Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'fuck close'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

14 Ergebnisse gefunden

  1. Mein Alter: 23 Alter HB: 19 Anzahl Dates: 1 bzw. 2 Etappe der Verführung: Sex/FC mehrmals Problem: HB spielt(e) Spielchen (Drama, Shittests usw.). Mein Ziel war in Richtung Affäre. Weitere Verführung allerdings gescheitert. Wo liegt der „Fehler“? Erster Post! Beschäftige mich schon seit Jahren mit PickUp, aber viel Theorie und leider viel zu wenig Praxis. Zeit das zu ändern! Ist ein halber Roman geworden, aus dem ich aber mit Sicherheit ordentlich was mitnehmen kann. Daher: ich nehme jeden Vorschlag dankend an. Off-Topic: Ich habe LdS gelesen und sehe jetzt Einiges klarer. Welches Buch knüpft daran gut an? Vorgeschichte: Kenne HB aus Uni vom Sehen. Habe sie von Anfang an schön aufgezogen (Outfit, Verhalten, sie sei ein naives kleines Mädchen etc.) - so auch am Abend Nr. 1 bei gemeinsamer Freundin. Viel C&F durch mich & etwas Kino, sie sprang voll drauf an. Wollte dann dass ich noch mit in den Club gehe. Bin dann aber heimgegangen, da ich keine Lust hatte. Folgende Woche dann in Uni weiter gemacht mit C&F, sie immer wieder mal "runtergemacht", natürlich kombiniert mit nem Augenzwinkern und gelegentlichen Berührungen. Sie fand das richtig gut. Abend Nr. 2, paar Wochen später: Geburtstagsparty, ebenfalls bei einer gemeinsamen Freundin. Hatte super Laune, wirklich guter Abend. Trinkspiele gespielt, mit anderen Frauen gequatscht (Social Proof, der aber sowieso von Anfang an vorhanden war). Was sie angeht: Machte noch mehr C&F, mMn schon grenzwertig. Bsp.: „Hast ein ganz schönes Doppelkinn“ & habe dann reingekniffen etc. Schön vor den anderen Gästen und natürlich kombiniert mit Eskalation. Bevor es ihr zu bunt wurde, habe ich dezentes Interesse bekundet und sie separiert. Daraufhin recht schnell KC/Heavy Makeout. Danach weitergefeiert als wäre nichts gewesen. Die anderen wollten dann wieder in den Club und wir beide gingen mit. Kurz vor dem Club fiel uns beiden dann ein, dass die letzte S-Bahn gleich geht. Perfekt. Also sind wir heim, vor lauter Rummachen dann ne Station zu weit, sodass wir zu ihr gingen/gehen mussten. Kurz gesagt: dort dann weiter rumgeschoben bis zur LMR. Das gab sich aber schnell. 5 Min später also dann FC. War wirklich gut! Sexdrive war ordentlich vorhanden. Blowjobkünste vom Allerfeinsten. Für mich auffällig auch ihr zuvoriger IOI, ungefähr so: „Es wirkt so als hättest du sowas schon oft gemacht.“ Am nächsten Morgen dann zweite Runde und ich wollte heimgehen. An der Tür dann ihr Vorschlag, Nummern zu tauschen. Hatte ihr sowieso schon nen Zettel hinterlassen. Nachmittags dann erste Nachricht von ihr und kurzer WhatsApp-Smalltalk. Am Abend desselben Tages war sie wieder bei der gemeinsamen Clique des Vorabends und ich bei anderen Freunden. Kurz mit ihr geschrieben, und dann ab zu ihr. Wieder FC. Morgens dann wieder 2. Runde. Soweit ich mich richtig erinnere, von ihr auch in etwa die Bemerkung, dass ich ja bestimmt nochmal zu ihr kommen werde. Bis dahin also eigentlich alles prima. Aber Frauen… Nächste Woche Di war ich nicht dabei beim gemeinsamen Abend, sie antwortete recht spät auf meine Frage ob sie dort hingehe. Gut, dann halt nicht. Sie war übrigens dort und ich wieder wo anders. Btw bin ich kein Schreibe-Typ, a) keine Lust darauf & b) kann man es sich damit sau schnell verbauen. Am Mi waren wir dann beide dort und der ganze Mist fing an. Sie hatte eine Bemerkung meinerseits missinterpretiert (wie sich später noch herausstellen sollte), ignorierte mich daraufhin größtenteils und ich ließ mich davon nicht groß beeindrucken. Auch nicht vor Folgendem: Kundgabe vor uns Anwesenden, dass sie mit einem Typen tindert (womöglich der Shittest schlechthin). Mich fuckte weniger die Tatsache an sich ab, als dass sie es nötig hat, es vor anderen (& natürlich in meiner Anwesenheit) kundzutun. Später verkündete sie dann plötzlich, dass sie heimgehe. MMn also keine Möglichkeit irgendwie zu closen. In derselben Nacht von ihr noch kurze Entschuldigungsnachricht bzgl. des Abends. Bin nicht groß drauf eingestiegen & kurz darauf geantwortet. Taten zählen, und weit weniger die Worte. Sollte ich mir auch mal mehr zu Herzen nehmen. Am Do schrieb ich ihr, ob sie daheim sei (Absicht dürfte ihr klar gewesen sein -> wollte einfach FC wie zuvor auch schon mal), aber sie fuhr da bereits in ihre Heimatstadt um übers Wochenende dort zu arbeiten. Also wieder kein FC. Bis Mo Funkstille, als sie mich am Vormittag wieder anschrieb. Inhalt war erneut Entschuldigung ihrerseits, es tue ihr leid falls sie etwas Falsches gesagt oder getan hätte. Sie wisse nicht wie sie über die Sache denken soll und ob wir in der Uni kurz reden könnten. Paar min später: Sie müsse dringend mit mir reden. Meine Antwort paar Stunden später: über welche Sache es denn gehe usw. (mit Smiley, so nach dem Motto: Weiß nicht was du hast, also für mich ist das keine Sache) Sie: sie habe ihre Tage seit einer Woche nicht bekommen Wir redeten am Abend noch kurz in der Uni, als sie auf mich zukam. Preisfrage: Was war mit der „Sache“ gemeint? PDM-Alarm. Nr. 1: sie befürchtete, schwanger zu sein (trotz Gummi - im Nachhinein zum Glück nicht der Fall). Nr. 2: sie wollte wissen, was das zwischen uns ist. Oder eben beides (meine Vermutung). Inhalt des Gesprächs im Wesentlichen: Ihre Unsicherheit in Bezug auf das mit mir; sie wolle nicht dass unsere Leute das mitbekommen, befürchtete SS. Ich gab mich wieder gelassen, machte C&F & Anmerkung (bist halt doch erst 19 und unerfahren etc.); man könne das (= FC) ja bei Gelegenheit nochmal machen. Gemeinsamer Tenor: wir wollen beide momentan keine Beziehung und auch nicht dass jemand das Geschehene erfährt. Sie hatte allerdings einen guten Freund eingeweiht, der auch an der Uni studiert, kurz darauf neben uns stand und sie direkt danach noch besuchen sollte. Keine Konkurrenz, ich bin mir zu 100% sicher. Was aber heißt: wieder keine Möglichkeit zu closen (zumindest FC)! Und Mi dann aus meiner Sicht die fatale Aktion: Ich stellte sie nach Uni zur Rede. Sagte ihr dass ich ihr Verhalten am Mi Abend der vorigen Woche auffällig fand und mir ggü. nicht in Ordnung und sie sei verhaltensauffällig gewesen. Dass der Abend auch anders hätte enden können usw. Tja, voll in die (Drama-)Falle getappt. Ich hatte aber einfach keine Lust mehr auf das Gehabe und wollte sagen was ich denke. Das o.g. Missverständnis hat sich geklärt (sie hatte etwas als billige Anmache interpretiert - hilft im Nachhinein gesehen aber auch nichts mehr); sie habe an dem Abend sowieso keine „Lust“ gehabt. Ich nahm es relativ gleichgültig auf, dachte mir nur du kannst mich doch mal. Ihr sei die Sache angesichts der gemeinsamen Freunde unangenehm und sie wolle damit schnell abhaken. Na sowas! 1. hatte ich auch kein Bock dass es jmd von denen mitbekommt, mein Credo: ein Gentleman genießt und schweigt und 2. was für ein Widerspruch! Aus dem Tinder-Zeugs hat sie ja auch kein Geheimnis gemacht - im Gegenteil. Und andererseits dann hier große Angst, i.H.a. mich evtl. als Flittchen dazustehen. Was für eine… Bis dahin war auch noch nicht klar ob befürchtete SS oder nicht, hat evtl. auch seinen Teil dazu beigetragen dass die Ausgangssituation nicht gerade gut war. PDM-Modus der Endstufe. Wenn ich aber zwei Wochen lang nicht closen kann und zeitgleich mit so ner Kacke bombardiert werde. Hat hier jmd etwas Lockerheit für mich übrig? Hätte ich mal dringend nötig. Am selben Abend: etwas kleinere Runde zusammen, auch wir beide anwesend. Von da an ignorierte ich sie größtenteils, unterhielt und scherzte mit den anderen. Ging dann als Erster heim. In Uni ignorierte ich sie bzw. ging ihr aus dem Weg und fokussierte mich teils auch auf andere HBs. Mehr genextet als gefreezed - in erster Linie wohl aus Selbstschutz. Von ihr dann eine Woche später per WhatsApp die Bitte um einen Gefallen (bzgl. Uni). Habe nicht darauf reagiert. Zwei Tage später dann letztes Mal gesehen in Uni, als sie mich darauf ansprach. Ich lehnte trocken ab und ging. Basta. Zentral: Durchnehmen, nicht ernst nehmen - aber wie konkret? Gab es hier überhaupt irgendeine Möglichkeit das zu tun? Oder hätte ich Treffen vereinbaren sollen mit ihr etc.? Fazit: Der Zug ist höchstwahrscheinlich längst abgefahren. Next. Mich interessiert aber, was ich hätte anders machen können. Und vor allem, was ich in der Zukunft besser machen kann. Eventuell bin ich auch einfach nur an ein Miststück geraten, die soll’s ja v.a. in der Altersklasse öfters geben. Muss gestehen, dass ich solche Spielchen generell ziemlich scheiße, ja teils abturnend finde. Vor allem bei der jungen Sorte der 18-25-jährigen HBs. Viele von denen haben doch echt ne Macke. Stichworte: Bestätigung des eigenen Selbstwerts „auf dem Markt“, „bringe ich ihn dazu mir hinterherzulaufen“ usw. Versuche möglichst nicht darauf einzusteigen, habe allerdings - wie gesehen - so meine Probleme damit. „Problemanalyse“: Auf ihr 2. großes Drama hereingefallen; sie ernst genommen anstatt durchzunehmen (wobei: an welchem Punkt hätte ich Letzteres tun können?) PDM; inkongruentes Verhalten zwischen PickUp Skills und Verhalten nach den Lays zu needy/Anzeichen von beginnender Oneitis (aber wie gesagt wollte ich Affäre, keine Beziehung), v.a. aufgrund zu weniger Alternativen sollte mich mehr mit Screening beschäftigen, d.h. HBs, die meine Aufmerksamkeit auch zu schätzen wissen generell: zu wenig Praxiserfahrung & daher Unsicherheit -> Coolness fehlt Wie seht ihr das? (Weitere) Fragen: S.o.; wann und wie KONKRET hätte ich das Drama zur Eskalation nutzen können? Hätte ich zwischendrin einfach nach privatem Treffen fragen sollen oder sie so lange „heiß“ machen, bis sie wieder kommt? Letzteres hat ja ganz gut geklappt, auch ersichtlich anhand ihrer WhatsApp Nachrichten. Was langfristige Verführung angeht, hab ich da aber echt wenig Ahnung. Tipps? Liegt der „Fehler“ dort, wo ich ihn vermute? Wenn nein, wo sonst/noch? Bauchgefühl: LSE-HD Mädchen, hier gibt es längerfristig nichts zu holen. Sie wirkte auch generell relativ unsicher und auf der Suche nach Aufmerksamkeit/Bestätigung. Sie wollte ihr Ego aufpushen und da kam eben ich. Ein- (bzw.) zweimalige sexuelle Aktion, mehr nicht. Was sagt ihr dazu? Stehen die meisten HBs v.a. in diesem Alter wirklich vorwiegend auf Behandlung „von oben herab“, d.h. eher respektloses Verhalten? Damit fuhr ich ja bei ihr am Anfang sehr gut. Fühlt sich für mich nur (noch) nicht so authentisch an. Ich habe spätestens am o.g. Punkt die Coolness verloren und mich von ihrem Drama/Shittests beeinflussen lassen. Spezielle Tipps dagegen für die Zukunft? Mal abgesehen von Freeze Out und generell Ignorieren. Zumindest Anfangs war ja starkes Interesse von ihr aus da. Wie also Anziehung beibehalten, ohne ihr hinterherzulaufen oder sie eben völlig zu ignorieren? Stichwort: immer wieder neu verführen. PS: Ich weiß, bei genug Alternativen stellen sich solche Fragen kaum bis gar nicht. Werde das ab sofort ändern! Trotzdem interessieren mich auch Ratschläge zur vorliegenden Verführung. Der größte „Fehler“ liegt wohl in meinem Mindset, ich bin noch zu verkrampft. Danke schonmal für die Antworten. Wünsche euch allen nen guten Rutsch und einen erfolgreichen Start in 2020!
  2. Moin allerseits, erster Post also auch gerne dazu konstruktive Kritik, danke^^ bin nun seit ca 5 Wochen nicht mehr in LTR welche 6 Jahre angehalten hat. Und sehr glücklich damit. Obwohl ich auch noch es auch immer noch verarbeite und die LSE Frau noch nicht vergessen habe. Seit ungefähr gleichem Zeitraum (5 Wochen) lese fleißig PUA Lektüre, was mir von Anfang an sehr gut getan hat 😉 Durch die lange Zeit , 6 Jahre von 19 bis 25, bin ich mir ein bisschen eingerostet vorgekommen. Naja hatte jedenfalls 2 Wochen nach der Trennung den ersten Fuck Close mit einer Ex Kollegin die sich glücklicherweise zu nem ähnlichen Zeitpunkt getrennt hat - wir wollten uns "gemeinsam ablenken" - Macht Spaß mit der Frau und will sie mir gerne versuchen "warm zu halten"... Vielleicht habt ihr auch dazu nen Tipp für mich? Jetzt aber zum eigentlichen "Problem": Lasse mir seit der Trennung die Haare wachsen, bin jetzt gut 10 Jahre mit Glatze durch die Welt marschiert und die Schwester eines guten Freundes schneidet mir meinen Boxerschnitt. Die HB (21 Jahre) ist eine 8 - 9 würde ich sagen. Ich bin jedenfalls mega heiß auf sie. Sie war 2 mal bei mir Zuhause und ich hab schon versucht sie zu gamen aber sehr zurückhaltend da wir uns schon lange ca 10 Jahre kennen. Dieses Wochenende haben wir uns im Club getroffen, viele unserer Gemeinsamen Bekannten inkl. ihr Bruder (habe ihn aus Ehrensache an dem Abend gefragt ob er ein Problem damit hat) waren auch auf die Feier eingeladen. Ich hab sie an dem Abend wieder gegamed und hatte nach ca. 1 Stunde den Kiss Close im Club. Mehrmals und mit Zunge zu mega gutem Techno auf der Tanzfläche. Als der Club geschlossen hat haben wir draußen gewartet bis die Afterhour organisert war. Da habe ich ein paar mal versucht sie zu mir nach Hause zu isolieren. "Komm lass die Afterhour bei mir machen" sie ist immer wieder ein paar Schritte mitgegangen, ließ mit sich rummachen, aber wollte dann immer wieder zurück und doch mit mehreren Leuten zur Afterhour. Konnte Sie dann also nicht isolieren und wir sind weiter auf die Hausparty mit den anderen Leuten. Sie ist dann eingepennt, mein Kumpel und ich haben uns auf den Weg zu mir gemacht. Waren knapp 10 Minuten unterwegs und sie ruft meinen Kumpel an - sie wäre wieder wach und möchte mitkommen - haben uns mit wiederwilligem Ton bereiterklärt sie abzuholen. Also Taxi zu mir nach Hause. Nach bisschen gequatsche auf der Couch und nachdem mein Kumpel eingepennt ist, hab ich angefangen wieder rumzumachen und sie gleich drauf ins Schlafzimmer isoliert. Ich war mir sicher, dass der Fuck Close jetzt gegessen ist und wollte loslegen mit ihr. Aber sie ließ nur weiter an sich rummachen. Sobald ich ihr immer wieder den Tanga ausziehen wollte - hat sie immer verneint und sich weggedreht. Sie ließ sich fingern aber das wars... habs 2h später nochmal versucht mit fingern etc aber sie ließ keinen Sex zu. Woran könnte es gelegen haben und wie verhalte ich mich beim nächsten Treffen? Hab ihr am Abend (sie ist gegen 1300 von mir weg) noch ne Message geschrieben - "War schön dich heute da gehabt zu haben. hat Spaß gemacht und hat mir gut getan mit dir. Auch wenn ich dich noch nicht ganz verstehen kann. schön wie zärtlich du sein kannst" Sehe sie vllt morgen wieder auf ner Weihnachtsgoa. Soll ich sie überhaupt fragen ob sie kommt? Oder lieber Freeze nach der Needyness meinerseits? Danke und viele grüße 🙂
  3. 1. Mein Alter, 34 2. Alter der Frau, 32, Sie ist eine 8-9, für mich natürlich eine 10 😉, 177 cm, 65kg, brünett mit blonden Strähnen, mal Zöpfe, mal lange Haare, schöne b/c Titten, schlank. 3. Sind verheiratet. 4. Grundsätzlich normale, liebevolle, monogame Beziehung. 5. Sind seit 9 Jahren zusammen, seit 6 Monaten verheiratet. 6. Normale Sexualität, Häufigkeit 1-2 x pro Woche. 7. Meine Frau und ich sind glücklich verheiratet. Ende Mai fährt sie wieder mit ihren Freundinnen/Mannschaft nach Mallorca und feiert mit ihren Mädels. Da ich sexuell sehr aufgeschlossen bin, reizt es mich seit Jahren (auch vor der Beziehung mit meiner jetzigen Frau) Wifesharing zu betreiben. Das bedeutet, dass ich meine Frau gerne teilen möchte und mich der potentielle Sex zwischen einem Dritten und meiner Frau sehr erregen würde. Zudem bin ich Candaulist und möchte, sollte es zum Sex oder sexuellen Aktivitäten (FC, HJ, BJ, Küssen) zwischen einem/mehreren Dritten und meiner Frau kommen, per Nachricht, Fotos oder Anrufen, am besten spontan während des Sex, überrascht und erregt werden. Ich bin sehr selbstbewusst in der Beziehung und lasse ihr völlige Freiheiten. Seit ich das tue, sind meine Beziehungen im übrigen länger geworden 😊. Sie wird sexuell gerne geführt, ist leicht devot und vertraut bei Spielarten zu 90% mir. Sie lässt sich nackt präsentieren im Auto oder ähnliches. Ich habe bereits im letzten Jahr versucht meine Frau zu ermutigen, etwas "sexuelles" auf Mallorca zu starten. Leider ohne Erfolg. Ihre Aussagen waren zB. "Schatz, hier sind nur betrunkene Männer". Sie tanzt gerne, streckt gerne ihren Po beim tanzen raus, wenn sie mit Freunden tanzt, dürfen die auch hinter ihr tanzen und sie hat früher in ihrer Jugend extrem viel geknutscht. Sie mag Küssen und Massagen und quatscht recht viel, was ich auf Unsicherheit zurück führe. Sie liebt mich sehr und weiß, dass ich es gerne sehen würde, wenn Sie fremdvögelt. Anfang Februar hatte sie im Ski Urlaub (mit mir und Freunden) zufällig jemand (M) angesprochen und sprach mit ihr über einen Dreier. Sie sagte mir dann, sie hätte sogar kurz überlegt, aber der Typ sah wirklich nicht so gut aus. Der Typ hat aber einige Male an ihr rumgebaggert. Kürzlich hat Sie mir auch erzählt, daß auf Ihren Sportturnieren auch ein Typ schon ein paar Mal was wollte. Jetzt fliegt Sie wieder mit Ihrer Mannschaft nach Mallorca (Gruppen T-Shirts 😂😉) und ich würde Sie gerne fremdficken lassen. 8. Frage: Ist von Euch zufällig jemand auf Mallorca und hätte Lust einen Fuck Close mit ihr zu erreichen? Kann mir sonst jemand helfen? Bitte nehmt diesen Thema ernst. Ich suche gutaussehende, sportliche PUAs die Lust haben meine Süße zu verführen und Fuck Close zu erreichen. Oder andere Tipps. Danke Jungs. Liebe Grüße, Ben
  4. Hallo Kollegen, Ich bin neu hier und auch noch nicht vertraut mit den ganzen Abkürzung, also habt bitte Nachsicht. Ich habe seit 1,5 Jahren ungefähr immer die selben Probleme, mein Kumpel meinte mal, ich führe bis zur Halbzeit klar und verkacke es dann in der zweiten Hälfte. Nur ich komme nicht drauf was genau mein Fehler ist. Ich will euch mal ein paar Beispiele nennen, ich gehe auch auf dir Aussagen der Frauen ein, da sich das für mich Wiedersprüchlich anhört. Ich bin 32 Jahre, habe keine Probleme eine Frau anzusprechen und sehe auch ganz passabel aus. Ich flirte gerne und schaffe es auch, die Frauen von mir zu überzeugen, die meisten laden mich zum ersten Date zu sich nach Hause ein. Und zu 90% haben wir innerhalb einer Stunde dann Sex. Das Problem ist aber, meist bleibt es nur beim Sex oder Freundschaft, die wenigsten verlieben sich, vor allem nicht die, die ich will. Nahezu jede Frau schwärmt von meinen Leck-Künsten und vom Sex mit mir. Sie machen mir Komplimente über mein aussehen oder meine Art. Aber es geht nicht weiter. Habe zig Affären oder f+ gehabt, aber genau die Frauen die ich wollte, haben mit mir gevögelt und das wars. Nur verstehe ich nicht warum sie oft dann den Kontakt abbrechen, erst Komplimente wie toll alles war und dann nicht mehr melden? Ich glaube wenn ich eine Frau "liebe", werde ich zu nett und aufdringlich. Was kann man dagegen machen? Aber ich will die Person dann natürlich wiedersehen und das am liebsten sofort. Habt ihr einen Tipp für mich, wie ich über das f+ Level hinaus komme und auch Emotionen bei den Frauen wecken kann? Und ihnen nicht nur das Hirn raus vögel? 😂😅 oder liegt es am Alter, die meisten die mich treffen wollen sind zwischen 18 und 23. Falls ihr noch weitere Infos benötigt, könnt ihr mich gerne fragen.
  5. 1. Mein Alter 28 2. Alter der Frau 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Hi, HB in einer Bar kennengelernt und dort recht heftig rumgemacht (Zungenküsse, Brüste geknetet etc.) NC und jetzt nach 4 Tagen das 1. Date gehabt. HB hat mich von der Arbeit mit dem Auto abgeholt und direkt zur Begrüßung geküsst. Wir waren noch ein paar Sachen einkaufen. Und dann überlegten wir im Auto was wir unternehmen können. Ich sagte ihr dazu, dass ich erstmal sehen will ob sie nüchtern genauso gut küssen kann wie am besagten Abend und machte mit ihr etwas rum. Danach schlug sie vor mir ihre Wohnung bzw. Wg-Zimmer zu zeigen. Dort chillen wir zusammen auf dem Bett und ich eskalierte weiter. Es gab heftige Zungenküsse und ich konnte sie unter ihrer Bluse berühren und ihre Brüste kneten. Jedoch immer wenn sie geiler wurde, blockt sie ab und meinte wir machen erstmal eine Pause, da sie nicht mit mir heute schlafen wolle. Sie brachte mich irgendwann zum Bahnhof, da sie noch verabredet war und verabschiedete sich von mir mit einem Zungenkuss. Und sie meinte zu mir "Wir schreiben uns" Unser WA-Kontakt beläuft sich nur auf Termin ausmachen und da lässt sie sich auch extrem lange Zeit zum Antworten. Was aber auch nicht das Problem ist. Aber ich bin etwas unsicher wie ich das einschätzen soll. 6. Frage/ Wie soll ich weiter vorgehen? Soll ich warten bis sie sich von selber wieder meldet um keine needyness auszustrahlen? Hätte ich die Blocks erstmal ignorieren sollen? Sie drehte sich dann halt immer etwas weg, aber wir fingen dann trotzdem nach ein paar Augenblicken wieder an.
  6. Moin! Ich: 22 Sie: 19 Gleicher Studiengang 2. Treffen eskaliert Ich hab ein HB auf einer Ersti Party in meinem Studienort kennengelernt, allerdings hat sich herausgestellt, dass sie Jungfrau ist und generell was das Pre-Game betrifft auch sehr unerfahren ist. Hat wohl bisher noch keinen Freund gehabt und erst zwei Typen geküsst. Auf der Party habe ich größtenteils Körperkontakt gesucht und sie von ihren Freundinnen isoliert, allerdings nicht eskaliert o.Ä, da ich zu dem Zeitpunkt noch in einer LTR war. Paar Tage später hab ich was für uns gekocht und haben ein bisschen gequatscht im Bett - nicht eskaliert, da LTR. 2. Ersti Party wieder das gleiche Schema wie bei der 1. LTR beendet, 2. private Treffen direkt eskaliert, Arsch/Brüste zugelassen, man hat bemerkt, dass sie Bock hatte. Allerdings keine offensive Bewegungen von ihr aus. In der Uni sucht sie desöfteren Blickkontakt, bzw beobachtet mich. Ein Punkt wäre eventuell noch wichtig. Ich meinte, dass ich ein bisschen krank bin und sie hat mir Tütensuppe mitgebracht, ´war ein bisschen verwirrt und habs weggepackt. Kam mir ein bisschen needy/ Beziehungsmäßig rüber. Die Treffen fanden in einem Zeitraum von 2 Wochen statt, die Partys mit einbeschlossen. Nach der nächsten Party soll sie hier schlafen und dann will ich sie eigentlich auch schon layen. Allerdings ist das meine erste richtige Erfahrung im Game, in welcher ich mit einem sehr sehr unerfahrenem HB zu tun habe. Daher suche ich bei euch Rat, wie ich das am Besten anstelle, also dass ich ihr klarmache, dass das auf keinsten eine LTR wird, da ich erst seit paar Tagen raus bin. Und natürlich wie ich vorgehe, um sie trotzdem zu layen. Kritik gerne gesehen, im Forum bin ich noch relativ unerfahren. Gruss
  7. Mein Alter: 22 Alter der Frau: Mitte 30 Zwar noch keine Dates dachte mir aber, dass das eher ein Thema für Fortgeschrittene ist Entfernter Bekannter hat eine heiße Frau. Habe mich mit Ihnen beiden zweimal getroffen bei verschiedenen Gelegenheiten. Frau hat schon beim ersten Treffen Interesse in mich gezeigt. Heute zufällig in der Stadt getroffen und die Frau gibt mir I.O.I.'s. Z.B.: Sie sagt sie war gestern mit Freundinnen aus und habe getrunken und heute tue ihr Kopf weh. Als ich lachte berührte sie mich am Arm und meinte "Lach mich nicht aus" i nem verspielten Ton. Zweite I.O.I. war dass ich erzählte habe ich sei krank gewesen mit 40 Fieber. Wieder Berührung am Arm mit dem Kommentar "Du Armer" Etappe Berührungen halt und enge Küsschen auf die Wange bei Begrüßung und Abschied Meine Frage ist nun wie mache ich den Close und kriege sie im Endeffekt ins Bett. Brauche ziemlich genaue Schritte wenn möglich da ich eig noch ein relativer Anfänger bin.
  8. Hey PUAs brauche Ratschlag in einer speziellen Situation! Da mir das Thema sehr wichtig ist in Bezug zum HB sowie in meiner Persönlichkeitsentwicklung ist der Thread etwas größer ausgefallen. Nun gehts los: 1. Mein Alter 24 2. Alter der Frau 32 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 4 Dates 4. Etappe der Verführung Sexuelle Berührungen kurzfristig 5. Beschreibung des Problems Ausgangssituation: Es gab bisher 4 Dates bzw. Treffen, welche ich im Folgenden kurz Schildern möchte. Da sie und ich beruflich sehr eingespannt sind, waren diese 4 Treffen in einem Abstand von jeweils ca. 3-4 Wochen. 1. Treffen: Über eine Bekannte kennengelernt; mit HB sehr gut verstanden; Club zusammen gegangen -> dort mit HB sehr intensiv getanzt; Mehr lief nicht; Viel C&F und Push & Pull. 2. Treffen: Mit Bekanntin und HB auf Festival in Camping-Bus; Abend Top; Extrem Kino, Eskaliert (sie beiläufig berührt, Hand bewusst gehalten, an Hüften, Hals, Beine berührt, etc etc) -> Sie befummelte anschließend mich an den Bühnen auf dem Festival unter dem T-Shirt und tanzten heftigst intensiv miteinander; Alles sehr spielerisch, C&F und P&P-Lastig; KC geblockt --> Reaktion: Ich machte ein Spielchen draus - setzte an und ging wieder. Das machte sie Wahnsinnig - die Stimmung war infolgedessen sehr sexuell aufgeladen; Später isoliert zum KC -> Blocks mit der Begründung, dass sie so eine Schiene mit mir nicht fahren möchte --> Reaktion: Gelassen reagiert, mit anderem beschäftigt und später weiter gemacht. Irgendwann hat es auch geklappt - aber irgendwie auch nicht: Der Kuss ging vielleicht 20 Sekunden. Danach störte leider die gemeinsame Bekannte weitere Interaktionen und die "Luft war irgendwann raus". 3. Treffen: Gemeinsamer Geburtstag der Bekanntin und dem HB; Wir waren zu viert wieder mit dem Camping-Bus unterwegs; Eskaliert am Abend mit viel C&F und P&P - leider ohne KC, wegen Blocks; Reaktion: Da es mir zu blöd wurde kommunizierte ich ihr klar, dass ich auf solche Spielchen keine Lust habe und ich sie Küssen möchte wie auch Sex mit ihr haben möchte. Alles andere ergibt für mich kein Sinn. (Hierbei bin ich mir nicht sicher, ob das gut war nach Pickup-Regeln. Aber es fruchtete auf jeden Fall!) --> Ergebnis: Aus Kuscheln im Camping-Bus schaffte ich die Stimmung so sexuell aufzuheizen, indem ich ihre Muschi ein bisschen massierte, sodass sie es mir mit einem Blowjob dankte. Und das, OBWOHL zuvor an dem Abend es nicht zum KC wegen diversen Blocks gekommen ist (Sowas komisches ist mir zuvor auch noch nie passiert. Sollte der KC nicht vor dem Oralverkehr kommen?). Danach klappte ein KC --> Heavy Makeout; Vorbereitung zum FC, Kondom drüber ziehen, sie am ausziehen --> FC geblockt, Grund:Wir waren in dem Camping-Bus nicht alleine. Nächsten Tag SMS von ihr "Danke für das gemeinsame hier und jetzt genießen, für die entspannten momente u für deine unerschrockene ehrliche art mir gegenüber. in aller unverbindlichkeit - ich habe mich sehr wohl gefühlt. Liebe grüße u bis bald." 4. Treffen: Ich war mir angesichts des 3. Treffens ziemlich sicher, dass ein FC nun sehr einfach zu haben ist; Treffen auf 3-Tage-Klettertour in Südtirol - Camping wieder im Bus - ALLEINE!; Spannenden Aktivität, die uns zusammenschweißen würde (Sie und ich machten zusammen unsere erste Erfahrungen mit einer Klettertour über 3500m, wobei die Schwierigkeit für sie hoch war - sowas nach dem 4. Treffen. Aller Achtung.) --> Hinfahrt: Rapport (Ernste Gespräche über das Leben, Lebensansichten ihre / meine; C&F, leichtes KINO) --> 1. Nacht: Extremes KINO, Eskalation, C&F, leichter Rapport. Viel viel KINO. KC --> Block. Gut. Kein Problem. Reaktion: C&F. Ich drehte mich weg und versuchte zu schlafen ohne ihre Nähe --> Sie investierte, massierte mir den Rücken, küsste bisschen meinen Hals. --> Erneuter Eskalationsversuch --> Block. Reaktion: Nahm sie nicht ernst ("Wenn Du mit jedem Typ so umgehst, machst Du dich bei vielen unbeliebt" - mit einem sehr breiten Grinsen und neckischen Ton. Dies wurde mit einem lauten herzlichen Lachen ihrerseits aufgenommen.) Irgendwann HB: "Du provozierst die Situation immer wieder heraus und daher berühre ich dich auch intensiver. Das möchte ich aber eigentlich nicht. So kann es nicht weitergehen, da ich nichts mit dir anfangen möchte. Das ist ja verrückt. ... " --> Meine Reaktion: Nicht ernst nehmen, Aussage: "Spinnerin" (liebevoll gesagt) --> 12 stündige schwere Bergtour: Rapport, leichtes Kino (Ihr die Sicht zeigen mit der Hand an ihrer Hüfte. Irgendwann sie im Gespräch "Du bist mir gefährlich." Erklärung: Keine. Meine Reaktion: Mehr Rapport, Comfort, Vertrauen aufbauen. Weniger C&F, P&P; Themenbereich "Zwischenmenschliche Beziehungen und Sex" --> Ich erklärte ihr meine Lebensansichten; darüber das jeder Frei ist und niemand jemanden besitzt etc. etc. Sie machte es mir nach. Wir fühlten uns richtig wohl, wir hatten "eine Wellenlänge"; Blocks wurden zum Gesprächsthema, da es mit ihrem Verhalten nicht kongruent ist(dies gesagt zu haben betrachte ich rückblickend als kontraproduktiv.) --> Kein Konflikt, da ich ihre Begründung ("Es gibt keinen Widerspruch zwischen dem Gesagten und meinem Verhalten. Das damals aus dem dritten Treffen war eben eine Ausnahme. Andere intensive Berührungen und Streicheln sind kein Hinweis darauf, dass man Sex möchte.") mit C&F wegwischte und sie nicht sonderlich ernst nahm. Leider sagte ich auch, dass mich die Blocks frustrierten (Nagut. Fehler passieren...). --> Die Stimmung blieb trotzdem gut! Viel erlebt. Sehr gute Fotos entstanden, die nach verliebten Päärchen aussahen. Grund genug für ein Kommentar von mir: Ich hielt sie in meinem Arm und sagte: "Guck mal wie das Foto wieder aussieht. Omg. Sollten wir da nicht ein Herzchen drum rum basteln?" (neckischer spielerischer Ton) --> Reaktion von ihr: Herzliches lachen, keine Spur von Unwohlsein. --> 2. Nacht: KINO ihrerseits. Ich machte nicht viel, da ich ziemlich erschöpft war. Keine großen Eskalationsversuche. Verabschiedung: Lange innige Umarmung. SMS von mir: "Hi Mäusschen (damit hab ich sie geneckt mehrmals am Vortag.) .... Unfassbar was mir hier auf der Heimfahrt passiert ist ...<story> Möchte mit Dir wieder in die Berge zurück fernab von sowas. War sehr schön mit Dir. Mir wird das Ewig in Erinnerung bleiben. Gute Besserung (sie hat sich leicht verletzt an der Tour) u viel Spaß in Griechenland (dort übt sie bis Oktober ihren Beruf auf). Gute Zeit, bis bald." Ihre Antwort: "Vielen Dank junger Mann :D unser tolles kurzurlaubsausflugsabenteuer war wirklich herrlich schön. Was ein intensives erlebnis, ich fand es auf ganzer linie wunderbar. bis bald, wünsche dir erst mal viel erfolg mit deinem studium u alles gute auch für die anderen dinge. Liebste Grüße, HB-Zweitname (Sie nannte ihren Zweitnamen - niemand nennt sie so. Ich hab sie neckisch begonnen damit anzureden ein bisschen, sodass ein Insider entsteht.)" Allgemeine Worte zu dem Verhältnis von dem HB und mir (Diese Worte gelten ab der ersten Minute, nachdem man sich kennen gelernt hat): - Verhalten sehr C&F und Push&Pull lastig. Ständig. Überall. Sie ist einfach eine Spielerin. Sie bezeichnet mich als "Gegenspieler". - Verhalten auch sehr KINO lastig. Öffentlichkeit: Bewusste Berührungen (Ihr Kopf an meine Schulter, Hände haltend bei einem Gespräch etc.). Privatsraum: KINO sexueller und intensiver. Jedoch wird ein KC geblockt (abgesehen von Treffen 2 ganz kurz und Treffen 3). Ein FC wurde bisher ständig geblockt. - Sie sagte, dass sie von mir fasziniert und beeindruckt wäre. Schöne tiefgründige Komplimente an mich und meinen Charakter. - Sie vertraut mir persönliche Dinge an. - Ich zu ihr grundlegend, dass sie mit einer Eskalation von mir rechnen muss, wenn sie bei mir ist: "Ich wäre ja blöd, wenn ich es nicht tun würde, wenn ich es möchte. Wenn du es nicht möchtest, triff dich nicht mit mir. Das wäre auch nicht schlimm." Treffen von ihr trotzdem weiterhin gewollt. - Ich habe ihr inzwischen auch subkommuniziert, dass ich Spaß mit anderen Frauen habe, schließlich ist ja jeder frei etc. Subkommuniziert soll heißen, dass ich es nicht explizit erwähnt habe - ich jedoch mal den einen oder anderen weiblichen Namen in Bezug von lustigen Situationen an den Wochenenden nebenbei bemerkte. - Zwischen den treffen existiert im Grunde keine Textkommunikation, höchstens ein Telefonat von 45min in 1-2 Wochen. Dies ist vor allem an ihren und meinen vollen Terminkalender begründet. Allgemeine Worte zu dem HB: - Sehr abenteuerlustig und viel unterwegs (Anzeichen für HSE-HD?) - Sehr hilfsbereit und fürsorglich / herzlich (arbeitet in einem sozialen Beruf; als ich bisschen kränklich war am 4. Treffen, versuchte sie mich so gut wie es ging mich gesund zu pflegen; bei Rückenverspannungen kommt sie sofort zum Massieren ;) ) (Anzeichen für HSE-HD) - Sie ist 32 und hat nach eigener Aussage seit 10 Jahren kein Freund mehr und bisher keine Beziehung länger als 3-4 Monate. Das hat selbstverständlich Anlass auf Rückfragen gegeben. Sie meint, sie wäre extrem selbstständig und freiheitsliebend und kommt so gut mit sich selbst aus, dass sie niemanden braucht. Außerdem wäre sie Expertin im "Typen-vergraulen." (Deutliches Anzeichen für LSE-LD?) 6. Frage/n - Besteht eine Chance, ein Fuckbuddy aus ihr zu machen? - Das Verhalten, dass sie Nähe sucht und ihre Ansagen "Ich möchte nichts mit Dir anfangen. Ich will keinen Sex mit Dir. Du bist da nicht so der Typ für mich." nervt mich. Sie hat das von Anfang an gemacht und letztlich mir doch einen Blowjob gegeben VOR dem ersten KC (Unfassbar!). Solche Ansagen sind doch nicht ernst zu nehmen, oder? Wie darauf besser reagieren als ich es bisher gemacht habe? - Wie soll ich mich weiter verhalten? Ich versprach ihr, die Bilder vom 4. Treffen ihr zu schicken per Mail. Soll ich dies machen und dann sie Freezen? Sie ist erst ab Oktober wieder im Lande - vermutlich wäre dann der Freeze recht lange. - Hab das HB echt gerne. Trotzdem bzw. gerade deswegen ärgert mich das. Ich werde mich mit meinen Alternativen im Leben beschäftigen. Dennoch: Ist noch was zu machen oder ist die Sache abgehakt? Wie soll ich weiter vorgehen? Danke für Eure Antworten! PS.: Hab es in der Bearbeitung ein bisschen gekürzt. Der Text war echt zuviel.
  9. Hallo Liebe PU Gemeinde Vorneweg bitte ich euch mir Fehler, was Terminologie und Abkürzungen angeht zu verzeihen. Ich möchte euch von meinem "Problem" berichten. Eigentlich läuft es oft nach diesem Schema ab. Betrifft meistens das Clubgame 1.Ich definiere das Target 2.Approach 3.SmallTalk 4.Alkohol 5.Making Out 6.Die Nacht neigt sich dem Ende zu 7. Last Minute Resistance (Meistens irgend ne Entschuldigung sie "wäre nicht so" oder "es gibt da jemanden") 8. Tauschen noch nummern 9. Auf Nachricht erhalte ich meist eine Antwort die wenig Interesse suggeriert. Ich weiss hier sind nicht allzu viele Informationen, auf Nachfrage werde ich natürliche ausführlicher. Vielen Dank für jede Hilfestellung -Maniac
  10. Hallo Freunde der Verführung, Ich stelle wieder eine Thread auf, da ich nicht darüber gefunden habe und ich dieses Verhalten schon desöfteren von HBs gesehen habe. Im konkreten Fall: 1. 19 2. 18 3. Kennenlernen und ein Date 4. Fuck close Wir haben uns auf einem Festival kennengelernt durch eine Freundin von mir, die ihren Freundeskreis mitgebracht hat und zuvor gemeint hat, ich solle die eine mal unbedingt kennen lernen, die würde echt zu mir passen. Ich denke besonders dadurch war von Anfang an nicht viel Block von ihr, wobei sie wohl generell eine sehr freizügige Persönlichkeit ist. Hab HB also erstmal nicht beachtet und mich eher auf die Freundinnen konzentriert. Kurze Zeit später sass sie dann neben mir auf einer Couch im Park und da hab ich angefangen zu eskalieren und mit ihr rumzumachen. Auch sexuelle Berührungen ließ sie sich gerne gefallen. Sie wurde dann leider nach dem Festival von einer ihrer Freundinnen nach hause gebracht und nachdem ich mir ihre Nummer hab geben lassen hab ich sie verabschiedet. sooooo... in der darauffolgenden Woche wollte ich mich mit ihr treffen und hab mich mit ihr verabredet, was sie dann am morgen des Tages absagte weil sie Krank geworden ist. Tja passiert eben also habe ich mich die Woche darauf nochmal bei ihr gemeldet, um ein neues Treffen auszumachen aber da sie über das Wochenende feiern war hat sich ihre Krankheit verschlimmert und ich hab erst garnicht gefragt ob wir uns treffen. Die woche darauf haben wir dann Zeit gefunden und uns getroffen. In der Billardlounge wollte ich wieder nähe aufbauen, was sie meines Erachtens irgendwie nicht wirklich erwidert hat und sie meinte dass sie nachher noch mit freunden feiern gehn will und ob ich nicht mitkommen wolle. Ich hatte nix zutun also hab ich zugesagt, ihr aber die Bedingung gestellt dass ich nochmal heim muss, wo wir doch gleich zusammen mit cocktails vorglühen können. Sie reagierte mit einem erfreuten 'sehr gerne'. Bei mir angekommen habn wir cocktails gemacht ein trinkspiel gespielt und irgendwann hab einfach mal mein glück probiert und sie geküsst, worauf sie sehr leidenschaftlich einstieg und dann kam eins zum andern und wir haben gevögelt... und dann nochmal... und dann nochmal und ihr Telefon lief schon heiß, weil wir ihre Freundin schon seit zwei stunden warten ließen. so sind wir dann zu der Party und die war einfach nur HOLYSHIT Langweilig... reudige Location, reudige Musik und nur alte Säcke und Frauen die so alt waren, dass sie dabei waren als die erste muschi entjungfert wurde. naja irgendwan sind wir endlich von dort abgehaun und hatten noch ne schöne nacht zusammen. Sie blieb dann auch noch den nächsten tag ziemlich lange und ich hab ihr beigebrahct wie man CoD spielt... Dass es wirklich noch jemanden gibt, der das nicht spielen kann..:P hab mich dann erstmal vier tage nicht gemeldet und gestern geschrieben und was für heute mit ihr ausgemacht. Gestern Abend hat sie alle ihre profilpics geändert mit sich und irgendnem Kerl an ihrer Seite und mir dann heute zwei Stunden vor treffzeit geschriebn dass es ihr heute doch nicht passt und wir es verschieben müssen.. kurz vor treffpunkt zeit hat sie noch geschrieben dass ich das jetzt hoffentlich noch rechtzeitig gelesen hab Nun sind die Fragen: ISt das Game an dieseer Stelle zu Beenden und sie in den Wind zu schießen? UND VORALLEM: Was soll das mit dem Profilpic change? ISt das denn als schwache Geste zu werten, dass ich nur ein Wochenendding war oder sollte mir der Nebenbuhler egal sein? Ich hatte einen ähnlichen Fall schonmal nach einem lay, dass sie ihre Profilpics mit jemand anderem gewechselt hat. Komme mir schon ein wenig verarscht vor aber naja... vielleicht geb ich da einfach zu viel drauf? Danke schonmal und liebe Grüße Gandy
  11. Hallo Leute, ich möchte 2 Erlebnisse mit euch teilen: 1) Urlaub in Mallorca. Ich sprach ne attraktive Ticket Promoterin and und vereinbarte mit ihr nen Abendessen. Nachdem Abendessen wollte ich mit ihr Alkohol in meinem Hotelzimmer trinken, aber sie wollte nicht. Beim 2. Date wollte sie dann Tee in meinem Hotelzimmer trinken, weil sie spürbar erkältet ist. Im Zimmer versuchte ich sie zu küssen, aber sie blockte ab. Sie übernachtet dann bei mir, aber es gab keinen Sex. 2) Urlaub in Ho Chi Minh Stadt. Ich und ne Lady trinken Alkohol in meinem Hotelzimmer. Ich berührte ihre Arme und sie wich nicht zurück. Dann begann ich mehrmals zu eskalieren, aber sie blockte ab. Es gab auch keinen Sex. Da frage ich mich schon, was ich die ganze Zeit falsch mache. Vielen Dank für eure Rückmeldung. Gruß, Denis
  12. 1. Mein Alter 19 2. Alter der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben Kein richtiges Date, nur "zufällige" Treffen 4. Etappe der Verführung Sex 5. Beschreibung des Problems Ich hab vor 2-3 Monaten ein HB kennengelernt, sie dann immer wieder zufällig in meiner Stammbar getroffen und mich ganz unverfänglich mit ihr Unterhalten. Irgendwann hat sie mich dann auf FB geaddet und wir haben ein bisschen gechattet. Ich dachte mir aber nichts dabei, fand sie hübsch hatte aber kein Interesse an einem FC, da ich sie um ein paar Jahre zu jung eingeschätzt hatte. Nachdem ich ihr wahres Alter rausgefunden hatte sahen wir uns wieder, bemerkte ihre IOIs und wusste sofort da geht noch mehr. Da mein Kumpel an dem Abend aber früher nachhause wollte und er der Fahrer war, eskalierte nicht. -> Kaum war ich daheim, fragt sie wieder per FB warum ich schon sobald gefahren bin. Nächstes Treffen ein paar Tage später, sie verlässt extra ihre Freunde im Club und kommt zu mir in die Bar. Sie ist verdammt heiß angezogen -> KINO von beiden Seiten, Sexueller Frame, beide wissen heute geht noch was. Wir reden noch ne halbe Stunde, dann fahren wir mit ein paar Kumpels zu ihr heim. Bis hier hab ich etwa ein Bier intus. Dort trinken wir weiter, nicht übermäßig, aber doch ein paar Cocktails. Ich hab schon leicht einen im Tee, sie ist noch relativ nüchtern. Bei ihr daheim haben wir kaum etwas miteinander gesprochen, meine Kumpel fahren heim und ich bleibe. Kaum im Bett angekommen eskaliere ich, es läuft alles wie am Schnürchen. KC -> FC An diesem Punkt wunderte ich mich echt, was so ein paar Affirmationen vor dem ausgehen, gekoppelt mit einem selbstbewussten Frame bewirken können. Sie ist ziemlich feucht und will mir ein Kondom überziehen, doch mein kleiner Freund spielt nicht mehr so richtig mit. Eigentlich weiß ich ja, dass ich keinen hochbekomme wenn ich trinke, hab das wohl aber im Eifer des Gefechts verdrängt. Also fingere ich sie bis zum Climax. Am nächsten Tag kuscheln wir noch, dann fahr ich heim. Bis hier hätte es natürlich genug Gelegenheiten gegeben die Nummer zu holen, das hab ich aber aus irgendwelche unerklärlichen Gründen aber nicht gemacht. Nach 4 Tagen schreibe ich mit Ihr auf FB über belangloses Zeug. Ein paar Tage später schreibe ich ihr wieder über FB, hier die Kurzfassung. Pianist: Hey alles klar? HB: Jop und bei dir? Pianist: Immer. ich gehe am blabla mit ein paar Leuten ins blablabla und fände es cool wenn du auch kommst ;) HB: Puh, ich weiß noch nicht ob ich Zeit hab, vielleicht komm ich vorbei ;) Pianist: Ok, Am nächsten Tag bin ich ein paar Stunden im Club und gehe dann wieder in meine Stammbar. Dort unterhalte ich mich mit einem anderen Mädel und auf einmal kommt HB mit ein paar Freundinnen rein und stellt sich an die Bar. Nach ein paar Minuten begrüße ich sie, doch irgendwie wirkt sie kühl und distanziert (sie fährt und darf nichts trinken, falls das etwas damit zu tun haben könnte). Nach einer 3/4 Stunde ist sie dann auch wieder weg. Bis auf die Begrüßung reden wir kaum miteinander. Ich wollte die Bekanntschaft dann nicht sitzen lassen und gleich zu ihr rübergehen. Hier ist noch anzumerken, dass seit dem FC jegliche Kontaktaufnahme von mir ausging. 6. Frage/n Wie soll ich weiter vorgehen? a) sie mal ganz offensichtlich nach nem Date fragen b) warten, dass sie sich meldet Kann sich jemand die Distanziertheit erklären oder bilde ich mir das nur ein? Irgendwelche Fehler bis jetzt erkennbar? Ich hab natürlich Alternativen am Start, möchte dieses HB aber nicht so schnell nexten. Musikalische Grüße Pianist
  13. Hallo Leute, es gibt bei mir immer wieder Sets, die zwar im ersten Teil sehr gut laufen (z.B. viel Attraction, gute Kommunikation, Kino, NC), aber an bestimmten Stellen brechen, wenn es über den NC hinausgehen soll (also same night KC/FC). In diesem Post würde ich gerne vorstellen und diskutieren, I) wie typische Abbruchsituationen bei mir aussehen II) wie man es lösen könnte, aber ich es idealerweise nicht lösen will mit positiven Beispielen, bei denen es geklappt hat, aber die Umstände viel einfacher waren III) welche Fragen ich für mich daraus ziehe Ich würde mich freuen, Eure Meinung dazu zu hören. I) Typische Situationen mit Abbruch a) Abbruch im Set vor Locationwechsel/Isolation An einem Samstag Abend war ich mit meinem Wing in der Köln unterwegs. Die Stimmung war sehr gut, die Motivation hoch. Am Anfang machen wir immer einige Warm-Up Sets, um reinzukommen und gehen dann auf richtig heißen Targets (am besten HB7 und höher). Ich beschreibe nun die typische Situation am folgenden Beispiel. So oder so ähnlich laufen dann auch andere Sets dieser Art ab: Ich spreche zwei HBs an, nennen wir sie Lisa (HB7 brünett) und Steffi (HB8, blond, ein bisschen zu klein ;)). Der Opener (irgendeinen Scheiss wie "Ach.. Die feinen Damen trinken hier nur HUGO, nicht das KÖlsch für den Pöbel... Stößchen", obwohl es offensichtlich ein normaler Weißwein war). Wir kommen ins Gespräch, es geht anfangs um Anbaggern, die Münchner Wiesn (wo ich kurz vorher gewesen bin), was man so macht, etc. Dann kommt noch eine weitere HB6,5 (alias Charlotte) dazu, die sich mit Lisa unterhält, so dass ich Steffi im Set sehr gut isolieren kann. Mit Steffi rede ich über Urlaubsthemen und Barcelona (wir mögen die Stadt beide sehr), ich fahre Kino hoch und mache Witzchen und sie redet auch selber sehr viel, was ich begrüße. Zwar steht mein Wing die ganze Zeit danaben anstatt sich um die anderen beiden HBs zu kümmern, aber er stört auch nicht großartig. Nach ca. 30 min Gespräch frage ich in die Runde, wo wir denn jetzt noch hingehen und Lisa fragt zurück, wohin wir denn wollen. Ich sagte, dass wir in einen bestimmten Club wollten, worauf sie sagte "Ach lustig, da wollten wir auch hin, weil wir dafür eben Getränkegutscheine bekommen haben". Damit hatten wir aus meiner Sicht ein gemeinsames Ziel. Jetzt kommt das seltsame: Wir nehmen alle unsere Jacken, fragen die HBs, ob sie jetzt loswollen. Sie sagen "Ja, wir gehen vorher noch kurz an die Luft". Ich sehe sie rausgehen, aber sie warten nicht, sondern laufen direkt in Richtung des Clubs. Ich sagte zu meinem Wing, dass wir nicht hinterhergehen, sondern woanders hin, weil ich aus dieser Aktion geschlossen habe, dass wahrscheinlich doch irgendetwas nicht gut gelaufen ist. Das Set war also zu Ende. Ich denke, dass es daran lag, dass Lisa und Charlotte vielleicht nicht so viel Spass hatten und deswegen einen auf "Ladies Night" machen wollten. Jetzt kann man sagen, ich hätte es bei einem NC mit Steffi belassen sollen oder dass mein Wing nen beschissenen Job mit den anderen beiden gemacht hat, aber es muss doch irgendeine gute Idee geben, wie man das Set hätte kontrollieren können, ohne needy zu wirken, heisst hinterher zu laufen. b) Abbruch im Set vor Locationwechsel/Isolation Am selben Abend gehen wir noch in einen sehr geilen Club, in dem man kaum eine HB unter 7 sieht - also extrem geile HBs in einer Konzentration wie man sie sonst selten sieht. Ich öffne mit meiner Jacke in der Hand ein 2er Set in einer kleinen Lounge Ecke: Eine brünette HB7,5 - nennen wir sie Maja und eine blonde HB8 - nennen wir sie Miri. Ich eröffne mit "Hey ihr beiden, ihr seid doch hier sicherlich für die Garderobe zuständig", und halte ihnen meine Jacke hin. Sie lachen, wir spaßen ein bisschen rum, Maja nimmt meine Jacke und legt sie auf die Lounge Couch neben sich. Ich sage noch "...aber gut drauf aufpassen", bevor ich mich verabschiede mit der Intention, später nochmal zurück zu kommen. Nach einer halben Stunde komme ich zurück, setze mich neben Miri und fange an Kino-Talk zu starten. Sie war super-responsive und hängt sich an mich ran - echt sehr offensiv und offensichtlich sehr attracted. Ich frage sie nach 3 Minute, ob wir tanzen gehen wollen. Sie sagte, dass sie will, aber dass ihre Freundin ja dann alleine ist. Da mein Wing schon in einen Dornröschenschlaf gefallen ist und weit von uns weg stand, musste ich es irgendwie anders lösen. Ich habe einen Typen, der mit seinem Kumpel zwei Meter entfernt stand und auch schon die ganze Zeit zu uns rübergeguckt hat, angetippt und meinte zu ihm: "Hier, kannst Du kurz auf die schöne Dame aufpassen? :)" Er war natürlich sofort am Start, hat sich hingesetzt zu Maja und ich konnte mit Miri auf die Dancefloor. Ich nehme ihre Hand und führe sie durch den Club - alles perfekt. Wir tanzen zu geilen Elektrobeats und (wie ich finde, recht ungewöhnlich für diese Musikart) sie dreht sich um und kreiselt heftigst ihren Arsch um mein Zentralmassiv. Das ging dann so ca. 5 min und ich versuchte einen KC (Hundeblick und los). Sie weicht aus, geht mir aber an den Hals. Nachdem ich alles an ihr einmal abgetastet habe, versuche ich es dann nochmal mit einer anderen KC Routine , die sonst auch IMMER klappt, wenn die HB willig ist. Wieder nix. Sie sagt, sie muss mal wieder nach ihrer Freundin gucken und wir hören auf. Ich lasse sie gehen, gehe zu meinem Wing und beobachten sie aus der Ferne. Mein Wing sagte, es sei doch alles optimal gelaufen und ich war auch dieser Meinung. Wir sehen, wie sie sich mit einem Typen unterhält (vielleicht einem Kollegen, auf jeden Fall recht "distanziert"). Irgendwann hole ich bei Maja meine Jacke wieder, wir witzeln noch was, ich verabschiede mich. Miri war mit dem Typen an der Bar und unterhielt sich weiter recht verhalten. II Lösungsmöglichkeiten, die ich nicht wollte a) NC und den KC/FC in ein weiteres Treffen verlagern Das habe ich schon häufig gemacht und es hat auch sehr oft geklappt. Ich möchte aber den KC/FC am selben Abend haben, um hier mal die Limits zu testen. In dieser Vorgehensweise bin ich recht routiniert und es kommen auch immer solide NCs raus. b) Warten, ob sie vielleicht doch noch zurückkommt Finde ich needy, nicht mein Style. Klappt auch selten. III) Meine Fragen 1. Generell: Wie würdet ihr in den beiden Situationen vorgehen? 2. Waren wir bei II a) zu lange im Set? Wie lange dauert der "Laberteil" in Euren Sets durchschnittlich, bevor die nächste Eskalationsstufe eingeläutet wird, z.B. Locationwechsel? 3. War ich bei II b) zu schnell? Was könnten Gründe für ihren plötzlichen Weggang gewesen sein? 4. Was hätte ich anders machen sollen? 5. Wie sieht bei Euch ein perfekter Same Night KC/FC vom Ablauf her aus?
  14. Mal so ne Frage an alle! Also bei mir speziell wars so, dass ich beim ersten Date Kc hatte! Beim 2. wollt ich dann Fc bin in ihre Hose aber sie hat meine Hand rausgehohlt! Sie 16 einfach zu wenig Erfahrung? Wie geht ihr mit FC Blocks um?