hijacker25

User
  • Inhalte

    22
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     104

Ansehen in der Community

5 Neutral

Über hijacker25

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

180 Profilansichten
  1. @H54 Ich mache das nicht aus manipulativen Zwecken, ich denke nur wenn sie es darf, warum sollte ich es nicht dürfen? Wer hat von Vögeln geredet? Wenn ich jetzt auch bei meiner ex und den Kids übernachten würde sehe ich da keine fatalität drin, sondern einfach nur Gleichberechtigung.
  2. So Leute kurzes Update. Frage an die Elite 🙂 Also sie ist ja auch bereits Mutter... Habe nie einen Funken Eifersucht gehabt. Jetzt ist die Situation, der Vater ihrer Tochter wird bei ihr schlafen. Da er es 6 Monate nach der Trennung für besser hält wenn die kleine an mama's zuhause gewohnt bleibt und nicht zwischendurch bei ihm schläft... Habe ihr bereits gesagt das es mich ankotzt (ohne Drama und Eifersucht) aber kein Ding dann penn ich bei einer Bekannten an dem Abend, sie schiebt film (wg. Eifersucht) ich dürfte das nicht. Werde es trotzdem machen. Dennoch regt es einen ein wenig auf sich vorzustellen das er da schläft und das 1x pro Woche zur Regel werden soll. Wie reagiere ich? Wie gesagt, habe ihr klar gemacht das ich in der Zeit auch bei einer Bekannten schlafen werde. Egal was sie dagegen hat, werde ich ignorieren. Gleiches mit gleichem. Aber wie genau wende ich ab das es zur Regel wird??? 🙂 Alternativen sind vorhanden, habe aber prinzipiell Bock auf monogamie. Danke im voraus. Ihr seid nach wie vor die genialsten.
  3. Ja, sie hat leider das alleinige sorgerecht. Und ja ich habs der neuen erzählt. Grosser fehler, ich habs gemerkt. Aber ich denke ich habs geschafft die situation zu managen.
  4. Hallo Sportler, die Kinder haben die neue bekanntschaft noch nicht kennengelernt. Allerdings "kennt" die Mutter sie. Die zwei haben einmal ein Gespräch geführt als man sich zufällig in der Stadt begegnete. Da hat die ex anscheinend direkt gemerkt was das doch für ein abgrundtief schlechtes Wesen ist 😑... Ja es war alles absehbar. Eben der Anruf ob ich die Trennung denn wollte? Habe ihr dazu gesagt sie solle sich den Kindergarten sparen und nicht irgendwelche vorwände suchen. Wenn sie Bock hat, hat sie Bock. Wenn nicht passt es halt nicht. Da wurde sie langsam etwas kleinlaut... Also weiterhin alles läuft nach Plan 🙂
  5. So Leute das LiebesLeid geht weiter 🙂 Nachdem wir jetzt ein paar Wochen Beziehung hinter uns haben und uns in den letzten Tagen nicht sahen da ihre Mutter zu Besuch war, hat sie sich heute getrennt. Alles erwuchs auf einer Aussage meiner Ex, die mich zurückhaben will und meinte das solange ich mit dieser schlampe zusammen bin ich unsere gemeinsamen kinder nicht sehen kann. Eben kam dann per WhatsApp rein, dass sie nicht zwischen mir und den Kids stehen möchte und daher alles beendet. Sie habe mich echt gerne, aber will nicht dazwischen stehen. Und da ich ja eh unzufrieden sei, wäre es besser wenn wir das sein lassen. Sie weiß ich bin heute mit meiner Truppe unterwegs. Daher hab ich ihr nur gesagt es ist okay und das ich mich regulär nicht erpressen lasse. Von ihr kamen noch weitere Erklärungen das sie sich damit nicht gut fühle, die Kids mich brauchen und ob mir es das wert sei. Habe bisher nicht mehr reagiert. Wie würdet ihr es machen? Weiter auf das Drama eingehen? Eventuell ihr mal sagen das man es nicht will? Oder Fels in der Brandung sein, alles hinnehmen wie sie es schreibt und keinerlei Reaktion zeigen weil es evtl nur der Versuch einer betaisierung ist? PS: Ja die Argumentation mit den Kids ist sehr schlüssig und ist auch ein Erwachsener Schritt von ihr. AAAAABER soll ich jetzt wirklich jede Frau absägen welche meiner ex nicht ins Zeug passt? 😑
  6. Werde euch weiterhin auf dem laufenden halten. Denke das Thema ist noch nicht ganz fertig 🙂
  7. Bevor es hier weiter eskaliert, habe es mittels eines Mini-freeze von 2 Tagen geschafft. Der FC funktionierte. Mittlerweile laufen alle Gespräche von ihr Richtung LTR. Sie fängt an mehr und mehr zu vertrauen und sich fallen zu lassen. Also alles entwickelt sich NOCH bestens. Wollen wir mal hoffen das es so bleibt. Ansonsten weiss ich ja an wen ich mich wende. Also im Endeffekt hattet ihr beide recht. Hatte an dem Abend keine Zeit wo sie es wollte, habe die attraction durch wenig Kontakt gesteigert. Aber auch den comfort durch bei ihr sein danach erhöht.
  8. Also es ging ihr nicht schlecht. Sie wollte mich einfach da haben. Das Thema Beziehung, Vertrauen usw. stößt sie immer wieder an. Sollte ich heute Abend nach der Arbeit wieder für ein paar Stunden hinfahren, wie sollte ich mich verhalten? Bisher läuft es so: Küssen, sie ausziehen, an ihr rumspielen, bis sie irgendwann anfängt alles abzublocken. Angeblich weil sie anfängt nachzudenken und dann ihr Hirn blockiert. Hab es schon versucht mich daraufhin ans Handy zu setzen, mir eine rauchen zu gehen, was zu trinken zu holen, sie einfach nicht beachtet und danach einen erneuten Angriff.
  9. Tausend Dank Sportler. War in etwa das was ich auch dachte. Habe dann die Nacht auf heute mal wieder dort verbracht. Viel gelaber über beziehung, woraufhin ich sagte ich wäre bereit es mit ihr zu versuchen und von meiner Seite aus seien auch Gefühle vorhanden. Nacht miteinander verbracht. Morgens probiert zu starten und wieder geblockt. Sie vertraut mir zu wenig... Wie sollte ich weiter vorgehen.
  10. Hab gesagt ich schaffe es heute nicht. War die letzten Wochen fast täglich dort... Heute mach ich mal mein Ding. Sie kann nicht sowas raushauen und dann am selben Tag mich zu sich erbitten.
  11. Alter das klingt alles bisschen sarkastisch von dir 🙂 Ich werde jetzt einfach mal mich heute um mein Privatleben kümmern 🙂
  12. Soll ich das jetzt ernst nehmen? Bin zum Glück noch arbeiten. War der Meinung, auf dieses Fehlverhalten erstmal den Abend woanders verbringen.
  13. Situation hat sich grundlegend geändert. Gerade kam eine endlose Nachricht, mit dem kurzen Inhalt ihr geht's zu schnell, sie braucht Zeit, es liegt nicht an mir. Übliche blabla. Klar jetzt wird auf Distanz gegangen. Habe ihr gesagt sie soll es alles ohne Druck sehen und lässig angehen. Hoffe das war die korrekte Reaktion darauf. Was sagt ihr dazu? Jetzt kommt auch noch die Frage ob ich heute Abend kurz vorbeikommen will...
  14. Vielen Dank Männer. Wie haltet ihr es denn mit dem phonegame. Sie einfach zwischendurch mal anrufen ihr sagen, "Ja ich habe nicht viel Zeit, wollte aber dich wissen lassen das ich gerade an dich denke". Wäre mal absolut außerhalb des frames. Einfach ein Schuss vor den Kopf, während bisher von meiner Seite am Telefon nur kurz gefragt wurde ob sie Zeit hat. Ich persönlich bin an dem Punkt wo ich es richtig fände.
  15. Vielen Dank. Sie blockt weiterhin den FC, redet von Gefühlen, Vertrauen usw wo ich drauf eingehe, aber immer die bedenken habe als ihr emotionaler Tampon zu enden. Wie lenke ich es Richtung LTR, wenn ich bereit bin andere Frauen für sie links liegen zu lassen? Ich soll ja nicht darüber reden, sondern sie das binden Unternehmen lassen.