Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'workshop'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

40 Ergebnisse gefunden

  1. Gast

    Workshop

    Wie kann man an einem Workshop oder Bootcamp von progressive seduction teilnehmen? Wie kann ich es im Forum finden?
  2. Hallo liebe Pick Up Freunde, derzeit stehe ich vor einer sehr schweren Entscheidung und bitte euch um Rat. Zuallererst schildere ich euch meine derzeitige Situation. Ich bin momentan 20 Jahre alt und werde im Wintersemester mein Psychologie Studium beginnen. Zurzeit mache ich ein Praktikum und verdiene etwas Geld. Werde nächsten Monat um die 3000€ zur verfügung haben womit ich eigentlich für einen längeren Zeitraum nach Indien reisen wollte um dort die Kultur kennen zu lernen, die Landschaft zu genießen, zu meditieren und um meinen Erfahrungschatz zu erweitern. Habe aber nun glücklicherweise die Möglichkeit bekommen einen NLP Pracitioner vom DVNLP für 1400€ innerhalb von 2 Monaten abzuschließen. Ich selber habe schon sehr viel über NLP gelesen und damit rumhantiert. Finde das unfassbar interessant und spannend. Ich denke NLP könnte mir später in meiner Karriere und im sozialen Umfeld enorm weiterhelfen. Würdet Ihr mir nun raten den Kurs zu machen und dafür kürzer zu reisen? Somit würde ich schon früher anfangen können mit NLP meine Kommunikation verbessern zu können. Vor allem wenn es einen Frauenanteil von über 70% im Studium gibt, wäre das ja schon nicht schlecht hehe. Oder sollte ich mich später nach meinem Studium damit auseinandersetzen weil ich dann genügend Ressourcen zur Verfügung habe. Somit könnte ich meinen Horizont mehr erweitern und mehr von der Welt sehen. So viel freie Zeit wie ich in den nächsten Monaten haben werde, werde ich wahrscheinlich für einen langen Zeitraum nicht mehr haben. Ich hoffe ihr könnt mir bei dieser schweren Entscheidung weiterhelfen. Mit freundlichen Grüßen Tim
  3. Murry

    Workshop

    Hi, Kann mir jemand gute workshops mit viel praxis und mit einem guten trainer (raum frankfurt am besten, muss aber nicht sein) empfehlen....
  4. Meine Geschichte Teil 1 Grüß euch Pickup-Community, von heute an könnt ihr meiner Entwicklung im Game folgen. Ich hoffe meine Reise über den „dunklen Kontinent“, wie Sigmund Freud das weibliche Geschlecht bezeichnet, ist für euch inspirierend oder aber zumindest unterhaltsam. ...und jetzt wo anfangen? Am besten mit einem Zitat:" Der Magen einer Sau, die Gedanken einer Frau, der Inhalt einer Wurst bleiben ewig unerforscht"…der Erleuchtete erkennt den Bullshit in diesem Zitat, aber lange Zeit hat dieser Satz verdichtet was meine Gedanken waren. Kurz zu meinen "Referenzen" bis zum heutigen Tag: Null Beziehungen, vier mal Küssen, einmal Sex, ...ein Dreier. An dieser Stelle lieber Leser(in) lasse ich dich vorerst mal mit deinen Gedanken alleine. Hier ist also meine Story: Kindheit und Jugend Ich bin 1991 geboren und in einer intakten aber sehr christlichen Familie aufgewachsen und fast meine ganze Jugend in eine freikirchliche Gemeinde gegangen. Deren strikt bibeltreue Meinung und Lehre waren auch meine Überzeugung - bis ich 18 war. Zuhause wurde das Thema Freundin/Liebe/Beziehung/Sex todgeschwiegen, zu 100%! In dieser Gemeinde war es nie wirklich ein Thema und wenn, dann um den Jugendlichen klar zu machen, Sex vor der Ehe ist Sünde und auch schon mit einer Frau alleine in einem Raum zu sein ist lieber zu vermeiden, weil es da doch diese Spannung gibt die vom "sündigen gefallenen Menschen" ausgeht. Wenn ich mir diese Worte korrektur-lese, kann ich kaum glauben je solchen Überzeugungen gefolgt zu sein. Trotzdem habe ich mich schon sehr früh für Frauen interessiert, schon zur Grundschulzeit haben mich Frauen sehr fasziniert. Damals weniger wegen der sexuellen Reize sondern es war mehr diese Energie und Ausstrahlung die von Frauen ausgeht. Passiert ist natürlich nie was. Später kam ich auf die Realschule im nächsten Ort, und so in der 6-7 Klasse hat die Leiden-schaft für Mädels mich dann vollständig infiziert gehabt. Aber zu der Zeit war ich sehr verunsichert und hatte zudem absolut keinen Plan was ich machen sollte, was mich damals schon frustriert hat. Zudem war immer dieser Zwist in mir zwischen keinen Sex vor der Ehe und der Erfüllung in der Extase mit dem "dunklen Kontinent". 6. Klasse An eine Begebenheit aus dieser Zeit kann ich mich noch gut erinnern: Ich stand auf eine, damals sehr begehrte Blondine, und habe im Freundeskreis daraus auch kein Geheimnis gemacht. Nachdem ich dann Wochenlange hinter ihrem Rücken von ihr geschwärmt habe, hat sie mich dann eines Tages zusammen mit 2 Freundinnen auf dem Schulhof "gestellt" und mich vorwurfsvoll gefragt ob ich was von ihr will. Ich habe natürlich alles abgestritten und mich noch darüber aufgeregt wer so etwas behaupten würde. Heute wäre es mir einiges wert, mit meinem heutigen Wissen nochmal in diesen Moment zurück springen zu können. 8. Klasse – 10. Klasse Dann stand ich noch auf ein paar andere weiblichen Lichtgestalten in der Realschulzeit aber mehr als mit Freunden darüber zureden habe ich nie wirklich unternommen. Nicht mal Smalltalk über das Wochenende,- Nichts! Diese Zeiten sind auch bekannt als „Die Zeiten des roten Sofas“, dort haben ich und Freunde immer über Frauen philosophiert. 2008-2012 Nach dem Realschulabschluss habe ich dann mit einer Ausbildung in der Industrie angefangen, dort gehörte ich eher zu den Außenseitern da ich mit diesem „Pack“ einfach keine gemeinsame Wellenlänge gefunden habe! So habe ich oft die Pause damit verbraucht die „Psychologie heute“ zu lesen während sich der Rest über die Bild-Zeitung beugte. Aber ich hatte einen guten Freund mit dem ich auch schon auf der Realschule war, somit haben wir das gemeinsam durchgestanden und erfolgreich (Note 1,0) abschlossen, aber frauenmäßig war das natürlich alles andere als ideal. Mit ca. 18 Jahren habe ich mich dann nach und nach von meinen mitgegebenen Überzeugungen gelöst und angefangen selbst über die Welt und was in ihr geschieht nachzudenken. Existiert der freie Wille wirklich? Wäre der Mensch schuldfähig vor Gott… okay falsches Forum. Zum Ende der Ausbildung hin, also mit 18,19,20 Jahren hat sich dann bei meinen Freunden einiges getan, bei mir aber nie. Damit kamen dann die ersten Selbstzweifel auf und ich dachte in meinem jungen Elan, ich müsste einfach einen verdammt hohen Value bei Frauen aufweisen können, dann würde das schon klappen mit dem „dunklen Kontinent“. Kurz bevor ich 18 wurde habe ich also angefangen Gott gegen eine Motorfluglizenz zu tauschen um der geile Motherfucker überhaupt zu werden, …ja, um alle anderen "übertrumpfen" zu können. Spoiler: 4 harte Jahre Flugausbildung und 7000-8000 noch härter verdiente Euro später hat sich deshalb aber trotzdem nichts getan. Ab 18/19 Jahren war ich auch öfters mal feiern in verschiedensten Clubs, in Paris, in Prag, in Amsterdam und auch auf einzelnen Hauspartys in der Heimat wo ich eigentlich weniger Ansprechangst hatte als meine Freunde, trotzdem wollte sich bei mir nie wirklich etwas entwickeln. …can you feel me? Zum Glück war Hank Moody durch die Serie „Califonication“ nun in mein Leben getreten, was ein erstes Glimmen der Erkenntnis auf der Reise über den „dunklen Kontinent“ mit sich gebracht hat – blöda Wichsa (schaut euch die Serie an, sie ist legendär) 2012-2013 Mit dem Beginn meines ersten Studiums (Verfahrenstechnik) in Nordhausen mit 21, hatte ich dann auf eine "Trendwende", bedingt durch den neuen Ort und die neue Situation gehofft. Ich bin jetzt auch von zuhause ausgezogen und hatte in einer WG gelebt...guess what...nichts ist passiert. In meinem Studiengang waren wir 13 Jungs und 3 Mädeln, mit denen Leuten hatte ich zwar viel Spaß, aber es waren weniger die Partyvögel, und bei gemütlichen Kochabenden lernt man auch keine neuen Leute kennen. Aber eine legendäre Aktion gab es zu der Zeit: Ich und mein Mitbewohner waren in der einzigen Disko in Nordhause (Thüringen) und ich hatte dort auf der Tanzfläche das mit Abstand heißeste BWLerinnen Geschoß, dass der Club zu bieten hatte angesprochen und sie auch auf ein paar Southern-Comfort mit Ginger-Ale eingeladen. Als sie mich gefragt hat ob wir uns ein Taxi teilen, hatte ich kein Geld mehr und mein Mitbewohner war schon gegangen. Ich hätte ein Königreich für einen Bankautomaten gegeben….aber Pech gehabt. Das Studium hatte ich zur Mitte des 2. Semesters abgebrochen, da mir sowohl das Studienfach als auch die persönliche Situation in der ehemaligen DDR-Stadt auf den Keks gegangen sind. Vor dem darauffolgen Wintersemester hat mir das Leben 2 Optionen geboten: Option 1 à Berlin, Teilzeitstudium in Richtung Unternehmensgründung + Startup gründen. Option 2 à Furtwangen (Kuhkaff in Schwarzwald), Vollzeitstudium Wirtschaftsingenieurswesen + Startup gründen Gewählt, Option 2, auch wegen der noch nicht abgeschlossenen Flugausbildung. Idiot! 2013-2016 Es folgten 3 Jahre in denen ich sporadisch mich mit PU beschäftigt habe, heißt ich habe 2 Bücher gelesen, „die Perfekte Masche“ und „[DPE Werbung - bitte melden]“. Ersteres ist unterhaltsam, Letzteres ist aber besser. Getan habe ich in der Zeit aber nichts, ich war zwar oft Streeten, so in Summe bestimmt 10 mal, habe aber nie auch nur einen einzigen Approach unternommen. Egal, drangeblieben (!) und seit dem ich mit 18 meinen ersten Marathon bestritten haben, war aufgeben auch nie mehr eine Option für mich. 2016 Im Sommer 2016 habe ich mich dann ernster mit PU auseinandergesetzt. Mein allererster Daygame approach war in Freiburg, ich habe dort auf der Straße selbstgebackene Muffins verteilt um mich mehr der sozialen Konfrontation auszusetzen und die Reaktion der Menschen zu beobachten. Nach der Aktion war ich so im State, dass ich tatsächlich eine süße blonde Halb-Schweizerin (Claudia) frei auf der Straße angesprochen habe und mit ihrer E-Mail Adresse davongezogen bin. Damned war das geil! Weihnachten, Ostern und eine Nase Koks gleichzeitig würden sich wahrscheinlich nicht viel besser anfühlen. Rückblickend bin ich wohl an diesem Tag zur absoluten Überzeugung gekommen, dass es ein Paradies auf Erden geben muss, dass erreichbar ist, auch wenn es wohl noch ein steiniger Weg wird. The Story will continue…Teil 2 folgt die nächsten Tage. peace and love euer PM
  5. Moinsen! 1. Mein Alter: 362. Alter der Frau: 283. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 24. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?")5. Beschreibung des Problems: siehe Thema6. Frage/n: Also, kurz und knapp: wir haben uns beim ersten Date super verstanden. Ihre Blicke wichen nicht von mir ab. Haben uns innig, ohne Kuss, verabschiedet. Eine Woche später dann das nächste Date. Sie war total angetan von den Aktivitäten die ich mir für das Date habe einfallen lassen. Danach gingen Wirkung mir und küssten uns und Sie wollte auch Sex. Ich habe das erstmal abgeblockt und gesagt ich würde eine Frau die für mich zu einer Beziehung in Frage kommt nicht beim ersten Mal ins Bett schleifen. (Dachte das kommt vllt an). Na auf jeden Fall telefonierten wir 2 Tage später und sie sagte dass sie zu einer Beziehung nicht bereit sei da ihre letzte noch in ihrem Kopf rumschwirrt und ich jmd. besseren verdient hätte....Blabla. Mist, da hätte ich Siedoch ins Bett zerren sollen. Egal, für mich war die Sache dann durch und ab zur nächsten. Allerdings. Ging sie mir nie richtig aus dem Kopf. Trotz anderer Dates. Jetzt hat Sie sich nach 2 Woche. Gemeldet und gefragt wie es mir geht. Was soll ich daraus deuten? Melden oder sein lassen? Ich finde Sie schon echt traumhaft. was meint Ihr?
  6. Hallo zusammen, ich bin neu hier. Kurz möchte ich euch meine „Geschichte“ schildern. 2004 / 2005 erwischte mich die erste große PU-Welle. Damals war ich ein BAFC (heißt das heute noch so?) und wollte viele Frauen kennenlernen und vor allem das Pick Up erlernen. Dazu waren mir keine finanziellen Mittel zu schade; ich deckte mich mit Literatur ein, kaufte mir diverse DVD-Kurse und nahm sogar an einem Pick Up-Seminar mit „Bad Boy“ Daniel Nesse teil. Aber wie es halt so läuft im Leben, habe ich für mich festgestellt, dass ich wohl einfach nicht der richtige Typ für Pick Up bin. Ich war zu schnell unzufrieden mit mir, wenn sich nicht sofort Erfolg eingestellt hat. Den letzten Arschtritt habe ich mir aber auch nie wirklich gegeben. Wie mein Leben weiterging, erzähle ich euch jetzt nicht - nur so viel: Ich bin heute - auch ohne Pick Up - sehr glücklich. Die ganzen Pick Up-Sachen brauche ich auf jeden Fall nicht mehr und ich bin sicher, dass sie bei einem ambitionierten Anfänger besser aufgehoben wären als in meinem Keller. Wer Interesse an den Sachen hat, soll sich bitte per E-Mail bei mir melden: [email protected] Alles Weitere können wir per Mail klären. Und bevor hier jemand „Polizei!“ schreit: Ich habe die Erlaubnis von Sub_Zero, diesen Post hier einstellen zu dürfen. Viele Grüße, Axel
  7. Hey, also, das ist mein/e erste/r Frage/Beitrag hier im Forum und ich hoffe ich kann euch ein detailliertes Bild von der Sache geben. Es geht um eine gute Freundin aus meiner Clique die ich als ich sie 2014 kennengelernt habe auch mal gedated habe. Ich habe es damals verbockt, fragt nicht wie, tut jetzt glaub ich auch nichts zur Sache. Nun ich habe ihr schon mal einfach gerade aus gesagt, dass ich auf sie stehe. Wir wollten mal darüber reden, aber es kam nie dazu. Neulich hat sie mir geschrieben und mich nach meiner Adresse gefragt. Sie wolle mir was zu Weihnachten und als sie mir nicht sagen wollte was es ist, fragte ich ob es Unterwäsche ist. Sie hat darauf hin gefragt ob ich wirklich Unterwäsche will. Ich sagte natürlich ja und sie hat mir ein Tanga geschickt. Ich wollte ein bevor sie es losgeschickt hat ein Foto wo sie es an hat per Snapchat. Das hat sie gemacht. Der Tanga liegt jetzt hier😁. Bevor der Tanga aber ankam habe ich sie gefragt ob sie mir ein unten ohne Snap schickt. Sie hat im Gegenzug 2 Dickpics und ein mal "Wenn-ich-du-wäre" von mir verlangt. Der Deal wurde gemacht und ich habe mein Snap bekommen. Daraufhin habe ich gesagt, dass ich mit ihr ins Bett will. Sie hat gesagt "Ich mag dich dafür viel zu sehr". Also habe ich einen neuen Deal vorgeschlagen: Wir gehen zusammen was trinken bis wir gut angetrunken sind und schauen dann mal ob sie dann immer noch so denkt. Sie hat zugestimmt. Sie wird im neuen Jahr zu mir nach Würzburg fahren, wo ich studiere, und wir werden was trinken gehen. Einzige Regel die sie stellte ist "Ich darf sie nicht versuchen zu überreden". Ihre Worte. Nun brauch ich euren Rat. Ich habe bei sowas echt noch nie nach Rat gefragt, es lief bis jetzt ganz gut ohne. Bin kein Profi im Pick Up, aber auch kein Amateur. Ich will bei ihr auf jeden Fall nichts falsch machen und die Sache irgendwie überstürzen. Wie sollte ich eurer Meinung nach vorgehen? P.S: Ich hoffe ich habe die Situation gut geschildert, ansonsten könnt ihr gerne noch Fragen stellen. P.P.S: Ich würde mich über euren Feedback freuen.
  8. Hey Leute, unser nächstes Lairtreffen findet am 26.11.2016 um 15 Uhr in Heidelberg statt. Wir treffen uns wie gewohnt um 15 Uhr am Universitätsplatz am Brunnen. (Für mehr Infos und Anfahrtshinweise bitte den Thread "Aktuelle Lairtermine" beachten). MIt dabei eure Lairleiter Jan und Johannes. Dieses Mal steht das Lairtreffen unter dem Motto "Advanced Comfort". Hierzu wird es einen interaktiven Kurzworkshop geben, in dem es eine Einführung in das Thema Comfort geben wird. Dieser Workshop wird in einem speziell reservierten Raum unweit des Universitätsplatzes stattfinden. Danach ziehen die Teilnehmer los, um ihr gelerntes Wissen in die Praxis umzusetzen. Danach gibt es noch eine Abschlussbesprechung. Achtung: Aufgrund des Weihnachtsmarktes ist der Zugang zum Brunnen etwas beschränkt. Der Brunnen befindet sich innerhalb des Weihnachtsmarktes auf dem Universitätsplatzes und ist als großer Adventskranz geschmückt. Wir werden uns dennoch dort treffen. Der interaktive Comfortworkshop wird folgende Elemente umfassen: *Was ist Comfort? Welche Bedeutung hat er im Game? *Sticking-Point im Streetgame: Wie Flakes effektiv verhindern? *Screening: Wertesystem und Frauentypen erkennen *Instant Rapport Technik auf der Straße *Vorstellung des Delta 2.0 *Romance Game auf dem Weihnachtsmarkt *Interaktive Partnerübungen Wenn ihr an dem Workshop und dem Lairtreffen teilnehmen wollt, schreibt bitte hier im Thread einen Antwortpost, damit wir gut den Raum planen können. Und zum Schluss das Beste. Der Workshop ist vollkommen kostenlos. Einzig mitbringen solltet ihr Motivation, Interesse an der Verführung und eine positive Grundeinstellung. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme Eure Lairleitung
  9. Jo. Ich wollte nur fragen wo in der nähe vom Gießen in nächster Zeit Workshops zum Frauen verführen gibt
  10. mincer88

    Pickup ist Tot?!

    Nun ich bin neu - sowohl im Forum als auch in der Szene - vielleicht habe ich also gar kein Recht einen solchen Beitrag zu verfassen. Trotzdem werde ich mir hier mal ein wenig Luft verschaffen. Ich habe mittlerweile relativ viel im Forum gelesen und nun auch schon diverse Bücher zum Thema, vor allem die grundsätzlich zu empfehlenden hier in den Sticky-Threads. Ich meine, versteht mich nicht falsch denn ich habe auch diverse Probleme und bin nicht ohne Grund hier. Nun zum Kern: Mir scheint es so, als wären große Teile des Forums total zugemüllt von unqualifizierten Beiträgen und Ratschlägen. Hierbei geht es von irgendwelchen creepy Opern bis hin zu irgendwelchen Argumentationen und Diskussionen über "neediness" oder "attraction", die völlig überzogen sind! Wenn man sich dann mal ein wenig in den Lairs umschaut stellt man schnell fest, dass hier eigentlich KEINE Aktivität herrscht! Und das in Köln und Umgebung... Finde ich absolut unverständlich! Ich meine HALLO Leute - ihr verkauft das hier als große Community in der jeder jedem Hilft. Doch das Einzige, was ich finde sind hunderte Beiträge von verzweifelten Newbies die Unterstützung und Support suchen. Vielleicht bin ich hier viel zu spät eingestiegen und die große Zeit des PickUps ist bereits vorbei? Ich für meinen Teil finde es wirklich schade, dass die Leute von euch die anscheinend etwas drauf haben damit entweder angeben oder Geld von verzweifelten Jungs und Männern kassieren. Das ist für mich keine Community - Das ist einfach nur schade und traurig... Wo sind denn die ganzen Lairs? Die großen Artists, die gerne mit anderen Leuten Spaß haben? Die Community? Der Zusammenhalt? Ich hätte wirklich gerne, dass ihr mich vom Gegenteil überzeugt...
  11. Hi Community, ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir Material zum Thema empfehlen würdet. Gelesen habe ich "Lob des Sexismus", "[DPE Werbung - bitte melden]" (Maxi P.), Mystery Method und paar andere, als schon ältere Bücher. Das beste ist wohl Lob des Sexismus. Jedoch finde ich es teilweise zu kühl. Ich brauche nicht viel Theorie, sondern Beispiele. Ganz ganz vielen Dank im Voraus cayron
  12. General X

    Premium Escalation Berlin

    bis
    Premium Escalation Training! 02/03 April 2016 | Berlin „A little less conversation, a little more action" sang schon vor Jahrzehnten Elvis Presley, und der Mann musste es wissen, schließlich war er Rock'n'Roll-Star und hatte Millionen von Frauen zu seinen Füßen. Bei der Verführung ist die Eskalation der absolute Grundstein für den Erfolg. Umso tragischer, dass nur wenige die Kunst der Eskalation wirklich beherrschen. Hier geht es nicht um einfache Formeln wie „Küsse sie einfach!" oder „Berühre sie doch einfach!". Das hier ist ein Workshop, der Ihnen die genaue Systematik hinter der Eskalation aufzeigt. Wie man zum Kuss kommt, wie man zu der Intimzone der Frau gelangt, ohne große Widerstände. Wenn das Prinzip einmal klar ist, werden Sie überall fremde Frauen küssen – im Club, bei Dates, auf der Straße, einfach immer und an jedem Ort. Sie werden nie wieder Angst vor der Eskalation haben, denn Sie werden sie vollkommen beherrschen. Dies ist der einzige Eskalations-Workshop in Deutschland und einer der ganz wenigen auf der Welt. Features des Premium Escalation Trainings Für Anfänger geeignet, die nach der Attraction nicht effektiv eskalieren; für Pros geeignet, die bereits stark im Game sind und Eskalationsabläufe drastisch beschleunigen und verbessern wollen Komplettes Eskalationsspektrum: Eskalierende Berührungen, Einleitungen zum Intimitätsaustausch, Kiss Closing, Sexual Framing & Fuck Closes Focus auf nonverbale Verführungsstrategien: weniger Worte, mehr rangehen, mehr Eskalation Erlernen Sie klare Strukturen & Eskalations-Abläufe, die Ihr Game kontrolliert vorwärts pushen Werden Sie ultra männlich und zum dominierenden Sexmagneten HIER KLICKEN UND INFORMIEREN Weitere Infos zum Programm sowie zur Anmeldung unter www.progressive-seduction.com
  13. Ra

    Live Workshop - NYSS

    ANKÜNDIGUNG: Am 30-31 Januar wird eurer ergebener Diener aka Ra als Trainer, Arschtreter und Erlöser fungieren - beim Progressive Seduction New Year Silver Special in Frankfurt. Nach mehr als einem Jahr Pause bei PS, in der ich mich anderen Projekten und diversen Aus- und Fortbildungen gewidmet habe kann ich es kaum erwarten, das apokalyptische Inferno in den Herzen und Köpfen der Workshop-Teilnehmer zum Lodern zu bringen. Infos & Anmeldung: http://www.progressive-seduction.com/pickup-artist-workshops/new-year-silver-special-nyss/
  14. Hallo Community, welche Workshops / Seminare könnt Ihr mir empfehlen , mit welchen habt ihr selber sehr gute Erfahrungen gemacht? (Ich suche auch nach qualitativen Workshops abseits von PU die von Relevanz sein könnten.
  15. Mir hat der Workshop sehr viel Spaß gemacht! Ihr seid dran mit Euren Erfolgsgeschichten...
  16. Hi zusammen, ich will demnächst ein Einzelcoaching buchen. Welchen deutschen Coach könnt ihr empfehlen? Grüße
  17. Hallo, nach gewisser Abstinenz und Distanz von der PU Szene, stelle ich bei mir selbst fest, dass ich schwere Probleme bei bzw. vor dem Approach habe. Es liegt bei mir offensichtlich an mangelnder Erfahrung bzw. zu eingerosteter Praxiserfahrung. Ich liebäugele mit einem private Coaching in München um wieder ins Spiel zu kommen. Leider lässt es die aktualisierte Website im Moment nicht zu, mehr über ein solches in Erfahrung zu bringen. Könntet Ihr mir hier bitte ein wenig mehr Infos zukommen lassen. Edit: Den Reviews zufolge, bestünde auch Interesse am kommendem A3 Infield Training in München, leider ist es auch nicht über die Website buchbar. Danke im Voraus!
  18. Hallo ihr alten Hasen und Neueinsteiger, Es ist wieder soweit: Wir wollen euch die Möglichkeit in Rahmen eines Workshops den Einstieg erleichtern oder eure Entwicklung weiter voranpushen So lernen sich unsere aktiven Leute in Hannover kennen und was spricht schon gegen einen Abend voller neuer Impulse? Diesmal haben wir 2 Trainer aus unseren Reihen begeistern können, welche langjährige Trainererfahrungen im Dating, Charisma und Selbstbewusstseinsbereich besitzen. Hier alle Informationen in Kürze: Ort: Im Herzen Hannovers, in der Nähe des HauptbahnhofsZeit: 20.02.2015 17.00 - 20.00 UhrAblauf: Workshop mit viel Praxisübungen für eurer Flirt und AlltagslebenKosten: 16€ Mindestverzehr, dafür entfällt Raummiete oder ÄhnlichesThemen: Emotionale Intelligenz, Kommunikationstechniken, Inner Game auf Straße und Club (unten ausführlich)Das Ganze wird nur stattfinden, wenn wir bis Sonntag, den 15.02.2015 genügend Anmeldungen haben, also MELDET EUCH ZEITNAH AN! Anmeldungen bitte direkt an mich, dann bekommt ihr alle weiteren Informationen! Ich hoffe auf zahlreiches Erscheinen und viele tolle Themen von euch! Haut rein und bis dann! Keenan Hier noch einmal eine ausführliche Themabeschreibung von unseren Trainern: Dominik: Mein fester Glaube ist, dass jeder Mann sein Wunsch-Leben erreicht, wenn er dafür die genau richtigen Werkzeuge und Ressourcen an die Hand bekommt. Und genau dieses Ober-Ziel hat auch der Vortrag. Denn keiner soll aus dem Vortrag gehen und denken „Ja, das war ein netter Vortrag.“ Denn an der Effektivität und Praxisnähe unserer Kommunikations- und Veränderungstechniken arbeite ich jeden Tag. Bei uns geht es um mehr und wir nehmen da kein Blatt vor den Mund: Ich bringe mindestens einen essentiellen Bereich deiner Persönlichkeitsentwicklung durch diesen VeränderungsVortrag nachhaltig in Schwung! Hier liest du direkt, was du in meinem Veränderungs-Vortrag mit dem Titel "Effektiv und sicher zu mir oder zu dir" lernst: - Die Illusion des ultraharten, extrakrassen und supercoolen Typen - Wie du dadurch in einen negativen Teufelskreis kommst und deinen Erfolg halbierst. - Effizienzsteigerung hoch 3: wie du’s richtig machst und dadurch deinen Erfolg im Leben gerade mit weniger Energieverbrauch verdoppeln kannst. - Wohlfühlflirten: „Flirtexperte“ aber innerlich eine Pussy - worauf es wirklich ankommt. - Schritt für Schritt-Anleitung um den Wechsel in deine Wohnung sicher und elegant zu gestalten. Hendrik: - Beruflich erfolgreich als Unternehmensberater (Persönlichkeitsentwicklung hatte großen Anteil daran) - Fokus: Erfolg im Leben, Lebens-Masterplan, These: "Erfolg im Beruf und in der Liebe ist eins!" - Wie ist die Kultur der Mann-Frau-Beziehungen in anderen Ländern wie Großbritannien (Hendrik hat ein Jahr hier gelebt) und Lateinamerika (Hendrik hat zwei Jahre in Mexiko gelebt). Lerne von Hendriks Erkenntnissen, wie du im deutschen Kulturraum gelassener mit vielen Mann-Frau-Situationen umgehst. - Steiger deinen Erfolg im Leben durch Selbstmarketing. Lerne die vier Schritte kennen, um dich selbst besser zu verkaufen. - So präsentierst du dich auch in unbekannten Situationen immer souverän und stilsicher. Hendriks einzigartige Kompetenz zielt darauf, Männern unter die Arme zu greifen, die glauben, in einer Sackgasse zu stecken oder bei denen der nächste Impuls fehlt, um ihre Entwicklung voranzutreiben. Programm: Ein bisschen Theorie und jede Menge Praxisübungen - Du beschäftigst dich schon mit PU und hast das Gefühl auf der Stelle zu treten oder nur sehr langsam voranzukommen und brauchst einen Push? So erreichst du den Wendepunkt in deinem Leben! - Nutze Methoden aus dem Management für mehr Frauenerfolg. - Lene die vier Säulen wahrer Macht kennen, indem du mit emotionaler Intelligenz agierst. - Inner Game für Clubgame Praxisübungen - Eine Technik, mit der du immer weißt, was du als nächstes sagen kannst - "how you never run out of things to say". - Körpersprache und Körperstatus-Übungen aus dem Improvisationstheater nach Keith Johnstone und der Alexandertechnik. - Du lernst, wie du jeden Tag in alltäglichen Situationen an deiner Schlagfertigkeit und Spontaneität arbeiten kannst. - Du führst die Übungen in Teams durch. Dominik und Hendrik unterstützen dich dabei und du bekommst Feedback und wichtige Praxis-Tipps - U. v. a.
  19. Hi Leute, ich bin vor kurzem nach New York gezogen und fange an hier in die Pickup-Szene einzutauchen. Ich würde gerne einen Workshop machen - aber ich bin ein wenig irritiert wegen der Vielfalt. Insbesondere scheint mir dass es hier die unterschiedlichen PUA "Schulen" sich deutlich unterscheiden - insb. RSD zu den anderen. - vielleicht könnt ihr mir hier einige Ratschläge & Hintergrundinfos zu den verschiedenen Anbietern und Schulen geben. [1] Real Social Dynamics (RSD) Gegründet durch "Tyler" und "Papa", die man aus "The Game" kennt - die haben Workshops auf der ganzen Welt (auch in Europa). Diese Schule scheint hier in den USA richtig "gross" zu sein (war bei einer "Free Tour" letzte Woche mit weit über 200 Besuchern!) und die meisten PUA die ich hier kennen gelernt habe verfolgen diese "Schule". Der Schwerpunkt scheint mir hier auf "Inner Game" zu liegen und dieses "kongruent" in der sozialen Interaktion abzubilden; weniger auf "Routinen" (Negs, Cocky & Funny) - die teilweise regelrecht verpönt zu sein scheinen. Die Jungs gehen ziemlich "direkt" in die Sets und scheinen nicht viel auf den eigenen Value zu geben. [2] Love Systems Gegründet durch "Nick Savoy" - kennt man wohl auch. Scheint auch ein ziemlich grosses Business zu sein (auch in Europa). Auch das scheint recht gross zu sein. Wisst ihr wo hier der Schwerpunkt liegt? [3] Venusian Arts Mystery und seine Choaches bieten auch (noch immer) Workshops an (v.a. in LA). Ich vermute grosser Wert wird auf Mystery Method (Peacocking, Routinene ...) gelegt. [4] kleinere Anbieter Abgesehen davon gibt es eine Reihe von Dating coaches (z.B. Craft of Carisma) und Coaches die soziale Interaktion verbessern sollen (z.B. Jaunty - ursprünglich aus San Francisco). Habe ich etwas wichtiges vergessen? Habt Ihr Vorschläge welche Workshops und Anbieter besonders "gut" sind?
  20. Hallo ihr Lieben, Da ich mittlerweile ziemlich gut darin bin, günstige Hotels rauszusuchen, habe ich mir überlegt, diese auch der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Meine Auswahlgesichtspunkte sind der Preis und die Lage; die Ausstattung spielt nur eine untergeordnete Rolle, schließlich sind wir ja nicht im Urlaub und brauchen das Zimmer nur zum Schlafen. Außerdem versuche ich, Hotels mit Frühstücksbuffet zu finden. Wenn ihr sparen wollt, könnt ihr also vertrauensvoll meine Empfehlungen buchen, ihr werdet nichts billigeres finden. Denkt dran, dass das Hotel bereits ausgebucht sein kann, wenn ihr es anschaut! Bis zum Workshop! Euer Erlkönig
  21. Für Eure Workshop Reviews zu unseren grandiosen Karneval Workshop nutzt den Threat hier. Besten Dank und viele Grüße an alle. Es war genial.
  22. Hi Leute, das Wochenende war großes Kino! Es hat mir unheimlich Spaß gemacht mit Euch. Für Feedback, schreibt mir einfach einen kleinen Review. Würde mich sehr freuen! Gruß, Zero
  23. Hallo :)) Wir machen in Stuttgart jetzt immer öfter einen Impro Workshop. Sie machen richtig Laune und zusammen können wir alle 2 Wochen uns treffen und immer wieder an unserer Sprache schleifen. Wer Interesse hat einfach anschreiben hier ist die Ankündigung: Ist es wieder soweit????? Ganz genau, es ist wieder soweit. Impro-Pickup-Workshop CALLING! Herzlich lade ich Dich zum nächsten Impro-Pickup-Workshop am 26. Januar in Stuttgart ein! „Improvisationstalent wird in unserer immer komplexer werdenden Arbeitswelt immer wichtiger. Die „yuii“ Trainerinnen Madeleine Yoran und Sabine Zelm setzen in ihren Business-Trainings daher auf Methoden, Spiele und Übungen aus dem Improvisationstheater, um Kommunikationsprozesse und -Fähigkeiten im Business-Kontext zu optimieren.“ Quelle: Internet Kreativität? Ein Improworkshop ist nichts, für das man eine besondere kreative oder künstlerische Begabung benötigt. Der Sinn darin ist es die Kreativität zu schulen und sich für neue Ideen zu öffnen. Das Einzige, was es dazu braucht, ist es die selbst auferlegten geistigen Beschränkungen abzubauen. Unser Improworkshop ist Raum für kreativen Ausdruck, Auslebung und Erkennung des eigenen Potentials! Nach dem Training werden dir die Ideen nie ausgehen, du hast eine Antwort auf alles und kannst zu allem etwas interessantes sagen ohne eine Ahnung vom Thema zu haben! „Jeder Mensch ist ein Künstler." (Joseph Beuys) Phantasie? Die Übungen sind unterschiedlich deswegen ist auch alles möglich. Der Raum wird zu einem Ort zwischen Wirklichkeit und Traum – realer als ein Traum, aber mit mehr Möglichkeiten als die Wirklichkeit. Vielleicht kannst du während du mit einem Mädchen in einem langweiligen, kaltem Cafe deinen Hintern platt sitzt, ihr das Gefühl zu geben ihr wärt gerade am Strand in Frankreich. Wenn sie in den Horizont schaut, sieht sie dass das Wasser, die selbe Türkise Farbe hat wie der Wolkenlose Himmel. Die Sonnenstrahlen bringen ihre Haut zum glühen und du überlegst dir gerade ob sie etwas Sonnenöl auf dem Hintern gebrauchen könnte. Denn wenn sie da Sonnenbrand bekommt, kann sie den Klapser nicht mehr so genießen, der unerwartet kommt. Und dann ab ins Wasser etwas abkühlen, bevor ihr euch überhitzt. Okay, okay bevor ihr jetzt neue Fenster aufmacht für fragwürdige und dennoch sehr interessante Seiten, machen wir weiter... „Fantasie ist wichtiger als Wissen. Wissen ist begrenzt." (Albert Einstein) Entwickelt die Kunst des Scheiterns. Es ist erlaubt, Fehler zu machen. Du kannst üben zu scheitern, ohne dass es dir etwas ausmacht. Steh auf und geh weiter! Hast etwas blödes gesagt? Und 2 Stunden später gehst du den Dialog immer noch durch? Damit ist jetzt Schluss den genau des wegen sind wir da! Wir streben nicht nach Perfektion, gemessen an äußeren Maßstäben. Stattdessen eröffnen wir den Raum für authentischen Ausdruck von innen heraus! Mit anderen Worten wir lernen wie man aus jedem Gespräch etwas positives, buntes, leckeres, magisches, reizvolles, dynamisches, humorvolles und zu guter Letzt total abgefucktes, abgespactes und verrücktes rausholen könnt! Diverse Übungen findet einfach im Raum statt. „Wer keine Fehler macht, macht gar nichts. Nur der, der gar nichts tut, macht einen Fehler." Wer Interesse hat einfach PN schreiben!
  24. Hallo Freunde! Ich habe mich in der letzten Zeit relativ viel, aber auch sehr oberflächlich mit NLP beschäftigt und möchte nun am liebsten ein Coaching Buchen was mich in meiner Tätigkeit im Verkauf (Bank, direkter Kundenkontakt) weiterbringt und meine Kommunikation verbessert. Bevor ich allerdings nun Blindlinks "NLP Workshop Deutschland" Google und mich für den erstbesten Workshop anmelde wollte ich mich vorab einmal erkundigt haben ob ihr Empfehlungen im Deutschsprachigem Raum (am liebsten NRW) für mich habt, mit Schwerpunkt Verkauf/Business. Die Suche hat irgendwie nicht das ausgespuckt was ich gesucht hab, falls es doch ein entsprechendes Topic gibt - Asche auf mein Haupt. Gruß, Sythr
  25. Liebe PS-Coaches, Bin auf einen älteren Thread gestoßen, wo über Workshops in Österreich diskutiert wurde. Da bei uns im Süden leider noch immer recht wenig los ist, wollte ich fragen, ob von eurer Seite Interesse besteht, die Szene zu beleben. Graz hat seit etwa 1 Jahr wieder einen einigermaßen aktiven Lair und es wäre sicher kein Nachteil, interessante Veranstaltungen (vorzugsweise mit hohem Praxis-Anteil) hierher zu holen. Bitte kontaktiert mich diesbezüglich.