Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Clubgame'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

633 Ergebnisse gefunden

  1. LetsplaytheGame

    Leipzig!

    Wie steht es um die Frauen bei dir? Jeden Tag eine andere Frau und obendrein läuft dein Leben wie am Schnürchen? Der Fall ist selten, aber es soll ihn geben! Wenn du einer jeder seltener Männer bist, dann brauchst du diesen Thread nicht und kannst dich sehr glücklich schätzen. Für alle anderen, wozu ich auch mich zähle, gibt es sicher den einen oder anderen Lebensbereich, der dann doch nicht so geradlinig verläuft. Primär sind wir natürlich in einem PU Forum, wobei es darum geht das A-Z im Umgang mit Frauen kennenzulernen. Das mit den Frauen ist natürlich so ein Thema… Über viele Jahre habe ich die Entwicklung von PU mit verfolgen können. Immer mehr Bücher mit vollmundigen Versprechungen sind wie selbstverständlich bei Thalia erhältlich und selbsternannte Gurus übertrumpfen sich mit vollmundigen Versprechungen. Da finde es nicht wunderlich, wenn Neulinge im Thema dieses nach kurzer Zeit enttäuscht aufgeben. Das leider, bevor sie die eigentliche Tiefe des Themas kennenlernen konnten. Nach dem Einstieg nun zum eigentlichem Grund des Threads. 2010 habe ich, mit 21, das erste Mal von PU erfahren und fand das Thema genial! Ich habe mich in einer jungen Studentenstadt ausprobiert, weiterentwickelt und viel über Frauen, wie auch über alle anderen Bereiche der Persönlichkeitsentwicklung gelernt. Was ich am Anfang noch nicht wusste, das war die Vielfalt, die sich hinter Pick Up verborgen hat. Neben dem Umgang mit Frauen ging es um Psychologie, um Karriere und um die Wichtigkeit des sozialen Kreises. Dazu beigetragen haben in den meisten Fällen neben den Büchern, die ich gelesen habe, vor allem auch die Leute, die ich kennenlernen durfte und mit denen ich mich ausgetauscht habe. So haben wir uns in einem Kreis von bis zu zehn Leuten getroffen und regelmäßig ausgetauscht. Jeder konnte zu seinem individuellen Thema etwas zur Gruppe beitragen. Das Sahnehäubchen war für mich, dass sich aus diesem Kreis meine besten Freudschaften gebildet haben. Nun bin ich vor etwa einem halben Jahr in Leipzig und muss feststellen, dass hier anscheinend keiner dieser Gruppen besteht oder ich sie einfach noch nicht gefunden habe. Ich finde das Leipzig selbst ist eine junge und wachsende Stadt, welche ein super Potential hat! Daher wäre es schade, wenn Leute, die ähnlich denken wie ich, sich nicht kennenlernen würden. Ich möchte versuchen so eine Gruppe in Leipzig aufzubauen. Zunächst wäre es super, wenn sich ein Stammtisch etabliert, der sich 1x im Monat trifft. Bei den regulären Treffen kann man sich zum gemeinsam feiern gehen, Streetgame oder einfach auf ein Feierabendbierchen auf der Sachsenbrücke verabreden. Für alle Interessierten geht es hier natürlich nicht um das Alter oder die bereits vorzuweisenden Erfolge. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass jeder Gleichgesinnte für seine Interessen findet. Wenn du Interesse hast, kannst du mir gern eine PN schreiben oder den Thread kommentieren. Wenn sich einige Leute gefunden haben, würde ich dann ein Treffen organisieren. Beste Grüße LetsplaytheGame
  2. ChrisDa93

    Whatsapp-Gruppe

    Hey Leute, bin ganz neu hier in diesem Forum. Ich beschäftige mich schon seit einigen Jahren mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung und bin davon überzeugt, dass das Leben umso besser wird, desto mehr man an sich persönlich arbeitet. In jedem Fall birgt das Thema pick up ein extremes Potential für die Entwicklung zu einer gefestigten Persönlichkeit. Genau aus diesem Grund, würde ich mich sehr freuen, wenn sich Motivierte, „Ähnlichdenkende“ melden, um anschließend eine Whatsapp-Gruppe bilden zu können, wo Austausch, Verabredungen für ein Clubgame oder ähnliches festgelegt werden kann 😁 Der Ablauf wäre wie folgt: Ich würde eine Whatsapp-Gruppe erstellen und jeder der ernsthaftes Interesse an einer Teilnahme hat, schreibt mich einfach per Mailfunktion an und füge nach kurzem Mailkontakt hinzu. Ich freue mich auf eure Beiträge Schöne Grüße aus Tirol/Kufstein Chris
  3. 1. Mein Alter: 21 2. Alter der Frau: 19-23? 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") : nach Verbalblocks durcheskaliert bis zum Lay aber dann nicht durchführen können: Erektions/Kondomprobleme, gefingert 5. Beschreibung des Problems: Habe letzte Woche im Club ein Auge auf ein HB geworfen, von der ich im Nachhinein weiß, dass sie genau eine Etage über mir wohnt und ich ihr Fenster quasi durch mein Fenster schon fast berühren kann. Hatten viel Blickkontakt, erst kam es mir vor als würde sie so nach dem Motto "was guckt der die ganze Zeit so?" agieren, sie war anscheinend sehr betrunken, wollte mir dann irgendwas erzählen, ich habe kein Wort verstanden. Dann hab ich gesehen wie sie sich mit nem anderen Typen unterhalten hat und die ganze Zeit sehr nahe gekommen ist, er ist immer ausgewichen, wahrscheinlich auch deswegen kein KC vor meinen Augen, dann sind sie zusammen raus. Rauchen wahrscheinlich. Hinterher kam sie irgendwann wieder zu mir und wusste warum auch immer, dass wir im selben Wohnheim wohnen. Sie wollte deshalb, dass wir zusammen nach Hause gehen, ich sagte ihr, dass ich nur mit ihr nach Hause gehe, wenn sie dann mit zu mir kommt, ansonsten würde ich lieber mit einer Anderen nach Hause gehen. -> ich weiß selbst, aber hatte sie irgendwie verdient. Die Reihenfolge weiß ich nicht mehr genau aber ich denke es war so, dass sie mich erst mehrmals "beleidigt" hat, "du hast eine spitze Nase", und darauf folgendes Anfassen, was ich gekontert habe, da sie selbst für eine Frau nicht gerade eine Stupsnase hat und sie dann nur "ja, habe ich auch, aber deine ist einfach noch spitzer", wie auch immer. Dann kamen so Dinge wie "wenn ich so hässliche Augen hätte wie du würde ich mich umbringen" und allgemein alles mögliche was für mich eitle Person sehr unangenehm war. Also es gab drei Phase (Reihenfolge nicht ganz sicher) 1. Frage ob wir mit zusammen nach Hause gehen 2. Beleidigungen 3. Extremes Ausweichen meinerseits (nach dem Motto: wenn sie keinen Bock auf mich hat, muss sie mir auch nicht die ganze Zeit hinterherlaufen), sodass ich sogar auf der Tanzfläche die ganze Zeit ausweichen musste, das gleiche musste ich am selben Abend noch bei einem anderen HB machen, dass ich vor 1,2 Wochen gelayt habe. War also mehr damit beschäftigt den Frauen die mir Nahe kamen auszuweichen, als auf andere Frauen zuzugehen. Irgendwann habe ich trotzdem mit dem HB rum gemacht, sie wich anfangs aus und meinte noch, sowas sei ich ja nicht gewohnt, also dass eine Frau ausweicht. Da ich glaube, dass ein Großteil der Beleidigungen erst später kam, bin ich dann auch gegen Ende allein nach Hause. Ich hatte sie natürlich abgeschrieben und ein sehr schlechtes Bild von ihr. Am nächsten morgen traute ich meinen Augen nicht, wie sie betrunken um 5 Uhr in einer Whatsapp-Gruppe mit ca. 300 Leuten (Wohnheim) fragte, wer da gerade im Club war, also nach mir suchte. Ich las das Ganze erst ein paar Stunden später, fragte erstmal nur privat "Warum?" brauchte dann zwei Tage, die sie fast komplett verschlief, bis wir was machten. Sie konnte sich anscheinend an nicht so viel vom Clubabend erinnern, ich habe ihr auf die Sprünge geholfen. Wir trafen uns also zum ersten "Date" bei ihr, es gab wieder Alkohol. Sie erklärte mir, dass sie Leute die sie gut findet betrunken immer beleidigt. Und sich selbst scheint sie im betrunkenen Zustand auch immer wieder sehr schön zu finden. Wie selbstverständlich hat sie dann in Nebensätzen von ihrem "schönen Gesicht" gesprochen und ich dachte mir nur so "bleib mal auf dem Teppich". An dem Abend äußerte sie sich etwas anders, meinte ich sei nicht hässlich, hätte schöne Augen etc. Wir sind dann irgendwann zu ihr und haben dort geschlafen. Betrunken würde sie sich immer Jemanden zum Schlafen suchen, sie braucht das. Außer KC und fingern war nichts drin, sie meinte auch, dass sie ihre Tage hätte. Wir lagen bis 16 Uhr bei ihr rum, ich meinte dann, sie solle mit runter zu mir kommen, um zu Essen. Wir gingen beide jeweils duschen und um 18 Uhr war sie bei mir, wo sie dann auch wieder über Nacht blieb. Sie meinte beim rummachen noch "wir werden nichts haben", kurzer Freeze von mir, bis sie nach einer halben Stunde den Körperkontakt suchte und dann war der Lay möglich, irgendwie konnte ich aber nicht. Am nächsten Morgen meinte sie als ich es erneut versuchte "sei mir nicht böse aber ich habe echt keinen Bock mehr und hab gestern auch die Pille nicht genommen, muss ich gleich noch machen". Sie ging dann gegen Mittag zu sich. Meldete sich aber nach 2,3 Stunden direkt wieder per Handy. Sie bekam abends Besuch von ihren Eltern und ich bin davon ausgegangen, dass wir danach wieder "was machen". Dieser Smalltalk per Handy zog sich allerdings immer weiter und ich wollte wissen, ob sie selbst auch mal einen Schritt machen kann. Irgendwann schrieb ich "warum haben wir hier eigentlich gerade nur so einen Smalltalk?", sie meinte nur "ich weiß es nicht". Dann gings eine Stunde so weiter und ich meinte, sie solle mir immer offen sagen was sie denkt. Sie meinte, das sei eigentlich nicht ihre Art aber sie könne es versuchen. Ich meinte dann, dass ich das Gefühl habe, dass sie eigentlich Bock hat, dass wir noch was machen, aber das niemals von sich aus sagen würde. Sie meinte, dass sie das niemals selbst sagen würde stimmt wohl und schrieb nur allgemein, ich hätte "Psychologenskills". Ich fragte dann (es war inzwischen 1 Uhr nachts), ob sie dann vorhatte zu mir zu kommen oder ich zu ihr. Sie meinte so genau hätte sie sich da auch keine Gedanken drüber gemacht. Ich meinte, dass es ja gut zu wissen sei, weil das eine 10 Minuten dauern würde und das andere 0 (fertig machen etc). Heute mussten wir beide früh raus und auch wenn das wahrscheinlich kein wirklicher Hinderungsgrund gewesen wäre, ist das Gespräch dann im Sande verlaufen, sie hat sich erstmal nicht mehr gemeldet. 6. Frage/n Ich habe echt keine Lust, dass jetzt wirklich immer von mir der Vorschlag kommen muss, was zu machen. Bin gespannt, ob von ihr heute dann irgendwann wieder nur small talk kommt aber werde dann heute vermutlich trotzdem selbst mal wieder etwas früher am Abend die Initiative ergreifen, das Ganze zu einem Treffen zu machen. Ansonsten ist sie auch rätselhaft. Gemachte Brüste, trotzdem schüchtern und unerfahren beim Küssen, aber nimmt die Pille und ist betrunken sehr offen, hat aber gleichzeitig ein Kuscheltier im Bett. Dann kommt noch dazu, dass ich sie mit einem Kondom nicht layen konnte und jetzt vermutlich beim nächstem Mal alles sitzen sollte. Andererseits kann es auch sein, dass es für sie an sich wirklich eine neue Situation ist, darauf lassen die Unerfahrenheit/Passivität beim Küssen schließen und sie deshalb die zwei Übernachtungen mit viel Makeout und Fingern schon dazu bringen, an mir hängen zu bleiben. Vielleicht lässt sie sich auch regelmäßig layen, ich weiß es nicht. Dafür hat es bei mir aber mit zwei Tagen ziemlich lang gedauert. Viel Durcheinander ich weiß, ich hätte gerne ein bisschen Unterstützung im weiteren Umgang mit ihr.
  4. Hallo an alle, ich bin ab dem 15.10 in Osteuropa und suche Leute, die auch zu der Zeit dort sind und Bock auf Feiern und Frauenjagd haben Reiseplan: 15.10-17.10 Tallinn 17.10-24.10 Sankt Petersburg 24.10-27.10 Moskau Freue mich über Antworten
  5. Ich bin zur Zeit nur am Clubgamen. Habe letztens wieder einen Pull gehabt und alles lief gut. Das Problem ist allerdings, Frauen die im Club was mit mir anfangen, lassen sich nicht daten oder relativ selten. Ich hatte welche die sich an mir gerieben haben, sich haben anfassen lassen oder makeout, vielleicht auch mal mehr..aber Nummer austauschen und dann jemals Wiedersehen war so gut wie nie bei mir drin warum ist das so? Ich meine klar, der Theorie nach buyers remorse, comfort fehlt etc. ist das aber wirklich so? Was muss ich unternehmen, damit ich auch mal eine Wiedersehen kann, die mir gefällt?!
  6. Gestern im Club ist mir mal wieder eine echte Glanzleistung gelungen. Zierst zur Location: Pseudo Schick im Zentrum Luzerns ,sogenannte Rooftop Bar mit Blick auf Schweizer Hinterhöfe und einer Einrichtung wie man sie aus New Yorker High Society Clubs kennt (in den 80ern!). Ich Approachte zwei HBs im Außenbereich. Eine Schwarzhaarige, die ich gar nicht beachtete und mein Target : Gold Digger Optik, ultra knappe Hotpants, zierliche Figur etwa 1,65 Groß und ueberarbeiteten Titten mit nem Tank Top aus der Kinderabteilung. Ich hab leider ein Faible für diesen Typ Frau bin aber ohne grossen ernst in die Sache reingegangen da ich ziemlich besoffen vom Mojito war. Ich wollte es einfach mal versuchen, ein Gespräch eröffnen ,zwanglos . Die beiden stehen mit dem Rücken zu mir an der Balustrade, so weit so gut : Ich (gehe zwischen die beiden im bewusst ueberzogenen Ton: "Na. Das is ne Aussicht oder?" Beide im gelangweilten und affektierten Ton:: "ja man total, hast du absolut recht" Ich(mit einem zynischen Lächeln) :Klingt ja nicht so begeistert Stille von beiden (Nach dem Einstieg wusste ich irgendwie dass es jetzt eklkg wird,irgendwas an dem Tonfall der beiden sagte mir, dass hier WIRKLICH Null Interesse bestand. Anstatt zu ejecten oder bestenfalls nachzuhaken wieso sie so ein Gesicht zieht, wollte ich es unbedingt wissen... Ich: sagt mal, wo kommt ihr beiden gerade her dass hier so eime KZ Stimmung herrscht? Sie: Da wo ich herkomme wirst du sowieso nicht hinkommen, das ist ganz weit weg.da wo du mich garantiert nicht findest. Ich: Klingt nach nem ziemlich langweiligen Ort Sie:Keine Antwort Ich: Was steht da auf deinem Oberteil? Sie(herausfordernd,umd ich mein wirklich zynisch herausfordernd,nicht spielerisch): Lies doch mal Ich: Ich kann nicht Lesen, les doch mal vor Sie: Haste Pech gehabt Ich (und hier nur um zu provozieren) : Was is n das für ne Körbchemgrösse? Woraufhin sie mit mitteilte dass dahinten der Ausgang sei und ich ihr erklärte, dass ich verwundert bin über die Tatsache dass sie nichtmal wüsste wo der korrekte Weg zum Ausgang ist. Ich weiss dass hier alles schief gelaufen ist und würde mal fragen ob ich hier einen massive Bitchshield vor mir hatte oder,einfach nur deinteresse. Ich weiss dass ich HBs in letzter Zeit oft einfach provoziere und ich weiss dass die Ursache dieses Umstands am Jägermeister liegt aber vielleicht habt ihr ein paar Ideen für solche Situationen oder wie man so einen Scheiss am besten ganz vermeidet.. Ich bin echt ein bisschen weit drüber zur Zeit, danke.
  7. Liebe Pickup-Freunde, ich habe eine Whatsapp-Gruppe erstellt, die nur zum Treffen fürs Gamen ist, der Invite link ist https://chat.whatsapp.com/Aqzo1JvxXJiKEVty3CNMRt Wir verabreden uns in der Gruppe, um raus zu gehen und zu gamen. Und uns gegenseitig zu pushen. Regeln: - Nur Treffpunkt und Uhrzeit und wer kommt schreiben - Kein sinnloses Gelaber - Keine Theorien oder Theoretiker - Keine Lay-Report oder Coole sprüche - Keine "finde ich toll" - Einfach nur Gamen ohne 200 Nachrichten in Abwesenheit
  8. Hey Jungs wir sind eine Gruppe, die sich jeden Samstag trifft und ganz praktisch Techniken (Approaches, Subcommunication, Eskalations- und Seductiontechniken) AKTIV übt und weitervermittelt. Wir versuchen uns gegenseitig zu pushen und in den State zu heben und wünschen uns eine Community, die einander mehr hilft. Nachdem wir uns gemeinsam über Techniken, Übungen und Fun-Spiele in den State gepushed haben gehen wir zusammen clubben und supporten uns gegenseitig! Ganz konkret: - Übungen und Techniken aus dem Improtheater - hier kann man Approaches mit Feedback üben, Subcommunications, kreativer rangehen, mehr Humor und Kreativität, Angst minimieren, sozialer werden, Schlagfertigkeit lernen, Kalibirerung lernen, am Selbstbewusstsein arbeiten und vieles mehr - und insbesondere lernen wie man seine Comfort-Zone minimiert - wir versuchen euch auch konkrete Eskalations- und Verführungstechniken zu zeigen, die man nur praktisch üben kann - NLP und ergänzende Techniken (bisher noch wenig im Konzept, aber gewünscht). Schreibt mir eine persönliche Nachricht und ich gebe euch die Zugangsdaten. LG Simon
  9. Hallo mein Name ist Jan ich bin 25 Jahre alt und seit knapp 4 Wochen in Berlin. Zu mir, ich beschäftige mich viel mit Persönlichkeitsentwicklung bin ziemlich Open Minded und immer offen für neue Denkansätze. Limits sind da wo du dir welche setzt. Mir geht es in erster Linie nicht nur darum Frauen aufzureißen viel mehr darum zu meinen Werten zu stehen und meine Sozialen Skills zu verbessern. Ich versinke viel zu oft im Denken... Derzeit bin ich viel auf den Straßen Berlins unterwegs und spreche mit Menschen sowie am Wochenende in diversen Techno Clubs. Ich suche ein Wing mit dem ich durch die Straßen Berlins laufen kann und wir uns gegenseitig aus unserer Comfortzone pushen. Action Takers. Bin easy going wenn du bock hast meld dich.
  10. Seruvs Männer, Ich suche jemanden oder mehrere die Game in Siegen betreiben, die Bock hätten das wir zusammen rausgehen und Mädels ansprechen. Auch zum gegenseitigen motivieren . LG
  11. Im raucherbereich komm ich bestens zurecht. Problem ist, nicht jedes Mädchen raucht ^^ Mein sticking point ist drin im club. Da sprech ich eine an. Wenn sie sehr interessiert wirkt, isolier ich sie und geh mit ihr in den raucherbereich. Da kann ich dann in Ruhe mit ihr reden, neck sie etwas kitzle sie usw. Kommt aber maximal bei jedem 20ten approach vor. Sonst sag ich kurz 2-3 Sätze auf der Tanzfläche, bisschen Kino, klär mir snapchat und verpiss mich 😄 Die geben mir das auch etwa jedes 3te mal. Nur dann haben die mich eben am nächsten Tag vergessen, und schreiben meist recht desinteressiert und langweilig. Ich tanze, sofern ich nicht grad 1+ Promille hab eher ungern. Jemand Ideen, für mehr Erfolg ohne mit denen tanzen zu müssen?
  12. Hi Leute, ich suche in Düsseldorf und Umgebung Wingmen, mit denen man gut clubben und auch mal streeten gehen kann. Ich bin 30 und wohne in Düsseldorf. Ich bin seit ein paar Jahren regelmäßig draußen. Ansprechangst habe ich keine und ich bin auch kein Anfänger mehr. Leute, die nicht so fortgeschritten sind, können sich auch gerne melden. Also sendet mir eine PN, falls ihr mal losziehen wollt.
  13. 1. Mein Alter: 24 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 0 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Berührungen 5. Beschreibung des Problems Moin alle zusammen, Ich habe eine nur eine grundlegende Frage und zwar welche guten Tipps habt ihr um Kalibrierung zu üben? Ich muss hierzu sagen, dass ich aufgrund meiner Prüfungen sehr lange kein Game mit einer Frau hatte. Heißt also ich versuche von Null auf wieder Erfahrung zu sammeln. Allgemein ist eines meiner großen Baustellen das Kalibrieren, ich verhaue das gefühlt immer total...Dazu hab ich ein kleines Beispiel aus einer Clubbegegnung von Gestern. Und zwar war ich gestern im Club und habe ein HB 9 angesprochen die Konversation lief folgendermaßen: Ich:"Hi, wer bist du?" HB:"Du sprichst mich doch jetzt nur an weil du denkst "Ooh das süße kleine Mädchen ist ganz alleine"." Ich:"Du bist doch mit deinen Freundinnen hier" hab dann auf 2 Mädels gezeigt die neben uns standen (vorher sah es wirklich so aus als würden die sich kennen) Ich:"Kennst du Daumenketschen? Ich bin Weltmeister im Daumenketschen" (hab dann gewonnen) "Siehst du!" HB:"Ich mache Krav maga seit über 5 Jahren, wenn mir einer dumm kommt dann kann ich ihm die Knochen und das Rückrat brechen." Bei der Konversation hab ich plötzlich das Gefühl entwickelt, dass sie vielleicht einen niedrigen Selbstwert hat? Wie ich dazu komme kann ich nicht genau sagen, ein wenig Bauchgefühl. Aber ich habe auch gelesen ,dass einige Frauen nicht damit klar kommen, sobald ein Mann sie wirklich anspricht und versuchen stark das abzublocken. Bzw. hab ich auch öfters erlebt dass solche Frauen auch gerne Machtspielchen spielen, nach dem Motto "Tu dich mal nicht so auf, ich bin als Frau viel geiler und mehr Wert als du". Ich:"Ok" (mich hat das einfach wenig gejuckt was sie alles kann) Ich:"Ich glaube nicht dass du im Club bist um Menschen die Knochen zu brechen." HB:"Ja aber falls mir jemand dumm kommt" (oder ähnliches hat sie gesagt, weiss ich grad nicht genau) HB:"Das Lied ist gut lass uns tanzen!...Willst du was trinken?" (hat mir dann ihr Glas hingehalten, was ich abgelehnt habe) Hier hab ich mir die große Frage gestellt ob das alles ein Shittest war. Ich mein es ist doch voll unnormal, dass man gleich mit Knochenbrüchen bedroht wird etc. oder liege ich da falsch? 😄 Anschließend sind wir zu Bar hab dann auch bisschen hier und da kleine Fragen gestellt und wollte nur wissen was sie macht beruflich. HB:"3mal darfst du raten, wenn du falsch liegst musst du mir ein Getränk ausgeben!" Ich:"Ich hol mir immer Leitungswasser" (hatte kein Bock zu saufen) HB:"Ich dachte nur die die super durch sind trinken Leitungswasser" Ich:"Ich bin keiner der sich stumpf im Club voll laufen lässt" HB:"Ich schon, haha,... Nee wobei eigentlich auch nicht so sehr" Dann meinte ich sie soll raten was ich mache und sie hat vorgeschlagen jeder zahlt selber wenn jeder seinen Beruf verrät. Ich weiss ganz genau was hier gefehlt hat und zwar hab ich nicht geflirtet, vorallem wäre meine ich necken hier gut gewesen? Wir waren dann wieder tanzen zu einem Lied und sie zeigte dass wir wieder an die Bar gehen....in dem Moment hatte ich das Gefühl sie will mich rumkommandieren und habe einfach nur ein Leitungswasser für mich bestellt. HB:"Hast du grad nur für dich bestellt?" Ich:"Ja hab ich, wolltest du auch was?" HB:"Ja macht nichts ich bestell selber." Dann hat sie irgendeinen Schwachsinn erzählt mit irgendeinem Lied, Heavy Metal oder so. Hat mich einfach wenig interessiert und habe meinen Oberkörper von ihr weggedreht und mein Wasser getrunken (also quasi Aufmerksamkeit entzogen weil sie so viel redet) HB:"Hast du dein Wasser schon ausgetrunken? Och man wo ist denn mein Kumpel mit dem ich trinken kann?" (Sie ist von ihrem Kumpel weg gelaufen weil er betrunken touchi ist, sie wirkte auch enttäuscht weil sie keine Aufmerksamkeit bekommt?) Sie hat dann ihren Kumpel auf der Couch gesehen und ist zu ihm hin um mit ihm zu reden, hat mir dabei den Rücken zugewendet. Ich hab stumpf auf die Tanzfläche geschaut oder war kurz am Handy. Dann setzt sie sich neben ihm und hat 3 4 mal auf die Couchkante getippt, um zu signalisieren dass ich mich setzen soll. Fand es aber viel zu klein und zu eng, hab meinen Kopf geschüttelt und meinte "Alles gut" (was sie vermutlich nicht gehört hat). Nach ca. 2 Minuten stehen beide auf und gehen zum anderen Floor, sie schaut mich dabei an und winkt mir als Abschied. Hab ich hier dummerweise meine Chance gehen gelassen? Bzw. wäre es besser gewesen wenn ich zu ihr gegangen wäre? Ich hab im Nachhinein eher die Idee dass es vielleicht besser gewesen wäre zu ihr zu gehen und sie dann an der Hand spielerisch auf die Tanzfläche zu ziehen oder so. Auf der anderen Tanzfläche hab ich sie noch kurz gesehen und sie nochmal ganz kurz angesprochen: HB:"Hi, mein Kumpel holt grad meine Tasche aus meinem Auto." (klang für mich wieder wie rumkommandieren) Ich:"Hey lass und doch mal später auf was Kleines treffen." HB: schüttelt den Kopf "Nein ich weiss Nummer nicht." Am Ende hab ich mich dann ganz entspannt von ihr verabschieded, also umarmt und sowohl sie als auch ich meinten "Komm gut nachhause". Alles klar, langer Text und viele Gedanken. Wie würdet ihr meine Gedanken sehen? Sind diese gerechtfertigt bzw. sind Indizen für meine Gedanken da? Ich bin wie gesagt sehr sehr schlecht im Kalibrieren und verhaue oft Situationen, weil ich zu sehr davon ausgehe dass die Frau genau so ist wie ich denke. Euer Powerknopf
  14. Du bist ein Traumtänzer. Deine Ziele und Wünsche sind fernab der Realität. Du bist so wie du bist und das kannst du nicht ändern. Du bist halt ein lieber, netter Junge. Irgendwann wirst du bestimmt eine Freundin finden. Ich mag dich echt, aber ich empfinde nichts für dich. Es liegt nicht an dir. Bleib einfach so. Vielleicht geht es dir genauso wie mir und du hast diese Sätze schonmal gehört. Eines Tages gelangst du an einen Punkt, an dem du zwei Optionen hast. 1. Option Du gibst auf und gibst den Zweiflern Recht. Du lässt dein Leben fortan vom Schicksal bestimmen. Option 2: Du verhälst dich wie ein Mann und zeigst massive Action. Aber fangen wir doch von vorn an. Wer bin ich? Hi, mein Name ist Dreamer und ich bin 27 Jahre alt. Ich bin Student und arbeite nebenbei. In meiner Freizeit gehe ich auch noch zum Fitness, wobei ich dies in letzter Zeit eher vernachlässigt habe. Ich bin von Natur aus eher der stille Typ. Ich denke über alles nach, meistens viel zu viel. Trotzdem habe ich einen relativ großen Freundeskreis. Dort hab ich aber auch das Gefühl, dass ich eher der Außenseiter bin. Was Frauen betrifft, hatte ich schon immer meine Schwierigkeiten. Ich hatte noch nie eine Freundin. Das lustige bzw. traurige an der Sache ist, dass ich relativ gut aussehe. Ganz auf den Kopf gefallen bin ich aber nicht und habe schon ab und zu meine Dates und auch ca. 2 Lays im Jahr, mal mehr mal weniger. Für den ein oder anderen mag das jetzt vollkommen ok klingen, mich fickt es aber einfach innerlich. Ständig vorgehalten zu bekommen man sei nicht gut genug tut auf Dauer sehr weh. Am Anfang dachte ich immer das Aussehen wäre alles. Aber nein langfristig kommt man damit auch nicht weit. Man layed vielleicht schneller und die Leute kommen auf einen zu, aber wenn man dann nicht mit der Persönlichkeit punktet, haben die Leute kein Interesse mehr. Ich befasse mich nun seit ca. 6 Jahren mit PU, mal mehr mal weniger. Ich war viel unterwegs, sowohl alleine als auch mit anderen PUAs. Ich habe viele Erfahrungen gesammelt und konnte bis Heute einiges erreichen. Aber ich bin trotzdem nicht zufrieden und will mehr! Um zum Anfang des Posts zurückzukehren: Ich entscheide mich für Option 2! Von nun an werde ich noch härter an meinen Zielen arbeiten. Ich will nicht in ein paar Jahren sagen was wäre doch wenn ich es versucht hätte. Ich bin meines eigenen Glückes Schmied und es wäre doch gelacht wenn ich nicht auch Erfolg bei Frauen haben könnte. Was mich aber genau dazu bewegt hat, jetzt noch ambitionierter vorzugehen, dazu komme ich noch ein anderes mal. Wohin möchte ich und über was schreibe ich? Ich möchte euch an meinen Gedanken bezüglich Pick Up teilhaben lassen. Vorallem möchte ich euch auf meinen Weg mitnehmen, der hoffentlich dahin führt, dass ich erfolgreich mit Frauen werde. Ich möchte jemand sein, der jederzeit locker mit Frauen sprechen und flirten kann. Jemand, den man gerne um sich hat und der für gute Stimmung sorgt. Mein Ziel ist es nicht nur mit Frauen zu schlafen, sondern eine langfristige Bindung einzugehen. Denn das fehlt mir bisher noch. In den letzten zwei Wochen war ich nahezu jeden Tag draußen um an mir zu arbeiten. Ab Morgen möchte ich anfangen, euch über meine aktuelle Entwicklung zu berichten. Das war es jetzt erstmal von mir, ciao!
  15. Gentlemen, Cats, Im PU allgemein und hier im Forum gibt es immer wieder Diskussionen zwischen den Inner Game- und den Outer Game-Vertretern. Was ist der richtige Ansatz, was funktioniert kurzfristig oder langfristig besser etc. Früher lag der Fokus sehr stark auf dem Outer Game und dem technischen PU mit vielen Routinen, was vor Allem durch Mystery und Style populär geworden ist. Während aktuell viel Wert auf Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung gelegt wird, wie es bspw. Mark Manson mittlerweile vertritt. Beide Ansätze schließen sich letztlich aber nicht aus, sondern ergänzen sich. Es geht hier also nicht um Outer Game vs. Inner Game und wer den Längeren hat. Damit Anfänger für sich das jeweils Beste aus den beiden Perspektiven wählen können und die unterschiedlichen Ansätze verstehen, werden @Helmut und ich in diesem Thread auf einige typische Fragen antworten. Helmut mit Fokus auf Persönlichkeitsentwicklung und ich mit Fokus auf technischem Game. Die Fragen wurden so oder in abgewandelter Form unzählige Male hier im PUF gestellt. Falls Ihr weitere Fragen habt, für die Euch Antworten aus beiden Sichten interessieren, können wir die danach gerne diskutieren. Hier sind die Fragen, die wir zunächst diskutieren werden: 1. "Ich sehe regelmäßig ein Mädel in der Arbeit/Uni etc. mit der ich aber keinen direkten Kontakt habe. Wie kriege ich sie auf ein Date ohne einen Korb zu riskieren, und was soll ich dort mit ihr reden damit sie auf mich anspringt?" 2. "Ich sehe ein Mädel im Club, das mir sehr gut gefällt, und sie steht in einer locker positionierten Gruppe mit zwei anderen Mädels und einem Kerl. Was ist meine beste Approach-Strategie?" 3. "Ich bin schon recht gut darin Frauen im Club anzusprechen, aber sobald ich dann mit ihr rede wird das Gespräch irgendwie schnell flach und ich krieg nie ein Ergebnis". 4. "Sie antwortet nicht, obwohl sie schon 5 mal online war. Was soll ich ihr schreiben und wie schnell soll ich zurückschreiben, wenn sie endlich antwortet?" 5. "Sie weicht meinen Datevorschlägen immer aus oder lehnt sie ab. Wie kriege ich sie am besten rum?" 6. "Sie will eine Freundin zum Date mitbringen. Wie kann ich das verhindern?" 7. "Ein Mädel, das ich vor X Wochen/Monaten kennen gelernt habe, meldet sich wieder. Wie soll ich reagieren?" 8. "Sollte ich nicht einfach "ich" sein und mich "nicht" verstellen? Wozu brauche ich dann überhaupt PU-Techniken und wozu sollte ich meine Persönlichkeit entwickeln, sprich verändern?" 9. "Meine neue F+, mit der ich jetzt dreimal im Bett war, hat mir erzählt, dass sie auch noch einen anderen Kerl kennengelernt hat. Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll und hab Angst sie zu verlieren."
  16. Servus, Ich bin am Freitag ein wenig clubben gewesen und mir fiel schon seit längerer Zeit eine Barkeeperin auf. Das Ansprechen habe ich mir 2-3x vor mir hin geschoben bis ich sie am Freitag angesprochen habe. Vielleicht auch etwas zu langweilig bzw. trocken? Mal gucken. Ich: hey, ich bin’s Niklas, bist mir schon etwas seit kürzerer Zeit aufgefallen, gib mir mal deinen Instagram-Namen. Sie: warum? Ich: weil ich dich kennen lernen möchte. Sie: (mit einem schüchternen lachen(?)) haha mich??! Ich: ne, die andere da! Natürlich dich. Sie: alles klar. Und schon habe ich ihr mein Handy rüber gestreckt und sie hat mir ihren wahrhaftigen Instagram-Namen gegeben. danach hatten wir leider keine weitere Konversation, da ich der Fahrer gewesen bin und meine betrunkenen Freunde schnellstmöglich nach Hause gehen wollten. So, am Samstag Mittag habe ich ihr dann eine Nachricht geschrieben mit: Ich: "Sag mal, bist du eigentlich gestern ein wenig angetrunken gewesen?" Sie: "Nein. Warum? Ich: "Weil dein Lachen ein wenig ironisch rüberkam." Sie: "Achso nein, war bloß ein wenig verwundert das du mich angesprochen hast und das auch noch normal." Um sie wenig zu testen, ob sie auch etwas investiert habe ich ihr ganz kurz und knapp folgendes geschrieben. Ich:" Wow. verschickt. Und das noch ohne Alkohol. haha ;)" Seitdem her hatte sie die Nachricht gelesen und nicht mehr zurück geschrieben. Was meint ihr, soll ich sie nochmal anschreiben oder doch schweifen lassen?
  17. Bateman_999

    Suche PUA's in Wien

    Hallo PU Forum, ich produziere im moment eine Serie über Sexualität in all ihren Facetten in Österreich. Weil ich gerne viele Facetten in der Show hätte, suche ich jemanden der Interesse hat über die Welt der Pick Up Artists vor der Kamera zu sprechen. Es ginge prinzipiell darum, die ganze Sache ein bisschen vor zu stellen, worum es geht, die psychologische Komponente davon, etc. Das Format ist offen und wertfrei, sprich es wird nichts verdammt oder verarscht, eher soll es ganz einfach zeigen, dass Sexualität menschlich ist, und wie verschiedene Menschen ihre Sexualität ausleben. Ich freu mich über Rückmeldungen und schick gerne mehr Info, beste Grüße, Bateman_999
  18. Morgen allerseits, Ich bin gestern ein wenig clubben gewesen und mir fiel schon seit längerer Zeit eine Barkeeperin auf. Das Ansprechen habe ich mir 2-3x vor mir hin geschoben bis ich sie gestern angesprochen habe. Vielleicht auch etwas zu langweilig bzw. trocken? Mal gucken. Ich: hey, ich bin’s Niklas, bist mir schon etwas seit kürzerer Zeit aufgefallen, gib mir mal deinen Instagram-Namen. Sie: warum? Ich: weil ich dich kennen lernen möchte. Sie: (mit einem schüchternen lachen(?)) haha mich??! Ich: ne, die andere da! Natürlich dich. Sie: alles klar. Und schon habe ich ihr mein Handy rüber gestreckt und sie hat mir ihren wahrhaftigen Instagram-Namen gegeben. danach hatten wir leider keine weitere Konversation, da ich der Fahrer gewesen bin und meine betrunkenen Freunde schnellstmöglich nach Hause gehen wollten. Frage Nummer 1: was soll ich ihr im Laufe des Tages schreiben? Also so ein normales „hey danke für deine Nummer“ habe ich keine Lust. Es sollte schon was richtig Alpha-Mäßig sein - falls dies möglich ist. Vielleicht hilft das such etwas weiter: sie ist laut Instagram 1-2 Jahre älter als ich. Das weiß sie aber noch nicht. Ich habe ihr aber noch nicht auf Instagram gefolgt - mache ich mittags wenn ich dazu die Zeit finde. Frage Nummer 2: wie soll ich eigentlich ihr schüchternes (?) Lächeln wahrnehmen? Es kam mir ein wenig eigenartig rüber bzw. ironisch. Oder sie war während der Arbeit ein wenig auf Shots, aber das weiß ich leider nicht. Wäre cool wenn ihr mir helfen könntet. Schönen Start euch in den Tag.
  19. Hey, brauche mal eure Hilfe. Hab letztens ein nettes Mädel im Club kennen gelernt. Genauer gesagt vorgestern. War natürlich auch ein wenig Alk im Spiel, sodass ich nicht mehr auf dem Schirm hatte, dass sie mir ihre Nummer gegeben hat. Da sie irgendwann von ihrer Freundin von mir widerwillig entfernt wurde, trennten sich unsere Wege ziemlich abrupt. Haben uns eigentlich echt gut verstanden und ziemlich wild rumgemacht. Jetzt meine Frage, wie kann ich mich denn bei ihr melden, ohne dass es mega creepy rüberkommt? Hab ihre Nummer eigentlich nur durch Zufall in meinem Handy entdeckt. Hätte ich die Nummer gestern schon gesehen, wäre das ganze jedenfalls deutlich einfacher gewesen. Jetzt ist eventuell schon zu viel Zeit ins Land gegangen.
  20. Hi Leute ich bin gerade nach Köln gezogen und noch komplett neu im Game. Da ich mich schon länger mit Pickup beschäftige aber aus einem richtigen Kaff komme, wo einem in der Stadt maximal 5 Frauen über den Weg laufen😣 bin ich höchst motiviert hier in Köln richig loszulegen 😄 Krankerweise konnte ich bis jetzt im privaten Umfeld niemanden finden der wirklich bock hat Frauen zu verführen und zu klären 🤔 So ziemlich jeder meiner Freunde kifft lieber und keult sich einen auf Lisa Ann 😓😅 Ich denke hier im Forum gibts bestimmt noch mehr Anfänger die Bock haben zusammen loszuziehen und zu gamen. 😀 Nun zu mir : ich werde bald 23, geh ins Gym und interessiere mich für Biohacking und Selbstoptimierung. Falls jemand bock hat, mir bei meiner Reise zum PickUp Meister zu joinen schreibt mich gerne an. Ob ihr 18 Jahre oder 30 seit ist mir egal, solange ihr korrekt drauf seit und bock habt richtig zu pushen . Peace💪
  21. Hallo Leute, Zum Thema erstmal Folgende Infos: Mein Alter: 24 Alter der HB: 20 So also um es zusammenzufassen, ich war mit kumpels im Urlaub in einer Hotelanlage in Spanien. Wir hatten All-Inc und der Urlaub hat echt voll gerockt. Wir haben uns nett mit Leuten da unterhalten und war auch alles Entspannt. Am zweiten Tag kamen dann zwei deutsche Mädels auf uns zu die wir durch die Animation im Hotel kennengelernt hatten und haben uns gefragt ob wir net lust hätten mit ihnen später feiern zu gehen. Alles kein ding natürlich haben wir zugesagt. Da die beiden nur Halbpension hatten haben wir Ihnen natürlich drinks ausgegeben, die wir ja an der Bar im Hotel kostenlos bekommen haben. Wir haben uns unterhalten und bissi was getrunken bis so um 0 Uhr, da hat die Bar nämlich zugemacht. Sind dann mit den beiden in ne Bar in der Nähe, mein Kumpel hat sich mit der einen und ich mit der anderen dort unterhalten. Dann aufei mal hat es angefangen. Die Barkeeper haben den Mädels kostenlose Getränke angeboten. Bin dann mit meiner auf die Tanzfläche weil sie Lust hatte zu tanzen. Dann kam der Barkeeper an und meinte der Club macht bald zu, ob sie noch was trinken möchte. Sie natürlich ja klar. Ich habe gesagt ich warte auf sie, sie soll sich den Drink holen gehen. Als sie zurück kam und wir weiter getanzt hatten, sagte sie, dass der Barkeeper sie eingeladen hat zu feiern bei sich daheim. Ich darauf komplett perplex ja ok. So dann ist sie wieder zur Bar, der amog ihr natürlich wieder ausgegeben. Aufeinmal kamen dann 3 typen zu mir und meinem Kollegen und meinten dass die bar jetzt zu macht. Die Mädels haben wir an dem Abend garnicht mehr gesehen. Sie kamen sm nächsten Tag nochmal zu uns aber viel ging da auch nicht mehr. Könnte jemand die Situation für mich mal analysieren? Hat man überhaupt Chancen gegen so nen Barkeeper der kostenlos Getränke für die weiber rausbsllert? Wie bei sowas verhalten? Danke und LG
  22. Hallo Community, wie die meisten von euch wissen, bin ich einer der Mastercoaches von Progressive Seduction und zudem Front End Administrator im Pickupforum. Seit ich denken kann, bin ich fasziniert von den betörenden Reizen des anderen Geschlechts. Viele schmerzliche und berauschende Erfahrungen, haben mich bis heute motiviert meine Suche nach Antworten nicht aus den Augen zu verlieren. Antworten, die die Geheimnisse der Anziehung und die Rätsel der Gruppendynamiken entschlüsseln... Täglich bekomme ich allerlei Nachrichten, mit interessanten Fragen rund um die Verführung. Häufig Kernfragen von deren Antworten viele profitieren können. Über die praktischen Aspekte hinaus, eine zentrale Stelle hier zu haben, ist das meine Hauptmotivation dieses Thema zu erstellen. Bewusst möchte ich das Themenfeld nicht beschränken. Bedenkt aber bitte: 1. Ich gebe Club Game Workshops d.h., dass meine Kernkompetenzen auch hier liegen. 2. Je mehr Details ich von Euch bekomme, um so detaillierter kann ich antworten. 3. Ich antworte, kein anderer. 4. Ich übernehme grundsätzlich keine Verantwortung für irgendwas. 5. Jeder ist dazu angehalten moralische und ethnische Aspekte selbst vor Anwendung zu prüfen. Ich werde mir Mühe geben eure Frage innerhalb von 24 Stunden zu beantworten! __________________________________________________________________________ Edit: Gerne kannst Du mich auch auf meiner Homepage besuchen in der ausführlich auf Themen rund ums Clubgame eingehe. Vielleicht klärt sich Deine Frage ja auch schon hier: __________________________________________________________________________ Besten Dank für Eure Beteiligung, Zero
  23. Hallo Zusammen, Freunde der gepflegten Verführung! Nach einiger Zeit, in der ich hier mehr mitgelesen und mir wertvolle Beiträge zu Gemüte gezogen habe und in meinem Leben viel passiert ist, möchte ich auch einmal den ein oder anderen FR schreiben. Vielleicht kann der ein oder andere sich hier sogar noch was mitnehmen - ich freu mich allerdings umso mehr, wenn ICH hier noch wertvolles Feedback für meine Entwicklung mitnehmen kann und ich schreibe den Thread aus vor allem einem egoistischen Grund: Einige Geschichten möchte ich gerne im Gedächtnis behalten und konservieren und mich nebenbei ein wenig im kreativen Schreiben üben. Es geht hier nicht primär um Tinder, allerdings sind viele Kontakte über Tinder entstanden, und manche Geschichten die sich daraus ergeben haben sind - for good or worse - wert erzählt zu werden. Ich weiß selbst noch nicht genau wo das hier und mein weiterer Weg mich noch hinführt, aber um es frei nach Walter Moers zu halten: Hier fängt die Geschichte an!
  24. __Alex__

    Speak Galley!

    Speak Galley! (the way to say hey there in Portuguese) Here you will find constantly new field reports of clubgame in the biggest city of Latinamerika! Wish you enjoy them and you can get some valuable information. I will update some information about myself soon. Feel free to comment whatever you want, I am happy for any of your feedback. Sunday night Goals: feel comfortable, feel like being at home; look at women, be interested in what they are doing, talk to one woman and one man, wanting to find out about them. (Forgot about talking to a man, because it is a new goal and it is uncommon). Talk just for the heck of a conversation. I almost didn't go out and it was a little bit confusing. I met a wing and we drove around searching bars. Some were closed some too empty. We went to a more alternative place which was also small. Here I opened two women dancing, and talk for some minutes to one woman. Talked a bit about dancing and the music. I left because I thought she is too old. I opened another girl standing with another girl around there. The same excuse, too old, still talked a bit for the heck of the conversation and it was good. I was in a good mood and there was some good vibe, till I left. We wanted to find some better place and did not and went home. what was good It helped a lot to just talk for the heck of a conversation This mindset creates much less pressure Lessons learned New information about bars on Sundays, need to find better places Need to remove the too old excuse.. they are not really too old and I can definitely still learn a lot of things. Saturday night Goals: feel comfortable, feel like being at home; look at women, be interested in what they are doing, talk to one woman and one man, wanting to find out about them. I went to the club, in an area I don't know and there was one thing which helped to feel comfortable. First I danced a while, being „invited“ to a group of people standing next to me at the queue. Here I could see (goal to look at what they do) the other people and it is quite interesting how they dance, some can really free themselves up. There was even a maybe 19-year-old guy proposing to a girl who accepted and everybody started to cheer up. There were some small stations with video games. First I didn't want to play, then I just tried it and became quite comfortable lol. I was in my head, maybe because people were dressed up and I was not. I talked to some guy about the decoration, which was much nicer then I expected for that area. He didn't respond much, we talked shortly about the video games. I talked to some girl at the dancefloor, who was with two friends however I didn't open directly and guess it became a little strange. After a short interaktion, her friends pulled her away. I went outside of the club to meet another wing I didn't know yet, we didn't found another club to go for some reason and we walked around.. I opened two girls outside, talked shortly however they had to go soon. What was good: I got to know this area, which opens new possibilities for going out Setting a relatively small goal, which helps to have less pressure Lessons learned: The faster I approach the easier is it. I need more positive energy Friday night Goals: have a positive mindset when leaving girls (smiling); start 8 conversations with girls; go in believing that she likes me. First I went to a student party, there were not many people and not many girls. Soon I met a wing and we went to a bar quarter. It was kind of too late for that bar quarter and people were going home: I made indirect openers asking for the music inside/ how the parties were three times with groups of three girls, which were leaving to go home or somewhere else: they were kind of tired. I also didn’t bring enough positive energy. Girl with a couple guess they also belonged to a bigger group standing outside/ near Live Musik: First I walked and passed her. I went back and was really insecure about myself. Why? Guess her good looks and the fact that I passed by. Didn’t get much attention. Winged 2 times (small club) First time I was really not interested and she noticed it and stopped paying attention. The second time I was not interested too and she was dancing and there was too much music. I should still bring more energy and have fun enjoying the conversation, even if it does not fit at all. I opened a girl in a small club who was with her friends: I didn’t talk loud enough; After 2 min she leads me to her friend who speaks German too. She studies Germanistic and it was quite good. We talked a while however I didn’t show interest and was inside the friend zone. What was good: Still went to the other place through the student party was disappointing Lessons learned: I got to be interested and show it I wanna approach faster and more
  25. Hi zusammen, ich hab beschlossen nun auch ein Tagebuch zu erstellen. Ich denke gerade in den Anfängen ist das sehr hilfreich für Feedback und um sich selbst zu motivieren. Kurz zu mir: Ich bin 29, Ingenieur in einem großen angesehenem Unternehmen und mir geht es im Großen und Ganzen echt gut. Während meiner langen LTR habe ich schon damit begonnen an meinem IG zu arbeiten und natürlich habe ich heute nicht damit aufgehört. Wann ist man denn jemals damit fertig? Ich kann da persönlich sehr den amerikanische Blog http://www.artofmanliness.com empfehlen. Nach einer 7jährigen LTR bin ich seit 6 Monaten wieder Single. Allerdings waren etwas 5 Jahre davon in einer Fernbeziehung. Ich bin der Meinung die Beziehung wäre kürzer gewesen, wären wir gleich zusammen gezogen. Aber ich bin durchaus glücklich, dass wir beide es geschafft haben uns im Guten zu trennen. Wir haben unsere Probleme im Laufe der Beziehung schon ein, zweimal angesprochen, versucht daran zu arbeiten. Als das dritte Mal aufkam hab ich langsam die Reißleine gezogen und sie hat es verstanden und genauso empfunden. PU habe ich vor meiner obigen Ex über einen Freund im Studium kennen gelernt. Damals war ich total zerstört, weil mich meine Ex durch einen anderen ersetzt hat. Mein Freund und ich entdeckten also PU und versuchten uns eher halbherzig daran. Ich weiß noch, dass die AA für mich stets das größte Hindernis war. Und wenn man die nicht besiegt, dass ist 98% des PU nutzlos bzw. bleibt theoretisches Wissen. Über meinen SC habe ich dann meine letzte Ex kennengelernt. Und zumindest da hat mit PU helfen können mit Selbstvertrauen und ein paar Tricks ran zu gehen - erfolgreich. Statt weiter zu gamen habe ich mich dann sofort in die LTR gestürzt. Zum einen weil ich total auf ihre roten Haare abgefahren bin und dachte „besser wird’s nicht“ und zum anderen aber auch aus Angst überhaupt nichts mehr zu reißen. Letzten Endes waren es aber schöne 7 Jahre, die ich in keiner Weise bereue. Meine Ziele: Ich war mein Leben lang eher introvertiert. Es gab mal Phasen, da war ich echt gesellig. Die waren eher selten aber es zeigt mir, ich kann es. Weniger im Leben verpassen, weil ich das Maul endlich aufkriege. Das betrifft alle Lebenslagen. Ich bin vor 3 Jahren aus der Heimat für meine Job weggezogen. Ich habe gute Verhältnisse zu Kollegen aber echte Freundschaften sind das nicht. Außerhalb der Arbeit - null. Ich will meinen SC aufbauen. Langfristiges Ziel ist eine "Band of brothers", eine eingeschworene Gruppe, in der sich jeder blind vertraut, hilft etc. Wahre echte Freunde eben. Mann werden. Ich definiere das über viele Dinge und will nicht ausschweifen. Aber für mich persönlich ist Alpha sein ein Teil davon. Die Mutter meiner zukünftigen Kinder finden. Dabei will ich vermeiden mich in die erstbeste Beziehung zu stürzen und im schlimmsten Fall Scheidungskinder groß zu ziehen. Ich will es mir erlauben wählerisch zu sein. Das der Weg dahin teilweise über viele Frauenbekannschaften und ungezwungenen Sex führt, ist dabei ein netter Nebeneffekt. So nun zum jetzigen Game: #1 HB 6 (sah beim Ansprechen im Club mehr nach HB7 aus aber ich denke ihr kennt das Phänomen) Vor etwa 2 Monaten war ich mit meinem Wing in einem typischen Studentenclub. Ich war gut angetrunken, lauf auf die Tanzfläche, sehe #1 HB6 im 2er Set in einem sehr hübschen Einteiler und sage: „Hey, ich finde deinen Style mega attraktiv, da muss ich dich einfach zum Tanzen auffordern“. Sie lacht herzhaft im positiven Sinne und wir tanzen. Ich eskaliere schnell, zu schnell. Sie blockt, redet glaub etwas von ihrer Freundin und wir trennen uns. Etwa eine Stunde später treffen wir uns an der Bar. Wie es zum erneuten Kontakt kam, weiß ich alkoholbedingt nicht mehr genau. Ich glaube mein Wing hat ihre Freundin angesprochen. Jedenfalls bin ich wieder im Game und es läuft gut. Für die Frage „Was machst du so?“ hatte ich mir Zuhause schon was einfallen lassen, das ich an dem Tag ausgiebig gefieldtestet habe. Ich weiß nicht mehr ob ich es hier aus dem Forum habe. Ich hab es aber an dem Abend an mind. vier Sets probiert und es kam gut an (wenn auch ausbaufähig). HB: Und was machst du so? Ich: Ich bin Pinguin Trainer. HB: *lacht* Was macht man denn da? Ich: Nun ja die kleinen Kerle sind halt wahnsinnig schüchtern. Zum einen trainiere ich ihr Selbstvertrauen, damit sie sich überhaupt den Zuschauern im Zoo zeigen. Zum anderen glaubst du gar nicht, wie schwierig es ist so tapsig zu wirken. Das sind die nicht von Natur aus. Das ist harte Arbeit…. Nun muss ich sagen, als ich mir das Zuhause ausgedacht habe, dachte ich folgendes passiert: HB: Und was machst du so? Ich: Ich bin Pinguin Trainer. HB: *lacht* Ach komm verarsch mich doch nicht. Sowas gibt’s nicht. Was machst du wirklich. Ich: OK erwischt. Ich bin … (dann erzähle ich kurz von meinem Job.) Ich wollte mit dem Spruch die Stimmung lockern und nicht trocken von meinem Job erzählen. Der Job ist zwar durchaus spannend und bietet viele (witzige) DHV Stories, dennoch hab ich auch die Erfahrung gemacht, dass es nicht jede/n interessiert. Aber das Wahnsinnige an dem Abend und dem Spruch war… die glaubten das alle! Ich dachte sowas Beklopptes durchschaut man doch. Aber die HBs sind voll steil drauf gegangen. So sehr, dass ich natürlich ins Wanken kam die Geschichte weiter zu erzählen. Teilweise kam es dann sogar ein wenig negativ, als ich die Wahrheit aufgedeckt habe. Ich: Ach Schmarn, sowas kann man sich doch nur ausdenken. In Wahrheit mach ich … Nun zurück zu meiner #1 HB 6 Wir unterhielten uns gut und wanderten später alle auf die Tanzfläche, wo ich Versuch 2 im Eskalieren unternahm….und wieder geblockt wurde. Damnit! Also kurze Zeit darauf genextet und weiter gesucht. Später am Abend haben mein Wing und ich wieder ein 2er Set auf der Tanzfläche und ich schmeiße mich an eine der beiden ran (#2 HB6). Sie blockt auch meine Versuche, hindert mich aber auch nicht komplett. Heute würde ich es vielleicht eleganter lösen können. Dann passiert was Verrücktes. #1 kommt auf mich zu während ich mit #2 eng tanze und sagt: „Ich find dich interessant und möchte mich auf einen Kaffee mit dir treffen. Wenn du magst gehen wir kurz an die Bar alles ausmachen. Dann kannst du auch wieder zu deiner kleinen Freundin hier.“ Wir tauschten dann die Nummern und machten ein Date aus. Der Rest folgt im nächsten Post…