeiten Selbstständigkeit/Unternehmertum Sparquote RK1 und RK3 Risiko und Rendite Haus, ETW, Mieten Fragilität Konsumschulden Schufa und Kreditwürdigkeit Vergangenheit und Zukunft von Renditen Finanzpornographie Depotüberträge, Aktionszinsen und sonstige Einmaleffekte die Börse: trading, optionen, futures und meine Meinung dazu ETF, aktive Fonds und Einzelaktion den Markt kaufen (Diversifikation innerhalb RK3) und Stockpicking altermative Investmens wie P2P Kredite Konten, Depots Sparplan oder Einmalanlage Strategie und Rebalacing Zinsrechner und Excel Wie gesagt soll der Guide primär an Anfänger gerichtet sein, doch einige Fragen im Unterforum zeigen, dass auch alte Hasen dazu lernen können. Es soll ein Überblick werden ohne wahnsinnig tief ins Detail zu gehen, zu einzelnen Stichworten (Immobilieninvestments, Unternehmertum, Börse abseits von ETF, Fonds und Einzelaktien) besitze ich selbst kaum Erfahrung und würde mich über einen Austausch mit erfahreneren Membern freuen. Grüße
  6. 1. Mein Alter (ich bin eine Frau): 29 2. Sein Alter: 30 3.Anzahl der Dates: 1 4.Etappe der Verführung: hatten in der Vergangenheit vor Jahren zwei Dates und einmal Sex, habe es durch needy Verhalten zerstört. Jetzt aktuell hatten wir ein Date mit Freunden ohne Sex. 5.Problem: Ein ehemaliger Studienkollege fragte mich nach einem date. Ich sagte ok. Wir gingen zusammen mit seinen Freunden aus. Er war leider furchtbar kühl zu mir, redete fast nicht mit mir, zeigte Desinteresse pur und am Ende des Dates ging er sogar früher und ließ mich mit seinen Kumpels allein, da er früh rausmüsse (großer IOD in meinen Augen). Vor dem date war ich es,die zwei Monate lang mit ihm schrieb, ihn in ein Gespräch verwickelte,also ich "jagte ihn", nicht umgekehrt. Vier Tage nach dem Treffen meldete er sich und flirtete etwas. Das war letzte Woche Montag. Ich antwortete, aber deutlich kühler als früher , stellte keine Frage,aber schrieb freundlich statements zurück (also keine Fragen) und erwiderte sein Flirten etwas. Das ging bis Mittwoch letzte Woche, wobei ich als Letzte schrieb mit einer Aussage, auf die man nix antworten braucht. Seit letzte Woche Mittwoch habe ich nix von ihm gehört (7 Tage, also Desinteresse pur). 6. Fragen: Was soll ich tun??:-( Freeze out? Next? Attractionaufbau?Wie? Leider bin ich noch von früher etwas in ihn verknallt.
  7. 1. 24 2. 21 3. Vier 4. Rummachen auf dem Bett 5. Ungleiches Invest-Verhältnis 6. Wie bekomme ich sie dazu mehr zu investieren? Ihr habt's bereits gelesen: Wir hatten vier Dates und es ist nichts passiert außer rummachen. Geküsst haben wir uns schon beim ersten Treffen. Das vierte Date fand bei ihr statt. Filmabend. Sollte eigentlich ein eindeutiger Indikator sein. Sie blockte aber immer sehr früh ab. Was mich hier verwirrt: Wenn wir über sexuelle Themen reden, erzählt sie immer, wie viel Erfahrungen sie schon gemacht hat und wie gerne sie Sex hat. Wenn ich jedoch mit ihr rummache, steigert sie sich ganz kurz etwas mehr rein, bevor sie mich wegstößt. Hier bin ich mir schon nicht sicher, warum. Was mir aber noch wichtiger ist: Ich investiere zu viel und möchte sie nun dazu bekommen, zu investieren. Stand der Dinge: Ich habe sie angerufen und wollte ein Minigolf-Treffen für Mittwoch ausmachen, sie wusste aber noch nicht genau, wann sie Mittwoch kann. Dann wurde die Verbindung ziemlich scheiße, was dafür sorgte, dass sie mich kaum verstand und wir am Ende mehr oder weniger genervt aufgelegt haben, weil wir immer nachfragen mussten, was der andere gesagt hat. Ich hab' versucht locker zu bleiben, sie war sichtlich genervt. Wie würdet ihr weiter vorgehen?
  8. 1. Mein Alter: 34 2. Alter der Frau: 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Kein Kino oder ähnliche Berührungen bisher. 5. Beschreibung des Problems Hallo zusammen. Ich bin erst seit 3-4 Wochen raus aus der 4,5 Jahres Beziehung. Daher noch ganz frisch wieder beim Daten. Ging los mit Tinder Date letzte Woche Dienstag am 17. Okt. HB8,5. Wir hatten 3 Stunden echt schönes Date vebracht ohne dass es langweilig wurde. Es gab keine ruhige Minute. Ein Thema führte zum nächsten. Wir waren spontan in einem israelischen restaurant mit geschlossener Gesellschaft. Da gab es nur takeaway. So konnten wir an einem platz nebenan wie bei einem picknick draußen essen etc. Alles super spontan. Evtl hab ich in meiner euphorie zu viel von mir gequasselt. Ich hab ihr auch ein super israelisches Gericht vorgestellt, dass ich ganz gerne koche und eben vegetarisch ist. Sie ist vegetarierin. So am Tag drauf hatte ich ein anderes Date, welches echt echt mies lief. Mehrere Minuten Schweigen immer mal dazwischen. Kein richtigier Invest von ihr. Ich musste ihr alles aus der Nase ziehen. Naja, mit etwas leicht enttäuschten gefühl bin ich dann heim. Zuhause kam die nachricht vom Date vom Vortag: "Hey Du, war echt nen super Abend bla bla. Wir können uns wieder treffen aber nur auf freundschaftlicher Basis. Keine Gefühle bla bla." Ich hab drauf geantwortet, dass ich sie als Person echt toll finde und so Leute wie sie nicht "wegwerfe" und sie doch ganz gern wieder sehen würde. Ihr erste Nachricht daraufhin war, dann zu fragen wegen diesem vegetarischen Gericht und ob ich des kochen würde. Da ich weiß, dass sie das nächste lange Wochenende nach Budapest verreist wollte ich es schon auf danach schieben. Sie hatte dann aber den vergangen Sonntag, den 22. Oktober vorgeschlagen. So am Sonntag kam sie dann direkt zu mir nach Haus. Ich wieder aufgeregt wie blöd die ersten Minuten. Hab mich dann aber gefangen. Sie war körperlich recht distanziert. Gespräch lief aber auch wieder ganz gut. Nur hab ich den Bogen ums verrecken ned auf die emotionale Ebene runter bekommen. Ich hab sie dann gefragt ob sie noch was schauen mag. Da kam raus, dass sie ultra Angst vor Gruselfilmen etc hat. Also fingen wir an, zusammen auf Netflix Stranger Things die erste Folge der ersten Staffel zu schauen Sie hat sich bei den gruseligen Szenen total erschrocken. Eines meiner Kissen auf dem Sofa vor Angst geknetet etc. Nach der ersten Folge wollt sie gleich von mir wissen wie es weiter geht und gefühlt kam sie auf die emotionale schiene runter über die gruselsachen. Trotzdem kein Kino nix. Ich hab sie dann nach Hause noch gefahren. Beim verabschieden sagte sie, dass sie sich ja nach dem Budapest Urlaub melden wird (sinngemäß). Naja das hat ned so geklappt weil sie sich gleich am Montag drauf (also gestern) bei mir gemeldet hat, dass bei ihr die Lichter flackern (Hinweis auf Stranger Things ). So haben wir bissel weitergeschrieben. Sie sei gespannt wie es weiter geht. Ich verstehe das als Hinweis, dass sie das mit mir zusammen weiter schauen möchte. Sie hat zwar selber Netflix, meinte aber vorher, dass sie so gruselkram ned alleine schauen kann etc. 6. Frage/n So Freunde: Was schlagen die Meister vor wie es weiter gehen kann? Kann man da überhaupt noch was retten? Freezen? Auf das dritte date mit netflix in den nächsten Tagen fragen? Danke euch im Voraus!!
  9. Hallo, ich möchte passiv investieren - welcher ist euer Erfahrung nach der beste Discount Brokerage? Momentan schwanke ich zwischen Flatex und Onvista. Vielen Dank im Vorraus!
  10. Da ich langfristig gerne ins Value Investing einsteigen würde, wollte ich einfach mal nachfragen ob es hier auch ein paar Interessenten oder gar erfahrene gibt. Ich glaube um wirklich langfristig gute Finanzen zu haben gibt es nicht viel besseres auf der Welt, wie diesen Ansatz. Buffett ist nunmal einer der reichsten Menschen der Welt, regelmäßig auf Platz 1 neben Jeff Bezos und Gates. Warum also nicht von den besten lernen? Macht man ja in Pickup nicht anders. Gerne dürft ihr hier auch interessante Channels posten oder Bücher, die ihr empfehlen könnt. Bin an allem interessiert. Anbei ein paar, die ich ziemlich gut finde. Natürlich sind auch Diskussionen um Aktien erwünscht. Evtl poste ich noch einen sehr interessanten Artikel, auf den ich vor etwas Zeit über Shkreli gestoßen bin. https://www.youtube.com/channel/UCVJalJNQWimC2zWrIHR_bSQ https://www.youtube.com/channel/UCLvnJL8htRR1T9cbSccaoVw und natürlich Overlord Shkreli https://www.youtube.com/channel/UC8gjB1PSXv_oAUSAQ16S0fA
  11. Hallo zusammen, ich wende mich an euch, weil ich vor einer Wand stehe. Mein aktueller Kleinwagen gibt langsam den Geist auf und ich bin seit ca 1,5 Jahren auf der Suche nach einem neuen Auto. Nun ist es endlich soweit, dass ein sehr guter Freund von mir seinen Wagen verkauft und ich ihn für schätzungsweise 7500€ bekommen würde. Es handelt sich um ein sportliches Auto, von dem ich bereits mehrere Jahre schwärme. Es hat emotionalen Wert und es war lange Zeit für mich so etwas wie ein kleiner Lebenstraum für den ich hingearbeitet habe. Er ist technisch einwandfrei, und ist im Vergleich günstiger als Angebote aus anderen Autohäusern. Jetzt wo dieser Traum jedoch in greifbarer Nähe erscheint, zweifle ich meine Entscheidung an, diesen zu kaufen. Meine finanziellen Möglichkeiten sind aber als Student begrenzt. Ich verfüge zwar über die notwendigen Summe, hätte aber nach dem Kauf nicht mehr so viel auf der "hohen" Kante. Also ein guter Teil meiner Ersparnisse wären dann weg. Meine Einkommen bestehen aus Bafög und eine studentische Hilfskraftstelle. Ich habe am Ende des Monats, abgezogen nach allen Fix-Ausgaben (Wohnung, Versicherung) etwa 300 Euro über. Mal mehr mal weniger, je nachdem wieviele Stunden ich gearbeitet habe. Meine finanzielle Situation wird wahrscheinlich die nächsten Jahre so bleiben, da das Studium mit dem Bachelorabschluss nicht endet. Die restlichen 300 Euro gebe ich meistens für Essen + Kleidung aus. Ich habe all die Jahre aber immer etwas gespart um anfallende, überraschende Kosten begleichen zu können. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass das Auto "eigentlich" nicht meinen Verhältnissen entspricht. Trotz finanzieller Deckung, wäre es rational gesehen besser, mir ein deutlich günstigeres Auto zu kaufen. Das Problem ist hierbei, dass ich mich nicht mit dem Gedanken anfreunden kann, vierstellige Beträge (4000-5000) für ein Fahrzeug auszugeben, was mir nicht wirklich so gefällt. Ich bringe es nicht übers Herz für etwas zu bezahlen, womit ich nicht zu 100% zufrieden bin. Für mich gibt es dementsprechend nur die beiden Handlungsalternativen a) kaufen oder b) nicht kaufen. LD;TR 1) Ich bin wirklich auf ein Auto angewiesen. 2) Mein aktuelles Auto hält nicht mehr so lange durch und benötigt finanzielle Investitionen um ihn aufrecht zu erhalten. Da das aktuelle Auto schon 18 Jahre alt ist, lohnt es sich immer weniger darein zu investieren. 3) Wagen X für 7500€ hat emotionalen Wert für mich; ein anderes Auto kommt für mich nicht in Frage, weil ich nicht bereit für ein günstigeres Auto 4000-5000€ zu bezahlen, was mir nicht wirklich gefällt. 4) Ich stehe zum ersten Mal vor einer Entscheidung mit einer solchen finanziellen Traglast. War schon mal jemand in einer ähnlichen Situation und kann mir einen Ratschlag geben?
  12. Guten Tag, werte Community, mich würde eine genauere Definition interessieren zum Thema Investment. Also auch alle möglichen Beispiele dazu, und ebenfalls, was man als Investment werten kann und was nicht dazu gehört bzw. was sehr niedriges Investment ist. Ich wollte schon das im Kurze-Fragen-Thread posten, aber ich schätze, dass wohl sehr viele Beispiele dazu kommen werden, weswegen ich lieber einen eigenen Thread erstelle. Danke schon mal für eure Antworten.
  13. Hi, kurz zu mir: Als typischer AFC habe ich vor einiger Zeit PU und dieses Forum entdeckt. Frauen anzusprechen, ihre Nummern oder E-Mail-Adressen zu bekommen und dann ein Treffen in die Wege zu leiten, ist dank PU inzwischen kein Problem mehr (Und hierbei hat mir PU und dieses Forum enorm geholfen!). Jedoch gelingt mir die Eskalation nicht immer (Meine Baustelle, ich weiß!). Meine Frage: Wenn die Eskalation beim 1. oder 2. Date scheitert, wie lange investiert ihr? Wann lasst ihr es gut sein?