magick

Member
  • Inhalte

    284
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.517

Ansehen in der Community

359 Bereichernd

2 Abonnenten

Über magick

  • Rang
    Routiniert
  • Geburtstag 15.08.1978

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    127.0.0.1
  • Interessen
    Musik, Kraftsport, Frauen

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

5.541 Profilansichten
  1. magick

    Heiraten

    Wie ist das Ganze eigentlich ausgegangen? Im Grunde haben sich hier zwei Dinge heraus kristallisiert: Nämlich, dass ich inklusive eines latenten Informationsdefizits mich in der Rolle gefühlt habe, das alles irgendwie regeln und ordnen zu müssen. Weder war mir so richtig klar, welches Visum sie eigentlich hatte - ich bin von einem Studentenvisum ausgegangen, sie hat aber nur ein SPRACH-Studentenvisum, noch welche Optionen wir in dieser Situation wirklich hatten. Das habe ich dann mal grundlegend geklärt, was gar nicht so einfach war. Nun habe ich mich mich dann etwas zu Horst machen müssen, um auf den Trichter zu kommen, ihr das Problem mal alleine in die Hände zu legen und damit etwas Druck aufzubauen. Mit Erfolg. Sie legte sich ab dann so richtig ins Zeug und ging zunächst einmal auf Jobsuche. Als Sprachstudent darf man in Deutschland 120 Tage, aber ausschließlich in den Ferien arbeiten. Gleichzeitig bestand sie ihre mündliche Prüfung und bewarb sie sich zum Dualen Studium im Fach Informatik, für das sie die nicht bestandene C1 nicht benötigt (wurde hier auch glaube ich vorgeschlagen). Dann hat sich mich ein bisschen beeindruckt, denn sie bestand den nicht ganz so einfachen Einstellungstest, bei dem sie etwas programmieren musste. Ich wusste nämlich nicht, dass sie das kann. Das Ende vom Lied: Sie hat das Duale Studium in meiner Stadt bekommen und lernt jetzt 3 Jahre lang dasselbe, was ich den ganzen Tag mache, bei einer Firma, die mit den gleichen Technologien wie ich arbeitet. Wird sicher eine harte Zeit für sie, weil 6 Tage Woche und viel Lernen, aber dafür bekomme sie neben wertvollem Wissen ja sogar Geld und ein Stutentenvisum. Ob sie in dem Job glücklich wird, wird sich zeigen, ich kenne jedenfalls keine Frauen in dem Bereich, aber vielleicht springt am Ende ja für mich auch noch was dabei raus...
  2. magick

    Heiraten

    Um nochmal alles zusammen zu fassen, bevor der Thread geschlossen werden kann: Ich kann Suchmaschinen bedienen, hilft aber nichts, bei den falschen Prämissen. Eine Suchmaschine findet nur das, mit was man sie füttert. ein Ableitungsfehler. Hat aber trotzdem nichts an der Situation geändert, nur dass ich stellenweise keinen Plan mehr hatte und latent verwirrt war. Und @Helmut hat tendenziell Recht, dass es ein bisschen an mir hängen bleibt, was sie aber im Grunde gar nicht von mir verlangt. Ich fühle mich nur irgendwie mit verantwortlich, was aber auch irgendwie nachvollziehbar sein sollte. Ist jetzt auch kein riesiges Problem, aber man sieht ja, was ich hier neben meiner sehr langen Arbeitswoche für einen Aufriss veranstalte (den ich mir zeitlich gar nicht leisten kann). Und Plan hat sie wirklich zu wenig, richtig, Pandemie hin oder her, das muss ich mir eingestehen und mich mehr da raus halten. Einige meiner Freude, zumindest die, welche die Situation kennen, sind in der Tat sofort auf die Idee "Heiraten" gekommen. Ist auch irgendwie naheliegend für "normale Leute", die eine Handvoll Sexualpartner im Leben hatten. Sind aber alles Leute, die uns zusammen kennen, das kann man also auch positiv sehen. Ich entscheide es am Ende selbst, da wird nichts sabotiert. Status ist jetzt der Gleiche wie vor ein paar Tagen. Mit dem Unterschied, dass ich ausgestiegen bin, was diese bescheuerte Heiratsidee betrifft und sie jetzt versucht dem nach ihrem Visum geltenden Recht auf (120 Tage) Arbeit in den Semesterferien nachzugehen, was natürlich in der jetzigen Situation recht schwierig ist. Ja, der Thread war zugegeben wirr und schnell, weil sich die Informationssituationen und Einschätzungen sehr schnell geändert haben. @PaulPanzer79 und Co haben mich zugegeben auch zum Lachen gebracht. Ist schon komisch, wenn man das alles so von außen betrachtet und ein kleines Irrenhaus zu sehen bekommt. Danke an alle, die sich das gegeben haben, ich habe trotzdem was draus gelernt.
  3. magick

    Heiraten

    ... wo eines der ersten Treffer gleich "Scheinehe" ist 😂
  4. magick

    Heiraten

    @ToTheTop Ich habe aufgrund falscher Prämissen, fehlerhafte Schlüsse gezogen. So kann`s gehen und natürlich habe ich das nicht mit Absicht gemacht. Das liegt einfach auch daran, dass es hier nicht um mich geht und ich das alles irgendwie ordnen musste, aber dies scheinbar eben mit fehlerhaften Grundannahmen. Falsche Prämisse bedeutet dann leider auch, dass man an den falschen Orten sucht und sich unter Umständen zum Horst vor unbekannten Leuten macht.
  5. magick

    Heiraten

    Ne, meine Laune ist gerade viel besser, weil ich es als erleichternd empfinde, es nicht zu tun zu müssen -auch wenn das im Startpost alles anders geklungen hat. Schönreden nennt man das wohl 😉 Die Stimmung war letzte Woche in den Keller gerutscht, als ich ihre Heiratsidee zunächst abgelehnt hatte. Das kam wohl aber so an, dass ich generell sie und unsere Beziehung ablehne, was eine Menge Verunsicherung verursacht hat. Daraufhin habe ich mich unter Druck gesetzt gefühlt mit dem Gedanken abgefunden und (viel zu vorschnell und naiv wie ich bin) eingewilligt, was die Stimmung dann deutlich entspannt hatte. Aber so recht wohl war mir scheinbar dabei nicht, deshalb bin ich dann nochmal hierher gekommen, was sich nun als gute Idee herausgestellt hat, trotz kommunikativer Startschwierigkeiten. Ein neutrale Blick ist oft genau das was einem fehlt, wenn einem alle Freude sagen, man solle das doch tun. Nun habe ich ihr aber erklärt, dass ich nicht sie und die Beziehung ablehne, sondern lediglich eine vorschnelle Heirat. Das hat sie jetzt zum Glück verstanden und die Stimmung ist wieder auf dem Weg der Besserung. Ich habe ihr den Vorschlag gemacht, das alles in genau einem Jahr nochmal auf den Tisch zu bringen. Wenn dann alles so gut läuft wie jetzt, wäre ich bereit dazu, nochmal über alles nachzudenken und ggf eine gemeinsame Zukunft zu planen. Vorher müssen wir halt irgendwie improvisieren. oder sie muss halt für eine Zeit zurück und kommt dann wieder, usw. Das ist nun auch endlich richtig bei ihr angekommen. Und sie kümmert sich jetzt darum, den Kurs nachzuholen und einen Nebentätigkeit zu finden, mit der sie etwas Geld verdienen kann und ihr Visum verlängern. Ja, ich auch. Das Problem ist wieder die Kommunikation plus potenzielle sprachliche Missverständnisse. Sie war Au Pair, aber hat dann kurz danach den Sprachkurs angefangen. Dann kam der Lockdown und alles musste binnen kürzester Zeit improvisiert werden, zwei Umzüge in einer Woche, während der Corona-Hochphase usw. Die Ausländerbehörde hat sie da wohl auch bei irgendwas falsch informiert oder sie hat etwas falsch verstanden - ich blicke da immer noch nicht wirklich durch. Jedenfalls war das Problem im Grunde nur die Arbeitsgenehmigung, eben damit sie im Studium auch Miete zu zahlen und leben kann. Wenn sie hier arbeiten könnte, bzw ein Einkommen hätte, wäre das Problem gelöst.
  6. magick

    Heiraten

    Ja, genau so ist es auch, ich blicke nicht richtig durch. Es ist offensichtlich ein Sprachstudendenvisum. Und eben kam die Info, dass sie den C1 wie erwartet knapp nicht geschafft hat. Ich habe ihr jetzt vorgeschlagen den Kurs nochmal zu wiederholen und nochmal neu Anlauf zu nehmen, das kommt sie deutlich günstiger als ein Ehevertrag. Sie wohnt ja so gut wie kostenlos bei meinen Eltern, eine bessere Starthilfe gibt`s ja kaum.
  7. magick

    Heiraten

    Genau das wird jetzt geamacht!
  8. magick

    Heiraten

    Haben wir auch nicht und das ist wohl wirklich DAS Problem. Ich blicke da auch null durch, aber so wie es aussieht, ist nix mit Arbeitserlaubnis hier. Aber sie will ja hier bleiben und hier arbeiten, deshalb der ganze Aufriss. Eine Heirat wäre ja nur Mittel zum Zweck gewesen. Wirklich toll! Das ist ja alles noch viel schlimmer, als ich es mir jemals hätte ausmalen wollen. Ehrlich gesagt, ich dachte mir in meinem naiven Leichtsinn: Ich heirate die halt, alles so geht so weiter wie bisher und dann bin ich halt verheiratet, wen juckt`s denn? Und ich bin vor vielen Jahren nicht umsonst hier gelandet. Nämlich weil ich von ner Frau eins auf`s naive Näschen bekommen habe und den Fehler sollte ich jetzt nicht nochmal machen. Also der Zahn ist sowas von raus,... Gut, da kommen wir der Sache langsam näher! Das Studentenvisum hat sie ja und das läuft jetzt im August aus. Laut meinen Informationen darf sie auch nicht arbeiten und ich finde diese Info aus der Seite auch nicht. Das wäre nämlich die Lösung des Problems. Sie meinte auch für das was sie studieren will, braucht sie den C1. Meinst du, sie kann sich jetzt noch einschreiben? Ganz ehrlich, Ich habe das alles schon zig Mal gegooglt aber ich werde nicht schlau daraus. Arbeiten darf man offenbar nur als EUler, bzw nur 120 Tage im Jahr aber nur in den Ferien. Ich werde das jetzt alles nochmal lesen und hoffe, dass sich da eine Lösung findet.
  9. magick

    Heiraten

    Ums nochmal kurz zu machen, weil das scheinbar missverstanden wird und die Situation etwas dynamisch ist: Ich will nicht heiraten, würde es als allerletztes Mittel, diese sehr gut funktionierende Beziehung zu retten, aber akzeptieren, wenn es einen absolut wasserdichten Vertrag mit 100%iger Trennung gibt. Den kann sie nicht bezahlen, wie ich eben erfahren habe, also fällt das jetzt eh raus und damit ist das Thema für mich durch. Ich heirate niemanden ohne Vertrag. Es geht also nur noch rein um die Möglichkeit einer Beschäftigung in Deutschland für eine nicht EU-Ausländerin.
  10. magick

    Heiraten

    Du stellst da die richtigen Fragen und ich sehe das genauso, auch wenn es heute anders wirkt - ich bin nur hin und hergerissen gerade, ist leider nicht so einfach und ich war auch etwas angespannt des wegen leider. Ganz klar stehen meine Pläne im Vordergrund und dürfen zu keinem Zeitpunkt in Gefahr sein. Ich werde keinen Cent für irgendwas bezahlen und mein Unternehmen darf nicht gefährdet sein. Das steht felsenfest. Das weiß sie auch. Update Wir haben es gerade zusammen durchgerechnet. Die Kosten für Anwälte und Notar für den Ehevertrag kann sie sich bei dem Vermögenwert nicht leisten und ich bin selbstredend nicht bereit, sowas ohne wasserdichten Vertrag zu machen und die Kosten zu übernehmen. Punkt. Damit ist die Idee Heirat vorerst gestorben und ich merke, wie ich ein bisschen erleichtert bin. Das hätte ich heute morgen noch anders gesehen. Aber zusammen wären wir trotzdem gerne und die Uhr tickt gerade. Ich wäre auch bereit für die vorgeschlagene Tourinummer, wenn sie halt 3 Monate bei meinen Eltern wohnt, kostet mich das im Grunde nichts bis nicht viel. Ist eine mögliche Lösung, aber das ist nichts nachhaltiges, sie will ja hier arbeiten bzw studieren. Also muss ich das Problem nochmal von vorne angehen, nämlich... Ja, warum eigentlich? Sie wartet gerade auf ihr Deutsch C1 Ergebnis. Den Kurs hat sie für das Studium gebraucht, das jetzt nicht stattfindet, weil sie hier keine Arbeitserlaubnis hat. Das wurde ihr von den Behörden hier flasch erklärt. Sie darf hier nicht arbeiten. Den C1 wollte sie aber vor Corona in 50% der Zeit durchboxen. Dann kam die Pandemie, sie konnte nicht mehr auf die Uni und musste den sehr schweren Stoff zuhause alleine per Skypevorlesungen lernen und jetzt meint die, sie sei durchgefallen - das Ergebnis steht wie gesagt aus. Es ist aber völlig egal, ob sie studiert oder nicht ,denn ohne Arbeit kann sie hier nicht dauerhaft bleiben und das war der Grund für die Heiratsidee. Ein Visum kann man ja irgendwie noch bekommen, aber diese doofe Arbeitserlaubnis macht im Grunde diesen ganzen Bock so fett. Was könnte man denn machen, um hier eine Arbeitserlaubnis zu bekommen? Ich habe einen Freund, der hat eine Afrikanerin dort geheiratet. Also das ist gerade so abwegig, dass ich ihr auch besser nicht davon erzähle, bevor sie auf die Idee kommt. 😂
  11. magick

    Heiraten

    Das ist im Grunde ja das, was wir jetzt haben und zum Glück kostet es zur Zeit gar nichts, nur bin ich mir sicher, dass sie da dauerhaft nicht mitspielt. Aber sie weiß halt auch, sobald es darum geht, dass ich irgendwas zahlen muss, die Sache gegessen ist. Ich habe keine Lust wegen einer Beziehung meine Pläne gen Mecca zu werfen. Soweit bin ich zum Glück noch bei Trost. Also ich werde es jetzt so machen, dass ich mich mit ihr zusammen mal beraten lasse und wenn es wirklich ein finanzielles Risiko ist, kann ich es eben nicht machen. Wenn es wirklich so ist, dass die Ausländerbehörde da Probleme machen könnte, wird es vermutlich sowieso nicht klappen.
  12. magick

    Heiraten

    @Elisa_Day Ja, klar. Im Internet kommt leider vieles komplett anders an, als es wirklich ist. Die Überlegung ist da, es für sie zu machen, weil es eben sehr gut läuft und natürlich bin ich befangen. Einen ganz klaren Blick auf die Situation werde ich nie haben können. Der Grundtenor in meinem Freundeskreis ist "Heiraten!". Damit komme ich allerdings überhaupt nicht klar und ich hatte ihren ersten Anlauf vor mehreren Wochen auch schon abgelehnt. Nun ist es nach mehren anderen gescheiterten Anläufen von ihr, andere Wege zu gehen, kurz vor 12 und ich habe jetzt zunächst eingewilligt, es zu versuchen, was die Situation etwas entschärft hat. Aber so wie es scheint, gibt es bei Thema Vertrag einige potenzielle Probleme, die ich zunächst überdenken muss, bzw wo wir uns juristisch beraten lassen müssen. Falls es die Möglichkeit gibt, mir ans Bein zu pissen, muss ich irgendwie umdenken, denn zugegeben so viel wert ist es mir dann auch nicht. Deshalb bin ich hin und hergerissen. Leider hat hier niemand eine andere Idee, außer Heiraten. Was ich nie wollte, nicht will und nie wollen werde. Bleibt also nur ein bombensicherer Ehevertrag oder der Weg nach Hause. Und bei ersterem bin ich mir leider nicht sicher, ob das hinhaut.
  13. magick

    Heiraten

    Stimmt auch, sagt aber nix über meine Vermögenverhäeltnisse aus. Also, rosarote Brille? Wo? Ich meine das ernst. 😉
  14. magick

    Heiraten

    Wo habe ich angedeutet, dass und wie ich vermögend bin? Und woran erkennt man, dass ich eine rosarote Brille trage? Mir kommt es nämlich gar nicht so vor.
  15. magick

    Heiraten

    Hatte ich bereits erwähnt, dass es ein kommunikativer Fehltritt meinerseits war?