Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Clubgame'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

716 Ergebnisse gefunden

  1. Es gibt doch Männer, die für manche Frauen sexuell vollkommen uninteressant sind. Können sie etwas daran ändern oder müssen sie akzeptieren, dass sie bei manchen Frauen einfach keine Chance haben, ganz egal welche Regeln sie befolgen? Ein 60 Jähriger Mann kommt doch für die wenigsten 20 Jährigen Frauen infrage, ganz egal welche Regeln er befolgt oder? Zweite Frage: Tun Datingcoaches so, als wären Frauen total kompliziert, nur damit sie viel Geld verdienen können? Meiner Meinung nach reicht es vollkommen, als Mann einen hohen sozialen Status (Anerkennung, Macht, Geld) zu haben. Alles Weitere ergibt sich dann. Für mich gilt der Satz: Der Richtige kann nichts falsch machen und der Falsche nichts richtig. Ansonsten hätten Mesut Özil, Til Schweiger oder Trump nicht so heiße Frauen. Außerdem kenne ich genug Frauen, die "eskalieren", wenn sie an einem Mann wirklich interessiert sind oder sich über das schlechte Verhalten ihres Partners beschweren, aber ihn nicht verlassen, da er einen hohen sozialen Status hat. Aber um sich den hohen sozialen Status zu erarbeiten, könnte Pick Up helfen. Was meint ihr?
  2. Das ergibt doch gar keinen Sinn und dürfte nicht so oft vorkommen oder? Abgesehen davon sind Geschmäcker nicht so verschieden wie man denkt und jeder hat einen sexuellen Marktwert. Warum lehnt also eine unattraktive Singlefrau einen Mann ab, der schon eine Freundin hatte, die dem Schönheitsideal entsprach? Das ergibt gar keinen Sinn. Ich kann keiner übergewichtigen arbeitlosen Frau wirklich glauben, dass sie nicht auf George Clooney, Vin Diesel oder Brad Pitt steht.
  3. Kommen dann die Frauen ganz von alleine? Wieso werden denn Deutschrapper auf Instagram von vielen hübschen Frauen angeschrieben und nach einem Date gefragt?
  4. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Frauen nichts dem Zufall überlassen, wenn sie an einem Mann sexuell wirklich interessiert sind. Ob er nun "Körperkontakt" inner halb einer bestimmten Zeit aufgebaut hat oder nicht (Eskalationsfenster), ist sowas von kackegal.
  5. Sp1noza

    Field-Report #1

    Herzlich Willkommen zu meinem Field-Report / Erfahrungsbericht! Die Corona Beschränkungen werden langsam gelockert, 3G-Regeln ermöglichen ein öffnen der Clubs. Erstmal zum Setting: Beliebter Techno-Club in Köln, es lief den Abend 1A Techno, die Gäste dort waren alle sehr gut und vor allem locker drauf. Das Set: Ich bin noch sehr unerfahren, nennenswerte Erfolge blieben bisher aus. Daher war mein Mindset eher so "Hm joa mal gucken, was so passiert" Ich hatte einen Wing dabei, den ich erst vor ein paar Wochen Kennengelernt habe. Laut ihm ist er, was Daygame angeht sehr erfahren, aber sein Nightgame ist nicht so gut. Eine meiner Stärken ist es, Gruppen zu "Öffnen". Ich kann selbstsicher auf Gruppen zugehen und finde sehr schnell gesprächseinstiege und werde aufgenommen. Im Nightgame kam ich daher super gut zurecht. Ab einem gewissen Stadium bin ich aber mit meinem Latein am Ende und die Selbstverständlichkeit bzw. das Gefühl von Selbstzufriedenheit, mit der ich mich in die Gruppe bewege, weicht Unsicherheit, die mich ausbremst. Wir betreten den Club: Wir kommen an, holen uns erstmal ein Bier an der Bar. (Trinken in der Regel 1-2 Bier über den Abend verteilt um den Vibe der Umgebung und der Leute besser einfangen zu können.) Es war noch nicht all zu viel los, darum sind wir nach einem kurzen Abstecher von der Tanzfläche auch die Couch. Da haben wir erstmal geguckt, was denn so für Publikum da ist. Durchweg alles ab HB7. Der Anteil an Frauen war so bis um 5 - 6 leicht höher als der Männer Anteil. Als der Abend fahrt aufnahm, sind wir wieder auf die Tanzfläche und haben uns zwar als zweier Gruppe bewegt, waren aber auch mal Solo in der Menge. Anmerkung: Ich hatte das Gefühl, das es besser war, wenn wir als Gruppe unterwegs waren. Man konnte sich viel unauffälliger umsehen und hat einen Gewissen Social Proof. Nachdem wir uns über so das ein oder andere Interessante HB ausgetauscht haben, viel auf, das das wohl keine Gute Idee war, da die Frauen das drumherum ja auch mitbekommen. Mein Wing wollte mal raus um sich abzukühlen und auf dem Weg raus, bin ich über eine HB 7 gestolpert, mit der ich vorher beiläufig an der Bar gequatscht hatte. Im vorbeigehen, lehn ich mich zu ihr rein und sage so etwas wie "Du fühlst die Musik ja richtig, das sieht man" 🙂 Die Musik ist so laut, das man sich reinlehnen muss um sich zu verstehen. Ich habe sie beiläufig erst an der Schulter berührt, dann beim reinlehnen meine Hand auf ihre hüfte gelegt. Ich war dabei sehr vorsichtig und habe mich nur sehr langsam gesteigert. POI`s als solche zu Identifizieren, gehört nicht zu meinen Stärken. Anmerkung: Ich mache mir oft sorgen darum, etwas zu tun, was die Frau nicht möchte. Ich hab in der Hinsicht noch keine Erfahrung und Eskaliere dann einfach zu wenig. So geht das 5-10 min weiter, bis sie Ihre Freundin gefunden hatte die Ihren Freund im Schlepptau hatte. Kurz darauf kam ein Typ dazu, den sie mir direkt als Ihren Freund vorstellte. Ich hab mich vorgestellt, und nach ein paar Sätzen verabschiedet um meine Leere Flasche Bier wegzubringen. Mein Wing hatte Währenddessen jemanden beobachtet, der wohl erst mit einer Braunhaarigen und dann später mit einer Blonden am flirten war. Wir haben sein Game oberflächlich beobachtet um daraus zu lernen. Wir hatten sogar kurzeitig darüber nachgedacht ihn, sollte er alleine sein ihn mal darauf anzusprechen um evtl. ein paar Einblicke in sein vorgehen zu bekommen. Er ist tatsächlich recht schnelle eskaliert und ist dann mit ihr verschwunden. Anmerkung: Wie würdet ihr reagieren, mal angenommen ihr wärt er gewesen und wir quatschen euch an ? Wir standen an der Garderobe und haben uns über Ihn und generelles vorgehen unterhalten, bis ich eine hinter ihm stehende HB 8 bemerke, die offensichtlich zugehört hat. Ich hab ihn darauf aufmerksam gemacht und sie im vorbeigehen freundlich gegrüßt. Sie zeigte deutlich Desinteresse. Sie hat wohl zu viel gehört. Egal.. vergessen und weiter. Wieder zurück auf die Tanzfläche. Ich kam so langsam in Modus und wechselte von "Hm mal gucken" zu "Yess, flirten und die Kommunikation zwischen den Geschlechtern gehört einfach dazu" Ich habe angefangen vermehrt auf POI´s zu achten. (Erhöhter Blickkontakt, ein lächeln oder einem nicht leicht zu deutenden näher kommen beim Tanzen oder der Umstand das sie ein häufiges "zufälliges" berühren beim Tanzen nicht stört) Habe hier aber wirklich sehr schlecht deuten können, ob eine HB Interesse hat und zu Cold hab ich mich nicht bringen können. Ich denke dann immer, ich wäre aufdringlich. Anmerkung: Ein Cold im Club, der mir einfallen würde wäre simples antanzen.. Draußen an der Bar stand ein dreier Set. Ich mich direkt daneben gestellt und mit einem Gespräch begonnen. Eine war direkt sehr touchy, da hab selbst ich gemerkt, das die Bock hat. Dann kam plötzlich ein Typ, der nach Geld aussah und meinte, seine Kumpels hätten ihn genötigt rüber zu gehen und "euch" mit dem Blick zu den Frauen einen auszugeben. Ich dachte zuerst er fährt damit vor die Wand, die Reaktionen der Frauen war ähnlich. Ich wusste zwar, das er mich damit nicht meinte, hab aber einfach gesagt, "Ja nett von dir, ich nehm n Becks" Das er mir dann tatsächlich auch ausgibt, habe ich nicht erwartet. Womit ich ihm im nachhinein betrachtet sogar eine Vorlage bereitet habe. Er hat uns mit an seinen Tisch eingeladen. Da war ich dann erstmal mit einer anderen aus dem Set am quatschen. Die Frauen wollten rein um weiter zu tanzen. "Wir könnten gerne mitkommen" Zwei der drei HB`s sind rein, das die andere gefehlt hat hab ich nicht bemerkt. Ich hab dann erstmal getanzt ohne zu zeigen das ich interessiert bin. Anmerkung: Hier bin ich mir auch nicht sicher, ob das die richtige Vorgehensweise ist. Ich will damit bezwecken, das ich nicht needy wirke. Irgendwann kam die andere HB mit dem Bier Boy dazu der recht fix mit KINO angefangen hat. In der Hinsicht hatte ich wohl schon verloren. Die anderen wirkten auch nicht sehr interessiert. Die Nachzügler, sind dann mit zeitlichem abstand verschwunden. Was die wohl gemacht haben. *grins* Jedenfalls kamen beide nach gut einer Stunde zusammen zurück. Da war ich also auch so gut wie raus. Abschluss: Habe mich dann auf die Tanzfläche gestellt, einfach die Musik gefühlt und langsam wieder von vorne angefangen. Rechts von mir war die, die meinen Wing und mich "belauscht" hatte. Ich tippe sie an und frage, ob das noch Techno ist oder eher GOA. Sie meint mehr Techno und dreht sich weg. Dann sie war erstmal weg und kam dann doch wieder, tanzt weiter wir berühren uns, sie dreht sich um, ich lächle sie an, sie dreht sich strait in meine Richtung und tanzt weiter. Wir kommen uns immer näher, tanzen sehr nah. Ich zieh sie zu mir ran und sage zu ihr, das das Lied hätte wohl doch mehr GOA als Techno Elemente. Nach kurzer zeit sagt sie, das es schade ist, das sie jetzt gehen muss, weil ihre Freundin jetzt wohl geht. "Allerdings, das ist verdammt schade". Dann küsst sie mich und verlässt die Tanzfläche. Ich bin kurz darauf hinterher, weil ich gucken wollte ob sie jetzt "catch me if you can" spielen will. Nein, sie war tatsächlich auf dem Weg nach draußen, mit ihrer Freundin an der Hand. Anmerkung: meint ihr ich hätte in der Situation anders Handeln sollen ? Hätte das Früchte tragen können ? Mein Wing meinte ich hätte sowas wie "Wenn deine Freundin gehen mochte, lass sie doch, dann machen wir beide uns eine schöne Zeit". Naja so ging der Abend langsam zu ende. Es war mittlerweile 6 Uhr und der Männeranteil war auch unangenehm Hoch. Also hab ich das Gelände ca eine Stunde später auch verlassen. Gut, das war mein erster, doch sehr lang gewordener Field-Report. In Zukunft werde ich öfter mit meinen Wing in Köln unterwegs sein, meine Erfahrungen hier teilen und Reflektieren. Daher freue ich mich sehr Über jede Kritik und Anmerkungen! Einen schönen Abend noch! LG Sp1noza
  6. Hallo zunächstmal, Mein Name ist Rei und ich bin seit ca einer Woche aktiv im Game. Ich bin ein Anfänger, allerdings denke ich das es mal wieder Zeit ist das Regensburger Lair neu zu starten und zu den alten Tagen der Glorie zurückzukehren. Deshalb nehme ich die Sache in die Hand( Wenn es sonst keiner tut:D). Ich habe schon einen Wingman namens Sebi , allerdings wäre es besser wenn wir mehr Leute wären, da dies für Flexibilität und mehr Informationsaustausch sorgt. Wer uns joinen möchte schreibt mir einfach eine Nachricht. Treffpunkte und Treffzeiten werde ich per Nachricht oder per Whatsapp(falls ich die Nummer der Mitglieder besitze) an die Mitglieder weitergeben. Ich hoffe wir können das Lair wieder zum Leben erwecken. Mit freundlichen Grüßen Rei.
  7. Servus zusammen! Ich suche einen Wingman in Polen, am Besten im Raum Katowice / Krakau. Ich werde dort ab Ende September 2021 im Rahmen meines Auslandssemesters sein. Bei Interesse bitte gerne per PN bei mir melden! :-) Alles weitere dann via WhatsApp. Ich freue mich auf neue Bekanntschaften / Freundschaften zum gemeinsamen streeten oder auch für's clubben. Bis bald :-)
  8. Ich bin schon seit einigen Jahren hier im Forum angemeldet und habe in der Zwischenzeit eine einjährige Beziehung geführt. In dieser einjährigen Beziehung habe ich so ziemlich jede Pick Up Methode angewendet. Ich habe meine Meinung durchgesetzt, habe Respektlosigkeit nicht belohnt, hatte einen social circle, war humorvoll, habe sie geneckt usw. Anfangs habe ich mich mit meiner damaligen Freundin ganz gut verstanden. Je länger wir uns allerdings kannten, desto öfter durfte ich ihre Schattenseiten kennenlernen. Sie wollte beispielsweise nicht, dass ich bei Mc Donalds die Kassiererin nach Preisen frage, weil es ja alles ganz klein auf der Tafel steht. Im Urlaub wollte sie den ganzen Tag mit mir Zeit verbringen und wollte, dass ich nur nach ihrer Pfeife tanze. Als ich ihr gesagt habe, dass ich auch mal alleine sein möchte, ging sie in das Hotelzimmer und hat geweint. Egal was ich machte - Ich konnte es ihr nie recht machen. Viele von euch werden jetzt wahrscheinlich denken, dass ich wohl irgendetwas falsch gemacht habe, da sie sich ja nicht grundlos so schlecht verhalten hat. Ich muss aber tatsächlich sagen, dass es sehr wahrscheinlich nicht an mir lag. Selbst ihr Vater sagte mir, dass sie etwas schwierig ist. Nun meine Frage: Könnte es eventuell sein, dass Pick Up Techniken bei dominanten Frauen gar nicht funktionieren? Und wenn man durch Pick Up Techniken bzw. durch eine gute Persönlichkeitsentwicklung tatsächlich bei einem Großteil der Frauen gut ankommen würde, dann würde es ja einen Mann geben, der von 100 angesprochenen Frauen mit mindestens 60 Frauen ein Date bekommen würde. Ich bezweifle aber stark, dass dies überhaupt möglich ist. Was denkt ihr? Wird Pick Up überschätzt, da es unzählige Faktoren gibt, auf die wir gar keinen Einfluss haben (Frau vergeben, lesbisch, kein Interesse, traumatisiert, dominant) und die dafür sorgen, dass wir "Normalos" eh nur einen kleinen Bruchteil der Frauen bekommen können?
  9. Wie hoch kann dieser Prozentsatz maximal sein (brauche nur eine Schätzung) und kann er auch bei 0% liegen, wenn man gar keine Pick Up Skills kennt oder anwendet? Kann der beste Pick Up Artist trotzdem von seiner Frau betrogen und verlassen werden?
  10. Alles läuft perfekt bei dir? Du hast bist rundum glücklich und kannst die Anzahl an Frauen in deinem Leben nicht mehr an zwei Händen abzählen? Glückwunsch, aber dann brauchst du diesen Thread nicht weiter zu lesen... Für den grossen Rest: ich bin mir ziemlich sicher, dass jeder Bereiche in seinem Leben hat die nicht optimal laufen. Wir sind in einem PU-Forum, d.h. für viele ist dieser Bereich die Beziehung zum anderen Geschlecht. Machen wir uns nichts vor: klassischer Pickup ist heutzutage fast tot. Keiner gamed mehr wie Mystery a la "wer lügt mehr". Viele Leute haben erkannt, dass die Gurus meist nur ihre (stark überteuerten) Produkte verkaufen wollen. Die schlechte Darstellung in den Medien (RSD Julien, Feministinnen) trug ihr übriges dazu bei. So, genug Vorgeplänkel, kommen wir zum eigentlichen Anliegen: ich selber betreibe PU aktiv seit 2013 und habe in meiner alten Unistadt sehr viele coole Leute (und natürlich Frauen) dadurch kennengelernt. Wir haben uns dort regelmässig getroffen um uns auszutauschen, nicht nur über das Thema Frauen, sondern auch Themen wie Persönlichkeitsentwicklung, Karriere oder Psychologie. In dem Kreis gab es sogar die eine oder andere Cat, d.h. auch interessante Sichtweisen aus Frauensicht. Leider gibt es in Basel keinen Lair mehr. Zwei Leute habe ich schon gefunden, aber ich denke es gibt hier noch deutlich mehr Potential. Meine Idee ist eine Art Stammtisch einzurichten zum gegenseitigen Austausch. Die Häufigkeit müsste man noch festlegen, aber ich denke einmal pro Monat wäre ein guter Start. Auf diesen Treffen legt man dann fest wann es zusammen losgeht zum feiern etc. Noch ein paar Infos zu mir: Daygame kann ich relativ gut, Clubgame work in progress, Online-Game funktioniert überhaupt nicht bei mir. Da ich schon ein paar Lenze zähle, kann ich auch ein paar Lifestyle-Ratschläge geben. Wenn du Interesse hast, kannst du mir auch gerne eine PN schreiben. Je nach Feedback stelle ich den ersten Termin dann wieder hier rein. So long, mickeyblueeyes
  11. Hallo Community, mein bester Kumpel und ich sind nächste Woche von 24-26. August in Salzburg. Habt ihr Tipps für Bars/Clubs, Daygame, Nightgame etc. Wie sind die Girls da so drauf? Haut einfach mal alles raus was ihr wisst! Vielen Dank Euch
  12. Hey, Würdet ihr Erfahrungsgemäß sagen, dass hübschere Frauen sich öfters auf Sex bzw. Freunschaft Plus einlassen? Und würdet ihr sagen, dass diese eher leichter oder schwieriger zum Verführen sind? Schließlich trauen sich viele nicht die ganz heißen anzusprechen und heutzutage ist es ja eher selten dass Frauen auf der Straße angesprochen werden. Oder sind die sehr hübschen Frauen oftmals schon vergeben oder einfach ihrem Wert bewusst und daher Schwieriger zu Verführen? Grüße
  13. Hello, ich melde mich mal wieder mit einem kleinen Bericht von Freitagabend, indem ich diesen mit Hilfe eures Feedbacks einfach auswerten möchte. Einfach um zu lernen. Denke es ist gut möglich, dass der Abend auch noch ne Fortsetzung kriegt, aber vielleicht auch nicht. Alternativen sind vorhanden und weitere in Arbeit. Ich möchte hauptsächlich lernen, da ich mich momentan auf einem sehr guten Weg befinde und das aber noch lange nicht alles sein soll. Werde erst schreiben, was so passiert ist, dann für mich ein paar Dinge reflektieren und freue mich dann über jedes Feedback von euch. Gerne dürft ihr mir auch Tipps geben, wie ihr euch jetzt verhalten würdet, aber darauf liegt gar nicht so sehr mein Fokus. Okay, dann legen wir los. Ich wurde von einem HB9 auf eine Hausparty in ihre WG eingeladen. Ich 23, sie 25. Vorgeschichte: wir haben uns an einem Abend in ner Bar kennengelernt, wo wir zufällig mit einer größeren Gruppe gelandet sind, wovon ich zwei Leute kannte und sie zwei andere. Wir saßen nebeneinander und die anderen waren wie unsichtbar oder nicht vorhanden. Wir hatten nur Augen für einander und hatten einen ziemlich intensiven Flirt. Selten hat mich ein Girl so offensichtlich mit ihren Augen ausgezogen und war so dermaßen on. Sie kommt aus nem anderen Land (reden zu 95% auf Englisch) und wir haben irgendwelche Rollenspiele erfunden mit anderen Namen, es hat Spaß gemacht und es lag eine sexuelle Spannung in der Luft. Irgendwann wollte sie rauchen gehen und hat mich gefragt, ob ich mitkomme. Ich wusste natürlich was das heißt und bin mit. Dann hab ich verkackt. Wir standen uns nah gegenüber, intensiver Augenkontakt, aber ich habe sie nicht geküsst. Bis dahin war ich im Flirt sehr "bestimmend" und wusste genau, was ich mache. Als sie dann mich nach draußen mitgenommen hat quasi, habe ich zum ersten Mal die Führung abgegeben (weil es halt nicht mein Vorschlag war) und eventuell hat mich das verunsichert. Ich halte das für bescheuert und habe überhaupt kein Problem damit, wenn eine Frau eine solche Einladung macht, ganz im Gegenteil. Aber jedenfalls habe ich hier verkackt. Als wir wieder drinnen waren hat sie mit meinem Kumpel auf einmal geredet und ich dachte nur so, "geil, das wars dann wohl schon wieder". Bin kurz auf die Toilette gegangen und als ich wieder kam, gelang es mir erst ins Gespräch der beiden einzusteigen und dann den Fokus wieder auf mich zu legen. Es wurde aber spät und andere von uns haben schon davon gesprochen, gleich zu gehen. Ich hatte den Eindruck, dass es an dem Abend nichts mehr wird (auch weil ich den Kuss nicht gebracht habe) und bin auf NC gegangen. Den wollte sie zuerst aber nicht. Sie meinte "yes, no, maybe.. jein". Mein altes ich von vor einem Jahr wäre hier rausgeflogen und hätte verunsichert versucht, sie zu überreden. Mein neues ich hat sich grinsend zurückgelehnt und gesagt "I think you already know the answer". Habe in ihrem Blick gesehen, dass sie attracted ist, aber auch dass sie sich so komisch umgesehen hat. Die Leute drumherum sind also das Problem, dachte ich mir. Dann habe ich mein Handy gezückt, das Nummernfeld vor ihren Augen geöffnet und ihr gesagt, sie wolle mir doch noch die Orte zeigen, an dem sie schon war oder wo sie noch hin wollte. War so ein bisschen wie im Film, sie meinte "oh so u understand my problem" und hat dann grinsend ihre Nummer eingegeben und dabei so getan, als würde sie mir gerade Bilder von Orten oder so zeigen. "I was at this place but they also told me about that place and.." usw. Sie hatte sich dort immer über die Drinks beschwert, dass da kein Alkohol drin wäre. Ich meinte, wir machen dann nächstes Mal unsere eigenen Drinks bei mir. Dann verabschiedet und mit meinen Kumpels abgehauen, die anderen sind auch gegangen. In der Zwischenzeit wollte ich natürlich ein Date vereinbaren. Kurz flirty mit Bezug auf unsere Gespräche geschrieben, dann einen Vorschlag gemacht. Das mit den eigenen Drinks bei mir wieder aufgegriffen. Alles recht smooth. Sie nimmt an, sagt aber am nächsten Tag ab. Sie hätte vergessen, dass sie da was vor hat bzw. eine Einladung von Freunden. Hat aber direkt einen nächsten Termin genannt, nur zwei Tage später. No problem, dachte ich mir. Am Tag des Dates (früh genug, aber trotzdem nervig) hat sie mir erneut abgesagt, da sie zu viel mit Arbeit und Studium zutun hätte. "No worries, good luck" geantwortet und sie schon abgeschrieben. Eine Woche gefreezed, aber es kam nix von mir. Hatte keine Erwartungen mehr, war nur etwas verwirrt, da sie so extrem on war an dem Abend und auch am Anfang des Chats. Habs nochmal mit zwei Nachrichten Small Talk und anschließendem Datevorschlag versucht. Sie könne da nicht, aber zwei Tage später vielleicht. Ich hielt das für Bullshit, aber let's try. Habe irgendwie geantwortet, dass das ganz gut aussieht, sofern sie da ein wenig später kann (was auch stimmte, da ich an dem Tag zutun hatte) und wir das mal im Hinterkopf behalten. Hab am Abend davor sie dann angeschrieben mit Zeit und Ort. Am nächsten Morgen geht sie darauf nicht mehr ein, sondern sagt stattdessen dass am Freitag eine Hausparty in ihrer neuen WG wäre und ob ich kommen möchte. Ich sagte zu, wenn ich einen Freund mitbringen kann. Das habe ich gemacht, weil ich mir 1. nicht sicher war, ob sie überhaupt noch Interesse hat und 2. weil ich eh mit meinem Kumpel was machen wollte. Also warum nicht die Party mitnehmen. Freitag war es dann so weit, dort angekommen begrüßt sie mich sehr herzlich. Mein Kumpel und ich haben erstmal mit den Leuten dort connected und haben direkt Anschluss gefunden. Sie hat dann meine Nähe gesucht und mich gefragt, ob ich die kenne. Meinte "nah, we are just open minded people" und dachte mir game on. Hab mit ihr einen getrunken und getanzt, dann aber auch immer mal wieder mit anderen Leuten oder meinem Kumpel geredet und getanzt. Sie hat nach kurzer Zeit immer wieder meine Nähe gesucht. Man muss dazu aber auch sagen, dass mein Kumpel und ich einfach die freshesten dort waren und die Konkurrenz nicht so groß. Vielleicht noch 1-2 andere, aber habe die nicht wirklich als Konkurrenz gesehen. Sie war ebenfalls das heißeste Girl. Jedenfalls wurde unser Tanz dann heißer, sie hat sich gut führen lassen und irgendwann mit ihrem Arsch an meinem Schwanz gegrindet und runtergegangen. Habe versucht sie küssen, weiß nicht ob das auf der Tanzfläche oder auf dem Balkon dann war. Jedenfalls ist sie ausgewichen und meinte hier wären zu viele Leute. Habe dann auf einen passenden Moment gewartet und sie in eine ruhige Ecke gestoßen und dort an der Haustür mit ihr rumgemacht, was dann nach zwei Sekunden unterbrochen wurde, da so ein Typ reinkam. Habe ihr gesagt, dass wir nach draußen gehen sollten. Im Treppenhaus waren dann zwei Freunde von ihr, mit denen sie sich erstmal unterhalten hat. Lol. Meinte zu ihr ich geh raus, frische Luft schnappen. Habe gehofft, sie käme nach, was sie aber nicht tat. Bin dann nach drei Minuten wieder rein und sie war immer noch im Treppenhaus und kam mir dann nach zurück in die WG. Dort wieder heiß getanzt, wobei sie alles mitgemacht hat. Immer mit dem Arsch an meinem Schritt und dann ganz runter auf den Boden. Leute drumherum meinten schon "guys, get a room", was sie anscheinend alles nicht störte, aber küssen dann schon? Lol again. Habs natürlich mehrfach versucht, aber sie hat geblockt. Bin immer mal wieder raus aus dem Set btw, habe dann mit anderen Leuten geredet und getanzt. Wollte ihr auf keinen Fall am Arsch hängen. War auch nicht nötig, weil sie immer wieder ankam. Ich musste nie wieder von vorne anfangen oder so, der Vibe an dem Abend war ganz klar, als wäre sie mein Girl. Konnte sie jedes Mal anfassen am Arsch und mit ihr tanzen. Lustigerweise hat mein Kumpel es auch bei ihr versucht haha. Ich liebe den Jungen, weiß aber, dass er mit Alkohol notgeil wird und sich manchmal nicht kontrollieren kann. Und sie war halt die Heißeste. Er hat 2-3 Mal versucht mit ihr zu reden und mit ihr zu tanzen und ich hab das einfach nur grinsend ignoriert und mich mit anderen Leuten beschäftigt. Sie hat ihm jedes Mal einen Korb gegeben und ich musste mir mein Lachen verkneifen. Ich glaube, mein Kumpel hat mir hier sogar unbewusst geholfen. Dadurch, dass ich sehr cool und locker damit umgegangen bin und nicht irgendwie um sie gekämpft habe, ist meine Attraction bei ihr glaube ich nochmal gestiegen. Jedenfalls hat es nie lange gedauert und sie war wieder bei mir. Auf dem Balkon irgendwann wieder versucht sie zu küssen und sie meinte, sie kann nicht. Sie meinte dann auch, dass sie noch nie jemand jüngeres gedatet hätte. Ihr Ex wäre nur zwei Monate älter gewesen und das fand sie schon zu jung. Mit 23 wäre mein Leben "exciting" und ich würde mich um nichts kümmern. Mein altes Ich hätte hier wieder ne Diskussion angefangen und argumentativ erklärt, wie reif ich doch bin. Aber nene, ich hab das alles grinsend ignoriert, irgendwelche Späße gemacht und sie am Hals geküsst. Als Küssen auf den Mund nicht ging, bin ich dann woanders hin. Irgendwann sehe ich, dass sie in ihr Zimmer verschwindet. Wie gesagt, ihre WG undso, sie ist frisch eingezogen. Habe nicht gezögert und bin einfach hinterher. Habe sie direkt geküsst, dann aufs Bett gestoßen, mich auf sie gelegt und weiter geküsst. Erst kamen ein paar lachende "we can't"s, wo ich einfach weitergemacht habe und dann ein klares "no", wonach ich direkt von ihr runter bin. Sie ist hier gerade erst eingezogen, ihre Mitbewohner und alle anderen würden das mitbekommen usw.. Habe nicht großartig reagiert und bin wieder reingegangen mit ihr. Dann auf der Tanzfläche immer wilder getanzt, ich habe ihren Hals und Nacken dabei geküsst. Irgendwann sagt sie, ich solle sie hochheben lol. Habe ich gemacht. Bin mit ihr auf einen Sessel, sie lag auf meinem Schoß. Immer mal wieder versucht auf den Mund zu küssen, aber nope. Sie sagt, ich kann ihre Wange küssen. Dieses Mal sagte ich nope. Stehe wieder auf und lehne mich an die Wand, sie grindet mit ihrem Arsch weiter an mir. Ich sage ihr "u waking somebody up" und sie lacht und sagt "show me". Ich nehme ihre Hand und pack sie an mein Schwanz. Sie sagte irgendwas von wegen "the things I would do to u if nobody would be here" und auch "next time we go to ur place". Ich habs immer mal wieder versucht, aber sie hat mich nicht vor den anderen geküsst. Lustigerweise hat sie beim Tanzen dann 1-2 Mal für eine Millisekunde mich auf den Mund geküsst, als keiner geguckt hat. Sie wusste natürlich genau was sie tat und wollte mich bei Laune halten. Hat leider auch funktioniert hehe. Es wurde irgendwann sehr spät und ich lag mit ihr auf einem Sessel. Sie lag auf meinem Schoß mit dem Kopf auf meiner Brust und hat die Augen zu gemacht. Es war wirklich spät und ich war auch kurz vorm einpennen. Meinte zu ihr, ich müsste jetzt gehen. Sie meinte, ich solle bleiben. Ein Teil von mir hat überlegt zu bleiben, aber es waren immer noch einige Leute da und ich sah die Chance, mit ihr noch im Bett zu landen, als extrem gering an und wenn dann wäre da auch einfach kein guter Sex mehr draus geworden. Es war fucking spät. Jetzt gerade, wo ich das schreibe, bin ich schon bisschen am Zweifeln, aber in dem Moment hat es sich richtig angefühlt, zu gehen. Habe mich dann überwunden aufzustehen und sie hat mich noch nach draußen begleitet. Haben da endlich ungestört nochmal rumgemacht. Ich sagte ihr, sie solle morgen zu mir kommen. Sie meinte, sie hätte eigentlich Pläne und wüsste es noch nicht. Ich ging. Am nächsten Morgen angeschrieben, dass wir die Party im kleineren Rahmen bei mir fortsetzen sollten. Sie könne nicht und hat dieses Wochenende schon Pläne. "Alrighttt", mehr kam von mir nicht. Meine Reflexion und Fragen: - Kann es wirklich sein, dass es ihr so viel ausmacht, mich vor den anderen zu küssen, dann aber gleichzeitig alles andere zulässt bzw. sogar mitinitiiert? Das war schon seltsam. Es gab keine anderen, bei denen etwas lief. Die Aufmerksamkeit lag sowieso extrem bei uns. Ich kann das daher schwer nachvollziehen, aber die weibliche Perspektive ist auch nochmal ne andere - Die Shittests mit dem Altersunterschied und auch, dass wir eine gemeinsame Bekannte haben (who cares), habe ich wie gesagt nicht ernst genommen. Denke, das war auch gut so, könnte mir aber vorstellen, dass sie das tatsächlich tangiert. Irgendwas scheint sie ja vom Date mit mir alleine abgehalten zu haben - Was hätte ich besser machen können? Was mir direkt auffällt, dass sie mich schon ganz gut unter Kontrolle hatte. Sie hat mir gerade so viel gegeben, dass ich bei der Stange geblieben bin, meine Küsse bzw. auch den Versuch im Bett zu landen, dann aber geblockt. Allerdings, wenn wir mal alleine waren, hat sie mich ja auch geküsst. Bei der Verabschiedung hat sie sogar gestöhnt beim Küssen. Sie war schon mehr als nur on -> mehr Freezes? Weiß nicht, ob es richtig rübergekommen ist beim Schreiben, aber ich war absolut nicht anhänglich und bin schon immer wieder von ihr weg und zu anderen Leuten gegangen. War sogar einmal ne halbe Stunde weg, um meinen betrunkenen Kumpel zu finden und zur Bahn zu navigieren haha. Aber trotzdem habe ich mich ja mit dem, was sie mir gegeben hat, dann immer wieder zufrieden gegeben. Habe zwar immer wieder versucht sie zu küssen, hab dann aber nur gegrinst und weiter getanzt. Vielleicht hätten härtere Freezeouts geholfen. - wie schätzt ihr die ganze Situation insgesamt ein? Sie ist auf der einen Seite mega on, wehrt sich aber nach Kräften gegen ein Treffen mit mir alleine. Eben hat sie mich ganz kurz angerufen. Hab zehn Minuten später zurückgerufen und sie meinte es wäre ein "pocket dial", also dass ihr Handy in der Tasche war und mich ohne ihr Zutun angerufen hat. Loool. Habe ich nicht ernst genommen und mit "that's what they all say" reagiert. Nur ganz kurz geredet, was am Wochenende noch so ging. Habe gefragt wie ihre Woche aussieht und sie hat mir nur wieder von hundert Tagen erzählt, an dem sie ihren Freunden schon irgendwelche Treffen zugesagt hat. Okayyyy. Hatte dann auch kein Bock mehr, meinte sie solle Bescheid sagen, wenn sie mal free ist und habe ihr eine gute Nacht gewünscht. - Davon abgesehen denke ich, dass ich auf einem guten Weg bin. Ich kann mich nur mit mir selber von noch gar nicht so langer Zeit vergleichen und kann mit 100%iger Sicherheit sagen, dass ich mehrfach rausgeflogen wäre. Sie ist sehr selbstbewusst, hielt von Anfang an extrem den Augenkontakt und ist halt einfach absolut hot. Dazu weiß sie, wie man flirtet. Sie ist recht offensiv, testet aber auch mit vielen Aussagen und erwartet, dass man mithält. Deswegen waren die anderen Kerle dort für sie wohl auch eher uninteressant. Ich glaube, ich hab das größtenteils schon ganz gut gemacht. Unsere Gespräche waren bisher zu 90% flirty, spielerisch und sexuell, nur zu 10% auch mal persönlicher oder deeper. Könnte auch eine Komponente sein, die sie noch davon abhält, sich richtig auf mich einzulassen. Allerdings.. wo soll ich ihr diese Seite offenbaren, wenn nicht auf einem Date zu 2.? - Eskalation ist meine Schwäche, da noch unerfahren. Vielleicht hätte es geholfen, sie einfach noch geiler zu machen? Hätte mit Sicherheit noch öfter unauffällig durch die Jeans ihre Pussy streicheln können, ihre Hand auf meinen Schwanz packen können usw. Die Gelegenheiten gab es dafür, denke ich. Hab es hier und da gemacht, aber zu wenig. Bin da halt auch gerade technisch noch sehr unbeholfen haha, aber das kriegen wir schon noch hin - Wie gesagt, wo ich das gerade alles runterschreibe, kommt die Idee, ob ich doch noch hätte bleiben sollen. Ich kann mir gut vorstellen, dass ich bei ihr im Bett hätte schlafen können. Aber es wurde immer später und es waren immer noch einige Leute da. Irgendwann geht der Vibe dann ja auch weg, es hat sich für mich richtig angefühlt. Ob so ein halbtoter Sex um 7:00 es jetzt gewesen wäre.. Soo.. Mein weiteres Vorgehen wäre, sie jetzt ne Woche zu freezen und mich auf meine Alternativen und anderen Kram zu konzentrieren. Habe einfach das Gefühl, dass sie jetzt dran ist. Ich habe mein Interesse sehr sehr deutlich gemacht. Von ihr kommt nur busy here, busy there. Wenn bis dahin nichts von ihr kommt, würde ich sie nächste Woche anrufen und einen konkreten Datevorschlag machen. Entweder geht sie darauf ein oder next. Ich kann mit beiden Aussichten gut leben. Auch ein Punkt, wo ich mich entwickelt habe. Natürlich bevorzuge ich ein Wiedersehen, der Abend hat Spaß gemacht. Aber ich bin viel unabhängiger und weniger needy. Am Mittwoch steht schon das nächste Treffen mit einer anderen an und ein weiteres Date ist demnächst in Aussicht. Ich habe in den letzten 12 Monaten große Schritte nach vorne gemacht und die Corona Zeit tatsächlich unglaublich gut genutzt. Bei einem Leben in "Normalität" und Parties jede Woche, könnte ich mir nur ausmalen, wie krass es gerade laufen könnte. Aber es wird sicher auch mal wieder schlechtere Phasen geben und vor allem mangelt es mir noch an den FCs lol, also will ich mal ganz entspannt bleiben. Ich bedanke mich jedenfalls für euer Feedback!
  14. Hallo zusammen, wo langsam wieder die Clubs offen sind (oder nicht? in D), jedenfalls habe ich öffters (immer) folgendes Problem: Ansprechen ist kein Problem, C&F eigentlich auch nicht - KINO läuft auch gut. Nur vergehen 3-4-5min und ich weiß nicht was der "nächste Step" sein soll. Isolieren -> ok und dann? Über Gott und die Welt reden in nem Club das zieht irgendwie gefühlt die Stimmung runter. Also nach dem öffnen des Sets ist die Energie "high" aber geht dann doch zwangsweise durch reden "nach unten". Deshalb die Frage, wie gehts weiter nachdem man ne ok Connection aufgebaut hat.
  15. LetsplaytheGame

    Leipzig!

    Wie steht es um die Frauen bei dir? Jeden Tag eine andere Frau und obendrein läuft dein Leben wie am Schnürchen? Der Fall ist selten, aber es soll ihn geben! Wenn du einer jeder seltener Männer bist, dann brauchst du diesen Thread nicht und kannst dich sehr glücklich schätzen. Für alle anderen, wozu ich auch mich zähle, gibt es sicher den einen oder anderen Lebensbereich, der dann doch nicht so geradlinig verläuft. Primär sind wir natürlich in einem PU Forum, wobei es darum geht das A-Z im Umgang mit Frauen kennenzulernen. Das mit den Frauen ist natürlich so ein Thema… Über viele Jahre habe ich die Entwicklung von PU mit verfolgen können. Immer mehr Bücher mit vollmundigen Versprechungen sind wie selbstverständlich bei Thalia erhältlich und selbsternannte Gurus übertrumpfen sich mit vollmundigen Versprechungen. Da finde es nicht wunderlich, wenn Neulinge im Thema dieses nach kurzer Zeit enttäuscht aufgeben. Das leider, bevor sie die eigentliche Tiefe des Themas kennenlernen konnten. Nach dem Einstieg nun zum eigentlichem Grund des Threads. 2010 habe ich, mit 21, das erste Mal von PU erfahren und fand das Thema genial! Ich habe mich in einer jungen Studentenstadt ausprobiert, weiterentwickelt und viel über Frauen, wie auch über alle anderen Bereiche der Persönlichkeitsentwicklung gelernt. Was ich am Anfang noch nicht wusste, das war die Vielfalt, die sich hinter Pick Up verborgen hat. Neben dem Umgang mit Frauen ging es um Psychologie, um Karriere und um die Wichtigkeit des sozialen Kreises. Dazu beigetragen haben in den meisten Fällen neben den Büchern, die ich gelesen habe, vor allem auch die Leute, die ich kennenlernen durfte und mit denen ich mich ausgetauscht habe. So haben wir uns in einem Kreis von bis zu zehn Leuten getroffen und regelmäßig ausgetauscht. Jeder konnte zu seinem individuellen Thema etwas zur Gruppe beitragen. Das Sahnehäubchen war für mich, dass sich aus diesem Kreis meine besten Freudschaften gebildet haben. Nun bin ich vor etwa einem halben Jahr in Leipzig und muss feststellen, dass hier anscheinend keiner dieser Gruppen besteht oder ich sie einfach noch nicht gefunden habe. Ich finde das Leipzig selbst ist eine junge und wachsende Stadt, welche ein super Potential hat! Daher wäre es schade, wenn Leute, die ähnlich denken wie ich, sich nicht kennenlernen würden. Ich möchte versuchen so eine Gruppe in Leipzig aufzubauen. Zunächst wäre es super, wenn sich ein Stammtisch etabliert, der sich 1x im Monat trifft. Bei den regulären Treffen kann man sich zum gemeinsam feiern gehen, Streetgame oder einfach auf ein Feierabendbierchen auf der Sachsenbrücke verabreden. Für alle Interessierten geht es hier natürlich nicht um das Alter oder die bereits vorzuweisenden Erfolge. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass jeder Gleichgesinnte für seine Interessen findet. Wenn du Interesse hast, kannst du mir gern eine PN schreiben oder den Thread kommentieren. Wenn sich einige Leute gefunden haben, würde ich dann ein Treffen organisieren. Beste Grüße LetsplaytheGame
  16. Hallo bin der painkiller und will hier meine Erfolge und Misserfolge aus dem Jahr 2019 erzählen. Das Jahr war ein großer Erfolg im PU mit einigen Höhe und Tiefen - Bergen und Tälern wie man so schön sagt. Kurz zu mir: Ich bin 20 Jahre alt mache nun seit ich 16 bin pickup und bin/war ausschließlich im nightgame unterwegs. Im Forum lese ich seit ungefähr einem Jahr mit und dies ist mein erster field report, deswegen kann der ein oder andere schreibfehler drin sein. Die erste Geschichte spielte sich vor ziemlich genau einem Jahr ab, weshalb ich nicht mehr alle Details weiß. Das Mädchen (hb 7,5) kannte ich bereits und hatte im dezember mit ihr einen kc im club. Sie schrieb mich nach wochenlanger schreibpause mit dem vorwand an, ob ich auf eine party gehen würde. Ich sagte zu und ging allein auf die party, da meine freunde anderwärtig beschäftigt waren. Auf der party redete ich ausschließlich mit meiner hb und ihrer freundin. Letzten Endes kam es aber dann zu keinem Kuss, da meine Hb nicht ihre freundin alleine lassen wollte. Da wir uns gut verstehen haben wir uns dann am Tag darauf zum Pizza essen verabredet und ich habe sie abgeholt. Wir aßen und tranken drei stunden lang und redeten über alles was einem auf dem herzen liegt. Als das gespräch nicht mehr wirklich vorangeht, wechsle ich einfach den sitz und sitze nun auf dem Beifahrersitz und sage ihr dass sie sich auf meinem schoß sitzen kann, was sie auch tat. Was mir auffiel war, dass ihre stimme deutlich unsicherer und aufgeregter wurde, als ich auf ihre seite rüberrutschte. Kurze zeit später folgte auch schon der kc der nach heavy makeout im sex endete. Hier hab ich gemerkt wie wichtig eskalieren im richtigen zeitpunkt ist. Nach einer stunde gabs nochmal sex und danach fuhr ich sie heim und schließlich fuhr ich selber heim. Ein wenig Stolz und gleichzeitig überrascht lege ich mich ins bett und höre dabei alma cowboy was auch mein motto des abends war. Alles in einem ein sehr gelungener abend. Die nächsten geschichten werden folgen und die werden detaillierter und wilder! Euer Painkiller
  17. ChrisDa93

    Whatsapp-Gruppe

    Hey Leute, bin ganz neu hier in diesem Forum. Ich beschäftige mich schon seit einigen Jahren mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung und bin davon überzeugt, dass das Leben umso besser wird, desto mehr man an sich persönlich arbeitet. In jedem Fall birgt das Thema pick up ein extremes Potential für die Entwicklung zu einer gefestigten Persönlichkeit. Genau aus diesem Grund, würde ich mich sehr freuen, wenn sich Motivierte, „Ähnlichdenkende“ melden, um anschließend eine Whatsapp-Gruppe bilden zu können, wo Austausch, Verabredungen für ein Clubgame oder ähnliches festgelegt werden kann 😁 Der Ablauf wäre wie folgt: Ich würde eine Whatsapp-Gruppe erstellen und jeder der ernsthaftes Interesse an einer Teilnahme hat, schreibt mich einfach per Mailfunktion an und füge nach kurzem Mailkontakt hinzu. Ich freue mich auf eure Beiträge Schöne Grüße aus Tirol/Kufstein Chris
  18. Ich vermisse hier im Forum neue Fieldreports, diese finde ich enorm wichtig, um Einblicke zu erhalten, wie andere ihr Game fahren. Die eigene Erfahrung nieder zu schreiben ist notwendig um das erlebte reflektieren- und möglichst viel davon lernen zu können. Da dachte ich: sei ein Macher und kein Denker! So here we go: Ich war Mitte Dezember von Donnerstag bis Sonntag in Amsterdam «mit den Jungs». Ein richtiger Männer Urlaub halt. Wir hatten eine Menge Spass, gönnten uns selbstverständlich auch bewusstseinserweiternde Kräutertherapien. Zu unserer Konstellation: wir waren sieben Jungs, vier in einer Beziehung und drei Single, alle wissen das ich aktiv auf Frauen zugehe, selbst halten sie aber nichts davon. Muss jeder selbst wissen.🤷‍♂️ Nacht der Verführung Ich organisierte für uns einen Pubcrowl. War der Hammer! (Tipp von mir, macht in Amsterdam unbedingt mal den Pubcrowl im Rotlichtviertel) Ich gamte gezielt zuerst die Jungs in unserer Pubcrowl-Tour, um Socialproof aufzubauen und ging dann zu unserer Tour Führerin (nennen wir sie Tanja) über. Bisschen Small-Talk über den heutigen Abend, wo wir noch hingenen und ob es dort möglich ist Bachata zu Tanzen (ich bin leidenschaftlicher Tänzer) Wir hatten eine sehr gute Connection, da sie auch Bachata tanzt und ich merkte schnell das sie auf mich stand. Wir redeten lange übers Tanzen und unser Livestyle. Sie wurde dabei sehr touchy und da ihr Arbeitskollege neben uns war habe ich sie dann mit «Ich brauch kurz frische Luft, lass uns Draussen weiterreden» nach aussen isoliert um zu Knutschen. Doch gleich als wir raus kamen waren plötzlich meine Kollegen neben uns und Tanja hat sie erkannt, machte mich auch gleich auf die Jungs aufmerksam, darum liess ich es für den Moment sein. Ich hätte es dennoch versuchen sollen, sie noch ein Stück weiter weg zu isolieren. In der Nächsten Bar lernte ich zwei Partyhäschen (nennen wir sie Jane und Dora) kennen, die sich heimlich unserer Bartour angeschlossen haben. Die zwei gamte ich zusammen mit Ali, einer meiner Single Jungs immer wieder (ich ging von einer Gruppe zur nächsten und immer wieder zurück in die Sets). Tanja stellte mich dann einer kolumbianischen Kollegin von ihr vor. Ich flirtete sehr stark mit den beiden und fuhr Kino, was die zwei Partyhäschen natürlich mitbekamen (ups 😉) Party-time Die letzte Station der Tour war ein Club, wo ich als erstes mit der Latina tanzte, danach mit Tanja. Tanja sagte mir dann, dass ihre Kollegin voll auf mich steht. Da ich aber besagte Latina kurz stehen liess um eine Runde zu machen, tanzte sie dann mit Jan, der andere Single in unserer Männertruppe. (Die kleine hat ihn sich einfach geschnappt!😂) Gut für ihn, ich wollte die Latina nur in Combo mit Tanja. Also zurück zu Tanja! Jetzt kommt ein Teil, den ich so richtig verkackt habe! (Schnitzer Nr.1) Ich weiss bis heute immer noch nicht genau wie ich eine so gute Connection so schnell verloren habe.😯 Tanja fing an mich über mein Liebesleben auszufragen. Sie wollte wissen wieso ich keine Freundin habe und ob ich an «die eine Liebe» glaube. Da ich ein Mann der Wahrheit bin (oder versuche nah daran zu sein) erzählte ich das ich meine Freiheit als Single liebe und allein glücklich bin. Mein Kommentar das Monogamie nichts für Menschen ist, hat der Chemie zwischen uns geschadet und sie wurde recht kühl… und mir wurde es zu blöde. Ich schrieb Tanja für diesen Abend ab und konzentrierte mich dann auf die zwei Partyhäschen, welche praktischerweise im selben Hostel schliefen.😏 Die Brünette(Jane) war angepisst das ich so offensichtlich mit vielen Frauen flirtete und erst jetzt wieder mit ihnen redete. (Kleines für deine Aufmerksamkeitsdefizite bin ich nicht verantwortlich🤣) Ich habe Jane dann einem Verehrer von ihr, mit dem sie die ganze Zeit immer wieder flirtete, als meine Schwester vorgestellt. Sie meinte ich hätte sie voll in die Friendzone gedrängt, und ich sei eine Hoe. (Schnitzer Nr.2) Die wollte anscheinend doch was von mir…😵 Die Blonde(Dora) nahm es mit Humor und war sichtlich angetan von mir. Wir tanzten 5-10 min. dann küsste ich sie, was sie sofort erwiderte, da ihre Kollegin aber nahe war und sie immer wieder zu ihr hinblickte, (tja… willst du mich nicht, nehm ich deine Freundin😛) hob ich sie hoch und trug sie ein Stück zur Seite, wo ich wieder mit ihr knutschte. Sie fragte mich ob es sein könne, dass ich eine männliche Schlampe sei, was ich mit einem Grinsen im Gesicht bestätigte und schlug ihr vor ins Hostel zurück zu gehen, worauf sie wiederum, ohne zu zögern zustimmte. Sie verabschiedete sich von ihrer Kollegin (Ihre Blicke hättet ihr sehen sollen) und wir gingen. Auf dem Weg zum Hostel fand ich heraus, dass sie nicht mit ihrer Kollegin alleine im Zimmer ist, sondern noch Amis dort schlafen. Shit! Meine Pärchen Jungs waren schon vor einer Stunde zu unserem Hostelzimmer zurück. Ich schrieb in meinen chat und fragte: [02:56, 15.12.2019] SergioTerra: I brücht e leers zimmer [02:56, 15.12.2019] SergioTerra: Isch das möglich? [02:56, 15.12.2019] Arnie: Nid möglich [02:57, 15.12.2019] Fred: Penne scho [03:01, 15.12.2019] SergioTerra: Fuck [03:02, 15.12.2019] SergioTerra: Chönn ihr so tue alls penne ihr? [03:02, 15.12.2019] Fred: Nei mann [03:02, 15.12.2019] Arnie: Nid din ernst oder? [03:02, 15.12.2019] Fred: Chasch nid zu ihre? [03:12, 15.12.2019] SergioTerra: Sie hett amis im zimmer Und draussen war es kalt und es regnete, also auch keine Möglichkeit zur Begattung. Wir sind dann trotzdem zu mir und gingen aber geradewegs ins Badezimmer. Ich schloss ab und wir fingen gleich an uns zu Küssen und uns auszuziehen. Als wir bei der Sache waren bemerkte ich an der Wand vor der Türe einen strategisch vorteilhaften Spiegel 😉 und ich konnte dadurch perfekt ihre geilen Titten und ihr stöhnendes Gesicht im Doggystyle betrachten. Meine Freunde haben natürlich alles belauscht und sich dabei köstlich amüsiert
  19. Gast

    Suche freshen Wingman MUC

    Hi friends, suche einen coolen Wingman aus MUC.. Let’s Rock Friends 🚀
  20. Gut Kick in die Runde, 1. Sie: 23 (mittlerweile single) 2. Ich: 23 (überzeugter Single) 3. zwei"freundschaftliche" Treffen 4. Zufällige Berührungen, enges Tanzen 5. Ich war (vor Corona) mit Freunden feiern und schon bisschen angetrunken. Bin mit nem Kumpel irgendwie mit ihr ins Gespräch gekommen, wobei sie sehr auf mich fokussiert war. Mein Kumpel hat sich dann irgendwann wieder zu meinen anderen Freunden gesellt. Habe mit ihr über alles mögliche geredet und sie auch ganz zufällig am Rücken berührt, da ich mich zu ihr runterbeugen musste was sie gut gefunden hat, da sie die ganze zeit gelächelt hat und wir sehr eng beieinander standen, da es im Raucherbereich sehr laut war. Sie hat mich dann gefragt ob wir reingehen und tanzen sollen, was ich bejahte. Ich muss noch erwähnen, dass sie ziemlich nuttig angezogen war (enge Leggins und tiefer Ausschnitt). Wir gingen rein und tanzten anfangs noch mit Abstand, ein paar Kumpels von mir und ihre Freundin waren auch in der Nähe. Als sie dicht vor mir tanzte und mit ihrem arsch in der viel zu engen leggins konnte ich nicht anders: ich legte meine hände an ihre Hüften und sie kam noch näher und rieb ihren Arsch an mir. War ziemlich heiß. Ein Seitenblick auf ihre Freundin verriet mir, dass irgendwas nicht stimmte. Mein Kumpel flüsterte mir ins Ohr, dass sie einen Freund hat. Ich löste mich von ihr und ging erstmal eine rauchen mit ihm. Am nächsten Tag schrieb sie mich auf Insta an, dass es echt nice gestern war und ob wie uns wiedersehen. Wir trafen uns noch zweimal: Einmal auf einem Parkplatz und einmal auf nem Weihnachtsmarkt. Dabei war ich zurückhaltend aufgrund ihres Freundes. Sie jedoch erwähnte ihn kein einziges mal. Aufgrund moralischer Bedenken ließ ich die Sache im Sande verlaufen. Vor zwei Wochen jedoch traute ich meinen Augen kaum: Sie arbeitet an meiner Stammtankstelle. Wir kamen ins Gespräch und plauderten ein wenig über dies und das. Ich bot ihr dann, dass man sich ja mal wieder auf ne kippe treffen könnte. Sie sagte, sie würde sich voll freuen. Ich fragte sie wo sie sich denn treffen wollte. Sie ganz trocken: Bei dir. Ich fragte sie was sie trinken wolle. Sie antwortete, dass sie Wein mitbringt. Sie kommt Freitag um 4 zu mir um zu labern und bisschen was zu trinken. Um 9 ist Ausgangsperre. Ich werde spaßeshalber mein Game nicht durchziehen um zu sehen wie sie reagiert 😄 Lasse mich zur Abwechslung mal verführen, ist echt ein geiles Gefühl nicht auf ne Frau angewiesen zu sein aber auch schade, dass ich sie nicht verführen muss 😞 6. Meine Frage: Wie kann ich die Situation so heiß werden lassen, dass sie gar nicht anders kann als sich auf mich zu stürzen? Möchte ihre Erregung spüren bevor es zur Sache geht.
  21. Sehe ich mit dem Bart aus wie ein HG 8 bis 10 und brauche ich wahrscheinlich wenig bzw. keine Pick Up Skills, weil mein gepflegter Bart meine fehlenden social skills kompensiert und Frauen über viele "Fehler" hinwegsehen werden?
  22. Hey Leute, bin seit nun über einem Monat dabei und suche einen Wing oder Lair in den oben genannten Städten. Im Clubgame fühle ich mich relativ sicher, Daygame scheitert bei mir noch (da AA). Bin 21 Jahre jung/alt. ;) Bin sehr motiviert mich weiterzubilden und viel zu lernen! Meldet euch einfach mal, wenn ihr bock habt.
  23. locke90

    Wingsuche

    Hallo zusammen, Ich bin 25 Jahre alt und habe ca vor 3 Jahren Pick up kennengelernt. Im ersten Jahr war ich sehr aktiv aber danach hat es etwas nachgelassen, da meine Freunde fast gar nicht mehr rausgehen. ( verheiratet, vergeben,keine lust .... ) War sehr oft auch alleine unterwegs, aber gemeinsam macht es einfach mehr Spaß. Deshalb bin ich jetzt auf der Suche nach gleichgesinnte und möchte mal richtig loszulegen. Ihr könnt mich auch per Mail kontaktieren ---> [email protected] Gruß Locke90
  24. Klingt wie 'ne Jobanzeige. Ist es aber nicht. Ich erwarte mir Wings, dessen Fokus auf Erfolg im Schlachtfeld, Zusammenhalt und Optimismus liegt. Bist du eine aufgeschlossene Persönlichkeit? Bist du ehrlich zu dir selbst und anderen? Lernst du gern von Feedback deiner Freunde? Dann bist du hier genau richtig. Ich will ein Team, mit dem mann sowohl Tags- als auch Nachtsüber unterwegs sein kann, ohne es in Nachhinnein berein zu müssen. Ich will ein Team, dass sich gegenseitig den Rücken stärkt, zusammenarbeitet, keine Sets klaut, Verständnis für den anderen hat usw. Das Projekt wird folgendermaßen aussehen: Beginn des ganzen wird ende August stattfinden. Das Projekt wird 4 Monate lang dauern. Während dieser Zeit, wechseln sich die Mitglieder jeweils ab, was die Führung angeht. Beispiel: 4 Mitglieder teilen sich die Zeit von 4 Monaten durch 4. Also hat in dem Beispiel jeder ein Monat, indem derjenige Leader eine Agenda ausmacht für den ganzen Monat, das Team führt, evtl. auch die anderen motiviert(was eig. jeder tun sollte, unabghängig von der Position). Bei beispielsweise 8 Leuten kriegt jeder 2 Wochen in dem er führt usw. Die Dauer variiert je nachdem wieviele Mitglieder das Team hat. Bedenkt bitte, Leute die Jammern, sich beschweren, sets klauen, unhöflich oder unpünktlich sind, sollen lieber zuhause bleiben und sich die Palme wedeln, oder das nächste Puff besuchen. Ein Team wie dieses hat kein Platz für solche runterzieher(gibts dieses Wort überhaupt? egal). Das Projekt läuft bewusst erst 4 Monate, weil viele Jungs(oder Männer), die sich mit PU beschäftigen, nach dem 2. Monat demotiviert werden. Deshalb will ich sichergehen, dass ich richtige Teamplayer finde, bevor ich einer richtigen PU Gruppe zugehöre. Wenn ich merke, dass das Projekt während der Zeit beschissen läuft, löß ich das Team schon vorher auf(was aber nur im Notfall der Fall sein sollte). Innergame, Selbstverwirklichung und der Wille zu den besten zu gehören, sollten für euch nicht nur Worte sein, sondern eine Plattform, auf dem ihr euer Leben aufbauen wollt. Das wird auch ein sehr großes Thema in der Gruppe sein. Ich erwarte mir nicht, dass ihr PU-Masters seit, aber ich möchte schon, dass ihr mehrere Frauen an einer Session ansprechen könnt und nicht rumtrödelt, ausreden sucht oder sonst was. Was ich mir zusätzlich wünschen würde, ist nicht nur ein Team, sondern eine Gemeinschaft, eine Art Freundschaft zwischen jeden einzelnen. Auch wenn das nicht leicht ist. Aber es gibt keine Grenzen, außer die im Kopf. Ok, soviel dazu. Der erste Infotermin evtl. auch Nightgame, wird am 26.08. stattfinden. Ich werde euch allen noch bescheid geben. Freu mich schon euch kennenzulernen =]. Mfg. Lupo a.k.a. Julio
  25. Gentlemen, Cats, Im PU allgemein und hier im Forum gibt es immer wieder Diskussionen zwischen den Inner Game- und den Outer Game-Vertretern. Was ist der richtige Ansatz, was funktioniert kurzfristig oder langfristig besser etc. Früher lag der Fokus sehr stark auf dem Outer Game und dem technischen PU mit vielen Routinen, was vor Allem durch Mystery und Style populär geworden ist. Während aktuell viel Wert auf Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung gelegt wird, wie es bspw. Mark Manson mittlerweile vertritt. Beide Ansätze schließen sich letztlich aber nicht aus, sondern ergänzen sich. Es geht hier also nicht um Outer Game vs. Inner Game und wer den Längeren hat. Damit Anfänger für sich das jeweils Beste aus den beiden Perspektiven wählen können und die unterschiedlichen Ansätze verstehen, werden @Helmut und ich in diesem Thread auf einige typische Fragen antworten. Helmut mit Fokus auf Persönlichkeitsentwicklung und ich mit Fokus auf technischem Game. Die Fragen wurden so oder in abgewandelter Form unzählige Male hier im PUF gestellt. Falls Ihr weitere Fragen habt, für die Euch Antworten aus beiden Sichten interessieren, können wir die danach gerne diskutieren. Hier sind die Fragen, die wir zunächst diskutieren werden: 1. "Ich sehe regelmäßig ein Mädel in der Arbeit/Uni etc. mit der ich aber keinen direkten Kontakt habe. Wie kriege ich sie auf ein Date ohne einen Korb zu riskieren, und was soll ich dort mit ihr reden damit sie auf mich anspringt?" 2. "Ich sehe ein Mädel im Club, das mir sehr gut gefällt, und sie steht in einer locker positionierten Gruppe mit zwei anderen Mädels und einem Kerl. Was ist meine beste Approach-Strategie?" 3. "Ich bin schon recht gut darin Frauen im Club anzusprechen, aber sobald ich dann mit ihr rede wird das Gespräch irgendwie schnell flach und ich krieg nie ein Ergebnis". 4. "Sie antwortet nicht, obwohl sie schon 5 mal online war. Was soll ich ihr schreiben und wie schnell soll ich zurückschreiben, wenn sie endlich antwortet?" 5. "Sie weicht meinen Datevorschlägen immer aus oder lehnt sie ab. Wie kriege ich sie am besten rum?" 6. "Sie will eine Freundin zum Date mitbringen. Wie kann ich das verhindern?" 7. "Ein Mädel, das ich vor X Wochen/Monaten kennen gelernt habe, meldet sich wieder. Wie soll ich reagieren?" 8. "Sollte ich nicht einfach "ich" sein und mich "nicht" verstellen? Wozu brauche ich dann überhaupt PU-Techniken und wozu sollte ich meine Persönlichkeit entwickeln, sprich verändern?" 9. "Meine neue F+, mit der ich jetzt dreimal im Bett war, hat mir erzählt, dass sie auch noch einen anderen Kerl kennengelernt hat. Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll und hab Angst sie zu verlieren."