pix3l

User
  • Inhalte

    58
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

37 Neutral

Über pix3l

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

989 Profilansichten
  1. Hallo zusammen, also die richtige Antwort wäre gewesen: "Wenn sie selbst sagt, dass sie Bock auf Poledance hat, aber sich nicht traut zu gehen weil ihre Freundin nicht mit geht, dann SCHENK IHR EINE POLE!" Genau das habe ich getan. Sie hat sich riesig gefreut, hat am selben Abend alle Figuren probiert, die sie damals im Training gelernt hat. Zudem hatte sie Donnerstag ihre erste Stunde und ist über glücklich. Stellt euch vor: ihre Freundin hat jetzt doch zugesagt mit zu gehen, als sie die Stange bei uns im Schlafzimmer ausprobiert hat.
  2. Ich habe es ja bereits angesprochen und sie weiß, dass es mir gefällt. Und angeboten Sie hin zu fahren habe ich auch schon. Wie gesagt: Die Sackgasse ist ihr Freundeskreis und evt ihre Angst vor den Fremden Leute dort. Ich beneide dich sehr.. :)
  3. Ja Supernanny... das hab ich gebraucht! Danke.. Jetzt gehts mir wieder besser.. Darf ich heute bis 8 aufbleiben und mit Papi noch Fernsehn? Morgen ist ja keine Schule. Jetzt mal ernsthaft: Mir geht es ganz sicher nicht darum damit anzugeben. Wie ich bereits geschrieben habe, stehe ich da einfach drauf. So wie andere auf Rollenspiele oder Bondage stehen. Für mich ist es einfach was sehr sinnliches. Ich finde es einfach schon zu sehen wenn sich eine Frau so gut bewegen kann, ihren Körper so unter kontrolle hat und sich flexible und grazil bewegt. Für mich ist das sehr erotisch. Und ich will sicher nicht in einen Strip-Club gehen oder gar dass sie da auftritt. Sie soll das a) für sich machen und b) sich freuen wenn ich mich darüber freue. Wo ist also bitte schön das Problem? Wie bereits gesagt: Sie mag Poledance, finde es total cool WEIL es IHR Spaß macht. Ich frage hier, wie ich ihr helfen kann dieses "Ich geh nur mit Freundin"-Ding zu überwinden oder wie ich vielleicht andere Anreize setzen kann?
  4. Du meinst, dass sie auch dann trotzdem nicht geht? Oder was genau meinst du?
  5. Wenn sie geht, kriegt sie natürlich eine Stange ins Schlafzimmer. Sie muss ja auch üben. Ich bin sogar am überlegen einfach mal eine zu kaufen und auf zubauen. Ich weiß sogar welche wirklich gute Qualität haben und welche nicht. Macht sich ja auch generell gut im Schlafzimmer, so ein Ding :D Wegen Männer und Poledance: Ich hätte vielleicht erwähnen sollen, dass die Schule nur für Frauen ist. Männer sind verboten. Sonst wäre ich echt mitgekommen.
  6. Ich steh da halt drauf. Andere stehen auf Lack und Leder oder Rollenspiele, ich halt auf sowas. Wo ist das Problem? Außerdem sagt das doch nichts über die Qualität der Beziehung aus bzw wie es läuft. Zudem hat sie ja nichts dagegen und würde es machen, wenn sie eine Begleitung hätte. Und wie DonHannibal schon richtig bemerkt hat: Ich kann da schlecht mit gehen. :D Ich brauch ja lediglich Tipps wie ich sie evt auch ohne Begleitung dazu kriege. Vielleicht gibt's für sowas ja auch NLP-Ticks oder es war mal jedmand in einer ähnlichen Situation.
  7. Hallo zusammen, ich war mir nicht sicher in welches Forum ich meine Frage einsortieren sollen, deswegen habe ich es nun mal in den Creative Room gesteckt. Falls ein Moderator einen besseren Platz hat, bitte ich darum diesen Thread zu verschieben. So, nun zum Thema: Mit meiner LTR läuft alles super, bin sehr glücklich, Sex ist super etc.. Ich versuche sie nun dazu zu bringen mit Poledance anzufangen. Sie hat es sogar schon mal gemacht und es hat ihr echt gut gefallen. Aber dann sind wir in eine andere Stadt gezogen und sie konnte nicht weiter machen. Inzwischen gibt es hier aber auch eine Poledance-Schule, zu der sie gehen könnte. Aber sie geht nicht weil sie keinen Bock hat dort alleie hin zu gehen. Sie würde gehen, wenn ihre beste Freundin mitkommt, die streubt sich aber und scheint keinen Bock zu haben. Habt ihr irgendwelche Ideen, wie ich es anstellen kann, dass sie zumindest mal zu einem Probetraining geht? Ich denke nämlich, dass sie, wenn sie einmal da war, wieder regelmäßig gehen würde. Komplexe hat sie übrigens keine. Sie hat in der letzten Zeit sehr hart an ihrem Körper gearbeitet und trainiert im Fitnesstudio inzwischen fast nur noch Bauchfrei. Es hindert sie also im Prinzip nur dieses "Social-Ding" weil sie keinen kennt und nicht alleine dort hin will. Danke und Grüße
  8. Auf Wunsch kommt hier mal ein Update: Also vor ca 2 Wochen ist ja die Frist mit Ende Januar, die ich mir persönlich gesetzt hatte verstrichen. Für alle, die den Thread jetzt nicht komplett lesen wollen oder es nicht mehr so genau wissen: Ich hatte mir eine Frist für Ende Januar gesetzt. Bis dahin sollte es wieder beim alten sein oder ich würde gehen. Nun, es war nix beim Alten und ich suchte dann am 02.02. das Gespräch mit ihr um ihr zu sagen, dass ich die ganze Sache beenden will. Ich hab an dem Abend aufgehört ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Frei nach dem Motto: "Schlimmer kanns eh nicht mehr werden", hab ich ihr meinen ganzen Frust vor die Füße gekippt. Sie war total fertig, nannte mir viele Gründe warum sie keine Lust mehr auf mich hat etc. Einige davon hab ihr als total unlogisch widerlegt, was sie schließlich auch zugegeben hat. Weiter habe ich ihr dann das Prinzip der "investitionen" in Beziehungen erklärt und dass ich absolut bereit war in unsere LTR zu investieren, aber dass es ihr egal zu sein scheint und dass sie mir jeden Tag das Gefühl gibt unwichtig zu sein. Ich hab ihr gesagt, dass ich eine solche Beziehung nicht will und dass ich nun gehen würde. Danach bin ich erst mal gegangen und hab die nächsten 3 Nächte bei einem Kumpel übernachtet. Wieso nur 3? Weil sie jeden Tag ankam und mit mir reden wollte. Ich hab sie dann 3 Tage lange richtig gefreezt und zappeln lassen. Am 3. Tag hab ich mich dann gemeldet und bin in unsere Wohnung gefahren. (Ich brauchte auch neue Klamotten unter anderem.) Bei dem Gespräch, dass dann folgte bat sie mich ihr noch eine Chance zu geben und sie würde sich bessern. Ich hab sie gefragt wie sie sich das vorstellt? Ob sie glaubt, dass sie 1x mit mir in die Kiste steigt und dann alles wieder OK wäre? Sie sagte nein, hätte sich viele Gedanken gemacht und erst gemerkt wie scheisse sie mich behandelt hätte als ich die letzten 3 Tage nicht da gewesen wäre. (ach schau an...) Ich hab ihr dann das Angebot gemacht, dass ich wieder in unserer Wohnung schlafe und dass ich aber erst mal auf Abstand bleibe. Dienstags jetzt regelmäßig mit meinen Jungs etwas ohne Sie mache und Mittwochs anfange Basketball zu spielen. Die restlichen Tage soll sie sich die Zeit mit mir verdienen. Ich will merken, dass sie jetzt auch bereit ist etwas zu investieren. Sie ist dann widerwillig drauf eingestiegen. Seit dem schlafe ich wieder "zu hause" und muss sagen, sie bemüht sich wirklich. Letzten Donnerstag, hat sie mich zu Hause in Dessous überrascht. Es war echt hart für mich dann nicht drauf einzusteigen. Aber damit hatte sie sich einen Kuss verdient und ich hab sie näher an mich ran gelassen (soll heißen, dass ich sie in den Arm genommen habe und tolleriert hab, das sie ihren Kopf auf meine Schulter legt und mit ihr zusammen Fernsehn geschaut hab). Am nächsten Morgen war ich dann echt frustriert, weil ich endlos "Druck" hatte und dem entsprechend schlechte Laune. Sie hat mich im Bad richtig genervt mit der Frage was denn los sein. Da ich bei sowas schlecht lügen kann, hab ich ihr dann gesagt, dass es meine Hormone seien, die ich wegen dem fehlenden Sex nicht abbauen kann. Darauf hin kam sie zu mir, zog mir die Hose runter und hat mir einen geblasen... Das hat mich in dem Moment so umgehauen, dass ich glaub den halben morgen auf der Arbeit nur gegrinst hab. Freitag Abend, hab ich sie dann wieder halbwegs normal an mich ran gelassen, sie umarmt und geküsst. Joa und Samstag morgen hatten wir Sex. Und Sonntag morgen sowie Montag Abend auch.. Gestern war ich mit meinen Kumpels weg, da schlief sie schon als ich heim kam. Ab hier wirds jetzt schwer für mich... muss jetzt schauen, dass ich den richtigen Grad finde zwischen rar-machen und selbst etwas investieren, damit ich nicht schon wieder in den Beta-Status rutsche. Im Moment scheint sie jedenfalls wieder schwer verliebt zu sein. Ich kriege sogar kleine Zettel mit auf die Arbeit... :D
  9. Hallo zusammen, ich möchte euch an diesem Freitag Abend mal ein Update geben. First of all: Wir sind noch zusammen. Ich habe aber meinen SC weiter gepflegt und einiges ohne sie unternommen. z.b, haben wir uns an Heilig Abend nur morgens gesehen. Gefeiert haben wir getrennt von einander bei unseren jeweiligen Familie. Erst am ersten Weihnachts-Feiertag kam sie zu mir, meine Familie besuchen. Ich hab an Heilig Abend später noch meine (alten) Freunde in der Stadt getroffen und wir sind zusammen um die Häuser gezogen, was ziemlich cool war. Ich bin danach noch alleine in einen Club, denn ich wollte mal wieder wissen wie es ist frei zu sein und mal ein paar Mädels anzuquatschen. Zu erst hatte ich echt Anlaufschwierigkeiten, da die Ansprechangst wieder da war. Aber nach ein paar "Wie spät ist es?" hatte ich mein Inner Game soweit gestärkt, dass ich hier und da den "Wer lügt mehr opener" gebracht habe. Klingt jetzt nicht soooo spannend für euch, lest ihr hier jeden Tag, aber für mich wars echt ziemlich befreiend und ich hab ein paar schöne gespräche geführt. Mir ging es jetzt nicht um NC, KC oder gar FC.. ich wollte einfach nur mal wieder mit anderen Frauen quatschen und das hat für mich soweit ganz gut geklappt. Ich hatte viel spaß, hab getanzt und war dann um 4 Uhr zu hause. Am Tag drauf, als meine LTR dann da war, sind wir abends zusammen noch ausgegangen... Pizza essen.. Normal haben wir uns beim Essen nicht mehr viel zu sagen, doch an dem Abend lief das Gespräch echt gut. Wir hatten endlich mal wieder was zu quatschen und es viel mir leicht, das Gespräch zu leiten und an den richtigen Stellen die richtigen Fragen zu stellen. Zu einem FC kam es dann über Weihnachten leider nicht, da sie ihre Tage hatte. ABER, was mir seit dem richtig krass aufgefallen ist: Sie sucht jetzt viel stärker meine Nähe. Sie hat jetzt öfter ihre Hand auf meinem Schenkel, streichelt mich von sich aus und fängt wieder an mir Kosenamen zu geben, was sie die ganzen letzten Monate nicht mehr getan hat... Ich denke es ist jetzt wieder etwas Attraction da... Drama gab es seit dem auch nicht und diskussionen konnte ich vermehrt für mich gewinnen in dem ich das Wort "EGAL" aus meinem Wortschatz verbannt habe. Wenn sie mich mal wieder fragt "Soll ich X oder Y nehmen" dann sag ich ihr direkt "Nimm X weil..." und dann kam auch bis jetzt kein "ja aber Y ist doch auch toll". Ich denke also, dass ich solangsam wieder anfange die Beziehung zu "führen". Bezüglich Sex: Als ihre Periode vorbei war, sind wir über Silvester zu einem Freund gefahren, bei dem es keine Möglichkeit gab mal alleine intim zu sein. Außerdem hat sie die Pille zu hause vergessen und zwar die ersten 4 Tage der Packung. Das heißt der Schutz ist jetzt für diesen Monat erst mal dahin. Zudem hab ich gerade ein sehr lästiges Lippenbläschen, was mir zusätzlich noch die Tour vermiest, da ich es nicht drauf anlegen will sie damit anzustecken. Naja, mal sehen wie es weiter geht. Veränderung spühre ich jetzt aber deutlich...
  10. Hallo zusammen, bitte entschuldigt, dass ich mich solange nicht gemeldet habe. Dafür gab es mehrere Gründe, wie Urlaubsstress, kein Internet und auch dass ich versuchen wollte nach dem letzten Sex alleine klar zu kommen. Nun, das hat leider nicht so ganz funktioniert und es gab seit dem 24.11. keinen weiteren Sex. Im Urlaub war es danach auch recht schwierig, denn die letzten Motels waren recht siffig, sodass wir beide mit langen Klamotten im Bett gelegen haben und selbst bei mir keine Stimmung auf Sex auf kam. Es gab auch noch andere Gründe (z.B. fuhren wir an einem Tag 10h Auto um dann abends wieder in einem siffigen Hotel zu landen) die bei mir auf die Lust drückten. Der Urlaub selbst war der absolute Hammer und ich bin sowas von froh, dass ich auf niemanden gehört habe, der meinte ich solle das ganze abblasen. Wir kamen uns auch so, als Paar wieder näher und ich fand das ebenfalls sehr schön. Zurück in Deutschland hatten wir seit dem aber ebenfalls keinen Sex. Und ich denke weiß auch wieso: Mir haben bisher die Eier gefehlt sie wie im Urlaub einfach zu nehmen. Ok, von ihrere Seite aus habe ich auch keine Zeichen gesehen die besagten, dass sie mit mir schlafen will, so wie an diesem einen Tag im Urlaub. Der normale Alltag hat uns wieder und das nervt gerade ziemlich. Zusätzlich muss ich noch lernen wie ich richtig mit (ihrem) Drama umgehe. Das ist die aller größte Baustelle bei mir im Moment. Und zum Thema Alpha ist mir auch noch etwas aufgefallen, wobei ihr mir vielleicht helfen könnt: Und zwar weiß sie nie was sie will und verlangt dann immer von mir, dass ich etwas für sie entscheide. Wenn ich dann etwas entscheide ist sie damit aber auch nie zufrieden. Schnelles Beispiel: Sie fragte mich: "Soll ich Pizza oder Döner essen" Meine normale Reaktion darauf: "Das musst du doch wissen?! ich kann doch nicht für dich entscheiden was du essen willst!?" Ich weiß ja, dass es zum Beta Blocker gehört Verantwortung zu übernehmen und die Beziehung zu "führen" aber sowas doch nicht... Bevor jetzt jemand kommt und wegen den Kalorien argumentiert: Sie kann alles essen was sie will und nimmt nicht zu, das weiß sie auch und sie nutzt es auch ziemlich gut aus. Übrigens findet sie, dass ich mich zum negativen entwickelt habe und wie sie sagt "arschig" geworden bin. Sie begründet das damit, dass ich mich nicht gleich für jeden Gefallen den sie mir tut revanchiere (ihr also nicht mehr Kleinkram bezahle), darauf bestehe, dass sie sich an den gemeinsamen Kosten mehr beteilige und sie nicht mehr so "umsorge" (also bediene) wie ich das früher getan hätte. Ist das jetzt gut oder schlecht??
  11. Ladies and Gents, I'VE GOT LAID Heute morgen ist sie total verschmust, hat wieder ohne BH geschlafen, sich an mich ran gekuschelt. Ich bin dann aufgestanden, hab Zähne geputzt, sodass hier nix kommen konnte. Bin wieder ins Bett, weiter gekuschelt. Habe mich dann von ihr abgewendet mit den Worten: "Ich muss jetzt auf hören, sonst kann ich meine Finger nicht mehr von dir lassen!" Sie hat dann meine Hand genommen und sie auf ihre Brust gelegt. Ich hab die Hand weggezogen. Und gesagt: " Ich meins ernst, ich muss mich beherrschen!" Sie hat meinen Kopf dann genommen und meinen Mund auf ihre Brustwarze gedruckt. Dann habe ich angefangen zu lecken und sie hat gegrinst. Sie hat dann aber gemeint sie muss auf toilette. Dringend! Sie ist dann auch auf gestanden, auf Toilette. Danach szandz sie vorm Koffer, wollte was raus holen zum anziehen. Ich: "Was machst du da?" Sie: "Ich will mich anziehen!" Ich: "No way, so nicht!!" Habe sie gepackt, aufs Bett geworfen, ihr den Slip aus gezogen und sie geleckt. Hat sich zu erst etwas geziert, war mir dann aber egal! Nach ca 2 Minuten hat sie gestöhnt. Ich habe dann die Chance ergriffen und bin in sie eingedrungen. Es hat ihr, glaub ich etwas weh getan, aber es gab keine LMR. Es gab gar nichts.. Keine widerworte. Bin nach ein paar minuten wieder raus, hab sie zum Orgasmus gefingert und geleckt. Danach bin ich wieder rein und hab mein Programm auch beendet. Sie ist gerade duschen, hat sich vorher aber noch an mich gekuschelt und hat ziemlich gegrinst!! Couter reset!! Last sex: 30min ago!!!!
  12. Also, sie schläft jetzt. Wir hatten keinen Sex! Das ganze lief so ab: wir sind in die Wanne und ich habe sie erst mal ignoriert. Augen zu gemacht und Kopf hinten angelehnt und entspannt! Nach einer Weile hat sie dann angefangen mein Bein zu streicheln ich hab das bei ihr erwidert. Ging dann eine Zeitlang so bis ich dann rüber bin auf ihre Seite und sie geküsst habe. Hab sie weiter gestreichelt. Bin dann zu ihren Brüsten, hab sie gestreichelt --> keine LMR aber auch keine Reaktion. Kein Stöhnen oder sonst was. Habe dann an ihren Brustwarzen geleckt und gesaugt. Da hat sie dann die Augen geschlossen. Ich dachte mir "Cool, immerhin etwas". Dann bin ich weiter nach unten mit der Hand, bis ich zwischen ihren Schenkeln war. Hier kam dann der physische Block: "Das tut mit weh mit verschrumpelten Fingern." .... Da war ich dann überfordert. Konnte diese Reaktion nicht einordnen und habe dann von ihr abgelassen und gefreezt. Also wieder zurück auf meine Seite, Kopf hinten an die Wannenwand und entspannt. Dann dachte ich mir: "Moment, das ist kein korrekter Freeze" also bin ich aus der Wanne raus und hab mich abgeduscht. Sie fragte: "Gehst du schon raus?" Ich dann:"Ja, mir war es zu heiß". Sie:"OK" Ich bin fast ausgeflippt weil ich das wieder nicht einordnen konnte!! Also abgeduscht und dann "Nackt" aufs Bett gelegt. Hab dann gewartet bis sie kam. Sie hat sich dann etwas später in Unterwäsche zu mir gelegt. Ich dachte mir ich versuche erneut zu eskalieren. Brüste waren dann wohl wieder OK zum anfassen. Bin dann aber direkt mit dem Mund zwischen ihre Beine. Hab das Höschen zur Seite geschoben und hab angefangen ihre Schamlippen zu küssen. Sie ließ mich zwar da, hat aber seltsame Geräusche von sich gegeben. Ich hab hoch gesehen und sie hat das Gesicht verzogen als ob sie schmerzen hat. Glaubt mir, ich kenne das Gesicht wenn sie erregt ist, sie war NICHT erregt!! Hab dann gefragt ob alles OK ist. Sie meinte es wäre voll unangenehm. Habe dann von ihr abgelassen. Nur ca.5min später ist sie eingeschlafen. Was ist hier falsch gelaufen?? @LastMinute: Vielen Dank für deinen super Beitrag! Aber ihre fürchte, das löst das Problem nicht: Sie will nämlich nicht alleine ins Ausland! Sie will MIT MIR ins Ausland! Dass sie alleine fahren kann, weiß sie. Das habe ich ihr schon oft gesagt. Aber sie will nicht alleine. sie sagt sie will einen Partner, der mit ihr ins Ausland geht, weil er genau so tickt wie sie. Im Ausland will sie übrigens auf einer Farm arbeiten und Pferdescheiße weg machen. Oder bei einer Aufzuchtstation arbeiten. Am liebsten irgendwo in Afrika! Und darauf habe ich erst recht keine Lust. Und sie merkt, dass sie das mit mit nicht kann und denkt wahrscheinlich auch über die Trennung nach. Trennen scheint sie sich aber auch nicht zu wollen, denn das ich da nicht mitkomme weiß wie schon lange. Es gab auch diverse Situationen in den letzten 2 Jahren, wo wir so krass Streit hatten, dass wir kurz vor dem Aus standen. Sie kam dann aber an und wollte es wieder versuchen. Ich also zu sagen, dass sie ins Ausland gehen kann, bringt mich nicht weiter. Und ihr zu sagen, dass ich mit gehe kann ich nicht.
  13. Kurzer Rat: Sie will heute abend mit mir in der Wanne baden. Normalerweise machen wir in der Wanne viel rum, fummeln etc! Ich würde sie jetzt heute abend alleine badenassen, ihr zwar sagen, dass sie heiß aussieht, wenn sie nackt ist, aber nicht mit ihr in die Wanne steigen. Wäre das richtig?
  14. Guten morgen zusammen *gähn*, Also ich hoffe ich kann auf alles ein gehen. Ist etwas schwierig hier mit dem Tippen aufm Handy.. @LykkaChan: Ja, ich habe bereits mit ihr darüber gesprochen. Aber bei dem Gespräch, hat sie mir die Führung entrissen und hat ihre Sorgen in den Vordergrund gestellt. Sie meinte, dass sie das sie nicht weiß wie es mit uns auf Dauer weitergeht, da ich nicht auf ihre 2 großen Wünsche (1. Hund und 2. Auslandsjahr) eingehen. Ihr sei das wichtig aber das würde mit mir ja nicht gehen. Sie sagte sinngemäß so was wie: Der fehlende Sex ist im Moment mein kleinstes Problem. Sie hat keine Schmerzen oder fühlt sich fett. Außerdem hat sie erwähnt, dass sie im Moment generell keinen Bedarf nach Sex hat. Auch nicht mit einem anderen Mann. Sie sagte, man könnte ihr Johnny Depp nackt auf den Bauch binden und es würde sich nichts regen! @S!G: Glückwunsch zum ersten Post! Ja ich denke, so hätte ich reagieren sollen. War kacke und needy. Mal sehen ob ich noch eine 2 Chance bekomme. Auch was du wegen Drama schreibst ist korrekt. Damit kann ich wirklich nicht umgehen. Das ist wirklich meine nächste große Baustelle! @Diadoche: Meine Frist ist Neujahr! Bis dahin will ich, dass wir zumindest mal wieder Sex hatten und zwar mehr als nur 1x. Ende Januar ist die 2. Frist, bis dahin soll sich das Sexleben halbwegs normalisiert haben. Falls nicht, werde ich mich trennen.
  15. LastMinute, ich habe deinen Beitrag sehr aufmerksam gelesen. Ich denke, du hast mit einigem was du geschrieben hast recht. Sie jetzt im Urlaub zu nexten oder ihr in Aussicht zu stellen, dass ich sie nach dem Urlaub nexte, bringt mich meinem Ziel nicht näher. Du empfiehlst mir mich darauf zu besinnen wie ich früher war. Nun, ich war nicht anders als jetzt auch. Ich war total needy, da ich 2 Jahre lang keinen Sex hatte. Sie war ebenfalls total needy weil es ihr auch so ging. Sie war sehr von vielen meiner Einstellung positiv überrascht, wie ich mich um sie gekümmert habe und das wir ähnliche Ziele hatten. Nun, die Einstellungen habe ich nicht geändert, ich bin jetzt genau so needy wie am Anfang der Beziehung. Ich kümmere mich noch genau so um sie wie vor 4 Jahren. Alles was sich geändert hat, sind die gemeinsamen Ziele. Diese sind von meiner Seite aus alle erfüllt. Nur sie will eben ins Ausland und einen Hund. Eben die Sachen, die ich nicht mit ihr teilen will, denn ich will nicht ins Ausland und ich will auch keinen Hund. Das heißt, ich bin eigentlich genau so wie am Anfang. Und vielleicht hat sie sich einfach in eine andere Richtung entwickelt als ich mich?? Dieses berühmte "Auseianderleben". Und vielleicht ist schlussmachen wirklich das beste in meinem Fall. Ich meine ich spiele nicht erst seit heute mit dem Gedanken. Was ich aber mit "lernen" meine ist: Ich weiß nicht ob mein inkongruentes Verhalten und mein Beta-Getue nicht initial der Auslöser dafür waren. Ich habe sehr viele Dinge getan die ein Alpha nicht tut. Viele Entscheidungen habe ich ihr auferlegt, weil ich einfach zu bequem und faul war diese Entscheidungen zu treffen. Viele davon auch um Drama zu vermeiden. Frei nach dem Motto: "Ich lasse sie einfach der Alpha in der Beziehung sein, dann habe ich den wenigsten Stress." Ich habe mich quasi selbst und mit Absicht zum Beta gemacht. Erfahren, dass sich das negativ auf den Sex auswirken kann, habe ich dann erst hier. Deswegen wollte ich den Beta-Blocker auch fahren, damit ich selbst lernen kann wie es ist ein Alpha zu sein. Denn im Moment kenne ich das nicht! Im Moment kenne ich nur Beta! Natürlich gehören zu einer Sexlosen Beziehung immer 2. Ich gebe die Schuld auch nicht nur mir. Ich bin hier im Forum, weil ich bereit bin mein Verhalten zum positiven zu andern und ich Tipps brauche wie ich vom Beta zum Alpha werden kann und wie ich es schaffen kann, dass sie wieder sexuelles Interesse an mir hat. Aber sie muss dann zumindest auch von sich aus auf mich zu gehen. Denn den Weg raus aus der sexlosen Beziehung können wir nur zusammen gehen. Oder die ganze Sache eben beenden.