RyanStecken

Advanced Member
  • Inhalte

    3.284
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    3
  • Coins

     17.187

RyanStecken gewann den letzten Tagessieg am Juni 1

RyanStecken hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

2.718 Grandios

4 Abonnenten

Über RyanStecken

  • Rang
    Erleuchteter

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Asgard
  • Interessen
    Übermensch sein.

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

6.349 Profilansichten
  1. Es reicht einfach. Diese Scheisse muss irgendwann ein Ende finden. Es ist nicht hinnehmbar einfach den gleichen Kurs zu fahren mit paar Freiheiten für Geimpfte mehr.
  2. Verstehe nicht, warum man nicht einfach Clubs nur für Genese und Geimpfte öffnet...
  3. Kann mir jemand das erklären, was er da twittert.
  4. In Niedersachsen keine Clubs mehr ohne Masken egal selbst bei Inzidenz auf null. Richtig verdammtes Drecksland. Unfassbar.
  5. Komplettes Nachtleben ab September nur noch für Geinpfte/Genesene und auf Schnelltests komplett scheißen. Wer sich impft kriegt 20 Euro Gutschein zum Saufen.
  6. Naja vorher hat man halt auf den Impfstoff gewartet...
  7. Also im Moment ist in Niedersachsen ein Stufenplan in Wirkung, der absolut brutal und rigoros nach der Inzidenz Maßnahmen festsetzt. Das war nur deswegen angenehm und verhältnismäßig, weil die Zahlen einfach dauerthaft niedrig waren. Jetzt wo die Zahlen steigen und wir ne ganz andere Impflage haben, und eine Überbelastung des Gesundheitssystems wahrcheinlich selbst mit mit einem Freedoms-Day wie in GB nur iwann ab Oktober droht, gibt es keine Rechtfertigung diesen Plan aufrechtzuerhalten. Mir erschließt sich auch der Sinn nicht, irgendwie zu zwanghaft die Zahlen unten zu halten. Was für eine Strategie soll das sein? Welches Langzeitkonzept steckt dahinter? Dass man Großveranstalungen und Diskos dicht macht, meinetwegen, aber alles andere ist insbesondere für Geimpfte nicht einschränkbar, auch schon rein juristisch nicht. Ich versteh auch nicht, inwiefern dieses Thema nicht über den Wahlkampf geklärt wird. Ich erwarte eine klare Bekenntnis, welchen Kurs man bei welcher Risikofreudigkeit gedenkt einzuschlagen die kommenden Monate und Jahre. Wenn ich die FDP wäre, würde ich massiv auf eine freiheitliche Corona-Politik setzen, ergibt auch Sinn als liberale Partei. Verstehe nicht, warum da nicht mehr kommt.
  8. Ich glaube einige sind hier noch nicht aufgewacht. In Lünbeurg haben die ne Inzidenz von knapp über 60 (fast alles auf ein Infektionsherd zurückführbar btw) und die ziehen das eiskalt durch mit Sperrstunde für Gastro usw. Haben die eig den Arsch offen? Ich mein dieser komplette Impffortschritt und es wird einfach drauf geschissen. Wo ist die Gesetzesbindung der Verwaltung. EInfach nur roflcopter. Ich sehe auch momentan absolut nicht ein, wie ich als Doppeltgeimpfter irgendwie momentan mit Auflagen belegt werden kann, wenn der Ausgangspunkt ist, dass wir lediglich die Überbelastung des Gesundheitssystems verhindern wollen.
  9. Ich hoffe die Modellierer schnallen das auch. Da sind ja auch so einige in Bezug auf GB auf die Fresse geflogen. Was im Umkehrschluss bedeutet, dass man bei uns bis Oktober/November eigentlich kaum was verschärfen kann.
  10. Hab ich auch zuerst gedacht, tatsächlich soll es angeblich aber vor allem um Impfanreize und zusätzliche Regelungen für Reiserückkehrer gehen. “Im Fokus stünden Bemühungen für eine höhere Impfquote, der Umgang mit Reiserückkehrern und mögliche konkrete Maßnahmen gegen die steigenden Zahlen“ Wenn die aber jetzt schon anfangen wieder intensiv in Lebensbereiche einzugreifen ohne wirklich den Impferfolg miteinzubeziehen, dann kann man wirklich nur auswandern.
  11. Erzähl. Hatte auch guten Tag. Wetter wurde richtig nice noch und konnte Volleyball spielen.
  12. Die asiatischen Länder inklusive Australien kacken gerade auch gut ab, weil deren Strategie bei Delta nicht mehr ganz so funktioniert. Lauterbach hat schon darüber getwittert aber auch keine Begründung geliefert. Hier mal ein Beispiel für den grauenhaft schlechten deutschen Journalismus: https://www.tagesspiegel.de/politik/warum-sinken-die-corona-fallzahlen-in-grossbritannien-der-ueberraschende-knick-in-der-britischen-inzidenz-kurve/27451832.html Ehm nein lol. Was da steht ist einfach nur falsch lol. Die Zahlen steigen eig nur in Nordirland, in Wales und England auch ne sinkende Tedenz. (wenn ich das richtig lese) https://coronavirus.data.gov.uk/details/cases?areaType=nation&areaName=England
  13. Richtig dummes Mindset