TheCreat0r

Member
  • Inhalte

    170
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.206

Ansehen in der Community

51 Neutral

Über TheCreat0r

  • Rang
    Herumtreiber
  • Geburtstag 24.03.1993

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Duisburg

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

1.080 Profilansichten
  1. Hi, Game ist halt ne harte Nummer, was man nicht unbedingt von heute auf morgen erlernt, mit paar Matches und 1-2 Appraoches. Ich denke, Geduld spielt da ne große Rolle, vor allem weil du vieles bezüglich deines Mindsets, deiner inneren Einstellung, die die du über all die Jahre angeeignet hast, wieder überdenken musst. Wenn es dir um schnelle Ficks geht, dann ist Tinder da eventuell optimal, aber daran wachsen wirst du nicht wirklich, was meine persönliche Meinung ist. Cold Approach ist da schon wertvoller. Ich finde die Zeiten, wo Frust, Wut etc. stark überwiegen, also die "dunklen Zeiten". sind eigentlich einer der lehrreichsten, weil dir vieles dadurch bewusst wird, was du überhaupt willst, was du vom Leben erwartest bzw. was du dafür gibst, um das von Leben zu verlangen, was du dir wünschst, dass alles nicht rosarot ist wie man sich das vorstellt und das man eventuell andere Wege/Strategien ausprobieren sollte, um seine Ziele zu erreichen etc. Wünsche dir auf jeden Fall good Luck und bleib am Ball. Das geht vorbei, wenn du an dir arbeitest.
  2. Lies dich mal in der Schutztruhe über Freeze Outs ein. Ich glaube du hast da noch nicht genau verstanden, wie ein Freeze funktioniert und wofür er nützlich ist. Falscher Freeze kann auch in die Hose gehen.
  3. 1. Mein Alter: 27 2. Alter der Frau:21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: So paar 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Moin Moin Community, Folgendes: Vor ca. einem Jahr habe ich eine HB über das Fitnessstudio kennengelernt. Sie hat dort gearbeitet und durch die Arbeit haben wir uns eigentlich gut verstanden, so dass wir häufiger außerhalb davon was unternommen haben. Das Ganze beruhte erstmal auf freundschaftlicher Basis, was an sich vollkommen ok ist. Ich war in der Zeit noch nicht so vertraut mit dem Game. Jedenfalls kam es halt dazu, als ich durch Pickup und Streeten mehr Alternativen bekommen habe, sie mich zu einem Treffen eingeladen hat und es, von ihrer Seite aus, so weit gekommen ist, dass sie bei mir gepennt hat. In dem Fall hatten wir was miteinander, aber zum FC kam es nicht, weil sie ihre Tage hatte. An sich auch kein Problem, weil wir auch so unseren Spaß hatten und auf persönlicher Ebene uns mega verstehen. Kurz daraufhin habe ich mir das Bein gebrochen, war erstmal weg vom Fenster, so dass es zu weiteren Treffen nicht mehr zustande kam. Wir haben noch via Text bisschen Kontakt gehabt, der dann aber ins Nichts verlief. Soviel erstmal zur Vorgeschichte. Habe dann auch nach einer Zeit erfahren, dass sie sich später ein Freund geangelt hat und die ganze Sache war für mich dann erstmal abgeschlossen. Nun habe ich sie durch Zufall getroffen, wir mussten mit dem selben Zug zur selben Station und es über die Fahrt hatten wir ein sehr flirtiges Gespräch, dass auch in die sexuelle Richtung ging, obwohl sie ein Freund hat. Paar Tage später hat sie mich dann angeschrieben und will mich zu ihrem Geburtstag einladen, der in paar Tagen ist. 6. Frage/n: Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich darüber denken bzw. wie ich handeln soll. Ich finde sie weiterhin mega scharf und wenn ich dahin gehen würde, wäre die Versuchung groß, dass ich mein Game bei ihr fahre. Kenne ehrlich gesagt auch nicht so viele aus ihrem SC und sehe da gewisse äußere Probleme (Freund etc.). An sich würde ich auch mein Game fahren, einfach weil sie mir gefällt, aber so eine Situation ist neu für mich.. Wie interpretiert ihr das und was würdet ihr in der Situation tun? Das Ziel ist definitiv Sex mit ihr. Früher oder später. 😄
  4. Ich unterscheide mal hier vom "Frame", wie man die Welt per se mit seinen Filtern etc. wahrnimmt und dem Frame, der den Rahmen der Beziehungs/Sozialdynamiken darstellt. Auf jeden Fall bist du nicht dein Frame an sich, sondern gestaltest zweiteres durch deine Worte, Verhaltensweisen/Taten, Sichtweisen etc. Deshalb wird es häufiger mal vorkommen, dass wenn du polarisierst, Frauen deinen "Frame" testen, um zu sehen, ob deine Überzeugungen kongruent sind oder nicht und nicht so ein Beta Lappen, der versucht, etwas vorzuspielen, aber im Kern weak af ist. Bei deiner Arbeit, Familie, etc. ist natürlich eine ganz andere Prämisse hinter, als bei Frauen, weshalb du jetzt nicht unbedingt den Player Frame dort raushängen musst. (Re-)Framing bietet da auf jeden Fall ein großes Spektrum, Beziehungen nachhaltig positiv zu gestalten, wenn man das so will, aber auch seine eigenen Sichtweisen/Wahrnehmung zur Welt. Um es kurz zu fassen: Ersteres (Innergame) ist ein langer Prozess, der nicht von heute auf morgen geht, und durch deine Sichtweisen, Taten, Erfahrungen etc. bestimmt werden und deine Persönlichkeit definieren. Zweiteres (Auftreten/OutterGame) sind Verhaltensweisen an sich, die erst nach häufigerem Üben, bzgl. auf Frauen, vernachlässigt werden können, da du sie dir dann zur Gewohnheit gemacht hast. Ziel sollte dabei nicht Anerkennung ( "Leute sollen mich als Player sehen" ) sein, sondern eher das instinktive Unterbewusste der Frauen anzusprechen und damit den Verführungsprozess leichter machen. Ich gehe mal davon aus, dass du bei der Arbeit und bei der Familie andere Ziele hast.
  5. Im Bereich sexuelle Berührungen, nach dem KC bis LMR. Wie gestaltest du den Freeze in solchen Fällen? Einfach Kino komplett zurückfahren und normal unterhalten oder machst du da ganz andere Dinge?
  6. Ja, Pull in meine Wohnung. Funktioniert an sich ganz gut, aber ich habe das Gefühl, dass grade bei schnellen Pulls, wo man noch nicht so 100% kalibriert auf die Person ist und nicht weiß, wie weit die Person mit macht, nicht so durch pushen kann. Als Beispiel: Meistens ist es nach dem den weiteren Schritten vom Make Out oder LMR. Also Attraction muss ja irgendwie vorhanden sein. Wenn wir bei mir sind, reden wir halt noch, machen uns nen schönen Abend mit Wein etc., bevor ich dann loslege. Ich mein ich versteh das irgendwo, dass einige Frauen nicht sofort mitmachen, nachdem man sie vielleicht 1-3 Stunden kennt, aufgrund von mangelndem Komfort, aber ich weiß nicht, wie ich Komfort so aufbauen kann, dass die Eskalation einfacher abläuft. Hab ehrlich gesagt auch kein Bock 3-4 x zu daten, wenn es Möglichkeiten gibt, diese Schritte schneller zu durchlaufen. Liegts am Framing? Als Feedback bekomme ich dann halt von denjenigen HBs, dass sie bisschen mehr Zeit brauchen oder noch nicht bereit dafür sind. Bin an sich halt eine sehr direkte Person und will nicht zu sehr rum fackeln bzw. Zeit mit langen Gesprächen verschwenden. 😄
  7. Servus Freunde der Sonne, Ich eröffne diesen Thread, da es nun vermehrt zum Resistance beim 1. Date Pull, gekommen ist. Also der Pull an sich ist easy, aber wenn es dann Richtung Eskalation geht, habe ich da teilweise, aufgrund von mangelndem Komfort Probleme. In den Fällen, wo es vorgekommen ist, habe ich gemerkt, dass die Frauen doch leicht unsicher gewesen sind, vllt weil es zu schnell ging, aber mich würde interessieren, wie ihr das so handhabt. Habt ihr paar Tipps, wie ich mehr Komfort aufbauen kann, um die Laywahrscheinlichkeit bei schnellen Pulls zu erhöhen? Meine kreative Ader ist derzeit noch begrenzt und freue mich gerne über hilfreiche TIpps!
  8. Sauber. Du kommst so langsam in den Modus, wo es süchtig macht. 😄
  9. Ich habe mal nen ähnlichen Thread aufgemacht. Nach dem Feedback habe ich festgestellt, dass es stark am Auftreten liegt. Deine "Sprüche" können also mit verschiedener Körpersprache, Tonalität etc. verschiedene Wirkungen haben, je nachdem wie du halt auftrittst. Also arbeite lieber daran, statt den "besten" Spruch rauszusuchen.
  10. Wie erklärt ihr neugierigen Mitbewohnern, wenn häufiger mal Damenbesuch kommt?

    Ehrlich gesagt, habe ich kein Bock darüber zu reden, aber je mehr ich darauf verzichten will, desto neugieriger sind sie.

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  7 weitere
    2. Yolo

      Yolo

      Wieso gleich neue Mitbewohner, nur weil sie neugierig sind? 

      Es ist erstmal stark davon abhängig, wie sich diese Neugierde äußert. Gehen sie dir ständig aufn Sack deswegen oder finden sie es einfach aufregend und spannend, dass ihr Mitbewohner ständig neue, heiße Mädels abschleppt?  

      Entweder stehst du dazu und sagt du lebst dich gerade bisschen aus oder du erzählst denen, dass du ein paar Lernfreundinnen hast.

    3. willian_07

      willian_07

      "Schuldig im Sinne der Anklage... 😉 "

      "Schlimme Dinge werden passieren 😉 "

      "Du bist ganz schön neugierig 😉 "

       

      Gibt doch 800 verschieden Optionen spielerisch damit umzugehen, solang man ein bisschen soziale Kompetenz hat.

    4. suchti.

      suchti.

      @Yolo und genau deswegen sucht man sich dann eine neue WG, wenn einen die Mitbewohner nerven. Hatte das Problem selber 1-2x, bin nach spätestens drei Monaten in eine neue Bude gegangen. Deine Mitbewohner siehst du, insb. als Student, tagtäglich. Wäre mir viel zu stressig sich da jeden Tag über die ärgern zu müssen...

  11. Wie sagt Arnold so schön:"you don't have the time, you make the time."
  12. Scheiß auf corona, ich spreche trotzdem Frauen an. Nennt mich egozentrisch und rücksichtslos 😞 Danke Merkel für die Frauen die durch corona untervögelt bleiben
  13. Danke für dein Beitrag. Ich habe das mit dem kalt duschen auch mal gestartet, einfach um eine geilere Leistung und Ergebnisse beim Training zu erzielen. Am Anfang war das der Horror, aber jetzt reagiert der Körper mit Freude auf kaltes Wasser. Ist wohl alles eine Gewohnheitssache. Würde mich dennoch Interessen was mit den Atemübungen gemeint ist und wofür die in dem Kontext nützlich sind.
  14. Zum Glück schätzen mich die meisten, vorallem jungen hbs auf 18-21. Ich bin 27. Ob das gut oder schlecht ist, sei mal dahin gestellt, aber es funktioniert. Also Lügen funktioniert in dem Fall.