7 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

Cool, dass es Leute gibt, mit denen man teilen kann, was denn so los ist. Ist mein erster Eintrag hier und ich komm mir ein bisschen vor wie bei den AA, aber das passt schon. ;D

Meine story:

Nachdem ich seit 1-2 Jahren ab und zu was über Pick Up gelesen hatte, habe ich beschlossen das ganze Thema PU und Selbstverwirklichung mal richtig anzugehen. Gesagt getan:

Ich habe meine Koffer gepackt, bin nach München gefahren und werde 3 Monate durch Deutschland reisen, mit der Mission viele Frauen (auch n paar Männer) anzusprechen, die bekannten Ängste abzubauen und einfach mal nachzuholen was ich in meiner Jugend nicht gemacht habe (Chicks ansprechen, Körbe bekommen etc).

Meine Ziele:

- In 3 Monaten 300 Frauen ansprechen, aber quer durch die Bank, in der Arbeit, im Club, in der S-Bahn und auf der Straße

- Eine Selbstsicherheit entwickeln, die mir erlaubt JEDE Frau die mir gefällt anzusprechen, egal ob's dann was wird oder nicht

- Unabhängig von sozialem Druck und Erwartungen zu werden (Die gute alte "scheiss da nix"-Einstellung)

Nach 4 Tagen folgendes Resumee:

- 30 Frauen angesprochen 9 NC 3 KC 1 Übernachtung (no sex, but the rest ;)

Es fällt mir richtig leicht Mädels im Club anzusprechen, vorgestern war ich alleine aus, hab mit ca. 30 Frauen gesprochen, die Nummer von einer Barkeeperin bekommen und mit einer kurvigen Blondine rumgemacht (kurvig, nicht dick ;)

Unter Tags ist das aber schwieriger, auf der Straße geht es eher schleppend und es dauert, bis ich die Motivation aufbringen kann so eine Perle anzusprechen, vor allem wenn sie grad in die andere Richtung an mir vorbeirennt.

Hat wer von euch Ideen wie das "Day Game" für einen selbst unterhaltsamer und interessanter wird?

Wie bekomme ich mehr Energie sie anzusprechen?

Um ein wenig PU-Vocabular anzuwenden: Ich will meinen State so verbessern, dass ich richtig Spaß dabei habe die Mädels auf er Straße anzuquatschen.

Ich freu mich mit gleichgesinnten zu quatschen, auch wenn's grad noch online ist.

LG

_T_

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was Du tust, klingt interessant und kompetent. Genau so gehts.

Wenn Du mal einen Zwischenstopp in Nürnberg einlegst, sag Bescheid.

Im Daygame bin ich eine Niete (noch). Deshalb nur soviel: Wenn Du mit Wings streeten gehst, dürfte das Deine Motivation schonmal deutlich verbessern. Vielleicht mal Kontakt zum Münchner Lair aufnehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alright man, danke für die Antwort. Ich gehe absichtlich alleine raus, weil ich erstmal versuche diese Überwindung, die das kostet aufzubringen. Aber es stimmt, mit einem Kumpel ist das eine ganz andere Geschichte. Wenn ich in Nürnberg vorbeikomme (sollte eig. am Weg liegen) dann melde ich mich bei dir, aber könnt auch sein, dass ich direkt nach Frankfurt fahre. LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab vor Kurzem auch mit Daygame angefangen, was das ganze definitiv spaßiger macht, ist es kurz zu halten. Ich fahr immer sehr directes Game, hat jetzt auch schon ein paar Mal hingehaut. (Ehrlicherweise die anderen 50 Mal nicht, aber dafür war's ne Gaudi, und durch den direkten Approach hab ich dann auch nicht so viel Zeit verschissen.)

Auf jeden Fall: Weiter so!

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich weiß nicht wieviele das hier lesen, aber es ist so eine Art Online-Tagebuch für mich, wo Zahlen, Erfolge usw. aufgeschrieben werden. Wenn jemand was ähnliches macht, würde es mich interessieren wieviele Approaches ihr in welcher Zeit macht usw. - einfach ein paar Erfahrungen austauschen.

Tag 20: Besuchte Städte: München (10) Nürnberg (5) Dresden (5) Tage

Approaches: 60

NC 21

KC 6

P(etting) 4

Sex 1

Was mich ärgert ist, dass einer P nur nicht im Bett gelandet ist, wegen der Logistics. Wir hatten nur einen Schlafsack auf einem Feld und es wurde bereits hell, überall Jogger, Hunde usw ^^ Aber der wird später nachgeholt...

In den letzten Tagen war ich Approachmäßig recht faul, auch wenn ich etwa im Schnitt liege. Möchte aber in dieser Woche viel mehr Approachen, neue Sachen ausprobieren (sehr direkt, was lustiges usw...) und einfach die Anzahl der Appr. steigern um schnell mehr Frauen kennenzulernen. Bin seit heute in Berlin, da sind die Frauen dem ersten Eindruck nach wirklich umgänglich, keine schicki-mickis weit und breit, alle sind recht relaxed. Die perfekte Umgebung also zum Ansprechen! ;)

@LuckyMe: Erstmal Hallo Landsmann! (nehm ich an ;) Wie direkt bist du denn? Was heißt hingehauen (NC, Kiss, Hot sweaty Love)? Hast du schon mal ein Instant date gehabt? Das hab ich bei 60 approaches noch nicht hinbekommen, bin immer mit der Nr. happy und zieh ab. Wird noch besser. Wieviele Frauen sprichst du an einem guten Tag an?

Hat wer Erfahrung darin, wie unterschiedlich Frauen in verschiedenen Städten sind (Aussehen, Verhalten, Offenheit)?

Liebe Grüße,

_T_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@LuckyMe: Erstmal Hallo Landsmann! (nehm ich an ;) Wie direkt bist du denn? Was heißt hingehauen (NC, Kiss, Hot sweaty Love)? Hast du schon mal ein Instant date gehabt? Das hab ich bei 60 approaches noch nicht hinbekommen, bin immer mit der Nr. happy und zieh ab. Wird noch besser. Wieviele Frauen sprichst du an einem guten Tag an?

Hat wer Erfahrung darin, wie unterschiedlich Frauen in verschiedenen Städten sind (Aussehen, Verhalten, Offenheit)?

Liebe Grüße,

_T_

Hi, Freut mich, dass du Erfolge hast und an der Sache dranbleibst.

Landsmann? Naja, ich bin Österreicher und Deutscher, eins von beiden wird wohl hinhauen. Apropo hinhauen: Wenn etwas "hinhaut" dann heißt das, dass ich mein Erfolgs-Kriterium erreicht hab. Das war am Anfang z.B. eine 5 minütige Konversation. Mittlerweile ist im Nightgame ein solider KC ein Erfolg, gelegentlich auch...mehr. Beim Daygame sind die Kriterien etwas anders. Ein guter Erfolg ist ein Insta-Date in 'nem Cafe oder so, oder eben eine fixe Verabredung zu irgendwas. Mir fällt auf, dass die Flake-Quote tagsüber viel geringer ist.

Wie direkt? Sehr direkt. Direkt und kurz. Gibt zwar noch einiges zu kalibrieren, aber so krieg ich ne Menge Sets in geringer Zeit zusammen, also viele Referenzerfahrungen. An einem guten Tag in der Stadt habe ich einen Durchschnitt von 14. (Und ja, ich führe ganz genau Buch. Jeder hat so seine Pedanterien.)

Cheers,

Luci

P.S.: Wo wir grad dabei sind: Beste Stadt für PU ist meiner Meinung nach Lissabon. Einfach weil die Atmosphäre sehr offen ist, grad im Bairro Alto nachts.

bearbeitet von LuckyMe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moin _T_,

ich find deine Aktion wirklich gut. Ist eine super Sache um viel Selbstsicherheit aufzubauen

und ganz nebenbei kommst du ordentlich in Deutschland rum. Hab die Erfahrung gemacht,

dass es wirklich in jeder Stadt ein bißchen anders ist und hatte auch ab und an das Gefühl,

dass die Mädels in einigen Städten überhaupt nicht zugänglich waren.

Bin seit einiger Zeit in Hamburg und habe hier noch mal neu angefangen, da einige Jahre

seit meiner aktiven Zeit vergangen waren und hier ist wirklich eine gute Atmosphäre. Die

Hamburgerinnen sind meistens fröhlich drauf, aber um die braucht man sich kaum Gedanken

machen, da man fast nur Zugezogenen trifft, die Spass daran haben neue Leute kennen

zu lernen. Dazu kommen noch die ganzen Touristinnen, die die Stadt kennen lernen wollen.

Wenn du die Möglichkeit hast, komm nach Hamburg. Ich zeig dir gerne meine Stadt und

lad dich auf nen Kaffee oder nen Bier ein.

Gruß Althir

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.