RyanStecken

Member
  • Inhalte

    886
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     4.821

Ansehen in der Community

626 Sehr gut

3 Abonnenten

Über RyanStecken

  • Rang
    Ratgeber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Asgard
  • Interessen
    Übermensch sein.

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

2.095 Profilansichten
  1. Würde auch gut durchziehen und später Erasmussemester/Jahr machen.
  2. Lol erstmal kann auch ne Prostitutierte Kohle annehmen, aber dann nicht spreizen, und zweitens finde ich den Hinweis hier schon krass daneben von dir dem TE nochmal darauf hinzuweisen keine Vergwaltigung oder sexuelle Nötigung zu begehen. Und dass du ihr Alter erwähnst und sie dadurch implizit als schutzbedürtig darstellst, ist auch absoluter Witz, die kleine ist Volljährig und weiß absolut was sie da tut. Ich würde das machen worauf ich Bock hätte. Aber wenn du das wirklich druchziehst, biste halt übel der Fotzenknecht und das kannste dir auch nicht mehr schön reden. Ich wüsste ehrlich gesagt auch nicht, ob sich das alles wirklich lohnt, kann sein, dass sie dann einfach nur den Seestern macht und/oder danach geht sie dir am Arsch vorbei, aber wenigstens hast du ihn mal reingesteckt. Also du bist gerade in der Phase, wo die Frau noch am attraktivsten ist, wenn du sie einmal gefickt hat, wird sie spürbar unattraktiver für dich, weil es dir wahrscheinlich vor allem um den Chase geht. Und in dieser Phase ist man als Mann ziemlich vulnerabel, weil man wie ein Hund das Kaninchen verfolgt. Nacher sind aus den 100€ 150€ geworden, sie hat dich bisschen angeteast und dann mit Ständer stehen gelassen, also übelst geplayed. Der Einkauf garantiert nicht den Lay, das ist für sie nur Motivation überhaupt dahinzugehen. Sei dir dessen bewusst und entscheide denn selbst und berichte hier vor allem!
  3. Die meisten haben outcome independence, weil sie tatsächliche Alternativen haben. Ich glaub jeder kennt es, man hat ein Typus Frau vor sich und entweder hat man sogar gerade so eine am Start oder hat schon paar von den gefickt. Und wenns nicht läuft oder so geht einem dass am Arsch vorbei. Ich persönlich kann btw diese typische HB7-Uni-Tussi nicht mehr sehen. Wenn man wirklich richtig attraktiv ist, und ich gehe mal davon aus, dass du das bist, dann ist man nicht mehr durch seine Attraction limitiert, sondern durch den mangelnden Zugang zu denen. Hatte eine an der Uni, die hatte genau diese Gesichtsform, die ich unfassbar attraktiv fand, eher kantig aber mitblauen Augen, für sowas musste paar hundert Frauen abgrasen um es wieder zu finden. Die Lösung? Du musst die Angst sie zu verlieren akzeptieren bzw. du hast dann in deinem Kopf so "Fuck sowas finde ich nicht nochmal" und dann einreden dass das nicht stimmt. Das kann teilweise verdammt hart sein da cool zu bleiben.
  4. Warum nur bis 185cm? Und das Gewicht ist ja etwas zu hoch für die Körpergrößenrange.
  5. Halte ich für gewagt. PickUp, RedPill, MGTOW usw. zielt darauf ab den individuellen Erfolg des Mannes bei Frauen zu erhöhen, es ist eine Selbsthilfegruppe so wie Weightwatchers. Selbst diese RedPill-Analysen der Gesellschaft dienen letztendich nur dem Verständnis gewisser sozialer Dynamiken und dem Ausnutzen dieser in einem machiavellinistischem Sinne, Mittel zum Zweck mehr nicht. Da fehlt es komplett an dem Willen irgendwie ne Außenwirkung zu haben, man will maximal die Aufklärung von Männern erreichen aber auch nur, weil man sich ein Vorteil davon erhofft irgendwie die Marktdynamik positiv beeinflussen zu können. Es gibt ja keine gesellschaftlichlich relevanten Forderungen oder Ziele dieser Communities. Der Feminismus geht noch voll weiter und ist viel politischer, es ist auch eine Bewegung die vor allem dem Interesse von Frauen verfolgt, aber sie beschränkt sich nicht darauf Frauen zu informieren wie man erfolgreicher wird, sondern man inszeniert sich selbst vor allem als Opfer, welches zusätzliche Rechte einfordert. Abgesehen davon finde ist das Thema "Frauen" auch ziemlich allgemein, ich mein die Bandbreite an Usern und ihren Eigenarten ist hier ziemlich krass. Und wer meint irgendwelche Korrelationen entdeckt zu haben bzw. irgendwelche Häufigkeiten was die Userbase angeht, ich glaube nicht dass das irgendwie relevant sein müsste. Wie gesagt es könnten auch einfach mehr rechte hier sein, weil die weniger ficken. Genauso unangebracht ist der Breivik-Vergleich in dem Aritkel, vor allem weil Breivik schön fleißig Liebesbriefe im Knast von Frauen bekommt.
  6. Mein Problem ist nur, dass ich den Zusammenhang zwischen PU und rechter Politik nicht sehe. Das wäre mal ne interessante Fragestellung. In gewisser Weise geht PU und Redpill als Pendant zum Feminismus eine gewisse Position ein, nämlich die Interesen von Männern durchzusetzen. The rational male postuliert beispielsweise dass Feminismus eigentlich nur eine Seuxalstrategie ist, die die Reproduktionsoptionen von Frauen optimieren und von Männern minimieren will. Ob das jetzt als grundlegendes Statement so stimmen mag, sei dahingestellt. Jedenfalls bedient sich der Feminismus grundlegende Züge linker Politik als Legitimation, überschneidet sich halt auch inhaltlich, und auch nicht verwunderlich dass bei den linken Gruppierungen vermehrt Feministen anzutreffen sind, wer schon mal Kontakt zu Antifa hatte, weiß bescheid. Ist auch nicht verwunderlich dass der männliche Gegenpol dann als Antwort eher rechts ist oder? Man könnte z.b. vermuten dass es quasi eine Art Geschlechterkrieg gibt, und dass das halt teilweise unter dem Deckmantel der Politik geschieht bzw. dass die jeweiligen Ideologien nicht ohne Grund gewisse Häufungen politischer Ausrichtung aufweisen. Und da merkt man eigentlich wie komplex das Thema ist. Es könnte alle möglichen Gründe haben weshalb rechtere Menschen dort häufiger anzutreffen sind (falls das überhaupt wissenschaftlich belegt ist). Ich persönlich finde die Aussagen daher von dem Typen sehr sehr gewagt.
  7. Also ne "gute" Incelseite wäre Abtreff.de. Auf anderen Incelseiten haste halt kaum Moderation, und das hat halt gewisse Effekte, vor allem ist es halt maximale Meinungsfreiheit ohne auf political correctness zu achten. Wie gesagt auf bodybuilding.com/misc war auch Elliot Rodger aktiv bzw. angemeldet, aber das ist keine Incelseite, sondern dort gibt es unter anderem Incels. Lookism ist zb. ganz anders als diese hardcore incelseite ehemals incels.me, bei ersteres sind auch nicht die meisten Incels. Das Thema Internetcommunties ist unglaublich komplex und ich bezweifle auch, dass dieser Professor irgendwelche seriösen Erhebungen gemacht hat.
  8. Der Breivik-Vergleich? Ich mein, er sagt einfach so "ach übrigens Breivik hat auch Frauen gehasst". Absolut unsachlich. Die Analogie ist korrekt, weil sie aufzeigt, dass Korrelationen nicht unbedingt irgendeine Aussagekraft zukommen muss. Bestes Beispiel war die "Killerspiel-Debatte" bei den Schulamokläufern. Es wird ein Stigma kreiiert, welches nicht nur unwissenschaftlich ist sondern auch imo normativ verwerflich ist. Und ein guter Soziologie weiß auch wie komplex das alles ist. Allein diese ganzen Communities auseinanderzuhalten ist schwer, Incelseite ist nicht gleich Incelseite, RedPill nicht gleich RedPill, die Motive für die Aktivität teilweise komplett unterschiedlich. Ich wäre das ganze vorsichtig damit irgendwelche Hypothesen aufzustellen, vor allem ohne empirische Werte.
  9. Was hälst du von seal rows?
  10. budget?
  11. Sorry aber weißt du wie schwer es eigentlich ist an solche Frauen ranzukommen? Damit meine ich nicht mal diese Frauen zu verführen sondern sie überhaupt zu finden. Völlig egal ob man da HG8 oder HG10 ist. Abgesehen davon just lol @ tablet
  12. Wo kann ich möglichst günstiges aber doch von der Qualität vernünftiges Rindfleich kaufen? Will mal 1-2 Wochen als Experiement mich hauptsächlich davon ernähren.
  13. Wießt du wo ich einen guten Gürtel kaufen kann? Und wie viel muss ich ausgeben, will nicht competen.