Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Succes'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

1 Ergebnis gefunden

  1. Ich würde euch gerne eine Geschichte über mich erzählen. Warum ausgerechnet hier, weiß ich leider auch nicht. Ich war schon lange nicht mehr aktiv hier. Vielleicht liegt es daran das man alte Lasten wohl nie ablegt. Meine Geschichte ist nichts besonderes. Wahrscheinlich schreibe ich sie auch nur um mich selbst zu bemitleiden, ich weiß es nicht. Unter Umständen hilft es ja jemanden und er/sie krempelt sich die Ärmel hoch und beginnt damit seine Ziele zu verfolgen. Vielleicht verfolgt ja wirklich alles einen tieferen Sinn. Es ist Herbst 2005, ich bin 17 Jahre und habe die Schule abgebrochen. Grund dafür dafür gab es keinen. Ich beginne als Bäcker für 300 Euro im monat zu arbeiten und hasse meinen Job vom ersten Tag an. 3 Jahre später bin ich kurz davor auch meine Ausbildung zu werfen. Ich hab Probleme mit einem Chef, er mobbt mich, ich bin nervlich am Ende. In diesem Jahr war ich rund 15 Woche krank geschrieben. Mein Vater motiviert mich, ich mache meine Ausbildung fertig und kündige. Nach knapp 1 Jahr Arbeitslose eröffnen meine Eltern ein Restaurant und ich helfe als Kellner aus. Schnell werden daraus 40 Stunden/Woche. Bock habe ich nicht wirklich. Ich entschließe mich mein Abi nach zu machen - Abendschule. Meine Familie wettet größten teils gegen mich, ich sei zu faul, ich breche ab. Sie sollten recht behalten. 1 Jahr später probiere ich es wieder. Meine Anwesenheit ist praktisch nicht vorhanden, aber ich lerne leicht und bekomme im Alter von 22 Jahren endlich mein Abi. Und eine neue Freundin. Ich ziehe mit einem Freund ins Ausland und beginne zu studieren. Meine Freundin ist nicht begeistert, ich solle hier bleiben, ich zieh die Uni eh nicht durch. 6 Monate später artet der Streit aus. Ich kündige meinen Job und ziehe zurück zu meiner Freundin. 1 Woche später macht sie schluss, si hat sich in einen anderen verliebt. Ich war am arsch. Uni in meiner alten Stadt wird mir nicht angerechnet, ich muss noch einmal im 1 Semester starten. Das Fach interessiert mich, ich reise viel und bekomme die Uni dennoch gebacken. Meine Familie glaubt wieder nicht so recht an mich. Durch eine dumme Entscheidung verliere ich meinen Job und gehe pleite, mein Bruder borgt mir Geld. Ich bekomme einen neuen Job als Kellner und arbeite nun in der 5 Sterne Gastronomie. Nach 2 Wochen werde ich befördert. Auf die Uni gehe ich nur zu pflichtveranstaltungen, für Prüfungen lerne ich nur noch zu Hause. Im November fallen meine jetzige Freundin und ich die Entscheidung eine Weltreise zu machen. Wissen aber nicht wie man das finanzieren soll. Im Dezember schreibe ich meine letzte Prüfung auf der Uni. Der Prof will mir die Note (bis zum heutigen Tag) nicht geben. Der Fall landet bei der Volks- und Staatsanwaltschaft, meine Note werde ich wohl bekommen, auch wenn nicht sofort. Vor einer Woche ging unser blog online. Er handelt um Reisen und Motivation. Darüber das man alles erreichen kann, wenn man bereit ist alles zu geben. Im Moment bin ich am weg zu meiner Mutter. Ich werde sie heute das letzte mal für 2 Jahre sehen. In 7tagen geht das Flugzeug nach Delhi. -------- Ich wollte schon früher viel Reisen, habe mich aber nie getraut zu diesem Bedürfnis zu stehen. Finanzielles Risiko, Familie, Pension. Man kennt diese Probleme. Ich gebe zu, dass mir immer wieder die richtigen Leute den Rücken gestärkt haben, sonst wäre ich wohl immer noch Bäcker. Klar habe ich Angst davor irgendwann mal auf der Straße zu landen, überfallen zu werden oder einfach wegen Malaria behandelt werde zu müssen. Genauso wie ich damals Angst hatte die Uni nicht zu schaffen oder die Erwartungen meiner Eltern nicht zu erfüllen. Jetzt bin ich quasi obdachlos, ich surfe seit ein paar Tagen Couch, weil meine Freundin und ich die Wohnung aufgegeben haben. Und diese Gefühl hat nichts mit mir gemacht. Meine Freunde mögen mich, meine Eltern auch noch. Angst ist irrational und damit kann man gegen sie ankämpfen. Ich sehe immer wieder wie Leute in ihrem langweiligen Leben fest hängen und Erwartungen von anderen erfüllen. Auch wenn sie davon nicht erfüllt werden. Und das tut mir im Herzen weh. Am liebsten würde ich sie am Kragen zu ihren Träumen schleifen und ihnen sagen sie sollen es endlich machen. Aber so funktioniert das leider nicht. Auch eine Frau die mir sehr nahe steht steckt in diesem Teufelskreis und bekommt Möglichkeit nach Möglichkeit, aber nutzt sie nicht. Vielleicht schreibe ich deswege diesen Beitrag. Weil ich sehe, wie sie trotz angebotener Hilfe, nichts daraus macht. Zu bequem sind Haus und auto. Alles was du besitzt, besitzt irgendwann dich. Falls jemand gerade versucht Risiken für seine Lebensgestaltung abzuwägen, vergiss nicht: vielleicht gehst du pleite, vielleicht bist du allein. Aber nichts ist beschissener als mit einem überfüllten Leben zu sterben. Stay positiv