Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'KC'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

233 Ergebnisse gefunden

  1. 1. 26 2. 24 3. 1+"das Beschriebene"=2 4. Viel CF, Kino, "Boxen", Comfort 5. Ich bin ein Mensch der sehr lustig ist, viel Unsinn labern kann aber eben auch ein sehr guter Zuhörer. Menschen öffnen sich mir gerne und erzählen mir in kürzester Zeit persönlichste Dinge, die sie noch nie zuvor jemandem erzählt haben [aktives Zuhören]. So auch beim letzten Date: Wir waren beide ziemlich angetrunken vom vielen Glühwein und und haben uns in einem warmen Zelt gemütlich auf Sitzkissen niedergelassen. Es geht um ihren Vater, der jetzt Frauen dated, weil die Mutter vor kurzem gestorben ist. Sie erzählt immer mehr davon, dass ihr Vater sich doch endlich auf eine Frau einlassen soll und nicht so analytisch hinterfragen soll, ob die jenige jetzt wirklich die richtige ist. Sie erzählt mehr und mehr von ihrem Vater, dann von ihrer Mutter und ich merke wie ihre Augen immer feuchter werden. Wir sitzen sehr eng und sie fängt stark an zu weinen mit vielen großen Tränen als sie von ihrer Mutter erzählt. Ich nehme sie in den Arm, streichle sie, sie "lässt sich fallen". Das Gespräch nimmt eine Wendung, ich munter sie auf, erzähle von ähnlichen Familienerfahrungen, dann von Schulerinnerungen und wir verlassen schließlich händchenhaltend das Zelt und gehen noch zusammen über den Markt. Es folgt eine intensive Verabschiedung mit langer Umarmung, das nächste Date wird ausgemacht.- (erst in 8Tagen). 6. Ich hatte vor zu eskalieren und zum KC anzusetzen, als wir uns auf den Sitzkissen niedergelassen haben. Die starken Emotionen mit Tränen machten es mir aber schwer und ich hielt die Situation für sehr unpassend. Da mir solche Situationen schon des Öfteren bei Dates passiert sind, nun meine Frage: - Ist es ratsam in solchen Situationen zum KC anzusetzen? - Meint ihr, dass die Entwicklung solcher sehr persönlicher emotionaler Situationen die „Friendzone“ etablieren und ich Gespräche eher nicht in diese Richtung lenken soll?
  2. 1. Mein Alter 21 2. Alter der Frau 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 (gestern am 21.01.2014) 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") KC Hallo Leute, ich hab gestern mit einer Frau die ich bei diesem App Lovoo kennen gelernt habe eine Kaffee getrunken. Wir waren uns so sympatisch, dass es nicht nur bei einem Kaffee bleiben sollte. Nach einem Location wechsel sind wir etwas Spazieren gegangen und auf einer Parkbank habe ich dann die Situation genutzt und nach gesteigertem Kino zum KC angesetzt. Dieser wurde auch sofort erwidert. Jetzt ist meien Frage. Wann soll ich mich wieder melden und ein neues Treffen auszumachen? Wäre hier der Donnerstag schon zu früh? Sonst hätte ich erst wieder am Montag Zeit und das wäre doch zu lange Pause oder nicht. Ich glaube das sie schon sehr von mir attracted ist. Deshalb möchte ich ungern, dass die Anziehung sinkt. Vielen Dank für eure Hilfe :)
  3. Servus zusammen, aus gegebenem Anlass habe ich mir einen neuen Account erstellt, und möchte nun, mit diesem Log auch alles zusammentragen was ich an mir ändern möchte, was mir wichtig ist, und auch um einfach einen guten Überblick über meine (hoffentlich) stattfindende Entwicklung zu bekommen. Kurz zu mir, ich bin 21 Jahre alt, Student, lebe seit 3 Jahren in einer WG und bin mal mehr, mal weniger zufrieden mit meinem Leben. Dazu kommt noch, dass ich nicht dass bin, was man als klassische Schönheit bezeichnet, 175cm und eine Glatze. Tiefe Stimme und markantes Gesicht dafür immerhin. Metrosexuell geht bei mir also nicht. Was ich mir von diesem Log erhoffe: Ich erwarte mir, dass ich diesen Log, sei es auch nur zu Selbstzwecken, mindestens wöchentlich update, um mir selber einen gewissen Überblick geben zu können, ob und wie meine Entwicklung stattgefunden hat. Die Entwicklung werde ich in mehrere Überpunkte unterteilen, sowie mir große Ziele stecken, als auch kleine. Meine Ziele: Ich untergliedere meine Ziele in 3 Rahmenpunkte , die da wären : Geistig, Körperlich und Soziales (bin kein Freund von diesen Anglizismen) Geistig: Erstmal, ist Geistig hier nicht wirklich richtig gewählt - mir geht es hierbei um die mentale Entwicklung von mir selbst, sei es regelmäßig Bücher zu lesen, in's Theater zu gehen oder mich selber mit Affirmationen zu festigen - alles was mir hilft, mich selber als Person interessant zu machen, sowie mir ein Gefühl von Befriedigung gibt. Das Ganze gliedere ich von wichtigen Zielen, die teilweise auch ein Leben benötigen, bis hin zu kleineren Zielen, um mir das immer wieder bewusst zu machen. 1.) Unconditional Confidence Einer der schwersten Punkte, der mit Sicherheit Jahre braucht, um sich selber zu festigen. Ich möchte unabhängig von äußeren Einflüssen, die ich sowieso nicht ändern kann, zufrieden und selbstbewusst sein. Keine Abhängigkeit von vorhanden oder nicht vorhandenen Schönheitsmerkmalen - ich möchte selbstbewusst sein durch mich. Dies geschieht am ehesten, wenn ich mir Sachen schaffe, aus denen ich immer Selbstbewusstsein ziehen kann. Darüber kommt jetzt auch der 2.Punkt 2.) Rhetorisch stark werden Ich nuschle zurzeit ein wenig, auch bedingt durch eine Reflux Krankheit, so wie habe ich Probleme längere Geschichten spannend zu erzählen, dies möchte ich ändern. 3.) Spanisch und Französisch auf ein konversationssicheres Level bringen. Ich hatte jeweils 5 Jahre Spanisch und Französisch in der Schule - mein Ziel ist es die beiden auf ein Level zu bringen, so dass ich problemlos Konversationen führen kann. 4.) Prokrastination vermeiden Ich bin sehr schwerfällig, wenn es darum geht zu lernen - das möchte ich auch verbessern. 5.) Endlich mein Sartre Buch fertiglesen, sowie Nietschze anfangen zu lesen. 6.) Reisen, und hier vor allem auch alleine. Backpacking, einfach mal 2 Wochen drauflosreisen. Neue Leute kennenlernen. 7.) Beginnen werde ich mit dem "Restart your Bios" von RA umd einfach auch mal alte Angewohnheiten loszuwerden. Körperlich: Da ich mich durch meine Glatze und meine eher geringe Körpergröße leicht gehemmt sehe, und auch eifriger Fitnessstudio Gänger bin, habe ich auch dementsprechend ein paar Ziele: 1.) KFA von <11 % bei mindestens 72 Kg. 2.)Nacken / Schultern aufbauen, um den Hals besser einzupassen, da der ganze Kopfbereich durch die Glatze sehr lang aussieht. 3.) leide unter gesundheitlichen Problemen, die ich hier nicht weiter elaborieren werden, jedoch ist die Therapie sehr zeitintensiv und mit viel Eigenmotivation verbunden - diese konsequent aufzubringen, egal wie erniedrigend sie auch sein mag. Soziales: Hier bin ich jetzt erstmal kurzfristig orientiert: 1.) ab Juni bin ich wieder in Deutschland, dann möchte ich regelmäßig daten, einfach um hier Routine reinzubekommen. Überlege auch zusätzlich in Tindern anzufangen, auch wenn das evtl. mit suboptimalem Aussehen nicht ganz so erfolgreich ist. 2.) Leute binden - vor allem männliche Kumpels. Hier habe ich starke Probleme, nicht im kennenlernen, sondern diese auch zu behalten. 3.) Eskalationsangst zu überwinden. Bücher: Hier ergänze ich noch Bücher, die ich unbedingt lesen möchte: - Stumbling on happiness - Eric Hoffer - True Believer So, war auch sehr viel allgemeines, aber das kann man problemlos ja immer mehr anpassen. Werde versuchen, jede Woche ein Update für mich zu machen, mit Punkten die gut waren, und Punkten die nicht gut waren. Über Tipps und Meinungen jeder Art freue ich mich natürlich. Edit : Das sollte natürlich in erste Schritte. Wenn das jemand verschieben könnte, wäre top.
  4. Hey, habe morgen wider mal ein Date mit einem süßen, HB. Treffe mich in einer Bar, alles ganz entspannt, will eigentlich nur ein paar Routinen austesten und eventuell bisschen eskalieren und zum KC ansetzten. Nun zum Thema mich kotzt es an, dass ich so ein Gentleman bin und immer bezahlen will. Wie würdet ihr es auf meine Situation bezogen, handhaben? Es gibt eigentlich keine andere Möglichkeit für mich außer zu bezahlen oder?
  5. Hallo zusammen, hab mich mit PU bisher noch nicht so richtig beschäftigt, brauche jetzt aber mal dringend Rat von den wahren Meistern dadraußen: Schreibe seit einer Woche mit einer Kollegin aus meiner Firma, die ich auch schon länger kenne. Wirklich nur belangloses (Fitness, Arbeit, usw.) Dann hat sie mich zu ihrer Geburtstagsparty eingeladen. Haben viel getrunken und uns gut amüsiert. Sie hat zwischendurch immer deutliche Anspielungen gemacht. Ich zu ihr: lila ist ja die Farbe der unbefriedigten Frau. Sie: Ja, dann änder das doch mal! Alle gucken sich an und lachen - Ich total perplex. Dann hat sich in der Bar ziemlich unnötig eng an mir vorbeigedrückt. Voll ungewohnte Offensive. Was ist das? Ich kann das nicht so wirklich einordnen ... Kaufe ihr das Verhalten auch nicht richtig ab. Haben dann beide bis zuletzt durchgehalten und ich hab sie dann zu Fuß heimgebracht. Als wir vor ihrer Haustür standen habe ich mir gedacht ach komm was solls, küss sie. Sie hat es erwidert und so standen wir da 10-20 Sekunden. Ich dann: ehhhh ja wir sehen uns nächste Woche und raus. Sie hat dann später noch geschrieben ob ich heil daheim angekommen bin. Ich mich für die Einladung bedankt und sie sich für das Geschenk. Aber kein Wort zum Kuss. Seit 2 Tagen nun nichts mehr. Was nun? Wollte ihr mal schreiben ob alles gut ist zwischen uns und um das Thema zur Sprache zu bringen würde ich mich entschuldigen falls ich zu aufdringlich war und sie einfach geküsst habe. Wahrscheinlich ist das aber das dümmste was ich tun kann Treffen ausmachen und eskalieren? Wenn kein Interesse raus? Danke für eure Hilfe!
  6. Hallo liebe Player da draußen, ich möchte heute mal etwas zum Thema Kiss Close (KC) und erster Kuss mit eurem heißen Date schreiben (klappt aber nicht nur aufm Date sondern auch im Club, dort sogar noch schneller). DAS PROBLEM Das Problem, dass viele angehende PUAs mit dem KC haben ist, dass sie sich nicht trauen weil sie 1.) nicht wissen, wie sie vom Gespräch am besten zum Kuss überleiten 2.) unsicher sind wann der "richtige Moment" für den Kuss gekommen ist 3.) Angst davor haben, was direkt nach dem Kuss passiert (also die Befürchtung, dass die Frau ihnen eine Scheuert oder sich in einen großen intergalaktischen Roboter verwandelt, der die ganze Stadt in Schutt und Asche legt wofür ihr mit eurer Versicherung zahlen müsst ) Ich kenne die Probleme und diesen ganzen "Hirnfick", den man dabei betreibt aus eigener (leidvoller) Erfahrung. Ging mir früher auch so. Deshalb will ich euch Tipps geben, wie es klappt. Das Inner Game Zuerst einmal kann ich euch sagen: Jede Frau träumt von dem Typ der ihr begegnet und sich einfach traut sie zu küssen. 80% der Männer trauen sich das nämlich nicht. Höre dich mal selbst in deinem Freundeskreis um: Wie viele Beziehungen fingen damit an, dass die FRAU endlich den MANN küsste, weil der es sich nicht getraut hat? Du wirst erstaunt sein... (oder deine Freunde sind allesamt Naturals und PUAs^^...) Der wichtigste Schritt ist deshalb, dass du dir klar machst: - Ein Kuss ist KEINE große Sache, wenn du keine große Sache für dich daraus machst. Die Frau wird sich dir emotional anpassen. Bist du aufgeregt, wird sie es auch sein. Bist du zielsicher und selbstbewusst, bleibt sie auch ruhig. Küssen ist einfach nur eine weitere Form von KINO. Basta. - Frauen genießen KINO und den Kuss mehr, als den Flirt mit Worten (= C&F). Berührungen sind für Frauen wichtig, da geht bei ihnen emotional einfach viel ab. - Wenn du sie küsst bedeutet das für sie: Emotion, Abenteuer, Spannung, Ausbrechen aus dem Alltag. All diese Dinge LIEBEN Frauen. Du tust ihr damit also etwas Gutes (vorausgesetzt du machst kein date-rape und wirst aus dem Nichts heraus plötzlich aufdringlich, aber das dürfte wohl klar sein). - Wenn du sie küsst und sie zieht zurück und du respektierst das, dann PUNKTEST du sogar noch bei ihr, weil du dadurch Selbstbeherrschung zeigst und dass du mit der Situation wie ein erwachsener Mann umgehen kannst und nicht schmollend dastehst. Außerdem steigst du damit in ihrem Ansehen in jedem Fall, weil du es dich getraut hast (und das tun nicht viele Männer...). - Wenn du sie beim 2./3. Date nicht küsst, verbaust du dir oft alles! Ging mir als PUA-Anfänger so. Hatte die Chance die Frauen zu küssen, traute mich nicht und landete bald darauf fast immer in der Friend-Zone. Und das ist scheiße! Ein Kuss macht also nichts kaputt, sondern Nichtstun macht es kaputt!! - "Den richtigen Moment" GIBT ES NICHT! Es gibt immer nur Momente in denen es besser passt und "emotional logischer" ist als in anderen. Wenn ihr euch gut versteht und in der Comfort-Zone seid, kannst du eigentlich immer und zu jede MInute küssen. Wenn sie grad einen Krampf im Bein hat passt es nicht so... Vertraue da einfach deinem Bauchgefühl. Und wenn einfach NIE der richtige Moment da ist und euer viertes Date schon rum ist, dann a.) lass dir endlich Eier wachsen und MACH ES EINFACH oder b.) vergiss sie und suche dir ne andere, weil sie dann vielleicht sowieso keinen Bock auf dich hat. (Und das ist okay, weil dann Bessere auf dich warten ) FAZIT - Im Endeffekt ist es doch nur: Deine Lippen berühren ihre Lippen. Was ist daran so schwer? Wie mache ichs am besten? Okay soviel mal zum Inner Game. Aber wie geht man am besten vor? Um den erfahrenen PUAs und Gurus hier um Forum Recht zu geben liefere ich hier jetzt den üblichen Spruch: EINFACH KÜSSEN!!! Es ist nicht schwer und je öfter du es machst, desto leichter fällt es dir!!! Trotz dieses völlig richtigen Ratschlages haben die meisten KC-Anfänger trotzdem Probleme. Denn im entscheidenden Moment steht kein Mentor hinter dir und hilft dir die letzte Furcht zu überwinden. Und genau für solche Leute gibt's jetzt hier ein paar konkrete Tipps: - Der alte Trick hier ist ganz gut: Stelle sie dir nackt vor kurz bevor du sie küsst. Das wird deine Confidence und dein Verlangen boosten. - Wichtig ist, dass der Kuss als Teil einer emotionalen Kette kommt. Gerade eben bringst du noch nen coolen C&F-Spruch und schon hängst du mit gespitztem Mund an ihr dran, so was macht keinen Sinn! Da fehlen wichtige Zwischenschritte. Und diese Zwischenschritte nennen sich "KINO-Eskalationsstufen". (dazu gibt's genug Infos hier im Forum: High Five machen, Hand auf die Schulter legen, sie leicht an der Schulter boxen wenn sie frech ist, ihre Hand nehmen und einen Ring, Armband, usw. anschauen, etc.) Hier mal ein paar konkrete Tipps aus dem Field von mir: Nehmen wir an, du bist bei deinem Date zu Hause (Filmabend, zusammen Kochen, etc.). 1. Du stellst dich hinter sie und sagst so was wie: "Hattest du einen harten Tag? Komm, ich massier dich ein bisschen" oder "Ich hab da neulich ein paar neue Massagetechniken geübt..." Dann fängst du einfach an ihre Schulter zu massieren. Das ganze klappt im Stehen, aber auch, wenn ihr euch aufs Bett/Sofa setzt. Dann setzt du dich einfach hinter sie und massierst sie. Sie sitzt also vor dir, deine beiden Beine sind links und rechts von ihr, sie sitzt also quasi direkt vor deinem Schwanz. Wenn die Frau das noch nicht möchte, dann musst du mit C&F und anderen KINO-Techniken eben noch weiter attraction aufbauen bzw. einfach sie weiter aufwärmen und ihr Zeit geben, sich an dich zu gewöhnen. 2. Nach einer Weile fährst du mit deinen Händen ihren Rücken runter und massierst sie auch an der Hüfte und Körperseite. 3. Dann schlingst du deine Hände um ihren Bauch, streichelst sie dort und ziehst sie an dich heran. Das fühlt sich dann schon ein bisschen wie schmusen an und die Frau weiß dann ganz genau worauf das hinausläuft. 4. Kraule sie mit deiner Hand im Nacken (umfasse ihren Hals von hinten sanft mit deiner Hand und kraule mit den Fingern seitlich am Hals) 5. Küsse sie zärtlich im Nacken (eventuell leichtes C&F hier machen oder Comfort aufbauen z.B. "Mmmmh du riechst aber gut..." usw.) 6. Drehe sie um und mache den KC auf den Mund. Beim KC kannst du ihr auch schon an den Hintern fassen. Ggf. müsst ihr diesen Ablauf einfach etwas eurem Game anpassen. Was mache ich nach dem Kuss? Ganz einfach: Das selbe wie vor dem Kuss! C&F, KINO, usw. Macht euch vorher keinen Kopf was danach sein wird. Vielleicht kommen Aliens und entführen euch?! Keine Ahnung, also lasst es einfach. In jedem Fall gilt: Lasst euch nicht verunsichern, wenn die Frau danach kurz etwas schüchtern ist. Viele Frauen - auch wirklich hübschen HBs - sind danach manchmal etwas schüchtern (jedenfalls hier bei uns in Südwestdeutschland). Zur Not sagt so was wie: "Ich hatte grad echt Lust auf was süßes..." und schaut sie dabei romantisch an. Eigentlich ist es danach nicht komisch. Schmust einfach weiter miteinander rum. Grüße Caspian
  7. LR: Küsse im Schnee Mädchen behalte doch bitte deine Schuhe an. Hallo Community, wird mal Zeit, dass ich auch mal meine Schreibfaulheit überwinde und hier einen meiner Reports reinschreibe. Dieser Report ist schon bisschen her, aber ich teile ihn mit euch, da es einer meiner Lieblings Aufrisse war. Vorgeschichte: Ich habe diese Person beim Onlinegame kennengelenrt, genauer gesagt über Facebook. Wie ich sie genau zu einem Date bewegt habe will ich hier nicht behandeln, da ich euch mehr über das Reallife mitteilen möchte. Vielleicht schreibe ich irgendwann mal in einem gesonderten Thread über meine Onlinegame-Phasen. Es reicht aber erst mal aus, dass ihr wisst, dass die Dame zum Date zugesagt hat. Nun aber ab in die Planungsphase. 1. Gameplan & Reportstruktur Der folgende Report wird in einzelne Abschnitte geteilt und ich versuche euch so konkret wie möglich zu erklären, warum ich genau das getan habe, was getan habe, wie ich es getan habe. Glossar: TP = Treffpunkt S = Spazieren L = Location Ablaufplan: TP -> S1 -> L1 -> S2 -> L2 -> S3 -> L3 -> S4 / PreDay2Game Mein Dategame ist stark von Mystery beeinflusst wurden. Daher der Versuch so viele Ortswechsel wie möglich einzubauen. Aber lest selber: 2. Der Report Treffpunkt (TP) Comfort & KINO & Humor & Frame bzw. Anker setzen Geduscht, angezogen, Haare gestylt und gut gelaunt setze ich mich in den Bus und mache mich auf den Weg zum von mir vereinbarten Treffpunkt. So, in der Stadt, am von mir vereinbarten Treffpunkt, angekommen sehe ich sie. Sie ist pünktlich, find ich cool. Ich gehe auf sie zu und checke ihre Figur ab und stelle fest, dass sich ihre Figur mit ihren FB-Bildern deckt. Not Bad. Zusatzinformation: Egal was sich im Textgame bzw. Onlinegame abspielt. Ich mache immer, ausnahmslos den Treffpunkt aus. Immer. Meinetwegen kann die Dame die Location ausmachen, aber nie den Treffpunkt. Es verstecken sich mehre Zwecke dahinter: Ich lege den TP auf einen öffentlichen Ort, da ich der Frau immer die potenzielle Möglichkeit am Anfang einer Flucht/ Flakes bieten will. So ein Flake ist zwar noch nie vorgekommen, der Sinn ist aber, dass ich der Frau durch den öffentlichen TP mehr Sicherheit biete. Möchte ich bevor ich mich gemütlich mit ihr in eine Bar oder Cafe setze noch spazieren gehen. Deshalb treffe ich mich auch nie in oder vor der vereinbarten Location, sondern circa. 500m weit von dieser Location entfernt.Warum nun das Spazieren? Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass rhythmischen Bewegungen zu einem entspannteren Wohlbefinden führen und somit nervösität abbauen. Und da mein Game im Date stark Comfort lastig ist, versuch ich so schnell wie möglich eine tiefergehenden Comfort-Connection zu erreichen. Eine meiner Grundregeln ist: Wenn man will, dass sich Jemand öffnet, dann muss man dafür sorgen, dass die Person sich so wohl wie möglich fühlt. Nervöstität behindert das Wohlbefinden und das ist ergo suboptimal für Comfort. So, weiter. Als ich bei ihr angekommen bin begrüße ich sie, gebe hier ein Küsschen rechts und ein Küsschen links. (KINO von Beginn an!) Ich sage zu ihr, dass ich es cool finde, dass sie pünktlich ist und sage, dass sie gut aussieht. Sie bedankt sich. Ich spreche sie auf ihre Schuhe an und sage ihr, dass sie damit fast so groß wie ich bin. (Ich bin gar nicht so groß) Sie sagt: „haha ja das lässt meine Beine auch länger wirken.“ Ich antworte, dass ich das positiv finde, da ich sonst immer beim Küssen mit kleineren, hübschen Frauen Rückenprobleme bekomme. *eye contact* Sie schaut mich total verblüfft an und antwortet wohl aus Unsicherheit: „wie, wie bitte?“ Ich Antworte: „Nichts, kleiner Scherz. Komm jetzt lass aber zu deiner tollen Location 1 gehen von der du erzählt hast, bin schon gespannt.“ Zusatzinformation: Hier müsst ihr verstehen, dass das alles seit der Begrüßung unter 2 Minuten passiert ist. Die Direktheit kann einige Frauen verunsichern, aber ich halte es für äußerst wichtig von Beginn an einen klaren Intent im Game zu fahren. Ich mache ihr klar, dass sie jetzt ein Date mit einem Mann hat, der heute bereit ist sie zu küssen, sofern sie cool ist versteht sich. Zusätzlich kann ich diesen Rhetorischen-Anker später für das generieren eines Eskalationsfenster nutzen, dazu aber später mehr. Spazieren 1 (S1) Comfort & Humor & Anker festigen Wir gehen also in Richtung der Location 1. Sie hat die Location 1 ausgewählt. Sie wirkt ein wenig verschlossen. Ich frage sie warum sie diese Location 1 ausgesucht hat. Was sie an dieser Location mag, um sie erst mal in den Redeflow zu bringen. Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht mehr was sie geantwortet hat, spielt aber auch keine Rolle. Das brechen des Eises ist das Ziel. Denn Verführen ist wie Tennis, nach dem 1. Aufschlag müssen sich beide erst mal warm spielen. Der Tennisball geht hin und wieder zurück. Am Anfang ist es nicht wichtig, dass irgendwer gewinnt, sondern das der Ball im Spiel bleibt. So ich sehe die Location 1. Optimalerweise kenne ich diese Location und nehme mir während des Spazierens in Gedanken vor in der Location die Sitzecke auswählen zu bedürfen. Wir reden weiter und ich tease sie wieder zu ihren Schuhen (High Heels), dass diese Schuhe ziemlich gut klingen. Fast schon wie eine Drum-Snare. Ich frage ob sie Stepptänzerin ist. Sie sagt: „nein“ und lächelt. Darauf qualifiziere ich sie, indem ich frage, „Was sie denn sonst so Kreatives im Leben macht?“ Sie sagt, „Nicht viel, aber ich model ab und zu.“ Ich sage, „ Ah, du bist also ein Helfer der Kreativen, find ich gut.“ Wir reden weiter über ihr Hobby. Beiläufig sagt sie, dass sie mal bem Casting der 2. GNTM Staffel war, aber keine Competition -Tasche bekommen hat, da sie wohl zu den zu den Kleineren gehörte. Ich kann mich nicht halten und lache laut. Wir kommen an der Location 1 an. Location 1 (L1) Attraction & Comfort Wir treten ein. „Man ist das voll hier“, denke ich mir. Wird wohl nichts mit Platzauswahl. Sie geht voran. Ich sag noch nichts und lass sie erst mal führen. Ich bemerke, dass mein Date bisschen verunsichert wirkt. Sie hat ja die Location ausgewählt, deshalb denke ich dass sie sozialen Druck empfindet, dass wir einen guten Platz bekommen. Ich handele schnell und übernehme die Führung. Ich approche eine vorbeigehende Kellnerin und frag sie wo der nächste freie Tisch ist. Sie sagt das heute viel los ist und noch irgendwas was ich aufgrund der Musik nicht verstehe. Ich sag einfach, „Jaja OK, wir setzen uns erst mal an die Bar, sie geben uns bescheid ja?“. Ohne auf eine Antwort der Kellnerin zu warten greife die Hand meines Date und pulle sie zu Bar. Wir setzen uns auf diese Lederhocker. Ich links und sie rechts. Wir unterhalten uns und sie sagt, dass sie das auch nicht so gewohnt ist, dass es hier so voll ist. Ich antworte, „Alles easy, wir trinken einfach schon mal an der Bar vor, da wird bestimmt gleich ein Tisch frei.“ Was willst du frag ich? Sie sagt: „Weiß ich nicht, wo ist die Karte?“ Wir schauen uns die Karte an und bestellen gleich beim Barkeeper. Wir unterhalten uns bisschen interviewmäßig bzw. oberflächlich. Ich bemerke, dass ich mich grad nicht so gut konzentrieren kann, da eine scheiß Soundanlage genau über uns hängt. Ich versuch das Beste rauszumachen und nutze den Powersound um „zufälliges“ Kino an ihrem Ohr und Brüsten zu betreiben. (Ich muss ja so nah ran, sie würde mich ja sonst nicht verstehen. Wär ja sonst unhöflich. höhö.) Mittlerweile warten noch 3 andere Pärchen bzw. Dates stehend im Gang. Wir haben unsere Getränke noch nicht bekommen, aber als ein Tisch frei wird, sag ich zu meinem Date schnell, dass sie schon mal das Land da schon mal besetzen soll. Ich biete in der Zeit einem stehenden Pärchen unsere Barhocker an. Wir gehen zum Tisch. Wir haben den Fensterplatz hinten links. Ich denke mir schlechter Platz, weil gegenübersitzen = weniger Kino. So. Ich sehe, dass der Barkeeper in der Zeit unsere Getränke gemacht hat und der Kellnerin übergeben hat. Ich sag es meinem Date. Ich werd meinen Arm aber nicht heben. Die soll bisschen für ihr Geld arbeiten und uns schön suchen, da sie vorher ziemlich unhöflich war. Wir kichern. 90 Sekunden später hat sie uns gefunden. Das ging aber schnell sag ich. Ich bekomme einen Frozen Daquiri, und sie einen Swimming Pool. „Der ist ja ziemlich blau, passt zu deinen Augen.“ sag ich zu ihr. Sie bedankt sich. Wir reden. Ich erzähl ihr etwas über meinen Cocktail. Der Frozen Daiquiri. Zusatzinformation (Frozen Daiquiri/ Daiquiri): Ein normaler Daiquiri besteht aus 4,5 cl Rum, 2,5 cl Limettensaft und 1,5 cl Zuckersirup. Für die große Bekanntheit des Daiquiri sorgte die Bar El Floridita in Havanna (Kuba), wo der Barkeeper Constantino Ribalaigua Vert (Spitzname „Constante“, der Beständige) den Drink seinem berühmtesten Gast Ernest Hemingway servierte. Der Schriftsteller Hemmingway mochte diesen sehr, musste nur irgendwann diesen Zuckerrand aufgrund seiner Diabetes weg lassen. So viel zum Daiquiri. Ich nutze dieses als Überleitung und frage ob sie Bücher liest? Sie sagt ja und zählt mir paar Romane auf. Sie fragt mich. Ich sage ihr, dass ich auch gerne lese, aber eher Fachliteratur. Was Geschichten angeht bin ich eher der Visuelle Typ. Ich mag Filme. Wir reden über Filme. Über Kinofilme etc. ihren Lieblingsfilm. Meinen Lieblingsfilm. Sie soll mir erzählen warum ihr Lieblingsfilm ihr Lieblingsfilm ist. Wir trinken. Mir fällt ihr Armband auf. Sie soll mir darüber etwas erzählen. Warum sie das mag. Ich schau es mir mal an (KINO). Zusatzinformation: Ihr merkt selber. Ich gehe was Gesprächsthemen angeht eigentlich nur von einer Überleitung auf die Andere und lass den Tennisball fliegen bzw. das Gespräch fließen. Wir reden wieder über Cocktails. Ich ezähle ihr, dass ich mal einen Dreifarbigen Cocktail getrunken habe. Sie will wissen wie der heißt, wie das geht. Ich erkläre ihr das. Das das mit der Dichte zu tun hat. Dass man einfach nur die Flüssigkeit mit der geringsten bzw. größten Dichte zuerst rein kippt. Und falls man die Farbreihenfolgen variieren will. Muss man die entsprechende (leichtere) Flüssigkeit zuvor mit Sirup mischen und dann in der entsprechenden Reihenfolge wieder beachten. Sie fragt mich ob ich mal Barkeeper war. Ich verneine, sage aber dann, dass ich einfach „gerne Fachliteratur lese“. Wir lachen. Sie ist heiß auf diesen Cocktail und ruft die Kellnerin her und fragt ob sie einen Dreifarbigen Cocktail haben bzw. machen können. Die Kellnerin schaut sie nur vergleichsweise mit einem total gestressten RTL-Blick und meint: „ööööhhh glaube nicht, wollt ihr was anderes?“. Innerlich denke ich mir, dass ich dieser Frau echt in die Fresse schlagen könnte. Die zerstört den Vibe. Mein Date schaut mich verstimmt an. Ich schlage ihr vor, dass wir demnächst mal zahlen und uns in eine andere coole Bar bewegen, in der sie diesen Dreifarbigen Cocktail ganz bestimmt haben. „Ich kenne da einen Geheimtipp“, füge ich hinzu. Wir trinken unsere Cocktails zu ende. Lästern noch ein wenig über die Kellnerin. Wir teilen uns die Rechnung und stehen auf und gehen. Spazieren 2 (S2) KC Vorbereitung/ Callback Humor/ Stuff Wir machen uns also auf den Weg in eine Cocktailbar, die ich kenne. Wir gehen und gehen. Ich mache mich wieder über den Snare-Ton ihrer Schuhe lustig. Wir gehen, gehen, gehen. Reden, reden, reden. Eigentlich nichts Besonderes. Ich überlege ob ich jetzt zum Kissclose ansetzen soll. Entscheide mich aber dagegen, da ich lieber auf die eine freie Sitzecke bei der nächsten Location hoffe. Stattdessen nehme ich einen Schneeball und schmeiße ihr den Schneeball wie ein kleiner Bube gegen ihre Jacke. Sie steigt drauf ein und schmeiß einen Schneeball zurück, ich weiche aus. Ich tease sie, indem ich frage ob sie damals im Sport unterricht schon so Treffsicher war. Sie lacht und schmeißt einen Zweiten. Wir gehen, gehen, gehen weiter bis ich den Laden sehe. Location 2 (L2) Sexuell Comfort & Kissclose Wir treten ein, ich nehme ihre Hand und gehen in die Keller Etage. Wir haben Glück. Heute ist weniger los und eine Sitzecke ist frei. Wir setzen uns, ein Kellner kommt und ich bestelle, „Zweimal einen dreifarbigen Cocktail bitte!“ Ungefähr so sah der aus. Ehrlich gesagt find ich den Cocktail scheiße, viel zu süß. Aber was soll man machen er ist fuckin DREIFARBIG. Der richtige Name ist mir leider entfallen. Irgendwas mit Rainbow–Chicago, Boston –Dinges oder Columbien-Columbien. Ich denke irgendwie grad an Tiere, weil dieser Cocktail die Farben eines Ara Papagei hat. Also frage ich, „ Hast du eigentlich Haustiere?“ Sie verneint, mag aber Tiere. Ich frage ob sie eher der Hunde oder Katzenfraktion angehört. Sie sagt, „Hunde“. Ich habe einen Hund. Langsam muss ich mal Eskalieren denk ich mir. Attraction ist gut vorhanden. Ich habe eine optimale Ecke. Ich hab stimmungsvolles Licht. Jetzt fehlen nur noch sexuellere Themen (sexuell Comfort). Wir reden. Der Kellner funkt im Gespräch dazwischen und fragt ob wir noch was wollen. Wir sagen, „Jetzt nicht, später vielleicht.“ Mein Date geht auf Toilette. In der Zwischenzeit überlege ich wie ich kreativ auf sexuelle Themen überleiten kann. Sex, Comfort,? Comfort, Sex ? Sex, Comfort ? Comfort, Sex ? Hmmmm. Denk, denk, denk. Mir fällt nichts ein. Sie ist wieder da. Dann bring ich einfach mal ganz stupide: „SAG MAL, hattest du eigentlich schon mal Sex?“ Sie schaut mich wieder erstaunt an und sagt, „Wie? was? Du bist ja ziemlich direkt. Ja was denkst du denn von mir. Ich bin 24!! Oha!“ Ich antworte: „Jaja, war nicht böse gemeint, man weiß ja nie. Schau mal. Ich kenne da z.b. ein Mädchen, sie ist auch 24 und Jungfrau. Sie wurde sehr streng katholisch erzogen und will es ihren Eltern immer Recht machen. Ich finde es eigentlich sehr traurig, wenn Menschen ihre eigenen Bedürfnisse unterdrucken müssen nur um ein konditioniertes, gesellschaftliches Ideal zu erfüllen. Wie stehst du eigentlich dazu?“ Sie sagt irgendwas und es eskaliert verbal genau in die Richtung, in die ich hin wollte. (Themen: Blabla Gesellschaft. Blabla Sex. Blabla sie findet es interessant. Blabla Redpill Irgendwas.) „Bingo“, denk ich mir. Im Gespräch versuch ich präventiv die ASD-Kiste auszuhebeln, indem ich ihr mein Mindset vermittel. War Irgendwas von, „Ich würde nie eine Person einschränken oder gar verurteilen nur weil sie ihren eigenen Gefühlen folgt. Jeder Mensch ist frei. “ Wir reden über Zeit und das Leben. Ich bringe eine Metapher hier aus dem Forum. Dass das Leben zu kurz ist. Dass der Wert der Zeit relativ ist. Vergleiche den Wert der Zeit mit der für einen Sprinter, der 1 millisekunde zu spät durch das Ziel kommt, mit dem Wert für eine Mutter, die ihr Kind zu früh bekommen hat. (credits to RA: ZEIT) Sie sagt, dass sie mich sehr interessant findet. Ich eine unübliche sicht auf die Welt hätte. Sie sagt, dass sie so etwas nicht erwartet hätte. Ich belohne diesen Invest, indem ich ihr positive Eigenschaften von ihr selbst mitteile. (Cold Reads bzw. Warm Reads) Kissclose: Ich will sie küssen. Ich denk mir jetzt oder nie. Ich lass wieder einen Spruch auf ihre Schuhe ab. Sie ist mittlerweile selbstbewusster geworden und kontert, „Wenn du mich so weiter wegen meiner Schuhe mobbst benutze ich diese noch als Schläger!hihi“ Ich rekontere mit , „Vielleicht später. SM ist bei mir erst ab dem 2 Treffen drin *EC*... [Vakkuum] ...aber hier, mir fällt da was viel besseres ein. Steh mal auf.“ Sie steht auf. Ich nehme leicht ihre Hände, nähere mich und flüstere ihr zu, „Weißt du was ich noch nicht über deine Schuhe weiß?“ Sie, „Ne, was denn?“ Ich, „Ob deine Schuhe gut für meinen Rücken sind.“ [Kurzer *KC*] Sie erwidert den Kuss. [Langer *KC*] Wir küssen uns und ich lege sie smooth auf die Couch. Wir machen stärker rum. Nicht mal der in dem Moment laufende Song „Marmor Stein und Eisen bricht“ kann mich jetzt davon abhalten mit ihr weiter heiß rumzumachen. Ich merke die Buying Temperatur ist hoch, vielleicht zu hoch. Ich entferne mich wieder und schau ihr in die Augen und sage nichts. [Vakuum] Sie sagt nur, „Du verrückter Typ“ und *lächelt* Ich küsse leicht einmal ihre Hand, halte sie und lehne mich nach hinten. Ich bring die Ringfinger-Routine (credits to Badboy). Ringfinger-Routine: FV: Sag mal weißt du warum Menschen ihren Ehering an den Ringfinger tun? HB: Nein, sag mal. FV: Die alten Indianer glaubten, dass vom Ringfinger direkt ohne Umweg bis zum menschlichen Herzen eine einzelne Blutader fließt. Parallel zum gesagten fasse ich ihren Ringfinger an und streiche vom Ringfinger über ihren Unterarm bis hin zu ihrer Brust meinen Finger entlang, um ihr auch genau zu zeigen, wo denn diese angeblich Blutader lang fließen soll. Ich führe das Gespräch nach der Routine in die Themenrichtung, „Glaubst du an Monogamie?“ Wir reden und ich überlege: „SNL oder kein SNL?“, da es langsam spät wird (fast 1 Uhr). Ich kann noch keine Entscheidung fällen. Also zahle ich und schlage ihr noch einen Spaziergang Richtung Hauptbahnhof vor. Mein Ziel ist es dabei ihre sexuelle Verfügbarkeit zu prüfen. Spazieren 3 (S3) Mini Roofblast & SNL-Screening Ich habe sie beim Spazieren im Arm. Und wir reden bzw. ich betreibe eine Postanalyse(PA) meines Games. Was ist Postanalyse? PA ist etwas was ich mache um mein Game von ihrer Seite aus zu reflektieren. Kurz: Ich rede einfach über das was in den letzten Stunden passiert ist und frage wie sie sich in diesem Moment gefühlt hat, was in ihr vorging. Wir gehen einen kleinen (geplanten) Umweg. Sie folgt. An meinem eigentlichen Ziel angekommen schaue ich sie an und Küsse sie einfach. Stelle dann eine rhetorische Frage, „Weißt du was richtig cool wäre?“ Ohne auf eine Antwort zu warten --> *KC* Und lass mich in den Schnee fallen, während ich sie festhalte. Sie schreit „ahhh“ und fällt auf mich drauf. *Boom* Wir küssen uns weiter. Wir liegen immer noch im Schnee. Ich küsse sie noch mal und nehme ein wenig Schnee und stecke ihr den Schnee unter ihr Top an ihren Rücken ran. Sie schreit, „ahhh“ und ruft wieder, „ahhh, ahh das ist so kalt :D“ Ich feier mich grad, da ich wortwörtlich die Technik Heiß & Kalt durchführe. Nachdem sie sich wieder beruhigt hat. Nehme ich ihre Hände, hauche zweimal rein und lege sie um meine Schultern. Dann stecke ich von hinten meine Hände unter ihr Top an ihren Rücken. Ich sage, dass ich nur den Schnee entfernen möchte. Das tuhe ich auch, aber zusätzlich wandern „zufällig“ meine Hände unter ihre Jeans, unter ihr Höschen, an ihren hübschen wohlgeformten Popo. Sie steigt drauf ein. Ihr gefällt es. Ich schaue ihr in die Augen und sage, dass sie dort einen „guten Körperfettanteil hat.“ Sie boxt mich auf die Schulter, lacht und fragt mich „ob das jetzt gut oder schlecht ist?“ Ich sage, „Es kommt drauf an.“ Sie, „Worauf?“ Ich, „Ob du streng katholisch erzogen wurden bist.“ Gleichzeitig wandern meine Hände, die immer noch auf der Haut ihres hübschen, wohlgeformten Popo liegen nach Vorne, ihr versteht (?). Ich schaue sie dabei an. Sie unterbricht es und nimmt Schnee vom Geländer und drückt ihn mir direkt ins Gesicht. War wohl doch zu schnell zu den erogenen Zonen eskaliert, denk ich mir. Ich, „Du bist schon ziemlich cool. Ich bring dich ma jetzt zum Bus, ist ja schon spät.“ Wir gehen zum Bus. Ich setze wieder auf Comfort, da ich sicher gehen will, dass sie sich nicht schlecht fühlt, weil sie mich nicht rangelassen hat. Ich sag ihr, dass ich es heute schön fand. Sie erwidert, dass es „sehr schön war“. Wir unterhalten uns noch über ihren Beruf. Beim Bus gebe ich ihr noch einen Abschiedskuss. Sie steigt in ihren Bus. Ich gehe zufrieden zu meinem Bus. 10min später kommt eine SMS mit, „Nächstes Wochenende bei mir Religionsunterricht?“ Ich lasse mir Zeit, aber antworte ihr wenig später. Nächstes Wochenende liege ich mit ihr im Bett - übrigens ohne Religionsbücher. In Liebe, First Violin
  8. Ich: 20 Sie: 18 Anzahl Dates: 1 Abschluss bis jetzt: KC Moin Leute und hallo Gemeinde. Mein Problem ist das sie einen Freund hat, von dem sie derzeit genervt ist und etwas Neues sucht. Nach dem KC bereut sie das geknutsche. Viel Berührungen an Brust, Po, fast überall. Das Date lief holprig aber gut, sind für sie ein Buch kaufen gegangen, danach hab ich sie in mein Lieblingskaffee gebracht. Haben dort etwas getrunken und uns erstmal richtig kennengelernt. Viele Rollenspielchen alà Ich Tarzan du Jane. Ihr hat es sehr gefallen und meinte im Kaffee sie wollte mich unbedingt sehen, da war ihr egal das sie Krank ist. (Irgendwas wegen Schwindel, glaube eher es lag daran das sie 2 Tage nix gegessen hat...Frauen...) Dann sind wir Spazieren gegangen, war eigentlich ein total bescheuerter Ort. Glich einer Müllkippe. Wir redeten sehr viel über Sex und hätte sie nicht ihre Tage gehabt wäre es wahrscheinlich auch dazu gekommen. Sie war total geil auf mich. Jedenfalls gleich nach 1/2 Themen über Oralverkehr herangezogen und geküsst. Wollte mit Zunge, aber sie wollte nicht. (Lies ich durchgehen) nach 10 min küssen hab ich sie heim gefahren, weil sie ihre Mum abgesagt hat zwecks abholen und weil sie mehr Zeit mit mir wollte. Beim Abschied nochmal geknutscht und gute Besserung gewünscht. Das wahre Problem nun: Sie fand es nicht gut, das sie das knutschen zugelassen hat weil sie ja noch vergeben ist. Auch wirkte sie am Telefon sehr kühl und abweisend heute. Habe ein Date vorgeschlagen und dann kam so Zeugs wie "ich muss am WE liegen bleiben um gesund zu werden" - ok dachte ich mir, hab sie aber daraufhingewiesen das ich keine Spielchen mag alà Ausreden. Sie verstand mich, gab mir recht und entschuldigte sich sogar was ich echt süß fand. Dann aufgelegt Dennoch betonte sie per Sms das es keine gute Idee war den Kuss zuzulassen. Meine Fragen: 1. Was sollte ich auf das "keine gute Idee gewesen" antworten? 2. Wie sollte ich weiter verfahren? Erstmal chilln und abwarten oder boyfriend entgültig destroyen? Also pushen? (sie meint er ist langweilig und unternimmt seit einem Jahr nix mit ihr) Ich persönlich mag sie bereits sehr, aber möchte erstmal besser kennenlernen. Haben viele Gemeinsamkeiten. Nächstes Date wollte ich mit ihr ins Schwimmbad aber sie hat jetzt diese Reue und dieses WE erstmal abgesagt.
  9. Hallo, Das neue Video eines bekannten PUA hat bei mir eine Frage aufgeworfen. Er sagte: "Most of my pulls are just us talking and then we leave together." Er betonte, wie vieles sexuelle Spannung erzeugt, ohne dass der Kuss ein Teil davon ist. Pull ohne KC und Makeout vorher: Wie unterscheidet sich das von den anderen beiden Varianten? Wie einfach kann man nach Hause pullen, ohne vorher die Lippen der Frau zu closen? Hat jemand hier Erfahrungen damit? Oder ist diese Form eher nur für das Daygame interessant, und nicht zu empfehlen für den SNL im Club? Mich würde das brennend interessieren.
  10. Hey Leute, habe paar Fragen an Euch! Situation sieht wie folgt aus: Seit paar Tagen schreibe ich mit nem HB 8, also meiner Ansicht nach ist sie das definitiv. Habe mal hier und da, wenn ich sie mal an Festen gesehen habe, mit ihr geredet. Damals aber noch kein wirkliches Ziel verfolgt. Dann habe ich mir vor paar Tagen gedacht, ach, warum mache ich sie nicht einfach klar (FC). Demnach habe ich sie angeschrieben und wir haben bisschen getextet. Habe ihre Nummer nicht und auch noch kein Date gehabt. Irgendwie kamen wir auf das Thema Beziehungen. Sie wartet lieber auf den Prinzen, was mich aber nicht weiter beeindruckt hat, hab dann auch paar Sachen rausgehauen alá Beziehungen etc.. Dies fasste sie so auf, als ob ich mehrere gleichzeitig hätte, was mir ziemlich relativ war und ich habe es auch dann so stehengelassen. Jetzt habe ich sie "heiß" gemacht damit, dass ich ihr es erzählen will, aber das muss sie sich schließlich erst verdienen. Heute, in Mitten des Textgames, sagte sie mir, dass sie jetzt meine Stories hören will. Hab ihr erstmal nicht geantwortet und habe mir jetzt vorgestellt zu antworten: "Schau mal, solche Dinge will ich dir nicht texten, wenn dann erzähle ich es dir persönlich. Falls du das als Anmachspruch siehst, mach dir weiter keinen Kopf drum, ich würde dich direkt fragen, ob wir uns treffen wollen auf eine Tafel Milka Schokolade, da brauch ich solche Sprüche nicht ;)" Was meint ihr zu der, bis jetzt noch nicht abeschickten, Antwort? Hoffe auf eure Tatkräftige Unterstützung. Gruß an Euch!
  11. Nabend Leute,vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen Vor 2 Wochen oder so als ich feiern war,wurde ich von ner süßes Barkeeperin angesprochen weil ich andauernd Tequila ohne alles bestellt habe und wie man das nur so trinken könnte. Nach 10 Minuten Small Talk oder so bin ich dann wieder auf die Tanzfläche gegangen weil ich halt mega lust auf tanzen hatte,als ich dann später wieder an die Bar ging um mir noch nen paar Shots zu gönnen kam sie direkt zu mir mit nem Tequila ohne das ich überhaupt bestellt habe und obwohl noch andere vor mir an der Bar waren,nach dem einen Shots gabs noch den einen oder anderen aufs Haus,wir haben wieder die ganze Zeit über Gott und die Welt gelabert,wir haben uns echt gut verstanden und irgendwann hat SIE mich dann nach meiner Nummer gefragt. Also bis jetzt alles super gelaufen.. Bin dann wieder auf die Tanzfläche weil ne Freundin mich an der Bar angesprochen hat und unbedingt tanzen wollte,als ich nach dem tanzen wieder an die Bar ging haben wir uns wieder gut unterhalten und es gabs schon wieder Tequila aufs Haus. Es war jetzt auch schon kurz vor Ladenschluss und an der Bar wo sie gearbeitet hat war nichts mehr los,wir wieder am reden und sie hat sich nach und nach immer weiter über die Theke zu mich gelehnt und dann habe ich irgendwann zum kuss angesetzt,ein Arbeitskollege von ihr kam gerade vorbei und hat es gesehen und mich dann direkt gebeten zu gehen oder er ruft die Türsteher.... Ich bin dann auch einfach gegangen,weil ich keine Lust auf stress mit der Tür hatte. Habe sie am nächsten Tag angeschrieben,sie hat es gelesen aber nicht geantwortet.. War der Kussversuch vielleicht doch nen bisschen viel?
  12. 1. Mein Alter : 32 2 .Alter der Frau: Anfang 30 auch (nur Vermuttung) 3. Anzahl der Dates: 2 4. Etappe der Verführung: Leichte / Unabsichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems Wir haben vor ungefähr 7 Jahren in selben Studenten Wohnheim gewohnnt. Man hat sich gegrüßt und das was. Nach dem Studium bin ungezogen und sie nie wieder gesehen, bis kurz vor Weihnachten, in der Stadt. Sie hat mich erkannt, mn hat sich umarmt, gefragt was so ergangen ist und was jeder so geworden ist. Am ende NC. us Ein Paar Tage später habe ich sie auf einen Drink eingeladen. Wir waren was trinken, gequatcht. (ein paar unabsichtliche Kino ...) Sie fragte wo ich wohne, ich sagte ihr das (nicht weit wom weihnachtsmark entfernt). Später sagte sie, sie will zum weihnachtsmark geschenke besorgen. ein paar Minuten im Weihnachtsmarkt, dann sagte sie, sie muss auf toilette. Ich habe ihr drei Möglichkeiten vorgeschlagen: aufm Weihnachtsmarkt WC, bei Maredo direkt gegenüber oder wenn sie es gemütliche haben will und nicht schuchtern ist, bei mir. Sie lachte, lief einbisschen und fragte wo genau wohnst du? Bei mir angekommen, liegt mein Bruder in Wohnzimmer (Sie kannten sich vom Studentenheim. Er hat eine Schlussel und ist ab und zu bei mir). Nach der Toilette haben wir zu dritt im WZ gequatch und Fernseh geschaut. Nach 20 Minuten, verabschiedete sich mein Bruder (er wollte zur arbeit). als er raus ging fragte sie ihn wo er wohnt er anworetete auch hier, er wäre aber sehr selten da. Nachdem mein Bruden weg war haben wir uns beide weiter unterhalten. Meine Kinos hat sie alle geblockt und sie es tut ihr leid aber sie ist nicht frei!???! ich habe gelächelt und 20 Minuten später nochmal ausprobiert. Gleiche Antwort. Nach ungefähr 1 1/2 ist sie nach Hause gefahren, und ein SMS geschrieben und sich fürs nette Abend bedank. Sie will sich revengieren, mit einem Kochabend zu ihr, aber erst nach ihre Urlaub. Am 29.12 habe ich ihr ein SMS (frohes Neues) gechickt. Ich antwortete und sagte sie ist im Urlaub. Hin und her geschrieben wie es dort ist usw. Sie hat sich dann nicht mehr gemeldet, bis letzten Montag. Da habe ich ein Whatsapp geschrieben und gefragt ob sie immer im Urlaub ist. Sie schrieb zurück dass sie schon da ist und der Urlaub er Traum war bla, bla, bla. Sie konnte sich nicht melden weil sie in Stress ist wegen den Job.!????! Ich habe dann ein DVD Abend vorgeschlagen. Sie meinte, sie nur spontan entscheiden ... Ich dann: was hälst du von morgen? (Dienstag) Sie: Das sollte klappen Dienstag war sie bei mir. Uns unterhalten, gegessen und Film geschaut. (den ganzen Abend, Kino ... mal klappt es, mal blockt sie ab). 3 Stunden später wollte sie nach hause. Bei Abschied habe ich ihr ein Hug gegeben und wollte NC. Sie blockte und sagte nein. Ich habe gelächelt und ok gesagt. Zu hause angekommen, schickte sie ein Whatsapp, das sie gut angekommen ist. Ich schrieb zurück: das geht ja flott. schlaf schön. Sie: "Daum hoch smiley" danke dir auch. Ich: "Kiss smiley" danke. Fragen: Ich weiss, ich habe wiel falsch gemacht, was man machen kann. Nächstes Mal werde ich es besser machen. Versprochen Jetzt zu diese konkrete Situation: was meint ihr wie ich weiter machen soll? - next? - da es erst 2 Dates gab, soll ich warten und nochmal versuchen? - oder warten bis sie sich meldest? Ps: Ich habe andere Games am laufen, gehe Tanzen und mache sport. Was ich damit sagen will ist, ich bin nicht an sie fixiert danke im Voraus. watada
  13. ecobiz

    Bewertung eines Abends

    Hallo werte Gemeinde! Gestern war ich nach langer Zeit mit nem Kumpel und seinen Freunden wieder im Club unterwegs, um das Ende des Semesters zu feiern. War bis jetzt aber auch erst die dritte Club/Party Erfahrung. Hab mir vorgenommen die meisten Tipps aus der Schatztrue in die Tat umzusetzen. Zu meiner eigenen Verwunderung habe ich relativ schnell eine angesprochen (nennen wir sie A"), getanzt und innerhalb von gefühlten 2 Minuten zum KC gekommen. Ganz ohne Pickup-Wissen. Lag aber zum größten Teil daran, dass die Hemmschwelle bei mir durch den Alkohol und der Tatsache, dass ich Bekannte um mich hatte, relativ niedrig ansetzte. Hab mich wirklich sehr wohl gefühlt. Da ich mich aber an anderen HB austesten wollte hab ich dann gesagt, dass ich gleich wiederkommen wollte. Bin ich aber nicht. Zu dem Zeitpunkt wusste ich noch nicht, dass A mich den Abend lang regelrecht verfolgen wird und dass sie jeder kennt, mit denen ich unterwegs war... Dazu später mehr. Hab mich dann ziemlich gut mit einer aus der Gruppe kurz unterhalten (B"). Wollte auch mehr mit ihr machen, sie meinte dann aber, dass ich ja schon mit A was am laufen hätte. Ich sagte ihr dann, dass mir das relativ egal sei und sie kein schlechtes Gewissen haben muss. Dann sagte sie, sie müsste kurz weg und würde gleich wieder zu mir kommen. B kam auch wieder, allerdings lief dann tatsächlich nichts mehr... Plötzlich war A dann mit ihrer Gruppe an unserem Tisch und verblieb dort auch den Rest des Abends. Habe dann mit ihr noch mal rumgemacht. Dann kamen 1-2 Leute zu mir und meinten, dass C (locker HB8) was von mit wollte. War zu dem Zeitpunkt aber wegen meinem Kumpel abgelenkt. Bin zwar zu hier hin, aber ich sagte ihr, dass ich gerade keine Zeit hätte, aber auf sie zurückkommen würde. Hab dann noch einen Zwinker zugeworfen und war dann weg während die anderen fast fassungslos eingeredet haben, ich solle aufjedenfall bei ihr bleiben. Geredet haben wir dann nurnoch nach der Party kurz auf der Straße. Im Nachhinein bereuhe ich es sehr, nicht zu C gegangen zu sein. Wie mein Verhalten in der Situation zu bewerten ist? Ich weiß es nicht. Es zeigt zwar, dass ich nicht für jede herumspringe wie es ihnen gefällt, aber zugleich auch eine gewisse Orientierunglosigkeit. Wie seht ihr das? Bei B verstehe ich nicht, weshalb sie wegen A zurückhaltend bleibt, wenn ich ihr doch versichert habe, dass es kein Problem sei? Würdet ihr den geschilderten Abend trotzdem als Erfolg bewerten? Wenn ja warum? Was kann ich besser machen? Viele Grüsse! ecobiz
  14. Hallo, ich lese hier schon seit längerem mit und habe bis jetzt immer versucht aus schon existierenden Beiträgen etwas für mich mitzunehmen. Nun brauche ich aber einmal Rat, ich habe das Bedürfnis mich mal auszuschreiben. Der Kern meines Problems ist ein mehr oder weniger gescheiterter KC, aber ich werde jetzt erstmal die Vorgeschichte erzählen und versuche mich so kurz wie möglich zu fassen (wird schwer). Die Vorgeschichte ist hilfreich für das Verständnis aber nicht notwenig! Ich kenne ein Mädchen vom sehen her schon länger, im Dezember haben wir uns allerdings das erste Mal kennengelernt und miteinander gesprochen, davor habe ich sie nicht wirklich wahrgenommen. Wir sind über die Schule vernetzt und über eine Gruppe hat sie meine Nummer bekommen. Wir haben dann im Dezember recht viel miteinander geschrieben, ich habe versucht es ein wenig zu begrenzen, da natürlich die Gefahr Attraction zu verlieren entsteht, aber in unserem Alter, beide 16, geht heutzutage ohne schreiben nichts mehr wirklich. Tagsüber haben wir das Schreiben begrenzt und dafür Nachts in den Ferien ziemlich lange und es war auch echt lustig und nett mit ihr. Das hat sie mir auch öfter mitgeteilt. Da ich wusste, dass wir im Januar uns für ein paar Tage sehen, weil wir auf einer Fahrt mit der Schule sind, habe ich mich darauf ziemlich gefreut und gedacht es ist eine gute Gelegenheit sich besser kennenzulernen, gleiche Einstellung von ihr. Ich habe gemerkt, dass sie an mir interessiert ist und ich habe versucht C&F zu verwenden, was mir auch oft gelungen ist, natürlich nur über WhatsApp aber sie fand es sehr lustig. Auch leicht sexuelle Anspielungen aus denen sie erkennen konnte, dass ich auf keinen Fall nur ein guter Freund sein möchte hat sie gut angenommen und toll drauf reagiert. Viele Anspielungen waren auf diese Fahrt gerichtet, ich habe sie sozusagen neugierig aber auch erwartungsvoll gemacht. Vor dieser Fahrt habe ich mir viele Ziele gesetzt: Ich wollte diese Chance nutzen um mal etwas neues auszuprobieren und mich zu überwinden. Die Voraussetzungen waren ja gut, die Tage vorher habe ich mich mit sehr sehr viel Pickup Zeug beschäftigt, viel gelesen, Videos geschaut und mir Sachen aufgeschrieben. Trotz allem bin ich entspannt geblieben, auch wenn es sich hier anders liest. Ich habe versucht mir ein gutes Mindset aufzubauen, "ich habe nichts zu verlieren", "nur durch ausprobieren lernt man was" und das wichtigste war mir dass ich Spaß und gute Stimmung habe. Also jetzt geht's los. Der erste Tag war am besten für mich im Nachhinein. Ich und ein Freund waren am Abend waren am Abend im Zimmer von ihr und ihren Freundinnen. Wir haben uns alle unterhalten, Musik gehört etc. Als manche von uns sich dann später alle hingelegt hatten, habe ich mich neben sie gelegt und wir haben uns unterhalten, ich habe sie ein bisschen geärgert, wir hatten einfach Spaß. Wir lagen immer näher nebeneinander und sie fing an ihren Kopf an meine Schulter zu legen, dadurch dass wir aber in einem hellen Raum praktisch in der Mitte von 6 anderen Leuten lagen ging natürlich nicht mehr. Natürlich habe ich die ganze Zeit bedacht, Kino einzubauen durch Berührungen an Arm und Schulter. Wir beschlossen später bei den Mädchen zu schlafen, ich lag neben ihr und als es dunkel war und die meisten aufgehört hatten zu reden habe ich mir gesagt so jetzt wird angefangen zu eskalieren. Es hat mich schon Überwindung gekostet aber ich habe angefangen meinen Arm um sie zu legen, sie hat es erwidert usw. Ihr Kopf war an meiner Schulter, ich roch an ihren Haaren, streichelte ihren Arm und es ging weiter damit, dass sie meine Hand nahm und sie auf ihren Bauch legte. Da wir beide nicht schlafen konnten ging das so weiter, kuscheln, Händchenhalten, Beine berührten sich usw. aber dadurch dass wir in der Mitte von den anderen lagen geht natürlich nicht viel weiteres. Ich habe mich extrem gut gefühlt, mich gefreut, dass es so gut anfängt, alles richtig gemacht bis jetzt. Ich komme nachher hierauf wieder zurück. Am nächsten Tag war ich ziemlich müde, was sich glaube ich auf meine Stimmung ausgewirkt hat. Dadurch wurde ich in unserer Gruppe ziemlich ruhig im Laufe des Tages. Es war tagsüber auch keine große Änderung zwischen uns beiden zu spüren, liegt aber auch daran, dass sie immer mit ihren Freundinnen unterwegs war und wir aufgrund der Aktivitäten da immer viel zu tun hatten. Ich fand es ziemlich schwer mit dieser Situation umzugehen und wegen des Schlafmangels viel es mir schwer, gut gelaunt in der Gruppe mitzumachen. Mein attraktiver Alpha Frame hat, denke ich im Nachhinein, hier gebröckelt. Am frühen Abend waren wir wieder alle in dem Zimmer und haben Musik gehört. Wir wollten uns alle ein bisschen entspannen, wir beide lagen nebeneinander, wieder händchenhaltend. Danach folgte ein Spaziergang in unserer 5er Gruppe, der Typ der neben mir immer dabei war konnte irgendwie mehr reden, erzählen und Spaß verbreiten, das hat mich geärgert, er ist aber nicht weiter relevant für diese Geschichte. (Vielleicht hätte beim Spaziergang mehr passieren müssen? Es ist immer so schwierig wenn man von anderen Leuten umgeben ist...) Danach waren wir wieder im Zimmer, allerdings ist sie auf Distanz gegangen. Ich lag noch in ihrer Nähe aber sie war mehr mit ihren Freundinnen beschäftigt und auch ziemlich müde. Die anderen beschlossen nach und nach raus zu gehen um uns alleine zu lassen. Ich lag dann also mit ihr alleine im Zimmer, Problem: sie war schon eingeschlafen. Habe mir überlegt, es gibt keine bessere Situation und habe sie dann so sanft wie möglich aufgeweckt um ihr zu sagen das alle weg sind. Die ganze Situation war irgendwie unangenehm, es entstand eine Stille, niemand wusste so recht was jetzt kommt. Ich hatte auch nichts mehr worüber ich reden konnte, habe dann gesagt sie solle bisschen näher rankommen, habe ihre Hand genommen und wir lagen so da. Sie war allerdings anders als den Abend zuvor und hat sich auch nicht wirklich in meine Richtung gedreht. Immer wieder haben wir kurze Sätze miteinander geredet - kein flüssiges Gespräch. Meine Aufregung stieg, jetzt oder nie, das war die Situation auf die ich mich die Tage vorher vorbereitet hatte. Durch meine PU Kenntnisse wusste ich dass Eskalation JETZT notwendig ist. Mein Herz schlug immer schneller dann und ich bin im Kopf alles durchgegangen, habe mir meinen Frame bewusst gemacht, mir klar gemacht dass ich es bereuen würde sie jetzt nicht zu küssen. Dann, Eier zusammen genommen und mich zu ihr gedreht und sie geküsst. Der Kuss war leider nur sehr kurz, sie fing an zu zittern, hat sich weggedreht und gesagt sie könne nicht. Ich dachte mir okay was nun und bin liegen geblieben, sie gestreichelt, Wange an Wange. In diesem Moment war dann alles leer in meinem Kopf. Wir lagen nebeneinander und sie hat gesagt es sei ihr erster Kuss gewesen. Ich daraufhin mit einem humorvollen Unterton es sei ja noch kein Kuss gewesen, es war viel zu kurz. Ich dachte mir es hilft ihr vielleicht und sagte ihr dass es auch mein erster Kuss gewesen wäre (was stimmt). Ich habe ihr erzählt, dass ich mich überwinden musste und habe ihr cocky und funny gesagt: Gibs zu du hast aber schon eben die ganze Zeit drauf gewartet dass ich dich küsse. Sie meinte sie sei so nervös, zittert immer noch, ich hab sie aufs Zittern angesprochen, von ihr kam immer nur ein "Weiß nicht" oder ein Kichern. Ich glaube sie war extrem nervös. Sie fragte mich dann was ich gedacht hätte wie sie reagiert, ich meinte, dass ich selbstverständlich nur vom Positiven ausgehe. Wir lagen also so dann rum, unangenehme Situation und ich frage sie weil sie immer noch gezittert hat ob denn alles gut sei. Sie bejahte dies. Wir haben dann übers Küssen geredet, immer nur sehr wortkarg und angespannt, sie wusste glaube ich garnicht mehr was sie wollte, kicherte als ich sie mit ihrem "Gefühlschaos" neckte. Ich habe sie dann aus meiner Verwirrung heraus gefragt ob sie gestern Nacht anders reagiert hätte. Zu meinem Entsetzen hat sie mit "ja warscheinlich schon" geantwortet. Und hier ist der Punkt an dem ich komplett raus war. Ich war so enttäuscht und hatte absolut kein Verständnis dafür, warum es nicht geklappt hat - habe ich doch mein bestes gegeben und mich so sehr überwunden. Ich habe ihr dies natürlich weder gezeigt noch gesagt, sie fragte mich dann ob wir wieder zu den anderen gehen und später nochmal reden können und entschuldigte sich für die scheiß Situation für mich. Ich habe gesagt kein Problem alles gut. Innerlich war ich aber am Boden zerstört, bei den anderen waren wir nur kurz und jeder ist dann in seinem Zimmer schlafen gegangen. Heute tagsüber war sie zwar freundlich aber man hat schon gemerkt, dass etwas anders war. Hätte ich einen zweiten Kussversuch starten sollen? Durch ihr Zittern war ich in dem Moment verunsichert und wollte sie nicht bedrängen. Ich kann es bis heute nicht verstehen warum von einen auf den anderen Abend sich soviel verändern kann und war natürlich sehr traurig da ich mich ärgere, dass es so gelaufen ist. Trotzdem bin ich stolz auf mich dass ich mich zum ersten Mal überwunden habe einen Kussversuch zu starten, es hätte allerdings so schön kommen können aber dann ist so etwas draus geworden. Wie gesagt, ich könnte ein paar aufmunternde Worte gebrauchen. Ich weiß nicht was zwischen uns jetzt ist, wir sind beide wieder zuhause und haben seit gestern Abend auch nicht mehr geredet bis auf ein bisschen Smalltalk. Was ratet ihr mir zu tun? Ich weiß ich soll nicht mit Oneitis Gedanken anfangen aber es war fast perfekt und eine ganz neue Erfahrung für mich, was mich, wenn ich drüber nachdenke, extrem traurig macht. Ich versuche das Positive zu sehen, also der erste Abend, vielleicht reagiere ich ja auch übertrieben und es bestehen noch Chancen und es war nicht der Schlusspfiff. Dieser Text kann für euch sehr needy rüberkommen, ich habe einfach alles geschrieben was raus musste. Beachtet bitte, dass ich nur hier so ausführlich über meine Gedanken und Gefühle geschrieben habe, ich habe es mir in dieser Situation nicht anmerken lassen und habe versucht cool zu bleiben. Würde mich sehr freuen wenn sich jemand Zeit nimmt den Text zu lesen und mein Verhalten reflektiert.
  15. 1. Mein Alter: 31 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Küssen 5. Beschreibung des Problems: Vor knapp 10 Tagen habe ich das HB8 über Facebook kennengelernt. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten (fremde Frauen anschreiben hat immer einen herben Beigeschmack) hab ich mein Textgame soweit wohl ganz gut gemacht, am 2. Tag die Handynummer bekommen, von da an dann in einer geringen Regelmäßigkeit geschrieben und ein Date auf den 6.1.2016 vereinbart. HB hatte dann wenig Geduld dank gelungenem Textgame, Push & Pull und wir haben ein 1. Date auf gestern vorgezogen. Date lief ausgezeichnet, bin erst mit ihr zu uns hoch ans Schloss gelaufen, ausgerüstet mit zwei Thermostassen Glühwein und ein paar passenden Geschichten. Viel gequatscht, viel gelacht, viele zufällige oder gewollte Berührungen mit eingebaut (Schubsen, wegschieben, herziehen, drücken). Als es zu kalt war dann direkt zu mir in die vorgeheizte Wohnung (Schwedenofen machts möglich), gute Stimmung geschaffen, aufm Sofa gesessen, nach ner guten Stunde dann den Thread "Einfach küssen" in Erinnerung geholt und geküsst - das lief dann ne knappe Stunde, geküsst, geredet, Körperkontakt, soweit also ein ausgezeichneter Einstand. 6. Frage/n Da ich in letzter Zeit wohl echt aus der Übung bin (der erste KC seit knapp 6 Monaten) und ich das HB aufgrund der Gemeinsamkeiten und der gleichen Ansichten zu schade als Fickmaterial sehe sondern tatsächlich eine LTR in Betracht kommen könnte (ob's wirklich so ist zeigt sich natürlich noch) stellt sich für mich nun die Frage wie der Spaß weitergehen soll. Mache ich mich rar bis zum 6.1.? Genug zu tun hätte ich da ich ab dem 2.1. wieder arbeiten bin. Wieviel Textgame ist gesund? Ich hab die Erfahrung gemacht, dass nach einem ersten Erfolg Textgame die Spannung killen kann. Vorgehensweise falls LTR in Frage kommt? Ab wann bist du Needy, ab wann bist du desinteressiert, ich find's schwer hier den Mittelweg zu finden. Generell wär's interessant zu wissen, wie man jetzt am besten weiter die Spannung hält.
  16. 1. Mein Alter: 23 2. Alter der Frau: 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") : heavy makeout 5. Beschreibung des Problems Hey Leute, ich bin gerade super perplex und würde gerne von euch wissen ob mir jemand dieses verhalten erklären kann oder schonmal ähnliches erlebt hat. Ich hab auf Tinder eine Frau gematched, wir haben uns super gut verstanden, 2 Stunden am Stück quasi geschrieben, da meinte ich zu ihr, wir könnten doch genauso gut telefonieren da man sich so besser kennen lernt. Sie sagte sie telefoniert nicht gerne mit fremden, aber wir können uns doch den Tag darauf treffen zum kennen lernen. Ich hab zugestimmt, ist natürlich optimaler. Nachts kam dann noch eine SMS von ihr, um 1 uhr morgens, ob ich wach sei. Ich sagte ja, aber bei einem kumpel und ob es wichtig ist oder sie nur schreiben wollen würde. Sie sagte sie schreibt "nur so", dass sie gemerkt hat tinder sei nichts für sie weil die typen nerven aber ich wenigstens angenehm erscheine und das sie sich morgen doch nicht mit ihrer freundin trifft (ich hätte sie danach am gleichen ort abgeholt) und sie woanders hinkommen kann, wenn ich möchte. Ich sagte sie darf jetzt auch nicht die ganzen typen da mit mir vergleichen (mit nem zwinkern) und das alles beim ort bleibt. Dann von ihr riesen IOIs, dass diese Leute da natürlich für mich keine konkurenz sind und um längen hinter mir stehen und das doch völlig klar ist. Den Tag darauf schrieb ich was sie meinte damit das tinder sie nervt, sie mir dann sie hatte wohl einen getroffen, es wäre schlecht gewesen und sie nach 2 stunden abgehauen, sie würde mir die details später erzählen. Sie habe tinder gelöscht und ich sei der letzte den sie trifft, aber sie den ja eh nur getroffen habe um mir eine lustige geschichte heute erzählen zu können und ich ja wesentlich cooler sei. (natürlich scherzhaft gemeint das es nur deshalb war). Ich antwortete scherzhaft wie uneigennützig das von ihr ist. Dann war ich auf dem Weg zum Treffpunkt und sah eine Frau und dachte mir wie heiß sie ist. Und was soll ich sagen, sie sprach mich an und es war mein Date.Ich hab sie erstmal etwas geneckt und sagte ich ging schon davon aus mein date wäre das da (zeige auf einen obdachlosen der durch den wagen lallt) und ich mit allem gerechnet hatte, sie lacht, wir unterhalten uns viel und verstehen uns gut. Sie macht mir riesen komplimente, sie sagt ich bin endlich mal jemand der es mit ihr humortechnisch aufnehmen kann, dass sie den abend mit mir total genießt und lange nicht mehr so viel Spaß hatte. Sie erzählte auch das sie gestern jemanden von tinder traf, der optisch nicht wie auf den fotos aussah und sie küsste obwohl sie mehrmals zeigte sie würde das nicht wollen und sie sich dann aus der affäre zog und in einer regelrechten "schockstarre" war, sagte sie. Wir redeten über vieles, ich fragte was so die top gründe sind das ich sie wiedersehen möchte (sie zählte positives von sich auf) und ich meinte danach was denn ihre schlechten seiten sind. Sie sagte sie möchte nicht so darüber reden weil sie auch etwas angetrunken ist, ich sagte ich möchte sie schließlich vernünftig kennen lernen. Dann haute sie den ziemlichen knaller raus sie sei in einer psychologischen behandlung wegen magersucht, aber sie das gefühl habe das mit der therapie gut in den griff zu kriegen. Ebenfalls das sie vor 2 wochen erst eine 2 jährige beziehung hinter sich habe, sie sagte aber das war eine fernbeziehung und das ihr total nähe fehlte. Wir redeten relativ normal weiter, ich hatte aber das gefühl sie würde etwas meinen berührungen ausweichen (sich vorbeugen wenn ich den arm um sie lege etc.), ausserdem erwähnte sie ein paar mal wir werden bestimmt gute Freunde werden. Ich sagte das ich jetzt freundschaft nicht unbedingt als das ziel von treffen sehe, sie sagte sie merkt das ich ihr total gut tue, aber sie nicht gut im daten ist und nicht gerne druck hat und ob es so ok für mich ist. Ich sagte ich müsse mir das überlegen, da ich sie süß finde und deshalb nicht weiß ob ich eine freundschaft möchte. Ich hab danach etwas sexueller geframed und bin stärkeres kino gefahren, sie sagte ihr cocktail sei ganz schön stark (wertete ich als excuse um zu rechtfertigen das sie mehr berührungen zulässt) und fragt mich nicht wie, aber wir fingen an über fetische zu sprechen, was wir so gern haben im bett, sie war mega offen. Als ich sagte ich stehe ziemlich auf brüste, zog sie ohne das ich fragte ihren ausschnit runter um mich hineinsehen zu lassen. Dann waren unsere Gesichter super nah aneinander, sie blickte auf meine lippen, in meine augen, lippen, augen.. Es war einfach nur eindeutig das sie geküsst werden möchte, ich küsste sie, überhaupt kein wiederstand, im gegenteil, sie faßte mir in den schritt, zog mich intensiv ran, machte heftig mit mir rum, ließ sich am arsch anfassen. Ihr handy piepte 2x beim küssen. Ich sagte ihr das sie auf mich total sympathisch wirkt und ich mich darauf freue sie besser kennen zu lernen, wir küssen uns weiter.. Dann sagt sie, sie möchte mal schauen wer ihr schreibt. Ich sage sie muss etwas mehr den moment genießen und sich nicht von sowas ablenken lassen, sie schaut aufs display. Ich möchte sie ranziehen und küssen, sie blockt. Fragt wie teuer ihre 2 cocktails waren, drückte mir 15 euro in die hand, zog sich die jacke an "ich sollte jetzt besser gehen". Ich frage ob ich etwas falsches gesagt habe, sie "es liegt wirklich nicht an dir, aber ich bin nicht so gut in daten oder so tinder zeug.. ich muss jetzt los." "ich bringe dich noch zur bahn" sie "nein, ich will jetzt einfach gehen" und ging, ohne sich zu verabschieden. Ich war unendlich perplex, der nebentisch fragte mich sogar was plötzlich passiert sei. Sowas hab ich noch nie erlebt. Ich versuchte danach sie anzurufen, sie ging nicht ran. Also schrieb ich "Ich verstehe deine Reaktion gerade absolut überhaupt nicht. Ich hoffe du kommst gut nach hause. Wenn du weiterhin Kontakt möchtest, meld dich (oder erklär mir wenigstens was los war. Denn ich bin gerade einfach nur perplex). Sie war seitdem noch nicht online, also keine ahnung ob sie antwortet oder nicht. Ich denke mal ich kann sie abschreiben, als ltr material eignet sie sich mit diesen störungen wohl leider eh nicht. Aber ist euch sowas schonmal passiert? Kennt ihr sowas? Ich bin so unendlich perplex, vllt liegt es auch am alkohol.
  17. Hallo Leute! Hier im Forum wird ja immer gepredigt, man kann oder soll sogar beim ersten Date eskalieren und muss nicht zwingend auf einen passenden Moment warten, oder auf eine bestimmte Anzahl an Dates. Vor 2-3 Monaten hatte ich (23) mit einer Dame (20) ein echt gutes Date, am Ende des Dates saßen wir am Steg eines Flusses, Sternenhimmel etc. Eskaliert wurde davor schon im Sinne von Kino, C&F. Stimmung war echt gut wir lagen schon sozusagen in den Armen, da musste ich sie einfach küssen. Was auch erwidert wurde. Danach hat sich das Ganze irgendwie verlaufen. Von ihr kamen Flakes und ich hatte kb auf sowas. Sie schrieb zwar immer wieder, aber in meinen Augen typisches Orbiter getexte im Sinne von "hey, wie gehts dir eigentlich so". Gestern auf ner Party hab ich sie wieder gesehen. Ich hatte schon ein girl approached, inklusive KC etc. Sie hat das natürlich gesehen. Ich schrieb ihr dann Nachts:" schade, dass wir keine Zeit hatten uns mal zu unterhalten". Nach langem blablabla meinte sie dann, sie hat kein Invest mehr gezeigt, weil ihr das am 1. Date, wo ich früh eskalierte, ihr das alle zu schnell ging und sie lieber was Ernstes mit mir will und das es auf sie mehr so rüber kam als wolle ich nur Sex. Meine Frage ist: Welches Fazit muss ich da für mich ziehen. Lieber (wenn ich das Mädel echt interessant finde, nicht nur optisch) warten mit dem eskalieren oder weiterhin die "so früh wie möglich eskalieren" Schiene fahren? vielen lieben Dank kingcr10
  18. 1. Mein Alter: 24 2. Alter der Frau: 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: Kino und KC 5. Beschreibung des Problems 6. Frage/n Ich habe sie vor ca. 4 Wochen kennengelernt. Wir haben uns relativ gut verstanden und sie hat mir dauernd getextet. Ich habe ihr dann ein Treffen vorgeschlagen und sie hat sich zunächst ziemlich geziert. Irgendwann meinte sie dann "gut ich treffe mich mit dir". Daneben hat sie mir noch ständig erklärt, dass sie "nichts sucht" und wie scheiße sie 99% der Männer findet. Das Date verlief ziemlich gut, sie hat mir zuerst ihre Stadt gezeigt und später waren wir in einer Bar. Die Stimmung war locker, sie war ein bisschen schüchtern. Anschließend KC bei der Verabschiedung. Direkt nach dem Date schrieb sie mir wie toll sie mich findet, aber was ich mir erlauben würde sie "einfach zu küssen". Außerdem finde sie es blöd, dass ich jetzt ihre Pläne durchkreutzt hätte, weil sie suche ja eigentlich nichts aber jetzt sei sie sich da nicht mehr so sicher. Soweit so gut, danach fing die Sache an mich zu nerven. Ihr getexte ging weiter und sie wurde krank. D.h. ein Treffen war ca. 10 Tage lang nicht möglich. In der Zeit kamen dann so Fragen wie "auf was stehst du beim Sex?" usw. und sie zeigte generell großes Interesse. Eigentlich lief es nicht schlecht. Auf meinen Vorschlag zu einem zweiten Treffen kam dann erstmal "ich habe nur einem Treffen zugestimmt!" und dann weiter Alltagszeug. Auf meine erneute Frage nach einem Treffen ein bisschen später ging sie wieder nicht ein. Trotzdem textete sie weiter. Telefonieren will sie nicht. Mir wurde es zu dumm und ich schrieb nicht mehr zurück. Was habe ich schon davon wenn es zu keinem realen Treffen kommt. Mir kommt es so vor als ob sie gebettelt werden will. Allerdings habe ich noch andere Alternativen, sodass mir das schlicht zu blöd ist jetzt nochmal zu fragen. Seit einer Woche ist Funkstille. Ich vermute mal sie wartet ab, eventuell kommt nochmal was. Ich wollte jetzt einfach mal ein paar professionelle Meinungen haben. Ursprünglich war das Ziel sie zu layen und ggf. als Fruendschaft + oder so laufen zu lassen. Meint ihr ich solle nochmal einen Annäherungsversuch starten oder mir den Aufwand sparen?
  19. Guten Morgen, Kurz zu mir..Ich (24) bin neu hier im Forum und Anfänger bei der Materie des Pick Ups. Deswegen gleich vorneweg ich hab längst noch nicht alle Begriffe,Technicken und Co gehört bzw im Griff.Hab mich aber schon etwas eingelesen. Daher bitte ich um Einsicht, aber Kritik ist definitiv erwünscht.. Zur aktuellen Situation.. Ich war am Samstag mit Freunden feiern, wir hatte viel Spaß und später am Abend hab ich dann ein HB angesprochen. Hab sie desöfteren spaßig aufgezogen (C&F?), Kino gefahren und sie von ihrer Schwester isoliert und mehrere Locationwechsel durchgeführt. Was zu Trinken geholt, mir ihr in eine ruhige Ecke gegangen und sie dort geküsst. Danach wilderes Geknutsche mit leichten sexuellen Berührungen. Da es schon spät am Abend war, kam ein Freund zu mir und sagte sie wollen nun fahren und fragte ob ich mit will. Ich fragte das HB ob sie mit zu mir fahren möchte bzw das wir doch zu ihr könnten ( Da sie in dem Ort wohnt wo die Disco ist und ich ca.30km davon entfernt wohne). Das verneinte sie, da sie einen Freund hat und der dies sonst herausbekommen würde. Sie schlug daraufhin,aber direkt vor am Dienstag nach der Arbeit bei mich zu kommen. Hatte ihr zuvor gesagt das ich nur an diesem Tag Zeit habe.Nummer noch geholt und mich verabschiedet. Sie meinte noch " Ich bin mal gespannt ob du dich meldest".Ich hab ihr dann auf der Heimfahrt noch " Neue Nummer ;)" geschrieben, damit sie meine auch hat ( Was im Nachhinein nicht nötig/unnötig war oder?) So soweit so gut.. Hab nun ein Tag gewartet und mich gestern Morgen wieder gemeldet. Normal rufe ich das HB immer gegen Abend an, was gestern aber nicht ging da ich Nachmittags unterwegs war und ich wollte nicht noch Tage warten ( wegen dem vermeintlich Treffen). So nun der kurze Textverlauf.. Ich: Heyho ;) na wie geht's? HB: Hey, gut soweit und dir? Ich: Auch gut, vorallem wenn Frei hat. Würde kurz gegen 5Uhr anrufen, passt dir das? (Hab mir das Telefonieren angewöhnt und versuch so wenig wie möglich zu schreiben, hier jedoch zur Früh?) HB: Das stimmt wohl. Geht wohl eher nicht, fahr gleich nach xy.. Ich: Ok, später geht's bei mir nicht, bin dann in der Halle xy.. Ich: Und kommste morgen nach der Arbeit vorbei, wie du vorgeschlagen hast? ;). ( Ein Fehler?) HB: Gehe am Mittwoch erst wieder arbeiten Ich:Dann lass uns morgen in der Stadt treffen, gehen wir was Trinken/Essen. Wird sicher witzig werden. Seitdem hat sie nicht mehr zurück geschrieben, jetzt die Frage wie sollte ich mich weiter verhalten? Wollte sie vielleicht heute Abend anrufen und wenn sie nicht dran geht "Next" oder erstmal ruhen lassen und die Tage wieder melden? Mir ist auch bewusst, dass sie vielleicht nur am Abend ein bisschen Knutschen wollte und nun keine Lust mehr hat und ich ihre Aussagen in der Nacht mit dem Treffen zu Ernst genommen habe.. Erstmal Danke fürs Lesen und ein Anfänger hätte gerne mal Kritik, Ratschläge und weiteres Vorgehen gehöhrt ;). Gruss Fragcount
  20. Sie 19 Ich 20 0 Treffen Absichtliche Berührungen Wir spielen zusammen Theater und kennen uns seit August. In den Proben oft sexuelle Gesprächsthemen und immer sexueller Vibe. In unseren Rollen und auch in den Pausen berühren wir uns viel. Außerdem sieht sie mich als Player mit vielen weiblichen Kontakten. So viel zur Gesamtsituation. Jetzt ein paar einzelne "Szenen": 1. Nach unserer dritten Probe lädt sie mich zu sich zum Abendessen ein. Wichtig? 2. Freitag hat sie ein Treffen abgesagt, da sie momentan wegen Fitness keinen Alkohol trinkt und ich sowas gesagt wie "Lass ma saufen gehen!"? mich aber für Dezember zu ihrem Geburtstag eingeladen... davor hat sie schon mehrmals geflaked, was aber immer ganz plausibel klang haha 3. Insgesamt gabs schon viele Möglichkeiten zum KC, wo sie mich isoliert hat, aber halt immer während der Proben und da wollte ich nicht. 4. Ende einer Probe. Wir wollen rausgehen. Stau vor der Tür. Ich hinter ihr, drücke sie sanft nach vorne, sie bleibt stehen und drückt mir ihren Arsch ans Becken. Und noch son paar Dinger. Meiner Einschätzung nach ist sie super on, hat aber bestimmt noch andere Kandidaten mit noch besserer Connection. Will sich vielleicht nicht auf Treffen einlassen, weil sie mit jemand anderem Beziehung wittert. Und ich muss leider auch sagen, dass ich viel früher zum KC eskalieren hätte sollen. Meine Idee: mehr Ernsthaftigkeit bei ihr und subkommunizieren, dass ich momentan genug hab von anderen Frauen. Und für nächstes Wochenende oder übernächstes Treffen ohne Alkohol a la "Heute trink ich bestimmt nichts. Gestern wars echt heftig." ausmachen. Kommunikation läuft über WhatsApp. Tips und Einschätzungen?
  21. Mein Alter: 27 Ihr Alter: 26 Anzahl Dates: 1 Etappe: "versehentliche" und absichtliche Berührungen, Kino Wir kennen uns durch Freunde schon länger. haben auf ner Party mal Nummern getauscht, ich hatte zu dem Zeitpunkt aber ne Freundin und sie war gerade dabei sich von Ihrem Ex zu trennen. Von daher haben wir nur belanglos kurz geschrieben das wars erstmal. Dann wir beide Single, auf Partys unterhalten, zusammen Fotos gemacht etc - ich hab mir aber erstmal nichts dabei gedacht bis mal durchgesickert ist, dass sie wohl n bisschen bock hat ^^ hab mit ihr gesproche und nen Date ausgemacht auf nem Sinntag. Das war auch gut, nur war sie aufgrund dessen, dass Sie viel arbeitet recht müde und wir konnten nicht alles machen was ich auf dem.Plan hatte. Zum Ende des Treffens gab es in der Bar die Situation, dass ich sie hätte küssen können/sollen. Hab aber den Moment verpasst. Mit dem vorherigen Kino war sie d'accord. Beim verabschieden sagte sie sie hätte viel spass gehabt und wir sollten das nochmal machen. aber sie hätte die nächsten 2 wochen keine Zeit wegen Arbeit. Mehr als ne Umarmung war aber am Ende nicht drin. Wir haben in der Zeit n bisschen geschrieben, ich hab sie nach noch nem Treffen gefragt, was sie aber verneint hat wegen mangelnder Zeit. Kommt mir ausnahmsweise auch mal nicht nach Flake-ausrede vor. Problem/ Frage: Ist sie noch atracted genug ? Den KC hätte ich durchziehen müssen Wie krieg ich Sie zum 2. Date, ich will nicht zu aufdringlich wirken bzw hecheln wie'n Köter, da das meiste bisher von mir aus ging. Meine Überlegung ist Sie mitte der Woche einfach Anzurufen und was auszumachen. Danke euch !
  22. 1. 27 2. 22 3. 4 4. KC 5. Beschreibung des Problems: Hey Leute, ich bräuchte mal euern Ratschlag über weiteres Verfahren. Ich hab an der Uni ein Mädel kennengelernt, sie nach der Nummer gefragt und ein Date ausgemacht. Erstes Date lief gut, haben uns Unterhalten. KC angesetzt, wurde geblockt. Zweites Date ausgemacht, lief wieder super, wieder zum KC angesetzt, dieser wurde erwidert. Danach sagte sie jedoch, das wars, keine weiteren Küsse. Auf die Frage, was ich mir denn vorstelle antwortete ich nur mit: Ich lass alles auf mich zukommen. Danach gab es nur noch Küsse auf die Wange. Drittes mal haben wir uns auf ner Party gesehen. Ich war da und fragte sie, ob sie nicht kurz vorbeikommen möchte. Also kam sie, haben gequatscht und ich fragte nach nem Platz, wo wir uns in Ruhe unterhalten können (sie wohnt da wo die Party war), also schlug sie die Küche vor und wir unterhalten uns alleine in der Küche. Wieder zum KC angesetzt, block (zweimal). Sie sagte sie suche keine Beziehung, ich erwiderte, dass es mir auch so geht. Daraufhin meinte sie, sie sucht aber auch nichts lockeres. Dann fragte ich sie, wieso sie mir denn Zeichen sendet und mich geküsst hat (vll war es falsch es zu verbalisieren, hatte schon was getrunken... naja). Sie sagte nur, sie sendet keine Zeichen. Danach erst mal 2 Tage Funkstille. Dann schrieb sie mir, ob ich sie jetzt hasse. Ich hab sie angerufen und gesagt, dass ich das respektiere und das ich sie natürlich nicht hasse. Wieder zwei Tage Funkstille. Dann fragte ich sie nach nem erneuten Date. Nun besagtes viertes Date, war sehr romantisch und wir haben uns gut unterhalten. Ich zum KC angesetzt, sie erwidert. Aber nur kurz, dann kam wieder die Leiher von wegen nein, kein weiteres Kuss. Sie weiss nicht warum sie das gemacht hat bla bla.... Das war für mich zuviel. Ich sagte ihr, dass das so nicht funktioniert, auf dieses Hin- und Her habe ich keine Lust. Das tut mir nicht gut. Ich war ehrlich und offen ihr gegenüber. Sie sagte nur, dass es ihr Leid tut und es nicht mehr vorkommt. Dann sagte ich ihr, dass wir uns nicht mehr treffen können und hab gesagt, dass ich sie jetzt zur Bahn bringe. Sie war sichtlich überrascht, dass ich so drastische Konsequenzen ziehe, da der Abend noch jung war. Das war vor zwei Tagen. Seit dem kein wirklicher Kontakt mehr (sehen uns halt in der Uni). Meine Frage ist nun, ob ich sie nexten soll, oder doch dran bleiben soll. Ich mag die Frau, weiß jedoch überhaupt nicht woran ich bin. Bin ich Orbiter? Ich mein auf die Datevorschläge ging sie immer wieder ein.... Spielt sie nur mit mir? Ich hab echt kein Plan und freue mich auf ein bisschen Feedback von euch. Vielleicht sollte noch dazu gesagt werden, dass sie aus dem arabischen Raum kommt (Religion, Kultur etc.). Danke euch! LG
  23. 1. Mein Alter: 20 (Anfänger in PU und noch keine LTR gehabt) 2. Alter der Frau: 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Wirkliche Dates 2, Treffen 20+ 4. Etappe der Verführung: Sexuelle Berührungen, hauptsächlich jedoch Absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Hallo Pua's, Vorgeschichte: in der Schule (Klasse: 13) lernte ich vor 2 Jahren ein HB in meinem Leistungskurs kennen. Ich setzte mich am ersten Tag direkt neben Sie und schon am Anfang stimmte die Sympathie zwischen uns beiden, jedoch dachte ich mir ansonsten nichts weiter dabei. Vor ein paar Monaten mussten wir eine Partnerarbeit anfertigen, also kam Sie zu mir und wir bemerkten sehr viele Gemeinsamkeiten. Ob nun Familienverhältnisse bis zu den Hobbys, ich war echt Platt! Nach einem Date im Theater, bei dem sehr viel Kino stattfand, es jedoch nicht zum KC kam, begann ich mir langsam mehr zu wünschen als Freundschaft.. (Sie erschien einfach Perfekt). Es kam also dazu das ich Sie fragte ob Sie sich denn mehr vorstellen könnte als Freundschaft. (Ich erkenne den Fehler und hätte einfach eskalieren müssen aber damals kannte ich das Thema Pickup noch nicht...) Sie reagierte etwas erschrocken aber auch nicht abgeneigt und meinte Sie bräuchte mehr Zeit und das wir uns noch nicht genug kennen. (Mit all Ihren Ex-Freunden war Sie erst befreundet und kam später mit Ihnen zusammen) Ich akzeptierte das und von da an trafen wir uns regelmäßig, zum einen zum gemeinsamen lernen, zum anderen wegen unseren gemeinsamen Hobbys. Fakten: Da ich ein Buch über die darauf folgenden Wochen schreiben könnte hier die Fakten: -Rapport wurde extrem aufgebaut, Sie sprach von Seelenverwandschaft. -Durch den Abistress war Sie echt am Ende und ich wurde Ihr emotionaler Fels (War ich nicht da wurde Ihr Übel und Sie kippte sogar um im Bus zur Schule an Tagen an denen Ich nicht da war...) Sie tat mir Leid also war ich für Sie da -Da Sie im Gegensatz zu mir Videospiele spielt hat Sie viele männliche Freunde und so gut wie keine weiblichen außer einer (Und die ist lesbisch). Dies stört mich ansich nicht, jedoch habe ich angst davor wie diese im LJBF-Land zu enden. -Oft ist Sie sehr dominant, teils Respektlos und zeigt wenig invest (nicht Antworten auf Nachricht zB was regelmäßig mit Freeze-Outs bestraft wird..) Normale HB's hätte ich schon genexted. Daraufhin ist Sie jedoch wieder sehr freundlich und viel Invest (bis ich dann wieder Invest einbringe..). -Ein anderes HB mit dem ich mich parallel getroffen hatte und welches beim zweiten Date zum KC angesetzt hatte habe ich geblockt und genexted weil ich HB1 wollte... (Oneitis und seit dem keine anderen Frauen getroffen) Probleme: 1. Ihr Denken und Ihr Handeln sind oft komplett gegensätzlich! Was sie denkt oder sich einredet: -Sie hat schlechte Erfahrung mit ausnutzen was Sex betrifft und verbindet diesen mit negativen Dingen -Sie will Jura studieren und hat keine Zeit für einen Freund -Sie hat Bindungsangst und denkt dass wenn mehr aus uns wird Sie alles verlieren könnte (wie in der Vergangenheit). -Respektlos Was sie macht: -Sie redet (wie eigentlich jede Frau) gerne über Sex -Sie hasst es alleine zu sein -Weiß, dass Sie mich auch so verlieren kann -Süß und Nett 2. Aufgrund Ihres gelabers über vorerst Freundschaft bin ich total verunsichert was das eskalieren betrifft und so kam es bis jetzt nichtmal zum KC Fragen: Was soll ich tun? Ich wünsche mir wirklich eine LTR aber das dauert mir mit dieser HB langsam zu lange... -Einfach eskalieren wenn sich die nächste Möglichkeit ergibt und falls block nexten? Ständig muss ich wieder Attraction aufbauen weil diese ohne eskalation wieder verloren geht... -Sie als Freundin behalten und andere Frauen treffen?
  24. Hey liebe Community! Ich bin relativ neu in der Szene und würde mich definitv noch als AFC bezeichnen. Bin zwar schon länger angemeldet und lese immer mal wieder mit, allerdings hab ich erst kürzlich angefangen mich wirklich mit der Materie zu beschäftigen! Kenne mich also in Grundzügen aus. Das Ding ist folgendes: Habe am Wochenede im Club mit nem Mädel getanzt (HB6,5), lange und ausgiebig mit Kino, an die Hüften, Beine, Hintern fassen usw... Wollte dann irgendwann eskalieren, habe mich aber daran zurück erinnert, dass ich sie noch nicht isoliert hatte. Bzw. wir tanzten in einer Gruppe von ca. 8 Leuten auf einem Podest, wo uns jeder von der Tanzfläche aus sehen konnte (ob ihre Freunde dabei waren weiß ich nicht, sie kannte die Leute aber). Dann wollte ich sie mit runter nehmen, damit ich in etwas privaterer Atmo zum KC ansetzen kann. Sie wollte dann aber nicht runter. Jetzt zu meiner Frage: Wie wichtig ist in so einer Situation das isolieren? Hätte ich sie auch auf dem Podest closen können oder wäre das eher nach hinten losgegangen (wg. Podest usw...). Bzw sollte ich evtl einfach aufs isolieren verzichten? Und vor wem soll ich ein HB eigentlich isolieren? Nur von ihren Freundinnen? Wie macht mans, wenn sie den ganzen Club kennt? :) (Ein großes Problem von mir war sicher, dass ich ziemlich betrunken war, was mir mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ein bissl das Game versaut hat, mich aber auch lockerer hat werden lassen. Notiz an mich: nächstes Mal weniger Alk bzw garkein Alk und einfach so Spaß haben und mir nix scheißen! Denn Spaß hatte ich auf jeden Fall :)) Danke euch schonmal! Edit: Und ich sehe gerade, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Sorry, falsches Unterforum --> gehört eigentlich nach "For Beginners".
  25. Tag Leute, HB7 war bei mir, nachdem SIE mir gesagt hat, dass wenn ich Gesellschaft brauche, ich bescheid geben soll. Habe es bewilligt und keine 20 Minuten später war sie bei mir. Haben TV geguckt gechillt irgendwann kam man sich natürlich näher. Anfangs gekuschelt habe ich zum KC angesetzt. Sie meinte anfangs: "aber nur kuscheln!" was ich getrost ignoriert habe. Vorm KC hatte sie mich noch angeguckt und wollte es mit worten stopen, was ich wieder ignoriert hatte. Beim KC hat sie leidenschaftlich mitgemacht, es kam garkeine Gegenwehr. Nach dem KC sind wir wieder in Kuschelposition gegangen, sie hat mit ihrer Hand ihren Mund blockiert und meinte nach 15 Minuten dass sie geht. Verabschiedung lief ganz normal, nur warum die Flucht? Habe krasses Herzschlagen ihrerseits gespürt bei der ganzen Aktion. Wie soll ich weiter vorgehen, irgendwelche Tips?