GOLD EDITION WORKSHOP ~ Frankfurt 14.11.2015 & 15.11.2015
0

4 Beiträge in diesem Thema

Hey bros!

Wieder einer dieser exzellenten Workshops, diesmal in Frankfurt, der mir extrem viel Spaß gemacht hat!

Bitte nutzt diesen Thread für eure Reviews :pirate:

Wir sehen uns alle bald wieder, bis dahin:

GO!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Workshopbeginn war Samstag 10:30 Uhr, nach einem kurzen Theorieblock mit Marko Polo ging es direkt Infield auf die Straße um Sets zu machen - hierbei muss ich wirklich sagen, das Frankfurt "Zeil" ein hartes Pflaster war!

Aber auch dieses haben alle Teilnehmer dank Marko Polo, der uns unermüdlich in die Sets geschickt hat erfolgreich gemeistert.

So holte auch jeder Telefonnummern von den Frauen!

Nach dem Streeten ging es wieder zurück ins Hotel an den Nightgame-Theorieteil, um später beim Club Game richtig durchzustarten!

Nach dem Theorieteil waren wir gemeinsam mit Marko und allen Teilnehmern lecker essen und sind dabei als Gruppe nochmal zusammengeschweißt - das war wichtig meines Erachtens nach für das Nightgame später!

Gegen 23:00 Uhr war es dann soweit und wir sind auch schon direkt los, um ins Frankfurter Nachtleben einzutauchen.

Ein Club mit hübschen Frauen, den mir zufällig ein Numberclose von mir von tagsüber empfohlen hatte, hatte sich schnell gefunden und es vergingen keine 20 min bis zu meinem ersten Kissclose des Abends, der zweite folgte dann etwas später mit einer wirklich überragenden Frau, dank Markos wirklich heftigen Fähigkeiten als Wing :) Irgendwann war ich dann in einem so mega State, dass ich mir die Frauen einfach nur noch geschnappt habe und instant gekissclosed hab, so wie wir das vorher in der Theorie gelernt haben.

Nach dieser erfolgreichen Nacht (Feierei bis 5 Uhr mit Coach!), ging es am nächsten Tag mit einer Feedbackrunde und einem kurzen Theorieteil weiter, bevor es wieder auf die Zeil zum Streeten ging.

Obwohl heute (Sonntag) die Stadt fast leergefegt war (Geschäfte hatten zu), hatten wir hier die besten Closequoten, was mit Sicherheit an unserem State lag, den wir uns die letzen beiden Tage erarbeitet hatten. Ein Teilnehmer hat sogar fast die ganze Infield Session verpasst, weil er es auf ein Instantdate mit einer richtig heißen blonden Russin geschafft hat :D Ich ging an dem Abend auch nicht leer aus, denn eine FB (kennengelernt nach dem ersten Workshop in Köln vor einem Monat) von mir war zufällig in Frankfurt zu Besuch und ich habe einfach noch eine Nacht bei ihr im Hotel dran gehängt :D

Zusammenfassend lässt sich sagen, es war für mich ein sehr erfolgreiches Wochenende, in dem ich meine Comfortzone ins Unendliche erweitern konnte.

Ein großes Danke an Marko Polo der uns Infield bei vielen Sets vorgemacht hatte, wie es funktioniert - und sogar eine im Club gelayed hat, bei der wir alle von Approach, in den Club rein, bis fast zum Lay alles mitbekommen haben :D Habe sehr viel mitnehmen können und freue mich schon auf den nächsten Workshop mit Marko!

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein großes Danke an Marko Polo der uns Infield bei vielen Sets vorgemacht hatte, wie es funktioniert - und sogar eine im Club gelayed hat, bei der wir alle von Approach, in den Club rein, bis fast zum Lay alles mitbekommen haben :D Habe sehr viel mitnehmen können und freue mich schon auf den nächsten Workshop mit Marko!

Auf der Toilet​te oder wo/wie genau? Brauche Inspiration mir machen die Klo-Damen alles kaputt.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein großes Danke an Marko Polo der uns Infield bei vielen Sets vorgemacht hatte, wie es funktioniert - und sogar eine im Club gelayed hat, bei der wir alle von Approach, in den Club rein, bis fast zum Lay alles mitbekommen haben :D Habe sehr viel mitnehmen können und freue mich schon auf den nächsten Workshop mit Marko!

Auf der Toilet​te oder wo/wie genau? Brauche Inspiration mir machen die Klo-Damen alles kaputt.

Komm zu meinem nächsten Workshop, dann kriegst du Inspiration. Und nein, Klo nur im Notfall - die Location hat außen sowas wie nen Garten gehabt, wo es nen Notausgang gab, bei dem man sich praktisch vor der Tür um die Ecke sichtgeschützt verstecken konnte. Hätten wir's ne Minute länger gemacht, wären wir krass erwischt worden - der Türsteher kam uns auf dem Rückweg entgegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

0