Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'AMOG'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

34 Ergebnisse gefunden

  1. Servus Miteinander, um eines vorwegzunehmen, ich bin 37J, wohne in München und bin ziemlich neu in der PU-Materie und studiere das Forum seit September 2019 (Danke an Shhark für den Chaos-Guide, war auf der Wiesn als Quickguide sehr hilfreich). Tinder und co sind seit einem halben Jahr deinstalliert (ich musste weg vom OG), MM, Kompass, Ehrlich&Direkt, Der perfekte Verführer sind alle gelesen und "Pimp" Julien RSD habe ich mir angeschaut. Vielleicht stelle ich mich am besten in der "Neu hier Ecke" vor... Nur soviel noch: Auf der Straße kriege ich ansprechen noch nicht hin, in der Bar gelegentlich, im Club gelegentlich, Ziel ist es ohne Alk zu gamen. Arbeite im Vertrieb, kann mit wirklich jedem sprechen, nur mit Frauen im Flirt-Approach-Kontext bin ich eine richtige Lusche!... Jetzt zu gestern (mein erster Ausflug als Advanced-AFC): In einer Bar ein HB8 gesehen, (Gesicht 9, Körper 7-8 - ich bin knapp 1,90m groß und daher gab es Abzüge für "nur" 1,60m des HB), leider 3 Sekunden-Regel nicht eingehalten, aber dennoch einen ersten kurzen, aber intensiven Blickkontakt gehabt. Trotzdem nicht angesprochen. Ca. 1 Stunde später an die Bar, wieder beim HB8 gewesen und jetzt sind wir einfach ins Gespräch gekommen. Ach so, ich war mit 2 Freunden unterwegs, einer halb PUA, aber sehr selektiv im Info-Tausch, anderer auch Advanced-AFC (wie ich). Vielleicht findet sich hier ja noch wer, der mir draußen mal konstruktiv in den Arsch treten kann. Wieder zurück zum Thema: Mit HB8 gesprochen, Small-Talk, dann Flirtmodus mit Attraction und Comfort im Wechsel (Kino, C&F... HB8 hat auch fleißig Fragen gestellt). Hat insgesamt gut geklappt, die Mädels (HB+3 Freundinnen) wollten weiter, ich also NC gemacht - HB8 hat sogar ihren gesamten Namen eingetragen. Ach so HB8: Sie hat anfangs unseres Gespräches an GT Nr. 4 genuckelt, im Laufe des Gespräches kam dann GT Nr.5. Sie war also ziemlich angeheitert. Ich habe natürlich nichts ausgegeben! Dann meinte eine gute Freundin von HB8 (mit der ich mich auch kurz unterhalten habe), dass ich mitgehen sollte, nächste Location, tanzen in nem RnB Laden. Und jetzt beginnt das Dilemma: HB8 schon im Taxi etwas reservierter, hat sie sich verpflichtet gefühlt?!... Vor dem Club gab es eine Schlange mit Einlassstop, habe sie dann ein wenig links liegen gelassen, um meine Bedürftigkeit nicht zu stark zu zeigen. HB8 hat ihren Charme spielen lassen und so sind ihre Freundin + Typ (war mega froh, dass die dann doch einen mitgenommen hat aus der Bar) + ich nach 5 Minuten rein, mega! (HB8 hat wirklich eine tolle Ausstrahlung). OK. Drin, sehr voll. Wir suchen uns einen Platz an der Bar, alles etwas zu voll, Gedrängel etc... Noch ehe ich mich versehen kann, kommt Typ 1 auf HB8 zu und macht sie an, HB8 lässt ihn abblitzen, ist aber auch nicht sonderlich an mir interessiert. Ich versuche sie zum Tanzen zu animieren, wollte weiter eskalieren, da kommt Typ 2 an, der vielleicht auch hier im Forum angemeldet ist (Hut ab, Junge, sehr gut!). Opener zu HB8 mit der "göttlichen Hand" (Pimp), sie nimmt, und ab da ist das Ding für mich durch, ich bin ab diesem Zeitpunkt lediglich blinder Passagier. Der Typ eskaliert heftig, HB8 ziert sich, juckt ihn nicht, er macht weiter... nach 5 Minuten macht er Loaction Switch und nimmt HB8 ca. 5 Meter rüber zu seinen Jungs. (DHV - Leader of Men... bla bla bla). Habe mir die Nummer dann noch 15 Minuten angeschaut. Ihre Freundin meinte "Such dir doch ne Andere". Ich war aber innerlich so bedient, habe mich versucht nochmal mental aufzupushen und positiv aufzuladen, tja und dann habe ich mir meine Jacke geschnappt und bin kurz zu den Beiden hin (Typ 2+HB8) und habe dem Typ gesagt "Du, ich muss mir mal kurz das Mädl für 2 Minuten ausleihen" (da hat er ziemlich blöd und leicht aggressiv geschaut, war mir aber egal) und dann habe ich mich kurz bei HB8 verabschiedet und ihr gesagt "Du, ich gehe nun, Ciao" und ihr dann einen Kuss links und rechts gegeben. Ganz komische Situation. Im Nachgang denke ich mir "Ach hättest du den Satz mal erweitert in "Du ich gehe nun, komm mit, jetzt""... Hätte hätte Fahrradkette. Ich bin neu auf dem Gebiet und weit weit weit davon entfernt abgebrüht zu sein. Kann mir hier wer von euch einen konstruktiven Ratschlag geben, was ich beim nächsten Mal besser machen kann? Hättet ihr dem PUA-Typen direkt nach 2 Minuten in die Schranken gewiesen? - Ich wollte mich nicht aufspielen, weil wenn ich mich da jetzt eingemischt hätte, dann hätte ich doch nur meinen Social Value komplett zerstört oder wie seht ihr das? Beruflich bedingt bin ich ab Dienstag für zwei Wochen nicht in der Stadt, was nun? Vergessen und nexten? Oder doch morgen Mittag texten und auf einen GT treffen, dann zwischen location 1 und location 2 eskalieren KC und dann Location 3 bei mir incl. full Eskalation mit FC? Und was texten? Einfach nur "Hi HB8! Auch wenn du nicht rechnen kannst, treff mich heute spontan um 19Uhr in der Bar XYZ auf einen GT, Ciao Andi-MU7". Oder das Ego einfach Ego sein lassen und sich daran erfreuen, dass ich ja wenigsten schonmal so weit gekommen bin?... Mir ist klar, dass der PUA die später noch abgeschleppt hat, juckt mich aber nicht, ist ja nicht meine Freundin und ich bin auch bei weitem kein Kind von Traurigkeit, nur kriege ich es halt draußen im Game (noch) nicht gescheit hin. Mir geht es echt auf den Sack, dass ich in dem Métier NG, DG so ein absoluter Beginner bin!... Wie auch immer, freue mich auf euer konstruktives Feedback. Beste Grüße Andi-MU7 (Formatiert und grobe Satzfehler ausgebessert)
  2. Hi, ich habe mich gefragt, wie ich folgende Situation am besten angehen würde: Nehmen wir an, ich date eine Frau schon seit einer Weil, sodass da schon eine gewisse Verbindung herrscht. Nun treffe ich durch Zufall diese Dame mit einem anderen, den sie auch offensichtlich datet: Sie halten Händchen, Küssen sich oder sie sitz auf seinem Schoß. Mein Ziel ist es natürlich, den anderen Kerl möglichst blöd dastehen zu lassen und meine Chancen zu maximieren. Folgendes habe ich mir dazu überlegt: a) Sie hat mich noch nicht bemerkt und ich spreche sie mit einem frechen Blick direkt an: "Nicht so viel rummachen, der Abend ist doch noch jung" *Zwinker* Daraufhin wird sie total geschockt sein, dass ich die beiden "erwischt" habe und sich eventuell erklären. Danach würde ich fragen, wer denn der Herr sei, mich vorstellen, so tun, als wäre ich nur ein Freund. Dann noch ein wenig Smalltalk, fragen, was sie noch machen und mich anschließend höflich verabschieden. b) Den Opener wie bei a) Dann mich vorstellen und dem Herren aber (indirekt) erklären, dass ich nicht nur ein Kumpel bin sondern der andere Typ, den sie datet: "Bleibts dann bei morgen Abend mit xyz-Aktivität?" (Vorausgesetzt, man ist schon verabredet). c) Sicherstellen, dass sie mich sieht, dann zuzwinkern und weitergehen.. Variante a) ist subtil. Man gibt vor, nicht eifersüchtig zu sein. Für die Frau ist das aber dennoch extrem unangenehm. Wichtig wäre hier dann wohl, dass man beim nächsten Treffen mit ihr das ganze nicht verbalisiert und so tut, als wäre gar nichts gewesen. Was ist, wenn sie es anspricht? Variante b) ist deutlich offensiver. Zweifelsohne wird sie wie bei a) in eine ungünstige Situation gebracht. Zusätzlich kann es passieren, dass der Typ auf dem restlichen Date und hoffentlich auch in Zukunft einen massiven Hirnfick erleiden und sich infolge dessen durch needy Verhalten selbst aus dem Rennen werfen wird. Eine Gefahr wäre hier insofern gegeben, dass der andere nun offiziell von einer Konkurrenzsituation ausgeht. Sollte er was auf dem Kasten haben, kann er dann entsprechend gegensteuern. Wie sehr ihr das? Wie würdet ihr reagieren?
  3. Hallo Leute, Zum Thema erstmal Folgende Infos: Mein Alter: 24 Alter der HB: 20 So also um es zusammenzufassen, ich war mit kumpels im Urlaub in einer Hotelanlage in Spanien. Wir hatten All-Inc und der Urlaub hat echt voll gerockt. Wir haben uns nett mit Leuten da unterhalten und war auch alles Entspannt. Am zweiten Tag kamen dann zwei deutsche Mädels auf uns zu die wir durch die Animation im Hotel kennengelernt hatten und haben uns gefragt ob wir net lust hätten mit ihnen später feiern zu gehen. Alles kein ding natürlich haben wir zugesagt. Da die beiden nur Halbpension hatten haben wir Ihnen natürlich drinks ausgegeben, die wir ja an der Bar im Hotel kostenlos bekommen haben. Wir haben uns unterhalten und bissi was getrunken bis so um 0 Uhr, da hat die Bar nämlich zugemacht. Sind dann mit den beiden in ne Bar in der Nähe, mein Kumpel hat sich mit der einen und ich mit der anderen dort unterhalten. Dann aufei mal hat es angefangen. Die Barkeeper haben den Mädels kostenlose Getränke angeboten. Bin dann mit meiner auf die Tanzfläche weil sie Lust hatte zu tanzen. Dann kam der Barkeeper an und meinte der Club macht bald zu, ob sie noch was trinken möchte. Sie natürlich ja klar. Ich habe gesagt ich warte auf sie, sie soll sich den Drink holen gehen. Als sie zurück kam und wir weiter getanzt hatten, sagte sie, dass der Barkeeper sie eingeladen hat zu feiern bei sich daheim. Ich darauf komplett perplex ja ok. So dann ist sie wieder zur Bar, der amog ihr natürlich wieder ausgegeben. Aufeinmal kamen dann 3 typen zu mir und meinem Kollegen und meinten dass die bar jetzt zu macht. Die Mädels haben wir an dem Abend garnicht mehr gesehen. Sie kamen sm nächsten Tag nochmal zu uns aber viel ging da auch nicht mehr. Könnte jemand die Situation für mich mal analysieren? Hat man überhaupt Chancen gegen so nen Barkeeper der kostenlos Getränke für die weiber rausbsllert? Wie bei sowas verhalten? Danke und LG
  4. Hi, Ich würde gerne mal von euch wissen: Wie reagiert ihr, wenn ihr mit eurer Freundin unterwegs seid und irgendein Mann (der Barkeeper, Kellner etc.) bringt einen frechen oder witzigen Spruch zu eurer Liebsten, obwohl ihr sogar daneben steht? Als Mann denk ich mir teilweise schon "Hmm, der sieht doch, dass ich daneben stehe und dann hat er keinen Respekt davor?" Gestern kam so ein Spruch wie "Boa, wenn ich diese Zigaretten rauchen würde, hätte ich Probleme mit meiner Potenz...weißt du..." Ich empfand es jetzt auch nicht als allzu schlimm, meiner Freundin selbst war es etwas unangenehm, weil wir den Typen erst 15 Minuten oder so kannten. Wie reagiert eurer Meinung nach ein gesunder und stabiler Mann auf Anmachen oder freche Sprüche von anderen Typen?
  5. Hey, Immer wieder gesehen, dass große Kerle und (1,85 plus) stärkere die sich überlegen fühlen,gerne mal kleinere Kerle spielerisch unterbuttern, indem Sie ihnen die Haare verwurschteln, die Wange tätscheln etc. Ibrahamovic macht das gerne. Die Frage ist, wie reagiert man da? Einerseits will man sich wehren, weil es demütigen oder zumindest definitiv körperlich übergriffig ist, andererseits kann man da auch nicht so aggressiv wie bei einer Attacke vorgehen.Die Hand wegschlagen würde nicht unbedingt helfen. Ich finde dieses Verhalten absolut übergriffig und asozial, aber gleichzeitig nicht heftig um da irgendie SV anwenden zu müssen.Gibt es eine Art Zwischenlösung dafür? SC
  6. Mittlerweile stelle ich mir die Frage,ob man als sehr attraktiver Mann überhaupt in einer normalen Welt mit normalen Menschen zusammen leben kann oder sollte man zwangsläufig in die fashion Branche gehen? Ich werde häufig von primitive einfach gestrickteren Männern schief angeschaut und schwuchtel genannt und man lässt es raushängen, dass ich anders bin. Akzeptiert in Gruppen werde ich auch nur teilweise. Würdet ihr euch mit einem extremeren aussehen diesen Reaktionen überhaupt noch aussetzen ? Oder würdet ihr ein eher abgeschottetes elitäreres leben führen? Mein aussehen löst bei anderen Männern neid und hass aus und ich komme nur mit den wirklich selbstbewussten zurecht. Ich bekomme dadurch zwar viel Aufmerksamkeit aber auch Leider super viel Gegenwind.
  7. Hey, ich bin 15 Jahre alt und momentan dabei meinen SC was HB´s angeht zu erweitern aber auch gleichzeitige einige zu verführen. Das Problem: Ich und ein sehr guter Freund von mir sind die Alphas unserer Klasse und hängen auch meistens zusammen rum. Wenn wir alleine miteinander reden oder mit einer sehr guten Freundin HB 7 (aber nur Freundschaftlich) sind wir die besten Kumpels und lachen auch über die selben Witze. Vor anderen Leuten aber (wie z.B HB-Gruppe HB8 HB 8 HB 7.5) fängt er an zu AMOGGEN( wenn das das Verb dafür ist ). Ich habe schonmal so einen Post verfasst und mir wurde gesagt das ich nicht alles als Angriff definieren soll aber ich werde euch diesmal ein konkretes bsp geben: Heute z.B sitzen wir in einer Runde und ihr müsst wissen das ich mit den zwei HB8ern momentan ein sehr hohe Spannung aufrecht erhalte.... (und die eine HB8 ist schon den ganzen Tag mit ihren Augen bei mir und belauscht jedes meiner Gespräche schon süß;D)hört uns wieder zu und ich sage meinen Bro das ich eine geniale Zaubertrick-Idee habe. HB8 freut sich schon etwas ( das mit den Zaubertricks ist ein kleiner Insider da ich die meistens nicht ernsthaft mache ) und ich mache einen echt billigen Trick was aber völlig ok ist weil das ja auch mit Spaß rübergebracht wird. Eine von den HB 8ern reagiert diesmal schlecht (liegt vielleicht an der Spannung) und die zwei anderen wie immer und lachen etwas, da sagt plötzlich mein guter Freund irgendeinen dummen Spruch um mich runter zu machen und sagt das ich wahrscheinlich von meiner Mutter gesagt bekommen hätte das der Trick gut wäre und das nichtmal mit nem Lachen sondern einfach ernst und mit schlechter Betonung. Ich bleibe im meinem Frame und lache einfach darüber und drehe mich um, bin aber schon in Gedanken dabei warum er immer so was machen muss und frage mich ob er ein Loyaler Freund ist .... Noch ein anderes Beispiel: Wir gehen gerade zurück in unsere Klassen mit paar anderen Freunden ( Alphas aus den anderen Klassen ). Wir machen paar Witze und eine Übertreibung die ziemlich der Brüller war und diese Übertreibung übertreibe ich nochmal: Die Freunde lachen natürlich aber mein Freund sagt aufeinmal, dass ich manchmal echt behinderte Scheiße laber aber komplett ernst und nicht lustig gemeint..... Mich verletzt das nicht wirklich aber ich frage mich wie ich da antworten soll weil wir ziemlich gute Freunde sind normalerweise. Warum macht er das und sollte ich ihn mal zurückdissen? Aber so das er einfach sein Maul nicht aufmacht und aufhört mein Social Value zu verringern ? ;)
  8. 1. Ich 27 2. HB 30 3. Dates 5 4. Etappe FC 5. Hab des letzte Date mit HB 8 vor 4 Tagen gehabt (inkl FC bei Date 4 und 5). Verstehen uns super, sie hat mich danach gefragt ob es mit uns weiterhin unkompliziert bleibt. Ich darauf geantwortet, dass ich mit ihr einfach ne gute Zeit verbringen will. Jedenfalls hat sie nebenbei noch was mit nen Typen den sie seit zwei Monaten kennt. Der wohnt ca 500 km entfernt und zu ihm ist sie heute gefahren und bleibt da 4 Tage. Die beiden hatten bereits ein Treffen vor nen Monaten (vermutlich mit FC). Wir schreiben aktuell per WA (nach 3 Tagen Pause weil ich keine Zeit hatte). 6. Da ich aktuell oneitis-gefährdet bin, weil ich sie echt klasse finde, hab ich meine Alternativen heut schon kontaktiert. Kann ich in den nächsten 4 Tagen irgendwas per Textgame erreichen um den Typen auszustechen? Wie soll ich nach den 4 Tagen vorgehen? Habt ihr sonst noch Tipps? Danke für eure Unterstützung!
  9. Ich stehe an einer Bushaltestelle. Ein Mann geht in großen Schritten auf mich zu, da er anscheinend vorbei will. Rechts und links von mir ist 1-2 Meter Platz, sodass er mich leicht umgehen könnte. Aber er geht genau auf Kollisionskurs, sodass ich in letzer Sekunde ausweichen muss, damit er mich nicht rammt. Wie soll man in so einer Situation handeln? Zur Seite gehen ist natürlich am einfachsten, doch wenn eine Frau das sieht, könnte es als Schwäche/ Feigheit interpretiert werden (DLV).
  10. 1. Mein Alter 30 2. Alter der Frau 24, Studiert Psychologie und noch irgenwas als Nebenfach 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben kein Date - nur zufaelliges Treffen & Phone game 4. Etappe der Verführung Phone game 5. Beschreibung des Problems Ich war nach nem Spiel an einer Tankstelle, komme vom Klo und vor mir steht so n kleiner Polo mit laufendem Motor und Geschenken auf dem Beifahrersitz. Niemand zu sehen - ich hab mir gedacht es ist Weihnachten. Kurz ein auge drauf geworfen, maschiert ein HB vorbei, ich sage ihr: "Nett von dir, Auto und Geschenke fuer mich!". Es entwickelt sich ein Gespraech, sie war auch schon in Sorge, aber sie musste auf's Klo und darf das Auto nicht ausmachen, weil sie Starthilfe gebraucht hat. SIe hat kurz was bei ihrer Freundin abholen muessen, den Warnblinker angelasen und sich 3h verquatscht. Ich hab sie noch n bissl aufgezogen, ne story erzaehlt und mir ihre Nummer geholt. Sie macht sowas normal nicht, aber..... Hab sie dann 1 Tag spaeter angerufen, sie gefragt was sie so treibt wenn sie nicht gerade Autos verschenkt, ein echt gutes Gespraech gehabt, bissl die Situation abgeklopft, gemeint das ich es super wichtig finde das man zueinander ehrlich ist. Ihr was von meiner Situation erzaehlt, sie hat gemeint das sie sich seit 1,5 Monaten mit nem Typen trifft, und der sie jetzt das Wochenende besuchen kommt, weshalb sie keine Zeit hat (ich hatte unter der Woche keine Zeit). 6. Frage/n Ich denke sie hat nicht gelogen. Weshalb auch. Bisher ist flow drin, und bei Sonntag kennen lernen, Montag Phone game waere ich auf jeden Fall fuer ein Date am Wochenende gegangen( unter der Woche ist bei mir echt schwer, Training & Logistik). Nun ist scheinbar (ich glaube es ihr, warum sollte sie so nen Test bauen) ein anderer Typ im game, mit dem sie sich schon ne weile trifft. Die Hauptfrage ist wie ich hier weiter mache. Aktuell bin ich ziemlich in, habe alleine durch den Approach gute Attraction, wir haben am phone viel gelacht, laeuft bisher. Probleme werden immer kommen wenn sie halt am WE nen anderen Typen voegelt, mit dem sie schon ne Weile abhaengt. Die Optionen sehen mehr oder weniger so aus: Ich melde mich vor dem WE nochmal, calle nochmal. Ich melde mich vor dem WE nochmal und versuche ein Date fuer Freitag auszumachen, wobei ich nicht weiss ob sie das ganze WE mit ihm geplant hat. Ich melde mich naechste Woche und reevaluiere. Kann halt sein das sie dann vom Markt ist, wenn sie n cooles Wochenende mit dem anderen Typen hat, habe schon gute Lust da vorher die Chance zu haben. Was sind so die Meinungen? Danke !
  11. lukas67

    Amogen

    Hey ich hab in der Sufu leider nix konkretes gefunden... Gibts hier nen lesenwerten Thread zum AMOG?
  12. Heiasafari

    Ltr wir gegamed

    Dein Alter: Damals 27 Ihr/Sein Alter: Damals 25 Dauer der Beziehung: 4 Monate Art der Beziehung: Monogame Ltr Probleme, um die es sich handelt: Beschrieben im Text Fragen an die Community: Wie würdet ihr das Handhaben. Ich möchte gern mit euch mal folgende Situation auswerten da ich denke das sie sie Lehrreich für mich war. Ich war als ich mit PU anfing mit meiner Damaligen Ltr auf einer Feier eingeladen von einer Freundin von ihr das war 200Km weit weg und es war geplant dort zu übernachten. Nunja auf der Feier waren 10 Leute und eine sehr Langweilige Truppe. Der Freund von ihrer Freundin fing an sich an meine Ltr ran zu machen erst verbal, dann mit leichtem Kino aber sehr penetrand also wenn es eine möglichkeit gab hat er irgendwas gemacht. Das Krasse fand ich es geschah alles in meinem Beisein und im Beisein seiner Ltr der Typ war 50 meine Ltr 22 ich damals 26. Ich fand es Derbe Krass und hab nicht drauf reagiert da meine Ltr ihm nicht deutlich machte das sie das ne will sie machte weder was dafür noch dagegen. der Typ hat den ganzen abend von sich erzählt usw in meinen augen ein spinner, Meine Handlungsmöglichkeiten waren sehr eingeschränkt da wir dort übernachteten und ich schon was getrunken hatte und somit ne fahren konnte. Ich sprach meine Ltr in einer ruhigen minute drauf an was hier grad läuft sie meinte sie hätte das garne so mitbekomm. Darauf dachte ich mir ich sag nix mehr und wenn es mir zu bunt wird next. Das ganze ging den ganzen abend bis er zum Kc ansetzte den sie dann blockte das war aber das einzige. Ich hab mich dann für next entschieden gab noch nie eine Frau wo ich mir sowas reinziehen musste in dem Außmas. SIe schien das von ihrer Freundin gewusst zu haben das der kerl sehr flirty ist. Hatte das gefühl meine Ltr fand die situation oder shittest garne so verkehrt bzw ist er ausgeufert. Meiner meinung nach ein Pua der aber sehr gekünztelt wirkte und sozial naja vor seiner ltr und mir meine Ltr zu gamen fand ich schon asozial. Ich hab nicht drauf reagiert da, ich mir keine Frage ob sie mein eigentum ist oder ähnliches drücken lassen wollte das hat den typ auch verwundert das ich garnicht auf ihn reagiert hab oder mich provozieren lassen hab. Mein Mindset war das ich mit dem Typ ja nix zu klären hab ich sah meine Ltr in der verantwortung ihn abzuwimmeln oder mir zu sagen das er nervt beides tat sie nicht. Wie schätzt ihr das ein? Hattet ihr schon mal so eine Situation?
  13. Hey, ich: 27 ltr: 23 Dauer: 18 Monate Meine Freundin und ich wohnen zusammen und verstehen uns super. Sex ist auch großartig. Jedoch ist da dieser Typ in meinem social circle, der mir ein bisschen ein Dorn im Auge ist. Er ist laut, dominant und selbstbewusst, dafür aber auch ein ziemliches scumbag. Es gibt zwei Arten von Frauen wie ich bisher festgestellt habe: Die die ihn lustig und aufregend finden und welche die ihn für arrogant und aufgeblasen halten. Meine Freundin findet ihn toll. Das stört mich, vor allem weil er hintenrum immer so Dinger bringt wie "Wenn du xyz nicht für mich tust, dann klau ich dir deine Freundin" oder "Ich hab deine Freundin angeschrieben" ( weiß zu 100%, dass das nicht stimmt ) usw. dabei lacht er und schlägt mir auf die Schulter. Ich antworte dann wie "Ja, dann stets wohl 1:1, nachdem ich was mit deiner Ex hatte" und lache auch. Ich weis auch, dass er schon von einigen Männern aus der Stadt hier die Freundinnen oder Ehefrauen verführt hat. Mich wurmt es, dass meine Freundin ihn gut findet. Irgendwie sinkt dadurch auch ein bisschen ihr Value in meinen Augen... Schwer zu erklären. Naja Attraction is not a choice. Wie kann ich mit meinen Insecurities umgehen? Ich würde echt durch hundert Höllen gehen wenn sich ausgerechnet der Typ irgendwann meine LTR über den Riemen spannt. Dazu kommt, dass meine Freundin seitdem Sie ihn kennt, öfter Alleine fortgeht in die clubs wo er an der Tür arbeitet. Kann aber auch reiner Zufall sein oder nichts bedeuten. Ich kann gar nichts machen, richtig?
  14. Hallo Leute, ich frage mich schon immer wie das mit Shit tests von Maennern ist!? Wie findet man die ballance zwischen buddy und bully? Wie hole ich die menschen ab, anstatt mir an die karre pissen zu lassen oder das spiel vor und zurueck zu spielen? Und vor allem: wie verschaffe ich respekt/ziehe Grenzen ohne die leute auf distanz zu bringen? Und das bei Gruppen, in denen man laenger bleibt/bleiben muss! Kennt ihr die Situation, wo man in eine neue Gruppe kommt und dann dort der AMOG oder ein anderer Typ dich testet bis der Arzt kommt? In den letzten 2 Jobs war ich das Ziel noch bevor ich gucken konnte... und dann auch schnell am Ende der Hackordnung. Dies war eher auf dem Bau und auf ner Farm... dort ist der Ton eh nochmal anders und Unterhaltungen funktionieren grundsaetzlich auf den Kosten anderer. Was ist der beste Weg um in den gesetzen einer bestehenden Gruppe buddy zu werden? Den Plan Alpha einer bestehenden Gruppe zu werden, ist noch eine andere Sache! Erstmal gehts mir um das Stecken von Grenzen und klare Positionierung ohne Distanz zu schaffen! Habt ihr ein Mindset fuer solche situationen? Oder eine vorgehensweise (egal ob man gemeinsamkeiten hat oder nicht) um klar zu machen, dass man Freund und nicht Feind ist? Peace und Danke Jamando
  15. Ich: 28 Hb :22 Ltr: 14 Monate Hey, Noch eine Frage von mir. Ein "Kumpel" von mir hat zu mir gesagt ( im Scherz ) das er meine Freundin ficken wird. Ein anderesmal hat er gesagt, dass er Sie Anschreiben wird. Ich hab ihn wegen seinem respektlosen Verhalten konfrontiert und seitdem kam das nicht mehr vor. Was mich jetzt interessieren würde, so psychologisch gesehen, wenn ich meiner Freundin davon erzählen würde, würde sie das nicht instinktiv schärfer auf ihn machen? Also Sie findet ihn schon lustig und interessant. Bin mir bei sowas nich sicher, ob man das nicht lieber fur sich behält. Ist zwar schon 3 Monate her und ich habe nichts gesagt, aber es kam grad nochmal nach oben. Oder würde sich die Frau denken: "Gott, was ist das denn für ein idiot?"
  16. Hey, immer wenns Konflikte mit AMOGs oder eben im "normalen Leben" mit Kerlen gibt und die Phasen von sich geben wie "Halt deine sc*eiß Fresse" "Du langweilst mich..." "Ich hau dir gleiche eine in die Fresse" etc fühle ich mich extrem emotinal angegriffen laufe rot an, stottere zum Teil und erwidere nur Bullshit, wie "trau dich doch" "du mich auch" "halt du sie doch" etc. (ich rede eig immer sachlich) Mir geht dann Gespräch dann auch tagelang nicht aus dem Kopf Hattet ihr auch mit soetwas zu kämpfen, wie seid ihr darauf klargekommen? Was kann man dagegen tun? a) Ich würde sagen, Fitness/BB würde mir helfen, da es einem mehr Respekt verschafft und sich weniger trauen soetwas zu sagen... aber das kann ja nicht die Lösung sein b) Einfach mehr Selbstvertrauen aufbauen, um klaren denken zu können in solchen Situation und um ruhiger sein, aber trotzdem würden mir z.B. auf "Du langweilst mich..." nur Trollantworten einfallen, die von keiner Schlagkräftigkeit sind. Also was kann man dagegen tun? SuFu benutzt MfG
  17. Ecole

    AMOG isoliert

    Aloha! Letztens befand ich mich in einer Situation, die sich für mich seltsam angefühlt hat, eventuell, weil ich nicht genau wusste wie zu handeln ist. Vorab: Wenn mir eine Frau gut gefällt und sie irgendetwas interessantes an sich hat, sprech ich sie an und meistens geht das dann auch seinen üblichen Weg, wenn die Frau auch cool drauf ist. Und so war es auch bei einem Sport Event, wo ich 2 Mädels (beide 22 Jahre) kennenlernte, lief soweit alles gut, Nummern ausgetauscht und am selben Abend die Mädels noch mitgenommen in ne Bar, wo ich mit Freunden verabredet war. Mit einer der beiden, nennen wir sie Petra, welche auch an mir interessiert zu sein scheint war ich paar Tage später beim Sport. Unsere Sportgruppe besteht im Schnitt aus 10 Leuten, wobei da jeder mitmachen kann, auch neue Leute. Soweit so gut. Folgende Situation ergab sich: Die üblichen Leute waren mal wieder dabei und zusätzlich paar neue Nasen, wovon einer ziemlich interessiert an Petra war. Das äußerte sich dadurch, dass er kontinuierlich an ihr klebte, sie sozusagen isolierte. (Das fiel auch meinem Bruder auf, der dabei war.) Dazu muss man aber erwähnen, dass der Junge Mann meiner Meinung nach nicht unsympathisch oder nervig auftritt, er nahm mir dadurch (gefühlt) die Möglichkeit mein Game mit dem Mädel fortzuführen, weswegen ich mich dann mehr aufs Sportmachen konzentrierte und mehr mit den anderen Leuten sprach. Meinem Empfinden nach ist sie weiterhin an mir interessiert, im Großen und Ganzen ist auch alles in Ordnung, allerdings wusste ich nicht ganz mit der Situation umzugehen. Nun zu meiner Frage: Wie würdet ihr handeln? Ich denke mal, dass "dazwischenfunken" meinerseits nur für Attractionverlust sorgen würde. Auf der anderen Seite möchte ich mich ja weniger passiv verhalten und mehr führen. Ich hab mal ein wenig recherchiert in der Suchfunktion und dort heißt es oft, man soll den so genannten AMOG befreunden bzw. loben und erzählen lassen, das verstehe ich, wenn man sich beispielsweise zu dritt bei einer Pause unterhält. Nur wie verhält man sich am besten, wenn der gute Mann sie regelrecht isoliert? Eventuell führt er auch einfach besser. Wie oben erwähnt, diese Situation ist etwas neu für mich und deswegen bin ich umso mehr auf Eure Antworten gespannt! Gruß, Ecole
  18. Vorweg: Auch wenn es um meine Ex geht, ist dies kein EX-BackThread :) Hey Leute, Meine 2 1/2 jährige Beziehung (beide 22) ist seit zwei Wochen zuende, was mich wirklich sehr mitgenommen hat. "Es gibt Männer, die ihr Leben lang glaubten, ihre Frauen vollständig zu beherrschen - und doch waren sie, ohne es überhaupt zu merken, stets selbst die Beherrschten. Unterschätze niemals die Macht des Yin!" Die ein oder anderen kennen diesen Satz aus Lob des Sexismus. Was soll ich sagen... Hätt' ich mal die Macht des Yin nicht unterschätzt. Wir waren sehr glücklich zusammen! Es gab sehr selten Streit, waren auf einer Wellenlänge hinsichtlich Intelligenz & Sexualität, gleicher freakiger Humor, gleiche Werte, wahnsinnig viel erlebt und ausprobiert. Ich war nicht immer "DER Alpha", aber hab mir auch nie auf der Nase rumtanzen lassen, hatte mein eigenes Leben, viele Freunde und habe sie gerne in meine Welt entführt. Klingt jetzt etwas abgedroschen, aber ich begeistere mich sehr schnell für Sachen und die muss ich dann halt mit jemanden teilen? ob das Filme, Orte oder iwelche Stories waren. Das hat sie geliebt & dafür gab's wahnsinnigen Invest von ihr. Jetzt zu meiner Frage: Ich bin kein Eifersüchtiger Mensch! Egal mit wem sich meine Freundin getroffen hat, es war für mich absolut okay. Sie war ehrlich, legte die Karten offen auf den Tisch, ohne das ich je darum gebeten habe. Ich hatte nie Gedanken oder das Gefühl, dass sie sich umschauen würde... Plötzlich kam dann: ich bin mir gerad unsicher & bla. Was für sie garnicht typisch war & das erste mal in unserer Beziehung, dass sie gezweifelt hat. Naja, aber das ist ne andere Storie. Kurz bevor dann Schluss war, hab ich erfahren, dass sie heimlich mit jemanden schreibt... und das war für mich richtig übel: "Du bist so ein wunderbarer Mensch, lieber sag ich dir das jetzt als nie. Lass uns Dienstag zusammen mensen gehen." "Und dann warst du da & warst ein großer Faktor wieso ich für meine Beziehung nicht gekämpft habe..." Ich dachte ich muss mich übergeben! Hab dann erfahren dass sie sich Anfang April kennengelernt haben und er ihr wirklich richtig fett Zucker in den Arsch bläst. Er war "leider" auch nicht needy oder so, sondern hat ihr einfach das Goldene vom Himmel gelabert. Wie wehrt man sich gegen so jemanden? Ich mein, es ist klar, dass ich meine Freundin liebe & das hab ich ihr auch gezeigt! Aber nach 2 1/2 Jahren hat man halt schon viele seiner ersten Male hinter sich, trotzdem wurde es nie langweilig - was man auch an ihren Taten sehen konnte. Ich hatte wirklich nen richtig üblen FrameVerlust und bin richtig ausgeflippt! Dass das scheiße war ist klar - aber ich wüsste nicht was ich das nächste mal anders machen kann, dass es garnicht erst zu dieser Situation kommt. Ich war nicht Beta, hab mein Leben im Griff und mich nie unterbuttern lassen! Wir hatten wirklich immer Spaß zusammen. Als ich sie drauf angesprochen habe meinte sie: "Es war schön angehimmelt zu werden, anstatt immer nur anzuhimmeln!" Was ich nicht verstehe, weil der Invest immer ausgeglichen war und ich ihr gezeigt habe, warum sie für mich ein so besonderer Mensch ist... Wie wehrt man sich gegen so jemanden? Ich kann & werde meiner Partnerin niemals den Kontakt zu anderen Männern verbieten, aber wenn dann eben jemand kommt, der auf den ersten Blick iwo geiler bzw. interessanter ist & sie so darauf anspringt? Es wird immer mal Phasen geben, wo die Attraction sinkt, danach geht's wieder nach oben. Und jetzt bitte nicht mit "Musste halt mit klarkommen, wo liegt das Problem" kommen. Für mich ist das ein wahnsinniger Vertrauensbruch. Ich arbeite gerad hart an meinem Innergame, reflektiere und versuche die ganze Kacke aufzuarbeiten, aber ich bin gerad sehr irritiert wegen dieser Situation & wie ich sowas beim nächsten mal vorbeugen kann. P.S: Ein Tag nachdem sie sich getroffen haben, kam dann: "Habe geträumt dich zurückzuerobern." und dass sie sich gewünscht hätte dass ich anstatt er da säße und er ihr immer alles Recht machen wollte... Aber sie verbalisiert nur und Taten kommen Null.
  19. Gast

    SET-STEALING GOES WRONG

    Ich habe festgestellt, dass fieldreports schreiben ziemlich Spaß macht, also hier gleich der nächste. Kein Lay, nicht mal ein Close. Aber eine extrem intensive und interessante soziale Dynamik, die M. und mich extrem geflashed hat. HINTERGRUND Es ist 5 Uhr frühs, alle Clubs haben dicht gemacht. Nach einer nicht ganz erfolglosen Nacht beschließen M. und ich noch einmal die Fußgängerzone entlang zu radeln. „Und wenn wir jetzt echt noch ne Olle treffen, dann wird die so hart gegamed!“ Vor einem Club sehen wir ein Viererset, 2 Mädels und 2 Typen, offensichtlich am flirten. Die Typen sehen besser aus als wir und sind zumindest nicht sehr betrunken. Ohne lang zu überlegen, beschließen wir, den Jungs das Set zu klauen. Ich glaube sowieso nicht daran, dass es funktioniert, und sehe es daher eher als challenge. SET Chick A hatte ihre High-Heels ausgezogen und ist barfuß, da liegt der Opener nahe: Moi: „Hey, warum hast du keine Schuhe an?“ Chick A: „Mir tun die Füße weh…“ Ich ziehe meine Schuhe aus und stelle sie ihr vor die Nase. Ich: „Hier, kannst meine haben“ Chick A: „Wow, hihi, das ist echt super nett von dir, ….“ Sie lacht, hat sich schon mit ganzem Körper raus aus dem Gesprächskreis und hin zu uns gedreht. Wir geben selektiv nur den Frauen die Hand und stellen uns vor. All eyes on us, massig IOIs. Der eine der Typen begeht einen fatalen Fehler und sagt mit leicht verzweifelter Stimme: Typ A: „Hey, aber Leute, an denen waren wir doch gerade dran…“ Ich (selbstsicher lächelnd): „Wie meinst du das denn jetzt?“ Natürlich bekommt er dafür direkt Shit ohne Ende von Mädchen B. Mädchen B: „Ja, genau, was soll das denn bitte heißen?“ Chick A sagt gar nichts mehr dazu, weil sie mit M. schon einen Meter außerhalb des Kreises steht. Um irgendwie doch noch nett zu sein, frage ich die Leute kurz, was sie studieren... Au Backe, die beiden Jungs studieren das gleiche wie ich, der eine kennt mich sogar vom Sehen. Ich beginne zu realisieren, dass die beiden wahrscheinlich zwei ganz nette Typen sind, und dass wir sie gerade ziemlich blöd aussehen lassen. Mein Frame beginnt zu bröckeln. Aber ich schlucke es runter und drehe weiter auf. Zur Erinnerung: Mädchen B, die zwei Typen und ich stehen noch in einem Kreis, während M. und Chick A schon abseits stehen. Ich gehe durch den Kreis auf Mädchen B zu und eskaliere komplett so, als ob wir völlig alleine wären. Hand an die Hüfte, ich streichle ihr über das Gesicht, gepaart mit einigen krassen negs. Sie ist ziemlich attracted. Typ B schaut mittlerweile etwas betreten auf sein Handy, während Typ A einfach gegangen ist und 5 Meter weiter wartet (!). Es ist schwer zu sagen, wie viel attraction wirklich vorhanden war, aber ich denke, ein „Komm, wir vier gehen jetzt noch after-hour machen!“ hätte zu diesem Zeitpunkt eine 50% Erfolgsaussicht gehabt. Stattdessen kommt es ganz anders: Mein Adrenalinspiegel sinkt, und durch den sich lichtenden Nebel der Neurotransmitter kann mein Bewusstsein endlich hören, was mein Gewissen ihm schon die ganze Zeit zuruft: „Du verhältst dich gerade wie ein Riesen-Arschloch!!!“ Mein Frame fällt völlig in sich zusammen. Ich habe plötzlich ein echt schlechtes Gewissen und fühle mich unwohl. Ich lasse Mädchen B stehen, gehe zu Typ A, erkläre ihm, dass es so eine Art Mutprobe war und entschuldige mich. Keine Ahnung, ob Mädchen B das gehört hat oder nur meinen krassen Frame-Kollaps bemerkt hat, auf jeden Fall wird sie plötzlich ziemlich laut und beleidigend: Mädchen A: „Verzieht euch jetzt, du bist voll des Arschloch“ M. (dessen Set bisher ganz gut lief): „Was geht?“ Mädchen A (an M.): „Du bist glaub ich ganz nett, aber dein Freund ist ein richtiges Arschloch“ Normalerweise hätte ich hoffentlich eine bessere Reaktion darauf parat gehabt, aber wie gesagt, ich fühle mich gerade echt unwohl. Also antworte ich: Moi: „ Danke, ich find mich eigentlich ziemlich gut. Mir egal, was du von mir denkst“ (mit vermutlich recht unsicherer Stimme und gequältem Lächeln) Wir gehen und hinterlassen vier Leute in vermutlich ziemlich beschissener Stimmung. DAS WORT ZUM SONNTAG Mir ist klar, dass einige von euch vermutlich folgende Meinung vertreten: „ Die Typen waren doch eh beta, die hätten NIE gelayed. Da hättet ihr allen Beteiligten einen Gefallen getan, wenn ihr die HBs gepullt hättet.“. Ist ok, müssen wir auch nicht drüber diskutieren, meine Meinung ist halt eine andere. Ich habe die Typen absichtlich ganz schön blöd dastehen lassen und ziemlich abwertend behandelt. Das Recht dazu habe ich nicht, auch falls ich wirklich in diesem Moment und für diese Frauen der attraktivere Mann war. Warum poste ich diese Geschichte überhaupt? Zwei Gründe: - 1. Ich hätte niemals gedacht, dass sowas wirklich funktioniert. Dass wir, zwei Typen, die einfach daher-geradelt kommen und die Mädchen noch nie gesehen haben, unsere „Konkurrenten“ innerhalb von Minuten komplett aus dem Set kicken. Ich dachte immer, sowas funktioniert nur in gestellten youtube-Videos von PU-coaches. - 2. Es gibt ein HAPPY END Und alle lieben Happy Ends! An einem späteren Tag habe ich die beiden Typen zufällig auf der Straße getroffen, hab mich nochmal entschuldigt. Die beiden fanden es cool, wir haben gelacht und sind darin übereingekommen, dass Mädchen B ne bitch war. Krasser Zufall, oder?
  20. Hallo ihr Lieben, wie am Threadtitel schon zu ersehen ist bräuchte ich da ein paar Tipps oder noch besser hilfreiche Texte bzw Bücher. Muß auch nicht PU-spezifisch sein, ich denke da gibt es vill auch Rethorik-Sachen die sich mit ähnlichem beschäftigen? Ganz kurz zu meinem Problem(ja für mich ist es tatsächlich ein solches); ich bin mittlerweile ganz ok im Ansprechen, werde aber des öfteren von befreundeten Leuten(meißt Bekannte) rausgekickt bzw mir ist es dann zu blöd in Konkurenz zu diesen zu treten. Das ist nicht immer böse gemeint, aber es geschieht halt oft zu meinem Nachteil und ich habe gegenüber Leuten die ich kenne eine gewiße "Beißhemmung". Jedoch habe ich auch Probleme(leicht abgeschwächt) bei Leuten die ich nicht kenne, muß ich zugeben! Kann ansonsten gut reden und bin auch schlagfertig...in einem 1:1 macht mich so schnell keiner naß. Jedoch irgendwie hab ich da eine Blockade oder Verlustangst oder was auch immer, die mich daran hindert befreit aufzuspielen, sobald ein Konkurent in Beisein einer Hb, da ist. Es ist klar, das es da keinen Zaubertrick gibt, aber vill hat ja jemand hilfreiche Literaturtipps für mich. Danke+Gruß Chris
  21. Hallo Guys, habe mal wieder mit einem Mädchen zutun, welches vergeben ist. Bei der ersten hatten wir zwar Sex aber danach verlief es im Sande, da ich sie ziemlich genervt haben muss. Zu ihr: Sie ist seit 3 Jahren in einer Beziehung und den Typen kenne ich flüchtig. Beim Treffen ging ich davon aus, dass es bei den Beiden läuft und wir wollten generell nur zusammen abhängen. Allerdings machte sie mir einige Komplimente und suchte Nähe. Am Ende lagen wir Arm in Arm und haben gekuschelt. Vor Kurzem erzählte sie mir so nebenbei, dass sie mit ihren Typen eine Beziehungspause hat. Ich will nicht schon wieder die Sache vergeigen und bleib deshalb erstmal entspannt und suche nicht die Initiative zum zweiten treffen. Generell richtig oder doch lieber im gesunden Maße " angreifen " ? Thanks!
  22. Hallo zusammen, bin gespannt auf euren Input hinsichtlich der folgenden Situation: 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau: 27 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: KC 5. Beschreibung des Problems: Vor ca. einem halben Jahr habe ich HB 8 kennengelernt und wir hatten sporadisch immer wieder getextet. War nicht sonderlich interessiert an ihr, da ein persönliches Treffen aus Zeitgründen (wir sind beide berufstätig und sie wohnt 400km von mir entfernt) mir unrealisitsch erschien. Ich wollte jedoch sehen, wie weit ich mit meinem Textgame bei ihr komme. Letzte Woche war ich dann bei einer 3 tägigen Veranstaltung und sie war auch dabei. Bei den Teilnehmern handelte es sich fast nur um Männer, es war neben dem HB 8 noch ein HB 7 dabei. Während der ganzen 3 Tage war HB 8 von Männern umringt, besonders einer hing wie eine Klette an ihr. Während des ersten Tages hat HB 8 versucht mich gegen die "Klette" aufzuspielen, worauf ich natürlich nicht eingegangen bin, sondern immer mehr Kino bei ihr gemacht habe und versuchte, immer mehr Comfort zwischen uns aufzubauen. Das Problem mit dem Comfort aufbauen, war jedoch, dass immer wenn ich sie isloiert habe, die "Klette" später dazukam. Deshalb endete der Abend auch "nur" mit einem KC, nachdem sie mich gebeten hat, sie in ihr Hotel zu begleiten. In den beiden darauffolgenden Tagen war das Bild ähnlich: HB 8 z.T. umringt von 6 Männern und ständig von der "Klette", bei der sie sich scheinbar immer wohler fühlte. Daraufhin habe ich mich stärker um das HB 7 gekümmert, sehr viel Kino gemacht und sie dann zu mir aufs Zimmer genommen (alles vor den Augen des HB 8 und der restlichen Teilnehmer). Am Ende der Veranstaltung war die Connection zu HB 8 nahezu gänzlich verschwunden, ihr Comfort zu der "Klette" hingegen umso größer. 6. Frage/n: a) Wie sollte man mit der "Klette" verfahren? AMOGing mache ich eigtl. nicht gerne. Was ist wenn die Klette weiblich, z.B. ihre beste Freundin, ist und sich die ganze Zeit einmischt? b) Wie verhalten, wenn Target von mehreren Männern umringt ist? c) Wie hätte ich in dieser Situation ein FC mit HB 8 bewerkstelligen können? Danke im Voraus
  23. Hey und Hallo liebe Freundes des gepflegten Internetkonsums, ich versuche es kurz und knapp zu machen: Ich wohne derzeit als Couchsurfer bei einem Bekannten (Umzug in neue Stadt), wir gehen zusammen feiern, werde einigen Typen aus deren Freundeskreis und einer HB8/9 vorgestellt. Zuerst habe ich mich nicht nicht sonderlich um Sie gekümmert, da ich gemerkt habe dass mein Bekannter jegliche Eisen ins Feuer wirft die er hat. Wir sind danach in die zurück gefahren (4 Kerle und Sie alleine, schon seltsam), nichts spannendes passiert. Am nächsten Tag habe ich meinem Bekannten einfach mal gesagt dass ich sie auch heiß finde, seit dem werde ich ständig informiert sobald sie ihm antwortet oder er fragt mich was er ihr schreiben soll (<- dazu auch die Frage, was tun/wie damit umgehen? Ich will ihn nicht als meinen Wingman.). Den zweiten Abend haben wir Sie wieder im selben Club getroffen da ihre Fachschaft dort eine Party veranstaltet hatte (sind also im Studentenalter); sie lief mit eine Schild herum, welches den Verkaufsstand ihrere Fachschaft promoten sollte, dieses habe ich mir kurzerhand ausgeliehen (war okay) und bin damit weggelaufen. -Freeze- In meiner ersten Facebooknachricht [(heißt kein NC) aus 'Respekt' vor meinem Bekannten??) habe ich das Schild als Vorwand genutzt um ihr zu erzählen dass mich damit Kerle angemacht hätten. Seitdem sperrlichen Kontakt zu Ihr, Gespräch ist okay, aber durch die ständigen Erzählungen meines Bekannten (vllt ist es Strategie?) weiß ich dass er näher dran ist als ich. Ich weiß (er erzählt es zumindest) dass er bereits eindeutige Anspielungen ihr gegenüber macht und hat mir von einem 'geplanten' Treffen erzählt, welches ich aber recht eindeutig als kleine Lüge und Prahlerei verstanden habe (kann mich aber auch täuschen). Aber, dieses Treffen findet wohl bei aktuellem Stand nicht statt. Ich habe also noch keinerlei Basis geschaffen, möchte das gerne bei einer geplanten Party tun zu der ich sie bisher nur indirekt eingeladen habe, er aber auch dabei sein wird. Da wollte ich Sie isolieren. Nun die Fragen: Wie gehe ich mit ihm als 'Orbiter', der aber schon closer ist als ich und zu dem ich bereits befriendet (sozialisiert) bin, um? Wie kann ich bzw. muss ich ihn 'ausschalten' ? Wie verhalte ich mich ihr gegenüber? Da ich weiß dass Sie bereits eindeutige Nachrichten von jemanden erhält will ich ihr Gemüt nicht zu sehr strapazieren. Ich war bisher nicht in dieser Situation und bin etwas eingerostet nach einer einjährigen Beziehung. Bin mal gespannt was ihr mir zu sagen habt, freue mich auf eure Antworten. Beste Grüße, gimmedaticecream PS: Er fährt eher eine aggressive Strategie (nach seinen Erzählungen nach), ich fahre eher die 'ich bin schüchtern, aber du weißt genau dass es nicht so ist' und eine humorvolle Strategie in der ich mich selbst auf den Arm nehme.
  24. Hi. 1) Wie würdet ihr das qualifizieren, wenn man sich an Namen oder Gesichter von HBs oder Typen (meist aber HBs) nicht erinnern kann, weil sie so nichtssagend sind? Ist das ein Neg? Push & Pull (also hier Push)? Bsp: Ich verwechsle HB und meine, dass sie (die HBs) ja eh alle gleich klingen. Und zwar ohne dass Attraction vorhanden ist. Ist das zu hart? 2) Typ neben mir ist recht dominant. Ich lasse mir aber nichts anmerken und zeige nur den Daumen aus der Hosentasche, daneben kreuze ich das Bein, so dass meine Fusssohle auf ihn zeigt. Als ich meine Sitzposition ändere, gehe ich absichtlich etwas in sein "Territorium" um seine Reaktion auszutesten. Er war irgendwie zugänglicher, hab ich das Gefühl. Hab ich ihn geAMOGt? Bitte antwortet nur auf die Fragen. Dass ich dazu neige die Situation zu überanalysieren, ist mir auch klar.
  25. Hi. In letzter Zeit glaube ich immer mehr, dass ich andere Menschen wohl oft negge, manchmal bewusst, manchmal aber auch unbewusst. Dies jedoch NUR bei unbekannten Menschen, deren Reaktion mir meist relativ gleichgültig ist, und meist eben auch bei HBs. Seltener oder fast nie tue ich es bei reiferen Menschen (so ab ca. 30), nie jedoch bei Respektpersonen wie älteren Verwandten. Ich hab hier mal ein paar Beispiele, damit ihr euch ein Bild davon machen könnt, was ich genau meine. Bsp.: Ich lasse einem Typen an der Türschwelle den Vortritt (es passt nur einer rein) und ich meine, während ich eine "Nach Ihnen"-Geste ausführe, "Ladies first." Seine Reaktion: "Hey!" Es ist ihm unangenehm. Ich habe es absichtlich gemacht, auf spielerische Art und Weise, aber da ich ernst aussehe, könnte es auch ernst aufgefasst worden sein. Bis hierhin haben wir guten Rapport gehabt. Bsp: Ich rede mit HB 7.5 aus einem Kurs, frage sie, was sie studiert und in welchem Semester. Da sie recht weit fortgeschritten ist, frage ich sehr direkt:" Fühlst du dich schon alt? Hörst du, wie deine biologische Uhr tickt?" (sie ist Anfang bzw. Mitte 20) Zudem stelle ich ihr verhörartig (absichtlich) viele Fragen, und sie bemerkt dies und sagt so was wie "Hey, das ist ja wie in einem Verhör! :D" Ich hab absichtlich diese "Commanding"-Einstellung ausprobieren wollen. Sprechtempo meinerseits ist eher schnell und direkt gewesen (Absicht), vermutlich zu viel. Bsp: Leicht verhörartig frage ich einen Typen nach seinen Hobbies, gib ihm Value, ja, das sei aber schwer, was er da spiele, ja, ich sei auch ein Fan von Bach, blabla. Ich frage ihn nach dem schwersten Stück, das er gelernt habe (unbewusster Neg oder AMOG?), und die Beantwortung dieser Frage ist ihm sichtlich unangenehm. Bsp: Wenn HBs mich fragen, was ich mache/studiere, oder wie alt ich bin, oder so was in der Art, lüge ich zunächst gerne, und sie glauben es mir dummerweise immer. Dann decke ich es aber auf, und sie fühlen sich verarscht. Natürlich bin ich die ganze Zeit spielerisch, allerdings wird mir oft gesagt, dass ich gut "schauspielern" könne oder ein "Schlitzohr" sei. Meist qualifiziere ich mich danach selbst, indem ich Rapport herstelle, was meist auch gut klappt. Selten gibt's aber auch einen Klaps auf meine Schulter. Bsp: Eine HB 5 (Chinesin) und ihre Kolleginnen aus dem Kurs und ich gehen gemeinsam zur Haltestelle. Aus dem nichts schneide ich das Thema Essen an und dass ich die chinesische Küche interessant fände, weil sie Hunde und Insekten ässen. Ich erwähne auch Pferde- und Eselfleisch. Während die HBs miteinander darüber sprechen, z.T. lachen, frage ich so nebenbei: "Have you ever had a donkey penis?" (zweideutig) Die Adressatin (Chinesin) hat es zwar nicht gehört, weil sie von der andern HB abgelenkt war, aber ihre Kollegin meint nur: "Hey! Du bist aber einer!" (oder so ähnlich) Bei der Verabschiedung merke ich, wie sie ihre Haare richtet. Dabei sagt sie mir sehr direkt: "Du bist sehr ironisch!" (mit einem verschmitzten Unterton) Ich nehm das mal als "interessant" und "herausfordernd" auf. Bsp: Ich spreche HB 5 (Russin) an der Uni an, natürlich kontextbezogen und mehr zu Übungs- als zu echten Gamezwecken. Sie mag mich zunächst nicht (oder spielt Hard2Get). IODs gibt es keine offensichtlichen, oder ich nehme sie nicht ernst. Ich bin recht schlagfertig und sie hat wohl Probleme damit mich a) "zu verscheuchen" (allerdings glaube ich nicht, dass sie das ernst meinte, sondern eher in dem Sinne, dass ich schlagfertig sei) und b) mir Paroli zu bieten. Sie will mir (auf klar spielerische Weise) etwas in die Hosentasche stecken, woraufhin ich meine: "Sexuelle Belästigung!" Sie lacht und wir reden (auch mit ihren Gruppenmitgliedern am Stand), ich muss danach aber auch wirklich weiter, hab selber noch Aufgaben zu erledigen. Das waren alles Leute, die ich zum ersten Mal getroffen, aber auch schon gesprochen habe. Ich muss zugeben, dass mir das schon irgendwie Spass macht, obwohl ich es ja nicht böse meine. Ich finde normale Gespräche irgendwie nicht mehr interessant, alles muss einen Twist haben, sei es ein tieferer Sinn, oder bei Small Talk dann eben wenigstens C&F. Die oberen 4 Beispiele waren alle aus demselben Kurs. Bei der Heimfahrt waren wir zu viert, und die verhörte HB wendete sich einem andern Typen zu. Keine IOIs, kein Lachen, nix. Ein langweiliges Gespräch, aber anscheinend genug um nicht mit mir reden zu müssen. Lustigerweise kommt genau diese Art bei anderen HBs gut oder zumindest interessant an. Reife HBs (die ich meist attraktiv finde) komplimentiere ich gerne mal damit, dass ich sie jünger eingeschätzt hätte (meist allerdings auch übertrieben, wenn sie also 40 ist, sage ich, dass ich sie "keinen Tag älter als 25!" geschätzt hätte), woraufhin sie eigentlich immer lachen. Direkte Komplimente gebe ich praktisch nie bzw. nur beim FC. Bin ich sehr direkt und gleichgültig? Ich nehme an,dass mir nur Übung in Form von sozialer Interaktion fehlt, und dass sich das dann schon irgendwie einpendelt.