Alphatier reloaded

Member
  • Inhalte

    131
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     668

Ansehen in der Community

34 Neutral

Über Alphatier reloaded

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Darmstadt

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Ja

Letzte Besucher des Profils

623 Profilansichten
  1. Hallo werte Fangemeinde, es geht weiter... Mit #33 (Christina) hatte ich innerhalb kürzester Zeit jetzt schon einiges an Sex. Gestern war ich wieder bei Christina. Wir haben gemeinsam gebadet, ein Metaxa-Käse-Pfännchen vom Lieferanten gegessen und sie hat mir schön einen geblasen (ihre "Spezialität" --> meine Eier haben danach geschmerzt, so habe ich abgespritzt). Um 19:00 bin ich dann zu einem neuen Date #36 gefahren (Kerstin). Nachfolgend möchte ich kurz über #36 berichten: #36 Kerstin (gestern Abend): Treffpunkt am Parkhaus mitten in der Stadt um 19:30, Kissclose-Gelegenheit beim Treffen, ich hätte sie gleich küssen können. Leider nicht gemacht --> scheisse. Sie nimmt mir das übel, ich merke es. Ich glaube an dieser Stelle mein Game gescheitert ist. Ich könnte mich Ohrfeigen. Merke: Kiss-Close-Gelegenheiten sind SOFORT zu nutzen, immer volles Risiko eingehen!! Wir gehen zum Döner, ich nehme ihre Hand und fahre Kino. Beim Döner lädt Sie mich ein (KEIN gutes Zeichen, wenn Frauen das machen wollen sie sich meistens dafür entschuldigen dass es nichts wird). Ich bekomme KEINEN Ständer, was ebenfalls KEIN gutes Zeichen ist. Wenn ich einen Ständer habe, ist das meistens schon die halbe Miete. Kissclose beim Döner. Wir essen nichts sondern ich trinke nur einen Cappucino und sie einen Mezo-Mix. Da ich keinen Ständer von ihr kriege, weis ich schon dass ich das Date knicken kann. Ich will mich aber nicht langweilen, also führe ich tiefsinnige Gespräche über alles mögliche (Corona, Finanzen, Sinn des Lebens etc. pp und stelle fest wie unreif sie ist. Sie steht mitten im Leben und ist komplett zurück geblieben wie die meisten Deutsch. Sie Urteilt und beurteilt obwohl sie keine Ahnung hat. Typisch Deutsch. Ich bekomme fast einen Brechreiz.). Zurück zum Parkhaus mit dem E-Scooter (Leihgerät). Ausblick: Am nächsten Tage dann die Absage von ihr, wird nichts (womit ich gerechnet habe, siehe Beschreibung oben und einfach aus meiner Erfahrung heraus). Ich fahre DIREKT nach dem Date #36 zu #33 (Christina) zurück. Eine Viertelstunde später bin ich bei Christina und vögele sie ausgiebig. Wir halten uns danach eng umschlungen im Arm und reden lange über viele verschiedene Themen, Deep Talk, Film schauen auf Amazon Prime. Eis Essen. Volles Programm. Ich will eigentlich gar nicht mehr weg, aber es ist wieder einmal spät, weit nach Mitternacht und am nächsten morgen muss ich arbeiten. Ich fahre ich zurück nach Hause. Alle meine anderen FB sind bereits abgesprungen durch meine Brasiien-bedingte Abwesenheit und starke Auslastung meinerseits davor. Wenn man sich um FB nicht regelmäßig kümmert in Form von Sex und körperlicher Liebe, dann wollen sie nicht mehr. Auf diese Weise haben sich jetzt 4 FB verdünnisiert mit denen ich vorher regelmäßig Sex hatte.. Macht mir aber wirklich nichts aus, mir reicht #33 Christina. Und selbst ohne sie würde ich gut klar kommen. Ich ersticke gerade in To-Dos und Aufgaben, an meiner grundsätzlichen Lage (dass ich voll ausgelastet bin und meine Themen nicht erledigt bekomme und eigentlich keine Zeit zum daten habe) hat sich nämlich nichts geändert. Es wird ehrlich gesagt Zeit dass ich mich endlich auf meine Themen konzentriere und diese löse anstatt immer neue Frauen zu treffen. Ich müsste jetzt also dringend eine Pause einlegen. Wundert euch daher nicht wenn ihr eine Weile nichts mehr von mir hört. Ich bin nicht aus der Welt, ich muss nur meine Sachen erledigen. Und ich vögele dann einfach Christina;-) Nun denn, in diesem Sinne, Alles Liebe, Euer Alphatier Reloaded Update vom Counter (+1 KC mit Kerstin): Im Rahmen des Tagebuchs wurden jetzt folgende Ergebnisse erreicht: KC (18) Jani, Karol, Hanna, Jessy, Friederike, Alina, Sandra, Sarah-Carina, Margarethe, Alexandra, Carmen, Nadja, Kathi, Malu (Brasilien), Roberta (Brasilien), Christina, Jenny, Kerstin FC (11) Karol, Hanna, Friederike, Jessy, Alina, Margarethe, Alexandra, Nadja, Carmen, Malu (Brasilien), Christina
  2. Hallo werte Fangemeinde, es geht weiter... #35 Jessy (gestern Mittag): Ihren Wohnort gibt es mit gleichen Namen gleich zwei mal. Das erste mal eine halbe Stunde von mir weg, das zweite mal ca. 1h weit weg. Ich dachte sie wohnt in ersterem Ort, leider erst kurz vorher festgestellt dass sie im anderen Ort wohnt. War dadurch eine halbe Stunde später, wollte das Treffen aber trotzdem weil ich mich schon darauf eingestellt hatte... Hat sich aber als Zeitverschwendung herausgestellt. Mehr als etwas leichtes Kino & dauerhaftes Händchenhalten ging nicht. KC geblockt. Es passt nicht. Werde nie wieder so weit fahren. Lessons learned: Gar nichts, außer dass ich soweit nicht mehr fahre. #33 Christina - zweites Treffen von #33 (gestern Abend): Treffen wieder direkt bei ihr, wir bestellen einen leckeren Salat beim Lieferanten. Sie ist so heiß auf mich dass sie sich ärgert dass der Lieferant noch kommt weil sie sich nicht nackt machen kann (klingelt ja jeden Moment). Lieferant kommt, wir essen. Dann geht es ins Bett. Vögeln ohne Umschweife. Ohne Kondom, sie nimmt die Pille. Jetzt das irre: Sie will es von hinten, ich stecke ihn ihr rein und ich habe schon viele Frauen von hinten genommen, spritze in ihr ab und merke erst bei Runde zwei dass ich sie Anal genommen hatte.... Kein Witz. War mein erstes mal Anal und ihr Arschloch so derart gedehnt dass es lief wie bei Vagina. Bei Runde zwei dann Reiterstellung, sie locht direkt Anal ein und will nicht Vaginal (da ist mir ein Licht aufgegangen) und dann wieder von hinten und ich loche ein und fühle mit der Hand von vorne --> Ihre Muschi noch frei... Ich stecke in Ihrem Anus... ich fasse es nicht... So etwas habe ich noch nie erlebt. Gefällt mir aber nicht, also will ich Vaginal, ich nehme ein Tuch, Putze ihn ab, wir gehen in die Missio (die sie nicht so wirklich will) und die zweite Strange Sache beginnt: Ich kann ihn nur halb rein stecken und sie schreit vor Schmerzen. Ich mache weiter, ficke sie Vaginal, aber komme nicht richtig tief rein weil sie das verhindert und durch ihre Schmerzenschreie bin ich dann irgendwann auch abgeturnt obwohl ich schon hart im nehmen bin. Ich fingere Sie Vaginal zu Ende, sie kommt. Ihre Muschi war die ganze Zeit klatschnass und keinesfalls ist sie mir eng vorgekommen (das lag aber daran dass ich beim Fick nicht ganz tief rein bin mit meinem Penis, erkläre ich später noch). Es ist ihr unangenehm dass sie so verkrampft ist, sie hat Angst dass ich sie deshalb nicht mehr sehen will, man merkt richtig ihre Angst. Ich beruhige sie. Ich bin kein Arschloch. Ein bischen Smalltalk, ich fahre weiter zu einem Kumpel in der Nähe. Später nachdem ich den Kumpel abgesetzt habe, komme ich nochmal bei ihr vorbei. Sie will kein Sex weil sie meint es hätte geblutet und sie wäre ganz verkrampft in ihrer Muschi. Sie bläst mir einen, ich komme, wunschgemäß auf ein Tempo (beim ersten Mal hatte ich ihr noch in den Mund gespritzt, aber das will sie so nicht). Sie will dass ich sie fingere, mache ich, sie ist klatschnass und kommt zum Orgasmus. Wir reden über ihre Verkrampfung im Vaginal Bereich, ihr ist die Verkrampfung unangenehm, war schon beim Frauenarzt deswegen. Sie sagt mit 13 (!!) hätte sie das erste mal Sex gehabt und der Typ hätte sie so hart gevögelt dass sie einen Beckenbodenbruch hatte.. Seit dem hat sie diese Ängste und verkrampft sich, dauert immer ne Weile bis sie sich an einen neuen gewöhnt hat. Mir wird jetzt klar warum ihr Arschloch so gut gedehnt ist und warum sie so gut bläst. Während ich diese Zeilen schreibe, muss ich mich wieder an den Scheisse-Geruch nach dem zweiten Anal-fick (der Reiterstellung, siehe oben) erinnern und ich weis schon mal dass ich nie wieder analen Sex machen werde... Ja ihr Arschloch war wohl gut gereinigt weil es war keine Kacke an meinem Schwanz, aber der Geruch war da und ich werde das nie wieder tun. Sie ist noch heiß und wir können uns auf Sex einigen (natürlich vaginal, was anderes mache ich nicht mehr obwohl sie darum bittet). Sie zieht sich komplett aus, wir legen uns auf die Couch (vorher saßen wir auf der Couch) und ich dringe in sie ein, diesmal in der Misio damit ich sehe dass ich nicht ihren Anus erwische und außerdem mit Kondom weil mir das ohne irgendwie zu unsicher ist trotz ihrer Beteuerung die Pille zu nehmen. Jetzt merke ich richtig was los ist --> ihre Muschi verkrampft so dass ich zwar rein komme aber nicht wirklich tief, ich rutsche mehrmals ab. Kondom reist, neues Kondom. Irgendwann gewöhnt sie sich an mich, ich kann tiefer gehen und sie kommt sogar zum Orgasmus --> ich kann die Kontraktionen Ihrer Muschi spüren trotz Kondom oder glaube zumindest dass ich die Kontraktionen gespürt habe. ich kann aber nicht mehr abspritzen, habe kein Sperma mehr übrig. Sie will unbedingt dass ich in Ihr komme, aber es geht nichts mehr. Wir ziehen uns an und Quatschen über viele Themen, sogar politische noch viele Stunden. Deep Talk über Finanzen, Politik, Weltgeschehen. Sie ist Journalistin für eine bekannte lokale Zeitung und daher war es ein interessantes Gespräch. Irgendwann um 4:00 Nachts fahre ich dann heim, ich muss am nächsten Tag wieder arbeiten. Völlig übernächtigt sitze ich jetzt am Rechner und schreibe diese Zeilen. Nun denn, in diesem Sinne, Alles Liebe, Euer Alphatier Reloaded Update vom Counter (+1 FC, Blowjob-Standalone-Counter entfernt weil jetzt ein FC draus wurde): Im Rahmen des Tagebuchs wurden jetzt folgende Ergebnisse erreicht: KC (17) Jani, Karol, Hanna, Jessy, Friederike, Alina, Sandra, Sarah-Carina, Margarethe, Alexandra, Carmen, Nadja, Kathi, Malu (Brasilien), Roberta (Brasilien), Christina, Jenny FC (11) Karol, Hanna, Friederike, Jessy, Alina, Margarethe, Alexandra, Nadja, Carmen, Malu (Brasilien), Christina
  3. Hallo werte Fangemeinde, es geht weiter... #34 Jenny (gestern Abend): Treffen direkt bei ihr, Händchen halten, Kino, Hals-Küsse, Kissclose, viele Zungenküsse. ihre Brust durfte ich nur in Ansätzen streicheln aber nicht voll in die Hand nehmen, ihre Muschi durfte ich auch nicht streicheln... Wir essen Pizza vom Lieferanten bei ihr. Nach dem Treffen schreibt sie mir dass "der Funke nicht über gesprungen ist" und das leider nichts wird... Schade. Lessons learned: - Immer zu den eigenen Werten stehen. Knallhart. Man muss sich das bildlich wie ein Denkmal vorstellen: Die eigenen Werte sind das Fundament, der Sockel. Frauen versuchen einen dann vom Sockel zu stoßen, wenn man sich von seinem Fundament (Sockel) trennt, dann war's das. Es gibt kein zurück. Also immer knallhart zu den eigenen Werten stehen. Ich will jetzt nicht politisch werden und werde mich hier im Forum nicht auf politische Themen einlassen oder zu politischen Themen äußern [weil ich solche Sachfremden Diskussionen hier nicht führen will, dazu fehlt mir die Zeit], aber kurz gesagt kann ich zur konkreten Verführungssituation festhalten dass sie mich im Hinblick auf Corona getestet hat und ich habe versagt. - Niemals Ängste äußern, erst recht nicht bei Frauen mit LSE (niedrigem Selbstwertgefühl). Sie war HD und hätte mit mir nämlich gevögelt wenn ich es nicht so versaut hätte. Jetzt könnte man sagen: niemals LSE-Frauen gamen, aber das sehe ich anders, sie war eine bildhübsche blonde, schlanke Schönheit und mit sehr viel Sex drive und LSE heißt in diesem Fall nur das ich mein Game verbessern muss, es gibt hier keine Excuses. LSE reagieren extrem auf jede Art von Schwäche und diese gilt es also zu vermeiden wo es nur geht. DHV ist angesagt. Konkret hatte ich gesagt dass ich beim Fallschirmsprung eher Angst hatte dass die Museumsreife Maschine abstürzt (dies war als Rich-Description gedacht und sollte die Storry besser greifbar machen), ist leider voll in die Hose gegangen --> Niemals Ängste äußern und erst recht nicht bei LSE-Frauen --> EPIC Fail Orbiter hat sie jede Menge, ständig irgendwelche Treffen mit männlichen Freunden die ihr Auto waschen etc. pp... Juckt mich nicht, hätte ich sauber gegamed wäre es was geworden, bin ich überzeugt von. Nun denn, in diesem Sinne, Alles Liebe, Euer Alphatier Reloaded Update vom Counter (+1 KC) Im Rahmen des Tagebuchs wurden jetzt folgende Ergebnisse erreicht: KC (17) Jani, Karol, Hanna, Jessy, Friederike, Alina, Sandra, Sarah-Carina, Margarethe, Alexandra, Carmen, Nadja, Kathi, Malu (Brasilien), Roberta (Brasilien), Christina, Jenny FC (10) Karol, Hanna, Friederike, Jessy, Alina, Margarethe, Alexandra, Nadja, Carmen, Malu (Brasilien) BJ Stand-Alone (1) Christina
  4. Hallo werte Fangemeinde, ich war jetzt 2 Wochen in Brasilien und die Kernsanierung frisst mich auf. In Brasilien habe ich 2 Dates gehabt, Nummer #30 und #31. Ich lerne gerade noch Portugiesisch und musste daher alles mit dem Google Translator machen. Ging aber für OG. Für Streetgame bräuchte ich dann schon Portugiesisch denn niemand dort spricht Englisch oder gar Deutsch;-) #30 - Malu (Brasilien): Kennenlernen über OG, Begrüßung gleich mit Kiss Close --> Irre. Ich liebe brasilianische Frauen. An der Hand nehme ich sie zum Mietwagen. Kaum fahre ich los, schon lege ich ihre Hand auf meinen Schwanz. Sie zieht nicht sofort weg, ich denke: Geil. Genau meine Eskalationsgeschwindigkeit. Ich liebe Brasilien. Wir fahren zu einem Eiscafe und essen ACAI-Eis (in Brasilien sehr beliebt). Inniges Küssen, gegenseitiges Füttern, Ich erzähle ihr das ich noch am selben Abend mit einem Kumpel nach Rio will und frage ob sie spontan mit kommt. Sie ist selbstständig und kann ihre Zeit frei einteilen und ist daher dabei. Ihre einzige Bedingung: keinen Dreier. Ich merke dass auch dies verhandelbar ist, aber der Kumpel lehnt den Dreier ab --> zu schüchtern. Auf der Hinfahrt (10h von Sao Paulo aus) bringt sie mich mit der Hand 2 mal zum kommen. Das hilft mir Wach zu bleiben. Fast wäre ein Blowjob drin gewesen. im Hotel wird erst mal gevögelt. Sie will dass ich das Kondom abziehe und sie schwängere, will ich aber nicht --> Brasilianische Frauen. Im Supermarkt gibt es keine Kondome weil alle ohne ficken, also habe ich extra in einer Apotheke welche gekauft auf dem Hinweg und eines hatte ich standardmäßig dabei. Sie bläst in der Sauna, Fickt wie verrückt, zerkratzt mir den Rücken, bläst in der Dusche und genießt es mein Sperma im Mund zu haben. Auf dem Weg zurück nochmal einen Blowjob auf dem Fahrersitz während der Kumpel hinten schläft. Ich spritze ihr alles in den Mund wo es auch hingehört. Traumhaft. #31 - Roberta (Brasilien): Sehr schlank, verdammt hübsch. Kennenlernen wieder über OG wie beschrieben. Wir gehen was trinken, sie mag die Öffentlichkeit nicht und will zu ihr. Bei ihr küssen wir uns innig und immer wieder und unterhalten uns über Google Translator. Leider muss sie zu Ihrer Mutter und am Abend los und bei mir geht am nächsten Morgen der Flieger nach Hause was ich ihr natürlich nicht erzählen will. Ansonsten wäre es vielleicht ein Lay geworden beim zweiten Treff. Kann ich leider nicht ändern, der Flieger wartet nicht. Ich muss heim. So erhöht sich nur der KC-Counter. #32 - Melanie (gestern Mittag): Wieder in Deutschland, belangloses Treffen in der Stadt, sie ist komplett diametral zu mir was ihre Einstellungen so angeht. Sie ist sehr schüchtern und vermeidet auch nur in meine Nähe zu kommen, wahrscheinlich aus Angst vor Ansteckung oder aus Schüchternheit. Ich unterhalte mich trotzdem hervorragend mit ihr und mag sei auch. Ich finde sie sympatisch aber würde sie eher als gute Freundin halten sofern sie daran interesse hat. Nie und nimmer wird das ein Fick werden. #33 Christina (gestern Abend): Treffen direkt bei Ihr. Wir teilen uns eine Pizza Margaritha vom Lieferdienst (sie lädt mich ein). Die Pizza hat sehr viel Käse und mehr als 2 Stücke schaffe ich nicht. Ich nehme ihre Hand, Kino, Leidenschaftliches Küssen. Sie meint: Ein Wunder dass du noch Single bist, so gut wie du küßt:-) Wir starten einen Film, beschließen aber ins Bett zu gehen damit ich sie massiere. Das ist sogar ihre Idee. Sie sagt sie hat ihre Tage und heute geht kein Sex. Noch auf der Couch führe ich ihre Hand an meinen Schwanz. Im Bett macht sie das nach der Massage von selbst. Ich packe ihn aus mit der Begründung dass es in der Hose zu eng wird. Sie holt Tempos und holt mir erst einen Runter, dann bläst sie. Ein Traumhafter Blowjob. Sie mag aber nicht geführt werden. Nach einiger Zeit komme ich in ihrem Mund. Sie hätte es gerne gehabt wenn ich ihr vorher Bescheid gesagt hätte. Passt aber schon so. Wir liegen noch eine ganze Weile im Bett, dann breche ich auf zu einem Kumpel, wir wollen noch in die Stadt... Edit: Ach ja, der Counter hat eine zusätzliche Kathegorie BJ Standalone bekommen, das ist die Vorstufe vom FC, sobald der FC statt findet verschwindet der Count dann aus BJ Stand Alone. Ich habe diese Kathegorie extra wegen #33 eingeführt:-) PS: #33 nimmt die Pille, ich überlege ob ich mit ihr ohne Kondom Sex haben werde (wenn es so weit kommen sollte). Sie hat aber Kinderwunsch. Ich muss das nochmal durchdenken. In diesem Sinne, meine Lieben! Alles Liebe, Euer Alphatier Reloaded Update vom Counter (+3 KC, + 1 FC, + 1 BJ Stand Alone) Im Rahmen des Tagebuchs wurden jetzt folgende Ergebnisse erreicht: KC (16) Jani, Karol, Hanna, Jessy, Friederike, Alina, Sandra, Sarah-Carina, Margarethe, Alexandra, Carmen, Nadja, Kathi, Malu (Brasilien), Roberta (Brasilien), Christina FC (10) Karol, Hanna, Friederike, Jessy, Alina, Margarethe, Alexandra, Nadja, Carmen, Malu (Brasilien) BJ Stand-Alone (1) Christina
  5. Hallo werte Fangemeinde, ihr habt lange Zeit nichts von mir gehört. Gründe: 14 Tage war ich urlaubsbedingt verreist und vor allem mein Haus welches ich gerade Kernsaniere und was mich sehr beansprucht hat. Parallel habe ich noch mein berufsbegleitendes Studium und arbeite Vollzeit. Ich hatte schlichtweg keine Zeit für Frauen. Ich hatte ungefähr noch 20 Nummern im Handy von Frauen die sich mit mir treffen wollten und die ich noch nicht getroffen habe und ich habe keine einzige getroffen weil mir schlicht die Zeit nicht reicht. Wirklich nicht. Wahrscheinlich wurde jede einzelne zwischenzeitlich von einem anderen Kerl gevögelt (oder ist lesbisch geworden vor Frust;-). Kann ich nicht ändern. Nur eine FB hat mich so lange und ausdauernd bekniet dass ich mich dann doch noch bereit erklärt habe sie zu treffen (und natürlich zu vögeln), aber das war eine ABSOLUTE Ausnahme, ich stecke nämlich bis zur Nasenspitze in Arbeit und daher geht's leider gerade nicht anders bei mir. Die Arbeitsmenge wird leider noch eine Weile andauern weil ich im Studium in einer heißen Phase bin, weil ich weitere 14 Tage weg fliege (jaaa - ich will was sehen von der Welt!!) und weil mein Haus DRINGEND fertig werden muss. Wenn ich könnte würde ich mich klonen. Aber heute war es dann doch anders, eine Kathi (nicht die Kathi von #28) hat mich bekniet sie zu treffen. Immer und immer wieder hat sie mich proaktiv angeschrieben. Mich nach Treffen gefragt. Mehrmals habe ich sie vertröstet. Bis ich schließlich nachgegeben habe. Heute war es so weit. #29 - Kathi 2: Wir treffen uns, es nieselt, ich merke sofort dass ich sie Sexy finde und sie auf mich steht. Wir holen uns einen Latte Machiatto to go, sie zeigt mir eine Schrebergartensiedlung bei Nacht, wir laufen Kreutz und Quer durch ihr Kaff. Ich mache etwas Kino. Irgendwann nehme ich sie an der Hand. Es fängt an zu Regnen. Wir finden eine Bank unter einem Dachvorsprung vor dem Regen geschützt. Wir setzen uns, im Hintergrund singt ein Chor im Gemeindehaus. Wir quatschen cock & funny, Kissclose... . Ich halte sie im Arm, rieche an ihren duftenden Haaren und wir küssen uns nochmal und erzählen gefühlt stundenlang. Während dessen halte ich sie eng an mich gedrückt (mir ist kalt;-D). Irgendwann ist es mir dann viel zu kalt und ich verabschiede mich... Unspektakulär. PS: Ihr müsst euch noch etwas Gedulden, ich habe nicht aufgegeben, ich bin nur gerade voll ausgelastet. Es werden auch wieder andere Zeiten kommen und dann geht es wieder richtig los. In diesem Sinne, meine Lieben! Alles Liebe, Euer Alphatier Reloaded Update vom Counter (+1 KC): Im Rahmen des Tagebuchs wurden jetzt folgende Ergebnisse erreicht: KC (13) Jani, Karol, Hanna, Jessy, Friederike, Alina, Sandra, Sarah-Carina, Margarethe, Alexandra, Carmen, Nadja, Kathi FC (9) Karol, Hanna, Friederike, Jessy, Alina, Margarethe, Alexandra, Nadja, Carmen
  6. Hallo werte Fangemeinde, heute Abend habe ich einen groben Fehler gemacht: Ich habe mich nicht an meine eigenen Regeln gehalten und das gleich 2x. Ich gelobe Besserung. Die goldende Regel lautet: Kein Date ohne Video Call vorher, außer es ist ein definitives Fickdate (mit klarer Ansage, nicht nur einfach "Netflixen"). Die Resultate sind 2 unnötige Treffen dank nicht stattgefundener Preselection, quasi Blind-dates weil kein VC vorher statt fand. Dadurch versaue ich natürlich weiter meine Quote und verschwende meine wertvolle Zeit. Zum kotzen. Da ich schonungslos ehrlich berichte komme ich nicht umhin euch davon zu berichten und ZU SCHWÖREN dass NIE wieder ein date ohne VC vorher statt findet, außer ich werde definitiv zum Sex eingeladen. #27 - Susanne: Treffen vor einem Eiscafé bei mir ums Eck, ich sehe in der ersten Sekunde dass es nichts wird, wir setzen uns gegenüber (ungünstig). Sie ist Lehrerin, verbeamtet. Spießig. *würg*. Diese Dekadenz und diesen fehlenden Kampfgeist... Egal, ich zahle am Schluss sogar noch die Rechnung (wieder ein Regelbruch: Keine Rechnung zahlen ohne KC). Sie ganz Multikulti-angehaucht als weltoffene Beamtin himmelt natürlich ausgiebig den Kellner an. Ich lasse es den Rest zu beschreiben. Und schließe dieses dunkle Kapitel von Zeitverschwendung epischen Ausmaßes ab. #28 - Kathi: Blond, hübsch, wir treffen uns in einem Café bei ihr in der Nähe. Sie riecht wie eine Dame im Puff nach diesem typischen Puff-Parfüm das ich zu gut aus Laufhäusern kenne wenn ich Nutten vögele (ja, ich stehe zu Paysex). Ich verkneife es mir ihr zu sagen dass sie riecht wie eine der Damen aus dem Puff, ich schätze das hätte kaum geholfen. Ich bestehe darauf dass wir nebeneinander setzen. Sie shittestet indem sie sagt es wäre komisch nebeneinander zu sitzen und mich fragt ob ich das immer mache mit den anderen Frauen, ich antworte cool "Ja, das mache ich immer so, so sehen wir das gleiche und können über das gleiche ablästern. Außerdem kann ich dich dann so cool über die Schulter ansehen" (und zeige ihr kurzzeitig etwas die "kalte Schulter" dabei). Sie scheint sehr erfahren zu sein in Punkto Sex und Daten, ich wette dass sie schon im 3-stelligen Bereich gebumst hat, sogar würde es mich nicht wundern wenn sie nebenher im Puff arbeitet. Kein Witz. Sie ist blond, groß, sieht hübsch aus, angeblich curvy aber davon sehe ich nichts. Selbstwert leicht angeknackst, wahrscheinlich war sie früher als Kind mal dick und ist gehänselt worden oder so. Einer meiner Mitstreiter hat sie dick genannt, darüber ist sie nicht hinweggekommen. Ich verkneife mir Neg-Hits zu ihrer Figur weil ich weis dass sie sowieso nicht das stärkste Selbstbewusstsein hat. Ich ziehe sie statt dessen etwas auf mit ihrem Offenbacher Ghetto-Slang. Ich fahre Kino, nehme ihre Hand, streichle ihre Haare, teste ihre Figur indem ich sie an Bauch und Rücken berühre um zu überprüfen dass meine Meinung dass sie nicht curvy ist, zutrifft... Shittests ihrerseits kommen (schon wieder vergessen) auf die ich für mein empfinden cool reagiere. Nichts besonderes. Vielleicht hätte ich mehr eskalieren sollen. Vielleicht auch nicht. VC im Vorfeld hätte geholfen und das Date hätte nicht statt gefunden wenn sie nicht absolut bock gehabt hätte. So habe ich halt meine wertvolle Zeit verschwendet. Wir zahlen getrennt. Morgen muss ich was für ein nebenberufliches Studium abgeben (Deadline), ich muss am Haus noch was machen, ich fahre am Mittwoch in Urlaub und ich habe meine wertvolle Zeit mit diesem Mist verschwendet + noch dazu die Quote versaut. Ich habe ein Kotzgefühl im Magen. NIE WIEDER OHNE VC. Fazit: Keine Regelbrüche mehr. Regeln sind dazu da dass sie eingehalten werden sonst macht das ganze keinen Sinn. Das war's. Nun denn, so weit... Alles Liebe, Euer Alphatier Reloaded Der Counter erfährt kein Update durch diesen unrühmlichen Tag.
  7. Hallo werte Fangemeinde, heute Abend fand ein Treffen statt, ich habe #26 Carmen zum zweiten mal getroffen, ich zitiere mich selbst von weiter oben: "[...] wir haben uns jetzt für Sonntag 18:00 zum Netflixen bei ihr verabredet.". Und so war es auch heute Abend. #26 Carmen, 2. Treffen - FC: Ich bin direkt zu ihr gefahren. Sie wohnt in einem kleinen Kaff am Ende der Welt. Erst lang über ihr Haus unterhalten, hat mich wirklich alles brennend interessiert. Wir reden über alles mögliche: Heizungen z.B., ich bewundere ihre Pellet-Heizung und überlege auch so eine zu kaufen. Der Pellet-Ofen hat eine wunderschöne sichtbare Flamme ist temperaturgesteuert und enthält einen aktiven Lüfter und verteilt die Wärme sehr gut in den Raum, in der Decke hat sie sich einen PC-Lüfter eingebaut der die Wärme nach oben in darüber liegende Räume abtransportiert. Coole Idee. Nachteil: Anscheinend neigt er gelegentlich zu kleineren Implosionen (sie nennt den Effekt so) und zum Rauchausstoß. Vermutlich weil zu viel Rauch entsteht und dieser erst später gezündet werden kann. Mal schauen, ich müsste mich erst dazu einlesen. Wieder etwas gelernt. Sie hat mir extra alkoholfreies Bier (hat sie sich noch vom letzten Treffen gemerkt dass ich das getrunken habe) sowie diverse Getränke und was zu knabbern besorgt dabei hat sie normalerweise nur Wasser vorrätig wie sie mir sagt. Wir chillen uns auf die Couch, wählen einen Film auf Sky (ich wusste bis dato gar nicht das Sky über Internet läuft ähnlich wie Netfliex). Händchen halten, Küssen, ich streichle ihre Brüste, küsse sie am Hals, lege ihre Hand auf meinen Schwanz über der Hose und packe dann meinen Schwanz aus und lasse sie ihn streicheln. Ich fingere sie. Dann auf einmal merke ich dass ich kurz vorm kommen bin und mich nicht mehr zurück halten kann. Sie will meinen Schwanz auch einfach nicht los lassen. Mist. Ich gehe auf die Knie und gebe ihr meinen Schwanz in den Mund. Damit sie nicht erschrocken weg geht halte ich noch vorsichtig ihren Kopf fest. Sie bekommt die volle Ladung Sperma in den Mund (und das war eine gewaltige Ladung!). Ich spritze ihr ohne Ende mein Sperma rein. Sie ist zuerst etwas geschockt, schluckt dann aber alles brav runter --> sehr geil! Das hätte ich genau von ihr nicht erwartet. Und ich habe mir absichtlich keinen runtergeholt d.h. seit ich Nadja am Freitag morgen vernascht habe, habe ich Sperma aufgebaut. Der Druck war gewaltig und sie hatte daher richtig gut was zum schlucken:-) Ich nehme sie in den Arm, streichle sie, küsse sie und ziehe meine Jeans dann ganz aus um auf die Toilette zu gehen. Dort wasche ich meinen Schwanz ab, Pinkle, Wasche mir gründlich die Hände und komme zurück für Runde 2. Sicherheitshalber gehe ich dann nochmal, wasche mir die Hände nochmal und anschließend nehme ich sie wieder in den Arm, küssen, Fummeln, Brüste stricheln, Fingern. Ihre Hand an meinem Schwanz über der Unterhose (die ich jetzt anhabe). Dann ziehe ich ihre Hosen aus, ihre Muschi ist klatschnass und mache ein Kondom drauf (wieder mit Spermizid). Dann ficke ich mit ihr in der Missio. Nach gefühlten einigen Minuten ficken merke ich dass ich nicht mehr kommen kann, mein Schwanz wird auch schlapper im Kondom. Ich ziehe ihn mit samt dem Kondom raus (ich hoffe da ist nichts passiert, glaube aber das Risiko ist gering weil ich ihn vorher abgewaschen habe, nicht nochmal gekommen bin und auch noch pinkeln war d.h. die Harnröhre war wieder sauber). Dann ziehe ich mich an, noch ein bischen kuscheln, Küssen, ich esse ein paar Snacks und gehe dann los. Ist ihr viel zu früh dass ich gehe, sie fragt ob ich noch ein Termin habe, ich sage nein ich muss noch was fürs Studium fertig machen (ich studiere nebenberuflich). Das war's. Nun denn, so weit... Alles Liebe, Euer Alphatier Reloaded Update vom Counter (+1 FC): Im Rahmen des Tagebuchs wurden jetzt folgende Ergebnisse erreicht: KC (12) Jani, Karol, Hanna, Jessy, Friederike, Alina, Sandra, Sarah-Carina, Margarethe, Alexandra, Carmen, Nadja FC (9) Karol, Hanna, Friederike, Jessy, Alina, Margarethe, Alexandra, Nadja, Carmen
  8. Hallo werte Fangemeinde, heute morgen fand ein Treffen statt, ich habe #25 Nadja zum zweiten mal getroffen, ich zitiere mich selbst von weiter oben: "Jetzt haben wir ein Treffen morgen (Freitag) bei ihr ausgemacht, vorher treffen wir uns an einer Tanke und holen Shisha-Tabak.". Und so war es auch heute morgen. #25 Nadja, 2. Treffen - KC, FC: Ich habe sie heute morgen an der Tanke getroffen, den Bonny & Clyde Shisha-Tabak geholt den sie mir empfohlen hat und dann sind wir zu ihr gefahren (also ich hinter ihr her). Bei ihr haben wir uns auf ihre Couch gesetzt, eine schöne Shisha gebaut, geraucht, Kaffee getrunken und ca. 1 Stunde gequatscht, dann habe ich langsam mit Kino begonnen, ihre Hand genommen, sie zu mir her geholt, sie geküsst (KC) und anschließend Ihre Brüste gestreichelt. Dann habe ich ihre Hand auf meinen Schwanz gelegt (noch über der Hose), dann sie am Hals geküsst, weitere innige Küsse, meine Hose geöffnet und ihr meinen Schwanz in die Hand gegeben. Wir waren beide richtig Horny also habe ich ihre Hose runter gezogen und wir sind dann zu ihrem Bett weiter. Sie hat ein sehr gemütliches Boxspringbett das aber für Sex suboptimal ist wie ich jetzt gemerkt habe, ich sinke zu leicht ein. Ich habe 2 Kondome mitgenommen, sie wollte nicht blasen (das mache sie nie beim ersten Sex, erst später). Ich habe sie dann erst in Misio genommen und dann in Reiterstellung. Ich bin sehr schnell gekommen, nach 20 Sekunden Reiterstellung habe ich schon abgespritzt. Ich zum Bad, meinen Schwanz und meine Hände gewaschen, dann neues Kondom drauf und weiter gings mit Runde 2. Diverse Stellungen, Missio, Reiter, Doggy, von hinten... Aber nochmal abspritzen konnte ich nicht also haben wir irgendwann aufgehört. Dann haben wir noch locker 2 Stunden Shisha geraucht und gequatscht über alle möglichen Themen. Sie will mich unbedingt wieder sehen, aber für mich war es wohl eher eine einmalige Sache. Ich stehe auf schlankere Frauen und mehr als einen Fick will ich eigentlich nicht mit ihr. Ach ja, sie hat gefragt warum ich sie beim ersten Treffen im Auto nicht geküsst hätte, sie hätte gemerkt dass ich das hätte tun wollen. Ich zitiere mich selbst von meinem Beitrag weiter oben: "Ich habe Kino gefahren, ihre Hand genommen, aber bewusst kein KC angesetzt. Ich wollte mir das aufheben. Die Zeit wird zeigen ob das eine gute oder schlechte Entscheidung war." Und so habe ich ihr auch ehrlich geantwortet dass ich mir das mit mit dem Küssen aufheben wollte um die Spannung aufrecht zu halten und damit noch ein gewisser Kitzel da ist. Sie fand das ganz gut und hat gemeint dass es die richtige Entscheidung gewesen wäre. Aber an dieser Stelle muss ich sagen: Wenn ich sie gleich geküsst hätte wäre es auch die richtige Entscheidung gewesen:-) Nun denn, so weit... Alles Liebe, Euer Alphatier Reloaded Update vom Counter (+1 KC, +1 FC): Im Rahmen des Tagebuchs wurden jetzt folgende Ergebnisse erreicht: KC (12) Jani, Karol, Hanna, Jessy, Friederike, Alina, Sandra, Sarah-Carina, Margarethe, Alexandra, Carmen, Nadja FC (8) Karol, Hanna, Friederike, Jessy, Alina, Margarethe, Alexandra, Nadja
  9. Hallo werte Fangemeinde, Anzahl meiner FB-"Optionen" (von FB will ich erst ab dem 3. mal vögeln sprechen) ist heute Abend von 3 auf 2 geschrumpft. Ich habe #23 Magdalena heute Abend erneut getroffen. Vorteile: - Muschi sieht echt hübsch aus und wenn es einen Muschi-Kalender gebe (warum gibt es den eigentlich nicht - einfach nur Muschis in Großaufnahme) wäre ihre auf jeden Fall Titelblatt-verdächtig. Ich mag ästhetische Muschis. - Ultraglatt rassiert - Sportlich - Wunderschöne dicke Titten Nachteile: - Dominant - Kann den Mund beim Sex nicht halten - Fühlt sich schnell angegriffen in Kombination mit den Mund im Bett nicht halten können eine ungünstige Kombi --> Abtörn hoch 10 - Muschi ist so ausgeleiert dass ich mindestens eine halbe Stunde brauche bis ich komme (normal 30 Sekunden bis 3 Minuten) - Hat einen sehr schlechten Charakter (Details kommen unten) Ich bin im Nacken noch ganz verspannt vom Treffen, das war bislang noch nie der Fall, ich bin nämlich echt super entspannt bei Treffen mit Frauen ganz egal wie es läuft. Es war eine Katastrophe. Zusammenfassung: Wir treffen uns bei ihr, ihr Chef ruft an. Sie telefoniert 20 Minuten mit ihm und lässt mich auf der Couch sitzen. Im Gespräch mit ihrem Chef lästert sie böse gegen ihre Kollegin ab und fordert vehement dass er sie rauswirft (Stichwort: Schlechter Charakter). Sie ist super genervt und gestresst und trinkt erst mal ein Glas Wein zum runter kommen. Bin leider weit gefahren (ca. 40 Minuten inkl. Stau) sonst währe ich wohl gleich wieder gegangen. Weiter geht's: Wir entscheiden uns für einen Film, wir küssen uns innig, ich streichle ihre brüste, wir machen rum, sie ist nass, ich fingere sie, sie genießt es und macht mit, alles ist super cool. Dann lege ich ihre Hand auf meine Hose über meinen Schwanz und auf einmal dreht sie komplett am Rad, ich falle aus allen Wolken: Warum ich so schnell machen würde, das gehe ihr alles so schnell, ich würde einfach ein Programm abspulen, sie ist doch keine Nutte... bla bla bla... mit ihrem moralisierenden Tonfall (den sie wohl im Heute-Journal so einer feministischen Sprecherin im Hosenanzug abgeschaut hat) und überlauter Stimme beschallt sie mich in Dauerbeschallung so dass mein Ständer auf der Stelle schrumpft und ich überhaupt keinen Bock mehr auf sie habe. Weil ich ein cooler Typ bin bleibe ich locker und beruhige sie (hätte ich nicht machen sollen, ich hätte gehen sollen! Ich ärgere mich dass ich es nicht getan habe). Die Lage beruhigt sich, wir schauen weiter, rum machen, ich lecke sie ausgiebig (ihre Muschi sieht wirklich richtig gut aus will ich nur nochmal betont haben!!) sie will dass ich sie zusätzlich zum lecken fingere, das tue ich, sie geht richtig ab. Ich richtige mich auf und fingere sie noch etwas, sie ist jetzt richtig heiß, sie nimmt meinen Schwanz und sie versucht ihn ohne Kondom in ihre klatschnasse Muschi zu stecken so horny ist sie... ich unterbreche und ziehe ein Kondom drüber, wir ficken in diversen Stellungen, nach gefühlt 15-20 Minuten Sex in allen möglichen Stellungen (ich bin immer noch nicht gekommen weil ihre ausgeleierte Muschi keinen Wiederstand bietet). Ich will das sie mir einen bläst. Da ich mittlerweile weiß dass sie empfindlich ist wie ein rohes Ei sage ich ihr dass sie mir einen blasen soll und frage im nächsten moment ob sie das machen kann und dass ich ihre Zauberzunge spüren will. Es scheint ihr zu passen, keine Wiederworte. Wir ficken noch ein bisschen dann ziehe ich ihn raus damit sie mir einen blasen kann. Und schon geht wie eine Alarmsirene das moralisierende Gewäsch im moralisierenden Heute-Journal-Sprecherin-Stakkato wieder los: Sie lasse sich nicht zum Blowjob zwingen, sie entscheidet selbst, sie wäre schon groß, ob ich gehen will usw. usf. Ich verstehe die Welt nicht mehr und glaube ich stehe im Wald. Sie lässt sich nicht beruhigen sondern steigert sich absichtlich immer weiter rein. Sie scheint es regelrecht zu genießen. Ich spüre dass ich es mit einer verletzten aber auch gestörten Persönlichkeit zu tun habe. Wieder ziehe ich NICHT die Reisleine (ich könnte mich Ohrfeigen dafür dass ich so ein Nice-Guy bin) sondern bleibe cool. Ok, den Rest will ich euch ersparen. Es ist dann nichts mehr gelaufen obwohl ich keine Selbstachtung habe und es am Schluss nochmal probiert habe. Es wird auch nichts mehr laufen mit ihr. PS: Meine Eier tun weh weil sie diese in der Reiterstellung etwas unsanft in der Hand hatte. Fazit: Ich komme mir benutzt und gedemütigt vor. Ich werde nie wieder Respektlosigkeit dulden und dazu gehört auch so ein Moralgewäsch beim Sex. Alles Liebe, Euer Alphatier Reloaded
  10. Hallo werte Fangemeinde, gestern und vorgestern fanden jeweils ein neues Treffen statt: #25 Nadja: Kennengelernt im OG, sie ist 32 also 5 Jahre jünger als ich. In ihrem Profil steht: "Etwas ernstes." Sie hat schon ein paar mal geflaked, ich bin aber hartnäckig geblieben. Gestern (Mittwoch) wäre Treffen bei ihr gewesen, Videocall gab es auch vorab, leider hat sie kalte Füße bekommen und daher vorgestern (Dienstag) abgesagt. Ich war gerade auf dem Weg von einer meiner FB zu einem anderen Date. Da ich zum anderen Date #26 (ich habe Date #26 dann einen Tag später gedatet, Details siehe unten) aber sowieso zu spät dran war, habe ich spontan mit #25 ein Treffen in der Öffentlichkeit ausgemacht. Öffentlichkeit war ok für sie nur bei ihr Zuhause wollte sie nicht. Ich habe Kino gefahren, ihre Hand genommen, aber bewusst kein KC angesetzt. Ich wollte mir das aufheben. Die Zeit wird zeigen ob das eine gute oder schlechte Entscheidung war. Nach dem Treffen hat sie mir jedenfalls geschrieben: "Hey, bin gut daheim angekommen und du? Finde dich wirklich süß Muss ich gestehen". Jetzt haben wir ein Treffen morgen (Freitag) bei ihr ausgemacht, vorher treffen wir uns an einer Tanke und holen Shisha-Tabak. Sie hat mir später nochmal geschrieben: "Was genau erhoffst du dir" - Ich darauf hin: "Einfach mal sehen was passiert." Sie: "Okay". WIr werden sehen was läuft. Sie hat mir während dem Treffen gestern erzählt dass sie gestalkt wurde von einem FB, dieser wäre dann einfach ohne Termin vor ihrer Tür gestanden, deshalb hätte sie kalte Füße bekommen beim Treffen bei ihr zu Hause... Ich werde berichten und hoffe dass es nicht einen erneuten Flake gibt. #26 Carmen - KC: Treffpunkt gestern Abend in einer Gastronomie im Außenbereich. Kino, Händchen halten, KC. Sie muss früh raus (um 5:00 Morgens), die Logistik ist also ungünstig, wir haben uns jetzt für Sonntag 18:00 zum Netflixen bei ihr verabredet. Zum Abschied standen wir Bauch an Bauch und sie hat meinen Ständer gespürt während wir uns geküsst haben. Ich hatte einen Ständer was ein gutes Zeichen ist. Wenn sie jetzt nicht gerade flaked... Gestern wäre eingentlich noch ein Treffen gewesen mit Romy. Leider gab es Missverständnisse die schlussendlich nicht mehr zu kitten waren. Es war vereinbart Netflixen bei ihr im ersten Date. Sie hat dann geschrieben: Nur Spaziergang kein Netflix. Es wäre eine halbe Stunde fahrt gewesen. Ich dann: Ok, dann lass uns bei mir am Marktplatz treffen und Eis essen. Das war ihr dann zu kompliziert und sie hat abgesagt, mir aber gesagt dass sie extra noch Getränke gekauft hätte und den Balkon geputzt hätte. Es gab auch einen Videocall. Wäre was geworden nach meiner Einschätzung. Richtig dumm gelaufen. Dann bin ich ab 01.09. für 14 Tage in Urlaub weg und wollte sie vorher treffen, sie hat aber vorher keine Zeit. Ich habe ihr dann geschrieben sie soll mir einfach sagen dass sie keinen Bock mehr auf mich hat. Daraufhin hat sie mir geschrieben dass sie sich gestern mit einer Freundin über mich und Männer im allgemeinen unterhalten hätte (damit habe ich gerechnet, Frauen lassen sich immer maximal von ihren Freundinnen beeinflussen). Jedenfalls hat sie mir geraden auf Sextalk zu verzichten. Der eine ONS den sie hatte wäre spontan gewesen und auch ohne Sextalk vornedran, das würde viele abschrecken. Ich habe ihr geschrieben dass ich bisher immer Sex auf diese Weise hatte, eventuell aber noch mehr Sex haben könnte wenn ich auf Sextalk verzichten würde, auf der anderen Seite aber auch viele Frauen meine Zeit verschwenden würden und dass ich ihre Überlegungen mitnehme und drüber nachdenke. Ein Satz mit X das war wohl nix. Sextalk sollte ich mir vielleicht wirklich sparen, ich habe schon so viele heiße Weiber damit "verbrannt" bzw. abgeschreckt. Einfach machen. Videocall und wenn das passt, dann passt auch das treffen. Logistik Check sprich: wohnt sie alleine und Video Call erscheint mir als die bessere Herangehensweise. Ebenfalls muss ich aufhören beleidigt zu sein weil sie mal nicht gleich Netflixen will. Ich versaue mir so viel mit dieser beleidigten Tour. Im Endeffekt habe ich es versaut weil ich eingeschnappt war nach dem Motto: Kein Netflix, kein Treffen bei dir. Damit muss ich echt aufhören. Das ist eine Katastrophe und darf mir einfach nicht mehr passieren. Cool bleiben. Und wo ich diese Zeilen schreibe: gerade schon wieder. Heiße Frau direkt verbrannt mit einer blöden WhatsApp-Message wo ich direkt auf Sex anspiele (zu meiner Entlastung: Habe ich gestern verschickt). Ich muss echt damit aufhören Frauen zu verbrennen mit meinen Sex-Anfragen. Ich muss schnell einen Eindruck gewinnen und sie von mir. Dazu braucht es einen Videocall. Wenn sie keinen Bock auf mich hat dann wars das nach dem VC umgekehrt genauso. Ansonsten treffen. Es ist halt mit dieser Dating-App echt schwer zu managen für mich. Zuerst kommt die Flut, dann kommt die Ebbe. Also zuerst so viele Anfragen dass ich nicht mehr antworten kann dann gar keine mehr. Wenn zuviele da sind springen die Frauen wieder ab wenn ich sie nicht zeitnah treffe weil sie dann einfach einen anderen vögeln. Also musste ich filtern, daher habe ich mir den sexuellen Frame angewöhnt. Umgekehrt fliegen dann viele raus auch wenn sie fast schon nymphomanisch sind und am Schluss sind es dann doch wieder nur ganz wenige. Das Sexuelle muss ich echt beim Texten weg lassen. Das ist was für das persönliche Gespräch, vielleicht auch für den VideoCall, da hat es mal ganz gut geklappt. Es kommt mir vor wie ein Labyrinth und ich probiere alle Irrwege und Gabelungen aus um dann letztlich meinen perfekten Weg zu finden. Die perfekte Masche;-) So weit... Alles Liebe, Euer Alphatier Reloaded Update vom Counter: Im Rahmen des Tagebuchs wurden jetzt folgende Ergebnisse erreicht: KC (11) Jani, Karol, Hanna, Jessy, Friederike, Alina, Sandra, Sarah-Carina, Margarethe, Alexandra, Carmen FC (7) Karol, Hanna, Friederike, Jessy, Alina, Margarethe, Alexandra
  11. Hallo werte Fangemeinde, gestern war ein neues Treffen: #24 Alexandra - KC, Lay: Kennengelernt im OG, sie ist 35 Jahre alt, also 2 Jahre jünger als ich. In ihrem Profil steht: "Keine ONS, für Abenteuer bin ich zu alt." Ich chatte mit ihr und gehe zuerst auf ihr Kind ein. Dann auf ihre Lebenssituation (Kind ohne Mann). Dann komme ich relativ schnell auf Sex zu sprechen. Es verläuft im Sande. Dann nehme ich den Chat später wieder auf. Heute verabredeten wir uns zum Sex. Ich erkläre mir das damit dass beim ersten mal der Wunsch nach Sex in ihr geweckt wurde, sie mich als sexuellen Mann kennen gelernt hat und einfach darüber nachdenken musste. Beim zweiten mal hatte sie den Entschluss schon gefasst. Es zeigt sich dass es sich auszahlt Frauen gegenüber erkennen zu geben dass man ein sexueller Mann ist. Wir finden einen Slot bei dem ihr kleiner Sohn bei seinem Vater ist. Sie mag kein Blowjob, das macht sie mir gleich im Chat klar. WhatsApp-Nummer geholt für den Fall einer Verspätung. Ich fahre zu ihr. Wir setzen uns auf den Balkon, rauchen eine Shisha, ich trinke einen Cappuccino mit extra Zucker. Wir reden über Ihre Lebenssituation, Job, alles mögliche. Dann gehen wir rein zum Netflixen damit uns "die Schnaken nicht totstechen" (denn es wird schnell dunkel). Wir schalten einen Film ein, KC, ich küsse ihren Hals (es gefällt ihr), ich führe ihre Hand an meinen Schwanz, ich fingere sie. Anschließend Sex in der Missionarstellung. Ich komme relativ schnell weil sie sehr eng ist und sich ihre Muschi echt richtig gut anfühlt. Um ehrlich zu sein finde ich ihre Muschi vom Gefühl her die beste bis jetzt. Also kann ich mich nicht mehr zurück halten und spritze ab. Alles ins Kondom. Als ich fertig bin gehe ich noch kurz ins Bad, ziehe mich an, nehme sie in den Arm und streichle sie während wir noch etwas Netflix schauen. Dann fahre ich wieder heim. In Summe hat es ca. 1,5 Stunden gedauert. So weit... Alles Liebe, Euer Alphatier Reloaded Update vom Counter: Im Rahmen des Tagebuchs wurden jetzt folgende Ergebnisse erreicht: KC (10) Jani, Karol, Hanna, Jessy, Friederike, Alina, Sandra, Sarah-Carina, Margarethe, Alexandra FC (7) Karol, Hanna, Friederike, Jessy, Alina, Margarethe, Alexandra
  12. Hallo zusammen, der deutschsprachige Wiki-Eintrag zieht PU in den Dreck. Es wird da irgend was fabuliert von: - Sekte - Rechte Gruppierung usw. Da waren wohl ein paar Linksautonome Feministinnen am Werk. Hat jemand Zugang zur Wikipedia-Community und kann das auf ein sachliches Niveau bringen? Wäre wichtig damit Neulinge keinen falschen Eindruck bekommen (wer schon länger beim PU dabei ist weis dass es sich bei dem Wiki-Eintrag um völligen Schwachsinn handelt der mit der Realität überhaupt nichts zu tun hat und dass PU auch nicht politisch ist und schon gar keine Sekte). Daher muss das dringend korrigiert werden. Also: Wer kommt da ran? Danke, LG Alphatier Reloded
  13. Hallo werte Fangemeinde, gestern war ein neues Treffen: #23 Margarethe - KC, Blowjob, Lay: Sie ist 34. OG, so wie alles andere davor auch. Wir hatten per Videocall miteinander telefoniert. Ging bestimmt 2h lang (ich war im am Autofahren und hatte sowieso nichts bessers zu tun). Comfort ohne Ende und eine Menge Sex-Talk. Danach über WhatsApp-Chat weiter mit Sextalk. Treffen vor Ort zum Spazieren gehen, was trinken gehen und Netflix. KC in einer Vinothek. Zu ihr zum Netflixen. Der Film ist gefühlt 5 Sekunden gelaufen da fummeln wir schon rum und küssen uns innig. Halsküsse von ihrer Seite, Halsküsse von meiner Seite, sie knabbert mir am Ohr, hat mich mega rallig gemacht. Wir machen sehr lange miteinander rum, ich will zur Sache kommen aber sie meint: "Wir wollen beide das gleiche. Aber du musst langsam machen". Viel fummeln. Keine LMR (oder ich habe sie nicht wahrgenommen). Sie bläst mir einen, sehr gekonnt. Wir ficken zuerst in Misio dann in Reiterstellung, dann wieder Misio, dann Doggy und am Schluss zum Abspritzen in der Misio. Zuerst auf ihrer Couch und dann im Bett. Fazit: Ein rundum gelungener Abend. Hinterher taten mir die Eier weh. So weit... Fazit: 1.) Videocall (sofern es dazu kommt) ist eine verdammt gute Sache, er bringt eine Menge Comfort und hilft danach das Game zu beschleunigen, so mein Eindruck. 2.) Sex-Talk und erzählen was ich schon so alles gemacht habe (Swingerclub, Fetisch-Partys usw.) hilft ungemein dabei als sexueller Mann wahrgenommen zu werden. Sie meinte vor Ort dass sie da bei mir nie drauf gekommen wäre weil ich einen sehr braven Eindruck mache. Ich glaube es ist extrem wichtig als sexuell wahrgenommen zu werden weil dies sehr zielführend ist. Eskalieren ist dann natürlich wichtig. Kino usw. ganz klar. Aber im Vorfeld als sexuell wahrgenommen zu werden ist anscheinend eine sehr gute Sache. Es werden auch viele Frauen damit aussortiert. Vielleicht gar nicht schlecht. Alles Liebe, Euer Alphatier Reloded Update vom Counter: Im Rahmen des Tagebuchs wurden jetzt folgende Ergebnisse erreicht: KC (9) Jani, Karol, Hanna, Jessy, Friederike, Alina, Sandra, Sarah-Carina, Margarethe FC (6) Karol, Hanna, Friederike, Jessy, Alina, Margarethe
  14. Da Ich weis dass sie nur wieder am Wochenende kann und da eventuell noch geblockt ist (sie besucht die Oma einer Freundin und entscheidet Donnerstag spontan weil diese im Sterben liegt), habe ich jetzt folgendes geschrieben: „Wird Zeit, dass du dich endlich deiner Sünden bekennst und bei mir deine Beichte ablegst. Wann würde es gehen bei dir?“
  15. Bro, du bist ein Gott👍 Habe nur noch ein Problem: Der Lay soll bei ihr statt finden. Wie fädelte ich das ein mit besagtem Spruch?