jasonbourne

Member
  • Inhalte

    1.276
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     334

Ansehen in der Community

409 Bereichernd

1 Abonnent

Über jasonbourne

  • Rang
    hunting Carlos the jackal

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    the best place on earth
  • Interessen
    Digital Business, Icehockey, Surfing, Krav Maga, Snowboarding

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profilbesucher" Block ist deaktiviert und wird anderen Mitgliedern nicht angezeigt.

  1. jasonbourne

    Tinder

    Pack noch n paar Vorurteile rein und stülpe noch n bissl deine Moralvorstellungen drüber, dann haben wir ne Sammlung. Wundert mich immer das man dann gerade hier im Forum Leute wie dich findet die so krass wertende Aussagen rauslassen. Man sollte doch meinen das hier etwas mehr Toleranz und Verständnis vorhanden ist.
  2. Merci, vielen vielen Dank für den Beitrag. Da ist unglaublich viel drin. Ist dann statt "bist du spontan?" "Ich fliege am Dienstag zum surfen. Morgen bin ich bei xy, kommst du mit? " deutlich besser? Weil konkreter mehr geführt, evtl. sogar noch mit nem IOI von mir (finde dich cool, willd ich noch treffen nur bin ich ab dienstag beim surfen usw. Genau was ich brauche, klarer in der Kommunikation, direkter. Ist die Schiene immer noch standart opener und masse oder schaut man sich die Profile an? Ich versuche aktuell viel speziell anzuschreiben, verwende standart opener eher weniger.
  3. jasonbourne

    Tinder

    Was hat das mit der größe so auf sich? warum ist das auf tinder so wichtig? Bei mir stehen 2 Dinge an: Textgame auf fordermann bringen - wie mache ich das am besten, gibt es nen guten guide? Und mein profil optimieren. Habt ihr inzwischen Business Bilder drin? Wurde mal von abgeraten, Anzug steht mir gut.
  4. ich hab das grad gelesen und habe mir bevor ich das datum gesehen hab überlegt ihn zu fragen was er da noch will, das Ding klang doch schon beim ersten Beitrag durch. Sobald mal so ne anti flow geschichte per whatsapp abläuft - und das von nem girl das man weder gepudert hat noch die freundin ist - ist doch Hopfen und Malz verloren. Da kannst du doch sofort rauslesen das es ganricht passt. Was mich zum eigentlichen Punkt bring: Mein Textgame ist wieder Schrott, habe ich festgestellt. Dinge die ich 1on1 perfekt mit pointe anbringe passen garnicht, gerade 2 matches weggeballert weil einfach die Kommunikation im Eimer war. Einmal geöffnet mit: Ritter Sport Rum Traube Nuss - schmeckt oder nicht? Sie: Schmeckt. Ich: im Ernst? bis jetzt warst du mir so sympatisch... Sie: bye! Ich: Ciao! Anderes mal ein echt süßes girl mit coolem Profiltext ("nimmt sich selbst nicht so ernst" - in wahrheit dann die größten spiesser) etwas aufgezogen das Schwindeln eine Sünde ist (ihr alter war mit 27 angegeben, in Wahrheit war sie 31). Hat mir dann nen süßen Korb gegeben als ich gefragt hab ob sie spontan ist, da ich nurnoch bis Dienstag in der Stadt bin. Surfurlaub steht an. Immerhin hat sie mir viel Spass im Münchner Tindergarten gewünscht. Hab ich geantwortet das ich den haben werde, mit Wellen und Strand, und zum Glück keine Münchner Prinzessinen aus dem Kindergarten mehr abholen muss. So, textgame sucked mal wieder, wie fixe ich das und komme da auf ein vernünftiges Level? Ausserdem nochmal ne Frage was Bilder angeht, ich habe aktuell nur Reise- & Sportbilder drin, macht es Sinn wenigstens mal 1-2 Bilder in Business Outfits reinzuballern? So n Anzu steht mir halt echt gut...
  5. Themen werden meist nur ein Thema wenn du sie als Mann dazu machst. Wenn du gesagt hättest das es auch besonders wegen der Nationalität geht, dann wäre es so gewesen. Aus deinem Text gehen 2 Dinger hervor: Dein eigener Komplex dich nicht wertig zu fühlen (Wie hast du sie verdient, etc) und deine Verletzung dadurch das du sie als Slebstbestätigung gesehen hast. Du schreibst nichts über ihre Person, sondern nur das sie hübsch und begehrt ist. Sie als Person scheint dir nicht zu fehlen, sondern die Selbstbestätigung etwas zu haben das viele andere wollen. Wie du siehst scheinen deine Probleme und deine Gefühle nicht ein Opfer von ihr, sondern von DIR zu sein. Darüber nachzudenken wie du sie zurück bekommst, ist nicht der richtige Weg. Der Weg sich mit deinem Ego, dir selbst und deinen Gefühlen, deinem Drang nach Bestätigung durch eine hübsche Frau an deiner Seite, deiner Pesönlichkeit, deinen Ängsten und Träumen zu beschäftigen, der scheint mir sinnvoller.
  6. Für mich ist das Problem dabei das die gerade in Dtl. (ok, mein Fokus Raum München) viele girls Ende 20 Anfang 30 rumlaufen, bei denen es jetzt umbedingt sein muss. Absolute Torschlusspanik. Man merkt das denen richtig an: Der nächste muss der Richtige sein, und das macht es natürlich total verkrampft und erzeugt Druck. Mein Statement wenn das Thema aufkommt: Kinder ja gerne, nur halt aus stabilen Verhältnissen. Solide Beziehung, die auch schon mal ein Tief oder ne Krise gesehen hat, die ne Weile (Jahre, nicht Monate) stabil läuft, in der Ziele und Träume und Alltag zusammen passen - während ich diese Worte schreibe verstehe ich warum ich kinderlos und Singel bin. Ich versuche klarzumachen das ich nicht grundsätzlich abgeneigt bin, es jetzt halt gerade kein Thema ist. Wie auch. Erstmal muss man sich daten, verstehen, in der Kiste landen, eine Beziehung entwickeln, dann irgendwann kommen Kids. Das ist kein Thema für's erste Date, ausser man will es gleich abklopfen, nur dann ist das halt ein Indikator das sie genau einer per Frauen ist die jetzt Torschlusspanik hat. Mir ist das dann auch zu riskant - dir ist ganz schnell ein Kind angehängt, und dieser Typ Frau ist mir zu unentspannt. Darum passt dein Punkt oben mit "next".
  7. Ne dude, bin über das niveau raus. Wenn jeder horst sowas da läßt- geh bitte mit deinem general wieder in den Kindergarten. Nichts anderes ist es Zitate aus dem Zusammenhang zu reißen und daraus Küchen- Psychoanal zu betreiben. Neben dem ihr vor eure Tastatur die großen Helden seid, was zur Hölle nehmt ihr euch eigentlich raus hier so nen Exkurs über meine Persönlichkeit zu machen? Da ich nicht an gott glaube und meine Mum tot ist, gibt es vlt. 2 oder 3 Menschen die mir sowas sagen dürfen, und da gehört ihr 2 sicher nicht dazu. neben dem seit ihr damit genauso ein Witz wie die Mädels, die auf Tinder anhand der 6 Bilder und 140 Zeichen ihren Eheman suchen. Es ist in der Situation schlicht und ergreifend nicht angebracht, aufgrund eurer Informationslage auch völlig unmöglich sich so n Urteil zu bilden. Ich schließe ja jetzt auch nicht aus deiner Grütze aus nem Minderwertigkeitskomplex, der sich durch 10.000 Forenposts ausdrückt, oder so nen hirnlosen Einzeiler. Wenn ich ne Frage was meine Persönlichkeit angeht habe, oder deren Entwicklung, oder deren Bewertung, keine Angst, dann werde ich die schon stellen. Übrigens schließen sich eine gewisse Konfliktfreudigkeit und andere Dinge nicht aus. Die Dramaqueen, mh, da shab ich auch noch nicht gehört. Passt aber super das mir eine Seite vorher ein Reflektierter umgang zugeschrieben wird. Komisch. Ich hab dich hier anders erlebt. Eher als Streithammel und Dramaqueen. Vllt. ist dein Problem die falsche Selbstwahrnehmung. 
  8. Merci, nehme ich mal so mit. Noch ein Satz zu ihr: ich weiss eigentlich recht wenig darüber wie sie konflikte löst, wie sie mit schwierigen situationen umgeht, etc. vlt. weiss sie das selber noch garnicht, ich jedenfalls wusste es mit 20 nicht. Und ich erinnere mich auch das ich deutlich weniger in der Lage war meine eigenen Emotionen zu verstehen noch zu beeinflussen - und da bin ich heute noch lange nicht am Ende der Fahnenstange. Was du ansprichst ist genau dieser Punkt, es gibt eine Balance zw. PU Techniken und umgänglichen Verhaltens - und das war der Kern der Frage. PU Technisch war das klar, "Kas bissn" wie in Bayern gesagt wird. Es ging darum wieviel Invest meinerseits sein sollte, sinnvoll ist, und um die Einschätzung der Situation. Die PU Technik bei Drama nicht ernst sondern durchnehmen ist ja klar gescheitert, aus welchen Gründen auch immer. Insgesamt kamen hier deutlich mehr positive Beiträge als negative, aber ich werde mich sicher nicht auf das Niveau runter lassen indem z.b. der Herr General meine selbstreflektion in Frage stellt. Das war einfach mega unpassend, und steht hier auch nicht zu Debatte.
  9. Merci, jop, 2018 war bisher so ziemlich krass. Ich versuche das als Chance zu sehen: Ich bin 30, hab ne eigene Firma, ne Immobilie bin gesund und absolut frei. Familie gibt es auch keine, dafür habe ich ein paar sehr gute Freunde. Was die Beziehung mit L angeht, habe ich mich an deinen und @Herzdame s Ratschlag gehalten. Nach ca. 1 Woche Funkstille mal angerufen, gefragt wie es ihr geht, etc. Bissl beschrieben was ich so mache, nachgefragt ob sie über uns nachgedacht hat (ihre Antwort war sie denkt jeden Tag an mich, aber es war zu kurz um sich klar zu werden) - hier hat der General übrigens Recht, auch wenn sein Post oben absolut unpassend ist, das kann man nicht für bare Münze nehmen, alleine weil nachdenken keine Gefühle erzeugt. Diese Anziehung kommt sicher nicht über maximale Distanz. Ich hab ihr dann gesagt was ich sagen wollte: Sie kann sich Zeit nehmen, wenn sie Hilfe braucht sich jederzeit melden, aber ich werde halt nicht ewig warten. Ich gehe davon aus das damit die Sache beendet ist und vermute das sie es einfach auf sich beruhen lassen wird. Ich feiere dieses Wochenende Geburtstag, es war mal angedacht das sie vorbei kommt, wenn sie sich da nicht meldet ist das durch. Ich fliege anschließend über Weihnachten auf nen Surftrip, und nach dann 2 Monaten keinen Sex und 6 Wochen no see brauchen wir auch nicht mehr anfangen. Da wird sie und ich mir anderweitig beholfen haben. Finde das halt - naja, im Eishockey sagen wir nen coward exit. Ne andere Lösung sehe ich eh nicht, weil jeder weitere Kontakt von mir aus wäre nur hinterher laufen, in einer Situation in der sie vlt. schon längst klar ist das es durch ist. Das muss ich mir dann nicht geben. Das es micht emotional beschäftigt, damit habe ich überhaupt kein Problem, und das steht auch nicht im Gegensatz zu meiner Männlichkeit oder Entwicklung. Im Gegenteil, ich finde es sogar gut, weil es mir zeigt das sie mir wichtig war, das es nicht platonisch war, etc. Wer das kritisert, der sollte sich mal selbst hinterfragen.
  10. Alter, warum muss eigentlich jeder hier noch seinen Senf dazu geben? Muss ich mein Fazit von der Seite davor leider wieder canceln, weil Typen wie dieser möchtegern general die Finger nicht still halten können. An der Nase rumführen? Lol. Ist das jetzt die Beschreibung für Bruch in der Kommunikation, 1 Woche später hinfahren (wie geplant, alle 2 wochen gegenseitig), reden, rumknutschen, block, heimfahren und eine Woche später mal anrufen? Jede Nähe abblocken ist für mich was anders, kann man auch nachlesen. Ist es das wenn man emotional drin ist? Ich weiss ihr ganzen PU Spastis seid in Wahrheit alle Terminator, eiskalt, drum dürft ihr euren pimmel bissl ausführen weil das kommt am Anfang cool, leider ist dann halt nix dahinter. Da passt du super zu dem anderen, Empathie wie ein Baum. Den Kern hast du (wie der möchtegern general) immer noch nicht kapiert. Ich hab ein krasses Jahr hinter mir. Mein Sportkarrie ist beendet dank schwerer Knieverletzung im Feb. Im April ist meine Mutter gestorben. Ich hatte massig streß mit Erbschaft,Renovierung, Firma, Reha und meiner emotionalen Lage. Aber das kapiert ihr zwei ja nicht, weil keine Empathie und Emotionen sind ja uncool. Die Kleine war mir eine riesige Unterstützung. Das es mit 500km Distanz und 10+ Jahren unterschied schwer ist, vollkommen klar. Die Frage ist wie einfach man es aufgibt, nachdem man viel bekommen hat. Besonders wenn man merkt das es bei ihr im Leben gerade nicht läuft. Die Forenmeinung war klar, 1x Melden. Das passt zu meiner Einschätzung. Wer dann irgendwelchen BS schreibt das die kleine grad bock auf dick hat, jop, der ist halt dann ein hengst. P.S. Krieg deinen Rasimuss und dein Schubladendenken mal unter Kontrolle, spricht von Schwäche.
  11. Schwierige Situation. Sex sollte eigentlich sein, zumal ihr euch schon ne Weile datet. Klar, bei einem früher beim anderen später, aber 22 und 19 ist jetzt nicht so. Das klingt nach fehlender Anziehung, das resultiert dann auch in solchen Dramen. Ich gehe davon aus das es deine erste Freundin ist. Rückblickend hätte ich mir damals gewünscht das ganze lockerer zu sehen, auch wenn ich mir super sicher war das meine damalige freundin die richtige war, die wahrscheinlichkeit das es wirklich so ist, ist gering. So wie es klingt hast du genug baustellen an denen du arbeiten kannst: Dein ADHS, Wutanfälle, etc. - ich empfehle dir daher unabhängig von der Situation mit ihr an dir selbst zu arbeiten, davon hast du echt lange was. Viel Erfolg!
  12. Lol, was soll ich zu dir jetzt sagen? Unpassender Beitrag, politisch korrekt ausgedrückt. Sagt viel über dich als Typ so nen Post dazulassen. Den den starken Typen mit Persönlichkeit, den sehe ich aus dem Post auch nicht. Der beurteilt Menschen nicht anhand Forenposts, die er tatsächlich 0 Mal in seinem Leben getroffen hat. Und der hat Empathie, fehlt dir auch n Stück. Keine Angst, dein Schwanz wird nicht darunter sein, die kleine steht auf Intellekt. Das sie mir nicht egal ist, ist dann also ein Zeichen " nicht weit genug als Mann zu sein". Aha. Beschäftige dich lieber mit deinem Kaffesatz, vlt. bringt der dir noch die Lottozahlen raus. Wenn ich das grad so lese, mit den Konflikten, da könnte was dran sein. Und das liebe Ego, da halte ich es mit Freud: Der Mensch ist nicht Herr im eigenen Haus.
  13. Der obere Part, easy, sehe ich genauso. Taten zählen way mehr als worte. Das sie sich ihre emotionen zusammen rationalisiert gut möglich, hab ich auch drüber nachgedacht. Locker weiterlaufen macht keinen Sinn, so geil es ist n 20 jähriges top girl in der Kiste zu haben, soviel nacholbedarf hat sie da. Girls Mitte/Ende 20 um die 30 haben halt einfach ne andere Einstellung & Erfahrung was ihre Sexualität angeht. Das locker war am Anfang, ist man halt n paar WEs hin und her gependelt und hat ne coole Zeit gehabt. Sowas zurückzustellen klappt selten bis nie, v.a. kommt es ohne input von ihr doch niemals dazu. Ich baller doch jetzt nicht nach Italien und hab dann nochmal "rumknutschen & block". Das geht auch aus den posts klar hervor, insofern ist alles was drunter kommt im Vakuum. Ich glaube nicht das sie seltsam ist, ganz und garnicht. Du bist sicher auch nicht in der Position das zu urteilen. Sie ist jung. bei ihr ist grad streß. vermutlich das erste mal in ihrem leben (private Probleme & Überforderung). Realistisch ist das ihre erste Beziehung über Distanz mit 99% Wahrscheinlichkeit nicht ihre letzte ist.
  14. Alles richitg. Verstehe ihren Bruch nicht in 2 für mich sehr schwierigen Situationen großartigen Support zu liefern und dann selbst bei der ersten Krise quasi abzuhauen. Ich will da jetzt nicht zu sehr in den PDM Modus schalten, weil ich es eh nicht kapieren werde, und bei ihr im Leben noch viel entwicklung passieren wird, sicher auch im Umgang mit ihr selbst. Sie ist eigentlich überhaupt keine Drama queen, jedenfalls bisher nicht. Umso mehr wundert mich das sie mich quasi so wegstößt in einer Situation die sie mitnimmt, ich hätte eine umgekehrte Situation erwartet. Sie hat mir am Telefon auch gesagt das sie jeden Tag an mich denkt, sehr seltsam das sie von sich aus keinen Kontakt sucht bzw. hier weiter machen will. Was mich natürlich im argen läßt und zu dem Schluss bringt das an der Sache mehr dran ist und das durch ist. Weil ewig warten werde ich sicher nicht auf sie, wozu auch. Sie hat ja gerade gezeigt das sie durchaus in der Lage ist einen cheapen Exit zu nehmen und nicht an dieser Beziehung arbeiten zu wollen, was echt seltsam ist. Ich hab ihr was ich sagen wollte gesagt, wenn sie mehr Nähe hätte haben wollen hätte ich das gemerkt. So ist der Ball klar bei ihr, jeder weitere Kontakt der von mir ausgeht kommt nur mehr als "hinterherlaufen" - und den shit geb ich mir sicher nicht. Insofern hat der Kolllege PP sicher recht, falls sie sich meldet kann ich nochmal führen und verführen, für eine Beziehung aber muss sie das überwinden, verstehen und erklären können, sonst macht es keinen Sinn.