TheCreat0r

Member
  • Inhalte

    355
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     2.233

Ansehen in der Community

229 Gut

Über TheCreat0r

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Duisburg
  • Interessen
    Persönlichkeitsentwicklung, Game, Frauen, Gym, Risiko

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

2.002 Profilansichten
  1. So rein auf psychologischer Ebene kann das für eine Beziehung mMn auf jeden Fall vorteilhaft sein. Sie tut dir Gefallen (kocht für dich etc.) und du belohnst sie mit Sex. Sex muss dafür natürlich sehr gut sein, damit sie das gerne tut und man muss schon hohen Value für HB haben. Klar kann man selbstständig sein und für sich selbst kochen, sonst macht man sich ja von der Frau abhängig und das spricht nicht für Attraction, aber wenn sie das der Beziehung willen tut und sie dafür phänomenalen Sex von einem High Value Guy bekommt, dann sehe ich nur Positives darin. Sie investiert in die Beziehung, die sexuelle Dynamik entwickelt sich in eine stabile, positive Richtung, Mann kann sich auf andere Dinge wichtige Sachen konzentrieren, die wiederum Attraction boosten und Value steigern und es entwickelt sich ein positiver Kreislauf, was für eine gesunde LTR schon wichtig ist. Natürlich gilt dann auch die Führung auf anderen Wegen zu übernehmen, so dass es sich nicht ins Negative zieht und die Beziehung sich auf allen Ebenen weiterhin in eine positive Richtung entwickelt.
  2. Die Sexlosigkeit geht mit Frameverlust her. Wahrscheinlich hast du die Beziehung für so selbstverständlich gesehen + dich von der Pandemie ficken lassen, dass du dich einfach gehen lassen hast, ohne sie weiter zu verführen. Dazu kommt noch, dass ihr nach 1 Jahr zusammenwohnt?!, was sämtliche Attraction killen lässt, wenn man sich von der Routine und das ständige Zusammen hocken einnehmen lässt. Da wundert es mich nicht, dass ihre Pussy trocken wird und sie kein Bock hat. So eine Entscheidung sollte man nicht so leicht treffen, auch wenn du glaubst, dass sie all deinen Ansprüchen entspricht. Ihr Schuld dafür geben kannst du nicht. Du bist auch nicht wirklich Schuld, da du es nicht besser wusstest, aber dafür ist der Beta Blocker ja da. Dass du wieder einen stabilen Alpha Frame etablierst und beibehältst. Wie die Vorgänger schon gesagt haben: Eigenes Leben führen, Polaritäten wieder schaffen, in dem du dich halt mehr von ihr distanzierst, aber immer noch liebevoll bleibst. Shit Tests bestehen, um Attraction zurück zu gewinnen und den non reactiven Frame verinnerlichen. Auch ruhig sexuell sein, aber nicht needy. Zeig ihr dass du sie scharf findest, aber es nicht brauchst. Mini Freezes. Wie sieht euer Sexleben aus? Bestehts aus routiniertem Rein Raus Kommen? Wie sieht das Invest-Verhältnis aus? Das muss wieder alles auf ein gesundes Maß, wenn du willst, dass sie dir wieder die Beine öffnet. Vielleicht hilft hier dir das Buch Sex God Method, um das Ganze bisschen in Schwung zu bringen. Ansonsten arbeite mal an dein Inner Game und Mindset und frag dich, was dahinter steckt, dass es soweit gekommen ist.
  3. Ein Alpha hilft nicht im Haushalt. Er befiehlt es seiner Frau, weil sie dafür geschaffen ist. Und um Kinder zu kriegen. Ein Alpha hat Besseres zu tun!
  4. Wenn du dich bei ihr wohl fühlst, dann spricht ja nichts dagegen, dich zu öffnen. Macht letztendlich eine tiefgehende Beziehung auch aus, wenn das das Ziel ist. Hier solltest du jedoch drauf achten, ob sie das wirklich verdient. Wenn ne Frau ehrliches Interesse an dir hat, dann wird sie öfter mal nachhaken. Dann kommen Sätze wie: Öffne dich mir, Zeig mir deine verletzliche Seite, zeig mir deine Gefühle etc. Gib ihr das nur, wenn sie das wirklich deiner Meinung nach verdient hat. Ansonsten kommst du schnell in eine Schublade, die einiges kaputt machen kann, weil du dich zu bedürftig zeigst und die Dynamik ändert sich schnell, jedoch nicht zu deinem Gunsten. Pass deine Emotionen also im besten Fall ihren an oder sprich es aus, mit dem Gewissen, dass es egal ist, wie sie drauf reagiert. Wie die Vorgänger schon sagen, fang erstmal klein an, damit sie sieht, dass du nicht nur ein Fuckboy bist, sondern Tiefe haben kannst, aber nutze sie nicht als beste Freundin, um dich auszuheulen, sondern zeig ihr dazu noch, dass du Verantwortung für das übernimmst, was du fühlst, was in dir vorgeht etc. Sie ist nicht dein emotionaler Mülleimer und trägt auch keine Verantwortung für dein Innenleben. So schaffst du Intimität und sie kann dich weiter als Mann respektieren. Zwing dich nicht, ihr zu öffnen und im besten Falle wird sie selbst auf das Thema kommen und dich näher kennen lernen wollen. Empfehle dir das Buch " 7 Levels of Intimacy". Kann dir eventuell ganz hilfreich dabei sein.
  5. - Europareise starten mit meiner HB - Rauchfrei werden - Studium im Ausland mit Vollbetrieb meistern - Die Kilos wieder zulegen und im besten Falle sogar mehr, die ich durch den Corona Lockdown und stressbedingt verloren habe - Regelmäßige Meditation, Selbstwertarbeit und Morgenroutine, so wie Abendroutine ausbauen - Verrückte Dinge auf meiner Löffelliste abhaken - Soziale Antennen optimieren und Beziehungen qualitativ verbessern - Neue Hobbys, Aktivitäten aneignen, die meine Lust nach anderen Frauen kompensieren - Minimalistischen Lifestyle aneignen - Finanzenmindset verfeinern (falls da jemand optimale Tipps hat, gerne her damit) - Komfortzone regelmäßig verlassen - Regelmäßig Kalt duschen Shit, habe soviel in diesem Jahr vor 😄 Corona ist kein Hindernis
  6. Der Durchschnitt ist halt AFC. Die Umstände spielen auch ne Rolle. Ist also auch einem gewissen Zufall unterlegen. Grade wegen dem PU/ Game Know-How würde ich mich nicht mit AFC vergleichen, sondern das Beste aus dem eigenen Leben machen und gewisse Standards entwickeln, um auch High Quality Frauen anzuziehen. Willst du in eine durchschnittliche Beziehung? Denke, dass die meisten nicht lohnenswert sind und eher toxisch werden können. Warum suchst du eine Beziehung? Ist es die Sicherheit/Geborgenheit, die du bei Frauen suchst? Klar wir haben beides in uns, das Bedürfnis nach Nähe zu anderen Menschen und der Wunsch nach Autonomie. Aber das zwanghafte Suchen danach und Projektion auf die ein oder andere HB, erzeugt eben diese Bedürftigkeit, die viele Frauen abschrecken und die Attraction sinkt. Grade wenn man voll den Fuckboy Frame mitreinbringt. Betrachte das Ganze eher als Bonus in deinem Leben. Bist offen dafür und heißt es willkommen, aber du kannst auch ohne leben. Wir werden einsam geboren und sterben einsam. Thats life. Wenn du Interesse an mehr Intimität und das Zwischenmenschliche nach dem Sex hast, kann ich dir nur empfehlen, dich vielleicht bisschen zu öffnen, so dass sie dich auch kennen lernen können. 7 Levels of Intimacy is auch ein gutes Buch, dass ein Model darstellt, um intime und interessante Gespräche zu führen. Dadurch kannst du mit besagten HBs connecten. Ansonsten erwarte nichts von den Ladys. Übernimm Verantwortung für das, wofür du verantwortlich bist. Dein Innenleben und deine Taten und lerne damit umzugehen, was auf dich zu kommt. Freu dich über die nicen Dinge, die du erreicht hast (regelmäßige Lays) Vögle sie, gib den HB's ne gute Zeit und genieß es selbst und es wird sicherlich die ein oder andere geben, die dich binden will und wenn sie dir gefällt, kann sich daraus ne Beziehung entwickeln. Aber kein Pressure.
  7. Moin moin, Anhand deines Textes erkenne ich paar Sticking Points. Also erstmal Hut ab, dass du regelmäßig Lays hast. Ist auf jeden Fall eine gute Grundbasis und schafft dir Alternativen. Entweder kann es sein, dass du den Fuckboy Frame zu sehr drin hast, was bis zu dem Lay auch richtig ist, doch wie sieht es nach dem Sex aus? Wie sehen deine Erwartungen denn aus? Kann auch möglich sein, dass die Frauen die Bedürftigkeit riechen und dadurch das Interesse verlieren. Die besten Beziehungen findet man, wenn man sie nicht braucht. Mann verführt, Frau bindet usw. Dein Selbstwert scheint ein wenig angekratzt zu sein, woran du arbeiten solltest. Und grad bei Entwicklung von Beziehungen geht es darum, sich zu öffnen. Empfehle dir also, erstmal die Unsicherheiten und dein Mindset diesbezüglich zu bearbeiten, bevor du eine Beziehung eingehen willst.
  8. Freeze sie erstmal. Komm zur Ruhe. Ohne eine bestimmte Absicht, wie sie löschen zu wollen etc. etc. Begegne deine Emotionen und Gedanken, statt sie "kontrollieren" zu wollen, egal wie unangenehm sie sind. Meistens verbirgt sich da noch viel mehr hinter. Nimm dich einfach mal aus der Beziehung raus, ohne es zu diskutieren oder zu rechtfertigen. Reagier! nicht mehr auf ihre Nachrichten und keine Überinterpretationen mehr. Ziel ist es wieder, bei dir zu sein und Autonomie zu entwickeln. Entwickle wieder Spaß für die anderen Lebensbereiche, so dass es dich nicht mehr kümmert, wie die Beziehung endet. Mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit wird sie wieder kommen und du bist voll bei dir, nicht mehr so emotional reaktiv und kannst die Führung übernehmen, je nachdem, wohin die Richtung für dich gehen soll. Einfach weil sie nicht mehr das Wichtigste in deinem Leben ist. Wenn nicht, dann hast du immer noch einen State erreicht, wo du ohne sie zufrieden leben kannst. So gehst du auf jeden Fall als Sieger raus. Grade solche emotional schwierigen Momente geben dir tiefe Einblicke und wertvolle Lektionen. Würde sie an deiner Stelle nutzen und darüber hinaus wachsen, statt in den selben Kreisen zu leben. Das Wichtigste dabei ist, dass du für dich lernst und dich weiterentwickelst, statt die Ursache im Außen zu finden und den Finger darauf zu zeigen. Letzten Endes geht es hier um dich und nicht um sie. Wünsch dir alles Gute!
  9. Gründe kann man so pauschal und anhand der wenigen Infos nicht sagen. Vielleicht hat er keine Eier, einen konkreten Vorschlag zu machen, vielleicht ist sein Hund gestorben, Frau im Spiel. Who knows. Kann dir an der Stelle nur raten, selbst einen konkreten Vorschlag zu machen, gucken was kommt und der Rest wird dann selbsterklärend. Wenn er Bock hat, ist er down, wenn nicht, dann nicht. Beim Treffen erkennt man dann mehr, als bei der unnötigen Tipperei.
  10. Finde Ehrlichkeit in reichlichem Maße schon sinnvoll, unabhängig von der moralischen Einstellung. Einfach um Probleme schon von Anfang vorzubeugen. Dann kommt man auch aus der ganzen Rechtfertigungsnummer raus, die eh total unnütz ist im Game. Wenn man zum Beispiel lügt, um eine HB ins Bett zu bekommen und dann feststellt, dass sie doch LTR Material ist, die Wertevorstellungen sich mit der Zeit ändern und die anfänglichen Lügen zum Hindernis werden. Dann schießt man sich dann teilweise selbst ins Aus, wenn besagte HB nicht klar kommt, dass man sie von Anfang an angelogen hat und dann geht, aufgrund der kleinen Lügen und Täuschungen. Aber stimme zu, dass man auf jeden Fall mit vieles wegkommt, wenn man das mit gewissem Charme über die Bühne bringt. 😄 Der Täuschungsskill ist bei uns allen irgendwie verankert. Die Wahrheit verändert sich sowieso immer mit der Zeit, also was ist schon Wahrheit? Werde wohl wieder das Buch "Radikal Ehrlich" lesen..
  11. Klingt nach Attractionverlust. Wie hast du dich in den letzten Wochen verhalten? Durch Shit Tests gefallen? Bist du beständig geblieben und hast du ihr ne nice Zeit gegeben? Sie ordentlich gevögelt? Oder dich bisschen gehen lassen, auf Drama reagiert und die Beziehung für selbstverständlich gehalten? Finde die Tipps von @Masterthief sehr hilfreich für dich. Attraction zurückgewinnen evt. mit Beta-Blocker, falls man das noch retten kann und dann wieder einen stabilen Frame gewinnen und beibehalten. Aber viel zu verlieren hast du in dem Moment eh nicht. Die Chance würde ich nutzen, deine inneren Unsicherheiten zu konfrontieren, um darüber hinaus zu wachsen. Und ob sie wen anderes kennen gelernt hat oder nicht, spielt in dem Fall keine große Rolle, sondern dass du lernst, wie du damit umgehst, Verantwortung übernimmst und im schlimmsten Fall daraus lernst, falls es in die Brüche geht. Its your life und das sollte nicht so stark von äußeren Faktoren abhängen, wenn du es selbst gestalten willst.
  12. Bist du echt nur auf den Sex aus oder größtenteils auf Anerkennung und Bestätigung? Scheint mir bisschen so, aber kann sein dass ich mich irre. Weil du auch viel Sex haben kannst mit einer bestimmten Anzahl an Frauen. Da kann Selbstwertarbeit helfen, um nicht so schnell frustriert zu werden und mehr Verantwortung für deine Taten zu übernehmen. Wenn dir Unverbindlichkeit wichtig ist, kann ich das natürlich verstehen. Da können ONS etc. auch viel Spaß machen. Back to the Topic: Der einzige Weg ist einfach Machen. Rausgehen und Frauen kennen lernen. Referenzerlebnisse mit Frauen sammeln. Fehler machen und aus den Fehlern lernen, um es beim nächsten Mal besser zu machen. Hier hilft Selbstreflexion, arbeiten an Sticking Points und die kleinen Erfolge feiern. Am besten einfach kontinuierlich einlesen. Mir hats geholfen, praktische Erfahrungen zu sammeln, also einfach ins kalte Wasser springen und hier mit dem Forum zu arbeiten, so dass ich konstant an meinem Verhalten/Mindset gearbeitet konnte, um die Resultate zu erzielen, die ich wollte. Aussehen kannst du maxen, ist aber nicht der primäre Faktor für deinen Erfolg, sondern dass du das Game lernst und aktiv wirst.
  13. Die Dicken geben sich immerhin Mühe!
  14. Wie sieht denn dein Screening aus? Screening ist genau dafür da, um zu prüfen, ob sie es überhaupt wert ist, so hart emotional zu investieren. So wie es scheint bist du voll auf sie eingegangen, weil es bisschen geknistert hat und der Sex gut ist. Sind das deine einzigen Kriterien für eine LTR? Und hast sie dementsprechend voll in dein Leben integriert, während sie kaum investiert. Du beschreibst dich ja selbst auch als Bittsteller, der sie irgendwie "erobern" muss und gut genug für sie sein muss, sie sich aber nicht binden lassen will und ihr scheinbar nicht "genügst". Eine Teufelsspirale, die nur in deinem Kopf ist. Selbstwertarbeit hilft dir an dieser Stelle, in dem du lernst, dass du gut bist, wie du bist und dich dadurch weniger abhängig von ihren Taten/Reaktionen etc. machst. Der niedrige Invest ihrerseits wäre für mich schon definitiv ein Punkt und Ausweichungen von Themen, um überhaupt nicht mehr zu investieren als sie und weiter zu screenen + zu schauen, wie das Ganze verlauft. Anscheinend screent sie besser als du. Fürs nächste Mal einfach ne gute Zeit genießen und überhaupt schauen, ob das mit euch eine Zukunft haben könnte mit vernünftigem Screening! Dann kannst du sie mit der Zeit auch mehr in dein Leben lassen. Da kann eine Kennlernphase schon mehr als 3 Monate dauern, aber du sparst dir unnötigen Schmerz.