Braddock19

Member
  • Inhalte

    168
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.038

Ansehen in der Community

39 Neutral

1 Abonnent

Über Braddock19

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

4.762 Profilansichten
  1. Mein Wunschtraum wäre mal ein Dreier mit einem Bonzenmädchen( muss nicht wirklich reich sein aber so aussehen. Woolrichjacke oder Burberrymantel und 1,80 groß) und mit einer mit Rastalocken(mag ich eigentlich gar nicht stehe zwar auf Alternative aber das ist mir zu viel, aber in dem Fall müssen es Rastalocken sein) die dann auch untereinander tätig sind. Aber ich glaube da hätte ich schon vor sieben Jahren anfangen müssen 

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  4 weitere
    2. capitalcat

      capitalcat

      @Hannax ich finds echt schön, dass du dir zum Ziel gesetzt hast täglich gute Laune im Forum zu verbreiten 🙂.

    3. Bonvi

      Bonvi

      Geld machts möglich

    4. cooperx

      cooperx

      Beide voneinander gewinnen. Ein paar mal jede Treffen und dann den 3er ansprechen. Die Sache beiden gut verkaufen. Bzgl. “reiche Frauen kennenlernen” hat Anfang 2000 Paul Janka eine pdf mit Erfahrungen geschrieben. Seine Taktik war selbst rich auszusehen und in den Straßen der teuren Boutiquen Frauen anzusprechen (soll wohl Frauen geben, die sich bewusst dort aufhalten um ihren Marktwert zu prüfen und selbst eine reichen Kerl abzugreifen. Wie oberflächlich 😁

  2. Das war doch ein Typ oder nicht?
  3. Ich stelle immer öfter fest, dass ich anscheinend der einzige Mensch auf der Welt bin der sich tierisch freut wenn man gesagt bekommt, dass man ein Babyface hat. Kann ich noch mit 40 wie ein Mod rumlaufen😅 Wurde mir jetzt schon zum dritten Mal in meinem Leben gesagt 

    1. Bud_Fox

      Bud_Fox

      Ich freu mich für dich mein Sohn 

    2. noraja

      noraja

      Kumpel von mir sah mit 27 aus wie 17. Standen Frauen auf ihn im Club, dann waren sie 16. Oft kam er auch nicht rein, weil Türsteher im nicht glaubten, dass er über 18 ist. Ausweis hat auch nichts gebracht, wenn erstmal ein "nein" gefallen ist. 
      Mit 30 sah er dann aus wie 45. Falten. Runter hängende Augenlieder. Haarausfall. 
      Hat aber gefickt wie ein Weltmeister. Die Mädels haben ihn sofort in die Friendzone gesteckt und kaum waren sie bei ihm, wurden sie ausgezogen. OG und Club lief halt überhaupt nicht bei ihm. 

    3. Bonvi

      Bonvi

      Jaja immer diese Freunde von PUAs die aussehen wie n Loch aber immer ficken wie die Weltmeister lol. Habt ihr etwa alle die gleichen Freunde oder was?

  4. Irgendwie finde ich die österreichische Justiz lustig. Immer wenn ich auf eine österreichische Zeitung gehe lese ich "4 Jahre Haft wegen Wiederbetätigung" oder 3 Jahre wegen Wiederbetätigung" Und dann kommt raus er hat Polizisten im Suff mit was rechtsradikalen angebrüllt oder einen Hitlergruß auf Facebook gepostet  Also nicht dass ich irgendwelche Sympatien dafür habe, aber bei uns würde man dafür eine Geldstrafe bekommen selbst wenn man einschlägig vorbestraft ist. Gleichzeitig werden auch in den großen Gerichten die Doppelmörder über den normalen Flur geführt auf absoluter Tuchfühlung mit den Leuten und dürfen in der Pause den Reportern ein minutenlanges Interview geben

    1. Bud_Fox

      Bud_Fox

      Ösis haben halt immer bisschen Glamourfaktor dabei 

    2. IronM

      IronM

      denke, dass nimmt sich nicht viel. Bei uns kommst du 2 Jahre ins Gefängnis, wenn du wiederholt sagst, dass das Konzentrationslager in Ausschwitz ein Arbeitslager war.und kein Vernichtungslager:

      https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/olg-hamm-ursula-haverbeck-holocaust-leugnung-haftstrafe-keine-bewaehrung/ 

    3. Rudelfuchs

      Rudelfuchs

      Die Frau ist an widerlichkeit schwer zu überbieten. Die macht das seit Jahrzehnten und war dafür viel zu selten im Knast. 

       

  5. Jetzt weiß ich wie das funktioniert. Ich habe fast noch nie erlebt, dass beim Rewe die roten Gauloises nicht aus waren. Gut, zugegeben nach 18 Uhr, aber da gehe ich immer. Dachte mir immer an eine Birkin kommt man leichter. Und ich konnte mir nie vorstellen, dass die so schlecht planen und einkaufen.  Dann war ich gestern und es hat wieder rot geblinkt. Dann dachte ich muss wieder umsteigen, da fragt mich die Kassiererin welche Marke ich will. Dann ging sie ins Lager hinter, obwohl hinter mir 12 Leute anstanden und brachte mir genau die Marke und Größe(nebenbei die jüngste, hübscheste und freundlichste von allen, bei den anderen meint man ja man muss sich dafür entschuldigen, dass man überhaupt einkauft und scheint eine einheimische Studentin zu sein, da könnte man ja sogar noch verstehen wenn sie nicht immer super glücklich mit der Tätigkeit wäre) Dann dachte ich in meiner Naivität es könnte mir heute bei einer anderen Kassiererin genauso gehen. Dann raunzte sie „Ist aus andere Marke wählen" Obwohl dieses Mal keiner hinter mir stand. War wieder zu feige was zu sagen und muss mich jetzt mit Camel begnügen. Das nenne ich mal Service

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  1 weitere
    2. Hannax
    3. Braddock19

      Braddock19

      Wie meinst du was? Habe ich mich so undeutlich ausgedrückt? Die Zigaretten sind die ganze Zeit im Laden und die tun einfach keinen Finger krumm es aufzufüllen. Ich dachte immer die wären wirklich aus

    4. Dig-it-up

      Dig-it-up

      Waaaaaaas?!?!!

  6. Ich werde nie verstehen warum Leute tausendmal weniger Hemmungen haben LSD zu nehmen statt heroin. Also nicht dass man mich falsch versteht, ich bin bei beidem zum Glück unerfahren und das heißt bei mir was. Aber da war ich Echt verwundert 

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  15 weitere
    2. Urindanger

      Urindanger

      vor 6 Minuten, Braddock19 schrieb:

      Also wenn man mich zwingen würde, würde ich mich sicher für das Heroin entscheiden 

      Das ist ziemlich dämlich. LSD ist Kindergarten im Vergleich zu Heroin.

      vor 3 Minuten, Nachtzug schrieb:

      kannst ja mal Heroin schnupfen, das macht angeblich nicht gleich abhängig 

      Joa, weil da halt 60% der Wirkung verloren gehen.

    3. Nachtzug

      Nachtzug

      "Also wenn man mich zwingen würde, würde ich mich sicher für das Heroin entscheiden" - sowas kommt vor: hab mal ne Reportage über nen Obdachlosen gelesen, den wollten Dealer in einer Notschlafstelle mit Gewalt einen Schuss setzen - damit er abhängig wird und künftig den Stoff bei ihnen kaufen muss

    4. growth

      growth

      vor 5 Stunden, Braddock19 schrieb:

      Natürlich sollte man beides nicht nehmen. Aber es hat mich gewundert Gibt halt Leite die erholen sich nie wieder davon. Also wenn man mich zwingen würde, würde ich mich sicher für das Heroin entscheiden

      LSD ist bestimmt nicht für jeden was. Gibt auch diverse Gruppen, die sich aufgrund psychologischer Indikatoren um jeden Preis davon fernhalten sollten.

      Dein Vergleich mit Heroin hinkt hingegen stark. Ich vermute mal du ziehst die Analogie zwischen den beiden Substanzen weil sie beide als "krasse Drogen" gelten, denn sonst haben die soviel gemeinsam wie Kaffee und Crystal Meth.

      Heroin hat soweit ich das einschätzen kann keinerlei Mehrwert ausserhalb narkotischer Anwendung ausser dem kurzfristigen High . Acid hingegen kann das persönliche Erleben in bestimmten Settings durchaus längerfristig positiv verändern. Daran wird in den letzten Jahren auch vermehrt wieder geforscht.

      Dann wäre da noch das Microdosing, zu dem langsam auch eine Literatur entsteht. Kenne da über Ecken jemanden der positive Erfahrungen damit mit Cluster-Kopfschmerzen hat.

      Sucht wurde bereits angesprochen. Ist wohl auch (relativ) viel schwieriger und unangenehmer sowas (in schädlichem Mass) in den Alltag zu integrieren.

      Versteh mich nicht falsch, es gibt viele Gefahren in jeglichem Umgang mit bewusstseinsverändernden Substanzen. Und mit psychoaktiv so fundamental wirkenden Stoffen sollte man auf keinen Fall ohne Umsicht und ausreichend Informationen hantieren. Aber lies mal ein paar aktuelle Papers dazu. Ist aus akademischer Warte ein spannendes Thema.

  7. Laut StgB rechtfertigt gar nichts Schläge außer Notwehr. Eine Sache finde ich aber viel interessanter. Ich weiß wir sind hier im PUA Forum und nicht auf Emma.de, aber eigentlich muss man sich doch gar keine Szenarien ausmalen, man kann doch nicht einfach für die Frau sprechen, oder? Man besitzt sie doch nicht. Da muss sie sich doch zu äußern (außer wenn er körperlich wird). Kann ja theoretisch sein, dass sie meint der gefällt mir eigentlich besser und gleich mit ihm mitgeht(ich überspitze ein bisschen) dann kann man sich immer noch denken „Was für eine blöde Sau, die braucht sich nicht mehr melden." Aber ich würde meiner Freundin was husten wenn mich jemand anspricht und sie für mich antwortet und mir nicht vertraut, dass ich selber ablehne.
  8. Bekomme seit Tagen im Schnitt zehn anonyme Anrufe wo jemand 20 Sekunden lang meinen Vornamen wiederholt. Habe dann die letzten zwei Tage so eingestellt, dass es nicht mehr klingelt, aber werde weiterhin angerufen. Hattet ihr schon mal sowas? Am Anfang dachte ich könnte ein Scherz von Kumpels sein, aber die würden ja auch mal wieder aufhören wenn ich nicht mehr rangehe. Ist mir langsam nicht mehr geheuer

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  6 weitere
    2. Bonvi

      Bonvi

      Abnehmen, Handy zur Seite legen und deren Zeit verschwenden.

    3. Braddock19

      Braddock19

      Ja magst ja recht haben. Aber es nimmt komische Ausmaße an. Ist ja jetzt auch hier egal. Aber auf Fragen muss und darf ich ja noch eine Antwort geben 

    4. Bonvi

      Bonvi

      Das war gerade ein dlv.

  9. @Helmut @designed4war Echt? Ihr könnt euch sogar vorstellen, dass ein Lay drin gewesen wäre? Soweit hätte ich wieder nicht gedacht. Aber das heißt bei mir nichts. Und stimmt schon, hätte sie mich unattraktiv gefunden wäre sie wohl um 20 Uhr gegangen. Und wäre nicht mit in die WG gekommen. Wobei mir nicht aufgefallen wäre, dass sie das total enthusiastisch bejaht hat. Vielleicht war es einfach nur ein Rückzieher. Aber ich glaube sie wäre sicher mitgekommen wenn die Verzögerung nicht gewesen wäre. Ja was den Kontext angeht ist es schwierig zu sagen. Mir würde nichts krasses einfallen. Ich lerne ganz sicher daraus. Ich habe mich auch schon deutlich mit der Ordnung gebessert. Aber manchmal bin ich noch lethargisch
  10. Braddock19

    Mein erstes Date

    Hallo Leute, Ich habe mir wieder überlegt, ob ich den Thread überhaupt erstellen soll, weil ich anscheinend immer viel zu viel Text zu eigentlich unspektakulären Sachen schreibe und es ist eigentlich wieder sehr unspektakulär, aber für mich war es eine völlige neue Situation, wo ein kleines Feedback nicht schlecht wäre. Ich habe gestern ein bisschen Jodel benutzt und dann mit einer geschrieben. Wir haben uns gut unterhalten und sie meinte dann, ob wir uns am Abend noch treffen wollen. Ich bejahte, aber war schon verwundert über die Initiative. Dann schickte ich ihr ein aktuelles Foto von mir und ich habe momentan 20-30 kg Übergewicht. Ich habe keins verlangt, da ich dachte jetzt bist du schon verabredet und dann zieht es dich gleich runter. Da sie meinte sie hat nur von 19-20 Uhr Zeit, dachte ich sie wird ohnehin nicht in die WG kommen und räumte mein Zimmer nicht auf. Auf dem Weg dorthin dachte ich immer noch mich wird das Schlimmste erwarten. Und war deswegen auch kein bisschen aufgeregt. Man muss dazu wissen, ich wurde gerade noch mit Normalgewicht dauernd von Frauen beim feiern angesprochen, aber bin immer geflüchtet. Ein Treffen auszuhalten, gar nicht dran zu denken. Also es übersteigt noch das normale AFC Sein. Dort angekommen war ich ziemlich verwundert. Es stand eine ziemlich hübsche Frau da. Trotzdem ist meine Ruhe gleichgeblieben. Wir sind dann spazieren gegangen und haben uns ganz gut unterhalten. Als ich sah, dass es schon 20:30 ist, meinte ich zu ihr, dass sie doch schon längst weg sein müsste. Sie meinte dann „Achso ja doch nicht, weil äh ja egal. Also ich habe noch Zeit." Wir sind dann noch eine Zeit gegangen. Dann fragte sie wo nun unsere WG liegt. Dann habe ich mir gedacht, jetzt musst du ihr fast anbieten ihr noch die WG zu zeigen. Sie bejahte und ich versuchte meinen Mitbewohner zu schreiben, ob er noch schnell mein Zimmer machen kann. Da musste ich dann rumtippen und konnte ihren Erzählungen nicht mehr folgen. Es war dann geklärt und ich meinte zehn Minuten müssen wir noch rumbringen. Sie meinte dann sie müsse doch nach Hause. Ich begleitete sie zur U-Bahn und wir rauchten noch eine. Dann entschuldigte ich mich, dass ich nicht so ein guter Gesprächspartner war, ich sie aber gerne nochmal treffen würde. Sie wiederholte letzteres und sagte mit geschlossenen Augen „Ja gerne, ich auch." Also von der Mimik deutlich gelogen. Ich meinte dann noch sie solle mir schreiben, ob sie gut angekommen ist. Nicht mal das hat sie gemacht. Und es war mir klar, dass sie mich nicht weiter so kennenlernen will und das bewegt mich nicht, kann ich sogar mit Humor nehmen. Aber ich hätte sie gerne platonisch kennengelernt, weil sie echt lustig ist und gerne Party macht und wir viele Gemeinsamkeiten haben. Mehr nicht, da mache ich mir auch nichts vor. Das habe ich ihr auch so heute Morgen geschrieben, dass mir klar ist sie wird mich nicht weiter Daten wollen, aber ich würde sie gerne platonisch kennenlernen, da ich hier noch nicht so viel Leute kenne. Auch darauf keine Antwort. Jeder jammert immer er wird in die Friendzone geschoben, ich würde gerne und komme nicht mal darein😂
  11. Es ist doch ganz egal ob i wos arboat oder ned, weil für die dünne Klostersuppen genügts doch a wann i bett 

  12. Danke fürs Feedback. Meine Unsicherheit ist krass. Aber es geht ja gar nicht um die Suche nach einem Mitbewohner, da würde ich kein großes Ding draus machen und keinen Forenbeitrag. Wenn man sich uneinig ist, würde man das schon irgendwie Regeln. Es geht darum, dass offiziell ich es alleine entscheiden soll, aber mit jetzt auf diese Art und Weise Druck gemacht wird und ich zwischen den Stühlen stehe. Das war mir noch wichtig klarzustellen. Aber mir ist es mittlerweile egal wer einzieht. Soll der andere entscheiden und ich sage dann einfach es war meine Wahl
  13. Danke @grandmasterkermit hätte nicht gedacht, dass sich noch jemand die Mühe macht. Ja glaube nicht, dass sie sich die Kante gegeben hat. Der Hauptmieter meint nur am nächsten morgen, sie hätte uns beiden immer nachgeschenkt. So schlimm kann es nicht gewesen sein, ist ja seine Favoritin auch. Ne, leider bezieht es sich nicht nur auf die Vorauswahl. Dann wäre es ja perfekt, die Verantwortung wäre nicht auf meinen Schultern und wir hätten eine Mehrheit. Deswegen habe ich heute mit dem Hauptmieter gesprochen und er meinte wieder „Das entscheidest du, bring mir bloß keine falsche rein" Und mit meinem Mitbewohner wird es so gerne ich ihn mag und er an sich ein guter Typ ist, keine faire Abstimmung. Der wird auf mich einwirken.Hast du unter den Umständen noch einen Rat?
  14. Verständlich.Ist auch viel zu lange, wollte es bloß alles gut erklären. An sich ist die Sache halb so wild, habe mich gestern wieder bisschen reingesteigert. Um es ganz grob zu sagen. Wir suchen eine neue Mitbewohnern. Und der Hauptmieter meinte ich soll mich drum kümmern und soll alleine entscheiden. Muss gar nicht unbedingt sein. Was mich eigentlich sehr belastet ist, dass ich mir ein bisschen „manipuliert" von meinem Mitbewohner fühle und es ein bisschen übergriffig war. Wer will kann ja nochmal den vierten Absatz lesen.
  15. Hallo Leute, Mein Anliegen hat zwar kaum was mit PU zu tun, aber das Forum ist das Beste was ich kenne und mir wurde schon oft geholfen. Ich poste es in diesem Bereich, da ich meine,Persönlichkeitsentwicklung spielt hierbei eine nicht unerhebliche Rolle und hier sich gute Ratgeber rumtreiben. Ich habe mich in letzter Zeit ein bisschen zurückgehalten, da @Helmut (nicht zu unrecht) meinte ich würde mich zu sehr an theoretischen Fragen abarbeiten, aber ich glaube jetzt wird es mal praktisch 😄 Ich bin vor gut einem Monat von zuhause ausgezogen in eine WG. Das war ein großer Schritt für mich, da ich mich daheim sehr wohl gefühlt habe und mental nicht der gesündeste bin. Aber ich habe mich dann auf die Suche gemacht und erst war es relativ schwer, man hat von vielen nicht mal eine Antwort bekommen, um so glücklicher war ich, dass es dann doch noch schnell geklappt hat. Tolle Lage und schöne Wohnung. Wir sind eigentlich eine 5er WG und relativ gemischt vom Alter. Und es geht vorwärts. Zuhause bin ich den halben Tag im Bett gelegen und habe mir 25 KG Übergewicht angefressen und mich meinen Zwangsgedanken hingegeben. Hier gehe ich jeden Tag raus und esse viel weniger, habe auch schon ein paar Kilo runter. Auch sind meine Zwänge viel weniger geworden und ich habe mich getraut meine Medikamente auszuschleichen, was mir sogar mein Therapeut geraten hat, ich mich aber nie getraut habe. Dann musste ein Mitbewohner gehen. Das Zimmer wollten wir gleich wieder vermieten. War ein bisschen schwierig momentan, aber da zieht jetzt eine sympathische junge Frau ein. Kurz darauf hat die langjährige Mitbewohnerin gekündigt und das ist jetzt eine Woche her. Der Hauptmieter hat mich damit beauftragt eine Annonce zu schalten und alles zu regeln, da das immer die Mitbewohnerin gemacht hat und der andere Mitbewohner meinte er hat keine Zeit dafür. Ich dürfte auch alleine auswählen. Und bekäme dafür 50€ und für das bereits vermietete nochmal 50 € weil ich ihn da schon entlastet habe. Das ist natürlich krass, dass mir so ein Vertrauen entgegenbracht wird, aber ist natürlich auch schwer. Nun haben sich über das Wochenende zig Frauen gemeldet und ich habe die ganze Woche an Besichtigungen und soweit es möglich war Video-Calls, da ich die Regeln ernst nehme, durchgeplant. Montagabend ging es los und wir hatten mit der ersten Bewerberin ein paar lustige Stunden. Da meinte der andere Mitbewohner, die wäre es er hätte dafür die Menschenkenntnis weil er Psychologie studiert hat und wir bräuchten gar nicht mehr zu suchen. Am Dienstag war eine andere Besichtigung geplant und ich habe mir wohl falsche Notizen gemacht ( man möge es mir verzeihen, wir halten uns sonst wirklich strikt an die Regeln) und es kamen zwei Bewerberinnen gleichzeitig. Mit der einen nennen wir sie X habe ich mich davor länger über wa unterhalten, da sie sich an der Filmhochschule bewirbt. Das interessiert mich sehr und wir haben uns schon ein bisschen über Fassbinder und Oskar Roehler unterhalten. Ich war erstmal gar nicht so fokussiert auf die Besichtigung, da ich schon einige Video-Calls hinter mir hatte. Aber wir haben uns dann mit ihnen in die Küche gesetzt. Und ganz nett unterhalten. Leider habe ich dann einen Fehler gemacht. Obwohl ich mittlerweile sehr kontrolliert mit Alkohol umgehen kann, habe ich Idiot mich richtig zugeschüttet. Ich muss richtig abgegangen sein und krasse Monologe gehalten haben. Das ging wohl über Stunden. Ich muss sagen, ich weiß nur noch die Hälfte wobei X ordentlich mitgetrunken haben muss. Dann sind sie gegangen. Ich war dann mit meinem Mitbewohner in meinem Zimmer und bin wieder klar gekommen und konnte mir alles wieder merken. Da haben wir die Besichtigung besprochen und mir sind beide sehr positiv aufgefallen. Und ich war auch relativ neutral. Dann meinte mein Mitbewohner die andere könnte passen, aber X passt überhaupt nicht. Ich fragte dann wieso und er sagte „Ist halt ein kleiner Bauerntrampel" Ich entgegnete sie sei doch ganz süß gewesen. Daraufhin meinte er „Stimmt auch, ein süßer kleiner Bauerntrampel" Und das kann ich überhaupt nicht verstehen. Sie hatte einen sehr angenehmen Habitus und ist eine sehr intelligente Frau. Dann bin ich am nächsten Morgen aufgewacht. Und hatte eine Nachricht von der anderen Dame, die meinte es hat ihr sehr gefallen und sie würde gerne einziehen. Ich begegnete dem Hauptmieter und redete mit ihm über den letzten Abend. Er meinte sogar X wäre seine Favoritin, aber ich müsse entscheiden. Dann hatten wir gestern wieder eine Besichtigung und einige Zusagen aus den Videobesichtigungen. Auch alles tolle Frauen. Die da war sagte wieder meinem Mitbewohner zu und er meinte, wir müssen jetzt die nehmen. Ich fand sie auch sehr angenehm und wird unter meinen Favoriten sein, aber nicht total meine Wellenlänge. Heute habe ich mir dann ein Herz gefasst und X angeschrieben, da ich mich für meinen Zustand und Gelaber entschuldigen wollte. Braddock: Hallo X, Ich wollte mich wegen meines Verhaltens am Dienstag entschuldigen. Ich hoffe ich habe nichts zu nerviges und peinliches gelabert, aber was ich gehört habe reicht mir schon.Ich hoffe es war nicht zu unerträglich für euch." X: Hey Braddock, lieb dass du dich nochmal meldest aber du musst dir keine Sorgen machen. Du warst halt munter drauf." Braddock: Das ist echt nett. Aber Interesse am Zimmer wirst du nicht mehr haben😅 X: Bin tatsächlich noch am überlegen, ob eure WG was für mich sein könnte, das liegt aber nicht an dir😀 Glaube eher, dass es mir zu hellhörig sein könnte. V.a. mit den zwei dünnen Türen im Zimmer? Habt ihr euch schon entschieden? Ich erklärte ihr dann, dass wir uns erst am Montag entscheiden und wir sehr viele Zusagen haben und es eine schwere Entscheidung wird, aber sie uns sehr sympathisch war. Sie meinte dann, dass es cool sei und wir uns nächste Woche zusammenrufen sollen. Und sie sich noch was anschauen will. Aber die andere ja zur Not auch sehr cool ist. Sie aber so und so gelegentlich ein Glas Wein mit uns trinken will, weil sie es echt cool mit uns findet.(Das hat sie wohl schon an dem Abend gesagt, dass auch wenn wir uns dagegen entscheiden, sie unbedingt mal eine Party mit uns machen will) Was für mich praktisch eine Absage ist, wenn sie sogar die andere Frau noch bewirbt. Die abgesehen davon wirklich cool ist, muss man sagen. Auch hatte ich heute meine wöchentliche Therapie. Und mein Therapeut fragt oft nach der WG. Und ich erzählte ihm von allen Bewerbern. Bei Dienstagabend angelangt, meinte er „Also die fanden Sie ganz angenehm, oder? Hat Sie ihnen auch als Frau gefallen. Und ich sagte dann „Joa weiß nicht, schon irgendwie" Das hat ihn irgendwie gefreut. Dann erzählte ich ihm dass es eher nach Absage ausschaut, aber sie meinte es hat ihr gut gefallen bei uns und sie will wiederkommen. Da sagte er „Ich glaube die will eher SIE wiedersehen." Ich sagte dann, dass sie wohl wenn dann uns alle meint und ich es mir aus mehreren Gründen nicht vorstellen kann. Er lies sich aber nicht davon abringen. Wieder in der WG angelangt, erzählte ich dem Hauptmieter, dass ich sie nochmal angeschrieben habe. Auf einmal stand der andere Mitbewohner, der sich schon ins Bett verabschiedet hat im Türrahmen. KP woher der gerade da so schnell hergekommen ist. Vllt ist es wirklich hellhörig. Er lächelte und wollte mich unterbrechen. Da sagte ich, er soll es mich dem Hauptmieter fertig erzählen lassen. Nach ein paar Minuten kam er wieder und meinte (zwar in mildem Tonfall) „Eigentlich bin ich dir schon ein bisschen sauer, dass du die X angeschrieben hast. Lass es doch lieber die passt da nicht her. Die von Gestern ist viel cooler. " Krönung war dann seine Theorie ob mir die von Mittwoch vielleicht zu hübsch war, da er weiß, dass ich bei Frauen gehemmt bin und ja momentan auch nicht gerade gut aussehe, dass ich deshalb mich mit X identifiziere. Dabei ist die von gestern überhaupt nicht mein Typ und X ist ein hübsches Mädchen. Habe ich ihm so gesagt, hat er auch akzeptiert. So, jetzt fühle ich mich unter Druck. Weil ich mag die beiden Männer. Auch meinen Mitbewohner er hat mich damals mit ausgesucht, obwohl ich bei meiner Vorstellung wahnsinnig verschüchtert war. Und ich biete mich oft zum putzen und co an, aber es fällt mir noch schwer. Bin noch nicht wirklich gut darin. Das haben sie sehr honoriert, aber der Hauptmieter meinte wohl mal zu meinem Mitbewohner, dass ich zwei Linke Hände hätte. Wobei er mich verteidigt hat. Und der Hauptmieter mag mich wohl trotzdem sehr. Und er sagt immer, dass wir drei ein tolles Team sind. Und das stimmt auch wir haben sehr viel Spaß Das Entscheidende ist ja, nicht dass ihr mich falsch versteht. Ich stehe nicht auf X, so schlimm bin auch ich nicht nach einmal sehen. Aber wir suchen ja eine Mitbewohnerin und wollen von denen nichts. Das kann auch nur schief gehen und da sind wir uns auch einig. Es ist nur so, auch wenn ich alleine entscheiden dürfte, ich will ja dass die anderen natürlich mitentscheiden. Aber ich reagiere schon leicht mit Zwängen. Was meint ihr? Sry, merke gerade wie lang es geworden ist. Eigentlich unzumutbar,aber musste es so erklären. Verstehe wenn sich das vllt keiner geben will. Aber es ist ein Thema LG