Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'langsam angehen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

4 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Mein Alter: 20 2. Ihr Alter: 17 3. Anzahl Dates: 4 (5 mal getroffen) 4. Wie weit eskaliert: Block vor Sex 5. Problem: Wohl meine zu harsche Eskalation, comfort-mangel, nice guy Züge Angesprochen auf der Straße. 1. Date etwas später, 4h geredet, KC oft geblockt dennoch lässt sie Berührungen zu, bei Block sagt sie "sonst hab ich ja garnichts um dich zu locken". 2. Date, hab ihr lieblingseis gekauft, danach zu mir, dann makeout, bei mehr Block mit "Ich will dich nicht nur als Nebenbeschäftigung, ich find dich echt nett etc, ich sei heiß blabla" 3. Bar, dann zu mir in die Wohnung, kuscheln wollte sie, damit gab ich mich nicht zufrieden, habe weiter eskaliert, sie blockt, sie: "ja bin halt noch so unsicher bei sowas" ich: "ey schau mal ich auch, aber weißt du ich hab meinen Spaß, aber ich genieß es mit dir" Dann sie "Ich mag dich" Zudem immer Andeutungen auf "vielleicht gibt es nächstes mal das und das, vielleicht riecht dein kissen bald öfter nach mir etc" Dann hab ich sie vor ihrer ersten Musicalvorstellung besucht, hab keine Karten mehr bekommen, sollte ne Überraschung werden, hab mich mit meinen Kumpels davor gechillt (sie waren gerade draußen für das warm-up) und dann hat sie mich gesehen und ist mir mit einem "omg" um den Hals gefallen, um mich dann vor gesamten Mannschaft zu küssen. Seitdem ging das rum in ihrer Theatergruppe dass wir uns treffen. Tag später bin ich dann zu ihrer Aufführung offiziell (überraschung) gekommen, das Haus hat wohl irgendwie mitbekommen dass da was läuft zwischen uns und sie hatte jedem ihrer Schauspielkolleginnen/Freundinnen/Chefs befohlen, ihr NICHT mitzuteilen dass ich zuschaue, weil sie das nervös machte. Anscheinend hat sie richtig verkackt wegen mir. Naja whatever. Nach der Aufführung hab ich mich nach draußen gechillt. Wollte sie kommen lassen, mal investieren von ihrer Seite. Sie kam hat sich angelehnt. Hab ihre Freundin kennengelernt welche mich als "cute" beschrieb und mich mochte (hb zeigte mir chat). Dann hat sie mich isoliert. Ich mach mich erstmal bekannt mit allen (bin sozial offen), ein typ mochte mich garnicht weil er auf HB steht, deswegen wich hb immer von mir weg als er reinkam....denn sie hat mir später die Umkleide zeigen wollen 😉 Dort heavy makeout, sie hauchte mir ins Ohr dass sie zu mir mit will. Mehr ging nicht. Weil wegen Eltern musste sie heim. Und dort (Umkleide) waren wir nicht ungestört. Sie machte Anspielungen dass sie ja nächste Woche sturmfrei hätte und es so schade wäre dass ich nicht da sei. 4. Date gestern: See, Picknick, Küsse, sie ab und zu aufgezogen, dann zu mir. Dort eskaliert, nicht nach lehrbuch. Aber diesmal massiert, bj, fingern (also großen Schritt nach vorne) aber totaler Block bei Sex. Sie sehr verkopft. Sie hielt sich einfach die Hand davor. Höschen blieb an, ich war eigl ready to go. Für sie sei es so unnormal, da wir uns erst 2 Wochen kennen und sie hat Angst verletzt zu werden, etwas falsch zu machen bei mir, ich hab ihr offen und ehrlich gesagt dass ich unerfahren bin sexuell etc., sie bitte verstehen soll dass es hier darum geht die Zeit zu genießen, ich nichts erwarte, sie sich keinen kopf machen soll. Da taute sie auf und ergriff Initiative. Aber trotzdem kein Sex. Erstes Zeichen wo etwas Desinteresse mitschwingt war "Da merkt man die 3 Jahre unterschied... ich bin nicht eine die sich sexuell direkt öffnet" und als sie mich beglückte war sie nur in Gedanken...vielleicht beim Ex (6 monate her?). Aber IMMER macht sie Anspielungen dass sie mich ja will. Und ich doofie hab sie etwas aufgezogen, aber war mir bewusst dass das beschissen war und hab es wieder gut gemacht, jedenfalls versucht. Ich bin mit Empathie an die Sache gegangen. Ich habe mir immer meinen Weg ins Höschen gebahnt. Sie hatte außerdem ne allergische Reaktion auf meine Katzen, blieb trotzdem, also auch suboptimal. Nur kam es halt nicht zu mehr worauf sie dann auch bald gehen musste. Vom Bruder wurde sie abgeholt. "Nächstes Mal gehen wir in mein Bett" "Vielleicht bring ich es nächstes Mal zu ende". Worauf ich needy fragte "Sehen wir uns wieder?" und sie "Ja wenn du willst!". Gut seitdem ist natürlich alles etwas anders, ich hab mich verknallt, arbeite gerade an alternativen. Ich habe auch die antislut methode benutzt, sie wollte dass es unter uns bleibt, wir schrieben heute 4-10 kleine Nachrichten (spielerisch), worauf sie irgendwann brachte: sie: Und man sagt so einfach das man nie wieder für jemanden so gut wie alles aufgeben würde aber ist schon schwer Manchmal ich: exactly. sie: Also bring mich nicht zu Dingen die ich nicht will 🙂 ich : zwingen tu ich niemanden zu irgendwas, aber das drück ich auch immer aus (das war beschissen, ne Rechtfertigung, shittest verkackt) sie: Ja ich weiß ich: "finde aber sowas sollte dann aber auch persönlich beredet werden" sie: "Ja:) das war auch nicht böse gemeint oder auf gestern bezogen" "Aber ich hoffe du merkst das ich Zeit brauche und Dinge langsam angehe :)" (Ich merke die attraction schwindet so langsam) ich: no stress madame 🙂 Ich würde sagen Notbremse ziehen. Invest zurückfahren. Hier ist etwas im Ungleichgewicht. Etwas Podestdenken meinerseits (wird gerade reduziert). Ich will es locker fahren. Sie sagte mir sie hat sich Gedanken gemacht dass sie zu kalt wäre zu mir u.a. Was ich mit c&f wegwischte. Es kann sein dass ich einfach zu harsch eskaliert bin, sogar sexneedy wirkte...worauf sie betonte "wenn man nicht kann sollte man es auch nicht versuchen, weil es eh scheiße wird". Ich hab vor jetzt erstmal zu chillen und zu leben. Ich möchte auch mal ihren invest sehen.
  2. Liebe Mitglieder, Bevor es zum Problem geht, erstmal ein paar Worte zu meiner Wenigkeit. Ich bin 20 Jahre alt und habe einen großen Social Circle und viel Kontakt mit Mädchen. In den letzten 2-3 Jahren Feiern und dem alltäglichen Leben war es eher üblich für mich in diesem Social Circle zu "gamen" ,wodurch auch einige Lays rausgesprungen springt, mich auch in sexueller Hinsicht eigentlich beschweren kann , da alle paar Wochen unregelmässig mal was dabei rumspringt. Da ich gerne feiern gehe am Wochenende, hat man auch die Erwartung im Kopf jemaden kennenlernen zu wollen. Gerade hier genießen ich und meine Kumpel einen hohen Status, sei es weil man die DJs kennt oder die Leute wiedertrifft die genauso krank gerne wie ich 😄 Jetzt zu meinem Problem/ Hirnfick: Ich hatte über ein Jahr nen Hirnfick wegen ner Crush. Als ich ihr dann mal auf der Partymeile über den Weg gelaufen bin hat, sich für miich herausgestellt, dass sie das Podest das ihr gegeben habe, garnicht wert war und ihre beste Freundin viel cooler herausstellte. Die Alternativlosigkeit im SC und durch nen großen Filter wenn nur Müll und wenig Invest von den HBS zurückkommt, bringt mich gerade in die Lage, dass ich wenige Mädchen in der Pipeline habe. Früher als ich Feiern war, da viel mir das Ansprechen ohne die ganze PU Theorie leichter und lockerer. Ich kann mir selber nicht erklären, was mich davon abhält meistens den Schritt auf der Tanzfläche zu wagen. Nen Mentor aus dem Forum meinte zu mir, ich solle mich auf die Straße wagen und dort anfangen zu "streeten". Ich habe mich bestimmt schon mal 5-6x losgemacht aber immer wieder mit leeren Taschen nach hause zurückgekehrt. Frage: Wie fängt man das Streeten an , bzw kennt jemand Techniken diese Ansprechangst zu bekämpfen, da es mich wirklich belasten tut langsam und ich weiß dass ich in diesem Anspekt Probleme und Baustellen habe. Über Feedback oder Ratschläge würde ich mich freuen Liebe Grüße, euer Mister President 😉
  3. 1. Mein Alter 26 2. Alter der Frau 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 3 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") blowjob 5. Beschreibung des Problems Habe vor zwei Monaten eine HB auf der Strasse angesprochen und sind dann direkt noch gemeinsam ein Bier trinken gegangen. 2-3 Wochen später haben wir uns das zweite Mal gesehen, waren was Essen an einem Konzert und anschliessend noch was trinken wo wir uns dann auch küssten. Wir kamen da auf das Thema Beziehung, Sex usw. Ich machte da die Aussagen dass ich grundsätzlich nach langer Zeit wieder offen bin für was Ernstes, aber nicht die erste beste Nehme. Die Bar in der wir uns befanden war nur wenige Minuten von ihr entfernt und ich schlug vor, dass wir zu ihr gehen, es aber keinen Sex gibt - da mich ihre Person seht interessiert und ich in letzter Zeit nach dem ersten Sex häufig das interesse verloren habe. Sie stimmte mir zu und meinte ihr ginge es ähnlich, dass sie nach "schnellem" Sex das interesse verliert. Wir sind dann zu ihr, haben uns ins Bett gelegt, geküsst, geredet, gekuschelt. Sie fragte zwei Mal nach ob alles Okay ist, da sie merkte dass ich in Gedanken war. Da antwortete ich dass es für mich sehr ungewöhnlich ist, neben einer Frau im Bett zu schlafen ohne Sex zu haben. Da musste sie schmunzeln. Am Morgen habe ich mich nach dem Aufwachen schon bald verabschiedet, da sie wenige Stunden später einen Flug hatte, Sie ging vier Wochen in den Urlaub. Während dem Urlaub hatten wir sogut wie keinen Kontakt, hatten uns nur mal 1-2 Whatsappnachricht gesendet. Am Tag ihrer Ankuft schrieb Sie mir direkt eine Nachricht, wie es mir geht, ob das Studium wieder begonnen hat usw. Wir schrieben 1-2 Nachrichten hin und her und ich lud sie gestern Donnerstagabend zum Kochen und Filme schauen bei mir ein. Sie stimmte auch sofort zu. Wir traffen uns vor dem Supermarkt. Sie hatte sich für das Treffen sehr chic gemacht, darauf sprach ich sie an und gab ihr ein Kompliment. Wir gingen dann gemeinsam einkaufen und ich gab ihr da, wie auch dann später beim Kochen immer wieder kleine Aufträge. Wir führten vor allem Smalltalk gespickt mit C&F. Nach dem Essen hatten wir uns dann einen Film angeschaut, ich steigerte KINO uns sie kuschelte sich bei mir ein. Ich drehte mit meinen Hängen ihren Kopf zu mir und wollte sie küssen. Sie blockte noch und meinte "Ich seie manchmal so grob". 2-3 Min später streichelte ich ihre Hände, lehnte mich über sie und setzte ganz langsam zum KC an - diesmal problemlos. Nach dem ersten Film gingen wir dann in mein Bett um noch einen zweiten Film anzuschauen. Zuerst wieder geknutscht, gekuschelt und bald kam es dann zum heavy makeout. Sie blockte anfangs, wenn meine Hände Richtung Höschen gingen und sagte, dass ich jetzt doch sehr in Richtung Sex pushe. Ein paar Minuten später liess sie es zu und ich fingerte sie. Als ich sie oral befrieden wollte, blockte sie, sagte "dass sie nicht weiss ob sie das schon wolle und zog mich wieder zu ihr hoch. Ab da an blockte sie immer, sobald meine Hände Richtung Pussy ging. Ich probierte es ein paar Mal, erfolglos. Vielleicht kam das needy an. Ich packte dann irgendwann meinen Schwanz aus der Boxershorts, sie spielte mit ihm und dan gabs einen Blowjob. Im Anschluss kuschelten wir, hörten Musik und schliefen bald ein. Am Morgen musste sie dann bald los, da sie noch an einer Studie teilnahm. 6. Frage/n Mich verunsichert die Situation welche ich selber geschaffen habe langsam. Ich war mir sicher dass es bei dieser zweiten Übernachtung zum Sex kommt. Ist sie nicht genug attracted oder Habe ich mir mit dem "schnell Interesse verlieren, bei frühem Sex" selber ins Bein geschossen und sie möchte es jetzt uuultra langsam angehen? Wie erklärt ihr euch die Blocks, als ich nicht mal mehr in ihr Höschen durfte? mir aber dann eins bläst. Alles easy und einfach so weitermachen und geduldig sein aber trotzdem stetig versuchen bei den Treffen durch zu eskalieren?
  4. 1. Mein Alter: 39 2. alter der Frau: 45 3. Anzahl Dates die bereits Stattgefunden haben: 1.Date ( vorgestern Dauer 2h ) 4. Etappe der Verführung: Absichtliche Berührung jedoch fast ganzseitig & nur Wangen Küsse 5. Problem: 1.Kuss hat sie 2x spielerisch geschickt zum Wangenkuss geblockt und am nächsten Tag meinte Sie beim Telefonat bzgl. einem zweiten Treffen „lass es uns langsam angehen“ & „machen wir uns spontan aus, wenn eher am Wochenende“ 6. Frage: wie gehe ich richtig vor, wann oder soll ich mich überhaupt melden bei ihr, ist die Aussage „langsam angehen“ negativ zu verstehen im Bezug auf das was ich unten über unsere 1.Date und Gespräch geschrieben habe? So hier mal der Ablauf so kurz wie es geht und mit wirklich allen wichtigen Details: Der Kontakt ist über Tinder entstanden, es gab ein Like von mir weil sie wie mein dazumaliger schwarzhaariger Hund sich genannt hat. Bei Tinder war nicht viel von Ihr zu sehen, ich hab sie spielerisch angeschrieben und sie hat recht schnell geantwortet, paar mal hin und her und da ich mehr Bilder wollte gab sie mir sehr zügig Zugriff auf ihren Instagram Account und ich dann Ihr auf meinen. Ich fragte dann bei Instagram nach Ihrer Mobil Nr. und das ich gerne mich mit Ihr auf nen Kaffee treffen würde um sie kennen zu lernen. Die Mobil Nr. kam prompt und ich gab ihr im Gegenzug mein, sie schrieb es „freut mich“ auch hat sie mich dann zu erst per WhatsApp mit einem „Hi“ angeschrieben Ich habe dann konkret nachgefragt ob es beruflich für sie unter der Woche oder Wochenende besser ist, sie meinte Wochenende Sonntag oder Montag, ich schlug Sonntag vor sie sagte sofort perfekt, ich schlug 15.30 Uhr vor sie bestätigte wieder. die Tage bis zum Treffen haben wir paar mal geschrieben bzgl. wo ich schlug in der Nähe von mir etwas vor (ca. 70km) von ihr hinhaute weg, sie fand es gut und ich meinte bzgl. Lokal gebe ich ihr Bescheid. generell war die WhatsApp Schreiberei sehr nett und von ihrer Seite her mit netten Smileys, eher vertaut halt. ( sie erwähnte das sie lieber telefoniert als schreibt, das fand ich sympathisch ab da gab es dan nur fast mehr telfonischen Kontakt) Jedes Telefonat war durchweg sehr angenehm und positiv auch mit lachen, Spaß etc.. am Vortag vor dem Date schickte sie mir auf Tinder am Abend noch ein Reaction Herz, ich habe das erst am nächsten Tag gesehen und bestätigt. Beim Telefonat am Vortag Abend, „meinte Sie Ihr wäre es doch lieber wir treffen uns eher mittig“ da man ja trotzdem nicht wissen kann wie es läuft und dann hat es jeder nur ein Stück weit, ich meinte OK, ich könne auch Richtung Ihr fahren jedoch müsse sie dann ein Lokalvorschalg machen. Sie bejahte es, die Zeit war noch 15.30 wie ausgemacht. Am besagten Sonntag gegen 11Uhr schrieb sie mir „sie hätte sehr schlecht geschlafen“ würde gerne das Treffen auf 20Uhr am Abend verlegen. Ob es für mich OK wäre? Darauf hin hab ich sie angerufen und ihr erklärt (nett aber bestimmend) das mich sowas nicht Intressiert, sie rechtfertigte sich auch mit dem Hund ihrer Tochter den sie über das Wocheende hat und sie fast nicht zum schlafen gekommen wäre und das es vieleicht bei 35Grad um 15.30 ich’s recht entspannt bei Date sein wird aufgrund der enormen Hitze, sie aber sehr gern am Abend mit mir in eine Bar, Kaffee Haus und oder auch spazieren gehen will zum Kennlernen. Ich willigte ein auf das Argument Hitze, auch weil es natürlich Richtung Abend dann auch ehr ein Date als ein Treffen ist, sagte ihr trotzdem nochmal das ich sowas nicht mehr will zukünftig (Terminverschiebungen). Sie meinte dann ich könne sie ja gleich bei Ihr zu Hause abholen wenn ich mag und wir fahren gemeinsam zu Location, welche sie zwei nette Sachdn ausgesucht hatte und mich bat zu schauen was mir gefällt oder etwas anders vorzuschlagen, Ich hab mich für den Donau Turm in Wien entschieden ( einer der Vorschläge von ihr ) Erstes Date: Ich war pünktlich bei Ihr holte sie vor Ihrer Haustüre ab, es gab Augenscheinlich auf beidenseiten sofortig Sympathie, Wangenküschen Umarmung zu Begrüßung. Ich habe dann sofort Körperkontakt hergestellt, was unglaublich gut lief und diese permanent gesteigert, sie lies diesen auch zu. ( Rücken, Hand nehmen , Händchen halten etc...) C&F , Push&Pull alles funktioniert , sie spielte das Spiel super mit, im Auto meinte ich“ ob wir eine dritte Frau benötigen“ scherzhaft, sie lachte und meinte nein sie wäre mein Navi und sagt mir an, darauf nahm ich kurz ihre Hand , sie erweiterte und hielt sie bis zu Ankunft fest, ich hab gelegentlich eh aus gründen vom fahren Sie weggenommen und ihr wieder geben. Auch das Thema mit dem Namen von meinem Hund und ihren Tinder Namen konnte ich super nutzen um eine tolle Stimmung aufzubauen. Die Fahrt ca. 15min. waren so gut das sie mir gleich vergessen hat zu sagen wo wir abbiegen müssen etc.. Am Donau Turm angekommen, habe ich sie dann eingeladen, jeglicher Vorwürfe die ich dafür bekomme, sie meinte „das ist selten“ hat sich zig mal bedankt dafür, auf der Ausichtsplattform angekommen, gab es Kino&Rapport die ganze Zeit sie lag in meinem Arm und ich durfte mit ihren Haaren spielen etc. ( da hätte ich wohl für einen kurzen Moment den Kuss bekommen, ich hab es rückblickend vieleicht übersehen) Wir haben dann Selfies gemacht von uns zusammen und alleine, alles in allem sehr gelungen. Da der Wind das Kleid sehr weht gab es einen kurzen Moment wo ich ihr nur minimal aus Gelegenheit über den Po gefahren bin, damit das Kleid unten bleibt 😉 Im Restaurant gab es nur die Möglichkeit gegenüber zu sitzen war auch nach der vielen Beührungen denke ich ok, sie bestellte nur eine Kaffee ich auch mehr nicht. Es gab gute Gespräche über die ganze Bandbreite, Hobbys, Job, Familie, Wünsche, Urlaube Gewohnheiten, Kindheit etc.. Sie spielte mit ihren Haaren, Ihr Dekolleté, stupste mich mit dem wippenden Fuß unter dem Tisch paar mal (ich denke Absicht) und nach einer Weile nahm sie mein Armband Intressiert wollte wissen was es ist ( Energetix ) , ich machte es kurz ab legte es ihr um, sie meine ganz verspielt bekomme ich das jetzt ( Shittest) wäre ja zu groß, ich meinte natürlich nicht spaßig und wir plauderten spaßig weiter. Auch das wir gemeinsam mal nach Italien fahren könne, Wellness Wocheende etc.. war mal grob umrissen schon Thema beim Date. Zurück bis zum Auto war der Körperkontak normal da, nochmal Selfie von ihr, ihre Schuhe zeigte sie Stolz, also sie spielte das ganze Spiel richtig. Daheim setzte ich sie ab, wir redeten noch kurz am Auto, bekunden beidseitig das es toll war und wir uns bestimmt Wiedersehen, bevor ich die gelegeheit hatte, hielt sie mir aber schon die Wange zum küssen hin., ich meinte ich bring sie noch bis zur Türe, ( fand sie super!) aber auch bei der zweiten Veranschiedung lenkte sie die Möglichkeit von einem Kuss direkt schon vorab nett ab. ( Sie hatte den Hund der Tochter zu Hause, Bilder zeigte sie mir auch, auch die Möglichkeit ihn mir zu zeigen oder noch ne Gassirunde zu drehen, überhörte sie geschickt) Ich schickte ihr nach 5min. vom Auto noch eine WhatsApp mit dem Selfie was ich gemachte hat von uns beiden und schrieb nur „war nett echt nett der Abend mit dir“ sie erwiderter recht schnell mit einem Selfi was sie von uns gemacht hatte „ es war sehr angenehm 😊“. Hier mein gefühltes Problem ab so ich nicht mehr sicher bin, was tu ich und wie? Am nächsten Tag so gegen 13 Uhr hab ich mich leider dazu hinreisen lassen sie anzurufen, biss, smalltalk und ihr gesagt das ich sie gerne wieder sehen möchte, sie entschuldigte sie ca paar mal weil sie gerade Mittag gegessen hat, erwähnte paar Sachen ink. Freundin schon vom Flughafen abgeholt etc.. und sagte wenn dann eher am Wochenende (also Sonntag,Montag) vieleicht auch spontan sie wisse es nicht genau da sie mit der Firma noch viel zu tun hat und 2Monate für den Steuerberater hinterher ist ( hatte sie aber acuh schon beim Date erzählt) und „sie wolle es langsam angehen“ ich erwideret nur ok, sie soll sich einfach melden wenn es bei Ihr passt und wir schauen ob wir was hinbekommen, und plaudert kurz so mit ihr und beendet freundlich das Telefonat ( in Summe war das Telefonat jedoch wie immer ). Wie verhalte ich mich richtig, seit gestern habe ich von mir aus nix mehr gemacht kein Telefonat keine Nachricht, von ihr gab es auch nix! Was mache ich wenn sie sich belanglos doch meldet? Anmerkung: Zusammengefasst, war ich selbst erschrocken das ein 1.Date so vertraut ablaufen kann ich denke das war schon fast unheimlich, drum bin ich nicht sicher das es ihr vielleicht ähnlich ging. Ihre letzten Beziehungen waren lange 7 und 10 Jahre sie sieht jünger aus als sie es ist und sehr Attraktiv