ShyGuy

User
  • Inhalte

    25
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über ShyGuy

  • Rang
    Neuling
  1. Hallo! Nach der Uhrzeit oder dem Weg fragen das war für mich nie ein Problem. Kann ich meinetwegen aus dem Stand heraus 20mal hinereinander.. aber hier wildfremden ohne Vorwarnung ein Kompliment machen, also ansprechen jetzt aus Signalisation persönlichen Interesses heraus, ohne das ich einen sachlichen Grund vorschieben kann.. aah das kann ich nich! Zum Geier nochmal das krieg ich einfach nicht hin. Ich habe schon alle möglichen Methoden und Trainingsvarianten und Hypnose und wasweißich nicht alles probiert über die Jahre aber diese Hemmung ist irgendwie so solide wie eine 100 Meter dicke Stahlbetonmauer. Ich weiß einfach nicht was ich noch machen soll. :( Sorry, das musste mal sein. mfg
  2. Hallo, zu wenig Kontakt zu Frauen.. hmm , nee, was ist zu wenig.. bin Ende 20 und habe eigentlich schon täglich mit jungen (mitunter auch recht attraktiven ) Frauen zu tun. Verbringe auch soviel Zeit wie möglich unter Freunden -und deren Freundinnen. nichts falsch machen wollen, abhängig von Meinung anderer..irgendwie schon, auf unbewusster automatisch handelnder Ebene. Auf Rational-also Handlungsebene ziehe ich ja mein Ding durch.Mach ja nicht alles was Andere machen. Aber stimmt schon, irgendwie ist mir diese Furcht geblieben obwohl mir das ja sonnenklar ist das das lächerlich ist. aber davon gehts eben nicht weg und an solch banalen Erlebnissen wie dem heute merk ich mal wieder wie gering meine Fortschritte auf diesem Gebiet in den letzten Jahren waren, im Vergleich zu anderen.
  3. Weiss nicht was DC ist aber das DJBC bringt nix weil das Problem bei mir nicht die übl. Ansprechangst ist, die man mit 3s Regel überwinden kann. Ich kann ja Fremde auch emotional und persönlich ansprechen. Nur wenn sie mir was bedeuten , also wenn sie wichtig für mich sind, dann wirds schwieriger. Jedenfalls liegt die hemmung irgendwie zu tief für nur rein verhaltenstaktisch bezogene Maßnahmen wie die 3s Regel oä. Dachte evtl. Habe ich Glück und jemand kennt das. mfg Shyguy
  4. hi. Endlich läuft mein OdB mir mal wieder über den Weg (plötzlich+unerwartet, was sonst) und ich verkrampf innerlich total.. mal wieder.totale Blockade. Ich schalte einfach auf rational und frage dann irgendwas auf Info-ebene statt auf Persoebene. Das geht jetzt schon seit ...immer so. Man kotzt mich das an. Gibts nicht nen Workshop an ner VHS oder sowas?? Man kotzt mich das an. Von mir selbst her bin ich ja sonst schon eher lustig und entspannt im Auftreten aber wenns irgendwie darauf ankommt weil die Person wichtig ist geht einfach gar nix mehr. nichts. nada. Man kotzt mich das an. Danke fürs Zuhören.
  5. ShyGuy

    MEMBERS AREA

    "INHALT EGAL" reicht das ? ;)) hatte ich überhaupt schon 100 Posts? ich schätze die eher auf 20 oder 30.. Was das Niveau angeht bräuchte ich allerdings ein Forum nur für mich.. einsame Spitze, Höchstniveau, WELTNIVEAU!!!! :D :D ShyGuy
  6. Hallo hmm scheint wohl so. was die Frauenwelt anbelangt hab ich wohl derzeit resigniert, mal wieder. Das Problem liegt -auch-bei mir, ich bin einfach ein Feigling. dann noch zuwenig praktische Erfahrungen. Und zu bequem. Warum können DIE nicht ankommen Wie gehtn das nochmal? Das ich dieses ganze Ross Jeffries Zeug und auch ein paar deutsche PDFs das ist schon wieder 2 Jahre her bei mir bin nicht direkt Berliner aber oft genug da. so ein netter Typ hat mich schonmal gefragt. Ich denk aber ich bin noch nicht soweit das käm mir vor als fahr ich mit nem Trabbi auf ein Porschetreffen. Ich muss vor allem hinkriegen das es mir weniger wichtig ist was irgendwelche Fremden von mir halten. Ich glaub ich brauch eher soziale Dekonditionierung. Ich hab das heut mal wieder in der S Bahn geübt und die Gegenübersitzenden bissel fixiert da merk ich gleich den Widerstand wie man es gewohnt ist nach 2 sek wieder aufs fenster oder den Boden zu schauen.habs aber ganz gut hinbekommen. Das Buch hab ich heut bekommen scheint ganz ok zu sein bin schon auf S. 19 Was waren nochmal Pattern? mfg shyguy @maybe: wenn du meinst das sei schlimm kennst du meinen Nachbarn noch nicht B)
  7. Echt? Erzähl doch mal! Ich hab schon so viel gelesen. Aber scheisse ich kriegs nicht umgesetzt. Teilweise fehlt mir auch einfach der Mut. Ich krieg diese Scheiss-Angst nicht weg. Kotz. Die steckt irgendwie in mir drin auch wenn ich mir tausendmal sage das ich diejenige eh nie wieder sehe, es genug andere gibt etc. Und wenn ich mich mal kurzfristig überwinde was ich ja schaffe ist das sone Verzweiflungsaktion das das zu offensichtlich ist ergo nicht gerade besonders attraktiv
  8. Hallo, danke für die vielen Replys! Werde mir das Buch besorgen. Stehe noch ganz am Anfang und hab keine Ahnung wie ich es auf die Reihe kriegen soll. Hab schon reichlich Theorie Erfahrung..Mir geht es schon jahrelang so dass ich irgendwie zuviel Schiss habe die Beziehungen zu nem Mädel mit dem ich mich treffe auf ne persönlichere Ebene zu hieven .. Ich habs früher schon ertiggebracht deutlichste Signale mißzuverstehenda könnt ich mich heute noch laufend für ohrfeigen.. kotzt mich das an das ich als Kerl immer den aktiven Part übernehmen muss ich fühle mich damit völlig überfordert. Mag auch daran liegen das ich in der Pupatätsphase lieber mit den Kumpels was unternommen habe statt mit Mädels rumzumachen.. 2 anschliessende Jahre ONEitis oder wie das hier heisst danach waren auch nicht grad hilfreich. Dabei bin ich sonst überhaupt kein Waschlappen oder lebensüntüchtig wie man meinen könnte wenn man das liest. Nur auf diesem Gebiet eben.. Wenn ich da irgendwo ein hübsches Mädel sehe und mit der in Kontakt treten will, dann denke ich, was ich jetzt so tun oder sagen müsste das das klappt und das ist mir schon eine dermassen gekünstelte Scheisse, das in mir ein heftiger Widerwillen hochsteigt. naja, erstmal lesen das Zeug. Danke für die Aufmerksamkeit mfg
  9. Hallo miteinander, habe mich in der Vergangenheit vereinzelt hier zu Wort gemeldet und für 2006 mir vorgenommen etwas wie man so schön sagt an mir zu arbeiten. Also gleich mal zur Sache: Als Theorieprofi aber Praxisnichtskönner brauche ich dringend brauchbare (!) Tips, wie man in einem unverbindlichen Gespräch von der Sach- auf die Persoebene kommt ohne aufdringlich zu wirken . Das ist dabei nämlich meine Befürchtung Nr 1 deswegen lass ichs meist sein. Mich kotzt es aber langsam an wenn ich mit Leuten über ihre Arbeit rede oder was was keinen in der Situation gerade interessiert nur um was zu sagen. Was soll ich denn da bloss quatschen? was sag ich zu wenig bekannten Menschen ?? *haarerauf* mfg Shyguy
  10. dann sag mir doch mal bitte, wie man die negativen glaubenssätze neutralisiert? techniken? dann konzentriert man sich ja doch wieder nur auf die negativen! <{POST_SNAPBACK}> Das verdammter Mist, ersetz die negativen Glaubenssätze durch positive... Beispeil: Ich darf am Montag nicht beim Sport versagen durch Ich werde am Montag mein bestens geben und was erreichen Anderes Beispiel, wie man alles hinterfragt: "Warum ist X in Fußball besser als ich"/"Warum kann ich X in Fußball nicht besiegen" anstatt "Wie kann ich besser in Fußball werden als X" , "Wie kann ich X in Fußball besiegen" Im Grunde haben beide Formulierungsarten die selbe Ausgangssituation, aber bei einer machst du dir nur gedanken, wieso du so schlecht bist, und bestätigst deinen negativen Glaubenssätze Bei der anderen denkst du darüber nach, wie du dein Ziel erreichst und formulierst schon positive Glaubenssätze am Anfang und bestätigst diese dann. Alles was du nach deinen Beliefs noch machen musst, "TAKE ACTION!" ... "TU WAS" die meisten Leute (inkl. mir) scheitern an diesem kleinen (dennoch für viele so dermaßen unmöglichen) Schritt, seinen Arsch hochzukriegen und einfach was zu machen ;) les dir nen paar NLP Bücher zu dem Thema durch.. sobald du einen Negative Belief hast, konzetrierst duch dich darauf, eine Validation für deinen negativen Belief zu haben. Wenn du nun aber deinen negativen Glaubenssatz durch einen positiven umschreibst, versuchst du eine bestätigung für deinen neuen, positiven Glaubenssatz zu haben fanz z.b. hier an: http://zeitzuleben.de/inhalte/pe/selbstman...infuehrung.html @scampi-joe wenn du willst können wir morgen darüber reden, das ganze hab ich mehr oder minder auch durchgemacht bzw. mach ich gerade durch (Sie eigene Identität - eigenes Leben) Dieses künstlich macht mir zu schaffen, aber ich weiss jetzt, wie ich dem entgegen wirke: den "As If Frame" weiterhin beibehalten und von innen und außen meine Glaubenssätze modelieren, sodass sich das ganze ändert. <{POST_SNAPBACK}> Das ist doch genau das, was ich als sage. Positiv denken, Affirmationen und negatives Denken außen vor lassen! <{POST_SNAPBACK}> Hallöchen! Und wie bringt ihr die positiven Affis rein? erzählt ihr euch das im Kopf immer vor? Ich hab mal ne Zeitlang mit Subliminal-Programmen gearbeitet.. suche aber immer noch die perfekte Methode.. mfg ShyGuy
  11. zu punkto Riga schaut ihr mal hier: http://f3.parsimony.net/forum3708/messages/221915.htm mfg
  12. Ich nehm Gwen Stefani "What youre waiting for" . passt von text+style am besten. Was zum Geier heisst AFC? immer diese sh... abkürzungen und keine Erklärung dazu ist ja wie im Kindergarten hier mfg
  13. ShyGuy

    Inner State

    @valver: du brauchst nichts zu glauben was da drin steht, es ist sogar hilfreich, das zu vergessen was du glaubst zu wissen. probier einfach nur die praktische Übung ganz genau so aus, wie du angeleitet wirst. und etwas Geduld und Ausdauer. Hilft . versprochen. Unter Umständen hilft es aber nicht in der Form die du erwartest
  14. ShyGuy

    Inner State

    Hi Valver, wenn du wirklich motiviert bist trainiere dir diese Meditationstechnik an: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3893...0094032-9759200 das wird am Anfang etwas hart, aber mit der Zeit löst du dein Problem dadurch an der Wurzel. Bei mir hats geholfen. mfg ShyGuy
  15. ja, aber ist man nicht auch irgendwie "hippelig" ? mfg ShyGuy PS: heut zum ersten Mal ausprobiert und zumindest längeren Blickkontakt zu einer gehabt. obs daran lag kann ich jetzt noch nicht sagen..