hansl95

Rookie
  • Inhalte

    6
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     24

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über hansl95

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

29 Profilansichten
  1. Ja irgendwie ist mir es schon klar, dass ich mich scheiße benommen habe. Ich hab´s nur einfach nicht kapiert, weiß auch nicht was da los war... Wenn ich das ganze aus ihrer Sicht sehe verstehe ich sie auch. Glaube ich zumindest. Das beschissene an sowas ist wohl, dass man es erst hinterher erkennt. Ich habe auf jeden Fall schon dazu gelernt und in Zukunft werde ich mir Mühe geben nicht mehr so zu sein. Klar und so habe ich sie verscheucht, mit jedem mal als ich so drauf war hat sie sich ein bisschen mehr entfernt und irgendwann hat ihr es gereicht. Eigentlich eine logische Schlussfolgerung. Ich würde selber wahrscheinlich auch nicht anders reagieren, wenn mein Partner sich so verhalten würde. Naja, dies sind mal meine aktuellen Gedanken. Und das mit der Entschuldigung, würde nicht ihre Gefühle zurückbringen und sie würde deswegen auch keine Liebe empfinden, ist klar. Aber sie würde sich vlt. denken: Endlich hat er es kapiert, leider zu spät... Aber nett, dass er es gesagt hat.... Könnte aber auch sein, dass ich nur mich nur entschuldigen möchte um mein schlechtes Gewissen zu beruhigen. Da bin ich mir nicht ganz sicher. Netflix und Co. werde ich wohl löschen ja.
  2. So danke für die ganzen Antworten, ich habe mir jzt mal die letzten 50 Seiten in diesem Thread durchgelesen. Habe bemerkt, dass es vielen Männern gleich geht wie mir. Irgendwie bin ich jzt auf sie wütend. Ich bin wütend auf sie, da sie sich verpisst hat und mich nun an Weihnachten alleine lässt. Klar ich habe auch noch meine Familie und Freunde, trotzdem ist es scheiße irgendwie. Würde ihr trotzdem am liebsten schreiben warum, wieso, weshalb hast du mich verlassen????! Habe jzt ihre Nummer gelöscht, ihr entfolgt und sie entfernt. Ich werde mich über Weihnachten und Neujahr auf die Suche nach neuen Hobbies begeben um mich abzulenken. Denke ich werde mal versuchen mit Langlauf (Skating). Klar ich hätte gerne auch Sex und Kuscheln um mich abzulenken (was bedeutet FB?), andererseits habe ich auch gar nicht viel Lust auf sexuelle Aktivitäten zzt. Trotzdem könnte ich mir vorstellen, dass mich das ablenkt und mich vergessen lässt. Und so schnell werde ich wohl auch keine finden 😛 in was für eine Bar soll ich den gehen um eine aufzureisen? 😄 danke Corona.... Versuche sie links liegen zu lassen und cool zu sein. Eine Frage noch? Sie benutzt meinen Spotify Account, ich ihren Netflix Account. Denkt ihr ich soll Sie rausschmeißen? Eigentlich profitiere ich eher davon....da ich insgesamt weniger bezahle....klar es handelt sich eigentlich nur um Peanuts, wahrscheinlich sollte ich auch dort den Kontakt abbrechen... Danke Jungs für die zahlreichen Antworten
  3. Ich denke der Nice Guy war ich nie...Sie hat sonst eigentlich alles für mich gemacht...irgendwann, als ich mich nicht gebessert habe ist ihr das aber wohl zu blöd geworden. Den Thread werde ich lesen danke 🙂
  4. Eigentlich dachte ich, ich entschuldige mich um ihr zu sagen/zeigen ,dass Sie Recht hatte. Und somit Sie denkt, dass ich es ja doch kapiert habe. Und ihr das (falls Sie eins hat) schlechte Gewissen nehme. Bin noch nicht so der Profi in dem Gebiet 😛 So sind nur meine Gedanken, lasse mich aber gerne eines besseren belehren.
  5. Hey Rookie, aber sollte ich mich nicht zuerst entschuldigen, bevor ich keinen Kontakt mehr habe? Frohe Weihnachten
  6. Hallo liebe Community, ich würde eure Hilfe gerne in Anspruch nehmen. Ich schildere einfach mal meine Situation, dann können Sie sich gerne melden. Und zwar hat meine Freundin am Freitag vor drei Woche mit mir Schluss gemacht. Eine Woche zuvor ist Sie wieder zu ihren Eltern gezogen weil Sie Abstand brauchte. Am Freitag eben ist Sie wieder in unsere gemeinsame Wohnung gekommen um Schluss zu machen. Weil es wohl nicht mehr so war wie früher, weil Sie nicht weiß ob Sie mich noch liebt. Kurz nachdem Sie es mir gesagt hat ist war ich eher eingeschnappt und wütend. Das Gespräch war ziemlich schnell vorbei, Sie ist dann wieder gefahren. Kurz danach bin ich auch los und bin zu ihrer besten Freundin gefahren, weil ich wusste dass Sie dort ist. Ich habe ihr dann an der Haustüre gesagt, dass ich nicht ohne Sie kann & ob Sie nicht zurückkommen kann. Als Sie raus gekommen ist hat Sie mich gleich geküsst, vlt auch nur weil Sie gesehen hat wie verzweifelt ich war. Das ganze war sehr emotional, ich bin dann wieder gegangen. Habe gesagt Sie soll darüber nachdenken und sich dann einfach melden. Am Sonntag ( 2 Tage später) haben wir uns nochmal getroffen und geredet. Ich habe meine Gefühle und eben wie schön es war mit ihr die letzten Jahre und das ich hoffe das sie uns noch eine Chance gibt in einen Brief verfasst und diesen dann zusammen mit Blumen vorbeigebracht und dann bin wieder gegangen um Sie den Brief lesen zu lassen. Ich bin dann eine halbe Stunde später wieder gekommen und wir haben viel geredet. Sie meinte, dass sie sich bis Freitagabend als ich bei ihrer Freundin vor der Tür stand sicher war Schluss zu machen, danach nicht mehr so 100%. Schlussendlich habe ich wahrscheinlich zu früh eine Entscheidung von ihr gefordert. Sie hat gemeint, dass es wohl besser ist wenn Sie geht. Auch dort habe ich viel gebettelt und gefleht. Ich bin dann gegangen und hab ihr am nächsten morgen geschrieben, dass Sie wenn Sie möchte Abends ihre Klamotten und Zeug holen kann. Danach habe ich auch wieder ein bisschen gejammert. Als Sie Abends dann da war haben wir uns hingesetzt und noch was getrunken und ein bisschen geredet. Aber nicht über die Beziehung, sondern über alles andere. Ich habe dann zusammen mit ihr, ihr Zeug zusammengepackt und ins Auto gebracht. War sehr traurig für uns beide. Am Ende sagte ich zu ihr, falls Sie irgendwann noch eine Chance sieht, dass Sie sich melden soll. Sie sagte dann zu mir, dass ich nicht auf Sie warten soll. 2 Tage später (Mittwochs) habe ich Sie nochmal angeschrieben und gefragt ob wir uns nochmal treffen können um zu reden. Sie meinte dann: Meinst nicht wir sollten jetzt erst mal abwarten? Ich vermiss dich doch auch aber im Moment war es glaub die richtige Entscheidung. Wenn's dir hilft können wir gern nochmal reden, ich werd meine Meinung aber nicht ändern. Dann habe ich gesagt, dass ich viel nachgedacht habe und darüber mit ihr reden will. Aber es auch nächste Woche reicht, wenn es noch zu früh ist. Sie hat mir dann gesagt, wann Sie nächste Woche Zeit hat. Ich habe gesagt, dass wir ja nochmal schreiben können um was auszumachen. Auch habe ich gesagt, dass Sie sich melden soll wenn Sie ihr Bett holen will. Sie hat nur gemeint, dass es ja nicht eilt mit dem Bett. Danach hat Sie abgesagt und gemeint, dass Sie sich wieder meldet. Das war der letzte Kontakt. Das war Mittwoch vor 2 Wochen. Auch allgemein muss ich sagen es lief die Letzen paar Wochen in der Beziehung nicht mehr gut, ich war immer wütend wenn Sie nicht da war. Habe es aber nie gesagt, sondern Sie mehr oder weniger ignoriert. Wir haben am Ende nicht mehr viel geredet, ich denke ich habe ihr auch zu wenig meine Liebe gezeigt und mich ihr geöffnet bzw. meine Ängste und Sorgen mit ihr geteilt. Darüber wollte ich auch mit ihr reden. Während der Beziehung war mir das gar nicht klar, dass ich ihr eben nicht mehr gezeigt habe, dass ich Sie liebe. Ich hab Sie auch nicht mehr ernst genommen. Tja und nun ist ausgemacht, dass wir uns irgendwann diese Woche treffen. Was soll ich sagen, sollen wir uns überhaupt treffen? Oder schreib ich ihr nur was ich denke? Mir ist auf jeden Fall klar geworden, dass ich unglaublich schlecht kommuniziert habe und würde das und mich in dieser Hinsicht gerne ändern. Ich dachte, dass mit der Kontaktsperre hört sich ganz gut an, aber zuvor sollte Sie ja wissen, dass ich jzt auch begriffen habe an was die Beziehung gescheitert ist. Heute bin ich schwach geworden und habe ihr frohe Weihnachten gewünscht. Es ist eine nette Antwort zurückgekommen. Zum Abschluss muss man vlt. noch sagen, dass wir erst vor 3 Monaten zusammengezogen sind und über 3 Jahre zusammen waren. ( Vor 1 Monat waren 3 Jahre. Damals habe ich Sie gefragt ob Sie glücklich ist und war mit mir. Dies hat Sie damals bejaht.) Ich bin gespannt auf eure Antworten 🙂 MfG hansl