Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'küssen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

85 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau: 32 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 4. Etappe der Verführung: Küssen, Schmusen Liebe Community, nach längerer Abstinenz, möchte ich Euch aus gegebenen Anlass wieder um Rat ersuchen: kurzum - ich bin einer vergebenen Arbeitskollegin nähergekommen. Ich habe vor einigen Wochen meinen Arbeitsplatz gewechselt und bin gerade dabei, mein Studium abzuschließen. Zu Beginn hatte ich mit besagter Person keinen näheren Kontakt, habe sie ab und an gesehen und sie hat mir gefallen. Weder ist sie eine direkte Bürokollegin, noch in der selben Abteilung. Durch unser Umfeld sind wir uns jedoch während letzten Zeit etwas nähergekommen und ich habe sie ab und an in der Mittagspause oder während Meetings getroffen und habe begonnen, mit ihr zu flirten. Durch meinen Bürokollegen habe ich erfahren, dass sie sich in einer langjährigen Beziehung befindet, jedoch seit längerer Zeit absolut unzufrieden ist - Letzteres hat sie mir gegenüber auch durchklingen lassen, ohne, dass ich sie danach gefragt habe. In der letzten Zeit sind wir uns etwas nähergekommen, sie hat mich ab und an besucht - bzw ich sie - und mit mir gescherzt. Letzte Woche haben wir uns für Sonntag auf einen Kaffee verabredet, waren dann jedoch den ganzen Nachmittag quer durch die Stadt unterwegs und hatten unglaublich viel Spaß miteinander. Bei der Verabschiedung haben wir uns geküsst und letzten Endes mehrere Minuten lang bei strömenden Regen geschmust. Montags bin ich ihr kurz über den Weg gelaufen, habe sie nur kurz geneckt - Zeit blieb aufgrund der Terminfülle ohnehin keine mehr. Dienstags hat sie mir gesagt, ich hätte etwas in ihrem Büro vergessen, habe die Einladung angenommen, war dann bei ihr und nachher gemeinsam mit ihr spazieren, wobei wir uns während der Verabschiedung wieder intensiv geküsst haben. Gestern war ich den ganzen Tag über auswärts unterwegs, habe sie dann kurz auf dem Weg zu einem Auswärtstermin getroffen und ihr gesagt, dass ich gleich weitermüsse. Auf meinem Weg zum Termin hat sie mir geschrieben, wann ich wieder kommen würde, da sie ebenso nachher beruflich wegmüsse, aber noch auf mich warten würde, sollte ich rechtzeitig wieder da sein. Abends war ich wiederum in der Stadt unterwegs und sie schrieb mir, ob sie noch zu mir kommen könne. Sie hat mich besucht und wir haben dann den ganzen Abend lang miteinander geschmust. Ich habe während der letzten beiden Treffen versucht, sie zu mir nach Hause mitzunehmen. Sie hat jedoch abgeblockt und mir durch die Blume gesagt, dass sie sich das nicht traut. Ein paar Meldungen ihrerseits, das, was wir tun wäre unvernünftig, habe ich ignoriert bzw mit C&F weggewischt. Die Vorkommnisse der letzten Tage waren alle sehr spontan - weder schreibe ich ihr, noch hänge ich bei ihr rum, auch habe ich niemandem aus unserem Umfeld von der Begebenheit erzählt. Ich gebe mich vorerst unnahbar. Frage: Ich war noch nie mit so einer Situation konfrontiert, möchte mit ihr schlafen, weiß aber nicht, wie ich das unter diesen Umständen am besten angehe. Freizeit habe ich mmentan wenig. Übers Wochenende ist sie auf Familienbesuch. Ihre Beziehung interessiert mich nicht, ich werde nicht danach fragen, moralische Bedenken habe ich keine. Ich habe mich ein bisschen in sie verliebt. Soweit das Wichtigste in aller Kürze.
  2. Mein Alter: 25 Sein Alter: 27 Hallo zusammen, vielleicht hat jemand von euch einen guten Rat für mich. Ich stehe auf meinen Arbeitskollegen. Schon nach relativ kurzer Zeit lief etwas auf Dienstreise. Ich hatte mich schon ab der ersten Sekunde in ihn verguckt und dachte eigentlich ich müsste mich richtig bemühen, damit überhaupt die Möglichkeit auf engeren Körperkontakt besteht, allerdings musste ich gar nichts machen. Alles kam von ihm aus, er nahm meine Hand, ging mit mir raus und küsste mich einfach. Er sagte mir zwar, dass er single sei, allerdings fand ich dann heraus, dass er es nicht ist. “Leider” gefällt er mir wirklich sehr gut und ich möchte ihn trotzdem haben, trotz Freundin. Bzw. ich will ihn dazu bringen, dass er sie verlässt. Dass ich von ihr weiß, weiß er nicht. Seitdem etwas lief, gehe ich ihm bewusst aus dem Weg und zeige ihm die kalte Schulter. Ich merke, dass ihn das ziemlich verunsichert und er gar nicht weiß, was er nun machen soll. Er versuchte anfangs noch normal mit mir zu reden, aber mehr als ja, nein und vielleicht bekam er nicht als Antwort. Ich weiß, dass das gemein ist, aber ich will ihn nicht fürs Fremdgehen belohnen und ihm auch signalisieren, dass er mich entweder ganz oder gar nicht bekommt. Er hält sich ständig in meiner Nähe auf, aber ich versuche ihm möglichst keine Aufmerksamkeit zu schenken. Ich kann ihn da leider gar nicht einschätzen, allerdings will ich einfach nur, dass er seine Freundin verlässt und wir uns besser kennenlernen. Meint ihr, dass das der richtige Weg ist oder sollte ich etwas an meiner Strategie verändern?
  3. Hallo an alle, ich bin neu in diesem Forum. Habe zwar schon das ein oder andere hier gelesen aber jetzt selber einen konkreten Fall, wo ich gerne die Meinung anderer hätte, wie ich vorgehen sollte. Am besten wären Ratschläge, was in so einer Situation das beste wäre, egal ob es zu meinem Wunschziel führt oder nicht. Kurzfassung: ich möchte eine junge Frau erobern, mit der schon mehrmals auf Partys was lief, sie aber - sobald es im Alltag zu einem Treffen kommen sollte - eher abgeblockt hat. Gründe waren hierfür (laut ihr): wenig Zeit, viel Stress mit Abitur und ihren Zukunftsvorstellungen und nach meinem dritten Vorschlag für ein Treffen (in einem Zeitraum von 4 Wochen, wo ab und zu mal mehrere Tage oder eine Woche Funkstille herrschte) kein Interesse an mehr als Freundschaft. Da mir das ganze aber ziemlich „Notgedrungen“ erscheint und sie es möglicherweise nur gesagt hat, damit ich mir keine Hoffnungen machen soll und sie in meinen Augen einfach Unsicherheit ausstrahlt, erstelle ich diesen Thread. Hier mal ein paar Daten zu mir: ich bin männlich, 20 Jahre jung und mache zur Zeit eine Ausbildung. Ich mache viel Sport, unternehme viel mit Freunden und habe generell ein eigenes, für mich tolles Leben. Bin ein sehr offener und humorvoller Kerl. Jetzt zu der Dame und was ich über sie weiß: sie ist frische 18 aber weiß genau was sie will. Hat Ziele und es gibt nichts wichtigeres für sie als ihre „Karriere“. Sie scheint kein Beziehungsmensch zu sein (was ich so gehört habe bzw. sie meinte immer zu mir, dass sie irgendwie nicht so der Typ für sowas ist, aber nicht jede Woche einen neuen hat, sondern eher selten was mit Typen hat/nicht oft). Und sie ist sehr offen und man kann mit ihr über gefühlt alles quatschen. Folgende Situation (Langfassung): Es gibt da ein Mädchen, das kannte ich letztes Jahr eher flüchtig. Auf einem Geburtstag (Anfang 2018) wollte ich an dem Abend nach Hause fahren, als dieses Mädchen plötzlich aus dem Haus kam und wir spontan ins Gespräch gekommen sind. Im betrunkenen Zustand sind wir uns dann während des Gesprächs näher gekommen und haben dann auch sehr lange und intensiv rumgemacht. War geil! Nach dem Geburtstag habe ich sie zwar auf Instagram geaddet, aber irgendwie ist nie was draus geworden und sie ist in Vergessenheit geraten. Habe sie lediglich Karneval 2018 noch einmal getroffen aber da haben wir uns nur freundlich unterhalten. So, ein Jahr später - Karneval 2019. Wir haben uns gesehen und ich habe sie angelabert, beide natürlich (wieder mal) betrunken. Irgendwann habe ich sie geküsst und seit diesem Kuss waren wir den Tag gefühlt dauerhaft zusammen. Haben getanzt, geküsst und viel geredet und einander etwas kennengelernt. Habe sie nach ihrer Nummer gefragt und sie auch direkt angeschrieben, als ich zuhause war und bis wir beide schlafen gegangen sind noch ein wenig hin und her geschrieben. War nur blöd, dass wir beide am nächsten Tag nicht mehr soviel wussten, was wir alles beredet haben über den Tag. 😅 Das Gespräch am nächsten Morgen war cool, haben die ganze Zeit nur Sprachnachrichten geschickt, weil ich mir dachte, dass das Vertrauter wirkt und schöner ist. Sie hatte mein Angebot abgelehnt, dass wir was unternehmen an dem Tag danach, weil sie auch krank geworden ist und nichts machen wollte nach dem Suff, sie fande es aber mega lieb, dass ich gefragt habe. Das Gespräch ging 1-2 Tage ganz gut voran und dann habe ich gefragt, ob sie Lust hat am kommenden Samstag etwas zu unternehmen, sie hat erst nachgefragt, was ich mir so vorstelle und dann zugesagt! Alles top, bis sie irgendwann immer später geantwortet hat. Ihr müsst wissen, sie ist ein Mensch, der sich Zeit nimmt für Nachrichten und daher nicht immer direkt antwortet, was für mich allerdings vollkommen in Ordnung war, weil sie damit gezeigt hat, dass sie echt interessant ist und ein eigenes Leben hat. Ich habe mein Schreibverhalten natürlich auch daran angepasst und auch immer etwas später geantwortet. Also, was war nun? Sie hat mir irgendwann nicht mehr geantwortet (meine letzte Nachricht war allerdings auch eine, worauf man nicht unbedingt was antworten kann) und ich habe mir gedacht: okay, schreibe ich ihr einen Tag erstmal nicht mehr, weil sie auch sowieso für eine Vorabiklausur lernen musste. Habe sie also am 2. Tag angeschrieben, gefragt, wie die Klausur war etc. Und dann wollte ich wissen, was Phase ist, weil sie meine Anspielungen in meinen Audios, dass wir ja Samstag was machen ignoriert hat. Ich wollte Klartext, ob sie überhaupt noch Lust hat oder ob sie es sich anders überlegt hat, falls ja wäre es auch nicht weiter schlimm gewesen und alles gut. Ich wollte es nur für mich wissen und sie nicht nerven, falls sie zu höflich war mir einen ehrlichen Korb zu geben. Sie hat mir dann erklärt, dass sie es mega cool mit mir fande, es witzig war usw. sie aber für sowas aktuell einfach keinen Kopf hat, weil ihr alles zuviel wird dann mit Abitur, das baldige Studium danach und sie will sogar zur Bundeswehr. Ich habe ihr gesagt, dass ich das verstehen kann und es respektiere und alles gut sei. Sie fande das sehr cool von mir, dass ich so locker darauf reagiere und schätzt das. Es war also Samstag, der Tag an dem ich erst was mit ihr machen wollte. Ein Geburtstag stande an, wo wir beide witzigerweise eingeladen waren. Sie sagte mir Freitag noch, dass sie sich unsicher war, ob sie gehen soll, aber sie war dann da. Die ersten Stunden habe ich nichts getan, bisschen getrunken mit meinen Freunden und irgendwann bin ich auf sie zu und habe sie angesprochen. Wir haben uns unterhalten, über Karneval, über den Geburtstag letztes Jahr und über Gott und die Welt. Habe sie dann gefragt, ob sie mit raus will, weil es drinnen echt laut war. Sie war einverstanden. Wir haben uns also zusammen draußen hingesetzt, geredet und irgendwann habe ich sie aus dem nichts geküsst, als ich das Verlangen danach hatte. Sie hat es erwidert. Als ich dann aber zum zweiten Kuss ansetzen wollte, ist sie beim küssen zurück gegangen und sagte „Stop, Stop, Stop, warte kurz bitte“, in einem süßen und verlegenen Ton, „ich habe dir doch gesagt, dass ich das nicht so gern mache, wenn du dir etwas mehr erhoffst und ich es nicht kann/will“. Haben dann darüber gesprochen bla bla uns trotzdem immer mal wieder geküsst und die ganze Nacht noch darüber gesprochen und geschrieben, als wir zuhause waren um 3 Uhr morgens und schlussendlich kann man folgendes Fazit sagen: Sie findet mich mega cool, wie ich drauf bin, mag mich auch mega und schätzt alles, was ich so tue. Dass ich so aufmerksam bin, nett zu ihr, usw. und generell alles habe, was sich ein Mädchen eigentlich von einem Kerl wünscht. Aber, sie meinte, dass sie es nach wie vor nicht möchte/kann, weil für sie zur Zeit einfach andere Sachen wichtiger sind und sie das alles nicht unter einem Hut bekommt (laut ihr) und sie auch irgendwie nicht der Typ dafür ist und sich im Leben gerne alles offen lässt. Nicht im Sinne von „jedes Wochenende einen Anderen“, sondern es fällt ihr schwer sich, glaube ich, festzulegen/auf was einzulassen. Und sie erfüllt dieses Klischee „Karriere geht vor“ vollkommen und nimmt es wirklich sehr ernst und meint es auch so. Generell ist sie ein Mädchen, das seine Ziele verfolgt und das bewundere ich an ihr und das habe ich ihr auch schon gesagt. Sie hat sich selber schonmal gedacht „Man, wieso probiere ich es nicht einfach mal und lasse mich drauf ein bzw treffe mich mal mit ihm“, aber dann kam wieder ihr Dickkopf durch und sie meinte wieder, dass sie es zur Zeit einfach nicht kann. Sie möchte mir keine Hoffnungen machen, sagte aber falls sie es irgendwann bereuen würde mich nicht näher kennengelernt zu haben und sich ihre Sichtweise ändert, dass sie sich bei mir melden wird. Eine Freundschaft habe ich abgelehnt, weil ich klar kommuniziert habe, dass ich ernsthaftes Interesse an ihr habe und sie näher kennenlernen möchte. Wir haben dann noch darüber gesprochen, dass man sich ja zu 100% dieses Jahr noch irgendwo sehen wird. Ich habe ihr am Ende der Woche dann noch einmal geschrieben. Wieder gefragt wie ihre nächste Klausur war und einen Tag später (im Laufe des Gesprächs) gefragt, ob sie Lust hat mich nach Ikea zu begleiten, weil ich sie gern Wiedersehen würde und es bestimmt witzig wäre, ohne hintergedanken. Sie hat an dem WE ihren Geburtstag gefeiert und am darauf folgenden Tag auch noch einen Geburtstag aus der Familie gehabt und hat sich entschuldigt. Sie sagte mir, dass sie sich mit mir nicht mehr als Freundschaft vorstellen kann und hofft, dass sie mich damit nicht verunsichert, wenn sie einfach ehrlich ist. Hat aber dazu geschrieben, dass wir gerne mal was machen können, sobald sie mehr Zeit hat. Habe dann gesagt, dass alles gut ist und dass ich mich einfach nochmal die nächsten Wochen melden werde, ich aber keine Lust habe auf großes hin und her schreiben, wenn es erstmal zu keinem Treffen kommt und sie die Ohren steif halten soll. Alles sehr freundlich und sie hat darauf auch nochmal mit einer netten Audio am nächsten Tag geantwortet. Hat davon erzählt wie stressig der Tag war, das Vorbereiten für ihre Geburtstagsfeier lief anders als geplant und sie sich noch fertig machen muss. Und, dass sie es gut findet, dass ich so entspannt reagiere, wir uns trotzdem gut verstehen und sie die Ohren steif halten wird, mit einem kleinen Lachen. Das ist meine Geschichte mit einem Mödchen, dass es mir wirklich angetan hat. Ich weiß nicht mehr über sie, als das, was man halt so redet, wenn man getrunken hat und ich kenne sie ja auch an sich nicht so lange. Aber genau deswegen möchte ich sie näher kennenlernen und mich endlich mit ihr treffen, ohne, dass sie absagt und sowas meint wie „Ich glaube wir sollten das lieber lassen und vielleicht einfach Freunde sein“ (was sie das erste mal meinte, als sie mir für das erste eigentliche Treffen abgesagt hat, wo ich am Ende trotzdem mit ihr auf dem Geburtstag ja dann rumgemacht habe). Meine Frage ist jetzt an euch: was soll ich tun 😂 Eigentlich hatte ich mit der Sache abgeschlossen. Aber sie geht mir trotz allem nicht aus dem Kopf und ich denke mir: wieso sollte ich es nicht trotzdem weiter probieren. Sie ist ja eindeutig nicht zu 100% abgeneigt, vielleicht einfach auch überfordert. Sie meinte nämlich zu mir, dass sie noch nie sowas hatte, dass ein Kerl sie wirklich so mag und kennenlernen möchte. Es sind nun 2 Wochen vergangen, seit unserem letzten Gesräch (WhatsApp). Ist es zu früh, sie einfach mal wieder anzuschreiben, nachzufragen, was so bei ihr geht und im Laufe des Gesprächs zu fragen, ob sie mich Treffen will? Sollte ich es ganz sein lassen? Ich dachte mir das nach dem dritten Versuch nämlich auch, aber wieso sollte ich nicht hartnäckig bleiben und versuchen sie doch noch zu erobern, ohne ihr hinterherzurennen? Einfach ein Lebenszeichen von mir geben, vielleicht erkennt sie ja noch, dass ich es wirklich so meine und das es nicht so daher gesagt war, dass ich sie kennenlernen will. Und um das noch klarzustellen: ich möchte keine direkte Beziehung mit ihr oder irgendwas erzwingen. Ich möchte einfach, dass sie sich darauf einlässt, sich mit mir zu treffen, mit mir Zeit zu verbringen, dass wir uns näher kennenlernen und abchecken können, ob es passt oder nicht. Auch wenn sie gesagt hat, dass sie nur Freundschaft will: mit der Vorgeschichte ist da doch wohl mehr drin. Oder sehe ich das falsch? Ich weiß es momentan nicht. Aber ich weiß, dass es sich für mich richtig anfühlt, es immerhin zu versuchen und falls es nichts wird, dann ist das so 🤷🏼‍♂️ Danke schon mal für jede Antwort und ich hoffe ich konnte die Situation gut genug schildern, sodass es jemand, der es nicht selber erlebt hat versteht und nachvollziehen kann.
  4. 1. Mein Alter: 22 2. Alter der Frau: 19 3. Anzahl der Dates: Keine da eig Freunde 4. Küssen 5. Ich versuche mich kurz zufassen: Also das Mädchen um das es geht kenne ich schon länger und wir sind eig nur gute Freunde, jedoch haben wir uns auch schonmal vor längerer Zeit geküsst, dabei blieb es auch erstmal. Da wir Kollegen sind sehen wir uns fast täglich. Währenddessen verhält sie sich auch komplett normal (Ich kann jedenfalls keine konkreten Zeichen erkennen dass sie besonders an mir interessiert ist). Wenn wir aber Abends etwas trinken gehen oder feiern gehen ist sie immer ziemlich schnell angetrunken und wird dann sehr anhänglich und macht viele Anspielungen, hier ein kurzes Beispiel: Wir hatten beim Vortrinken ein Trinkspiel gespielt. es kam "Fuck - Marry - Kill" darin vor. Ich wählte sie als Fuck aus. Später im Club meinte sie zu mir leicht enttäuscht, aber spielerisch gemeint wieso ich sie denn nicht als "Marry" gewählt hätte, "dann würde es nicht nur bei einmal Sex bleiben". Ich war natürlich etwas baff, ließ es mir aber nicht anmerken. Und so läuft es meistens ab: tagsüber wenig Interesse, mit Alkohol intus dann extrem willig. 6. Glaubt ihr sie lässt wenn sie betrunken ist ihre echten Gefühle für mich raus oder ist sie einfach nur Horny weil sie Alkohol getrunken hat? Wie ist das allgemein so bei Mädels? Es kommt auch vor dass sie sich an andere betrunken ran macht. Ehrlich gesagt will ich nicht mit ihr schlafen, weil ich die Gefahr sehe, dass unsere Freundschaft dafür draufgeht weil sie sich mehr erhofft bzw. habe ich immer das Gefühl das sie nur wegen dem Alkohol so willig ist weil meistens bereut sie es am nächsten Tag wenn sie hört was sie so angestellt hat. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Dankeschön! Gruß
  5. Hi Jungs , habe vor 2 wochen eine heiße latina kennengelernt nummern ausgetauscht und sofort ein date ausgemacht , date war in ein billard salon , viel körper kontakt gehabt auch beim verlassen des salon , hand gehalten etc ,, nun wollte ich sie bei ein spannenden moment küssen aber sie blockte deswgen küsste ich sie am nacken weiter ihr gefiel das aber richtig küssen wollte sie nicht Später abend meinte sie am telefon das sie warten möchte und sie damit schlechte Erfahrung hat direkt küssen etc Beim zweiten date waren wir essen und später meinte ich das ich mein " asthma " spray zuhause vergessen hab und sind dann zusammen zu mir gefahren, kuscheln körperkontakt alles da hab sie auch massiert , aber wieder mal blockte sie den kuss versuch 3s date waren wir spazieren und essen sie wollte ganzezeit meine hand halten lehnte sich auch zu mir , die intereese ist aufjedenfall da , diesmal versuchte ich erst am nacken zu küssen und das gespräch wurde sexualisiert über Vorlieben etc gesprochen aber wieder mals wurde ich geblockt. Ich weiss wirklich nicht wie ich rangehen soll, sie ist wirklich ne tolle hübsche frau humor etc alles passt aber langsam platze ich , zeige kein neednyes oder verfügbarkeit bin viel abwesend sie zeigt mehr Interesse als ich , ich vögel auch nebenbei mit 2 fuck buddys rum also bin ich auch bei ihr nicht bedürftig , aber ich will sie endlich küssen ... Was könnte ich anwenden?wie könnte ich vor gehen Tutmirleid falls ihe schreib fehler findet
  6. 1. Mein Alter 18 2. Alter der Frau 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Küssen / rummachen 5. Beschreibung des Problems (Ich lasse mal die Details wie es zu den Berührungen gekommen ist aus.) Wir haben uns jetzt am Freitag wieder getroffen. Es war alles sehr toll ich umarmte sie wir hatten viel Spaß viel Körperberührungen und küsste sie dann. Wir gingen nach unserem Kaffee im Café auf den Weihnachtsmarkt, wo wir ein paar Freunde von Ihr trafen, die fragten ob wir zsm. sind (sie bejahte und meinte seid heute). Nun am Ende des treffen haben wir noch mal rumgemacht, und als dann Ihr Zug kam, meinte sie das es wunderschön war und hat mich noch geküsst und ist noch zwei Mal kurz zurück gekommen um mich noch mal schnell zu küssen. 6. Frage/n Wann soll ich sie nach einem weiterem treffen fragen? Sollte ich sie heute für morgen fragen? Würde nur ungern sofort weiteres Geld ausgeben und wieder irgendwo Geld ausgeben. Sollte ich sie doch eher zappeln lassen, beim letztem treffen hatte sie zuerst einen Vorschlag (haben uns dann aber für etwas anderes entschieden)? Kann ich fragen ob sie Lust hat dass ich nach der Arbeit zu ihr kommen kann am Montag?
  7. Hey, ich wollte eure Meinung hören zu folgender Situation: Ich habe ein Mädchen kennengelernt und wir machen auch oft was zusammen und kommen uns auch näher (in Hose fassen, rumknuschen undso weiter). Ich könnte mir schon was mit ihr vorstellen und habe glaube auch Gefühle für sie, ob sie welche für mich hat weis ich nicht ist aber möglich, denn sie nimmt oft meine Hand oder kuschelt sich an mich ran und küsst mich. Sie meinte auch sie hätte mich arg lieb Gestern hat sie einen anderen geküssst/rumgemacht und ich weis jetzt nicht ob sie nur mit mir spielt. Habe ihr darauf wütend geschrieben ob sie ihre Klamotten welche noch bei mir sind haben möchte worauf sie antwortete: Wir wären nicht zusammen oder sie kann machen was sie will. Was meint ihr zu diesem Verhalten wäre ein Freeze out hilfreich oder was soll ich machen ?
  8. 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Ex: 20 3. Anzahl der Dates: 1 nicht gut gelaufendes Date nach der beendeten 2,5 jährigen Beziehung, siehe Details: https://www.pickupforum.de/topic/163339-ex-freundin-nach-sex-enttäuscht-und-meine-maske-fallen-lassen/ 4. Etappe der Verführung: Küssen, sexuelle Berührungen Beschreibung des Problems: Ich war mit Freunden auf einer schlecht besuchten Halloweenparty, mit vielleicht max.80 Leuten, bei uns hier im kleinen Städtchen, ich wusste meine Ex-Freundin welche auch im Ort wohnt. ist auch dort. Ich freute mich sie zu sehen wusste aber nicht wirklich was auf mich zukommt. (Vorgeschichte siehe Link oben) Meine EX L. sendete mir den ganzen Abend über recht gemischte Signale auf die ich nicht wirklich eingehen konnte: HIER einige Situationen welche ich gut in Erinnerung habe: 1. Nach betreten des Partyraums und Smalltalk mit einigen Freunden und Bekannten sehe ich meine Ex L. ganz vorne mir ihrer Freudin sitzen. Gehe zu ihr, begrüße sie, sie lacht und ist verblüfft über mein Kostüm (ich verkleidete mich als ARZT) Meine Körpersprache ist sehr dominant. Wir haben ein lockeres und witziges Gespäch. Sie sehr erfreut und erstaunt: "Bist du nüchtern? Was ist bloß los mit dir?" Frage sie, in was sie sich da verwandelt hat und höre ihre Brust mit meinen Stethoskop ab. Hole meinen Notizblock raus und verschreibe L. und ihrer Freundin ein paar Medikamente bevor ich weiterziehe. 2. Mit ein paar Leuten gequatscht: Bekannte, andere Mädels, Fotos von ein paar Leuten gemacht etc. Kam dann später wieder zu ihren Tisch und verpasste L. und ihrer Freundin mit meiner Spritze eine Injektion (Spritze ihnen ihre Getränke in den Mund) 3. Geschichtenerzählen in einer Mädelsrunde und mit Freunden. Sie kam in die Gruppe und quatschte mit meinem besten Freund. (NEIN sie hat 100% kein Interesse an ihm) SIe ging dann wieder. Sah sie mit einem Typen denn ich flüchtig kenne am Schoß, sie küssten sich auch einige male. 4. Ich musste dann mal aufs WC. Sie stand draußen und meinte neckisch lachend (und betrunken) mit Blick ins Pisuar: "Hey schau nicht so blöd in die Wand, gibt ihn euch mal!" Bin dann grinsend mit offener Hose und zugewandten Rücken zur Tür und hab sie zugestoßen. Ging dann zu ihr und ihren männlichen Freunden. Sie bot mir einen Schluck ihres Getränkes an, worauf ich ihr dann wieder eine Injektion in vorm einer Munddusche verpasste. 5. Sie hat etwas über ihren neuen Beruf erzählt, ich erwiderte was und sie gab mir eine nicht zu harte Klatsche. Daraufhin nahm ich ihre Hand schupste sie nach draußen und schloss die Eingangstüre. Nach weiteren Smalltalk kam ein Mädel vorbei mit welcher ich mich vorher schon unterhalten hatte. Ein Bekannter zu mir: "Die ist ziemlich bedürftig...." L. meinte: "Aber hässlich." (EIN ZEICHEN FÜR KONKURRENZ?) 6. Holte mir ein Getränk an der Bar, die 2 altbekannten darunter L. standen daneben und sie fragte etwas. Daraus entstand wieder kurzer Smalltalk aus dem ich mich zurückzog und wieder zum Tisch voller Mädels setzte. Sie warf mir während des gesamten Abends immer wieder mal ein paar Blicke zu. 7. (DIE VL. WICHTIGSTE SITUATION) Wir trafen uns später wieder draußen. Sie stand wieder zwischen ihren männlichen Freunden. Ich wollte ihr einen Bart aufmalen, sie meinte wenn nur die Schulter, welche sie sehr auffällig frei machte. Worauf ich auch ihren Hals bemalen wollte. Sie lief raus ins Freie zum Parkplatz, ich bin ihr nach und packte sie an der Hüfte, drückte sie an die Wand und sah ihr tief in die Augen: "Was passiert jetzt?" SIe setzte den Kuss an. War sehr Leidenschaftlich. Ich ging mit ihr zu einer Sitzbank, Hob sie mit beiden Händen wie eine Braut auf meinen Schoß. Die leidenschaftlichen Küsse setzten sich fort. Ich wollte sie am Hals küssen, Dann drehte sie sich mit der Zeit immer mehr von mir Weg saß aber noch auf meinem Schoß . Sie stand auf und ich fasste ihr an den Arsch. Es entstand eine etwas "peinliche" Stille. ZUERST BIETET SIE MIR IHREN HALS AN; WIR KÜSSEN UNS UND DANN WILL SIE WIEDER NICHT? Ich ging wieder hinein und sagte nebenbei: "Kommst du mit?" Sie torkelte unschlüssig hinterher. HÄTTE ICH HIER WIEDER MEINEN FRAME BEHALTEN SOLLEN? WUSSTE MIT ALL IHREN SIGNALEN VON VORHIN NICHT WIE ICH AUF DIE SITUATUON REAGIERE? 8. Nachdem ich einige Zeit mich wieder mit meinen Freunden unterhielt kam sie an und quatsche wieder mit meinem besten Freund. Mir viel auf, dass ich meine Brille verloren hatte. Ich ging nach etwas Überlegung zu ihr und fragte ein wenig spielerisch: "Hast du meine Brille?" L. schüttelte nur verdutzt den Kopf und ging. Dies tat mir weh und brachte mich dann etwas ins Wanken obwohl ich vorher schon wusste, ich hätte es besser machen können. Sie ging dann wieder zu ihren "Typen". 9. Am Ende hin quatschte sie mit einem Bekannten neben mir. Wir warfen uns ein freundliches Lächeln zu hatten tiefen Augenkontakt. Sie ging mir ihrer Freundin nachhause. Die Verabschiedung lief "normal" mit Kuss links, rechts. Meine momentanen Gefühle: - Scheiße aber nicht hoffnungslos, bin mehr angepisst als traurig - Ich will die Frau zurück - Habe weiche Knie wenn ich sie sehe - Ich will aber auch Abstand gewinnen. In der Position in der ich mich gerade befinde, kann ich nicht gewinnen. - Ich sehe sie in unserer fucking Stadt sehr oft, zusätzlich bin ich auch ihr Kunde. da sie neu bei der Bank arbeitet Fragen: A) Bin ich hier für sie der Orbiter? B) Da sie immer wieder in meine Nähe kommt sucht sie diese? C) Was will sie? Ihre Signale wirken für mich wie SHIT TESTs? C1) Da wir keinen Kontakt haben, Auszug aus "LOB DES SEXISMUS" Kapitel: Social Proof S.132 "Freeze Out" wenn ich sie sehe, also zeigen, dass ich Spaß habe auch ohne sie?! HIer wird mir auch gerade klar: "Das Wort ist der Schatten der Tat." Also mehr Leben sprich "Mein Leben funktioniert auch ohne dich!" C2) Wie stehen meine Chancen? Möchte nicht glauben, dass ich schon komplett betaisiert bin. Egal ob ich noch Bock auf sie habe oder nicht. Fragen, Allgemein: D) Gibt es weiter von Unternehmungen der Ex? Meldet sich eine Ex-Freundin öfters als einmal um abzuchecken ob du in Reichweite bist? E) Möchte gerne wieder Frauen die Chance geben mich kennenzulernen, aber mache mir einen Kopf, wenns nicht klappt? F) Melde ich mich nach Monaten wieder mal wenns ich mich wirklich verbessert habe nochmal bei ihr? (In dem Sinne, Du musst zuerst mit allen anderen Frauen erfolgreich sein, wenn du willst, dass es mit einer klappt.) EDIT: Schon seit einigen Jahren besuche ich einen Sozialberater, im schilderte ich die Situation. Er meinte ich und sie senden beide gemischte Signale, sodass keiner wirklich auf den anderen eingehen kann. Was meinen die Kollegen hier? Der Eine oder Andere welcher darauf wartet hier einen blöden Kommentar abzulassen, darf gerne weiterziehen. Danke für sinnvolle uns ausführliche Antworten, Reflexionen, Verbesserungsvorschläge. Beste Grüße
  9. Hey ich bin gerade 21 Jahre alt geworden und frage mich warum es keine so richtig ernt mit mir meint. Ich hatte bis jetzt mit 3 Mädchen etwas am laufen aber so richtig ernst hat es keine mit mir gemeint würde verarscht undsoweiter Hatte bis zu meinem 17. Lebensjahr sogut wie keine Erfahrungen, da ich oft abgelehnt wurde und keine interresse an mir hatte. Mein erstes Mal hatte ich dann mit 17 mit einer sozusagenen Zufallsbekanntschaft. Sie schrieb mich an und wir traffen uns dann eben, wobei es auch zum Sex kam und weiteren treffen. Nach ca 1-2 Monaten brach Sie den Kontakt dann zu mir ab. Vor anderen stritt sie auch immer ab mit mir Sex gehabt zu haben als ob ich Ihr peinlich wäre. Die 2. habe ich über einen Kumpel kennengelernt. Sie war zwar erst 15 und ich 19 aber trotzdem habe ich mich auf ihre Spielchen eingelassen und wir haben uns bestimmt 6 Monate lang getroffen und auch Sex gehabt und alles was zu einer „Beziehung“ dazugehört. Während dieses Zeit habe ich Gefühl für sie entwickelt doch sie ging mir dann auch fremd und schrieb mir dann irgendwann das sie mir das alles nur vorgespielt hatte mit Liebe, Beziehung... Irgendwie meint es eben keine ernst mit nur und ich werde mehr wie ein Spielzeug behandelt. Mein 2. Problem ist ich werde immer so schnell eifersüchtig obwohl ich nichtmal in einer Beziehung bin damit meine ich, dass ich mit einer etwas am laufen habe und sie sich dann mit andere trifft mich das sehr verletzt und wütend macht. Was meint ihr zu meiner Situation ?
  10. Hey liebe PUAs, ich hoffe ihr könnt mir zu meinem Problem hier helfen. Vorab: Ich M/17 hatte noch nie eine Freundin und habe nur einmal ein Mädchen geküsst. Ich würde mich eigentlich als ziemlich selbstbewusst beschreiben, außer was das Thema Frauen angeht. Das heißt nicht, dass ich mich nicht traue mit Frauen zu reden, sondern dass ich nicht den Mut aufweisen kann, ein Gespräch auf die sexuelle Ebene zu leiten. Dementsprechend auch nicht küssen kann. Die Story: 1. Ich habe auf einer "Poolparty" ein Mädchen kennengelernt, welches zufälligerweise auch auf meine Schule geht, ich sie aber nicht kannte, da sie 2 Klassen unter mir ist. Ich befand mich in einem sehr lustigen und selbstbewussten Frame und hatte es irgendwie geschafft, die Nummer von ihr zu klären. Eigentlich war sie diejenige, die unbedingt meine Nummer haben wollte. Danach haben wir ziemlich viel geschrieben, aber nur diesen Standardmüll. Ich hatte jedoch das Gefühl, dass sie sich nicht so wirklich auf ein Date einlassen wollte. Wir waren zu diesem Zeitpunkt beide im Urlaub. Dann fing die Schule wieder an und wir hatten nur selten Augenkontakt. Geredet fast nie, höchstens ein "Hey" . 2. Einige Monate später schrieb sie mir, ob ich auf eine öffentliche Feier käme und dass sie sich freuen würde. Ich bestätigte es und kam mit meinen Freunden. Sie war mit ihren Freundinnen da und wir hatten ab und zu etwas getanzt. Letztendlich gab sie mir einen Kuss auf die Wange und ich sollte ihr einen Kuss auf die Wange geben. Was ich tat. Das Problem: Sie war ziemlich betrunken und ich wusste nicht, ob sie gerade nur auf mich so abfährt, weil sie betrunken ist, oder weil sie mich wirklich mag. Zum Ende hin sind wir dann kurz von ihren Freundinnen etwas weiter weggegangen (Isolation) und hatten ziemlich viel Kino betrieben. Ich hatte das Gefühl, dass jetzt der Zeitpunkt wäre sie zu küssen, doch ich konnte einfach nicht. Ich hatte irgendwie keine Lust beziehungsweise gab es eine Blockade die mich daran hinderte sie zu küssen. Sie musste gehen und das ganze wurde mit einer Umarmung beendet. Ich fühlte mich danach wie ein Vollidiot und bereute meinen Fehler im Nachhinein, denn ich stehe wirklich sehr stark auf dieses Mädchen. 3. Die letzte Feier gestern. Dazwischen ist wieder ein Monat Schule vergangen und ich habe sie gekonnt ignoriert. Ich habe, um ehrlich zu sein, die Hoffnung aufgegeben, dass da noch was laufen könnte. Jedenfalls kam ich auf diese Feier und sie hatte sich mega gefreut. Eigentlich gleiches Spiel wie bei der letzten, wir hatten etwas getanzt und sehr tiefen Augenkontakt gehalten. Es ist jedoch nichts weiter passiert. Wir sind rausgegangen, da ich gehen musste und wir schauten uns sehr tief in die Augen. Ich konnte sie einfach nicht küssen. Es ging nicht und ich weiß nicht warum. Ich hatte sie in meinen Armen und unser Abschied endete wieder mit einer Umarmung. Ich fragte so was in der Art, ob sie mich nur mit einer Umarmung gehen lassen wolle und sie sagte ja. Davor wollte ich mit ihr noch etwas die Straße runter laufen, doch sie wollte nicht. Ich weiß dass ich ein Vollidiot bin, dass ich nicht einfach den Mut habe sie zu küssen, aber ich glaube manchmal will sie es und manchmal nicht. Sie verwirrt mich so sehr und ich kann nicht sagen, ob sie mich im nüchternen Zustand genau so mag. Das Problem ist wirklich, dass sie auf Feiern mit vielen Jungs zu tun hat und wirklich mega geil drauf ist, doch in der Schule nüchtern mit mir nicht wirklich reden will. Wichtig: Ich trinke aus gesundheitlichen Gründen kein Alkohol. Was die Blockade glaub ich nur verstärkt. Hier nun also meine Bitte an die Profis: Was soll ich jetzt machen? Ich habe das Gefühl, dass es jetzt vorbei ist. Ich habe zweimal meine Chance nicht genutzt und denke dass sie kein Interesse an mir hat. Mein Traum wäre es, sie als meine Freundin zu gewinnen und ja ich habe ein Oneiti für sie. Ich will es mit ihr wirklich nicht verkacken. Leider bin ich in diesem Gebiet sehr unerfahren und bin auf eure Hilfe angewiesen.
  11. 1. 30 2. 25 3. Unzählige male schon getroffen 4. Küssen, streicheln, grabschen 5. Meine Freundin und ich sind mit einen anderen Paar befreundet. Wir treffen uns öfter gemeinsam. Nun ist es so, dass wenn wir beispielsweise im Club sind und nicht mehr nüchtern sind, sie mich des öfteren küsst. Also ein ganz normaler Kuss auf den Mund. Da der Kuss immer von Ihr ausging habe ich mal einfach den Kuss intensiver erwidert. Wenn wir nebeneinander sitze umarmen wir uns des öfteren. Dann streichel ich sie z.B. in der näher der Achseln oder in anderen Situationen halte ich sie an der Hüfte fest. Sie geht drauf ein und küsst mich schon von sich aus immer intensiver. Ich denke wir stehe aufeinander. Leider passiert das nie wenn wir nüchtern sind. Obwohl wir uns auch manchmal alleine sehen, wenn ich dass Paar mal spontan besuche und nur sie daheim ist. 6. Ich weiß nicht wie ich sie darauf ansprechen soll wenn wir alleine und nüchtern sind. Meint sie das ernst oder ist sie nur im Rausch geil auf mich?
  12. 1. Mein Alter 26 2. Alter der Frau 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") 1. Date wenige Berührungen 2. Date viele Berührungen, Hand gehalten, umarmt, beine angefasst... 5. Beschreibung des Problems Ich bin beim 2.Date krank geworden und wollte sie eigentlich an dem Tag küssen weil ich weiß, dass sie sonst langsam das Interesse verliert. Dies konnte ich jedoch nicht tun, da ich sie nicht anstecken wollte nun habe ich das Gefühl das sie dass Interesse verliert und bin am überlegen, weiter probieren oder aber ihr sagen, das ich nichts machen wollte weil ich krank war und das selbst ecklig finden würde. 6. Frage/n Hallo liebes Forum. Und zwar folgendes: Ich habe vor Monaten eine Frau durch einen Kumpel kennen gelernt. Die ersten paar Wochen hatten wir nicht wirklich viel miteinander zu tun gehabt, weil es da nicht wirklich funktioniert hatte mit uns. Sie wollte immer nur mit meinem Kumpel und seiner Freundin raus gehen und wollte nie wirklich sich mit mir allein treffen. Das war mir dann zu blöd und wir haben langsam den Kontakt verloren gehabt. Zwischendurch hab ich sie dann mal getroffen als ich mit meinem Kumpel seine Freundin von ihr abgeholt habe. Sie schrieb mich dann vor zwei Wochen an und von da an Schrieben und Telefonierten recht viel miteinander. In den zwei Wochen haben wir uns besser kennen gelernt und hatten zumindest beim Schreiben und Telefonieren viel Spaß miteinander. In der ersten Woche habe ich sie gefragt ob wir uns Treffen wollen und uns ein Film anschauen. Sie hatte zugestimmt und der Abend war soweit ganz gut. Ich wollte aber noch nichts machen und sie versuchen zu Küssen ect. weil ich erst mal schauen wollte wie der Abend so läuft. Dann habe ich ein paar Tage später vorgeschlagen das wir Klettern gehen, worauf hin sie auch zustimmte. Zwei tage vor dem Treffen wurde ich dann Krank und das nicht grad leicht. Aber ich wollte auch nicht absagen weil ich mich auch sehr darauf gefreut hatte. Am Samstag trafen wir uns dann und es lief soweit alles super. Man merkte mir erst nicht an, dass ich Krank bin, aber nach dem Klettern merkte ich dann das ich Langsam K.O vom Klettern war und die Krankheit schlimmer wurde. Meine Nase lief dauerhaft und es war mir sehr unangenehm jedes mal die Nase zu Schnauben oder Hoch zu ziehen. Trotzdem fuhren wir mit dem Abend fort und Tranken auch ein bissien Alkohol. Naja Lange rede Kurzer sinn ich hatte zisch mal die Chance, sie küssen zu können und warscheinlich sogar hätte mit ihr Schlafen können, da ich sogar bei ihr mit im bett übernachtete. Aber ich wollte einfach nichts machen weil meine Nase die ganze zeit lief, ich kaum atmen konnte und sonst etwas. Ich würde es auch irgendwie eklig finden sie zu küssen wenn ich voller Bazzillen bin. Naja nun merke ich das sie dass Interesse verliert in der Art wie sie Schreibt so gelangweilt, keine fragen von ihr aus, Antworten sind knapp und wenn das Thema ausgeht kommt keine Antwort mehr. Ich selbst renn ihr jetzt nicht wirklich hinterher und bombadiere sie nicht mit Tausend nachrichten. Dann kommt es auch vor das man den Ganzen tag nichts hört. Am Abend versuche ich dann nochmal zu fragen wie ihr Tag war. kurzes Gespräch und dann hatte ich keine Lust mehr auf ein Okay zu antworten. Jetzt bin ich am überlegen, es weiter zu versuchen, ein weiteres Treffen zu Organisieren und dann meine verpasste Chance zu nutzen, oder aber ich sage ihr das ich nichts machen wollte, weil ich eben krank war und merke das sie das Interesse verliert und wenn sie es so möchte akzeptiere ich das und lasse sie dann in Ruhe lasse, es ihr aber gesagt haben wollte. Was meint ihr ? Habt ihr vllt noch eine andere Idee? Ich sag mal so, sie gefällt mir sehr gut. Ich finde ihren Charakter super und die art wie sie ist gefällt mir sehr, aber ich hab auch keine lust mehr zeit zu verschwenden für letztendlich nichts. Ich danke euch schon einmal im voraus, und entschuldige mich für meine Rechtschreibung Gruß Muldi
  13. Liebe Freunde des gediegenen Lebens, ich bin lange am Rand des PU rumgestoplert und will nun endlich richtig einsteigen. Dazu stelle ich die Dinge, die ich bisher so getan hab, auf den Prüfstand und schaue, was ich besser machen kann. Nicht, dass ich keinen Erfolg hatte (ich zähle nicht, dürfte aber so grob um die 50 haben). "Erfolg" scheint mir rückblickend und derzeit nur sehr willkürlich. Eine erste Sache, zu der ich gerne eure Gedanken/Meinungen/Ideen und auch Ausblicke haben möchte, ist eine Sache, die mir erst in Gesprächen mit guten Freunden und Mädels aufgefallen ist: Ich küsse vorm vögeln weniger als 3 % der Mädels, viele Fuckbuddys auch gar nicht. Mir sagte mal eine liebe, weibliche Seele: Es fühlt sich natürlich an, dir einen zu blasen - aber den Gedanken dich zu küssen hatte ich nie. Oder: Deine Hand zwischen meinen Beinen fühlt sich besser an, als deine Hand auf meiner Schulter. Das war für mich normal, meine kürzeste Zeit vom 1. Köperkontakt bis zum vögeln waren keine 30 Sekunden, selten mehr als 10 Minuten. Nun sagte man mir: Hey, es gibt sowas wie Eskalationsstufen. Und meine Welt war nicht mehr die selbe 😉 Ich kann nicht sagen, was vorher zu einem Close geführt hat. Was ich allerdrings durch zu Zufall von einer Dame erfahren hab, war dazu auch ganz interessant. Sie sagte: Du bist für mich "sex", ich fühle bei dir nichts anderes. Wenn ich geil bin, ist es genau das, was ich will. Wenn nicht, fühle mich unwohl, weil mir etwas fehlt. Ich fühle mich in meinen Emotionen nicht ... wahrgenommen (war glaube ich ihr Wort) Rückblickend, erklärt das so manchen Blick wenn ich Frauen neu kennengelernt habe. Ich kann es nicht gut beschreiben, aber es war gefühlt oft so ein "ich will jetzt" oder "oh, ne. das ist unheimlich" Blick. Vielleicht versteht ihr, was ich meine. Zu mir: Ich bin ein recht bulliger Kerl, Typ Linebacker und gepflegt (!!!, bevor hier Gerüchte entstehen 😉 ). Unbewusst habe ich, glaube ich, genau auf diese Ausstrahlung hingearbeitet, sie freigelegt. Jetzt will ich das behalten, aber auch die Frauen in den Genuss bringen mit mir zu schlafen, die diese Ausstrahlung zu Anfang etwas abschreckt und vor allem will ich (emotional) gesunde Beziehungen führen und den Frauen mehr geben. Mehr und bessere Gefühle, Komfort, mehr Glück. Und ich will für mich lernen "sozial-konform" verführen, über leichte Berührungen, Küsse.... Dazu die Fragen an euch: Was ist da bisher bei meinem "Game" passiert? Geht es irgendjemandem genau so? Wie geht das "Normal" bei euch? Ich hab keine Erfahrung darin, normalen Körperkontakt aufzubauen und mit Küssen anzufangen.
  14. Hallo erstmal, ich habe keinen Beitrag gefunden der genau auf meine Situation eingeht und bin deshalb echt gespannt auf eure Meinungen dazu. Ich hab mich anscheinend bereits vor einiger Zeit hier angemeldet , woran ich mich ehrlich gesagt aber nicht mehr erinnern kann. Aufjedenfall hab ich das Forum vor einigen Tagen wieder für mich entdeckt und die ist nun mein erster Beitrag. Wie ist meine Situation?: Ich bin 18 Jahre alt, Schüler und beschäftige mich seit Anfang des Jahres aktiv mit Persönlichkeitsentwicklung und bin mit meinem Leben eigentlich ziemlich glücklich, sprich ich habe klare Ziele und weiß wohin ich will. Allerdings ist mir aufgefallen das ich im Bereich Frauen/Sex unzufrieden bin. Ich habe bislang mein gesamtes Leben mein sexuelles Verlangen unterdrückt und Sex als etwas böses angesehen. Ich habe erst seit kurzem erkannt, dass ich daran was ändern will und mein Verlangen einfach mal ficken zu wollen nichts moralisch verwerfliches ist. So bin ich also auf PickUp gestoßen und habe beschlossen auf die Straße zu gehen und meine AA zu überwinden. An sich würd ich mich schon als selbstbewusst bezeichnen, allerdings habe ich aufgrund meiner bisherigen Unerfahrenheit natürlich unterbewusste Ängste bzw. Unsicherheiten was den sexuellen Kontakt mit Frauen angeht. Ich hatte bisher noch keine Beziehung und keinen Sex (und war bis vor kurzem auch noch ungeküsst). Ich bin also in den letzten 3 Tagen mit dem Zug in die nächste Stadt gefahren und habe meine ersten "cold appoaches" im Streetgame gemacht (komisch diese englischen Begriffe zu benutzen haha). Es hat mich zwar einiges an Überwindung gekostet, allerdings hatte ich tatsächlich bei meinem ersten Approach einen NC hinbekommen. Ich bin dabei direkt vorgegangen ( Hey, ich find dich attraktiv usw.). Aufjedenfall hatte ich gestern mit ihr ein Date was übrigens auch mein erstes richtige Date in meinem Leben war. Ich hab es auch hinbekommen es nach knapp 2 Stunden und zu einem KC (in einem Park auf einer Parkbank) kommen zu lassen, wobei ich aber um es klar zu sagen anscheinend ziemlich verkackt hab. Wir hatten einen Zungenkuss (war tatsächlich mein erster Kuss) woraufhin sie meinte das ich nicht gut küssen kann. Daraufhin wurde ich unsicher da sie damit meinen Wunden Punkt getroffen hat, diese Unsicherheit hat auch dazu geführt das die sexuelle Spannung dann ziemlich schnell weg war. Nun frage ich mich also: Soll ich mein erstes Mal einfach mit einer Prostituierten haben, damit mein Unterbewusstsein checkt dass Sex nichts schlimmes ist? Denn diese Angst vorm Sex wird mir bei meinen künftigen Versuchen sicher im Weg stehen.Wegen dem schlecht küssen,kommt das einfach mit der Zeit dass man besser wird oder kann man da schon Vorarbeit leisten?Ich meine wenn dass schon beim Küssen so läuft wie soll das dann beim Sex aussehen? Bin gespannt was ihr dazu sagt. Mfg Alex
  15. 1. Mein Alter: 34 2. Alter der Frau: 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung: Alles, außer Sex, länger im Club geküsst, Arsch mehrmals angefasst, Nacken massiert 5. Beschreibung des Problems: Findet mich gut, ist mir aber nicht 100% verfallen, harte Konkurrenz, nur noch bis Mittwoch in der Stadt 6. Frage: Also kurz und knapp: Mit einem Kumpel 2 Bedienungen kennengelernt. 1. Tag zusammen nach der Schicht in Bar und dann zu dritt mit meinem Target in meine Wohnung und gebechert und gechillt... rauchen und so. Dreier hatte ich ausgeschlossen bzw hatte ich das Gefühl, dass sie das nicht gemacht hätte - zu unerfahren. Egal, hab mir gedacht, Rapport aufbauen. Mehr als in den Arm nehmen und Körperkontakt lief nicht. 2. Tag nach der Schicht war der Plan zusammen weiter zu ziehen. Dann harte Konkurrenz, auf einmal fünf Jungs auch da gewesen mit denen sie schon vor uns connected hatte. Den einen fand sie auch ganz gut. Letzten Endes sind die Jungs dann aber weiter, haben aber alles probiert gehabt und ich habe das ganze einfach nur beobachtet und Augenkontakt mit ihr gehalten und etwas mit den Jungs connected aber ihren Clubvorschlag ausgeschlagen. Sind dann nochmal mit ihr und der anderen (arbeiten immer zusammen) was trinken gegangen und dann weiter in zwei Clubs/Bars. Mein Kumpel hat die andere bei Laune gehalten (Danke!!! Haha). Tja dann einfach all in gegangen, gemerkt, dass sie mich schon gut findet aber etwas gehemmt ist. Dann meinte sie halt: Altersunterschied ist bei ihr eine Blockade. Dann blabla... du findest mich doch gut... wieso vertraust du da nicht drauf... bissl c&f halt. Dann öfters zu ihr hin beim Tanzen. 2 3 Mal abgeblockt. Beim vierten Mal dann haben wir uns dann geküsst. Und das dann noch die nächsten 1-2 Stunden beim Tanzen. Zwischendurch kam noch ein Kerl, er meinte zu ihr sie wäre mega geil und ich könnte der glücklichste Mensch im Club sein - ok danke fürs Kompliment. naja küssen ist ja schön und gut, dann halt auch ziemlich eng getanzt und gutes Kino wie oben beschrieben. Mein Kumpel ist bei der anderen zum KC gekommen aber mehr oder weniger nur als Buddymove. Naja, jetzt das Problem: ist nur bis Mittwoch bzw Do früh hier auf dem Fest. Hab versucht über Whatsapp noch ein Date klarzumachen. Sie hat mich auch angeschrieben.. also nicht nur von meiner Seite. Aber sie meinte halt, dass es schwierig werden würde mit einem Treffen und das sie sich vllt auch noch mit jmd anderen treffen würde (fuck you :D) aber sie es auch noch nicht wirklich genau weiß, was sie machen soll und eine Nackenmassage ja doch ganz gut wäre.  Also Vorzeichen eher schlecht aber ich habe das Gefühl, möglich ist es noch, wenn alles perfekt läuft jetzt. Deshalb der Post hier. Wie das ganze einfädeln? Sie hat vorgeschlagen "nur" noch einen Kaffee trinken zu gehen. Also ist ja im Prinzip ein besserer Korb, dann treff ich mich lieber mit einer anderen an dem Tag Aber was würdet ihr machen? Sie ist echt mega heiß und mich reizt der Altersunterschied auf jeden Fall. Macht's aber auf jeden Fall schwerer! Sie fängt heute und morgen mittags an zu arbeiten bis nachts im Ausschank. Und Mittwoch freier Tag. Hab versucht per Whatsapp an unsere Küsse und intensiven Augenkontakt anzuknüpfen. Da ist sie aber nicht drauf eingegangen, außer auf die Massage. Insgesamt wirkt sie ein bisschen überfordert. Ich meine immerhin schreibt sie ja auch noch mit mir - könnte es auch einfach lassen. Konkurrenz ist auf jeden Fall groß wie gesagt, weil sie einfach einen krassen Körper hat - haha.  Naja Jungs, vllt habt ihr ja noch einen guten Move parat. Danke!!
  16. Ich habe noch Probleme dabei Frauen zu isolieren. Damit mein ich, ich spreche, tanze mit der Frau, aber wie komm ich von ihren Freundinnen weg/ wie komm ich nach draußen? Leider rauche ich nicht, sonst würde ich sagen:" Kommst du mit nach draußen eine Rauchen". Der Satz "kommst du mit aufs Klo", war bisher auch schlecht.
  17. 1. 27 2. 25 3. 2-3 Dates im Urlaub, 1 Tag in Deutschland wiedergesehen 4. Küssen, sich gegenseitig necken, zeigt sich angetan und 5.im Urlaub kennengelernt, geflirtet, zum Essen eingeladen, später inniges Tanzen und intensive Küsse am Strand, blockte für mehr aber ab und sagt dass sie keine „einfache Frau“ sei und es mit ihrem Ex auch Monate gedauert habe. 1,2 Monate später wieder in Deutschland getroffen, als sie auf Europareise war, tollen Tag verbracht, wieder öfters geküsst, zeigte sich gefühlvoll und suchte die Nähe. Nun zurück in ihrem Land, hält sie weiter Kontakt und schreibt teilweise, dass sie mich vermisst, meldet sich aber oft auf antworten meinerseits Tage später oder sagt sie ruft mich an und lässt mich warten. Habe ihr mitgeteilt, dass mich dies bei der Kommunikation stört und bin etwas eskaliert. Darauf hin meinte sie, sie wolle keine ständigen Diskussionen. Vor kurzem sagte sie, auf Nachfrage, sie wolle mich in Zukunft Wiedersehen und sie würde darauf hinarbeiten, aber konkret wird sie nie und spricht immer nur von „in Zukunft“. 6. habe den Fehler gemacht sie öfters eifersüchtig zu machen mit Bildern mit anderen Frauen, im Urlaub hat sie mitbekommen dass ich noch eine andere hatte, weil sie hat mich mal Tage warten lassen und ich die Chance mit einer anderen Frau genutzt. Dennoch lief der Tag in Deutshland super und sie war sentimental als wir uns verabschiedeten. Wie erzeuge ich mehr Interesse und sorge dafür, dass sie mich wieder in Deutshland besuchen kommt? Wieso lässt sie mich manchmal warten, aber genauso sagt sie dass sie mich vermisst, hatte auf Videoanrufen mir ihre Familie vorgestellt, und gescherzt über die Zukunft mit mir, hatte sie teilweise wenn keine Antwort auf meine Najrichten kam für 1,2 Wochen gefreezt und dann kam von ihr die Frage ob und wieso ich ihr nicht mehr antworte, dann kamen teilweise Audios mit Küssen...sie sagt dass sie mich sehr mag und gerne mit mir telefoniert, aber wie kann ich ihr klarmachen, dass ich sie Wiedersehen möchte und schauen will, ob mehr daraus wird und nicht nur freundschaftlich, sondern dass sie auch mehr sexuelles Interesse bekommt?wie soll ich mich am besten Verhalten? Sie meinte, ich sei ein Gentleman und dass hätte sie in De auch gemerkt, sonst hätte sie ja keinen Kontakt mehr gehalten.
  18. Hey Leute, nach langer Zeit mal wieder ein Problem bei mir,zu welcher ich ein paar Gedanken/Ratschläge benötige. Mein Alter:22 2. Alter der Frau: 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex 5. Beschreibung des Problems: Das Mädel über Tinder kennengelernt. Sie schrieb mir: "Du siehst aus wie der freundlichste Fuckboy,den ich je gesehen habe." Auch sonst war sie sehr kreativ und interessant beim schreiben und stach i.wie aus der Masse heraus. Tinder hatte sie sich aufgrund eines Uni-projekts gemacht und sie gab an erst zwei Bziehungen gehabt zu haben und dass dies ihr 2.Date im Leben sei,weshalb sie etwas aufgeregt sei. Ich habe mich also mit ihr abends in einem Cafe getroffen. Ein relativ hübsches Mädel, HB 8 würde ich einschätzen. Dort ein paar Stunden nett unterhalten, dabei haben jeder 3 Bier getrunken, sodass die Stimmung sehr locker war. Dann habe ich ihr i.wann gesagt, dass ich jetzt gehen muss, da ich den letzten Zug nach Hause noch bekommen muss. Sie hat mir daraufhin, sichtlich enttäuscht, dass ich gleich gehen muss, angeboten bei ihr noch einen "Wein zu trinken". Ich habe das Angebo natürlich angenommen und bin zu ihr in die nur 500 Meter entfernte Wohnung gegangen. Dort weiter nett unterhalten. und gemeinsam eineFlasche Wein getrunken. I.wann habe ich sie dann geküsst. Das Ganze ist schnell eskaliert und 5 Minuten später lagen die Klamotten auf dem Boden.Wir haben dann in der Folge die ganze Nacht gevögelt (Viagra machts möglich :D).War echt geil mit ihr. Als Besonderheit muss man erwähnen, dass sie relativ dominant im Bett ist, was ich nicht kenne, da ich selber immer den dominanten Part übernehme. Beim Vögeln habe ich gemerkt,dass ich nicht kommen kann, wenn sie dominant ist und auf mir sitzt. Ich habe daraufhin angefangen noch dominanter als sie zu werden und sie zu dominieren (sprich ich bin oben, und hab sie enfach fester angepackt und richtih hart durchgenommen. So wars dann sehr geil für mich. Am nächsten Morgen hat sie mir dann Frühstück gemacht und danach bin ich gegangen. 2. Date war gestern: Eine Woche später, da sie in der Schlussphase ihrer Diplomarbeit war und deshalb nicht konnte. Wir waren spazieren, haben uns dabei unterhalten (wir waren beide sehr müde an dem Tag, da wie am Vortag jeder für sich feiern war und nur wenig geschlafen hatten). Nach 2 Stunden spazieren, haben wir einen Döner gegessen und ich habe vorgeschlagen, dass wir zu ihr gehen "DVD gucken". Nach anfänlichem Zögern hat sie ja gesagt und wir sind zu ihr. Dort schön ins Bett gekuschelt... Während des Films habe ich sie mehrmals geküsst.Dabei hat sie mitgemacht, man hat aber gemerkt, dass sie sich etwas mehr zurückhält (ich dachte sie fährt die Beziehungsschine und will nicht, dass das ganze so schnell wieder eskaliert. Ich meinte dann nach dem Film, dass ich zum Bus muss,woraufhin sie mich angehalten hat, doch einen Später zu nehmen. Nach dem Film, nachdem wir also noch knapp 30 Minuten hatten, hat sie sich dann auf mich gesetzt und mich angefangen wild zu küssen. Ich ging davon aus,das ganze eskaliert jetzt wieder bis zum Sex. Nach ca. 10 Minuten wildem küssen meinte sie: Wichtig jetzt !! Du es gibt noch etwas dass ich dir sagen muss, ich weiß nicht wie ich es formlieren soll: Ich meinte nur komm schieß los, in der Ansicht dass sie eine Beziehung oder ähnliches möchte,was ich mir auch super mit dem Mädel hätte vorstellen können. Aber sie sagt: "Du das mit uns, das ist nix ernstes für mich." Ich war daraufhin geschockt von der Nachricht und habe es mir aus ansehen lassen (Bin kein guter Schauspieler bei sowas.). Sie lag aber noch auf mir und wollte die ganze Zeit weiter küssen. Ich habe aber nur noch halbherzig mitgemacht, was sie merkte. Nach 10 Minuten meinte ich ich muss jetzt zur Bahn (wir hätten noch 20 Minuten gehabt). Sie hat mich dann noch zur Bahn begleitet, dort habe ich sie dann nochmal darauf angesprochen, woraufhinsie meinte, dass sich das so kumpelhaft mit mir anfühlt und deswegen auch nix körperliches für sie ist.Also nur Freundschaft... Ende der Geschichte. 6. Frage/n: Ich raff garnix. Ich dachte das gibt ne sichere Beziehung. Beim 1. Sex war noch ne Menge Alkohol im Spiel, okay. Aber beim 2. Date das Verhalten mit dem wilden küssen, dann sagt sie mir sowas und will weiter wild küssen ... ??????????? Ich bin garnicht mal so unerfahren mit Mädels zur Zeit und habe sehr viele Tinder Dates. Nur i.wie ergibt sich nie etwas. Das Problem mit dem, dass für ein Mädel,Zitat: "Es intuitiv i.wie nicht passt" habe ich öfter. In der Regel dann, wenn mir ein Mädel sehr gut gefällt. Ich weiß nicht weiter. I.welche Ideen oder Ratschläge ?
  19. Hallo, ist für die Profis wahrscheinlich eine triviale Sache, aber: Wie küsst ihr Frauen, die 25+cm kleiner sind? Ich hab's versucht indem ich in die Knie gegangen bin (also auf ihre Augenhöhe runter), hat aber nicht gut funktioniert, weil meine Beine dann im Weg waren. Selbst im Sitzen war der Unterschied zu groß, und eine Treppenstufe oä. war gerade nicht vorhanden. Habt ihr da irgendwelche Tricks auf Lager?
  20. Hallo! Ich wohne in einem Studentenwohnheim und hatten letztens eine Party dort. Auf dieser lernte ich ein Mädchen kennen, die sehr offen war und eindeutige Signale sendete. Unter dem Vorwand ich würde kurz in meine Wohnung gehen, um einen Tee zu trinken, kam sie auf ihre Initiative mit. Als wir in der Küche waren machten wir ziemlich lange rum und tranken danach erstmal gemütlich einen Tee. Danach hätte ich sie auf jeden Fall mit in mein Zimmer genommen, doch zu allem Übel musste mein Mitbewohner mitten in der Nacht auch in der Küche auftauchen. Eigentlich verstehen wir uns ganz gut und ich hatte zuerst auch kein Problem damit, als er sich zu uns setzte. Doch als er das Gespräch mit ihr anfing, traf er irgendwie ein richtiges Thema (er sprach von der Schwäche seines Immunsystems, die sie auch hat). Ich beteiligte mich zwar auch am Gespräch, aber war aufgrund meiner extremen Müdigkeit nicht so ganz auf der Höhe, und daher auch nicht in solcher Gesprächslaune wie die beiden. Er war ihr gegenüber nicht flirty und sprach von familiären Problemen. Sie bemerkte auch seine pessimistische Grundeinstellung, was meines Wissens eher unattraktiv auf Frauen wirkt. Jedenfalls gab sie uns hinterher beide ihre Nummer. Ich selbst bin ein Typ der in solchen Situationen immer relaxed ist und auch keine Anzeichen von Eifersucht zeigt. Ich hätte nicht gedacht, dass er so lange am labern ist und wenigstens den Funken Anstand von ihm erwartet, die Zweisamkeit mit dem Mädel und mir zu respektieren. Ihm sagen er solle, sich verpissen konnte ich ja auch schlecht bringen. Am Ende kam es dank ihm nicht zum ONS und das Mädel musste nach Hause. Er hatte alles versaut. Am Ende begleiteten wir sie runter und verabschiedeten uns. Zu Letzt sagte sie noch zu ihm, dass er ihr schreiben solle. Mich bat sie nicht darum. Bevor ich zu Bett ging schrieb ich ihr noch kurz. Der Chat sah wie folgt aus: Ich: Hey 😊 Sie: Ach Hi 😊 Ich: Schreib mir wenn du zu Hause angekommen bist Sie: Der Deep Talk war schön 🙈 Ich: Fand ich auch war aber leider extrem müde 😅 Sie: Hat man gemerkt 🙄 Bin jetzt zu Hause Seitdem schrieb ich ihr nicht mehr. Meint ihr es hat überhaupt einen Sinn mit ihr oder kann ich sie mir abschminken? War noch nie in einer solchen Situation, weil ich normalerweise mit meiner lässigen Art die Mädels für mich gewinnen konnte, auch wenn sie mit anderen Typen flirteten.
  21. 1. Mein Alter : 19 2. Alter der Frau: 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 4 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") : Heftiger Makeout, KC, Last Minute Resistance (LMR), Sexuelle Berührungen Po / Brüste 5. Beschreibung des Problems: Was kann ich in Zukunft besser machen, da vor einem Jahr ähnliches Set so perfekt geklappt hat. Zuallererst entschuldige ich mich an den Admin dass ich einen neuen Thread aufmache, allerdings geht es nicht anders, da dies neu geschrieben werden muss, sonst kennt sich keiner aus!! HB 8-9 im Club kennengelernt. 1. Date: Stadt Sind bisschen rumgelaufen, haben uns auf einer Parkbank geküsst, Händchen halten. Riesen Invest ihrerseits in Whatsapp usw. 2. Date: Hallenbad Lässigen Tag erlebt, haben uns geküsst bei der Verabschiedung, früher ging nicht, da sie im Pool vor anderen auch schüchtern war und ich an dem Tag nicht soviel investiert habe. War aber alles nicht schlimm, da weiterhin riesen Invest von ihr. 3. Date: DVD Abend Sie kam zu mir, haben ständig rumgemacht und nichts vom Film mitbekommen. --> Größter Invest ihrerseits, sie hat mich angeschrieben gleich am nächsten Tag mit den Worten: Hey wollte mich nur melden, nicht dass du mich vergisst blablabala. Und hier beginnt die Scheiße! Sie fing an Spielchen zu spielen, nachdem ich ihr einen Treffenvorschlag zu einem weiteren Filmabend gegeben hat, hat sie erst nach 3 Tagen geantwortet, obwohl sie krank attracted war und da es mich abgefuckt hat, so lange auf eine Nachricht von ihr zu warten hab ich sie geflaked! Naja egal auf jedenfall hat das anscheinend die Attraction so in die Höhe geschossen, dass sie mich nach einem Treffen gefragt hat zum Weihnachtsmarkt. Gesagt getan 4. Date: Weihnachtsmarkt + DVD Abend Waren in der Stadt, sind dann zu mir haben bei mir richtig krank rumgemacht. Sie lag auf mir drauf. Hab ihren Arsch/Brüste den ganzen Abend angefasst und geknetet aber ausziehen wurde ständig geblockt! LMR den ganzen Abend, also kurz vor Sex. Naja mehr ging nicht mehr an dem Abend. Aber es war ein gutes Date, das weiß ich, weil ich das beim Küssen an ihren Lächeln erkannt habe. Also noch ein Abschiedskuss und verabschiedet. Das war auch mein letzter Real Life Kontakt zu ihr. Die meisten denken sich jetzt HÄH was war denn der Fehler naja es geht noch etwas weiter. Textgame: Sie schreibt mir nach dem 4 Date noch am selben Abend. Auch wenn es nur belangloser Bullshit war, kann dieses Date nicht schlecht gewesen sein, sonst würde man mich nicht noch anschreiben. Ich frag sie 2 Tage später ob sie die Tage wieder mit zu mir will. Sie flaked. Aber diesmal hatte sie wirklich keine Zeit, das weiß ich weil sie mir sogar erzählt hat, dass sie das Wochenende nicht kann. Hab ich einfach vergessen. Bevor sie im Urlaub war über die Feiertage(Weihnachten) hab ich sie nochmal indirekt nach Treffen gefragt, dh. hab nur geschrieben ob sie Zeit hat. Was passiert? Sie antwortet nicht, schreibt mir aber 2 Tage später Fröhliche Weihnachten. Ich hab nur mit einem Wort zurückgeschrieben und nicht mehr weiter geantwortet. Hab sie Neujahr angeschrieben mit Guten Rutsch Grüßen, da hat sie auch Gegenfragen gestellt also kann es garnicht so schlecht gewesen sein, aber haben nur geschrieben. Hab sie dann paar Tage später konkret angeschrieben ob sie mit mir essen gehen will am Wochenende. Sie sagt: Kann sie noch nicht sicher sagen, evtl ist sie unterwegs. Da sie erst nach 1 Tag geantwortet hat meinte ich noch ob sie sauer ist. Sie meinte sie ist im Stress ( ich weiß Fehler hätte ich nicht fragen sollen) Ich meinte sie soll mir Bescheid geben bis zu Tag X also einen Tag vor dem vermeintlichen Essensdate. Sie meinte ja macht sie !! Allerdings hat sie sich seitdem nicht mehr gemeldet. Ich auch nicht mehr. Das ist jetzt 1.5 Wochen her- Ich will sie nicht wieder unbedingt, Date parallel eine andere seit gestern,würden mich lediglich meine Fehler interessieren. War ich zu needy? Ich denke sogar ja. Also wie weiter vorgehen? Mich juckt ehrlich nicht was draus wird, will nur eine Fehleranalyse und paar Tipps. Dass wieder einige meinen werden, ich hätte mit ihr Sex haben sollen, kann ich euch wirklich zu 100% versichern, ich hab ehrlich alles versucht sie lässt sich nicht ausziehen!!!!!!! Es kann doch nicht sein, dass eine Frau, die für einen so krank gestorben wäre, nach den Dates sich so zurückzieht?
  22. 1. Mein Alter: 31 2. Alter der Frau: 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: 2 Std extrem gutes Küssen in der Bar, sexuelle Berührungen beim Tanzen 5. Beschreibung des Problems: Gestern haben wir uns nach längerem Schreiben zum ersten Date getroffen. Zwei Bars abgeklappert, Eskalation hat gut geklappt und wir haben uns dann ziemlich geil und vorallem lange geküsst, gleichzeitig richtig geil getanzt. Mir kam schon in den Kopf sie vllt direkt mit zu mir nach Hause zu nehmen und habe auch gesagt, wir könnten noch bei mir zu Hause weiter küssen (wohne nicht weit weg), darauf ist sie aber nicht eingegangen, hat es aber auch nicht verneint. Dann habe ich einfach weiter gemacht und es war dann einfach ein echt geiler Abend. Beide richtig mit Spaß und mit einem Lächeln im Gesicht geküsst. Sie hat mir auch versch. Komplimente gegeben, blabla. Da sie auch relativ nah bei mir wohnt, habe ich sie noch spät in der Nacht heimgebracht und halt nochmal geküsst. Habe sie aber nicht noch gefragt und hochkommen, hätte nicht mehr gepasst in meinen Augen. Haben dann einfach nochmal richtig gut geküsst und ausgemacht wir schreiben einfach nochmal! Ich habe mich natürlich gefragt, wann ich ihr schreiben soll. Habe dann heute tatsächlich von einer witzigen Situation, die ich heute erlebt habe und über die wir sogar gestern gesprochen haben, per Whatsapp ein Bild geschickt und noch gefragt, ob sie denn schon wieder fit ist. Leider hat sie sich aber noch nicht gemeldet... Kann natürlich viele Gründe haben und generell kann ja auch irgendwas dazwischen kommen blabla. Aber ein gutes Zeichen finde ich es nicht. Da ich in letzter Zeit einige Dates hatte und auch einige KC,FC etc. wäre es mir an sich egal und ich würde einfach sagen next und die meldet sich schon irgendwann, aber wir haben uns echt so gut verstanden und geküsst, dass ich bei ihr schon Potenzial für irgendwas in Zukunft sehe, egal in welcher Richtung. Auf jeden Fall keine Oneitis bei mir, aber nachdem wie und was wir gestern gemacht haben, macht das nichtschreiben einfach keinen Sinn. Zumal habe ich mir überlegt, hätte sie nur Spaß für eine Nacht gewollt, wäre sie sicher auf mein offenes Angebot eingegangen. Andererseits, wenn sie kein Bock auf mich hätte, dann wäre sie sicher alleine nach Hause gegangen. Was meint ihr? Was hättet ihr in dieser Situation gemacht? Zu früh gemeldet? Wann und was hättet ihr geschrieben? Wie weiter machen?
  23. Februar 5, 2012 erstellt (bearbeitet) 1. Mein Alter 32 2. Alter der Frau 29 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben ca.45 Dates 4. Etappe der Verführung Sexuelle berührungen 5. Beschreibung des Problems Hey, ich habe folgende Situation: - Sie hat mich anfang September angeschrieben - Ist getrennt von ihrem ex seit Juli (Er hat es beendet) - Wir haben uns sehr oft getroffen - Geküsst beim dritten treffen - Danach habe ich einfach gefragt ob es ok ist wenn ich das nächste mal meine Zahnbürste mitbringe, sie antwortete das ich das nicht bräuchte sie hat noch eine für mich übrig (hat mir aber auch gesagt das es ok wärewenn ich keine Probleme mit ihren Schlafklamotten hätte) Ich schön "brav" in Jogginghose und tshirt und sie kommt mit hotpants und Spaghettigtop um die Ecke.. ich sag euch ich habe die Nacht kein Auge zu bekommen! - Danach ging es für die nächsten 4 Wochen immer weiter (geschlafen hatten wir aber nicht miteinander und hatten bis jetzt nichts ausser "trockensex") - Streit gehabt vor 6 Wochen dann 3 Wochen nicht gesehen, erster Kontakt 2 Wochen nach dem Streit per Whatsapp, danach telefoniert. (Sie zeigt Interesse an dem Kontakt) - Mit ihr geschrieben per Finya unter anderem Namen, mir antwortet Sie per Whatsapp nicht, ihm (mir bei Finya) nur sporadisch aber interessiert. - Letzte Woche Montag wieder getroffen, zusammen gekocht, gekuschelt und geküsst... - Morgen nächstes Treffen (hatte wieder gefragt wegen zahnbürste, sie sagte daraufhin das sie meine alte noch da hätte.... Gerade schrieb sie mir das es besser wäre wenn ich bei mir schlafe und sie bei sich -- Sie trifft sich wohl seit kurzem mit anderen Meine frage ist einfach wie soll ich nun vorgehen, bin ziemlich verzweifelt (zeige es ihr aber nicht) was soll ich nun tun, ich bin kurz davor ihr das vor die füße zu schmeißen das ich "Marco - Spanier" war und mich echt wunder was ihr an unsere Beziehung gefehlt hat. Ich hatte Sie über das Psydo gefragt wie sie sich Ihre traumbeziehung vortellt und da kam genau das dabei raus was ich und sie hatten... Ich habe sie definitiv idealisiert, das ist mir klar aber wer hat denn keine Macken;) Ich denke Sie hängt noch an Ihrem ex und sucht im Moment bestätigung von anderen... Ihr ex ist nun mit meiner besten zusammen was die Situation nicht unbedingt einfach macht.... Aktuell ist es so das sie mir endlich mal gesagt hat was mit ihr los ist, das sie Psychisch labil ist und unter einer Kleinhirnatrophie leidet... Das kann sich sogar auf die Emotionen auswirken... Ich weiss nicht mehr wo mir der Kopf steht ich habe mich ziemlich in Sie verschossen, habe nun aber gerade eben die Nummer gelöscht um mich einfach ein bisschen zu zügeln und sie kommen zu lassen (Ich habe da ein Problem den nötigen abstand aufrecht zu erhalten.. sie nicht zu sehr einzunehmen und damit zu verscheuchen.. was ich defenitivnicht will weil ich wirklich Gefühle für sie entwickelt habe) Ich möchte nur eine Meinung von euch, vielleicht hat da ja jemand eine Idee wie ich damit besser umgehen kann .... Im Moment bin ich da echt hart am kämpfen.. auch mit mir .. ich bin leider gottes dem Alk verfallen (Sie weiss dadrüber bescheid) habe aber 2014 Therapie gemacht und bin seit dem bis auf ein paar ausrutscher (in letzter Zeit vermehrt weil genau das meine Archillisferse ist.. dieses emotionale HickHack)
  24. 1. Mein Alter 25 2. Alter der Frau 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 4. Etappe der Verführung Küssen 5. Beschreibung des Problems Beim Küssen zieht sie sich jedes Mal schnell zurück. 15 Sekunden ist eigentlich das Maximum das geht und dann dreht sie sich mit dem Kopf weg und schaut weg. Teilweise ist auch ein Zungenkuss nicht möglich, weil sie die Lippen nicht öffnet. Sie dürfte eher unerfahren sein und jemanden wollen, der die Richtung vorgibt - was ich auch getan hab: Damit es zum ersten Kuss kam, musste ich ihren Kopf etwas zu mir drehen und sie ein wenig am Oberkörper zu mir ziehen - hat ihr dann gefallen, aber sie wollte hier klar das dominante Verhalten haben. Mittlerweile ist das fürs Küssen selbst nicht mehr nötig, sie dreht vorm Küssen den Kopf zu mir - das ist okay, aber sie hört dann jedes Mal ziemlich schnell auf mit dem Küssen. Richtiges Rummachen ist nicht möglich. Sie dreht sich seitlich weg und schaut weg. Wenn ich sie zu mir ziehen will, dreht sie sich weg. 6. Frage/n Was muss ich machen, damit sie diese Blockade ablegt und wir intensiv Küssen können und sie sich nicht nach wenigen Sekunden zurück zieht? Ist das eine Dominanz-Sache? Ich bin doch dominant, dadurch dass ich den Kuss einleite, aber wenn sie sich dann zurück zieht, kann ich sie doch nicht einfach packen und weiter küssen? Ich versteh einfach nicht, wieso sie das Küssen grundsätzlich zu lässt, aber nur ganz kurz.
  25. 1. Mein Alter 19 2. Alter der Frau 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 4 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sexuelle Berührungen, Heavy Makeout, Fummeln 5. Beschreibung des Problems Hatten 4 Dates, bei jedem Date Eskalation bis zum KC/Makeout. Die letzten zwei Dates waren Filmabende, haben uns ewig geküsst, gekuschelt, Sex wurde geblockt. Sexuelle Berührungen waren OK, aber sobald ausziehen meinte sie, sie ist sau schüchtern sobald es um mehr geht und sie hat geblockt- Habe alles versucht sie lag sogar auf mir, aber nimmt immer Hand weg.... Sie hat mich nach dem 4 Date noch nachts um 1 Uhr angeschrieben, dass sie noch ihre Freundin abholen musste und irdnen Bullshit halt. So haben minimal geschrieben und dann habe ich ihr 3 Tage nicht mehr geantwortet, weil ich mich auf meine Studiumsprüfungen konzentriert habe. Also wieder angeschrieben und direkt (wie immer halt) nach Date gefragt. Sie antwortet seid über einem Tag nicht mehr auf das Anschreiben und macht auf super busy? Wie weiter vorgehen? War ne total korrekte Nachricht, da sie über Weihnachten nicht da ist und ich vorgeschlagen habe uns nochmal zu sehen? Also so in der Form: Hey, da du ja blablabla nicht mehr da bist, können wir ja am XY da und da hin?... 6. Frage/n Sie hat starke Tendenzen zu einer LSE HD frau.... Wie weiter vorgehen? Hab ichs verkackt? Ja Alternativen sind da, macht euch keine Sorgen will nur für die Zukunft lernen...