Er88

Member
  • Inhalte

    143
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     173

Ansehen in der Community

15 Neutral

Über Er88

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

1.020 Profilansichten
  1. Ich bin selbst schon länger der Meinung das sie mich auf keinen Fall verlassen würde. Ist irgendwie so in mir. Vielleicht schade ich, ihr ja indem ich mich nicht von ihr trenne... die Überlegung kam mir gerade bei Max-Powers Aussagen.
  2. Wenn ich so falsch liege... mit unserer Beziehung, stellt sich mir die Frage warum ist sie mit mir zusammen?
  3. @Max--Power-- warum kann man den nicht das Bedürftniss haben wollen mit jemanden zusammen zu ziehen? Verstehe ich nicht...
  4. @HerzdameDanke dir. 🙂 Ich werde mir die Threads wahrscheinlich auch alle nochmal durchlesen. Aber man schreibt eben nur wenn man Probleme hat. 😉
  5. 1. Dein Alter: 30m 2. Ihr/Sein Alter: 22w 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 2,5 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 2 Wochen 6. Qualität/Häufigkeit Sex: 1-2x pro Woche 7. Gemeinsame Wohnung? nein 😉 Ich verstehe es nicht. Meine Freundin will nicht mit mir zusammen ziehen. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll zu erzählen... Wir sind jetzt seit 2,5 Jahren zusammen und ich hab das Thema zusammen ziehen schon ab und zu mal angesprochen. Damals sagte sie, das sie noch nicht bereits dafür wäre. Diese Antwort hat mir auch ausgereicht. Sie wohnt noch im Elternhaus und ist auch noch nie mit einem anderen Kerl zusammen gezogen. Ihre Eltern sind Helikopter Eltern, ich befürchte sie würden es gut finden wenn ihre Kinder ein Leben lang bei ihnen wohnen würden. Meine Freundin hat in ihrem Elternhaus den Himmel auf Erden, sie müsste sich eigentlich um nix kümmern und nix bezahlen. Das wäre natürlich bei mir anders, aber so ist es eben... das Leben kostet Geld. Meine Freundin macht sich freiwillig immer mehr zur Haushälterin/Pflegerin ihrer Eltern. Tiere... sie sagt sie würde ihre Tiere dann vermissen... seit dem ich mit ihr zusammen bin, werden immer mehr Tiere angeschafft und meine Freundin würde die Tiere dann vermissen. Ich wohne aber nur 3 Min. Fußweg von meiner Freundin weg, man könnte sofort mal rüber gehen. Aktuell sagt sie gar nix, dazu das ich mit ihr zusammen ziehen möchte. Wir verstehen uns im Alltag sehr gut, wir lachen extrem viel. Unsere Freizeit ist genau so wie wir es möchten. Wir Übernachten 4x die Woche zusammen. 2x bei ihr und 2x bei mir. Sie muss bei mir unbedingt früh 6 oder 7 Uhr los... ausschlafen gibt es nicht, obwohl sie keine Termine und keine Arbeit hat. Sie muss immer schnell wieder nach Hause. Wir stellen uns sogar an Feiertagen den Wecker. Ich bin bei ihren Eltern im Haus willkommen... aber es ist eben nicht so wie es wäre wenn man zusammen wohnt. Es nervt einfach alles. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen wie es ist, dann kommt die Mutter wieder mal ins Zimmer. Sex habe ich mit meiner Freundin bei ihr zuhause schon gar nicht mehr, weil es ja jemand mitbekommen könnte. Was soll ich machen? Sollte ich wenigstens mal einen Übernachtungstag von mir bei ihr zuhause streichen? Danke 😉
  6. Nein, war ich nicht. Und ich hatte vorher auch noch keine längere Zeit mit der selben Frau Sex. Die rosarote Brille... dieses Verliebtheitsgefühl ging so nach 9-12 Monaten weg und damit kam ich gut klar. Ich dachte aber auch das wars.. das jetzt alles so bleibt. Kann sein was du sagst. 🙂 Danke dir
  7. Hallo Leute, da bin ich mal wieder 😉 Also ich 30m und meine Gute 22w sind seit 2,5 Jahren in einer Beziehung. Wir haben meistens in der Nacht Sex und schlafen direkt danach ein. Seit kurzem habe ich am Tag danach nicht mehr dieses WOW Gefühl. Der Sex ist gut, wunderbar, ich habe nix zu kritisieren. Sonst kreisen meine Gedanken am Tag danach immer um den Sex und ich denke: WOW war das gestern geil... dann geht mir jedes Detail noch mal durch den Kopf. Meistens machen meine Gute und ich dann noch Anspielungen auf den letzten Sex. Und jetzt ist halt alles gut, aber dieses wow, wie geil das doch letzte Nacht war ist nicht mehr vorhanden. Ich habe in diesem Jahr mit dem Rauchen aufgehört, so viel Sport wie noch nie in meinem Leben gemacht und der Sex ist dominanter von meiner Seite aus. Alles Dinge die ich extrem positiv bewerte... und dann das?! Woran kann das liegen? Ich weiß Luxusprobleme, aber mit diesem Gefühl wärs halt besser. 🙂 Danke euch
  8. Noch ein Beispiel von heute... Wir liegen heute Nachmittag in meinem Bett. Das machen wir ab und zu mal und quatschen dabei einfach. Ganz selten kommt es da zum Sex, weils in dem Moment auch nicht gewollt ist. Aber weil gerade eh Flaute ist und meine Freundin kurz vor der Regel ist dachte ich, das ich es versuche. Wir liegen im Bett, ich streichel sie, küsse sie. Sie bemerkt was Sache ist. Sie möchte kein Sex. Ich geh ein paar Schritte zurück und fange wieder von vorne an mit streicheln. Und das ganze hab ich ein paar mal gemacht. Bis zur Verabschiedung hab ich es weiter versucht. (Wir wohnen nicht zusammen) Nix... Sie sagt sie wäre hungrig und durstig.. hätte heute noch nicht so viel gegessen. OMG Sie meinte ich könne heute abend alles mit ihr machen was ich wolle... Darauf darf man aber nix geben. Und ich dachte... das ist mal eine andere Uhrzeit, eine andere Situation. Warum nicht? Also ganz ehrlich was soll ich da machen? Ich hab natürlich kein Bock heute abend auf Sex. Schon allein weil sie dann wieder die macht hätte, wann etwas wie passiert. Chance gehabt... dann eben nicht. Denke ich mir gerade. Was hab ich da falsch gemacht?
  9. Emergency Room 88 🤣🤣🤣 Made my day.... vielen Dank 🤣🤣 Patient (ich) tot... 🙂 Ja, ich bin gerade kurz in Forum gekommen um mir Threads anzusehen Zwecks Lustlosigkeit und hab deine Antwort gesehen... Also gibt schon ab und zu sexuelle Themen / Probleme. Ja wie siehts jetzt aus? Ich bin noch mit ihr zusammen. Es gab jetzt kaum noch Drama von ihr. Aber vorsichtig bin ich da schon, das kann schnell wieder losgehen. Ich merke jetzt bei mir innerlich sofort wenn es Differenzen gibt. Dann nehme ich auch meine Position ein, von der ich glaube das sie richtig ist und weiche davon nicht ab. Einfaches Beispiel: es kam in letzter Zeit öfter vor das sie ihre Eltern belogen hat und mich da mit reingezogen hat. Ich hab ihr mehrfach gesagt das ich kein Problem mit der Wahrheit habe. Ich habs ein paar mal durchgehen lassen und jetzt ist Schluss. Ich belüge ihre Eltern nicht mehr zur Not lass ich sie auflaufen. Das hat nichts mit schlechter Loyalität zu tun. Sie kann nicht darüber bestimmen oder einfach davon ausgehen das ich ihre Eltern mit anlüge... geht nicht. Sexuell seit dem letzten Threads? Naja.... meine Wünsche was z.B Blasen oder Analverkehr gewesen wären... wurden nicht erfüllt. Vielleicht doch... ein bis zweimal. Aber es kam leider nicht regelmäßig vor. Ich lecke sie auch nicht mehr. Am Anfang um ihr zu Schaden, das gebe ich ehrlich zu. Aber mittlerweile weils mich auch einfach nicht mehr juckt. Ich habe gerade kein Bedürftnis sie zu lecken. Ich Lecke schon sehr gerne aber irgendwie ist das Thema Oralverkehr gerade völlig tot. Und jetzt bin ich nach dem Sex auch nicht so richtig glücklich. Es ist nur 1x in der Woche, es ist nur Missionarstellung oder Fingern. Und das wars. 1x in der Woche wäre ja ok, wenn es nicht immer das gleiche wäre und nicht so eintönig / langweilig. Furchtbar ich weiß nicht was ich da machen kann. So habe ich auf den Sex natürlich auch keinen Bock. Beim letzten Sex kam ich mir schon so vor als hätte ich nur mit ihr Sex um die Beziehung am laufen zu halten. Sie sagt es wäre so ein heißer Sommer und dann noch Sex ist nicht ihr Ding weil sie kaputt ist. Sie ist auch wirklich ständig krank und gerade arbeitslos geworden vielleicht sind diese Dinge wirklich so belastend für sie das sie nicht abschalten kann. Naja, so hab ich kein Bock auf Sex. Ich unternehme in die Richtung wenig...dann gibts halt keinen Sex. Echt gerade so eine 0 Bock Haltung. Auch sonst hab ich mich in der Beziehung sehr star ausgeklammert... nicht investiert. Zwecks Pickup... ich hab halt auch kein Game. Ich erkenne gar nicht wann ein Game nötig ist oder was ich wann wie am besten mache.
  10. Du bist einfach nur jemand der ihr Aufmerksamkeit schenkt. Wahrscheinlich hat sie noch weitere Typen wie dich von denen sie sich ab und zu Aufmerksamkeit holt. Sie macht immer nur soviel das sie dich nicht verliert. Du wirst nicht konkret. Das wird jetzt noch viele Jahre so weiter gehen, nur du könntest es unterbrechen. Entweder verführst du sie. Was ich für unwahrscheinlich halte, aber bestimmt noch möglich ist. Einer anderer verführt sie oder sie ist noch in einer Beziehung. Jetzt ein Date ausmachen! Du sagst einfach Ort und Zeit. Dann hat sie 2 Tage Zeit um dir einen Datevorschlag zu machen, falls sie nicht kann. Sollte nach 2 Tagen kein Vorschlag für ein Date von ihr kommen... Nummer löschen!
  11. Wenn der Mann gar keinen Bock mehr auf Sex hat, wird es ja trotzdem ab und zu zu Sex kommen. Ich würde der Frau empfehlen wenn es dann schon mal zum Sex kommt das zu machen was der Mann will. Und das ist je nach Typ unterschiedlich. Blasen... Analsex.. Doggy.. Deepthroat ist schon nicht verkehrt. Am besten die Frau gibt ihm 3-4x den Sex den sich der Mann vorstellt und lässt es dann langsam wieder in eine ausgewogene Richtung laufen... sodass beide auf ihre Kosten kommen. Ist halt für die Frau trotzdem Mies... weil sie die Verantwortung für den Sex hat. Und die Frau sollte keine Versprehen machen die sie nicht einhalten kann. Oft kommt von den Frauen dann: - Schatz ich verführe dich heute Abend - dabei kann die Frau nicht führen oder schläft ein..... ganz schlecht... Oder der Mann weiß was die Frau will zB. Reiten... der Mann möchte ihr das ermöglichen die Frau reitet dann aber nicht auf dem Mann. Auch schlecht weil dann die Frau seinen Plan und seine Vorstellung vom Sex kaputt macht.
  12. @Sprachlos Natürlich stehe ich auf das weibliche Geschlecht. Aber ich würde mich lieber von meine Freundin trennen als sie zu betrügen. Eifersucht brauch ich nicht zu erzeugen, die ist schon da, weil außer ihr noch andere Frauen auf der Straße laufen. Das reicht ihr schon. @Doc Dingo Ja, sie verbietet mir gar nix... aber ich breche auch nicht aus der Komforzone aus. Hab es verstanden, es wird Drama geben. An der Beziehung arbeiten... wie soll das meiner Meinung nach aussehen? Das schlimmste ist halt das ich bei meiner Freundin extrem aufpassen muss. Wenn sie ne Chance wittert das sie mich betaisieren kann dann macht sie das und nutzt das natürlich um ihre Wünsche zu erfüllen. Sie fordert immer einen Frame... sie fordert immer das männliche heraus. Aber ich denke das ist ihr Charakter das kann man nicht verändern.
  13. 1. 29 m 2. 22 w 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 2 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 2 Wochen 6. Qualität/Häufigkeit Sex: ca. 2 mal die Woche 7. Gemeinsame Wohnung? Nein Hallo 😉 Also ich bin jetzt seit 2 Jahren in einer LTR mit einer LSE Dame. Ich muss sagen wir sind als paar ziemlich isoliert. Sie hat gar keinen Freundeskreis... ich habe einen Freundeskreis mit dem ich auch zufrieden bin. Wir gehen zusammen auf Feste und auf Familienfeiern, wir unternehmen etwas zusammen. Ich muss in meiner LTR viel arbeiten weil wie gesagt LSE... aber ist soweit gut. Das Problem wir lernen keine neuen Freunde kennen.. oder ich auch keine neuen Frauen weil meine Freundin das nicht will. Wir beide haben in den 2 Jahren die wir jetzt zusammen sind nicht mal neue Facebook Freundschaften angenommen. Sie würde am liebsten alles so lassen wie es ist.. und zwar komplett alles so lassen. Ich bin schon offen für neue Leute. Ich möchte auch mehr Frauen in meinem Leben. Platonische Freundschaft oder auch als Konkurrenz, in der Hoffnung das meine Freundin mehr an unserer Beziehung arbeitet. Meine Freundin betrügen kommt nicht in Frage für mich. Und Trennung von ihr auch nicht. Dann gibt es da noch eine sehr tolle Frau an der ich Interesse habe. Sie hat auch Interesse an mir. Sie ist ein Mädel aus der Nachbarschaft. Sie nimmt immer Blickkontakt zu mir auf, ich ebenfalls. Sie und ich sind beide in einer Beziehung dieses Mädel ist 18 Jahre alt. Mit ihrem Bruder bin ich befreundet. Sie geht auf einmal Wege, die sie sonst nicht genommen hat um mir über den Weg zu laufen. (So kommt es mir vor) Sie kommt zu spät zur Schule, damit sie mich von weiten 8 Uhr noch bei Aldi sehen kann. Sie stellt sich vor meine Haustür. Ich glaube ihre Beziehung erfüllt sie nicht wirklich. Ist ein tolles Mädel usw. Aber ich frage mich, was will ich mit dieser Frau? Ich weiß ihr könnt mir das auch nicht beantworten aber ich bin irritiert von ihr. Und irgendwas ist da zwischen uns. Rational gesehen kann das nicht gut gehen. Sie ist Teenager (keine feste Persönlichkeit), in einer Beziehung und 11 Jahre jünger als ich: Die Fragen an euch: Wie wird meine Freundin wohl auf Konkurrenz reagieren, wenn sie das absolut nicht gewohnt ist? Mit Drama? Wie wird sich dadurch meine LTR verändern? Ist Konkurrenz immer gut? Ich brauch wahrscheinlich einfach mal eine Richtung irgendwie bin ich gerade verwirrt. Danke euch....
  14. Sie ist 20 und säuft sich ins Koma? Next! Was will man mit sowas?
  15. Unterhalte dich überwiegend mit Menschen die du wirklich magst, die dich wirklich interessieren. Eine Gesprächspause zB. bei Dates kommt immer mal vor, das macht auch überhaupt nix wenn du dich mit dieser Stille wohlfühlst. Bei Dates könntest du zB. in einer Gesprächspause: Augenkontakt suchen - mit den Augen spielen, ihre Hand nehmen (und Extra nix dazu sagen), usw. da gibt es sicherlich relativ viel. Wenn du Gespräche wirklich unbedingt weiter am laufen halten willst, was ich dir nicht empfehle, dann nimm immer einen Stichpunkt aus dem letzten Satz und gehe darauf ein. Beispiele: 1. Satz HB: Bei diesem schönen Wetter war ich heute wieder auf Arbeit und das obwohl mein Chef so ein Arsch ist. Jetzt könntest du auf: Arbeit, Chef, Wetter, Arsch eingehen.... ich konzentriere mich auf Substantive die ich weiter verwenden kann. 2. Satz DU: Dein Chef hat sich bestimmt gefreut deinen schönen Arsch bei diesem Wetter zu sehen. 😉 Hier hab ich gleich mehrere Substantive genommen und das ganze auch noch in einen positiven Vibe verwandelt. Mach immer was postives daraus. Das kannst du jetzt unendlich so weitermachen.