Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'wie weiter?'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

8 Ergebnisse gefunden

  1. RoteRakete

    Sinnkrise

    Hallo liebe Forenmitglieder. Dies ist mein erster Beitrag hier, ich habe den Thread "verbittert, frustiert, depremiert durchgelesen und erkenne mich an vielen Stellen wieder. Ich wollte diesen nicht Hijacken und eröffne deshalb den neuen hier. Erstmal was zu meiner Person, ich bin Mitte 30 wusste lange Zeit nicht was ich mit mir anfangen sollte(3jahre länger studiert), bin studierter Betriebswirt. Ich habe vor 1,5 Jahre endlich in einer Branche angefangen zu arbeiten zu der ich wohl vom Wesen her gut passe. Ich bin hier seit Jahren schon stiller Mitleser, habe mir immer wieder viele Sachen von Fastlane durchgelesen. Im Zeitraum meiner letzten Beziehung habe ich mir auch LdS durchgelesen und es auch meiner damaligen Freundin zum lesen gegeben. Vor einem 1/2 Jahr ca habe ich angefangen "the subtle Art of not giving a Fuck" zu lesen und ich muss sagen es ich halte es für einen guten Ansatz, ich war lange zeit ein grübler der alles 10mal überdenkt, bevor er eine Entscheidung trifft. Vor 2 Monaten ca hatte ich beruflich eine Weiterbildung, und seitdem bin ich verzweifelt, oder besser unsicher ob ich eine völlig falsche Wahrnehmung von mir selbst habe. Ich würde sogar soweit gehen das ich sage, ich bin aktuell ziemlich stuck und komme nicht weiter in allen Lebensbereichen. Konkret hatte ich in der Weiterbildung eine schriftliche und eine mündliche Prüfung zu absolvieren. Die schriftliche bestand ich als bester von nur 6 Bestandenen von ca 30 Teilnehmern overall. Und ich habe die angesetzte Prüfung in nur 30 min geschafft wofür 2h angesetzt waren, dann kam der mündliche Teil wo jeweils 3 Prüfer und 3 Prüflinge saßen. Bei dieser war ich dann der einzige der drei der sehr sehr knapp durchfiel, ich fiel aus allen Wolken, weil ich mich selbst als fachlich wie auch didaktisch deutlich besser einschätze als die zwei anderen Mitprüflinge. Diese haben sich auch danach gewundert und meinten sie konnten das nicht verstehen. Ich hätte das Ergebnis akzeptiert wenn ich nicht den direkten vergleich zu den anderen beiden gehabt hätte. Aber dieses Abschneiden, lösste in der Zeit danach eine tiefe Sinnkrise in mir aus, Fragen wie " Bist du wirklich so schlecht?" Oder "Ist meine eigene Selbsteinschätzung wirklich so schlecht?" kreisten in meinem Kopf. Am gleichen Abend hatte ich noch ein "Date" mit einer Arbeitskollegin(Red Flag dont fuck the Company) was wohl direkt in die Friendzone führte wtf. Naja und seitdem Zeitpunkt ca stecke ich in dieser Sinnkrise. Ich habe aktuell "Nie mehr Nice Guy" von Robert A. Glover und Marks Mansons "Models" auf dem Nachtisch liegen. Im ersteren bin ich in den ersten Seiten wohl eins zu eins beschrieben, ich habe wohl auch ein sehr ausgeprägtes Helfersyndrom, das glaube ich zumindestens, wenn ich auf Arbeit jemanden sehe der Hilfe bei etwas braucht, z.B. etwas irgendwo draufpacken oder runterheben, bin relativ groß im Vergleich zu den 1,70 Zwergen. Jedenfalls biete ich ungefragt meine Hilfe an, ich weiss nicht ob das falsch ist? Vielleicht habe ich auch einfach dort eine ungewöhnliche Auffassung was gut oder richtig ist. Arbeit Ich arbeite wie oben geschrieben seit ca 1,5 Jahren im Handel, bin dort aber auch stuck weil es einfach nicht vorwärts geht, gut ich bin ein Queereinsteiger und musste dementsprechend angelernt werden, aber es geht nicht weiter, es gibt so viele Sachen die mich stören, besonders was die zwischenmenschliche Kommunikation angeht, ich war z.B. mal auch für eine "höhere" Stelle im Gespräch, bloss hat mit mir niemand gesprochen, das erfuhr ich erst im Nachhinein. Personalgespräche gibt es generell nicht, nur wenn etwas gar nicht läuft gibts auf den Deckel. Mein Chef hat auch einen richtigen Bitchmove mit mir im letzten Sommer abgezogen, ich habe in den einem Jahr 3mal um ein Gespräch gebeten weil mein Vertrag nur befristet war, Ergebnis 1 Tag vor Ablauf meiner Zeit gab es einen Zettel den ich unterschreiben sollte, das alles wie immer weiterläuft also Geld und Stunden. Aktuell Arbeite ich für nicht mal 10 Euro Brutto/Stunde, war ca 4-5 Euro unter dem Branchenschitt ist, ich kann alleien davon nicht leben, Ich komme mit Überstunden auf ca 900 Netto. Ich habe ein Hobby mit dem ich noch so 200-500 Euro nebenbei machen kann, und dadurch reichts dann am Monatsende immer irgendwie. Aber das ist kein Zustand, besonders wenn ich bedenke das die gesamte Belegschafft ca 2-3 Euro zu schlecht bezahlt werden was in Summe im Jahr dann ca 150k sind die sich mein Chef mehr einsteckt. Wir haben uns dann mit ihm vor 4 Wochen doch mal zusammengesetzt und vereinbart das ich mehr Stunden bekomme und mehr Geld lol 50 Cent pro Stunde(eigentlich sein 2. Strike) und ich habe auch durchblicken lassen das ich gerne mehr Verantwortung hätte und auch eine Laufbahn Richtung Marktleiter einschlagen will, da aber aktuell ein anderer Kollege diese Stelle inne hat, d.h. ich müsste noch mindestens 1,5 Jahre warten und dann ist es auch nicht 100% Sicher ob es klappt. Im Januar werden wir wohl nochmal einen neuen Vertrag aufsetzen, ich überlege ob ich einfach sage Betrag X mehr pro Stunde oder ich bin weg, ich habe zwar keine neue Stelle, weiß aber das man überall mehr verdient. Andererseits denke ich mir ich habe studiert, habe Erfahrung in dem Bereich wieso sollte ich nicht eine andere Stelle als Filialleiter bekommen? Generelles Ich Ich glaueb das ich unzufrieden bin, weil ich a) nicht weiss was ich wirklich will im Leben und meine eigenen Werte nicht kenne und diese akzeptiere und b) schlecht kommuniziere. Lässt sich alles eigentlich auf die 3 Fragen clustern Was will ich? Warum will ich das? Und wie bekomme ich das? Ich glaube ich muss mich erstmal um mich selbst kümmern? Frauen sehen in mir nicht einen potenziellen Partner, ich habe das Gefühl im Leben wie oben in der Prüfung das egal was ich mache, es nicht reicht. Ich habe auch z.b. beim Mannschaftssport kein Problem mehr das ich da die Drecksarbeit erledige, weil ich es mir einfach spass macht zu hustlen sich reinzuhängen andere im direkten Wettkampf zu schlagen, aber im Arbeitsleben, bin ich neidisch auf Kollegen denen alles gezeigt wird oder die Lob für deine Arbeit kassieren, das macht mich fertig. Random Gedanken: Ich habe das Gefühl das ich keine ordentlichen Frauen kennenlernen kann weil ich für mein Bildungsabschluss zu wenig verdiene mich dadurch in Kreisen bewege die wenig Anspruch und Niveau haben. Dafür könnt mir mich bitte kritisieren ich weiss das er Gedanke falsch oder komisch ist aber er ist so in meinem Kopf. Da habe ich jede Menge Arbeit vor mir. Generell denke ich das sehr viele Gedanken einfach ziemlicher Bullshit sind. Ich bin körperlich auch eher Lauch knapp 1,90 und nur 80Kg, ich müsste anfangen mit Kraftsport damit mich Leute vielleicht mal wahrnehmen. Ob das wirklich so ist keine Ahnung. Ich bedanke mich bei denen die das hier durchlesen und bin offen für jegliche Kritik oder sachlichen Input.
  2. Hallo zusammen Ich hoffe das passt hier rein. 1. Dein Alter: 25 2. Ihr/Sein Alter: 26 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere: noch keine Beziehung 4. Dauer der Beziehung: 2 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: noch keine LTR 6. Qualität/Häufigkeit Sex: sehr gut. Bei jemdem Treffen, mehrmals Sex. 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelthandelt? Ich habe vor zwei Monaten eine Frau 😎 (kann den Smiley irgendwie nicht mehr löschen auf dem Smartphone) kennengelernt. Hatte dann diverse Treffen und bin auch eskaliert. Schon beim ersten Treffen Sex gehabt. Alles lief eigentlich ganz gut. An einem Abend als ich etwas über den Durst getrunken habe, hatte ich zu fest geklammert (war zu needy) und sie war dann genervt. Kann ich auch absolut verstehen. Danach gab es weitere Treffen mit Sex. In einem Streit als sie mich nervte, sagte ich, ich habe keinen Bock mehr und habe das ganze beendet (ich weiss ich habe im Affekt gehandelt und war dumm). Habe sie dann per Zufall auf einem Fest getroffen und mich wieder gut verstanden. Viele Berührungen, aber ein Kuss blockte sie ab. Habe mich dann verabschiedet und ihr in den Hinter gekniffen. Sie lachte und schaute mir bei weg laufen die ganze Zeit hinter her. Sie hat sich dann wieder bei mir gemeldet und gesagt, dass sie mich mag und die Zeit mit mir auch super findet, aber ich hätte sie ohne Grund in den Wind geschossen. Das habe sie genervt und darum wäre sowieso nie mehr daraus geworden. Habe da nicht ganz souverän reagiert und ihr gesagt; kein Problem, ich akzeptiere das. Wir haben seither weiterhin Kontakt. Ich bin auf das Thema Beziehung usw. gar nie darauf eingegangen. Ich weiss, dass ich Fehler gemacht habe. 9. Fragen an die Community Wie soll ich weiter machen? Variante 1: Ich würde weiterhin den Kontakt halten. Sie geht jetzt in die Ferien. Werde ihr nach den Ferien ein treffen vorschlagen und wenn sie diese ablehnt --> next. Variante 2: Kontakt abbrechen und warten bis sie ein Treffen vorschlägt. Vielen Dank für eure Antworten. Ich hoffe, habe hier im Forum den richtigen Bereich getroffen.
  3. 1. 29 m 2. 22 w 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 2 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 2 Wochen 6. Qualität/Häufigkeit Sex: ca. 2 mal die Woche 7. Gemeinsame Wohnung? Nein Hallo 😉 Also ich bin jetzt seit 2 Jahren in einer LTR mit einer LSE Dame. Ich muss sagen wir sind als paar ziemlich isoliert. Sie hat gar keinen Freundeskreis... ich habe einen Freundeskreis mit dem ich auch zufrieden bin. Wir gehen zusammen auf Feste und auf Familienfeiern, wir unternehmen etwas zusammen. Ich muss in meiner LTR viel arbeiten weil wie gesagt LSE... aber ist soweit gut. Das Problem wir lernen keine neuen Freunde kennen.. oder ich auch keine neuen Frauen weil meine Freundin das nicht will. Wir beide haben in den 2 Jahren die wir jetzt zusammen sind nicht mal neue Facebook Freundschaften angenommen. Sie würde am liebsten alles so lassen wie es ist.. und zwar komplett alles so lassen. Ich bin schon offen für neue Leute. Ich möchte auch mehr Frauen in meinem Leben. Platonische Freundschaft oder auch als Konkurrenz, in der Hoffnung das meine Freundin mehr an unserer Beziehung arbeitet. Meine Freundin betrügen kommt nicht in Frage für mich. Und Trennung von ihr auch nicht. Dann gibt es da noch eine sehr tolle Frau an der ich Interesse habe. Sie hat auch Interesse an mir. Sie ist ein Mädel aus der Nachbarschaft. Sie nimmt immer Blickkontakt zu mir auf, ich ebenfalls. Sie und ich sind beide in einer Beziehung dieses Mädel ist 18 Jahre alt. Mit ihrem Bruder bin ich befreundet. Sie geht auf einmal Wege, die sie sonst nicht genommen hat um mir über den Weg zu laufen. (So kommt es mir vor) Sie kommt zu spät zur Schule, damit sie mich von weiten 8 Uhr noch bei Aldi sehen kann. Sie stellt sich vor meine Haustür. Ich glaube ihre Beziehung erfüllt sie nicht wirklich. Ist ein tolles Mädel usw. Aber ich frage mich, was will ich mit dieser Frau? Ich weiß ihr könnt mir das auch nicht beantworten aber ich bin irritiert von ihr. Und irgendwas ist da zwischen uns. Rational gesehen kann das nicht gut gehen. Sie ist Teenager (keine feste Persönlichkeit), in einer Beziehung und 11 Jahre jünger als ich: Die Fragen an euch: Wie wird meine Freundin wohl auf Konkurrenz reagieren, wenn sie das absolut nicht gewohnt ist? Mit Drama? Wie wird sich dadurch meine LTR verändern? Ist Konkurrenz immer gut? Ich brauch wahrscheinlich einfach mal eine Richtung irgendwie bin ich gerade verwirrt. Danke euch....
  4. 1. Mein Alter. 25 2. Alter der Frau. 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben. 1 4. Etappe der Verführung. Leicht Via Tinder habe ich eine Frau kennen gelernt. Nach einer Woche intesivem schreiben (täglich und quasi non-stop sofern es die Arbeit zuliess), haben wir uns verabredet. Das Date stand schon anfangs fest, möchte da möglichst schnell ein Treffen um mir den ersten Eindruck holen zu können. Da es zeitlich nicht anders ging, folgte eine Woche Kontakt via Chat. Habe noch nie so viel hin und her geschrieben und mir gefiel mein Gegenüber immer besser. So wie ich das herauslesen konnte ging es ihr nicht anders. Folglich waren die Erwartungen für das Date hoch gesteckt. Haben uns dann getroffen, uns ausführlich und lange unterhalten. Es lief eigentlich ganz gut, ich war jedoch etwas geschafft von der anstrengenden Woche und konnte nicht voll aufblühen. Haben uns verabschiedet und sind getrennt mit dem Zug nach hause. Dann kam noch als ich im Zug sass der Korb. Sie bedankt sich für den Abend, meint aber dass sie gleich klar stellen wolle, dass sie sich nichts weiter vorstellen könnte. Möchte aber trotzdem weiterhin in Kontakt bleiben. Mir ist klar, das alles schreit förmlich nach Friendzone. Doch mir ist einfach nicht klar, wie nach einer Woche mit solchem Kontakt und Sympathiebekunndungen, alles nach einem Treffen nicht mehr passen soll. 6. Fragen: Hat es noch Sinn sich damit zu beschäftigen oder führt das ganze zu nichts? Wenn JA: wie komme ich da wieder raus und mache ihr klar, dass sie sich nochmals mit mir treffen sollte? Danke für Eure Tipps und konstruktive Kritik!
  5. Sebmue

    Beziehung retten?

    - Mein Alter 25 Jahre - Ihr Alter 27 Jahre - 5 Jahre Beziehung - Art der Beziehung: LTR Ich wohne mit meiner Freundin mittlerweile 2 Jahre zusammen. Bis dahin hat in unserer Beziehung alles super funktioniert. Wir waren beide sehr glücklich. Seit letztem Jahr Oktober sind wir beide Studenten und ab diesen Zeitpunkt hat alles angefangen. Da ich echt Probleme hatte in das Studium überhaupt rein zu kommen, verbrachte ich fast meine komplette Freizeit mit lernen und habe meiner Freundin kaum Aufmerksamkeit geschenkt. Hab meine Freunde vernachlässigt, den Sport musste ich aufgeben. Volles Programm. Ich war einfach so auf das Studium fixiert, weil es schon immer mein großes Ziel im Leben ist dieses Studium zu schaffen. Naja wie sich vielleicht jeder denken kann, hat sie sich vor knapp 2 Monaten mit einem anderen Typen getroffen, dabei kam es auch zum Kuss. Ich hab ja selber gemerkt, dass in unserer Beziehung etwas nicht stimmt und hab sie zur Rede gestellt. Daraufhin hat sie mir alles erzählt. Ich war total geschockt gewesen. Sie fand das unsere Beziehung eingeschlafen ist, ich hätte ihr zu wenig Aufmerksamkeit gegeben, sie hatte einfach nicht mehr das Gefühl geliebt zu werden, deshalb hat sie sich das von ein anderen geholt. Allerdings war das nur der Auslöser, es gab noch andere Dinge die sie sehr gestört hat. Wir hatten uns dann noch sehr lange unterhalten, wie es nun weiter geht. Am Ende sind wir zu dem Entschluss gekommen, es noch einmal zu versuchen. Allerdings ist sie gerade in einem totalen Gefühlschaos, sie weiß nicht richtig was sie will. Auf der einen Seite möchte sie gerne bei mir bleiben, aber auf der anderen Seite ist sie sich unsicher ob sie mich noch liebt. Sie möchte aber auf alle Fälle nochmal für uns kämpfen. Mittlerweile trifft sie sich sehr oft mit ihrer Freundin um Abstand zu gewinnen. Ich liebe sie und würde sehr gerne um die Beziehung kämpfen. Ich weiß nur nicht was jetzt richtig ist, ich denke zu viel Kontakt wäre auch fatal. Mittlerweile treff ich mich auch wieder mit Freunden und hab mit Sport angefangen. Wir fahren auch Mitte September in den Urlaub, da wollte sie auch abwarten wie sich das da entwickelt. Gibt es vielleicht jemand der ähnliches erlebt hat oder Tipps wie ich mich jetzt am besten Verhalten kann? Bin ich vielleicht nicht mehr attraktiv genug? Wäre für jeden Tipp sehr dankbar.
  6. Hallo liebe PUs, Ich 26 Sie 26 2 Dates Absichtliche Berührungen beim 2. Date Wir sind beide auf der selben Stufe auf einem Abendgymnasium und haben uns da auch vor 3 Wochen kennengelernt. Sie hatte mich am Anfang schon oft angesehen, angelächelt und dann auch angesprochen. Bin aber nicht weiter drauf eingegangen, da ich sie nicht als potenzielle HB sah und selbst erst eine LTR-Trennung (6 Jahre) hinter mir hatte. Letzte Woche Donnerstag machte sie mir in Facebook eine Freundschaftsanfrage und schrieb mir eine kleine Nachricht. Gut bin dann mal drauf eingegangen. Wir schrieben bisschen hin und her und sie machte einen sehr intelligenten und bodenständigen Eindruck. Sahen uns dann Freitag wieder in der Schule und ich machte für Sonntag spontan ein Essen mit ihr aus. Sie schrieb mir sehr viel und ich antwortete und begann zu investieren. Sie schrieb, dass sie zum Restaurant mit Bus und Bahn kommen möchte und fragte wann ich da bin. Ich machte ihr dann erstmal klar, dass ich sie abhole und auch wieder nach Hause bringe...mit dem Auto lässt sich halt doch etwas Eindruck schinden. Date lief super. EC war da, sie fixierte mich teilweise so, dass es mir schon etwas unangenehm war. Aber die Chemie stimmt, ich bin begann sie wirklich zu mögen. Nach dem Essen fuhr ich sie nach Hause, wir umarmten uns zum Abschied und sie sagte ich solle mich melden wenn ich zu Hause bin. Hab ihr dann nur kurz geschrieben, dass ich zu Hause angekommen und den Abend sehr schön fand. Gute Nacht. Am Montag schrieben wir wieder und fingen an bisschen Bilder hin und her zu schicken. Sie sagte, dass sie sich total freut mich Dienstag wiederzusehen. Ich erwiderte das und bot ihr an sie nach der Schule nach Hause zu bringen. Dienstag in der Schule wieder viel EC...sie lächelte immer wenn ich sie zufällig auch mal ansah. Danach brachte ich sie heim, wir umarmten uns und ich fuhr nach Hause. Wollte danach ein 2. Date für Donnerstag ausmachen. Sie war sich nicht sicher weil sie Donnerstags immer bis 18Uhr arbeiten muss ihr Mittwoch lieber wäre. Mittwoch schlug ich ihr aus dem Kopf, weil ich einen Zahnarzttermin hatte und danach direkt ins Fitnessstudio gehe. Sie schlug dann Donnerstag 20Uhr vor. Wir schrieben dann wieder bisschen hin und her und ich legte ihr leider zuviel offen. Ich sagte, dass ich eine lange LTR hinter mir habe und sie mich wiederhaben möchte. Machte ihr sehr viele Komplimente sagte ihr dass ich mir mehr mit ihr vorstellen könnte. Sie erwiderte das auch und meinte, dass sie sehr oft an mich denken muss und mich sehr sympathisch und Interessant findet. Das Date am Donnerstag sagte sie leider ab, da es ihr doch zu spät war und sie lieber noch was für die Schule tun möchte. Ich meinte dann, dass das für mich kein Problem ist und sie sich melden kann, falls sie telefonieren will. Sie rief mich tatsächlich 23Uhr noch an obwohl sie schon längst schlafen wollte. Na gut wir telefonierten noch ca ne Stunde und ich sagte ihr, dass ich jetzt bestimmt besser schlafen kann. Am Freitag sahen wir uns dann wieder in der Schule und es war wieder viel EC da. In der letzten Stunde fragte sie mich, ob ich nicht Lust hätte mit Ihr und 2 weiteren Klassenkameraden in die Stadt zu gehen. War erst zaghaft aber sagte dann doch zu. WIr gingen was trinken und ich berührte sie erst an den Beinen und begann dann ihren Rücken zu streicheln. Da die anderen skeptisch schauten und ihr kalt wurde, beschloss ich sie zu isolieren. Wir zogen zu zweit weiter. Sie wollte dann mit Bus und Bahn nach Hause fahren und ich sagte ihr, dass es langsam klar sein sollte, dass ich sie fahre. Im Auto hörten wir dann mal ihre Musik und dabei nahm sie sehr zaghaft meine Hand und ich hielt sie dann fest bis wir bei ihr waren. Wollte eigentlich noch einen Abschiedskuss rausholen aber sie war zu schnell mit der Umarmung. Jetzt geht der Scheiß erst richtig los: Ich schrieb ihr tatsächlich, dass ich sie noch gern zum Abschied geküsst hätte und mir echt mehr mit ihr vorstellen könnte. Sie antwortete, dass ihr das viel zu schnell geht. Sie mag mich wirklich sehr muss sich aber sicher sein, dass es passt und ich nicht so ein Typ bin der sie nur flachlegen will. Wir kennen uns ja erst seit einer Woche richtig und blablabla. Nun gut ich machte einen auf verständlich und fand mich erstmal damit ab. Wir machten für Samstagabend ein weiteres Date aus und sie sagte mir noch wie schön sie meine Initiative in der Bar fand. Sie meinte, dass das ein super Start wäre... Samstag Mittag sagte sie mir dann für den Abend ab, weil es ihr einfach zu schnell gehen würde und sie mich das Wochenende lieber nicht sehen will und viel für die Schule tun möchte. Ich sagte ihr, dass das kein Problem ist und ich dann mehr Zeit fürs Training und Schule habe. Abends traf sie sich dann noch mit ihrer Cousine, welche bei ihr schlief. Ich lies sie den Samstag dann größtenteils in Ruhe und meldete mich nur kurz abends um ihr eine Lösung für die letzte Matheaufgabe zuschicken, wünschte den beiden noch einen schönen Abend und ne gute Nacht. Ich schrieb am Samstag noch ein bisschen mit ihrer besten Freundin um den Status abzufragen sie schrieb mir folgendes: "Hm also erst mal ist es natürlich mit der Schule gerade ne Umstellung, da wir ja Feriem hatten und die mit dem Stoff ziemlich anziehen. Dann ist es halt so, dass sie dich erst mal kennen lernen will, bevor man über was festes oder so spricht Aber sie braucht halt auch Zeit für sich und mag das nicht wenn man sich direkt immer sieht denke ich Ihr kennt euch ja noch nicht lange glaube ich. Lernt euch doch erst mal kennen und guckt mal ob es passt oder nicht. Kann man ja jetzt noch nicht wissen Also das ist meine Meinung dazu. Würde nichts überstürzen" War ich schon zu needy und hab zuviel attraction eingebüßt? Wie sollte ich jetzt weiter vorgehen um das Zepter wieder an mich zu bekommen? Freezen? Finde ich nicht authentisch und wir sehen uns ja eh in der Schule... Wenn ich mir das ganze so durchlese, muss ich feststellen, dass sie mich von absoluter Desinteresse in eine Oneitis gebracht hat. Wollte heute erstmal einen auf busy machen und mit par anderen Mädls ein Reitturnier besuchen. Will ihr nur guten Morgen schreiben und fragen was bei ihr so läuft heute. Vielleicht abends sie mal anrufen? Vielen Dank für Eure Hilfe und sorry für den Roman
  7. Hi Leute, ich bitte euch hier wirklich um Hilfe da ich mir mit Ihr wirklich eine Beziehung vorstellen kann. Bitte nur konkrete Hilfestellungen. Ich 26 Sie 25 und studiert in eine psychologische Richtung /wohnen etwas weiter entfernt 1.Treffen Naja wir waren essen und danach in einer Cocktailbar Problem wir waren beide Gesundheitlich angeschlagen und auch nicht so gut drauf war aber trotzdem sehr nett und haben uns normal verabschiedet. Das zähle ich jetzt nicht. 2.Treffen Genau das gleiche vom Hergang her, aber sehr cool. Und ja ich weiß ich habe ihr mehr als deutlich durch die Blume signalisiert "ich find dich mehr als toll". Jetzt das komische ich glaube die hat es mehr als deutlich gemerkt und sagte auf eine positive Art von der Gestik her (lächelnd über beide ohren) danke. Eskalation aufgrund eines blocks nicht möglich, berührungen gingen immer von mir aus ohne ihr leichtes entgegekommen. Desweiteren glaube ich das sie mich durchschaut hat das ich in der Richtung doch mehr drauf habe als andere. Dann fing sie irgendwie an alles was ich versucht habe zu kontern und dann war ich raus also extrem verwirrt und dachte "scheiße und das schlimmste sie hat es gemerkt weil wenn meine vorhergehensweise nicht funktioniert merkt mir man das an". Doch trotzdem haben wir einen tollen abend gehabt und einfach Spaß gehabt. Und ja Sie weiß das ich mehr will und das Gefühl das Sie abgeneigt ist hatte ich aber trotzdem nicht. 3. Vereinbart haben wir das im Zoo. Sie sagte "Ja, wir schliessen uns nochmal kurz wann es passt". Das habe ich dann noch hinbekommen :) nächstes we ist angedacht Bitte um eure mithilfe mir zu helfen was soll ich machen?
  8. Hallo zusammen Ich bin ziemlich neu hier, habe erst angefangen mich mit dem Thema zu beschäftigen. Erst einmal zu meiner Person: Ich bin 19, durchschnittlich gross, dunkelhäutig leicht übergewichtig, aber ziemlich muskulös. Die meisten Menschen würden mich wohl als ziemlich gutaussehend bezeichnen. Ich weiss auch dass ich gut aussehe, kann meine Vorteile aber nicht richtig ausspielen, mehrheitlich wegen meinem eher kleinen Selbstvertrauen. Ich bin ziemlich beliebt und habe eigentlich auch kein Problem damit, neue Kontakte zu knüpfen. Wann ich hingegen Probleme habe ist sobald ich etwas von einer Frau will. Ich hatte noch nie eine Freundin, obwohl es wahrscheinlich Massen gäbe, die in Frage kämen, aber wenn weiter geht als nur Freundschaft geht, und vorallem wenn ich im Club (bevorzugtes Aufreissergebiet bei uns in der Umgebung) eine Frau antanzen, ansprechen oder was weiss ich will, ist Schluss. Es kommt in letzter Zeit schon öfters vor dass ich mit einem Opener beginne und dann ins Gespräch komme aber ab dem Moment ist einfach ENDE FEUER. Das ganz einfach aus dem Grund, weil ich keine Ahnung habe wie ich weiter machen muss, weil ich total unerfahren bin. In meinem Leben habe ich noch praktisch keine Frau geküsst, die ich nicht wenigstens ansatzweise gekannt habe. Ich habe zwar gesucht, aber bis jetzt noch kein Thread gefunden in dem es eine Beispiel Unterhaltung gab, vom ersten Ansprechen bis zum Ende. Auch mit SuFu habe ich nichts entdeckt. Könnt ihr mir weiter helfen? Gibt es bereits Threads oder könnt ihr mir Tipps/Beispiele geben? Wäre wirklich dankbar, denn langsam regt mich meine Situation sehr auf.