Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'coach'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

11 Ergebnisse gefunden

  1. Ich habe ein Live-Coaching bei einem Flirttrainer gemacht und möchte meine Erfahrungen hier in zusammenfassender Form wiedergeben. (Da ich keine Werbung machen möchte, verzichte ich natürlich darauf, den Namen des Flirtcoachs zu nennen. Falls ihr auch Interesse an einem Flirtcoaching habt, sucht euch einfach im Netz selbst ein passendes Angebot heraus. Bitte auch keine PM-Anfragen diesbezüglich.) Mein Fazit ist, dass sich das Coaching für mich auf jeden Fall gelohnt hat und mir positive Impulse gegeben hat. Da ich das Gefühl hatte, festzustecken und einfach nicht weiterzukommen, was das Thema Frauen angeht, ist mir das sehr wichtig. Gut fand ich, dass der Coach mir nicht nur erzählt hat, was ich alles machen soll („du musst das, das und das machen …“), sondern dass er viel erzählt hat, was er macht, und dass ich das bei ihm auch live erleben konnte. Auffällig war die enorme männliche Präsenz, die der Coach ausstrahlte. Es war ein Augenöffner zu erleben, wie insbesondere Frauen positiv darauf reagierten. In kleineren Einheiten hat der Coach mit mir Übungen zur Körperhaltung gemacht (aufrechte „Gewinner“-Körperhaltung einüben im Unterschied zur gebeugten „Versager“-Körperhaltung etc. ). Ich konnte den Coach dann in verschiedenen Alltagssituationen erleben (zum Beispiel im Café, an der Kasse, auf der Straße, wie er nach dem Weg fragt). Bezeichnend waren immer die Situationen, in denen der Coach Dinge gebracht hat, die ich so nicht gebracht hätte: Nach dem Motto „das kann man jetzt doch nicht sagen, da werden die Leute doch jetzt sicher negativ reagieren“. Der Punkt war, dass die Leute eben nie negativ reagierten, sondern im Gegenteil positiv. Daraus ergaben sich dann regelmäßige fast skurrile Gesprächssituationen, die letztlich aber einfach nur lustig waren. Zum Beispiel eine Situation an der Kasse, wo ich dachte „ach du Sch …, das gibt doch jetzt Ärger“ – gab’s aber nicht, sondern nur eine fröhliche lachende Kassiererin und lachende Kunden, die das mitgekriegt hatten; oder als er im Gespräch mit der Kellnerin das Gespräch auf witzige Weise auf Sex lenkte – die Kellnerin hatte prima mitgespielt etc. Für mich habe ich daraus mitgenommen, in alltäglichen Situationen die Kommunikation „weiterzudrehen“, als ich es gewohnt bin, damit Kommunikation nicht gleich wieder versackt und nicht schnell wieder im langweiligen Einerlei endet. Zum Beispiel mal einen lustigen Spruch gegenüber der Kassiererin zu bringen etc. Gegenüber der Kellnerin mehr zu bringen als „bitte, danke“ … (Das ist richtig schwer, wenn man es zeit seines Lebens anders gemacht hat. Aber auch notwendig, wenn man kommunikativer werden möchte – natürlich auch mit dem Ziel, auf dem Wege letztlich auch Frauen kennenlernen will.) Insgesamt lag der Fokus des Coachings eher auf dem Aspekt „Lernen am Vorbild, was macht der Coach“ – ich selber musste jetzt nicht so viel machen (ich könnte jetzt ausführlicher erklären, woran das lag, das würde aber zu weit führen). Wobei ich dann später, als ich mit dem Coach noch im Nachtleben unterwegs war, dann doch mal in die Offensive ging, worauf ich richtig „stolz“ war. Es war folgende Situation: Der Coach und ich liefen die Straße entlang, hinter mir liefen zwei junge Frauen (eine superhübsche, eine weniger hübsche Frau). Mit halbem Ohr bekam ich mit, wie die eine Frau auf mich zu zeigen schien und „Der?“ meinte (vielleicht habe ich mir das auch nur eingebildet, ist auch egal). Ich dachte mir „Scheiß drauf, sprich sie einfach mal an“, drehte mich um und fragte die beiden Fragen: „Und, was habt ihr heute Nacht noch vor?“ Total positive Reaktionen der Frauen. Im Nu ergab sich ein lustiges Gespräch, in das sich spontan auch eine weitere Frau einmischte, die da zufällig langspazierte. Das Gespräch kam direkt auf das Thema „Striptease-Lokale“. Die Superhübsche schaute mich mit klimperndem Augenaufschlag an und fragte mich (wörtlich): „Uund, siehst du oft Titten und Muschis?“ Also, ich hab das deutliche Gefühl, dass der Coach und ich die beiden Frauen in dieser Nacht noch hätten abschleppen können (die Superhübsche war für mich fickwillig). Warum es dazu dann doch nicht kam und das Ganze dann leider doch abbrach, kann ich hier wiederum auch nicht ausführen. Ich habe nun große Lust bekommen, wieder mal mit jemandem nachts loszuziehen, der es mit den Frauen drauf hat, von dem ich lernen kann und der mich positiv antreibt. Es fehlt mir einfach auch an männlichen Vorbildern, von denen ich direkt lernen kann und dich mich positiv inspirieren. Es bringt mir nix, mit einem Wing nachts loszuziehen, der es selber nicht draufhat und der mich dann nur „runterzieht“. Meine Frage an euch: Wie ist das bei euch? Habt ihr solche Vorbilder? Zum Schluss möchte ich noch festhalten, dass der Coach mich nicht als hoffnungslosen Fall einschätzt (als der ich im Forum hier ja gerne dargestellt werde). Er meinte, dass man bei mir gar nicht so viel machen müsste. (Er hätte da ganz andere Fälle kennengelernt.) Eine Aufgabe wäre für mich Körperhaltungstraining sowie teils noch Styling verbessern. Für mich selbst ist der Aspekt „Im Alltag kommunikativer werden“ der entscheidende. Ich werde wohl anfangen, mir regelmäßig Notizen zu machen, wo ich im Alltag Kommunikation ausgebaut und mehr Kontakte gemacht habe, um meine Fortschritte in dem Bereich zu dokumentieren.
  2. Guten Tag liebe community. ich wollte einfach nur fragen ob ihr nen flirting Coach oder ein Seminar in gießen oder in der nähe gießen kennt
  3. Um die Grundübungen korrekt zu erlernen, hatte ich mir einen Coach gesucht. Da dieser in einem Gym mit ausschließlich freien Gewichten arbeitet, dachte ich er müsste qualifiziert sein. Er gab sich als ehemaliger Bodybuilder und Physiotherapeut aus. Er hat mir empfohlen: - täglich Mobility verbessern (in Hock bewegen, Fußgelenk dehnen, Fuß mit Lacrosse Ball bearbeiten, Langhantel auf Knie legen und in Hocke verharren) - nicht einfach auf Low Bar ausweichen nur weil die Mobility für High Bar nicht reicht. Stattdessen erst High Bar vernünftig lernen damit das Mobility verbessern auch Sinn hat - kleine Gewichtsscheiben unter Verse legen, als Ersatz für den Keil die Gewichtheber Schuhe haben --> Habe jetzt hier gelesen das das kompletter Bullshit ist. Daher die Zweifel und dieser Thread. Er hat mich zwar drauf hingewiesen das das nicht optimal, aber für den Anfang okay sei. - vor dem Squat wegen meinen Schulterproblemen: Überzüge, wenig Gewicht mit überstrecken des Schultergelenks (laut FE sind Überzüge Bullshit ), Überzüge mit Black Roll und Schulter dehnen mit Resistance Band Kreuzheben - eigentlich bei jeder Grundübung spezifische Erwärmung, aber nur bei Kreuzheben habe ich mir die zeigen lassen. Da gab es sehr viele Übungen, die die am hilfreichsten erscheinen, sollte man dann durchführen. Unter anderem: - Rumpf Bauchaktivierung -->Beine über Kopf (90° vom Boden) und wieder zurück in den Sitz, nach einigen malen halbe Rückwärtsrolle - hängend Beine angewinkelt zum Kopf ziehen mit angespannten Oberkörper - Rumpfstabilierung durch Schiffchen --> im liegen Arme und Beine von sich strecken 1. Wie ist euer Eindruck von den gegebenen Tipps? Kann man erkennen ob der kompetent war? Hatte eigentlich alles so umgesetzt. Sonst ist mir nur aufgefallen das er bei High Bar vom umgreifen abgeraten hat, aber abgesehen davon die Grundübungen genau wie auf FE erklärt hat. 2.Habe eigentlich keine Lust ständig mir den Kopf über Fitness zerbrechen zu müssen. Kennt jemand einen Coach in Potsdam/Berlin der FE kennt und dementsprechend mir genau das beibringt was ich benötige?
  4. Hi zusammen, ich will demnächst ein Einzelcoaching buchen. Welchen deutschen Coach könnt ihr empfehlen? Grüße
  5. Hey Leute, ich beschäftige mich seit ca. einem halben Jahr mit PU und bin soweit auf einem Level, dass ich zumindest meine Ängste einigermaßen in den Griff bekommen habe und mit Frauen eskalieren kann, ohne mir in die Hose zu machen. Mir ist klar, dass das für sehr viele hier eher zum belächeln ist, aber für mich war es lange, sehr lange Zeit ein großes Problem, überhaupt nur mit wirklich hübschen Damen zu reden, ohne dabei komisch zu wirken. Ich bin nun aber an einem Punkt angelangt, an dem ich nicht mehr weiter weiß, weil mir ganz einfach die punktuellen Inputs fehlen. Ich bräuchte jemanden, der mir infield wirklich direkt, am besten professionelle und begründete, nachvollziehbare Tipps gibt, was ich besser machen kann, weil ich während dem Eskalieren einfach ein Verhalten zu entwickeln scheine, dass die Damen und mich selbst dann auch blockiert. Ich finde aber nicht raus, was es ist, und würde gerne mal jemandem vom Fach da drauf schauen lassen. Da ich in Berlin wohne kommen für mich auf den ersten Blick zwei Coaches in Frage. Eimmal Devil und Manuel Gonzalez. Beide sind ja auch auf Youtube aktiv und dort ziemlich erfolgreich, Devil vielleicht noch etwas erfolgreicher als Manuel Gonzalez, aber Manuel ist ja auch noch nicht soooo lange auf YT mit dabei. Mir ist klar, dass Devil von einigen nicht besonders ernstgenommen wird, aber ich denke, dass er eigentlich ein echt korrekter und loyaler Typ ist und dass seine Hinweise schon helfen könnten. In den Videos, in denen er coacht, scheint schon gescheite Tipps zu geben. Problematisch an Devil finde ich, dass er sich manchmal widerspricht mit dem, was er sagt und dass manche Dinge nicht immer so ganz durchdacht wirken. Ich weiß nicht, ob er mir da so gut weiterhelfen kann, mit dem Problem, das ich habe. Aber in Berlin gibt es sonst halt nicht viele mit einem gewissen Ruf. Manuel wirkt deutlich professioneller als Devil, wobei ich jetzt in der Berliner Szene schon einige Male gehört habe, dass er ein aufgeblasener Faker sein soll, und dass er sich gern wesentlich erfolgreicher usw. darstellt, als er eigentlich ist und eher gut reden kann, selbstdarstellermäßg. Es sind ja aber eigentlich viele so drauf im PU. Sein Erfolg soll größtenteils vorgetäuscht sein und niemand will lang mit ihm zusammenarbeiten. Ich finde aber, dass er zwar nicht unbedingt sympathisch rüberkommt, aber er hat ein Buch geschrieben das anscheinend in der Szene ganz gut angekommen ist und wohl auch wissenschaftlich begründet sein soll (darüber weiß ich allerdings nichts genaueres). Könnt ihr mir was zu den beiden Kandidaten sagen? Ich will unbedingt diesen Sommer richtig was reißen und brauche eigentlich so schnell es geht neuen Input von jemandem mit Ahnung und dem ich trauen kann, was Skills angeht... Vielleicht kennt ja jemand auch noch andere Coaches aus Berlin. Ich danke euch Jungs! Gruß aus F-Hain Smosh
  6. Hallo Zusammen, folgende kleine Geschichte: Ich bin kein völliger AFC aber es ist wohl wie bei vielen: Ich habe das "Pick up" Handwerk drauf sobald ich (noch) keinerlei Interesse an einer Frau habe und das auch erstaunlicherweise ohne, dass ich mir Gedanken darüber mache wie ich vorgehe. Sobald ich eine Frau jedoch interessant finde, ist es wie ein Fluch, der meist in einer Vollkatastrophe endet. Heißt also ich hatte bis ich 21 Jahre alt war nie eine Freundin sondern viele sehr schmerzvolle Zurückweisungen von Frauen die ich wollte. Mit 21 kam dann etwas Drama in das ganze Thema. Ich habe im betrunkenen Zustand eine Frau kennen gelernt die ich ganz nett fand und es entwickelte sich auch eine Beziehung daraus. Zu diesem Zeitpunkt hab ich von ihr auch ziemlich viele Informationen erhalten die mich emotional ziemlich an sie gebunden haben. Die härteste Information war, dass Sie todkrank ist. Nach nur kurzer Zeit wurde sie ungeplant schwanger. Wir entschieden uns für das Kind und ich bin inzwischen auch super stolzer Papa von einem überragenden 1,5 jährigen Sohn. Vor einem Jahr aber kam ein ziemlicher Einschnitt in das eigentliche Glück. Durch Zufall stellte sich heraus, dass alle Informationen die ich am Anfang der Beziehung von meiner Freundin erhalten habe falsch waren. Sie war nicht todkrank und auch zahlreiche andere dramatische Geschichten wurden aufgedeckt. Ich stand vor einem wahren Trümmerhaufen. Meine Freundin war eine Borderlinerin. Ich versuchte trotz dieses Vertrauensbruchs die Beziehung zu retten und alles zu geben. Irgendwie auch wegen dem Kind. Es endete ein halbes Jahr später, wie es enden musste, SIE macht mit MIR Schluss. Sie hatte einfach keine Gefühle mehr für mich. Achja Sex hatten wir nur in den ersten 4 Monaten der 2 Jahre langen Beziehung. Nun das Ende der Beziehung ist knapp 6 Monate her. Sie hat inzwischen einen neuen Freund und ich habe auch schon mit einigen Frauen "geknutscht". Einigen sehr hübschen Frauen sogar. Doch auch jetzt zeichnet sich wieder das selbe Spiel ab. Ich bekomme die Frauen nicht ins Bett und wenn ich sie interessant finde endet es mal wieder in einer Katastrophe. Ich bin irgendwie am Ende. Ideenlos. Ein Workshop bei Progressive Seduction habe ich schon mal besucht. Es hat mir nichts gebracht. Gibt es irgendjemand der sich zu traut mir zu helfen endlich eine Frau anzuziehen die auch ich gerne ausziehe? Gerne gegen Geld wenn es denn endlich mal Erfolg bringt! Danke für jeden Tipp. Kurz zu mir: Ich bin 23, habe Wirtschaftsingenieurwesen studiert und sehe auch gar nicht mal scheiße aus.
  7. Hallo Leute! Ich bin erst vor kurzem auf diese Seite gestossen, auf hinweis eines Kollegen. Vorher habe ich mich aber auch schom mit dem Tha "Frauen" auseinander gesetzt, da bin ich auf mehrere Dating-Coaches gestossen. Viele Tipps dieser Dating-Coaches sind unbrachbar, da ihre Tips es auch sind. Nach langer Suche einen Dating-Coach gefunden, wessen Tips auch funktionieren. Natürlich verrät er nur wenige seiner "unzähligen" Technicken, denn er will diese "unzähligen" Technicken ja auch vermarkten. Wie schon vorhin gesagt, funktionieren die Tips die er einem gratis verrät. Was mich dann aber eher stutzen liess ist: Er quasselt einem in einem seiner Videos eine ganze Stunde zu, wie gut sein Produkt sei, es löse alle Probleme, denn es gehe derart tief in die weibliche Pschologie ein, und gibt einem läppische drei Tipps! Und dann erzählt er einem noch wie unglaublich günstig sein Produkt sei, und das der Preis sich jeder Zeit nach oben verschieben könne. Und es gibt ja eine vollkommene Geld zurück Garantie, da er derart von seinem Produckt überzeugt ist. Ist das jetzt damit auch die weniger Hellen dieses Produckt kaufen, oder ist das Produckt selbst von einem der nicht Helle ist? Was meint ihr? Der Dating Coach heisst übrigen Stefano d`E. Liebe Grüsse Günther
  8. Hallo Zusammen, wie im Topic zu lesen, wollte ich einmal fragen, ob die Menschen, die hier im Forum eine ähnliche Tätigkeit (Motivationscoach, Selbstvertrauenscoach etc.) ausüben, mir Tipps, Seitenvorschläge oder andere Informationsquellen vorschlagen können. Mir ist das Spektrum der Möglichkeiten bewusst, deswegen halte ich es auch so allgemein, weil ich gerne viele verschiedene Vorschläge hätte, was es alles so gibt. Ich bin jemand der von Natur aus, die "Gabe" besitzt sich sehr gut in Menschen hinein zu versetzten, auf diese eingehen zu können und auch für den psychologischen Aspekt Talent zu scheinen habe. Ich möchte diese gerne irgendwie beruflich nutzen, für Psychologiestudium ist mein NC zu schlecht, bzw. bin ich der Meinung, dass ich mich erst sehr spät in eine Richtung spezialisieren kann. Mir wurde auf jeden Fall von einigen schon empfohlen, dass ich mich in diese Richtung bewegen sollte.... Ich habe auch schon gegooglet aber war dann ein bisschen überfordert mit dem Angebot. Vllt ging jetzt ein bisschen hervor, wonach ich so ungefähr suche und jemand kann mir helfen. Vielen Dank euch. /sinN
  9. Das Tagebuch ist Heute schon bei der Hälfte angelangt. Ich habe mich dazu entschieden, nach der Nachfrage einen Tag nach dem Anderen auch hier zu posten, nachdem viele Threads schon auf DDD.de geschrieben wurden. Ich werde die Posts jetzt nach und nach hier hinterherschieben. Aktuell während ich diesen Post schreibe bin ich bei Tag 14. Ich liefere aber den vollen 30-Tage-Challenge-Report hier ab! Viel zu Lernen und viel zu Teilen! Wenn was unklar ist, ruhig eine PN an mich. Anregung und KONSTRUKTIVE Kritik sind erwünscht. Viel Spaß beim Lesen! Hagen Da ich in letzter Zeit sehr ruhig geworden war meiner Ansicht nach, starteten Ich und mein Bester "Marc" (nenne ich ihn mal) eine Challenge. Es wird ab 1. Juni jeden Tag gesargt... Sei Club oder Street, mit der mindestanzahl an 5 Sets pro Tag. (Sonntag ausgeschlossen) Tag 1: Es ist Sonntag, aber da ich Gestern (also Samstag) nicht draußen war, hole ich das nach. Einer meiner Besten, Alex, kommt mich abholen. Der Plan: Zum Seaside-Beach und dort einfach hinchillen und abwarten + Tee trinken, easy cheesy. Da sich Alex nicht mit Pickup beschäftigt, aber ein ganz natürlich attraktiver Typ für Frauen ist, gehe ich gern mit ihm raus. Meinen Rat nimmt Er immer gerne. Wir haben Beide ungefähr die gleiche Layrate von 30-40? Görls (ich zähle nichtmehr mit...) Ich sehe ihn noch nicht, also lege ich schonmal los mit Warmup-Sets. Approachen tu ich direkt die ersten Beiden 2-Sets mit niedrigem Potenzial. Ich game aber trotzdem. Wird nichts draus, da ich nicht weiß, was ich labern soll und irgendwo wieder festhänge, so wie meistens bei den ersten Sets. "Hi, äääähm, WOW, du erhellst meine Welt mit deinen wunderbaren hellen Klamotten." *Creep-Look*, die Frauen ejecten Ich erinnere mich "LAUT WERT LAUT GO SPAß GO LAUT!" Das ist eine innere Motivationsroutine. Nächstes Set, kleine süße Blondie mit ihrer Freundin (sieht von weitem nach Cockblock aus). Scheiß drauf... LAUT WERT LAUT GO SPAß GO LAUT! "Hi, was geht ab ihr Beiden? Ihr seht ja sooooo mega entspannt aus!", die Blonde muss Lachen, coded aber schnell zu ihrer Freundin rüber und verliert Attraction. Ich fang an den Cockblock zu gamen, aber Sie ist überhaupt nicht drin und hat diesen ekelhaften Blick auf dem Gesicht, als ob Sie nen Haufen Kacke mit Sahne gegessen hätte. Körbe sind irgendwie geil... Ich brauche das, damit mein Game danach besser ist. Ich treffe Alex vorm Tor zum Baldeneysee. Wir gehen rein. Angekommen am Seaside Beach, der ein echt schöner weißer Strand ist, mitten im Herzen vom Essener Werden am romantischen Baldeneysee. Wir treffen noch Kumpels und chillen uns auf die Liegen. Ich scanne schon wieder die ganze Umgebung ab und hab nach kurzer Zeit hier und da ein paar Approach-Einladungen, versuche mich aber zurück zu halten, da die ganzen Leute, die dort sind, überhaupt kein PU kennen. Wir labern über Gott und die Welt und natürlich auch über Frauen. Mir gehts aufn Sack! Das ganze Gelaber und keiner macht was! "ALEX GIB MIR DEN SCHLECHTESTEN ANMACHSPRUCH EVER!" überlegung... "War dein Vater Dieb?...", ok, gut genug Zweierset Blondies, zwei Achten... Sie sitzen mit dem Rücken zu uns, bemerken aber, das ich in ihre Richtung komme... Während des Gehens muss ich innerlich schon sooo hart Lachen. "Hi, was geht Mädels?" ich fixiere Blondie hart und warte ein bisschen bis sich Spannung aufbaut, die Mädels müssen schon grinsen. "War dein Vater Dieb? Er hat die Sterne vom Himmel geklaut und in deine Augen getan...", ohne eine Miene zu verziehen laber ich den Mist runter. Das Set öffnet wie ein Höllenfeuer, die Frauen schmeißen sich so hart weg, das der ganze Beach sich umdreht. Funktionieren gut, die Dinger! Wichtig ist, das man selber Spaß daran hat, den Mist zu sagen. Blablabla Fluff-Talk, "Ich habn Freund.", Freundin von ihr ist gelangweilt. Game mit ihrer Freundin. "Ich habn Freund." Eject. Noch ein paar Sets gemacht, aber eher easy cheesy belassen, da kein Bock das ich als idiopathischer Maniac rüberkomme bei den Jungs. Tag 2: Monday.... BIAAAAATCH! Aufm Weg zum Kollegah in die WG treffe ich die Entscheidung noch ein paar Sets zu machen. Von weit Hinten sehe ich Sie... Ne kleine richtig süße Brünette. Stylishes Outfit, schönes Becken, Nieten, überall Nieten an den Klamotten. Also wenn ich mich Recht entsinne haben wir hier ne kleine 8 am Start. Als ich näher komme merke ich, wie sehr Sie mich an meine verlorene Liebe "Inga" aus der 8. Klasse erinnert. Die innere Stimme springt an "Geh vorbei Hagen... da kommen noch andere Sets... Du musst die nicht machen... Das wird zu schwer." "Halt die Fresse." sage ich innerlich und konzentriere mich LAUT WERT LAUT GO SPAß LAUT "WOOOOOOOOOOOAH! STOP MAL! GANZ KURZ!" Direct geht rein Ich erzeuge innerlich die Emotion Leidenschaft und dann labere ich meinen Opener runter. "Ich hab dich von da vorne schon gesehen und nicht getraut... Oh mein Gott! Kaum zu glauben das ich das echt mache... Aber.... Ich finde dich einfach sowas von süß!...", in letzter Zeit merke ich, das es besser ist, wenn man sich ein bisschen runterkalibriert und so tut, als ob man das sonst nicht macht. Die Kleine steigt voll drauf ein und wir labern ein bisschen. Ich merke ihre nervösen Blick nach vorn. "Komm, wir gehen ein Stück!", während des Laufens labern wir fluffig über Beruf und Hobbies und ich qualifiziere Sie für ihre Offenheit. Angekommen am Auto. Sie will einsteigen. "Ich kann dich nicht gehen lassen... das tut mir Leid... Hol dein Handy raus..." Ich fasele irgendwas von wegen zum Kaffee treffen... Sie sagt vielleicht... Gut genug! "Morgen Kaffee... 20.00 Uhr!" "Ich weiß nicht." "KOMM! GEIL! MORGEN KAFFEE!!" "Vielleicht.", ist cool... Die kriege ich noch, denke ich mir Fluffiger Talk.... "Was machste noch, bla bla", das mache ich immer nach dem Numberclose, damit Sie nicht denkt, ich wollte nur ihre Nummer und dann bin ich über alle Berge... Zu value-Leecher-mäßig! Sie geht arbeiten "Viel Spaß auf Arbeit" Zur Verabschiedung lange Umarmung mit Knutscher auf jede Wange. Sie wirkt ein bisschen überrumpelt... Kann ich verstehen... So bin ich. Hier und da kommen noch ein paar Sets. 2 ejecten, weil zu direkt. Uund während ich eine im Gespräch gebunden habe, läuft ne Obdachlose an uns vorbei und kotzt auf den Gehweg neben uns. Ich bin irgendwie irritiert von der Aktion und verlier den Gesprächsfaden! Ihre Freundin zieht Sie weg. Ich muss so hart Lachen! Hier und da noch ein paar Approaches, aber nichts ernstes, nur Trainings-Sets! Tag 3: Dienstag... Der Höllentag und die Erlösung! Ich kassiere einen Korb nach dem Anderen. Wie ein Lauffeuer, das sich mitten in Afrika an den Dornenbüschen ausbreitet... Es brennt Lichterloh! Ich hab die Schnauze gestrichen voll, während mein Wingman fast jedes Set verwandelt. Am Ende des Streetruns hooke ich ein Zweierset (das ich mir nicht genau angeguckt habe und deswegen ejecte), danach ein Einerset, das übel hart hookt. Die Kleine ist vergeben, aber da Sie mega ON ist entscheide ich mich zu eskalieren. Ich komme mit ner Umarmung, einfach Random im Gespräch, "Ich mag Katzen.", "Du magst Katzen?! Ooooh" *Umarmung*, Sie ist ein bisschen ausgecreept... Mir egal. Ich eskaliere, bis ich die Worte mit spezieller Betonung "Hör auf!" höre. Genug für Heute, denke ich. Ich verabschiede mich von meinem Besten und fahre ab nach Hause. Gestern noch mit der Brünette vom Nr-Close getextet. Die ist ON und kommt zum Date. Ich mache mich fertig. Sacko an, Lederschuhe an. Hemd auf... weit auf... weißes Unterhemd guckt raus... Mir egal. Am Bahnhof umarme ich Sie direkt "Kleine Planänderung. Gibt kein Kaffee! Komm mit!", ohne zu zicken folgt die Kleine. Fluffiger-Talk für ein paar Minuten. Ich mache meine Karre auf, *chick chack*. "Steig ein." Sie steigt ein. Während wir im Auto sitzen und ich mein durchsichtiges Autodach präsentiere, fragt Sie mich "Ist das dein Wagen?" "Nee, von meiner MAMA.", ich reagiere mittlerweile nurnoch so, das wenn irgendwer nach meinen Statussymbolen fragt, einfach blöd geantwortet wird. Sie muss lachen. Während der Autofahrt glotzt Sie mir andauernd auf meine Lippen. Sie ist hart ON. Ich fahre Sie zu meinem Special-Date-Platz in Essen Werden am See. Es ist noch sonnig und während der Fahrt ist der Vibe ein bisschen verkrampft, da wir insgesamt erst 5 Minuten insgesamt miteinander geredet haben. Crazy Shit. Ich spamme ein paar Routinen um mehr über Sie herauszufinden. Eliciting Values, Ringfinger-Routine, blabla Sie lockert sich auf, was sich in ihrer Körpersprache spiegelt. Ich löse auch schnell die Anti Slut Defense, damit ich später leichteres Spiel habe und erkläre ihr was ich von Monogamen Beziehungen halte. Keine Erwiderung bis hierhin. Good to go. Angekommen am See, hole ich mein Decke aus der Karre und wir setzen uns an nen chilligen Platz, direkt mit Blick auf den See. Paar chillige Stories aus meinem Leben. Ich weiß nicht wie ich Sie kissclosen soll. 20 Minuten sind vergangen und ich konnte noch nicht viel Kino initiieren, deswegen lege ich erstmal meinen Arm um Sie. Good enuff, Sie spielt ganz gut mit. "Wie gut küsst du?" *Keine Antwort* Ich nehme das als Ja und gehe rein für den KC. *Block* Sie scheint leicht abgeturnt. Ich lehne mich zurück und genieß weiterhin den Ausblick. Nächste Routine fliegt. KC-Versuch *Block* Zurücklehnen und chillen. Ich labere fluffig weiter. Thema Kindheit. Nächster KC-Versuch. Ganz langsam komme ich auf Sie zu. Hier ist der magische Moment, ich bleibe kurz vor ihren Lippen stehen und warte einfach, bis Sie initiiert. Wer "Hitch der Date-Doktor" gesehen hat, kennt die 90/10-Regel. Wir küssen. Keine Zunge... Ich will die Kleine solide gamen. Es ist ein wirklich sehr schöner und leidenschaftlicher Moment, den wir zusammen erleben. Selten eine Frau geküsst, die soviel davon versteht sich im Moment gehen zu lassen. Auch danach gucken wir uns noch an. "Wow, ich kann nicht glauben das wir uns geküsst haben... Wir kennen uns erst seit 20 Minuten.", ich nehme den Druck ein bisschen weg, indem ich so tue, als hätte ich das noch nie gemacht "Das ist echt voll krass.", meint Sie Ab hier leichtes Spiel. Sie kuschelt sich an mich und wir Beide genießen einfach den Moment. Es ist gerade nicht so viel zu reden. Ich schweige gerade lieber. Wir kuscheln und lassen die Sonne vor unseren Augen ins Grüne untergehen. Ich bringe Sie zurück zum Bahnhof, kurz überlege ich Sie nach Hause zu fahren und direkt zu eskalieren. Den Gedanken verwerfe ich aber, da ich keinen Bock auf Buyers Remorse habe. Kurz vorm Aussteigen gucken wir uns tief in die Augen. Ich packe ihren Dutt und ziehe Sie langsam zu mir ran. Unsere Gesichter sind 1 Centimeter voneinander entfernt und wir mustern uns tiefsinnig. Wir küssen nochmal, aber diesmal mit Zunge. Passt schon, denke ich mir, Sie hat den Zungenkontakt ja gewollt. Wir verabschieden uns nett. Ich wünsche ihr eine gute Nacht. Tag 4: 5. Juni 2013 Dortmund City. Ein Kollege kommt zu mir, mich abholen. Das Wetter ist richtig geil Heute. Ich hab noch nichts gegessen. Scheiß drauf! Bock auf Dortmund. Schon auf dem Weg nach DO ist mega geile Stimmung, weil wir uns ewig nichtmehr gesehen haben. Das Sonnendach vom Auto weit auf und einfach den Sonnenschein genießen. "Wenn die Sonne scheint sind Alle ON... Lalala", singen wir zusammen in der Karre. In Dortmund angekommen, mache ich meine ersten Zwei Approaches, die voll in die Scheiße gehen, da erstens zu leise und zweitens zu unauthentisch. Mich lachen sogar noch 3 Typen auf der Mauer aus und geben mir Tipps, wie ich das besser machen kann. "Ja Alter, du hast es raus! Danke für die Tipps." rufe ich sarkastisch zurück. Das war schon demütigend, aber... Wenns jetzt so scheiße ist, kanns nur besser werden. Ich sehe das erste wirklich interessante Objekt an der Mauer lehnen vorm Starbucks. Off I go! Sie ist relativ geschockt von meiner offenen Art zu kommunizieren, also werde ich bisschen langsamer und lass ein bisschen von ihrer Seite kommen. Qualification wegen ihrer Offenheit. Wir Beide sind warm und quatschen fröhlich fluffig über Beruf und andere Sachen. Ich gebe ihr ne Umarmung für ihr Alter, 28 Jahre... Läuft. Während des Gespräches will ich eskalieren, aber kriegs nicht hin, da ich zuviel Distanz aufgebaut habe. "Hey, was machst du Freitag Nachmittag?" "Noch nichts..." "Ok, cool, ich find dich voll sympathisch. Scheinst echt Cool drauf zu sein. 19.00 Uhr am Bahnhof?!" "Joar, kann nicht schaden." Nr. Close hinterher. Wir sind uns sehr sympathisch, da Sie erwachsen scheint und anscheinend weiß, was Sie vom Leben will. Wir verabschieden uns nett mit Umarmung und Knutscher. Während des Laufens schaut Sie nochmal nach Hinten und ich auf ihren Arsch. Knackig, grrrr Die nächsten Sets werden einfach auf doof beim Vorbeigehen angesprochen, während der Kollege schon mit seinem Mädel in dem Coffeehouse chillt. Ein paar Mädels ejecten und ich kalibriere ein bisschen runter, damit das Game wieder Straßentauglich wird. Auf dem Weg die Haupteinkaufsstraße gesellt sich wieder mein Kollege zu mir, wo wir einfach bisschen entlangschlendern. Da, auf ner kleinen Sitzplattform chillt ne kleine Blonde, bei der verführerisch braun die Beine glänzen. Ich chille mich zu ihr mit einem freundlichen "Hi!". Sie nimmt direkt die Brille ab. Hellblaue Augen strahlen mich an. Sie ist Polin und wir quatschen über meinen polnischen Anteil im Blut und über Sport. Sie qualifiziert sich direkt hart vor mir und ich muss kaum was machen, da Sie sehr redebegeistert ist! Das Date wird gesetzt... Jaaa. Schon Morgen, um 18.00 Uhr. Cool. Sie ist völlig cool damit, schreibt auch direkt hinterher, das Sie sich freut. Ansonsten noch eine Interaktion, die mich sehr gefreut hat! Eine blonde Ukrainerin steppt an mir vorbei. Ne wirkliche Bombe. Auf jeden Fall ne Acht. Mein Schädel setzt aus. Kein Plan... Irgendwie kein Bock zu approachen. "NEIN GEH!", zwinge ich mich selber und komme ins Laufen. "Wart Mal!", als Sie sich langsam umdreht, fallen mir fast die Augen raus. Sie ist wirklich so ein süßes Ding, hohe Wangen, schmales Gesicht, schönes weißes Lächeln. Sie strahlt mich total an übers ganze Gesicht. "Willst du ne Kippe? Ich finde das gerade voll toll, das du mich angesprochen hast!", Wir Beide werden Rot, was den Moment noch cooler macht. Ich lass Sie sich einmal im Kreis drehen. Sie ist ???? Politikerin ????? WTF! Politikerin mit zerissener Leggins, crazy Ich gucke auf ihre Titten und verharre da. Sie merkts. "Woah, ich hab gerade auf deine Titten geguckt... Aber... Die sind auch echt schön." Sie strahlt weiterhin. Wir quatschen noch ein bisschen Über dies und das. Sie hat aber nen Freund, kein Problem. Ich lasse trotzdem mal die Nummer da, man weiß ja nie. Wenn jede Frau so reagieren würde wie Sie, hätte Deutschland auf jeden Fall um die Hälfte weniger Suizidversuche, hahahah. Lektionen - Auch wenn der Anfang demütigend wird, kanns am Ende nur besser werden. - Direkte Komplimente auf sexueller Ebene gehen Tagsüber genau so gut wie Nachts, wenn das Gesprächsthema nicht an dieser Stelle hängen bleibt - Niemals den Namen der Frau vergessen - Wenn die Sonne scheint sind Alle ON
  10. Moin Forum! Kurz zu meiner Person: 21 Jahre alt mit mäßigem Erfolg bei Frauen, was sich aber in diesem Jahr ändern MUSS! WIe viele andere hier bin ich einer von den Keyboard-Jockys, sprich die Theorie sitzt aber die Eier zum approachen fehlen. Ich hoffe, dass ich das mit dem ein oder anderem Wing hier aus dem Forum ändern kann. Die Kumpels aus dem Freundeskreis kriegt man auch nur über Alkohol zum Anquatschen des weiblichen Geschlechts...und dann auch nur aufgrund irgendwelcher Zufälle. Da ich mich aber im Leben ungern auf Glück verlasse, will ich mich systematisch zum Erfolg hocharbeiten. Sollte jemand von euch Lust haben, einem blutigen Amateur unter die Arme zugreifen, würde ich mich riesig darüber freuen!! ;) Vorweg will ich noch was zu meinem "Wunsch-Style" sagen. Ich will eher die natürliche Route einschlagen wie sie von Leuten wie RSD und Simple Pickup ausgeübt wird, jedoch bin ich auch für alles andere offen. Wäre cool wenn sich jemand findet! Lasst uns zusammen erfolgreich(er) werden und vorallem Spaß haben! ;) MfG MoodyB
  11. Maitanic

    PU-Coach in DD gesucht

    Hey liebe PUAs, mein Name ist Maitanic, ich bin noch 17 Jahre jung und wohne seit ich 15 bin alleine in einer Wohnung in Dresden. Aufs Pickup gekommen bin ich ueber einen grossen Umweg ueber ein Bodybuilding-Forum :D. Jedenfalls versuche ich gerade mein Leben zu aendern, mein Umgang mit dem anderen Geschlecht war, nachdem ich mich hier eingelesen habe, komplett falsch ^^. So gesehen bin ich genau das, was hier als NiceGuy abgestempelt wird xD. Ich dachte immer, wenn ich die HBs mit Respekt behandle und nett bin, werden sie irgendwann erkennen, dass ich es wert bin. Tja naja ich weis so viel Muell in einem Satz unterzubringen ist schon schwer, aber das Forum konnte mich wach ruetteln. Derzeit versuche ich einfach meine AA abzubauen und auf der Strasse bisschen zu approachen, was aber leider noch nicht wirklich von Erfolg gekroent war (bin auch erst seit etwas mehr als ner Woche im Forum angemeldet). Ich neige stark dazu Dinge tot zu denken, weswegen mir auch die 3-Sekunden Regel total schwer faellt. Auch dachte ich bis vor kurzem noch ich haette eine One-Itis in Form meiner Exfreundin (HB6,5 max.), aber ich habe hier im Forum ein Text darueber gelesen, dass man solche Dinge wie Liebe und Gefuehle oft als Ausrede benutzt, im Prinzip war sie einfach ne HB die mich rangelassen hat und als es zuende ging, war ich wieder zuhause und durfte 5 gegen Willi spielen. Jedenfalls versuche ich seit einiger Zeit mein Leben nun so zu leben, wie ich es mir immer vorgestellt habe und ich glaube mit PickUp habe ich das richtige Tool gefunden um naeher an meine Ziele heran zu kommen. Nun habe ich leider nicht wirklich einen grossen Freundeskreis und deswegen auch einen sehr geringen Social Proof, ausserdem neige ich vielleicht etwas zur Heldenverehrung, ich faende es einfach super wenn sich jemand finden wuerde, im Raum Dresden, der mich so ein bisschen unter seine Fittiche nimmt. Wenn ich ein Ziel vor Augen habe dann kann ich wirklich Ehrgeizig sein und auch so bin ich mittlerweile keiner mehr, der schnell aufgibt. Ich wuerde mich einfach freuen andere PUA kennen zu lernen und dann von ihnen zu lernen. Ich weis, dass selbst mit den groessten PU-Gurus der Welt die meiste Arbeit noch bei mir liegt und damit habe ich kein Problem, nur wuerde es mMn vieles erleichtern wenn ich einen Ansprechpartner haette mit dem ich Dinge bereden und auswerten koennte :). So das wars erstmal von mir, ich wuensch euch noch einen schoenen Tag!