Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'sexbeziehung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

11 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo liebe Community, 1. Mein Alter: 32 2. Alter der Frau: 22 3. Art der Affäre: Freundschaft + 4. Ist einer von beiden anderweitig eingebunden? In welcher Beziehungsform (monogam/offen)? Ist die Affäre geheim?: Sie nun in Beziehung 5. Dauer der Affäre: 3-4 Monate 6. Qualität / Häufigkeit Sex: sehr intensiv, leidenschaftlich, sehr gut / 4 mal 7. Beschreibung des Problems? starke Gefühle ihrerseits ; Gefühle meinerseits, ich will keine Beziehung. 8. Frage/n Hallo liebe Community, ich habe da ein paar Fragen an euch. Zuerst jedoch die Kurzversion der Vorgeschichte: Ende September habe ich eine Frau, ich nenne sie mal Carmen, durch die Arbeit kennengelernt, haben uns irgendwann vorgestellt, und ich habe erfahren, dass sie neu in der Stadt ist, niemanden kennt und ihr Deutsch noch sehr schlecht ist. Habe ihr, da ich sie sympathisch und heiß fand, jedoch eher aus Mitleid, vorgeschlagen, dass ich ihr die Stadt zeige, sie nahm das Angebot dankend an. Nach dem Stadtbummel haben wir uns dann die nächsten Wochen manchmal verabredet zum Schwimmen, laufen, Spazieren mit ihrem Hund, Stadttour/shoppen etc., also mehr freundschaftliche Unternehmungen. Sie hat mir vom ersten Treffen weg sehr viel geschrieben via Whats-App und mir sehr viel Aufmerksamkeit geschenkt. Auf der einen Seite hat mich das misstrauisch gemacht, auf der andere Seite dachte ich mir, sie ist neu in der Stadt und ich bin eben ihre beste Bezugsperson hier. Der Kontakt wurde intensiver, es kamen mehr Bekundungen ihrerseits, wie sehr sie mich mag, und wie sexy, süß ich doch sei. Das war eine Wohltat für mein Ego, und ich habe ihre Komplimente erwidert und so startete dann auch irgendwann das Geflirte. Ja, wir landeten also Mitte November im Bett und hatten sehr guten Sex, welcher unglaublich zärtlich und intensiv war. Ich habe die folgenden Tage gemerkt, dass sie wohl Gefühle für mich entwickelt, was ich zunächst hinten anstellte, da mir die schöne Zeit und der geile Sex wichtiger waren. Egoistisch, ja. Aber geil. Also hatten wir noch 3 weitere male Sex in den kommenden Wochen, Freundschaft + war vereinbart. Das letzte Mal war so unglaublich, dass es mich auch erwischt hat. Ich habe Gefühle für diese sehr attraktive, sportliche, junge und smarte Frau entwickelt. Sie hat mir nach dieser Nacht auch nochmals verdeutlicht, wie stark ihre Gefühle mittlerweile mir gegenüber sind. Natürlich habe ich daraufhin, es war Mitte Dezember, sofort klargestellt, dass wir nicht mehr miteinander schlafen werden, und ich den Kontakt zu ihr einstellen bzw. reduzieren muss. Ich habe ihr in einem Gespräch gesagt, dass ich Gefühle entwickelt habe, mit ihr in keiner Beziehung sein kann, die Gründe hierfür lägen jedoch bei mir, á la Bindungsangst, nicht bereit für Beziehung, blabla. Wollte sie nicht verletzen. Meine Gedanken und Eindrücke zu Carmen: Carmen kam neu in die Stadt, Grund hierfür ist ihr Exfreund, mit welchem Sie 4 Jahre zusammen war, also seit sie 17 Jahre alt war bis kurz vor ihrem 22. Lebensjahr. Carmen hat anfangs immer beteuert, dass sie in der neuen Stadt neu anfangen will, sie froh sei, endlich single und frei zu sein und sie erstmal single bleiben möchte. Dies habe ich immer bekräftigt und ihr klar gesagt, dass es sehr gut ist, eine Weile single durch das Leben zu gehen, da man viel Zeit für sich hat und sich dementsprechend freier entwickeln kann. Vorallem nach dem ersten Beziehungende brauche man viel Zeit um das Ganze zu verarbeiten, zu reflektieren um schlussendlich daran zu wachsen und stärker und gefestigter durch das Leben zu gehen. Ihre Antwort: Ich hasse meinen Ex, ich habe alles verarbeitet und mir geht es gut! Meine Gedanken: alles klar und what the fuck. Carmen geht es an einem Tag hervorragend, alles ist perfekt und die Blumen blühen im Winter. Am nächsten Tag kann alles trostlos, mühsam und elend sein. An den guten Tagen verbrachte sie die Zeit meist mit mir, irgendwann dann auch mit anderen Leuten. An den schlechten Tagen war sie alleine, oder hatte nur 1 oder 2 kurze Treffen mit Leuten. Das heißt, in der Zeit, in welcher sie alleine ist, gehts ihr beschissen. Natürlich hat sie viel zu verarbeiten, neue, fremde Stadt, das Beziehungsende etc.. Habe ich sie auf diese Punkte angesprochen, hat sie dies ständig verneint und gemeint, sie brauche nur mehr Freunde. Meine Gedanken hierzu: neue Freunde finden klingt gut, aber nicht nur aus dem Grund sich abzulenken und um sich gut zu fühlen. Für mich ein klarer Fall von Verdrängung der Probleme und vorallem von sich selbst. Sie will sich nicht mit ihr selbst beschäftigen. Während der Zeit, in der wir miteinander schliefen, hat Carmen einen anderen Typen kennengelernt, welchen sie ganz nett fand. Offensichtlich fand er sie super, und wollte mehr. Sie hat seine Annäherungsversuche ständig geblockt (es lief damals mit mir noch sehr gut, sie bekam ja alles was sie benötigte). Einmal hat er sie wohl geküsst und sie wies ihn zurück und gab ihm zu verstehen, dass sie das nicht will und ihn nicht mehr sehen möchte. Er hat dennoch alles für sie getan, sie öfter um ein Date gebeten und um eine Chance verlangt (hat von diesem Forum noch nichts gehört, nehme ich an, oder nur den Ex-Back-Thread genutzt) Nun, nachdem ich die Sache beendet habe und auf Abstand ging, kamen die beiden 2 Wochen später zusammen. Sie scheinen glücklich zu sein, da ich von Carmen nicht mehr bis gar nichts mehr höre.Für mich ist das völlig in Ordnung, da ich das Ganze beendet habe und ich niemandem im Weg stehe, auch wann ich die Entscheidung von Carrmen nicht unterstütze, dass sie sich jetzt in einer Beziehung befindet. Das scheint für mich der leichte Weg der Verdrändung zu sein. Aber jedem wünsche ich nur das Beste. Für mich ist klar, dass ich für Carmen ein Freund sein werde, sofern sie mich als solchen braucht und auch wirklich will. Das wird jedoch erst möglich sein, wann die Gefühle auf beiden Seiten erloschen sind bzw. auf einem freundschaflichen Level angekommen sind. Im Moment ist Abstand die beste und einzige Medizin, auch für mich. Habe doch noch den ein oder anderen Hirnfick, trotz Ablenkung. Meine Fragen: Bin ich ein Depp, weil ich mit einer Arbeitskollegin (ich weiß, never fuck the company), welche mir täglich 50-100 Nachrichten schreibt (welche ich auch noch brav beantworte), anfreunde und dann mit ihr in die Kiste springe? Meine Erfahrungen bezüglich Sexbeziehungen, Freundschaft +: je intensiver und emotionaler eine Sexbeziehung ist, desto schneller ist sie vorbei. Das heißt, will ich nur Sex, dann schreibe ich nicht viel, treffe mich nicht 3mal die Woche und schlafe auch nicht ständig mit der Frau, das führt zum Aufwiegeln von Gefühlen, welche bei jedem Treffen (egal welcher Art) und auch durch ständiges Geschreibe stärker werden, bis es einem zu viel ist, und man emotional so stark eingebunden ist, dass man sich wohl verliebt hat, was immer um Ende der Sexbeziehung führt. Ich habe Gefühle für Sie entwickelt, dennoch sofort den Kontakt eingestellt. Gründe meinerseits: sie benötigt sehr vie Aufmerksamkeit, Bestätigung und Nähe. Sie machte ihr Glück von mir abhängig. Sie kann nicht allein sein. Ich bin recht gelassen, kann und bin gerne auch mal alleine, bin mit zu viel Aufmerksamkeit überfordert. Meine Frage hier: bin ich herzlos, weil ich bei aufkommenden Gefühlen sofort die Reißleine ziehe und das Ganze beende? Ich wollte primär mich beschützen, und sekundär wohl auch sie. Ich kann doch nicht in eine Beziehung mit einer Frau gehen, wann ich für mich weiß, dass das nicht gut enden wird? Anstatt einfach die Freundschaft zu stärken, muss ich sie vögeln, das nagt sehr an mir, als hätte ich sie und ihre schwache Situation ausgenutzt. Meine Frage: wann man weiß, dass man der Stärkere/Gefestigtere in einer Beziehung (Freundschaft, Freundschaft +, etc.) ist, liegt die Verantwortung dann auf dessen Schultern? Also dass der Stärkere das Ruder in den Händen hält und schaut, dass der Schwächere sicher ans Land kommt. Ja, ich hoffe ihr könnt dem Text folgen, ich habe das Ganze doch sehr stark gekürzt dargestellt und bin nur auf die mir wichtigen Punkte eingegangen. Liebe Grüße und Danke schomal!
  2. 1. Ich: 27 2. Er: 35 3. Fuckbuddies – beide Single 4. Beziehungsform: Offen 5. Über 4 Monate 6. 1-2x/Woche Guten Abend Ich weiß nicht recht ob das in „Affäre/Freundschaft+“ oder in „Ex Back“ eher reinpasst. Aber ich glaube ich fange einfach mal direkt an zu erzählen und poste es hier rein, da es momentan ja nur eine Sexbeziehung ist. Ich habe seit über 4 Monaten eine Sexbeziehung zu meinem Ex Freund. Unsere Beziehung ging damals 6 Monate lang, jedoch ziemlich intensiv, ich habe damals relativ schnell seine Freunde und seine Familie kennen gelernt. Er gab mir das Gefühl wichtig für ihn zu sein und dass es ihm wirklich ernst mit mir ist…naja seine Gefühle für mich waren damals von heut auf morgen plötzlich weg. Auslöser hierfür war, ihm zufolge, ein Streit bei dem ich etwas lautstark ihm gegenüber wurde. Für mich kein wirklicher Grund eine Beziehung wegen sowas zu beendet. Der zweite Grund den ich nach einem Kreuzverhör damals von ihm rausbekommen hatte, war dass wir zu wenig Spaß miteinander hatte. Lange rede kurzer Sinn, er hat sich damals von heut auf morgen von einem Kerl der 100% für mich gab zu jemandem verwandelt, dem ich nichtmal ein persönliches Gespräch mehr wert war. Ich habe relativ lange daran gelitten und es aber i.wann verarbeitet. Nach etwas mehr als 1 Jahr haben wir wieder Kontakt gehabt und er meinte unser Sex damals war gut ob ich nicht Lust hatte. Ich habe mich darauf eingelassen, teils aus Neugier und teils weil es etwas neues für mich war mit jemandem Sex zu haben ohne eine Beziehung zu führen. Auch wenn er dafür für mich wahrscheinlich nicht der Ideale Mann ist, da ich noch etwas für ihn empfinde. Nun zum eigtl Problem. Wir machen das jetzt seit 4 Monaten und er sagte mir nach den ersten paar Treffen ich solle ihm versprechen immer eine Tür für ihn offen zu halten (im Sinne falls er niemand besseren findet, dass er es mit mir nochmal richtig probieren will). Eigentlich ein ziemliches Arschloch verhalten, aber ich habe damals nicht viel darauf gegeben was er sagte. Wir Treffen uns 1-2 mal die Woche zum Sex, immer nur bei ihm. Was mir Kopfschmerzen bereitet ist sein ambivalentes Verhalten. Wenn ich bei ihm bin ist er meistens, zumindest den letzten Monat, so anhänglich und nähe bedürftig wie man es eigtl seiner Freundin gegenüber ist, nicht seinem Fuckbuddy. Sobald ich aber nicht bei ihm bin versucht er es zwanghaft und auf einer sehr unhöflichen Ebene Abstand zu mir zu halten. Seine Whatsapp Nachrichten sind sehr kurz gehalten, obwohl ich oftmals sehr spät Abends von ihm nach Hause fahre kommt selten ein „bist du gut angekommen“ was für mich eigtl normal ist, zumal ich ca 50 km von ihm weg wohne. Ich merke auch oft wenn ich bei ihm bin, vor allem die ersten 3 Monate war das extrem, dass er auch da auf Teufel komm raus versucht hat nicht zu viel Nähe zuzulassen – manchmal mit Erfolg, manchmal hat er es doch nicht richtig geschafft und sein Bedürfnis nach Nähe war größer. Er schreibt und lernt auch andere Mädchen kennen, ich lerne auch andere Männer kennen. Was mich jedoch stutzig macht, ich verheimliche es nicht wenn ich Nachrichten auf mein Handy bekomme wische ich sie nicht panisch vom Display damit er es nicht sieht, er tut dies aber ziemlich panisch wie es ein untreuer Freund machen würde – wenn ich ab und zu jemandem antworte merke ich auch wie er versucht auf mein Handy zu schielen um zu sehen wem ich schreibe was ihn normalerweise kalt lassen müsste vor allem seinem Verhalten zufolge. Auch auf meine Anspielungen ob er nicht jmd gefunden hätte meint er nur „er sei nicht auf der Suche“ – was nicht stimmt sonst würde er keinen 20 Frauen auf Netzwerken scheiben. Ich würde es gerne nochmal mit ihm richtig probieren, nur Sex gibt mir zumindest nicht mehr genug Befriedigung und wie gesagt empfinde ich noch etwas für ihn, ich weiß nur nicht ob seine Gefühle für mich ausreichend sind oder überhaupt vorhanden. Ich werde aus dem Mann nicht schlau und weiß auch nicht wie ich mich verhalten soll. Das einzige mal als er schon nervig oft auf mich zugegangen ist war vor über 1 Monat als ich mich 2 Wochen nicht meldete und ihm um die 4 Mal abgesagt habe, da war er plötzlich nicht mehr so schreib faul auf Whatsapp und es kam mir vor, dass er etwas Angst hatte mich zu verlieren, für einen normalerweise stolzen Mann wie er es ist hat er nämlich durch mein ständiges Absagen zu viel eingesteckt, zumindest glaube ich dass er da nicht so hinterher gewesen wäre wenn es wirklich nur um bedeutungslosen Sex ginge…kann mich natürlich auch Irren, bin kein Mann ich weiß nicht wie viel ein Mann dafür tun würde. Zu der Zeit gab er mir auch direkt sein Auto, da meines paar Tage in die Werkstatt musste – was eigtl ein Fuckbuddy auch nicht für einen macht. Wie gesagt sehr ambivalent. Sorry für den Roman, aber ich denke einpaar genauere Einblicke in das Ganze können ganz gut sein um Tipps zu geben. Ich freue mich über euren Rat, wie ihr das alles sieht und was ich tun soll. Vielen Dank im Voraus
  3. Hey PUAs, ich bin neu hier und bräuchte dringend eure Hilfe 1. Mein Alter 30 2. Alter der Frau 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 4 Date 4. Etappe der Verführung Sex 5. Beschreibung des Problems Nach dem letzten Treffen bei mir, welches am letzten Freitag Abend begann und gegen Nachmittag am Samstag endete ist die Dame (eher LSEHD, wobei nicht sehr LSE) auf Tauchstation gegangen. Wir hatten 4 oder 5 Mal Sex und Sie sichtlich Spaß mit Gänsehaut, Kratzen, Beißen (von ihrer Seite)...usw. . Am Samstag stellte Sie die böse Frage: "Was denkst du gerade" Ich: "Das es so schön ist, wie es gerade läuft. Ich genieße das mit dir, denk nicht zu viel nach." Sie: "Denkst du wirklich nichts anderes" Ich:"Nö" Ich habe den Kontakt dann auch reduziert. Gestern gegen Mittag kam eine Nachricht in der Sie schreibt, dass Sie viel nachgedacht hat und nicht schlafen konnte. Wir würden uns "echt super" verstehen und es würde "allgemein Spaß machen mit mir Zeit zu verbringen". Sie hätte aber das Gefühl dass sie sich doch nicht richtig einlassen könne und ihre Gefühlswelt nicht versteht und "vllt müssen wir da mal drüber reden" Habe Ihre eine Nachricht geschickt in der ich mehr oder weniger ihre signale beschreibe... gänsehaut usw das knabbern ... Sie soll das, was wir gerade haben nicht so in frage stellen und sich keinen kopf machen. zumindest nicht alleine. Darauf kam keine Reaktion und whatsapp zeigt an dass sie nichtmal die nachricht gelesen hat. 6. Frage/n Im Moment Freeze ich und habe vor sie morgen gegen abend anzurufen und ihr dann zu vermitteln dass sie gierig auf mich ist. ANdere Vorschläge ? Danke !
  4. Hallo Community, ich brauche euren Rat. Ich habe seit kurzen eine Sexbeziehung (jeder weiß woran er ist) mit einer Frau (21 Jahre), die ich schon länger kenne. Die ganze Sachen läuft jetzt ca. 1,5 Wochen. Ich weiß, dass sie auf der Suche nach einer richtigen Beziehung ist und deshalb viel tindert und dementsprechend auch viele Typen trifft. Sie geht offen damit um und meinte beim letzten Treffen, dass sie einen davon wirklich toll findet. Auch wenn es ein bisschen egoistisch ist, würde ich gerne weiterhin mit ihr schlafen! Bisher habe ich so getan, wie wenn es mich garnicht stört und habe Sie auch noch in Hinsicht auf Dateoutfits etc. beraten. Auch habe ich ihr gesagt, dass sie sich wegen mir nicht zurücknehmen muss. Wenn es hilft: Vor drei Wochen hat ihr Ex-Freund Schluss gemacht. Wie würdet ihr euch Verhalten, wenn ihr die Sache weiterhin am Laufen haben wolltet? Ist sie evtl. gerade nur auf einen Ego-Boost aus, um ihren Ex zu vergessen (Sind dann ihre Dates aus meiner Sicht dann überhaupt ernst zu nehmen?)? Soll ich sie weiterhin nach Treffen mit klar difierten Ziel fragen? Wäre super, wenn ihr mir ein paar Ratschläge geben könntet! Beste Grüße und Vielen Dank MyDayz
  5. Hey,also ich habe vor ein paar Monaten ne Frau kennengelernt beim Freund, zu dem Zeitpunkt war sie mit ihrem Freund zusammen (er total eifersüchtig und ein Kontrollfreak), nach ca. einen Monat war wieder eine Party bei dem selben Freund und sie natürlich auch anwesend.Paar Tage darauf fing sie an mich abzuschreiben und erzählte mir sie habe mit ihrem Freund Schluss gemacht. Also haben wir ein Date ausgemacht bei dem sie mir indirekt erzählte "ich sei der Grund warum sie es beendet hat.So nun haben wir gestern beim " 3.Date" miteinander geschlafen und als wir aufgestanden sind ist sie ziemlich schnell gefahren und war auch distanzierter. Im weiteren Verlauf des Tages schrieb sie mir noch die Nacht war echt schön. Und auf einmal war sie wieder abweisend.Hat ihrem Ex Freund von der Nacht erzählt, welcher sich dann wohl die Hand verletzte weil er aus Wut irgendwo vor boxte.Nun zum eigentlichen Problem:Habe mich echt gut mit ihr verstanden in den letzten 2 Wochen und dann schrieb sie zuletzt"deshalb wollte ich dir auch sagen, dass das mit letzter Nacht nicht die beste Idee war, wir waren beide ziemlich voll und hatten Spaß, aber ich liebe ihn immernoch viel zu sehr um das für bedeutungslosen Sex weg zu schmeißen... wir haben uns gut verstanden, aber mir ist das nicht wert einen Menschen den ich liebe so dafür zu verletzten. Wir sollten deshalb keinen Kontakt mehr haben, wäre keinem von uns fair gegenüber"Habe daraufhin gesagt war ne schöne Zeit mit ihr und dass ich es verstehe und werde nun auch keinen Kontakt mehr mit ihr haben. Es ist echt schade, weil ich mir wenigstens F+ mit ihr vorstellen könnte. Also wo war mein Fehler und weiteres vorgehen ist nun wirklich ne Kontaktsperre bis sie sich vielleicht mal meldet? Und einfach mein Leben weiter leben.Gruß,apollon3
  6. 1. Ich bin 242. Sie ist 233. Sehen uns mehrmals die Woche, seit einem halben Jahr4. Wir haben eine Sexbeziehung5. Hey Leute, eine meiner Fuckbuddies/Fickbeziehungen/Affären (wir haben seit 'nem halben Jahr regelmäßig guten Sex) ist seit ca. einer Woche vergeben. Sie fragt mich trotzdem nahezu täglich nach Treffen. Die letzten 3 Anfragen habe ich ihr "weil ich geschäftlich viel zu tun habe" abgesagt. [Sie weiß, dass ich selbstständig bin und viel Zeit in mein Unternehmen investiere.] Wäre schade wenn das durch einen von mir gesetzten "freeze" in die Brüche gehen würde, weil der Sex echt der Wahnsinn ist. Habe mir überlegt weiter mit ihr was zu unternehmen und sie eben als Pivot-Frau fürs Gamen anderer Frauen zu "benutzen", zwecks Social Proof. Danke, danke, danke! 6. Wie halte ich sie am besten warm ohne in der friendzone zu landen?
  7. Hallo liebes Forum, mein erster Post hier, weil ich mal ne dritte Meinung brauche zu meinem aktuellen Problem. Fragt bitte nach weiteren Details, ich tue mich etwas schwer die entscheidenden Dinge zu sehen!... 1. Mein Alter 23 2. Alter der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben Hab nicht mehr gezählt, ca. 20 (Wir haben eine FB-Beziehung) 4. Etappe der Verführung Sex 5. Beschreibung des Problems Also, die Situation ist folgende: Ende Oktober habe ich HB auf einer Wg-Party kennengelernt, 3 Tage später erstes Date, FC. Seit dem FB-Beziehung, wir treffen uns so 1 bis 3 Mal die Woche, mal öfter mal seltener. Game soweit denke ich gut, hohe Attraction, aber auch ausgezeichneter Comfort. Nun habe ich den Fehler gemacht, mich über die Zeit in sie zu vergucken (Sehr AFC, ich weiß). Nun kann man ja nachlesen, das es grundsätzlich eher die Frau sein sollte, die bindet. Aber ich dachte mir, und das wird auch in einigen Posts unterstützt, das ich es ruhig ein wenig in Richtung LTR lenken kann (kam nicht needy rüber und keine romantischen Liebesgeständisse ;). Leider hat sie daran eher kein Interesse, und so genau habe ich auch nicht rausgefunden, warum (spielt ja auch nicht so die Rolle, wahrscheinlich). Jedenfalls weiß ich, dass ich das im jeztigen Zustand gegen die Wand fahren werde, dafür sitze ich noch nicht fest genug im Sattel, um sie als FB zu behalten (das endet nur in Klammern, needy sein und sinnlosen Überzeugungsversuchen)... jaja, die Emotionen... Ich weiß auch das hier noch Potenzial in meinem Mindset besteht, denn man könnte ja genauso gut fragen, was den nun der Unterschied ist zwischen dem was wir vorher hatten und dem was ich mir wünsche.. außer der Bezeichnung. Das kann ich jetzt aber nicht mal eben überarbeiten, in der Gefühlslage. Daher denke ich, es wäre am besten, die Sache abzuschließen, oder ein Freeze. Ein bisschen Hoffnung ist ja da, das sie sich dann um entscheidet (schon wieder sehr AFC, ich weiß :P 6. Frage/n Also, wie weiter vorgehen? Einfach schreiben, dass ich unter den Umständen es für sinnvoller halte, wenn wir keinen Kontakt mehr haben? -> Das wäre ja ein angekündigeter Freeze, und nicht so gern gesehen hier Oder einfach garnicht mehr antworten -> wäre nicht nett, da sie sich in dem Sinn ja auch nicht wirklich schlecht verhalten hat. Allerdings kenne ich ihre Beweggründe ja nicht, vielleicht bin ich ja einfach nicht ihre erste Wahl für eine Beziehung? Außerdem: sie investiert ja auch, wenn ich also jetzt nichts mehr schreibe, und sie aber ein Treffen vorschlägt, soll ich dann sagen, ich treff ich erst wider mit dir, wenn du meine LTR sein willst? ;) oder gar nicht mehr antworten, bis sie vor meinem Fenster steht und Ständchen singt :'D Ich sehe irgendwie nicht so recht die Entwicklungsmöglichkeiten. PS. es hat schon mal sehr gut getan, es einfach mal aufzuschreiben, hört sich irgendwie so viel weniger dramatisch an als es in meinem Kopf aussieht :D Also, und vielen Dank schon mal für eure Kommentare! Best
  8. Wo liegt in euren Augen die Grenze zwischen einer reinen Sexbeziehung (Friends with benefits) und einer Liebesbeziehung? Beim ersteren geht es nur um Sex, beim zweiten um Gefühle. Klar. Doch an welche "Regeln" haltet ihr euch, und was legt ihr von vorn herein fest damit diese Grenze nicht plötzlich fließend ineinander übergeht? 😬 Was sind eure No Go's wenn ihr euch auf eine FB einlässt. Wer hat schon Erfahrungen gemacht wo einseitig oder beidseitig plötzlich ungewollt mehr daraus wurde und wenn ja woran lag das? LG Jenna
  9. Mein Alter: 25 Alter der Frau: 24 (HB 8) Dates: 0 Etappe der Verführung: Ein paar absichtliche Berührungen beiderseits Situationsbeschreibung: Wir kennen uns schon länger (ca. 6 Jahre) und wir beide waren in diesem Zeitraum immer vergeben, jedoch sind wir derzeit das erste Mal zeitgleich single. Bisher war es immer ein eher freundschaftliches Verhältnis, wobei man das so auch nicht nennen kann. Wir hatten nie wirklich intensiven Kontakt. Da wir an derselben Uni sind, sind wir uns bisher immer eher zufällig über den Weg gelaufen, mal gelabert hier und da, alles eher oberflächlich. Nun schrieb sie mir kürzlich, ob wir uns an der Uni treffen können, um einen Kaffee zu trinken. Beim Treffen haben wir über Gott und die Welt geredet und sie fragte mich, wie eigentlich meine Wohnung aussähe und ob ich mich gut eingelebt habe (ich zog erst vor 2 Monaten um). Ich sagte, dass sie sich ja selbst ein Bild machen kann und gern eingeladen ist. Sie nahm dankend an und mehr erstmal nicht (ich weiß, ich hätte an dieser Stelle schon mehr machen können). Bei ein paar perversen Witzeleien waren ein paar gegenseitige Berührungen an Hand und Schulter drin. Am Ende haben wir uns normal verabschiedet. Nun meine Frage: Obwohl sie heiß ist, habe ich in der Vergangenheit nie ernsthaft darüber nachgedacht, aber seit dem letzten Treffen überlege ich, eine Sexbeziehung anzuleiern. Nichts Verbindliches. Wie stelle ich das am besten an? Ich dachte darüber nach, sie einfach einzuladen, wie bereits angesprochen beim letzten Treffen. Danke im Voraus!
  10. 1. Mein Alter 25 2. Alter der Frau 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 30 mindestens 4. Etappe der Verführung Sex 5. Beschreibung des Problems Also das Mädel (ich nenne sie im folgenden Elena) kenn ich jetzt schon über ein Jahr, Sie gehört praktisch zu einem der Mädels die ich, während ich was mit einer anderen am laufen hatte (Sexbeziehung), warm gehalten habe bzw. wo ich meine PU Fähigkeiten ausgetestet/weiterentwickelt habe. In der Zeit als ich diese Sexbeziehung hatte hab ich schon immer wieder Abende mit Elena gehabt in denen wir uns Küssten und auch viel Kino im Spiel war, alles immer sehr ungezwungen und auf reiner attraction meinerseits mit einem funken PUA Frechheit und Souveränität basierend. Auf jeden Fall hab ich dann als die Sexbeziehung mit der letzten aus war ein wenig mehr dafür getan diese "Beziehung" zwischen Elena und Mir zu vertiefen und nachdem sie eine ABSOLUTE HSR HD Frau ist die eben weiß was sie will landeten wir also auch nach kurzer Zeit im Bett. Bevor es zum Sex kam hab ich mit dieser Frau im Online-Game darüber geredet dass es ja bei einer Sexbeziehung im Endeffekt um nicht mehr als das gegenseitige schenken/geben von Bedürfnissen geht und eben nicht um Besitzansprüche und andere Beziehungsähnliche Dinge (sie hatte trotz sexueller aktivität noch keine erfahrungen mit Sexbeziehungen). Genau DAS wird mir jetzt aber irgendwie zum Verhängnis weil sich diese Frau als ein PERFEKTER Fang herausgestellt hat, mit anderen Worten: ICH WILL DIESE FRAU! und zwar mehr als nur gelegentlich mal ficken. Es ist so dass ich zwar von ihr schon einige Privilegien bekommen habe die nicht jeder Mann von ihr bekommt (laut ihrer aussage) wie zB.: in ihre Wohnung zu kommen und dort auch bleiben zu dürfen (nach dem sex am morgen also keine flucht erwünscht) außerdem kocht sie für mich dort und auch was das reden angeht hat sie mir schon einige dinge anvertraut die nicht jeder weiß, außerdem bekomme ich von IHR Booty Calls auf einer respektvollen Basis also nicht nach dem motto "komm jetzt her!". Also der Punkt ist jedenfalls dass ich mein Game bis jetzt ganz gut gespielt habe und meinen Frame auch SUPER halte (vor allem weil ich diesen Frame auch Lebe...das machts einfacher) PROBLEM ist aber dass sie IHR GAME auch super spielt...also genau das was in der "Bibel" (=Lob des Sexismus :P) auf Seite 198 gepredigt wird FUNKTIONIERT BEI IHR NIE UND NIMMER!!! Problematik ist dass ich bei dieser Frau mit "Alpha Verhalten" und Versuchen sie unterbewusst zu binden genau nur eine Reaktion erreichen würde nämlich: "Es war sehr nett mit dir aber da hinten sind noch mehr tolle Männer und Alpha Verhalten beeindruckt mich schon allein aus dem Grund nicht weil ich selbst eine Alpha Frau bin, also tschüss und alles gute noch...die Tür findest du alleine!." 6. Frage/n Die Frage ist nun natürlich WIE binde ich solch eine Frau bzw. wie mache ich mich interessant/aufregend/wertvoll genug für Elena sodass sie von SELBST und unterbewusst eine Beziehung will. Das ganze müsste eben OHNE "Freeze Out" oder den versuch "ihr zu zeigen dass man Begehrt ist und auch jederzeit zur nächsten kann" funktionieren, diese 2 NORMAL funktionierenden Taktiken würde Sie allein schon aus dem Grund nicht ernst nehmen weil sie sich selbst in der Position befindet ähnliches mit MIR abzuziehen (mal abgesehen davon dass ich nicht darauf einsteigen würde). Im Moment genieße ich einfach die Zeit mit ihr und versuche per NLP ein paar Emotionale Momente mit mir in ihrem Kopf zu speichern also eben einfach dass sie vorerst immer wenn sie an mich denkt eine verbindung zu einem schönen gefühl hat außerdem bin ich nicht ungeschickt im bett und auch dies hilft zumindest ein geringes maß an bindung herzustellen. Das ist alles was ich in PU/NLP richtung derzeit aktiv mache da mir alles andere zu unsicher/heiß ist, ich will bei dieser Frau nicht den unkomplizierten Sex verlieren nur weil ich mich verspiele. Da hab ich vorher noch lieber unkomplizierten Sex mit Beziehungswunsch meinerseits anstatt GARNICHT! Interessant ist eventuell auch noch die Tatsache dass sie selbst der Meinung ist im Moment keine Beziehung zu wollen, was ich allerdings aufgrund dessen dass sie die zeit mit mir (und vor allem das zwischenmenschliche also Gespräche, Berührungen, Kuscheln) sehr genießt nicht ernst nehmen kann ;) Bin gespannt ob jemand einen Tip hat wie man mit so einer Selbstbewussten total geordneten und klar denkenden Frau umgehen muss um ans Ziel zu kommen LG nomen
  11. 1. 19 2. 18 3. ca. 10 4. Sex Hallo Pick up Gemeinde! Hab vor 2 Monaten ein Mädchen in meiner Maturaschule kennen gelernt. Nach dem Sommer war ich super drauf, selbsbewusst, selbstständig...sagen wir mal, ich hab mich wie ein Alpha gefühlt^^ Am Anfang gab es eine extreme sexuelle Spannung zwischen uns. Wir flirteten die ganze Zeit. Hab ein paar mal bei ihr geschlafen bevor wir was miteinander hatten und da haben wir beide erkannt das wir diese sexuelle Spannung irgendwann auflösen müssen. Der Grund warum wir eigentlich nur befreundet sein wollten, ist/war dass wir in der selben Klasse sind. Dann hatten wir Sex und der war echt gut. Zu der Zeit hatte sie auch noch 2 Dates und es hat mich nicht wirklich gestört, ich hab selber noch rumgeflirtet. Die Zeit verging, es wurde nicht fad, sie fragte fast noch öfter nach Treffen als ich. Dann kam unser erster Streit, in dem ich sie echt verletzt hab, weil ich einige Eigenschaften an ihr kritisiert habe(man muss dazu sagen sie ist sehr nachtragen und nimmt alles sehr persönlich) Ich hab mich entschuldigt(zu Recht). Doch ab dann streiteten wir immer öfter. Eifersucht meinerseits kam auch noch dazu(keine Beziehung aber Treue will ich...komisch ich weiß^^) Seit Monaten war geplant, dass ein Freund von ihr aus Italien für 4 Tage herkommt. Sie hat mir, nachdem ich ihr den ganzen Tag mit den Umzugsmöbeln geholfen hab, ins Gesicht gesagt, dass sie wahrscheinlich mit dem Italiener was haben wird. Hat mich verletzt...sehr sogar(ich weiß nicht ob es verletzter Stolz, Eifersucht oder einfach unterdrückte "tiefere" Gefühle im Sinne von Liebe, sind) Sie hat gemerkt das mich das verletzt und dem Italiener abgesagt. "Um dich nicht zu verletzen". Ziel sollte sein das sie ihm absagt, weil sie ihn nicht braucht! und nicht weil sie auf mich aufpassen will -.- Ich hab den Fehler gemacht, alles ausdiskutieren zu wollen und totzureden. Das ist eigentlich mein Wesen, ich rede drüber und suche Lösungen bzw. Kompromisse. Jetzt bin ich schlauer und weiß das man manche Sachen lieber für sich behalten soll. Eifersucht pfuscht mir immer dazwischen, muss immer alles wissen etc. Sie hat dann irgendwann gemeint, dass sie eh treu sein will(oder mich in dem glauben lässt..wie auch immer) Letzten Mittwoch hatten wir lieblosen Sex wie in einer Ehe nach 30 Jahren und den hatten wir auch nur, weil ich den nackten Mann gebracht hab(zu dem Zeitpunkt war schon eine sehr anziehungslose Stimmung, ich hab mich nur noch bemüht es wieder hinzubiegen und dachte beim nackten Mann kann sie nur schwer "flüchten") Sie war sehr überrascht, ein bisschen zu lang überrascht...hab gemerkt das sie nicht wirklich angeturnt war, sondern nur nicht "nein" sagen konnte. Ich hab geglaubt mit guten Sex regeln wir wieder alles. War schlechter Sex, wie gesagt. Ich hab dann noch am selben Abend per SMS gemeckert dass das nicht grad leidenschaftlich war und was mit uns los sei. Sie meinte daraufhin nur, dass sie da auch nichts machen kann und es eben so ist und ich mich nicht immer beschweren soll(Punkt wo ich gemerkt hab, jetzt wirds eng!) Dann haben wir am Donnerstag beschlossen(sie hat es vorgeschlagen, ich hab eingewilligt), dass wir 1 Woche nichts miteinander machen und auch in der Schule möglichst wenig reden. Eine Pause also. Mit der Begründung das das Gribbeln vom Anfang nicht mehr da ist und dann vllt. wieder da ist. Sie meinte außerdem dass ich mir in dieser Woche mein Selbstbewusstsein zurück holen soll und dass wir beide fremdküssen dürfen, bzw. dass ich rumflirten soll um mich zu pushen(Schlag in die Eier, wie tief bin ich, dass sie mir sagen muss, dass ich sowas machen soll) Dann hatten wir noch einen ganz netten Abend in Bratislava(mit einem Freund von uns, kein Konkurrent) und haben uns gegen Mitternacht getrennt. Achja, an dem Tag wo die Woche um ist, hat sie Geburtstag und sie hat noch gemeint wir schaffen das schon und wir probieren dieses multiple Orgasmus Ding aus(hab ich mal hier im Forum gefunden^^) Momentan will ich einfach nur dass sie mich wieder so ansieht wie am Anfang --> spitz! Ich will/sollte nicht mit ihr zusammen kommen, da sie im März nach England zieht. Jetzt an euch: Kann ich das noch retten und wenn ja wie? Was muss ich an mir verändern? Wie soll ich mich bis dahin verhalten? Wie kann ich sie wieder heiß auf mich machen?