Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'altersunterschied'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

54 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo in die Runde, Vor einiger Zeit bin ich auf das Forum gestoßen, der Inhalt hat mir sehr gefallen, weshalb ich mich auch rasch angemeldet habe. Zu der Zeit war ich noch Jungfrau, hatte zwar die ein oder andere Erfahrung mit Frauen und Mädchen in meinem Alter, aber den Entschluss bzw. den Mut wirklich zu eskalieren hätte ich aus verschiedensten Gründen noch nicht. Meinen letzten Post findet ihr hier : Seitdem ist eine Menge vergangen: Ich habe mein Abi gemacht, mein Studium aufgenommen und auch mein soziales Umfeld hat sich dadurch bedingt auch etwas, aber nicht radikal gewandelt. An mir selber habe ich diese persönliche Entwicklung extrem gemerkt: Ich bin ruhiger und reifer geworden im Umgang mit Mitmenschen, habe ein gesundes Selbstvertrauen und eine gesunde Selbstliebe entwickelt, meide nun auch Leute, die mir nicht gut tun und habe auch einige Ziele vor meinen Augen. Darüberhinaus hat sich im Umgang mit Frauen sehr vieles gewandelt: Das Selbstbewusstsein spiegelt mein Verhalten wieder. Ich kann ganz locker Flirten, Push and Pull im Gespräch anwenden und eine gesunde Attraktivität ausstrahlen, denn auch meine Optik hat sich verändert: Bartwuchs und ein Kurzhaarschnitt bringen mein Gesicht zur Geltung. Alles in allem bin ich auch durch verschiedenste Veränderungen in meinem Leben, teilweise raus aus meiner Comfort Zone. Äußerlich und Innerlich habe ich mich weiter entwickelt; selbst ehemalige Klassenkameraden, die mich nun knapp 9 Monate nicht gesehen haben, mich teilweise nicht ganz wiedererkannt. Neben der Persönlichkeitsentwicklung geht es hier aber ja auch um das Verführen von Frauen, wozu ich nun kommen möchte. Ich habe es geschafft einige Frauen kennengelernt zu haben in den letzten Monaten. Sei es bei meinem Nebenjob, wo ich zunächst bedacht weniger offensiv anging oder aber über den social circle. Rund um die Vorweihnachtszeit hatte ich einige schöne Dates mit schönen Gesprächen. Eskalieren war nicht ganz so leicht, was teilweise an fehlender Vertrauensbasis lag oder aber auch der Unsicherheit von ihr und mir, die uns teilweise gegenseitig hinderte. Körperkontakt etc. lief ganz gut, aber der Funke war nich nicht ganz übergesprungen und zum Eskalieren hat es nicht ganz gereicht. Nichtsdestotrotz eine schöne Zeit und wie sagt man so schön: "Übung macht den Meister!" Weitere Dates würden nicht verfolgt, was an terminlichen Gründen lag und auch an sich nicht allzu schlimm ist. Zuletzt kam ich ganz zufällig durch eine Whatsappgruppe in Kontakt mit B. Sie ist 25 Jahre alt und damit 6 Jahre älter als ich. Wir kamen ins Gespräch und haben dann auch privat miteinander geschrieben, nachdem wir gegenseitig Bilder austauschten, merkten wir, dass wir beide einander attraktiv finden. Zwar habe ich zunächst mein Alter um 2 Jahre nach oben gepusht, was bei uns Afrikanern eigentlich ja immer anders herum verläuft 😂, jedoch hat sie es mir nicht übel genommen, nachdem sie es rausbekam. Ich merkte, dass die Kommunikation in einen guten flow kam und habe das Momentum genutzt und sie spontan nach einem Treffen gefragt, worauf sie sehr positiv reagierte. Treffen Nr.1 stand und es verlief sehr gut. Trotz des Altersunterschieds waren wir auf einer Wellenlänge, es hat mir sehr gefallen. Wir gingen in ein Restaurant, haben schön gegessen, gesprochen und sind anschliessend in der Stadt spazieren gegangen. Was mir besonders auffiel: Meine Ironie und mein Sarkasmus haben sie arg verunsichert, und verrückt gemacht. Ich habe es genoßen und meinen Spaß gehabt. Eine Woche später haben wir uns wiederholt getroffen und sind wieder etwas Essen gegangen. Mit dem Aufbauen des Körperkontakts merkte ich wie sehr es ihr gefiel woraufhin ich auch zügig eskaliert bin und zum KC kam. Noch heute weiß ich nicht, woher ich die Energie und das Selbstvertrauen fand, aber es gefällt mir und macht mich im Nachhinein auch ein wenig Stolz. Endlich mal das Umsetzen, was man hier zutausend liest, und was man sich anfangs leicht krampfhaft in den Kopf gesetzt hat. Schlussendlich waren wir draussen und mit zunehmender Zeit merkte ich wie horny sie war. Logistisch gesehen, war es bei uns beiden äußerst unglücklich, sodass wir dann vom Restaurant zum Hotel gefahren sind. Es war eigentlich klar worauf es hinauslaufen sollte aber Moment mal: Ich bin ja noch Jungfrau;) Wir suchten uns ein baic Doppelzimmer aus und oben angekommen haben wir dort weitergemacht, wo wir aufgehört haben. An Kondom hatte ich natürlich gedacht, doch irgendwann merkte sie, dass ich etwas aufgeregt war. Wir sprachen kurz, und nachdem sie hörte, das es gleich mein Erstes Mal sein würde, wollte sie mir erst nicht glauben. Ich glaube dafür lief die Verführung bis zu dem Punkt zu reibungslos. Jedoch hatte sie dann zunächst ein schlechtes Gewissen, was ich ihr jedoch bis zum Ende des Sex abnehmen konnte. Danach began das selbe Drama bis zur zweiten Runde... Der Akt selber war sehr schön, genetisch bedingt habe ich ja den ein oder anderen Vorteil 😉 Im Nachhinein habe ich Mir eine Hüftzerrung zugezogen, aber das kann ich dann irgendwann meinen Enkelkindern erzählen. Genauso wie die zu engen Kondome,die schon XXL waren... Alles in allem war es echt schön, und ich bin froh darüber, es auf diesem Wege und mit eigener Kraft aber auch der, der Community hier es geschafft zu haben. Es war zwar nicht immer einfach, aber am Ende hat es sich doppelt gelohnt;)
  2. Für konstruktive Ratschläge zu meiner Situation bin ich dankbar: Ich bin Ende 30 und nach einer sehr langen Beziehung nun Single. Ich suche keine ONS/Affären oder so etwas, sondern möchte eine Frau fürs Leben finden. Um es vorwegzunehmen: ich brauche keine grundsätzliche Anleitung, wie man technisch Frauen verführt, ich hatte das früher zu Hauf gemacht mit ordentlichen Ergebnissen; nur was ich nun erlebte, ist ein immenses Desaster: Ich habe dann diverse Frauen Anfang/Mitte 30 gedatet/zu daten probiert: Zunächst einmal musste ich konstatieren, dass ich kaum Frauen zwischen 30 und 40 im Alltag sehe, die nicht neben einem männlichen Partner sind oder völlig unmöglich aussehen. Dann sind irgendwas zwischen 95 und 99 % der angesprochenen Frauen vergeben und aus dem Grund wollten sie keinen näheren Kontakt. Von diesen 1-5%, die übrig blieben, waren wiederum etwa so 95 - 99% nicht mein Fall (und ich auch nicht ihrer) von der Art her. (Dies verwundert mich keineswegs: ich hatte schon bei vielen Arbeitgebern gearbeitet und da fast zwangsläufig sehr viele Frauen näher kennengelernt und muss einfach sagen, dass mir da die allermeisten von ihrer Art nicht zusagten, also rein auf freundschaftlicher Basis). Also zusammengefasst: Ich muss im Schnitt etwa 30 Frauen (von den in den 30ern) ansprechen bis eine dabei ist, die überhaupt single ist. Von diesen raren Single-Frauen muss ich dann wieder etwa mit 30 von denen in Kontakt kommen, um dann unter ihnen eine zu finden, die von ihrer Art zu mir passt. Also insgesamt müsste ich ca. 900 Frauen ansprechen, bis überhaupt erstmal EINE EINZIGE dabei ist, mit der sich etwas ergeben könnte. Mir macht es durchaus Freude, Frauen zu approachen, hätte auch nix dagen 1 Mio Frauen anzusprechen etc. Ich hab auch überhaupt kein Problem damit 999.999 Abfuhren zu kriegen. Das Problem dabei ist nur folgendes: Da ich eine immens hohe Anzahl an Frauen ansprechen muss, um eine geeignete Partnerin zu finden, spricht sich das eben dann mit der Zeit rum. Und Frauen werden dann von ihren Freundinnen gewarnt, da ist einer, der immer nur Frauen anquatscht und die suchen dann gleich von vornherein das Weite. Ich hatte zB schon wiederholt ein und dieselbe Frau zweimal angesprochen, sie konnte sich noch an mich erinnern, ich aber halt nicht mehr an sie. Ich hatte zwar dann hin- und wieder mal eine gefunden, mit der ich gut harmonierte von der Art, aber es gab dann doch immer ein starkes Manko bei ihr, was für mich eine Bindung unmöglich macht. Also kurzum, diese Taktik, Frauen zwischen 30 und 40 anzusprechen ist extrem mühsam und wird mit der Zeit auch immer mehr kontraproduktiv, wenn eben schon viele Frauen "abgegrast" sind und von diesen Aktionen dann gegenseitig berichten.. Daher bin ich nun eher dazu übergegangen, Frauen im Bereich Mitte 20 anzusprechen. Irgendwie komme ich mit denen prinzipiell besser klar (also rein auf freundlicher Basis im Betrieb), die sind meist dynamischer (ich bin sehr sportlich, sicher weitaus sportlicher als der durchschnittliche 25-Jährige), und vor allem sind diese Frauen noch nicht so voreingenommen von diversen Dingen, was grade bei den älteren Frauen zT schizophrän ist. Und es ist auch wesentlich einfacher, solche Frauen kennenzulernen, da die öfter in der Stadt sich rumtreiben und auch wesentlich öfter single sind. Das Problem bei den jüngeren Semestern ist nun wiederum, dass IHNEN der Altersunterschied zu schaffen macht. Mir - und das ist kein Schöngerede, sondern meine innerste Ueberzeugung - macht dieser Altersunterschied gar nichts. Nur ist das Problem: Wie kann ich in der Kürze der Zeit, IHR Problem des Altersunterschieds ausräumen ? Ich könnte da ohne Probleme aus dem Stand einen 2-stündigen Vortrag drüber halten, warum dieser Altersunterschied nichts ausmacht und glaube auch, dass ich damit einige überzeugen würde. NUR: diese Zeit habe ich nicht, wenn ich so eine Frau das 1. Mal anspreche. Da muss ich in vielleicht 10-20 Sekunden eine für SIE überzeugende Erklärung haben. Erschwert wird das Ganze mitunter auch dadurch, dass ich von ihr gesiezt werde ... Also mir geht es nicht darum, Argumente zu sammeln, warum ein deutlicher Altersunterschied nichts ausmacht, ich kenne die. Es geht darum, wie ich ihr das in kürzester Zeit klar mache, im Sinne von, dass sie das Interesse nicht deswegen verliert, und man dann bei weiteren Treffen darüber in aller Ausführlichkeit sprechen kann, nur ist das kein Thema für den 1. Kontakt, wenn grade ihr Bus fährt. Für konstruktive Anregungen bin ich dankbar.
  3. diese Woche hatte ich ein Date mit einem skinny 7er-HB, welches erst seit 1 Monat in der Stadt ist. sie fragt mich, wie alt ich bin. wie zerstört ihr diese Frage, wenn ihr z.B. 10 Jahre älter seid als das HB, d.h. sie 22 und Du 32. Meine Ideen hierzu, welche ich euch bitte, zu bewerten: ich bin alt genug, um dich stundenlang durchzuvögeln ich bin alt genug (besser: so alt), sodaß es für dich legal ist 100 das ist eine unhöfliche Frage. Ich kenne einen Kurs, wo Du Benimmregeln lernst. das weiß ich nicht, weil ... (fantasiereiche Geschichte, wie "ich wurde als Kind im sibirischen Wald gefunden", mein Arzt schätzt mein Alter auf XYZ? Habt Ihr Erfahrung darin, diese Frage zumindest nicht provoziert (verhindern kann man sie zwar nicht) ? Meine Ideen: Aussagen vermeiden, wie: ich bin selbstständig ich kaufe gerade ein Haus ich habe eine neue Küche bauen lassen ich habe einen BMW gekauft
  4. Werte Forenkollegen, es war ruhig um mich. Eine junge intelligente Schönheit aus dem Land der Pizza hatte mich in ihren Bann gezogen, nun ist das leider vorbei. 1. Dein Alter 30 2. Ihr Alter 20 3. Art der Beziehung Fernbeziehung, monogam, LTR, LDR 4. Dauer der Beziehung 1 Jahr + x 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR n/a - wir haben uns halt gedated, sie war bei mir, 2 wochen später war ich bei ihr, hat sich so entwickelt 6. Qualität/Häufigkeit Sex Jedes Mal wenn wir uns getroffen haben, nicht beim letzten Mal, ausser knutschen nix gewesen (dieses WE) 7. Gemeinsame Wohnung? Nein. 8. Probleme, um die es sich handelt L. ist eine bildhübsche Medizin Studentin aus dem nördlichen Italien, kroatische Eltern, 20 Jahre alt, somit 10 Jahre jünger als ich, selbstständig aus Süddeutschland. Wir daten uns seit letztem Jahr Sep. , hab sie zufällig im Aug. 17 kennen gelernt. Anfangs war das eher locker, wir haben uns alle 2 Wochen gegenseitig besucht, Sex war easy und gut, sie ist halt etwas unerfahren. Ich hab ein recht krasses Jahr hinter mir, Kreuzzbandriss im Feb. und Todesfall im April, in beiden war L. eine überragende Stütze, aus dem lockeren wurde etwas festes. Den ganzen Sep. waren wir zusammen auf Roadtrip in Spanien & Portugal, hatten eine überragende Zeit, das erste mal das wir länger zusammen waren. Wir sind etwas unterschiedlich was die Persönlichkeit angeht (L.: Introvertiert, ruhig, kunstinteressiert; Ich: Extrovertiert, aktiv, sportlich) - doch das hat sich super ergänzt. Rückkehr war sehr gut, leider hatten wir sobald wir zurück waren extrem viel zu tun, beide. Bei mir stand ein Umzug, Renovierung (habe mein Wohnung meinem Halbbruder überlassen und leider in schlechtem Zustand zurück bekommen) sowie die Erbschaft an, und meine Firma muss ja auch noch laufen. L. hatte ein sehr volles Programm in der Uni mit zahlreichen Seminaren, Praktika und muss dazu noch arbeiten. Sie hat mich 3 Wochen nach dem Urlaub über den 1.11 besucht, wir waren auf dem Geburtstag eines Freundes, war viel Spaß, Sex war da, Rückblickend war da schon eine leichte Distanz spürbar. In der Folge liess der Kontakt nach, hat z.b. bei Anruf nicht zurück gerufen, war kurz angebunden, hat sich dann anschließen aber entschuldigt. L. hat wohl gerade großen Stress in der Familie, der Vater meckert laut ihrer Aussage sehr viel, sie und ihre Mutter leiden darunter, es gibt Streit, der kleinere Bruder (18) hält sich raus. Mir war klar das irgendwas nicht stimmt, ich hab sie mal drauf angesprochen, sie meinte darauf ob ich bitte kommen kann (war eh geplant) und wir persönlich sprechen können. Nun war ich bei ihr (in einem Airbnb) und wir haben gesprochen: Zum treffen geküsst, geredet, sie ist in tränen ausgebrochen (sehr untypisch für sie, habe sie zuvor noch nicht weinen gesehen) als sie über die Situation ihrer Familie gesprochen hat. Das ist wichtig für sie. Anschließend waren wir essen, wieder bei mir dann eskaliert, sie hat geblockt. Ls' Aussage: she doesn't feel like beeing in a relationship, she doesn't feel close. Ich habe mit ihr dann gesprochen, das alte Ding von "sie weiss nicht was sie fühlt" - so ungefähr. Drama war das nicht, eskalieren hat sie geblockt. Modus switchen hat auch nicht geklappt. Sie hat mich gebeten das ich noch einen Tag bleibe, mit der Aussage das sie nochmal mit mir reden möchte und sie hat angst das ich es radikal löse und einfach fahre. Meine Antwort war sowas wie: Wenn sie mich bittet, werde ich bleiben. Ich bin dann am nächsten Tag nachmittags in die Stadt, hab ne gute Zeit gehabt, wir haben uns dann zum aperetiv / essen verabredet, geflirtet, geredet, war alles easy, anschließend zu mir, makeout, block. Ihre Aussage: She doesn't feel close. Sie zum Auto gebracht, von da hat sie mir noch ne Whatsapp geschrieben, ich bin am nächsten morgen heim gefahren und seither Sendepause. Meine selbst Assesment: Ihre Situation scheint mir komplex zu sein, sie hat stress daheim, Druck in der Uni und ist belastet. Augenringe und emotional relativ labil. Ich selbst hab ebenso ne eher stressige zeit mirt negativen Dingen, und meiner Erfahrung nach ist das immer genau dann wenn auch Beziehungsprobleme auftauchen. Ich sehe da ein Muster, vermutlich da ich bisher immer der dominante Part der Beziehungen war. Ich habe das erst als Drama gesehen, das wäre für sie aber untypisch. Mich erstaunt natürlich wie schnell das geht vom Traumurlaub zum Beziehungsaus/krise. Die Dynamik erschließt sich mir schon: Im Urlaub läuft alles super, und dann kommt man in den Alltag zurück und beide haben Streß, es folgt ein emotionaler Drop der sich natürlich auf die Gefühle auswirkt. Ihre Probleme mit dem Vater in der Famile habe ich in einem Telefonat im ersten Anlauf nicht voll Ernst genommen, es klang wie ein Problem zwischen ihren Eltern worauf hin ich ihr empfohlen habe zu versuchen sich da raus zu halten - ziemlich genau dann kam es zum Kommunikationsdrop. Fernbeziehungen sind nicht einfach, dazu der Altersunterschied, sie steht in einer ganz anderen Lebensphase. Dazu sehe ich die Gefahr das ein Teil ihrer Emotion wg. ihres Vaters sich auf mich projeziert. PU Theoretisch kann/wird auch ein Attractionverlust da sein. Es war bei unserer Situation durchaus möglich das die Beziehung nicht hält, das es jetzt so und so schnell kam wundert mich. 9. Fragen an die Community Was sind eure Meinungen zu dieser Situation? Mir geht es jetzt erstmal darum das ganze zu verstehen, es gab durch ihren Bruch in der Kommunikation vorher klare Signale das was nicht stimmt, ziemlich genau als sie die Sache mit ihrem Vater das erste mal ansprach. Ihr Zustand war auf jeden Fall angeknackst, was mir sehr Leid tut da sie mich in 2 schwierigen Situationen dieses Jahr exzellent unterstützt hat. Aktuell sehe ich jede Kommunikation meinerseits mit ihr als kontraproduktiv an, ich vermisse sie, ich bin traurig. Mit der Distanz aus der Situation zu kommunizieren macht denke ich keinen Sinn. Wie sind die Meinungen dazu? Das PU Handbuch sagt hierzu eigentlich freeze out (haha, nur wie, das haben wir ja eh schon durch die Distanz) und rich descriptions bzw. eine gute Zeit haben. L. liegt mir am Herzen, das wird denke ich klar. Hat jemand eine Idee für einen souveräneren Umgang mit so eine Situation, wenn du aus der Distanz schon merkst das irgendwas nicht stimmt? Mache ich da weiter? Verbuche ich das als jugendliche Gefühlsschwankung? Es fühlt sich auf jeden Fall komisch an die Beziehung beim ersten Gegenwind sofort fallen zu lassen, auf der anderen Seite ist es halt auch so das dieses "Gefühle nicht mehr da" irgendwie jeder schonmal hatte. Alternativen gibt es, leider keine 20 jährigen extrem hübschen sehr intelligenten Medizinstudentinen mit kroatischen Wurzeln. Ich danke euch für euren Input, für mich war es auf jeden Fall einmal gut das runter zu schreiben und zu versuchen das zu verstehen!
  5. Hey, Gleich zu Beginn meinerseits klar stellen: Ich habe null Zweifel an meine Beziehung zu meiner tollen Frau, die 20 Jahre älter ist als ich. Ich 32, sie 52. Ich bin nur neugierig, wer hier auch schon Erfahrungen mit "älteren Damen" 😛 gemacht hat? Und im Grunde möchte ich einfach einen positiven Erfahrungsbericht mit euch teilen. Ich selbst bin nämlich echt glücklich mit ihr. Sie steckt locker jede 20 Jährige in die Tasche, hat schon fast mehr Audauer als ich, hält beim Joggen und Sex mehr durch optisch wird sie meist auf 38 bis 42 geschätzt. Sie sieht echt toll aus, Hammer Körper und die Chemie ist toll zwischen uns, wir können echt jeden Blödsinn miteinander machen und uns über alles super unterhalten Einzige Bedenken meiner Freunde, wenn überhaupt, ist das Thema Kinderwunsch. Aber das Thema interessiert mich irgendwie gar nicht. Wie seht ihr das so, wenn ein solcher Altersunterschied für euch in Frage kommt? Warum muss immer der Mann der ältere sein? Wenn es sich doch sonst absolut stimmig anfühlt. Sonnige Grüße, schönen Sonntag!
  6. Hallo Community, Würde gerne mal eure Meinungen bzw. Tipps zu folgendem Fall hören: Also, die Situation kurz zusammengefasst: Ich (27) war heute mit der Bahn auf dem Nachhauseweg aus meiner Studentenstadt kommend. Auf halber Strecke konnte der Zug aufgrund eines Defekts nicht weiterfahren und hielt in einem Bahnhof. Durch Zufall lernte ich eine nette HB kennen, welche ebenfalls in meine Stadt musste. Wir schlossen uns also zusammen und suchten den Busbahnhof, von welchem aus auch schon bald ein Bus in unsere Stadt fuhr. Während der 40 minütigen Fahrt unterhielten wir uns locker und nett, wobei Sie schon auffällig redegewandt war und mir quasi ihr halbes Leben erzählte, die Wellenlänge zwischen uns passte halt. Am Bahnhof meiner Heimatstadt, an dem unsere Autos standen angekommen, merkte ich schon dass Sie mit der Verabschiedung etwas zögerte, und drückte ihr einfach mein Handy in die Hand und sagte ihr, gib mir mal deine Nummer, um das Gespräch später weiter zu führen, was Sie auch sofort (offenbar gerne) getan hat. Nun aber der Haken: Sie ist erstens circa 10 Jahre älter als ich, hat außerdem einen Freund, mit dem Sie mindestens schon 4 Jahre zusammen ist und ein Haus gekauft hat. Was meint ihr, trotz dessen und Vor allem des Altersunterschieds trotzdem ganz normal per WhatsApp/Telefon Gamen? Freue mich über eure Antworten :) smookey83
  7. 1. Mein Alter: 34 2. Alter der Frau: 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung: Alles, außer Sex, länger im Club geküsst, Arsch mehrmals angefasst, Nacken massiert 5. Beschreibung des Problems: Findet mich gut, ist mir aber nicht 100% verfallen, harte Konkurrenz, nur noch bis Mittwoch in der Stadt 6. Frage: Also kurz und knapp: Mit einem Kumpel 2 Bedienungen kennengelernt. 1. Tag zusammen nach der Schicht in Bar und dann zu dritt mit meinem Target in meine Wohnung und gebechert und gechillt... rauchen und so. Dreier hatte ich ausgeschlossen bzw hatte ich das Gefühl, dass sie das nicht gemacht hätte - zu unerfahren. Egal, hab mir gedacht, Rapport aufbauen. Mehr als in den Arm nehmen und Körperkontakt lief nicht. 2. Tag nach der Schicht war der Plan zusammen weiter zu ziehen. Dann harte Konkurrenz, auf einmal fünf Jungs auch da gewesen mit denen sie schon vor uns connected hatte. Den einen fand sie auch ganz gut. Letzten Endes sind die Jungs dann aber weiter, haben aber alles probiert gehabt und ich habe das ganze einfach nur beobachtet und Augenkontakt mit ihr gehalten und etwas mit den Jungs connected aber ihren Clubvorschlag ausgeschlagen. Sind dann nochmal mit ihr und der anderen (arbeiten immer zusammen) was trinken gegangen und dann weiter in zwei Clubs/Bars. Mein Kumpel hat die andere bei Laune gehalten (Danke!!! Haha). Tja dann einfach all in gegangen, gemerkt, dass sie mich schon gut findet aber etwas gehemmt ist. Dann meinte sie halt: Altersunterschied ist bei ihr eine Blockade. Dann blabla... du findest mich doch gut... wieso vertraust du da nicht drauf... bissl c&f halt. Dann öfters zu ihr hin beim Tanzen. 2 3 Mal abgeblockt. Beim vierten Mal dann haben wir uns dann geküsst. Und das dann noch die nächsten 1-2 Stunden beim Tanzen. Zwischendurch kam noch ein Kerl, er meinte zu ihr sie wäre mega geil und ich könnte der glücklichste Mensch im Club sein - ok danke fürs Kompliment. naja küssen ist ja schön und gut, dann halt auch ziemlich eng getanzt und gutes Kino wie oben beschrieben. Mein Kumpel ist bei der anderen zum KC gekommen aber mehr oder weniger nur als Buddymove. Naja, jetzt das Problem: ist nur bis Mittwoch bzw Do früh hier auf dem Fest. Hab versucht über Whatsapp noch ein Date klarzumachen. Sie hat mich auch angeschrieben.. also nicht nur von meiner Seite. Aber sie meinte halt, dass es schwierig werden würde mit einem Treffen und das sie sich vllt auch noch mit jmd anderen treffen würde (fuck you :D) aber sie es auch noch nicht wirklich genau weiß, was sie machen soll und eine Nackenmassage ja doch ganz gut wäre.  Also Vorzeichen eher schlecht aber ich habe das Gefühl, möglich ist es noch, wenn alles perfekt läuft jetzt. Deshalb der Post hier. Wie das ganze einfädeln? Sie hat vorgeschlagen "nur" noch einen Kaffee trinken zu gehen. Also ist ja im Prinzip ein besserer Korb, dann treff ich mich lieber mit einer anderen an dem Tag Aber was würdet ihr machen? Sie ist echt mega heiß und mich reizt der Altersunterschied auf jeden Fall. Macht's aber auf jeden Fall schwerer! Sie fängt heute und morgen mittags an zu arbeiten bis nachts im Ausschank. Und Mittwoch freier Tag. Hab versucht per Whatsapp an unsere Küsse und intensiven Augenkontakt anzuknüpfen. Da ist sie aber nicht drauf eingegangen, außer auf die Massage. Insgesamt wirkt sie ein bisschen überfordert. Ich meine immerhin schreibt sie ja auch noch mit mir - könnte es auch einfach lassen. Konkurrenz ist auf jeden Fall groß wie gesagt, weil sie einfach einen krassen Körper hat - haha.  Naja Jungs, vllt habt ihr ja noch einen guten Move parat. Danke!!
  8. How to - Verführung bei großen Altersunterschieden (jüngere Damen) Kapitel 1: Intro In letzter Zeit habe ich für mich entdeckt, dass jüngere Mädels einen besonderen Reiz ausüben. Ich selbst bin 30 Jahre jung und habe in letzter Zeit 10 und 12 Jahre jüngere Mädels verführt. Für einige von euch ist das unvorstellbar. Gerade die große Moralkeule der Gesellschaft mag uns weiß machen, dass Intimität mit großer Altersdifferenz unmöglich ist. Bullshit. Schaut euch reiche Typen wie Hugh Hefner (Playboy), oder Flavio Briatore (Formel 1) an. Die haben ständig heiße, viel jüngere Chicks an ihrer Seite. Selbst in der aktuellen Folge der Kuppel-Show „Der Bachelor“ hat es eine 12 Jahre jüngere Lady (Angelina, 21) geschafft dem 34 Jährigen Bachelor den Kopf zu verdrehen. Es ist also Realität! Es ist unsere Realität, es ist meine Realität. Und es kann deine werden. Wenn du es willst. Einige PMs und Foreneinträge zu diesem Thema zeigen mir, dass der Reiz von „jüngeren Mädels“ weit verbreitet ist. Es ist eine lebendige Fantasie, ähnlich wie ein Dreier mit zwei Frauen. Fantasien sind dafür da, ausgelebt zu werden. Daher habe ich mich entschlossen diesen Artikel zu verfassen und mein Wissen weiter zu geben. Dieses Wissen beruht wie alles in diesem Forum auf persönlichen Erfahrungen. Im folgenden Artikel gebe ich dir einen Einblick in ein spezielles Mindset. Außerdem auf die Wergzeuge, die man für die Verführung von jüngeren Damen benötigt. Diese Werkzeuge und das dazugehörige Game unterscheiden sich nicht viel von dem normalen Game, allerdings gibt es ein paar Besonderheiten. Diese Besonderheiten werden in den nächsten Kapiteln beschrieben. Ältere Damen habe ich bisher nicht verführt, mir fehlte das Interesse. Für solche Fragen müsst ihr euch an andere Leute wenden. Bemerkung: Immer wenn ich in diesem Artikel von jüngeren Mädels spreche, dann von Mädels im Alter von mindestens 18. Ab hier sind die Damen erwachsen. Alles andere muss jeder mit sich selbst ausmachen. Für mich ist 18 die Grenze. Punkt. Wichtig: Dieser Thread ist „ein How-To“. Er gibt euch theoretisches Wissen und praktische Tipps. Er gibt euch Value, kostenlos. Es geht hier nicht um grundsätzliche Moral-Diskussionen. Nehmt den Value und steuert konstruktive Kritik bei. Anderen Diskussionen sind hier unerwünscht. Als Erstes werde ich auf die limiting beliefs eingehen. Blockaden in deinem Denken, Blockaden in deinem Kopf. Sie gilt es auszuschalten. Danach geht es um das grundsätzliche Verständnis der Anziehung zwischen beiden Zielgruppen und wie man sie mittels DHVs pusht. Im vierten Kapitel werden die benötigten Frames beschrieben, die ihr während des Games etablieren müsst. Am Ende gebe ich euch einige meiner eigenen Routinen an die Hand. Viel Spaß beim Ausprobieren. Kapitel 2: Limiting Beliefs Limiting beliefs sind Filter für das eigene Denken. Es sind Glaubenssätze, die dir bei gewissen Situationen vorschreiben, was du zu denken und wie du zu handeln hast. Diese limiting beliefs gibt es auch bezüglich des Alters. Der Limiting belief heißt in diesem Falle, dass (sexuelle) Beziehungen zu jüngeren Mädels schlecht, unmoralisch oder unmöglich sind. Wenn du wirklich dieser Meinung bist, dann ist das ok für dich. Das heißt aber nicht, dass dieser Grundsatz für jeden gilt. Dieser Belief wächst wie viele andere beliefs auf den ungeschriebenen Gesetzten der Gesellschaft. Sie schreiben vor, was gut und was schlecht ist. Hältst du dich dran, kommst du in den Himmel. Hältst du dich nicht dran, kommst du in die Hölle. Scheiß drauf. Gerade dieses Forum hat dich gelehrt, dass man auf viele ungeschriebene und moralische Grundsätze der Gesellschaft verzichten kann. Du schaffst dir deine eigene Realität mit eigenen Gesetzen. Eine Realität, in der das Alter völlig unwichtig ist. Für dich zählt nur die Person gegenüber und die schön Zeit, die du mir ihr verbringst. Sätze wie die folgenden drei Zitate (entnommen aus anderen Threads) zeigen ein falsches Mindset, eine falsche Realität. Sie gehören aus deinem Gehirn verbannt. „Sollte man mittlerweile den Altersunterschied eher vorsichtiger handhaben?“„Die goldene Regel lautet: Dein Alter dividiert durch zwei und plus 7 ist die untere Grenze.“„Die Mädels haben diesen großen Altersunterschied eigentlich auch immer als den EINZIGEN Grund ihrer Ablehnung genannt.“Erst wenn es für dich zur Normalität gehört (das Alter keine Rolle spielt), dann bist auf selbst auf dem richtigen Weg. Der viel zitierte Satz „Nur wenn es für dich ein Problem ist, dann ist es ein Problem für die HB“ gilt hier genauso. Sorge dafür, dass der Altersunterschied für dich selbst kein Problem ist. Dass es für dich normal ist, Sex mit jüngeren Ladys zu haben. Du liebst es, die Mädels lieben es. Es gibt viele Mädels, die bevorzugen ältere Kerle. Mit ihnen kommen die Mädels besser zurecht, mit ihnen können sie sich besser unterhalten, von ihnen bekommen sie mehr Value (Aufmerksamkeit, geistigen Input, Geld, Status, usw.). Außerdem gehen sie davon aus, dass ältere Kerle viel mehr (sexuelle) Erfahrung haben. Und das macht sie neugierig. Das wollen sie erforschen. Dem wollen sie sich hingeben. Auf Grund der Lebenserfahrung wissen die Männer besser was sie wollen. Sie nehmen es sich. Selbstbewusst und dominant. Und das turnt die Mädels an. Gemäß den Grundsatz: Älterer Kerl = Mehr Erfahrung = Mehr Dominanz = Mehr Führung. Sei dir dieses Wertes immer bewusst! Mach aus dem Alter kein Problem, sondern einen Wert. Du hast durch das Alter die Erfahrung, die Sozialkompetenz und alles andere Oben aufgezählte. Und das macht dich begehrenswert. Gerade wenn du das der Dame (subtil) durch Geschichten oder Handlungen zeigen kannst, dann werden sie dich anziehend finden. Du weißt um deinen Status und spielst das voll aus. Mein Aufriss von gestern (eine süße 18Jährige Ballerina) war nach einer halben Stunde nur noch am Qualifizieren. Das machen sie, wenn sie dir einen großen Wert zuweisen. Das machen sie, wenn sie dein Alter als Vorteil ansehen. Es flogen reihenweise Sätze wie „Ich mag ältere, stilvollere Männer“, „Ich mag Ansätze von grauen Haaren“, „Mit den Jungs aus meinem Alter kann man sich null unterhalten“, „Die jungen Kerle hier sind sexuell alle so unerfahren…“. Wenn du solche oder ähnliche Sätze hörst, weiß du, dass du auf einem guten Weg bist. DU drehst den Spieß sogar um. Du hast so viel Value, dass es für sie eine „Ehre“ ist, Zeit an deiner Seite zu verbringen. Es fühlt sich gut an, du wirst es merken. Du bist der ältere, „Value“-bringende Kerl und sie weiß gar nicht, womit sie dich verdient hat (siehe beispielhaft folgenden Chatverlauf). Kapitel 3: DHV und attraction switches Wie am Ende des zweiten Kapitels beschrieben, hat das Älter-Sein eine Menge Vorteile. Diese Vorteile kann man sehr gut nutzen, um der Frau zu zeigen, dass man extrem wertvoll (für sie) ist. In PU-Sprache: Display High Value (DHV). Mit den verstrichenen Lebensjahren hat man in vielen Bereichen Erfahrung gesammelt, ein gefestigteres Weltbild und materielle Dinge. In all diesen Bereichen ist man den jungen Kerlen (die sonst mit den jungen Mädels rumhängen) weit voraus. Das wissen die Mädels. Und daran wollen sie teilhaben. Manchmal muss man ihnen das subtil vor Augen führen. Mädels fühlen sich auf Grund von verschiedenen Tatsachen zu Männern hingezogen. Oft wird darüber klischee-haft geredet. Und es ist in der Tat eine Menge dran. Beispielhaft werde ich es an dem Geld, den Gesprächsthemen und der sexuellen Erfahrung erläutern: Umso älter der Mann, desto mehr Kohle. Der Kerl kann sich tolle Sachen kaufen (Essen, Urlaube, Autos, usw.) und hat eine eigene Wohnung. Er ist unabhängig. Das lieben die Mädels. Eine jüngeres Mädel vom gestrigen Abend verglich das wie folgt: „ Ich mag deine stilvollen Klamotten und deine Geschichten über das Reisen. Die Kerle in meinem Alter wohnen alle bei Mutti und kennen nur ihre Playstation“.Umso älter der Mann, desto mehr Gesprächsstoff und unterhaltsamer die Gespräche. Als älterer Kerl hast du beruflich und privat viel mehr erlebt als die jüngeren Kerle. Du hast dich mit vielen Themen ausgiebiger beschäftigt und kannst bei vielen Themen besser mitreden. Du hast viel Wissen und das macht dich interessant. Die Frau ist neugierig auf dich. In allen Bereichen kannst du Geschichten aus deinem Leben erzählen. Vor allem verrückte Erlebnisse. Die Frau wird dir gerne zuhören und weitere Geschichten hören wollen.Umso älter der Manne, desto mehr sexuelle Erfahrung hat der Mann. Gerade die jungen Mädels sind dabei sich auszutoben und sexuell dazuzulernen. Da kommt ihnen ein älterer Kerl mit viel Erfahrung gerade recht. Sie gehen automatisch davon aus, dass du viel sexuelle Erfahrungen gesammelt hast und genau weißt, wie du eine Frau glücklich machst. Und das macht dich ungeheuer sexy und anziehend.In den meisten Fällen braucht ihr nicht mal DHV-Stories runter zu leiern. Die Mädels gehen einfach davon aus, dass du in deinem Leben viel gesehen und erreicht hast. Zumindest mehr, als die jungen Kerle in dem Alter der Lady. Trotzdem sind sie hilfreich, um die Dame in eure interessante große Welt zu ziehen. Beispielhaft ein Gesprächsfetzen von gestern Abend. Sinngemäß: HB:“ Die Kerle in meinem Alter sind voll langweilig. Die haben immer nur Playstation im Kopf. PUA:“ Was? Sie spielen lieber Playstation, als sich mit sonem heißen Mädel wie dir zu unterhalten?“ HB:“ Ja, die sind voll komisch.“ PUA:“ Hmm..obwohl….so schlimm ist eine Playstation gar nicht. Ich stell mir gerade vor, gleichzeitig Playstation zu spielen und einen Blowjob zu bekommen. Hehe. Hast du sowas Verrücktes schon mal gemacht?“ HB:“ Hihi…ne. Klingt aber lustig.“ PUA:“ Ich auch noch nicht. Allerdings hatte ich mal mit einem Mädel auf dem Sofa in meinem Gästezimmer Sex, während auf dem Beamer ein Porno lief. Sie hatte den Porno selbst ausgesucht. Das war geil. Und verrückt! Ein legendärer Abend…“ Es folgten erstaunte Blicke, ein schmutziges Grinsen und weitere Qualifications der Dame. Im späteren Verlauf des Gespräches kam das Mädel noch mal auf die Themen „Gästezimmer“ und „Beamer“ zu sprechen. Sachen, die für euch selbstverständlich geworden sind, sind für die Lady Wunschdenken. Nach ausreichend Compliance und Qualifications könnt ihr die Dame an euerm Leben teilhaben lassen. Sie wird wissen, wie sie sich zu revanchieren hat. Bemerkung: Bei DHVs ist es immer ein schmaler Grat zwischen „cool sein“ und „angeben“. Für den richtigen Umgang mit DHVs findet ihr Threads in der Schatztruhe. Kapitel 4: Frames Jetzt kommen wir zum wichtigsten Kapitel dieses Beitrages, den Frames. Frames bestimmen sehr stark den Ausgang deines Vorhabens. Dein Vorhaben, die jüngere Dame zu verführen. Wenn du beispielhaft deine Limiting beliefs (Kapitel 2) nicht in den Griff bekommst, dann wird sich das auf deinem Frame auswirken. Das Mädel wird folgerichtig kein Vertrauen zu dir aufbauen. Du würdest (unbewusst) den Frame setzen, dass es für dich moralisch verwerflich ist, mit ihr was anzufangen. Und genau das wollen wir verhindern. Die beste Möglichkeit ist ein festes Mindset und genügend Referenzerfahrungen in diesem Bereich. Dann handelst und kommunizierst du fast auf Autopilot. Dann weiß du genau, welchen Frame du brauchst und wie du die Dame in diesen Frame ziehen kannst. Mit jeder Referenzerfahrung zu diesem Thema wirst du sicherer, dein Mindset gefestigter, dein Frame selbstverständlicher. Dazu kommt, dass mir zwei Eigenschaften meines Games extrem helfen, die Verführung von jüngeren Mädels schnell voran zu treiben. Das sind „Ehrlichkeit“ & „Direktheit“. Wer ehrlich ist, ist glaubhafter. Wer glaubhaft ist, dem kann man besser vertrauen. Wer direkt ist, den kann man gut einschätzen. Wenn man jemand gut einschätzen kann, kann ich mir schnell im Klaren darüber sein, was ich mit dieser Person machen will.Und genau das sind die zwei Eigenschaften, die die jüngeren Mädels an mir lieben. Ich bin ehrlich zu ihnen in meiner Absichten und sage direkt, was ich will. Sie merkten: „ Oh…der Kerl ist erfahren und weiß was er will. Und er ist ehrlich, spielt keine Spielchen. Ihm kann ich vertrauen.“ Unabhängig davon, ob die Dame sich von mir verführen lasst oder nicht, alle schätzten meine Einstellung. Das kann ich euch nur empfehlen. Beispielsweise sage ich den Damen ganz genau, dass mein Beuteschema zwischen 18-20 liegt (siehe „Beuteschema-Routine“ in Kapitel 5). Darin erkläre ich ihnen warum. Das ganze wird mit C&F und Push&Pull betrieben. Damit bekommen die Damen einen validen Grund, warum ich sie anbaggere und warum ich nicht kein notgeiler Opa bin. Nun zu den Frames, die wir benötigen. Viele davon werden euch bekannt vorkommen. Sie sind nach Wichtigkeit bezüglich dieser Art von Verführung geordnet. Das heißt: Die ersten drei Frames sind ein MUSS, die letzten drei optional. Je nach Einstellung der Dame. „Ich bin frei von Vorurteilen. Ich respektiere jeden Menschen und genieße die Zeit mit ihm. Egal welche Herkunft, welches Alter, welche Kultur, welcher Beruf, usw.“Mit diesem Frame erzeuge ich den Rahmen, in dem sich die Dame wohl fühlen kann. Wohlfühlen, während sie von uns offensiv angebaggert wird. Wir zeigen ihr, dass es völlig egal ist, was andere denken. Wichtig ist nur, dass Mann & Frau sich verstehen und die gemeinsame Zeit genießen. Das Ganze kann man über Reise-Routinen, meine „Köln-Karneval-Routine“ (siehe Kapitel 5) oder sonstige Geschichten untermauern. Wichtig ist hierbei, dass die Dame merkt, dass dir Äußerlichkeiten wie Alter scheiß egal sind und du an ihrer Persönlichkeit interessiert bist. An den schönen Momenten mit ihr. „Wir leben nur einmal und genießen unsere Zeit“ Mit diesem Frame bereitet ihr die Lady auf bevorstehende Abenteuer vor. Jeder will verrückte Dinge erleben. Und für viele Mädels sind Abenteuer mit Älteren verrückt. Es reizt sie. Ihr seid ein cooler Typ. Mit euch kann man Spaß haben. Und gerade bei jüngeren Mädels steht Spaß ganz vorne. „Ich liebe mein Single-Leben. Ich bin gern unabhängig und ungebunden.“Jüngere Mädels sind weniger an festen Beziehungen (Freund, Familie, Kinder, usw.) interessiert als ältere Mädels. Sie wollen sich austoben, ihre Grenzen erforschen. Und das geht nur als Single. Sie wollen keinen Klotz am Bein, sie wollen unabhängig sein. Sie sind gerade erst dem Zusammenleben mit ihren Eltern entflohen (Ausbildung, Studium, usw.) und genießen ihre Freiheit. Da wäre es fatal, wenn da jemand kommt, der ihre Freiheiten wieder beschränken will. Setzt ziemlich früh den Frame, dass ihr Single seid und euer Single-Leben genießt. Ihr liebt diese Unabhängigkeit. Ihr könnt rausgehen wann und mit wem ihr wollt. Ihr seid niemanden Rechenschaft schuldig. Ihr könnt mir neuen Leuten Spaß haben, ohne ein schlechtes Gewissen zu habe. Genau das, was das Mädel auch will. Bringt diesen Frame, vor es das Mädel tut. Ansonsten wirkt es nachgeplappert und weniger authentisch. Außerdem: Unverbindlicher Sex mit einem älteren Kerl ist das eine, eine Beziehung mit einem älteren Kerl was anderes. „Sex ist schön, Sex macht Spaß.“ „ Es gibt keine Schlampen auf dieser Welt“ „Ich bin diskret. Was zwischen uns passiert, bleibt zwischen uns.“Wenn ihr die Dame in eure Realität mit diesem Frames holt, wird sie sich bei euch wohl fühlen, sich fallen lassen können und Sex mit euch haben. Ihr seid der coole, erfahrene Typ mit dem sie viele schöne Sachen ausleben kann. Der Kerl, der ihr Abwechslung gibt. Außerdem hat es etwas Schmutziges, Verbotenes. Etwas aus den Fantasien der Frauen. Es feuert die Situation noch mehr an und sorgt für eine noch leidenschaftlichere Zeit. Die jungen Damen sind unersättlich. Gerade eure Dominanz und eure Führung werden sie süchtig nach euch machen. Kapitel 5: Praktische Routinen Die vorgestellten Routinen sind Eigenentwicklungen und mehrfach „field-tested“. Ihr könnt sie verwenden und in euer Game einbauen. Gern dürft ihr mir Feedback dazu geben und eine PM schreiben. Auch ich lern gern dazu. Köln-Karvnevals-Routine: Hintergrund: Diese Routine dient dem ersten oben vorgestellten Framing „Ich bin frei von Vorurteilen.“ Funktionsweise: Im passenden Moment des Gesprächs könnt ihr Folgendes sagen: “ Ich war vor zwei Wochen beim Karneval in Köln. Ich liebe Köln, die Menschen dort sind sehr gesellig, extrem freundlich gegenüber neuen Leuten und man kommt mit jedem gut klar. So wie in meiner Heimat Berlin. Ich liebe so was. Und speziell an Karneval ist die Stimmung super. Jeder versteht sich mit jedem und die Leute sind super drauf. Den Leuten ist es total egal, woher man kommt, wie alt man ist, was man beruflich macht. Die Leute genießen einfach nur die gemeinsame Zeit und haben Spaß. Alles andere ist unwichtig. Und genau das liebe ich am Kölner Karneval. Die Leute scheißen auf alle Vorurteile. Da rennt von 16 bis 60 alles rum und jeder hat Spaß. Ich wünschte, es wäre immer so. Ok, nicht immer Kostüme und Kölsch. Aber diese offenherzige Einstellung. Die Leute machen sich weniger Gedanken, sie lebe mehr. Sie waren alle viel glücklicher. Das hat mich echt beeindruckt! Ich glaub, du wärst in Köln gut aufgehoben. Du würdest dich pudelwohl fühlen. Stimmts? Du ist mir zu alt-Routine: Hintergrund: Diese Routine dient dem ersten oben vorgestellten Framing „Ich bin frei von Vorurteilen.“ Man macht sich über das Alter lustig und verdreht die Tatsachen. Das klingt dann so skurril, dass die Dame das Alter selbst nicht mehr ernst nimmt. Außerdem sorgt man am Ende mittels Push&Pull für lustige Reaktionen. Oft sogar für Qualifications und invest seitens der Dame. Funktionsweise: Irgendwann fragst du, wie alt die Dame ist. Wenn sie irgendwas sagt, was knapp über deinem unteren Limit liegt, dann sagst du ihr, dass sie dir zu alt ist. Beispielsweise ist mein unteres Limit 18 Jahre (also zwölf Jahre jünger als ich). PUA:“ Wie alt bist du eigentlich?“ HB:“ 21.“ PUA:“ Was? Scheiße. Das geht nicht. Du bist mir zu alt. Geh weg.“ HB::“ Waaaaassss?“ PUA:“ Shit...jetzt bin ich in einem Zwiespalt. Auf der einen Seite bist du verdammt heiß, auf der anderen Seite schon zu alt. Mist, was mach ich jetzt?“ *fordern und lächelnd anschauen* Gegebenenfalls mit der Beuteschema-Routine weiter machen. Perfekter Zeitpunkt für einen guten Übergang. Gemäß dem Motto: „ Du bist mir zu alt, du passt nicht in mein Beuteschema…“ Beuteschema-Routine: Hintergrund: Das ist eine meine Lieblingsroutinen. Man gibt der Frau einen verständlichen Grund, warum der Altersunterschied völlig egal ist. Man zeigt Verständnis, indem man eine Gemeinsamkeit hat (Vorliebe für viel jüngere/viel ältere Personen) und erzeugt eine vertraute Blase. Außerdem öffnet man sich und schenkt der Frau viel Grundvertrauen. Sie wird sich danach selbst besser öffnen und sich über eure Ehrlichkeit freuen. Mit dieser Routine triffst du teilweise auch die logische Hälfte der Frauen, deshalb solltest du dabei nicht unterbrochen werden. Funktionsweise: „ Mein Beuteschema bei Frauen liegt zwischen 18 und 20. Ich erkläre dir auch warum. Die Frauen in meinem Alter wollen alle eine feste Beziehung. Ausnahmeslos! Sie suchen einen Kerl für ihre Familienplanung, Haus und Hund. Sie suchen was Festes und in den Gesprächen mit ihnen geht es ausschließlich darum. Teilweise sind sie richtig verbissen. Da hab ich das Gefühl, dass der Spaß auf der Strecke bleibt. Ich glaub, man nennt das Torschusspanik. Mir geht das voll auf den Sack. Ich liebe mein Singleleben und möchte momentan keine Beziehung. Das verstehen diese Mädels nicht bzw. versuchen mich doch von den Vorteilen einer Beziehung zu überzeugen. Nach einer Weile hatte ich auf solche Gespräche keine Lust mehr. Ich will einfach nur unkomplizierte Abende und Spaß. Deshalb komme ich mit den jungen Mädels so gut zurecht. Die denken ebenfalls nicht an Beziehungen <<subtil auf die Dame zeigen>>. Sie genießen ihr Leben und mit ihnen kann man besser feiern und chillen. Das ist echt angenehm. Sie machen sie weniger einen Kopf und sind cooler drauf. Kannst du bestimmt nachvollziehen. Meistens folgen hier Qualifications der Dame. Sie will dir sofort zustimmen und sich beweisen. Dir zeigen, dass man mit ihr Spaß haben kann. Falls nicht, kannst du noch einen drauf setzen. „Außerdem habe ich das Gefühl, dass junge Mädels sich mehr Mühe mit ihrem Aussehen geben. Sie machen viel mehr Sport. Und das find ich gut. Ich selbst mache auch viel Sport und erwarte auch von einem Mädel, dass sie auf ihren Körper achtet und hübsch aussieht.“ Diese Stelle bietet sie ebenfalls gut zum Qualifizieren der Dame an. Wenn sie jetzt darüber redet, was sie für Sport macht, dann habt ihr alles richtig gemacht. DLV-Alters-Routine Hintergrund: Mit dieser Routine könnt ihr den Spieß der Altersfrage umdrehen und seht gleich, wie das Mädel bezüglich älteren Typen eingestellt ist. Diese Routine könnt ihr immer bringen, wenn sie euch nach eurem Alter fragt (und somit Interesse signalisiert). Falls ihr sie nicht selbst schon gefragt habt… Funktionsweise: HB:“ Wie alt bist du eigentlich?“ PUA:“ Ich bin viel zu alt für dich!“ Ihr spielt die Karte der „Verlustängste“ aus. Sie interessiert sich für euch, aber ihr geht mit eurer Antwort auf Abstand. Sie bekommt Angst euch zu verlieren und investiert noch mehr. Bissle manipulativ, aber extrem wirksam. In meinen Sets haben sich drei Viertel der Mädels direkt darauf qualifiziert. Sie wollen schließlich emanzipiert und nicht verklemmt wirken. Sie wollen nicht als Moralapostel dar stehen. Ich habe den Spieß einfach umgedreht. Meistens wird eine Antwort wie „Ach quatsch, ich hatte schon mit Älteren was“ oder „Quatsch, das glaube ich nicht“ kommen. Solche Antworten zeigen euch, dass ihr auf dem richtigen Weg seid. Kapitel 6: Wichtige Abschlussbemerkung Ein sehr, sehr wichtiger Punkt ist das zur Sprache-Bringen des Alters während des Kennen-lernens. Die Frau soll so schnell wie möglich darüber Bescheid wissen und sich daran gewöhnen. Umso länger sie davon weiß und mit euch eine geile Zeit verbringt, desto besser stehen die Chancen. Bringt das Thema so schnell wie möglich auf dem Tisch. Gerne nach den ersten fünf Minuten smal talk. Ihr könnt ruhig fragen, wie alt das Mädel ist. So geht die Initiative von euch aus und sie kann es nicht als Vorwand für einen Block nehmen. Solltet ihr das nicht machen, wird sie irgendwann mit der Frage „Wie alt bist du eigentlich?“ per sms kommen. Und dann habt ihr verkackt. Dann habt ihr keine Chance für DHV, Framing und sonstiges. Bei der sms ist sie im rationalen Bereich und kann keine schönen Emotionen damit verbinden. Alle Sets, wo die Frage per SMS kam, habe ich die HBs schlagartig verloren. Unwiederbringbar. Sogar HBs, die ich über den social circle kannte und die mir recht angetan waren. Kapitel 7: Zusammenfassung Hier noch mal die Punkte für das Erfolgreiche Verführen von jüngeren Damen in der Zusammenfassung: Werft eure Limiting beliefs über Bord. Junge Frauen wollen ältere Kerle. Fakt.Bringt die Vorzüge des Älter-Seins als eure DHVs. Geld, Erfahrung, Sozialkompetenz, Unabhängigkeit, usw.Nutzt Frames, um die Frau in eure Realität zu ziehen. Die Realität, wo der Altersunterschied kein Problem ist.Bringt das Alter so früh wie möglich auf den Tisch. Lügt nicht. Steht dazu und framt es nach euren WünschenEnde.
  9. Hallo Kollegen, ich muss hier wieder einen Thread mit einer durchaus ernstgemeinten Frage eröffnen. Ich habe mir hier die diversen vorhandenen Threads zum Thema Altersunterschied durchgelesen, keiner hat mich so recht weitergebracht. Hintergrund: war heute bei dem schönen Wetter wieder einmal am See Joggen (als Info vorneweg - ich sehe ganz gut aus, habe eine athletische Figur und wenn ich mich im Tanktop auf den Weg mache bekomme ich schonmal den ein- oder anderen Blick oder ein Lächeln von nem HB). Nach kurzer Zeit kamen mir zwei hübsche Mädels (eine blond, die andere schwarzhaarig) auf Rollerblades entgegen, mit der Blondine hatte ich längeren Blickkontakt. Möglichkeiten für einen Approach gab es da aber nicht. Wie es der Zufall wollte sah ich sie beide auf dem Rückweg auf einer Bank sitzen. Ein wenig AA hatte ich zwar schon weil sie zu zweit waren, sie waren aber offenbar gut drauf und so versuchte ich einfach mein Glück. Tja, und ich war "schockiert" als sie sagten wie alt sie sind (18 und 19; gehe selbst mittlerweile auf die 39 zu). Von der Ferne sahen sie weit älter aus. Und das zerschoss mir wieder einmal komplett das Game weil ich mir irgendwie dämlich vorkomme eine 20 Jahre jüngere Frau an einem See anzubaggern. Ich machte dann noch ein bisschen smalltalk und verabschiedete mich wieder. Hinterher habe ich mich schon etwas geärgert, weil ich den Eindruck hatte bei dem blonden Mädel wäre durchaus was gegangen. Irgendwie ein Dilemma. Nach Jahren harter Arbeit habe ich eine gute Figur, einen guten Style und auch sonst ein ganz passables Aussehen (kaum ausgefallene und/oder graue Haare etc.). Zudem einen guten Job mit großzügigem Gehalt sowie einen kleinen aber feinen SC. Und ich habe jetzt nach Jahren der Erfolglosigkeit bei Frauen gewaltigen Nachholbedarf 😉. Andererseits kann ich mir irgendwie nicht vorstellen mit einer Frau im Bett zu liegen die theoretisch meine Tochter sein könnte, auch wenn sie ein scharfes Schnittchen ist 😉. Hab da so eine mentale Blockade. Passiert mir übrigens öfter. Neulich in der Straßenbahn mit einer 19jährigen geflirtet. Die Kleine war recht angetan von mir, aber ich brachte es nicht fertig nach der Nummer oder gar einem Date zu fragen. Was sagt ihr zu dem Thema? Ist euch so ein Dilemma vertraut? Ist es creepy bei ner 19jährigen auf NC zu zielen? Ich muss dazusagen, dass ich rein garnichts gegen Ü30-Frauen habe. Nur trifft man die da draußen in freier Wildbahn leider nur noch selten, und die wenigen die man halt so kennt interessieren aus diversen Gründen nicht (verheiratet, Kinder, Übergewicht, etc. etc.). Hier gab es auch mal einen guten Thread zum Thema "Altersproblematik beim Streetgame". Ich muss die Mädels approachen die halt draußen so herumlaufen, noch in Bars und Clubs gehen etc. Das sind nunmal zu 90% U30. Freue mich auf Input.
  10. Hallo Leute, ich war lange nicht aktiv, da ich erstmal meine gescheiterte LTR verarbeiten musste. Vor einiger Wochen bin ich aus dem Tief rausgekommen und fange nun wieder an zu leben, gehe wieder raus, versuche Spaß zu haben und es klappt auch immer besser. Noch nicht so gut wie früher, aber ich lese mich wieder ein und ich merke Erfolge. Gestern war in einer Disco feiern, war zeitweise echt gut im Game, es lief einfach. Man sah mir meinen Spaß wohl an und ein HB7 kam zu mir und strahlte mich an, sie bekam dann einen guten Spruch von mir und es lief. Sie investierte und nach 20 min quatschten (unter anderem erwähnte sie kurz, dass sie nicht weiß ob der Altersunterschied nicht doch etwas groß ist; sie 27 und ich 38), drückte ich ihr mein Handy in die Hand und sagte sie soll ihre Nummer eintippen. Bingo ;) Dann wollte ich eigentlich zu meinem Kumpel zurück auf die Tanzfläche, verabschiedete mich, wir gaben uns links und rechts ein Bussi, aber dann schauten wir uns in die Augen und ich dachte mir "mach es"! Hat geklappt und es gab einen längeren KC. Dann verabschiedeten wir uns wirklich, ich ging zu meinem Kumpel zurück. 1 Stunde später (war schon 4 Uhr) wollten mein Kumpel und ich gehen. Am Ausgang trafen wir mein HB7 - sie hatte Stress mit ihren beiden Freundinnen! Kurz dazwischengegangen, dass wir hier doch zum feiern sind und nicht für Stress... meine HB7 wurde da etwas anhänglich bei mir und wir beschlossen, dass wir sie nach Hause fahren (ihre Freundinnen wollten unbedingt alleine mit dem Taxi fahren), doch leider war mein Kollege ja noch bei mir und ich musste ihn auch nach Hause fahren (er wohnt aber genau in die andere Richtung als HB7). Naja egal, ich wollte sie nach Hause fahren, noch etwas knutschen und dann kann man ja am nächsten Tag weitergucken. Wir haben HB7 dann heim gefahren und sie meinte ob wir noch mit hochkommen auf einen Absacker ;) Wer sagt da schon nein ;) Oben auf der Couch angekommen, erst noch was getrunken (ich als Fahrer ohne Alk), erzählt und sie getröstet wegen ihren Freundinnen...dann wurde sie so müde und ist immer wieder eingeschlafen. War auch schon ca. 6-7 Uhr morgens. Wir haben uns verabschiedet, kurz geknutscht, innig in den Armen gehalten und da spürte ich nach langer Zeit wieder so ein Bauchkribbeln! Das kannte ich echt nicht mehr. War sehr schön! Der ganze Abend war sehr schön, nicht nur wegen HB7. Ich komme einfach immer mehr aus dem Loch raus... Auf jeden Fall von ihr verabschiedet, sie meinte noch ich soll mich unbedingt melden, wenn ich gut zuhause angekommen bin... Als ich zuhause war habe ich ihr kurz getextet, nicht zu überschwenglich und auch nicht zu deutlich - man muß ja etwas die Spannung halten. Nun, bis jetzt hat sie sich nicht gemeldet, ich denke da kommt auch nichts mehr. Sowas habe ich in meinem Leben schon einige Male erlebt. Kann viele Gründe haben, vielleicht suchte sie nur Bestätigung, ein billiges Taxi, oder hat einen Freund ect. Ist ja auch egal. Ich fand den Abend trotzdem schön und hatte Spaß! Das ist das wichtigste! Damit ich mich aber immer weiter entwickeln kann, habe ich einige Fragen an die Community: 1. Sie meldet sich nicht - ich wollte nochmal bis morgen abwarten und ihr dann sowas schreiben, wie zB.: "Schade das ich nichts mehr von dir gehört habe, ich hätte eigentlich gedacht, dass du gut erzogen bist und wenigstens mal antwortest...". Im Endeffekt glaube ich nicht, dass aus der Sache noch was wird, aber das würde ich schon noch gerne Schreiben. Vielleicht hat es einen anderen Grund das sie nicht antwortet, denn in 10 Tagen muß wohl ihre Bachelor Arbeit fertig sein - trotzdem kein Grund nicht mal kurz zu antworten... 2. Thema Altersunterschied: Sie 27, ich 38. Finde ich echt nicht schlimm. Ich habe ihr gesagt, der Altersunterschied ist gar nicht so groß, es kommt vielmehr auf die Reife an und den Spieß rumgedreht, ob sie reif genug für mich ist! - War das gut oder könnte man es das nächste Mal besser machen? 3. Wie generell in so einem Fall eskalieren, wenn ein Kumpel noch dabei ist. Ich denke wenn ich alleine feiern gewesen wäre, hätte ich sie auch nach Hause gefahren und dann bei ihr gepennt ;) Danke und viele Grüße!
  11. Hi,ich war schon mal vor Jahren hier unterwegs,hat mir damals, bei anderer Frau,sehr geholfen.Ich erhoffe mir kritische Fragen und Hinweise.Vielen Dank schon mal vorab. Kurz zu meiner Story(genaueres gerne auf Nachfrage): Seit knapp 3 Jahren mit Freundin zusammen, großer Altersunterschied, sie 27, ich 48,auf Arbeit kennengelernt, kurz vor meinem Jobwechsel, dann Umzug von mir und Beziehung,75km Entfernung. Anfänglich sehr schnell verliebt trotz Ambivalenzen bei ihr wegen Alter,etc..Mir, und später auch ihr war das Alter dann aber egal, weil ich geistig und physisch fit bin. Extrem viele Übereinstimmungen in unseren Vorstellungen vom Leben,sehr ähnliche Persönlichkeiten,unfassbar guter Sex(best ever für beide).Das erste halbe Jahr total happy,dann ziemlicher Rückzug von mir,emotionale vernachlässigung,die sie ebenfalls mit Abkapselung beantwortet,statt aktiv dagegen vorzugehen. Ich nutze dann psychologische Gespräche und komme mit mir selbst wieder klar,sie ist aber subjektiv weiter weg,kaum noch treffen,aber viel telefonate,immer noch sehr große Anziehung,sie glaubt aber nicht mehr daran,sagt sie, meldet sich aber ständig. Ich habe mich zwischenzeitlich mit Ex getroffen,die Probleme hatte,aber kein Sex o.ä.,reine freundschaftliche Hilfe,das hat meine Freundin aber rausgefunden und Drama gemacht.Vertrauensfrage,etc.,obwohl sie im Grunde glaubt,dass da nix war oder wieder sein wird. Ich habe in letzter Zeit sehr auf Treffen hingearbeitet,sie weiter ambivalent, ich habe gemailt und gemailt(sicher too much),dann letzten Sonntag:"Lass mich in Ruhe!" Habe ich gemacht,mit der Ankündigung,dass ich mich in einer Woche wieder melde.Was ich bewusst nicht getan habe.Nun hat sie sich gemeldet,wollte erklären, wieso sie so reagiert hat und hat geschrieben,dass sie "so ein Ende nicht wollte". Ich habe versucht,den Eindruck zu erwecken,dass ich jetzt mal meine Dinge regeln muss und wir demnächst vielleicht mal telefonieren können,also eher verhalten,keine erneuten Überzeugungsversuche o.ä. Sie darauf:"Ist wahrscheinlich eh keine gute Idee". Also,insgesamt:Invest von ihr,große Ambivalenz, sie interessiert sich auf jeden Fall noch,will sich aber Enttäuschungen erspren und ihre Ruhe,weiß aber,dass die Beziehung oder ich ihrem Ideal sehr nahe sind.Ich bin mir sicher,dass ein Treffen dazu führen würde,dass es wieder in die richtige Richtung geht. Zuletzt bin ich wohl ziemlich needy rübergekommen,früher war ich viel klarer,das hat ihr natürlich besser gefallen. Hatte schon einige Frauen,das ist aber die beste,die passendste,wenn man so will,deshalb aller Anstrengung wert.Es darf halt nicht nach Anstrengung aussehen;-) Farge:wie weiter vorgehen?Dass ich das richtige mindset wieder aufbauen muss ist mir klar....VG
  12. 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau: 27 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: bisher nur in der Gruppe 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Berührungen und 5. Beschreibung des Problems: Bin momentan für längere Zeit im Ausland und habe eine HB kennengelernt, die mit uns in der Gruppe (viele Nationalitäten) abhängt. Wir verstehen uns super, sprechen eigentlich unterschiedliche Sprachen, aber sie kann auch ganz gut deutsch, sodass wir uns auch öfter aus der Gruppe ausklinken und deutsch untereinander sprechen. Sie ist eine Latina und wie man oben sieht ist sie älter als ich. So ziemlich jeder in der Gruppe merkt, dass da mehr zwischen uns ist und ihre Freundin hat mir zu verstehen gegeben, dass von ihrer Seite aus auch mehr ist. In der gesamten Gruppe gibt es deswegen aus Spaß auch die Bezeichnung als "Mann und Frau" bezüglich unseres Verhältnisses und sie macht da auch immer fleißig mit und steigt drauf ein, wobei ich damit nicht viel anfangen kann. Habe sie nun nach einem Date gefragt und sie war sich komplett unsicher wegen des "großen Altersunterschieds" wie sie sagt. In ihrem Land ist es wohl wichtig, dass der Mann älter ist. Dann hat sie aber dennoch eingewilligt in ein Date und mich gefragt, ob ich noch mit anderen Dates habe und ob es mir darum gehen würde, eine ältere Frau flachzulegen. Am nächsten Tag hatte sie ihre Meinung wieder geändert und wieder das Altersargument gebracht, sowie Unsicherheit geäußert, weil sich unsere Wege nächstes Jahr ohnehin trennen und sie sowas nicht will, weil es alles kompliziert machen würde und sie die Freundschaft nicht kaputt machen will. Hab daraufhin dann nicht mehr versucht das Dazu fix zu machen, sondern das Thema gewechselt. 6. Frage/n Wie soll ich nun vorgehen. Ganz offensichtlich ist Interesse vorhanden, was mir die Aussagen ihrer Freundin auch bestätigen, allerdings macht sie sich so große Gedanken um den Altersunterschied und die Zukunftsaussichten. Soll ich das Thema nochmal hochholen oder es erstmal dabei belassen? Würdet ihr beim nächsten Mal Weggehen einfach eskalieren oder bin ich da erstmal raus und sollte mich anderweitig umsehen? Schon mal Danke an euch!
  13. 1. Mein Alter 40 2. Alter der Frau 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Küssen, sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Das HB hat mich(!) bei der Silvesterparty eine Sportvereinskollegin angebraten. Es gab jede Menge IOI's. Sie hat um meine Nummer gefragt (für ein Foto), hat mir Hilfe suchende Blicke zugeworfen, als ein anderer Typ sie massiert hat. Sie hat mich aufgefordert mich auf den Platz neben ihr hinzusetzten usw. Wir haben uns gut unterhalten und Spaß gehabt. Irgendwann hat sie mich gebissen (Oberarm, Hals) und zwar so stark, dass es mit Erotik wenig zu tun hatte. Nachdem sie damit nicht aufgehört hat, habe ich sie zurück gebissen. Ist mir so noch nie passiert, aber bin ein großer Freud von reziproken Verhalten ;) Dadurch gab es natürlich viel kino, irgendwann hab ich sie dann geküsst. Wir waren am Ende der Party noch übrig, wieder geküsst, aber sie war vom Alkohol (Silvester) schon bedient und ist dann irgendwann eingeschlafen. Bin dann nach Hause. Sie meldet sich am 2.1. über WA und beschwert sich über die blauen Flecken. Sie meint sie könne sich nicht mehr an alles erinnern. Ich: Was du hast unseren Sex vergessen. Ich: Das kränkt mich aber ein wenig :( In den nächsten Tagen schreibt sie mir immer wieder und es kommt lustige Kommunikation zustande (Wenn die Welpen beißen, dann ist vorbei mit dem Welpenschutz). Viel call back Humor. Obwohl ich vielleicht zuviel schreibe, hat es zumindest Spaß gemacht. Am 5. mein ich da am Feiertag unser Training ausfällt könnten wir uns ja treffen Sie: Im Jänner nur Streß, ansonsten aber gerne blabla. Danach meldet sie sich am 6. das sie eine Lernpause braucht. Ich schlage ihr vor, dass wir uns 2 Stunden später in einer Bar treffen. 2.Date: Denke mir zu Beginn, omg die ist aber ziemlich jung (hab bis dahin nicht genau gewusst wie Alt die HB ist). War mir zu Beginn unsicher ob sie mir nicht zu jung ist, aber der Abend ist sehr lustig gewesen. Ich habe sie dauernd geneckt mit verschiedensten Dingen, dass schien ihr sehr gut zu gefallen. Das hat sich dann immer weiter gesteigert, weil sie darauf so angesprungen ist. Jetzt bin ich mir nicht mehr sicher ob es nicht doch ein wenig zu viel war. HB hat von sich aus über ihre Verhütung geredet und über gute Liebhaber usw. Da hätte ich das Gespräch noch mehr in die Richtung lenken sollen. Sie hat generell viel investiert um einen Dialog aufrecht zuhalten. Sie hat mich mehrmals nach meinem Alter gefragt. Beim dritten Mal hab ichs ihr dann gesagt. Sie steht prinzipiell auf Ältere Männer (Überraschung!). Sie war dann aber fast schon schockiert, als sie mein Alter gehört hat. Sie hat vorher einen Freund gehabt der 36 war, das war schon das Limit hat sie gemeint. Ich hab auch gemeint 25 ist eigentlich nicht mein Beuteschema. Schätze da hätte ich cooler reagieren sollen. Habe relativ spät eskaliert, da ich mir unsicher war wegen des Alters und weil ich die Spannung vor dem "ersten" Kuss genießen wollte. Hat dann brav mitgemacht. Haben uns mehrmals geküsst. Sie hat dann beim gehen gemeint das wir keine Verpflichtungen haben und dann auch noch bei WA was in der Richtung geschrieben. Ich hab dann 2 Tage(Montag) später über WA nach einem Treffen am Donnerstag gefragt, sie hatte aber am Freitag Prüfung. Dann am Donnerstag nachdem Training nochmals über WA nach einem Cocktail nach der Prüfung. Da hatte sie schon was vor, Gegenvorschlag kam keiner. Nach dem Montag hab ich nix mehr geschrieben über WA, es kam aber auch nix von ihr. 6. Frage/n Kann ich ihr noch verklickern, dass mein Alter gar nicht so relevant ist ;)? Ich könnte natürlich die zwei lustigen Abende so stehen lassen, aber irgendwie reizt es mich schon, vor allem was es mit dem beißen auf sich hat. Ist es ratsam mehr zu führen oder ist das aus eurer Sicht gelaufen? Ich glaub da würde schon was gehen wenn ich ein Date ausmachen könnte.
  14. Mein Alter: 24 (werde meist deutlich jünger geschätzt) Alter des Mädchens: 16, wird demnächst 17. Mir ist im Fitnessstudio ein Mädel aufgefallen, in das ich mich auf Anhieb sofort verguckt habe. Natürliche Schönheit, nicht übermäßig geschminkt, eher schüchtern und zurückhaltend. Hab sie eine Weile beobachtet, wobei mir aufgefallen ist, dass sie fast immer alleine zum Sport geht und auch sonst nie mit jemandem groß redet. Ab und zu wird sie von ihrer Schwester begleitet, dann sieht die Sache etwas anders aus und die beiden reden ununterbrochen auf russisch miteinander. Jedenfalls hab ich die Zeichen einfach so gedeutet, dass sie wohl single ist und veruscht Augenkontakt zu ihr herzustellen, wobei sie meist recht schnell seitlich nach unten wegschaut, mir ist aber auch schon aufgefallen, dass sie auch schon zu mir hingeschaut hat. Ganz nach dem Motto "Wer nicht wagt, der nicht gewinnt" habe ich die Tage dann einfach mal meinen ganzen Mut zusammen genommen und sie angesprochen. Gefragt, wo sie herkommt, wie sie heisst, etc. Sie war sehr freundlich und hat sich mit mir unterhalten, nur ihre Nummer wollte sie mir nicht geben (verständlich, ist noch recht jung). Als ich dann meine "Ok, kann ich verstehen" und das Gespräch zum Ende bringen wollte, hat sie mir dann ihre Facebook-Seite empfohlen, was ja von vielen als "indirekten Korb" gewertet wird. Als ich mir ihre Facebook-Seite angeschaut habe, ist mir aber aufgefallen, dass sie eigentlich gar nicht so die "Facebook-Attention-Whore" zu sein scheint - ändert nur alle paar Monate mal ihr Profilbild und postet ansonsten nur mit Familie und paar Freunden. Generell würde ich sagen, dass sie sich unsicher ist. Sie ist zurzeit Single und hatte wohl auch noch nie einen Freund. Von einem Kollegen habe ich außerdem erfahren, dass sie wohl auch schon mit ihrer Schwester über mich geredet hat und eher "zu schüchtern" ist oder einfach Angst hat. Ok, ich bin schon ein gutes Stück Älter als sie. Bin aber in Sachhen Dating auch eher der "schüchterne Autist", den es extreme Überwindung kostet. Rein optisch gesehen dürfte ich wohl ihr Typ sein, sonst hätte sie mich ja mit dem klassischen "Sorry, nicht mein Typ" oder "bin schon vergeben" Korb abwürgen können. Kann Frauen und vorallem Mädchen aber generell nur schwer einschätzen. Was meint ihr? Wie soll ich jetzt weiter verfahren? Facebook ist eigentlich nicht mein Ding und ich sehe sie ja regelmäßig im Studio, möchte aber auch nicht zu penetrant sein.
  15. Mein Alter: 32 Alter der Frau: 21 Anzahl der Dates: 2 Etappe der Verführung: FC Ein schönen Sonntag!!! Habe es nun wieder einmal ins Forum geschafft, weil ich euren Rat brauche. Bin nach 2 jähriger turbulenter Beziehung nun seit gut 3 Monaten wieder Single. Die erste Zeit war hart, habe mich aber gut erholt. Mir geht es wieder richtig gut, ich geniesse mein Leben wieder. Treffe mich seit einigen Wochen wieder mit Frauen, hatte mehrmals Sex und bin sehr zufrieden wie es derzeit privat und beruflich läuft. Unternehme viel, bin beruflich viel unterwegs und habe ein ausgefülltes Leben. Vor einem Monat kontaktierte mich eine junge Dame, sie wolle sich wieder mal mit mir treffen, wir hätten uns ja schon sooo lange nicht mehr gesehen. Ich kenne sie noch von früher, da war sie noch keine 18, sie machte mir damals schon schöne Augen, wollte immer wieder was von mir. War mir damals aber zu jung und ich hatte zu dem Zeitpunkt was mit einer anderen am Laufen. Der Kontakt verebbte irgendwann. Jedenfalls war ich vor einem Monat auf einer Veranstaltung. Hab sie dann hinbestellt. Sie erzählte mir sie wäre gerade frisch getrennt und hat eine knapp 4 jährige Beziehung hinter sich. Bla, bla bla…. Sie war wieder sehr zugetan, ich hatte aber nichts mir ihr. Bin dann nachhause gefahren und war dann 2 Wochen lang beruflich unterwegs. Als ich wieder zuhause war, hat sie sich sofort gemeldet und gefragt ob wir uns treffen. Das war Anfang der Woche. Hatte aber viel zu tun und so traf ich mich mit ihr erst Freitags. Sie kam abends zu mir. Die Atmo war sehr locker, offen und wir hatten wirklich viel Spass. Kein grossartiges Gerede über Ex-Beziehungen oder sonst was. Haben uns ein paar genehmigt und viel gelacht. Daraus wurde rasch mehr. Hatten dann wirklich guten und langen Sex, sie geht ab wie Rakete ;) Frisch gemacht, nochn Sprung in die City, sie konnte kaum die Finger von mir lassen, hat ständig mit mir rumgeknutscht und ist auf mir geklebt. Lang hats nicht gedauert und wir sind wieder heim. Dann nochmal gevöget auf Teufel komm raus. Genauso nach dem aufwachen. Noch 3 Runden. Sie ist noch bis Abends bei mir geblieben, war sehr anhänglich, musste dann aber nachhause. Hab ihr dann noch geschrieben ob sie gut angekommen ist. Ist sie, passt. Habe noch schönen Abend gewünscht und bis bald. Sie sagte, das hofft sie. Mir gefällt die Kleine optisch total gut 9/10, wir hatten viel Spass miteinander, der Sex war Bombe. Über Beziehung und so will ich jetzt nicht nachdenken, da ich selber noch einiges zu verarbeiten habe und sie sicherlich auch. Ausserdem ist sie ja noch relativ jung…. Doch möchte ich von Anfang an versuchen hier keine bzw. so wenig Fehler wie möglich zu machen. Würde sie zumindest gerne eine Zeit lang „behalten“. Am optimalsten wär natürlich eine FB mit regelmässigem Sex und ev. auch zwischendurch andere Unternehmungen. Die Frage ist nun: Wie soll ich hier nun weiter vorgehen? Sollte ich sie eher auf mich zukommen lassen und darauf warten das sie sich meldet oder sollte ich hier eher die Führung übernehmen und Ansagen bzgl Treffen machen? Ich bin ehrlich, ich tu mir etwas schwer eine 21 jährige einzuschätzen und will auch auf keinen Fall needy daherkommen…. Wie würdet ihr hier weiter vorgehen? Hat jemand konkrete Tipps, der in der gleichen Situation ist/war? Altersunterschied, etc...? THX & LG J
  16. Hi, Ich bin was größere Altersunterschiede in Beziehungen, F+ oder einfach nur ONS angeht "unerfahren" und möchte hier mal ein paar andere Meinungen einholen, bevor ich zu schnelle Schlüsse ziehe oder ungerechtfertigt Verurteile. ich bin momentan mit einer Frau zusammen, die knapp 3 Jahre jünger ist als ich. Sie ist 18, ich 21 Jahre alt. Sie ist mein jüngstes Mädel bisher, ich ihr jüngster Typ. An sich spricht da nichts gegen, eher für uns (oder für mich, wenn ich anscheinend ihre "Anforderungen" an einen älteren Typen erfülle haha). Sie hatte davor Männer, die beinahe doppelt so alt waren wie sie. Ihr Erstes Mal hatte sie mit 14 Jahren mit einem 21-Jährigem. Als sie 16 wurde, kam sie in eine Beziehung mit einem 24 Jährigem. Mit 16 Jahren F+, er war 31. Ich will wirklich niemanden Verurteilen und es gibt gar nicht so selten Fälle, wo sich eben auch eine 16-Jähre und und ein 31-Jähriger "lieben". Aber ich sehe eben auch die Sicht eines Mannes. Jetzt, mit 21 Jahren, eine 14-Jährige entjungfern? Unverstellbar. Mit 31 eine 16-Jähre? Was kann sie mir denn bieten außer eben Sex mit einem jungem Stück. Da wird immer ein großes Stück an Lebenserfahrung zwischen uns stehen, egal wie reif sie für ihr Alter ist. Aber vielleicht sehe ich das auch zu eng. Was sind eure Erfahrungen, gerade mit Frauen, die eben bewusst auf extrem ältere stehen? Ist da mehr dahinter als einfach nur der Daddy-Komplex? Kann soetwas Rückschlüsse auf die Psyche und den Charakter geben? Sowohl was die Männer als auch die Frauen betrifft.
  17. Ich 45 Sie 23 Geliebte seit fast 2 Jahren. Sex bei jedem treffen Leider habe ich mir auch so eine mit Baustelle angetan. Sie bringt shittests teilweise von der übelsten Sorte. Habe das zumeist im Griff gehabt, aber irgendwie habe ich mittlerweilen meinen frame verloren. Problem ist natürlich da ich verheiratet bin mein Zeitmanagement, hat bisher soweit gut funktioniert..ca 3xtreffen in der Woche. Nun geht es bei mir aus bestimmten Gründen nur noch 1xwoche...seit dem dreht sie mächtig auf...soweit hat sie es zwar akzeptiert...jedoch haben ihre shittests an Respektlosigkeit zugenommen. Sie sagt das ich sie sowieso nur verarsche...wenn ich mich Mal nicht spontan treffen kann macht sie bockiges Drama...FB sperren...Unterstellungen... Usw. Jetzt versucht sie mich unter Druck zu setzen. Möchte treffen nur noch wenns ihr passt ... Also wenn ich mich treffen möchte sagt sie das sie keine Zeit hat was anders vorhat. Erzählen von sich tut sie eh nie was...sie sagt geht dich nichts an. Sie wird Logo auch von anderen Männern Frauen und exen angeschrieben bzw.schreibt mit diesen. Sie war auch Mal 3 Jahre Lesbe...lässt sich von Arbeitskollegen massieren....hat den Anschein das sie mich eifersüchtig machen will...hab sie drauf angesprochen...da werden ich ungläubig angesehen...wieso wenn ich Rückenschmerzen habe....sendet mir FB Bilder mit dem spruchWas ist das unvollständigste Ding auf der Welt? Ganz klar der Mann: Brüste ohne Milch, ein Vogel ohne Flügel, Eier ohne Schale und ... wenn ich ihr gute Nacht wünsche Schreibt sie nicht mehr zurück...Klar hab ich versucht Grenzen zu setzen das ich mich von ihr nicht verarschen lasse... Antwort von ihr..Was is eig dein Problem du kommst dir immer verarscht vor nur weil ich dir einmal nicht zurück schreibe...wenn hier jemand wen verarscht dann bist das doch wohl du und das weist du auch also rede nicht immer so ein Schwachsinn daher.......... also ich weiss echt nicht weiter momentan...?
  18. Hey PUAs brauche Ratschlag in einer speziellen Situation 1. Mein Alter 31 2. Alter der Frau 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 3 Treffen 4. Etappe der Verführung Leichte Berührungen 5. Beschreibung des Problems Arbeitskollegen einer (grossen) Firma, bei einer Veranstaltung kennengelernt, gleiches Hobby Reisen identifiziert, Essen in der Kantine ausgemacht, dabei Handy# geholt. Wochenlang kein Kontakt da ich busy bin, an einem regnerischen Wochenende will ich ins Kino und schreibe ihr einfach ob sie mit kommt: ja. Nach dem Kino ins Restaurant mit Wein, bissl small talk, Umarmung zum Abschied da sie am nächsten Tag früh raus muss. Zweites Date: Sie gefragt ob sie mit meiner Clique zum Rockkonzert kommt: ja, bissl tanzen, schubsen, Arsch klapsen, jeder fährt mit anderer Bahn nach Hause. Frage sie eine Woche später nochmal ob sie Lust hat ein anderes Konzert zu besuchen, sie meldet sich 3 Tage nicht und sagt dann am Vormittag vor Konzert per SMS ab. Danach Freeze, ein paar Wochen gelegentlich in der Kantine gesehen. Letzte Woche schreibe ich ihr eine SMS, es soll morgen sehr heiß werden, ob wir nach der Arbeit ins Schwimmbad fahren. Sie meldet sich am (nächsten) Vormittag: Hat Schwimmsachen dabei, aber viel Arbeit. Abends kommt die SMS, lieber ein Eis essen zu gehen statt schwimmen. Wir schlendern eine Stunde durch die Stadt, sie weiß ich will noch schwimmen und daher bald los, sie sieht einen Bus ihrer Linie und rennt plötzlich zur Haltestation weg ^^ 6. Frage/n Sie ist heiß, aber eine komische Type. Redet ununterbrochen von sich, lässt einen nicht zu Wort kommen, wenn man eine Frage stellt oder ins Thema einschwingt, schweift sie ab und erzählt irgendwas anderes. Habe mich mal bei ihren Kollegen ein "bisschen erkundigt", alle finden sie zu zerstreut und durcheinander. Hatte sie heute Mittag angerufen (seit 5 Tagen kein Kontakt gehabt), sie ging nicht dran. Zwei Stunden später SMS: "Hi, du hattest angerufen, war das geschäftlich oder privat? Man hat mir heute geholfen bei den Anschlüssen im Besprechungsraum für meinen Laptop, aber leider war die Person wohl zu hilfsbereit. Bin nervös geworden wegen meiner Präsentation, wollte doch nur dass der Laptop über den Projektor läuft.. Hatte alles vorbereitet und dann ist es schief gelaufen. Habe die IT gerufen aber das war auch nicht das einzige. Ich persönlich finde ich hätte etwas souveräner auftreten können. Fehler passieren aber die Art und Weise wie man sie löst kann ich verbessern. Puh, fahre jetzt nach Hause aber ist voll Stau." Das ist doch Wahnsinn^^ Ich habe keine Ahnung von irgendwelchen Präsentationen oder was sie den ganzen Tag macht, wieso schreibt die das? Die Echt-Gespräche laufen auch so in der Art ab und ich komme nicht zu Wort, lol. Werde ich hier zum Nice Guy und Bester Freund den sie zumüllen kann?^^ Sieht so aus. Über Sex, Liebe, Gefühle, ging es noch nie, finde auch keinen Weg das in ihre wirren Erzählungen einzubauen. Leichte Berührungen beim Spazieren gehen, an der Schulter "führen", bisschen wegschubsen, ich will ihre Hand nehmen um ihr was zu zeigen, sie zieht sie weg und "verreibt ihre Hände ineinander". Ich selbst beobachte an mir, dass es mich ziemlich reizt diese "verwirrte Person" zu "erziehen", aber keine Ahnung wie ich das anstellen soll. Mir aber auch bewusst bin, wieso ich meine Zeit mit der verschwende (keine Alternativen). Durch diesen Brainfuck geht mir das lockere Flirten flöten, was ich bei anderen Mädels alles schon längst eingebaut hätte. Habe wohl auch keine Attraction, sie stellt wie gesagt keine Fragen und meldet sich auch nicht von sich aus. Trotzdem will ich "mehr Dates", habe aber "Angst" in die Vollen zu gehen und damit die endgültige Zurückweisung / Kontaktabbruch ihrerseits zu riskieren. Hat jemand einen (letzten) Tipp zur Vorgehensweise, am sinnvollsten wäre natürlich Next, aber wie gesagt, der Reiz... haha Danke !
  19. Ich: 31 Sie: 35 Status: Kennen uns seit Jahren, sehen uns ab und an auf Parties. Kurze Vorgeschichte: Ich kenne das HB seit einigen Jahren, sie ist die ältere Schwester der besten Freundin einer Ex von mir. Wir verstehen uns schon immer gut, sprich wenn wir uns auf ner Party über den Weg laufen (kommt so 2-3 mal im Jahr vor), dann unterhalten wir uns, trinken was an der Bar. Vor anderthalb Jahren stellte sie mir auf der Geburtstagsfeier ihrer Schwester ihren damaligen Typen vor. 4 Monate später trafen wir uns zufällig beim Feiern, sie meinte das mit dem Typen sei vorbei. Wir hatten uns ein bisschen über Beziehungen unterhalten und Spaß. Im vergangenen Sommer sahen wir uns auf der Hochzeit ihrer Schwester, hatten ein paar Gläschen Wein und waren flirty auf der Tanzfläche unterwegs, aber nicht mehr. Konkreter Vorfall: An Weihnachten haben wir uns wieder auf ner Party getroffen. Ich war an dem Abend mit Freunden auf der Party, kannte aber so gut wie die Hälfte der Gäste vor Ort (Heimaturlaub halt). Am nächsten Tag erfuhr ich von einem Kumpel, dass ich wohl an dem Abend ziemlich flirty unterwegs war (ich hatte nen Filmriss aufgrund diverser Kurzer). So war ich scheinbar kurz davor, mit 2 HBs nen Dreier klarzumachen (null Erinnerung), ein anderes HB, das ich seit Jahren kenne, zum FC zu bewegen (vage Erinnerung) und hatte mich wohl auch ne Stunde mit obigem HB unterhalten, woran ich mich absolut nicht mehr erinnern konnte. Aus Angst, dass ich im Stier-Modus nur noch an Sex dachte und sie entsprechend zugeschwallt haben könnte, hab ich ihr am nächsten Tag im FB geschrieben a la "sorry, ich habe echt keine Erinnerung mehr, dass wir uns unterhalten hatten und hoffe, das alles im Rahmen war". Die Antwort kam prompt - alles sei gut, ich soll mich nicht so anstellen und nicht stressen, also alles easy. Da ich sie eigentlich schon immer scharf finde, schrieb ich ihr, dass ich beruhigt sei, die Heimat wieder verlasse und so schnell auch nicht mehr komme, dass ich aber gerne mit ihr was zusammen unternommen hätte - ohne Unmengen an Alkohol. Darauf kam von ihr, dass wir das gerne machen können bei mir in der Stadt (sie kennt hier auch viele Leute), aber auch sehr gerne mit Alkohol. Dachte, das sei geritzt und schrieb ihr daraufhin, wie es nächste Woche aussieht, weil ich noch Urlaub habe. Zwei Tage später kam dann die Antwort, dass sie nächste Woche wieder arbeitet und wir das verschieben sollen und sie hoffe, dass das rein freundschaftlich ist, weil sie "eindeutig zu alt für dich" sei. Man muss dazu sagen, dass sie aktuell wohl nach was ernstem sucht und eben auch Familienwunsch etc hegt. Ich hatte schon mal was mit einer 10 Jahre älteren Frau am laufen, bin also nicht ganz ungeübt. Bin mir aber trotzdem etwas unsicher, was ich nun machen soll. Einfach trotzdem was ausmachen und dann eskalieren? Oder es gleich bleiben lassen? Ich will vermeiden, dass von nun an jedes zufällige Treffen peinlich wird, weil auf dem Land eben jeder jeden kennt und viele Leute wissen, dass ich ein "Lebemann" bin. Ich find die Frau nicht nur optisch sehr sexy, sondern auch charakterlich und von ihrer Art sehr interessant - der Altersunterschied macht mir dabei absolut nichts aus.
  20. Hi! Komme gleich zur Sache. Habe mich hier angemeldet, weil ich mal einen Rat von Profis brauche. Es geht um eine Frau ca. 50 Jahre aus meinem Umfeld. Selber bin ich 27 Jahre. Ich stehe sonst nicht auf ältere Frauen, aber auf die bin ich echt scharf. Wenn ich sogar ehrlich bin, denke ich ständig an sie und würde für sie momentan jede jüngere von der Bettkante stoßen. Hintergrund auch: Meine letzten Freundinnnen wollten einfach immer sofort alles. Und Sex konnte ich auch nicht geniessen, weil ich Angst hatte das sie schwanger wird. Ich will keine Kinder, aber die Mädels liegen mir immer im Ohr damit. Wie geht es euch? Bei ihr bräuchte ich keine Angst vor Schwangerschaft haben und sie ist auch extrem cool und lässig. Sie sieht gut aus und ist aktiv. Ich sehe in ihr "all in one". Wie kriegt man aber ein solche Frau rum? Erbitte euren erstgemeinten Rat ... die Frau ist ech toll
  21. 1. Mein Alter: 422. Alter der Frau: 243. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 (Ein instant, ein kurzes danach)4. Etappe der Verführung: Sexuelle Berührungen, Po massiert5. Beschreibung des Problems: Sie antwortet nicht mehr, siehe Text6. Frage/n: Sie Ende Text -- Vor zwei Wochen habe ich ein HB kennengelernt, als ich einen Firmenanlass fotografiert habe. Sie hat mich aufgerissen, ich musste sozusagen nur mitmachen. Sie ist 24 und schätzte mich auf gut 30, auf ihre Nachfrage hin erklärte ich, dass ich Anfang 40 bin. Gemäss diversen Beiträgen hier im Forum habe ich kein Ding daraus gemacht und mit etwas anderem weitergemacht.Jedenfalls habe ich sie nach dem Anlass nach Hause gebracht, wir landeten zuerst auf der Dachterrasse des Hauses wo wir nach Kurzem zu knutschen begannen. Da es kalt war führten wir das im Treppenhaus vor ihrer Wohnung über eine Stunde weiter, wir wurden beide mit jedem Kuss geiler aufeinander. Sie meinte, sie würde mich so gerne mit reinnehmen. Dummerweise lag aber ihre Kollegin in ihrem Bett, da diese deutlich über ihren Durst getrunken hatte.Ich ging zwei Tage später für 10 Tage in die Ferien. Wir schrieben uns während dieser Zeit regelmässig, als wären wir bereits ein Paar. Ich schickte ihr eine Postkarte mit einem Foto mit mir an einem malerischen Ort, sie freute sich sehr darüber, sie hätte schon lange keine Karte mehr erhalten.Als sie Ende meiner Ferien fragte, wann mein Flug sei und wie ich vom Flughafen nach Hause komme (per Bahn) schickte sie einen grossen Smiley, da ich in ihrer Stadt umsteigen musste. Wir machten ab, dass ich mich melde, wenn ich gelandet sei.Jedenfalls schaute ich kurz bei ihr vorbei, sie kam gerade von einem Treffen mit einem Kollegen, welcher eine Woche vorher verlassen worden war.Sie zeigte mir die Wohnung, war aber irgendwie distanziert, es war komisch, damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet. Küssen wollte sie nicht, da sie seit Tagen Halsschmerzen hatte, wie sie mir bereits geschrieben hatte. Ich versuchte es einige Male, sie drehte immer lächelnd den Kopf weg.Wir redeten eher belangloses Zeugs, ich nahm sie öfters in die Arme, streichelte sie inkl. dem Hintern, sie erwiderte alles, aber irgendwie nur halbherzig, wie mir schien.Nach einer halben Stunde meinte sie, sie müsse mich nun rauswerfen, sie hätte noch zu tun und ihre Mutter käme bald nach Hause. Als der Lift ging meinte sie, hoffentlich sei das nicht ihre Schwester (die auch in dieser Wohnung wohnt), so als würde sie sich schämen, zusammen mit mir gessehen zu werden. Das war jedenfalls mein Gefühl. Irgenwie komisch.Sie arbeitet in einem Spital mit 12 Stunden Schichten und hat diese Woche keine Zeit. Nächsten Sonntagist ihr freier Tag, aber da habe sie bereits abgemacht. Sie würde sich melden.Zuhause fand ich in der Post eine Postkarte von ihr mit einer Collage von Fotos von dem Abend, als wir uns kennengelernt hatten, wie wir beide zusammen am blödeln sind, zusammen mit ein paar netten Sätzen. Habe mich gestern bei ihr für die Karte bedankt, aber seit einem Tag keine Antwort mehr erhalten. Die Nachricht hat sie sofort gelesen, als ich sie geschickt habe, war mehrmals kurz online und wieder weg.Ich habe keine Ahnung, wie ich weiterfahren soll oder an was es liegt. C&F ist momentan glaub ich unpassend.Könnt ihr mir helfen?
  22. Hallo. Ich habe hier vor knapp über 2 Jahren gepostet, weil ich ein süßes Mädel verführen wollte. Ihr habt mir damals geholfen und es hat geklappt. Wir sind ein Paar geworden und waren ein einhalb, wenn nicht zwei Jahre glücklich zusammen... bis heute. Ich muss etwas ausholen, bitte nicht Geduld verlieren, ich versuche so bündig wie es nur geht die Situation und Hintergründe zu schildern. Ich liebe sie, ich glaube sie liebt mich auch, ich weiß nicht wie ich am besten dazu beitrage, dass sie sich die Sachen im Kopf ordnet und wieder zu mir zurückkommt. Heute ist sie 20, ich 32. Sie studiert Jura und ich habe vor drei Monaten die Rechtsanwaltsprüfung (2. Staatsexamen) erfolgreich bestanden und werde demnächst Anwalt. Bin fit, sportlich, beruflich erfolgreich und ein Gentleman (will nicht angeben, ist nur Hintergrundinfo). Sie ist wunderschön, neben dem Jura Studium ab und zu als Model tätig, sehr intelligent. Unsere Eltern verstehen sich gut, wir beide verstehen uns auch sehr gut mit den Eltern des jeweils anderen. Im Sommer waren wir mit meinen und ihren Eltern zusammen im Urlaub. Anfangssituation Vor zwei Jahren. Sie war 18, ich war 30, wir haben uns über badoo kennen gelernt, hatten zwei Dates, dann hat sie mich abserviert. Ich habe hier gepostet, und mit eurer Hilfe so getan als ob mich das nicht tangiert hätte... sie hat mich nicht einmal eine Woche später wieder kontaktiert, da sie angeblich dauernd an mich denken musste. Wir haben uns einen Date ausgemacht, ich habe sie verführt, wir haben uns danach öfter getroffen und sind ein Paar geworden. Trotz des Alters schien sie damals sehr reif zu sein, die Beziehung hat mindestens ein einhalb Jahre extrem gut funktioniert. Wir waren öfters im Urlaub zusammen, alles war mehr als gut. Wir wohnen praktisch auch seit dem Anfang an zusammen, wobei sie graduell immer mehr Sachen zu mir in die Wohnung gebracht hat. nach einem halben Jahr war sie dann so gut wie fix bei mir, wobei wir an Wochenenden oft zu ihren Eltern fahren (sie haben ein Wochenendhaus in der Nähe von Wien). Letztes halbe Jahr Vor ca einem halben Jahr kam dann der erste Zusammenbruch von ihr... sie fühle sich nicht mehr so geliebt, ich sei nicht mehr so aufmerksam und liebevoll, darüber hinaus weiß sie nicht ob sie mir alles geben kann was ich will und brauche etc etc. Mir waren keine Veränderungen bei mir bewusst. Damals war ich ziemlich hart, sie hat geweint, kam dann aber wieder ins Bett und die Sache war erledigt... dachte ich. Anzumerken ist, dass sie zu Beginn unserer Beziehung auf die Uni gewechselt ist und nicht viele Freunde hatte. Seit einem Jahr, und insbesondere seit einem halben Jahr hängt sie mit "ihren" Mädels von der Uni ab. Ich glaube das hat auch zur Verschlechterung unserer Beziehung beigetragen, die sind in ihrem Alter (jetzt 20) und wahrscheinlich auf alles nur nicht auf feste Beziehungen hinaus. Vor ca einem Monat hat sich das wiederholt, nur diesmal brachte sie vor, dass ich ja sicher bald Kinder wollen werde und sie sich unter Druck fühlt (Anm: Druck habe ich nie gemacht, aber vielleicht unbewusst verursacht, weil ich gelegentlich, wenn das Thema kam gemeint habe, dass ich mir schon in 3-5 Jahren Kinder vorstellen könnte), sie nicht das Gefühl haben will, dass sie nicht noch leben kann, und mit Kindern wäre ihr Leben ja vorbei. Damals haben wir das besprochen, haben uns darauf geeinigt, dass wir mehr spannende Sachen unternehmen (weil sich mittlerweilen ein bisschen die Alltagsroutine eingeschlichen hat), dass ich liebevoller und aufmerksamer sein werde. Ich habe ihr damals auch vorgeworfen, nicht mehr so liebevoll zu mir zu sein, sie wollte im letzten halben Jahr nicht mehr kuscheln, Sex wurde fast immer von mir initiiert. Heute Gestern war sie wieder mit ihrem Mädels fort. Kam um drei in der Nacht nach hause. Ich war heute den ganzen Tag arbeiten und danach im Training, bin um halb elf am Abend nach hause gekommen. Habe sie mit einem Kuss begrüßt, sie hat mir was zum Trinken gebracht und als ich sie als Dankeschön wieder küsste, kamen die Tränen. Wir setzten uns nieder und sie hat mir weinend gesagt, dass wir reden müssen, und dass sie eine Pause brauche. Sie hat wieder alles obige vorgebracht, insbesondere, dass sie nicht wisse ob sie mir alles geben kann was ich brauche, dass ihr bewusst sei, dass ich perfekt wäre und dass ich das bin, was auch sie sich wünschen würde, aber in 5 Jahren. Dass sie Anfang dachte, dass sie bereit für sowas wäre, aber in letzter Zeit sich nicht sicher ist ob sie mir das alles geben kann, was ich brauche und sie nicht in ein paar Jahren drauf kommen will, dass sie meine (!) Zeit vergeudet hat. Und dass sie so nicht weiter kann, weil sie für die Prüfungen jetzt lernt und sich nicht konzentrieren kann wegen der Situation zwischen uns. Sie sagte sie sei ganz durcheinander und sich unserer Beziehung nicht sicher. Ich war eher ruhig und still. Habe nicht viel gesagt. Habe mich im Wesentlichen darauf beschränkt, dass mich das überrascht, weil ich dachte, dass sich das nach unserem Gespräch vor ca einem Monat alles verbessert hat. Wir waren seit dem Gespräch vor einem Monat im Urlaub (Road-trip in Kroatien), haben öfters was zusammen unternommen, ich war liebevoll und alles. Das hat sie heute auch alles anerkannt. Ich habe im Wesentlichen dann nur gesagt, dass ich sie nicht zwingen kann, und dass mir die Sache mit den Kindern und ernsten Sachen nicht so wichtig ist und sie weiß, dass ich flexibel bin und ihr nie Druck machen würde und mich das auch nicht kümmert, weil die Hauptsache ist, dass ich mit ihr zusammen bin und ich sie liebe. Ich habe sie gefragt ob sie mich liebt, die Antwort war, dass sie nicht sicher ist. Ich habe auch gemeint, dass ich von Pausen nicht viel halte, und mir nicht vorstellen kann, wie das funktionieren soll. Dann hat sie ab und zu wieder was von den obigen Sachen wiederholt bzw ausgeführt. Ich habe praktisch nichts gesagt. Dann habe ich ihr gesagt, dass sie wohl nach hause gehen wird. Sie hat ein paar Sachen gepackt und ich habe sie ohne viele weitere Worte zur Tür begleitet. Habe den Schlüssel von meiner Wohnung herausverlangt und mit den Worten, sie solle auf sich aufpassen mich verabschiedet. Sie hat noch vorher gefragt ob ich denn nichts darauf sage (dass sie geht). Da meinte ich nur, dass ich nicht jemanden zwingen kann mit mir zusammen zu sein. und dass sie mich kennt, und wenn das nicht reicht, dann kann ich nichts mehr machen. Es ist komisch. Wir haben noch Anfang der Woche über dieses Wochenende gesprochen und es geplant. Sie sagte, dass sie niemanden anderen getroffen hat und auch nichts mit niemandem gelaufen ist (das glaube ich ihr auch). Was nun? Ich muss sagen, ich liebe, sie. Ich hatte schon mehrere Beziehungen und dachte in ihr die Frau meines Lebens gefunden zu haben. Ich könnte mir ein Leben mit ihr vorstellen. Ich weiß, es muss wahrscheinlich von ihr kommen und sie muss sich das im Kopf ordnen. Ich will aber wissen, ob ich noch irgendwas tun kann und ob ich mit meiner Vorgehensweise heute nicht etwas verbockt habe (zB damit, dass ich nicht viel gesagt habe, dass ich sie praktisch aufgefordert habe nach hause zu gehen, dass ich ihr bei der Tür noch gesagt habe, dass sie heute jedenfalls nicht bei mir schlafen kann). Kann ich irgendwas machen? Ich glaube sie ist wirklich nur verwirrt, auch vielleicht unter dem Einfluss ihrer neuen Freundinnen. Den Druck macht sie sich auch nur selbst, wohl wegen dem Altersunterschied. Kann ich etwas tun? Wie soll ich weitermachen um die Chance zu erhöhen, dass sie zu Sinnen kommt. Wie gehe ich zB mit der Situation um, dass sie noch ziemlich viele Sachen bei mir hat. Wie verhalte ich mich wenn sie sie abholt. Besteht die Chance, dass es nicht soweit kommt? Bitte um eure Hilfe, bin ziemlich verzweifelt. Was soll ich tun? Danke!
  23. Mein Alter: 29 Alter der Frau: 22 Anzahl der Dates: - Etappe der Verführung: Küssen / sexuelle Berührungen Beschreibung des Probs: Hab die wirklich hübsche und sympathische Dame auf nem Festival kennengelernt. Lief soweit ganz ordentlich, iwann haben wir uns dann geküsst. Meine Einladung abends da zu schlafen hat sie dann doch abgelehnt. Wir haben dann 2 Tage später miteinander gemailt und sie meinte, sie hätte "theoretisch" Lust gehabt, aber dass dann 100% mehr passiert wäre und sie keine x Leute auf ihrer "Liste" haben möchte und das ihren Prinzipien widersprechen würde. Haben über 2 Wochen gemailt und telefoniert und uns echt super verstanden. Sie hatte schlussendlich gemeint, dass sie dieses WE mal zu mir kommt (Entfernung ca 2 Std). Hatten dann bis letztes WE weiter Kontakt bis plötzlich nach ner 1/2 Stunde ne weitere Mail kam, dass ihr der Altersunterschied und die Entfernung doch zu groß sei und das dann auf Dauer nicht funktionieren könne. Zumal sie eh keine für Affären sei. Ich hätte mir vielleicht doch die falsche ausgesucht und das es ihr leid tut. Hab den Verständnisvollen gemeint zu geben und dass das schon okay sei (Altersunterschied & Entfernung). Wenn sie sich mal sonst mit mir treffen wollte, würde ich mich freuen. Wir würden uns ja so hoffentlich mal noch über den Weg laufen. Bla bla... War dann der Meinung jetzt kommt eh nix mehr. Morgens allerdings ne Mail mit "bleib wie du bist", "auf deinem (Profil-) Bild sieht man die 29 Jahre halt echt nicht", [...] , "komm grad vom Feiern heim muss erstmal schlafen" und "machs gut" Frage: Mich kotzt das jetzt schon n an... Hab gedacht ich hör von ihr nach meiner letzten Mail eh nichts mehr. Machs gut war der Schlusspunkt, oder? Long Story short: Was ist eure Meinung, bye bye und schön wars? Oder nochmal was hinterherschieben? Und was? Danke schonmal für eure Rückmeldungen!
  24. Hallo, ich bin 35J und ein relativer Neuling in Sachen Flirten. Ich habe vor etwa 2 1/2 Monaten damit angefangen und übe jeden tag etwa 1 bis 3 Stunden. Es macht viel Spaß! Ich spreche die Frauen meistens indirekt an. Das Problem ist, ich habe den Eindruck das viele Mädchen die herumlaufen oder auch mit ner Freundin, Anfang zwanzig sind. Wenn ich sie mit Du anspreche, passiert es nicht selten, dass sie dann mit "Sie" antworten, zB um mir einen Weg zu erklären. Das ist ziemlich abturnend für mich. Manchmal sage ich dann, du kannst ruhig "du" zu mir sagen. Es gab dann schon lustige Situationen. Man merkt eben, dass schon eine altersmäßige Barriere da ist, und sie dich (zumindestens im ersten Moment) nicht als potentiellen Sex-/Flirtpartner sehen. Wie kann man damit umgehen?? Wie geht man mit Altersunterschieden generell um??
  25. Hi Freunde! Es gibt da diese eine Frau. Sie ist lustig, sie ist cool, sie ist verdammt heiß. Und sie ist 28. Ich bin frisch 20 geworden. Und damn, ich liebe es ja wenn mich eine Frau so sehr anmacht, dass ich richtig high bin. Ich kann an nichts anderes mehr denken als sie von hinten zu umarmen, an ihrem Haar zu riechen, ihren Hals zu küssen, meinen Kopf zwischen ihren Schenkeln zu vergraben. Wenn ich sie sehe neige ich dazu, irgendwo reinzubeißen, am besten eine Kante oder direkt meinen Oberarm, um einigermaßen klar zu kommen. Ja, I really fucking love it. Diese krasse sexuelle Energie in kinetische Energie zu wandeln, meinen Arsch zu ihr bewegen und zu sagen "Hi, ich find dich echt heiß!" wäre traumhaft. Doch auf Grund des Altersunterschiedes habe ich einen komplizierten Mindfuck, den habe ich immer bei älteren HB's. "Sie ist älter, sie hat mehr Erfahrung, was will sie denn mit so nem Schuljungen wie dir." sagt die gottverdammte Stimme in meinem Kopf. Das ist Bullshit, ich weiß. Aber diese merkwürdige Barriere bleibt. Habt ihr Tipps oder am besten selbst schon Erfahrungen gemacht? Junge junge das ist eine Frau... Shughart