9 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Mein Alter:

21, werde aber von JEDEM durch Aussehen und Auftreten auf 25+ geschätzt.

2. Ihr Alter:

Fast 28, wirkt wiederum jünger

3. Dates:

1x bei ihr "Spanisch Lernen"

4. Etappen:

Absichtlich sexuell angedeutete Berührungen, halbes Küssen

5. Das Problem:

Moin Jungs, brauch mal etwas Starthilfe und muss deswegen ausholen, sonst könnt ich es gleich lassen.

Ich hab vor drei Monaten Abi aufm zweiten Bildungsweg angefangen und hab da ne Perle neben mir in Spanisch sitzen - sonst sehe ich sie eigentlich nie im Schulalltag.

War seit meiner frühen Jugend durchgehend in Beziehungen und war es auch noch, als wir im Unterricht anfingen, intensiv zu flirten. Wie die Dinge halt so laufen, haben wir uns vor knapp zwei Wochen zum Lernen getroffen. Gelernt haben wir, aber primär war das doch was anderes. Ich kam an, sie hat mir Essen plus Vorspeise kredenzt und wir haben uns an Spanisch gesetzt. Während des Lernens haben wir sehr viel gelacht, Körperkontakt erhöht und nach einiger Zeit ist da ein sehr persönliches Gespräch draus geworden. Nicht-sexuelles Highlight war, dass sie mir von ihrer ursprünglichen Heimat erzählt hat und ich sie darauf hin bat, mir den Text meines im Netz fast unbekannten Lieblingsliedes zu übersetzen. Ich machte das Lied vom Handy an und ab der zweiten Strophe begann sie mitzusingen und sagte mir, dass es auch ihr Lieblingslied ist. Tja Männers, das nenn ich Zufall. Das Gespräch wurde nun sehr intim und die Zeit verging wie im Flug - die Nacht brach herein. Sie meinte irgendwann kurz vor Mitternacht, dass sie sich schon mal bettfertig machen geht, da das ja hier eh noch ne Weile dauern wird, verschwand in ihrem Schlafzimmer und kam zurück mit nichts an, außer Unterwäsche und einem weißen engen Top, das grade so das Nötigste bedeckte. Ich hab nicht schlecht gestaunt, aber hab mich relativ unbeeindruckt gegeben. Sie hat uns dann noch frischen Tee gemacht und wir haben bis um 2 rumgeschäkert. Sie fragte mich nun schon zum zweiten Mal, ob ich nicht bei ihr schlafen wolle, da es ja schon so spät war. Ich wusste, was das heißt, habe freundlich aber bestimmt abgelehnt. War ja (noch) in Beziehung, was ich aber nicht als Grund gesagt habe. Irgendwann gegen 2 haben wir dann beide beschlossen, dass ich jetzt gehen sollte. Ich hab meine Sachen gepackt, mich angezogen und sie umarmt, sie hat mich auf die Wange geküsst, danach ich sie, dann sie mich nochmal, aber ich hab mich dann weggedreht und bin gegangen. Retrospektiv ganz schön dämlich :D

Dennoch: Die kommende Stunde kam und alles war wie immer, sogar noch mehr deutlich Flirts und Neckereien im Unterricht. Ich fragte sie dann am Freitag Abend "Morgen Abend, du und ich?" was sie "leider" ablehnen musste, da sie auf der Geburtstagsfeier ihres Neffen sei. War okay, dachte mir nichts weiter dabei und hab mein Wochenende mit der Trennung meiner Beziehung verbracht (besagte HB ist nicht mal im Ansatz der Grund dafür). Die nächste Woche bricht an, Spanisch läuft wie immer. Am Donnerstag sage ich zu ihr, dass ich am Abend einen Termin bei ihr in der Nähe habe (Wahrheit) und danach mal Zeit für sie hätte. Sie überlegte kurz, fragte mich, ob ich dieses und jenes esse und meinte, sie würde dann kochen, wenn ich komme. Wir waren zu 19:30 verabredet, mein Termin war um 19Uhr zu Ende und ich fuhr zu meiner Schwester, die auch in der Ecke wohnt. Von dort aus fragte ich sie, wie es bei ihr aussieht. Sie meinte, sie wäre bei ihrer Schwester am Babysitten und ihre Schwester ließe auf sich warten. Ich meinte, bis 20:30 wäre ich noch in der Gegend, sie kann es sich überlegen. Merke grade, dass das ganz schön needy aufgefasst werden könnte, wenn man nicht wüsste, dass das alles wirklich Zufälle waren und ich ihr das ganz nebenbei geschrieben habe. Naja, weiter im Text. Sie meinte dann ne halbe Stunde später, dass das nichts mehr wird, wir das aber auf jeden Fall verschieben. Ich sagte mal schauen und lenkte die Whatsapp-Unterhaltung über ein Nebenthema ab und ließ sie im Sand verlaufen. Nachdem wir dann fast nen ganzen Tag keinen Kontakt hatten, schrieb ich ihr gestern, dass sie doch ein guterzogenes Mädchen ist und doch bestimmt ein attraktives Gegenangebot für mich hätte. Darauf erhielt ich "Kommt darauf an, was ich dafür bekomme" mit nem Kuss-Smiley, was mir in dem Moment irgendwie schon suspekt war. Ich entgegnete dann "Nichts besonderes, aber Hey du darfst Zeit mit mir verbringen. Entscheid dich schnell, sonst bin ich das ganze Wochenende ausgebucht." war das zu arrogant? Sie kennt mich, ich rede oft so. Naja, sie hat sich dann über eine Stunde nicht mehr gemeldet, ich bin dann mit Kumpels los und hab mich auch für den Samstag schon verabredet. Irgendwann gestern Abend bekam ich dann aus dem nichts die Nachricht "Hab viel Spaß!" und ja, jetzt steh ich hier. :D

6. Fragen hab ich einige:

+ Vielleicht ist es offensichtlich, aber ich steh grad echt aufm Schlauch - was ist das Problem?

+ Könnte sie die letzte Nachricht falsch verstanden haben?

+ Ist sie vielleicht schüchtern oder hat Angst, weil ich sie schon einmal halb gekorbt habe?

+ Will sie sich vielleicht rächen?

+ Will sie Spielchen für ihr Ego spielen?

+ Ist das nur ein Shittest, für den ich grad zu blöd bin?

+ Könnte ich im Gegenteil selbst needy gewirkt haben, durch das relativ häufige Fragen?

+ Geht da überhaupt noch was?

+ Egal, ob mit Aussicht auf mehr oder auf nicht mehr - wie soll ich jetzt reagieren, um auf jeden Fall souverän aus der Situation zu gehen?

Also Freunde, nicht falsch verstehen, ich kann sie ohne Probleme abschießen, ich brauch sie für nichts, aber ich würde da trotzdem gerne weitermachen, einfach weil ich sie interessant finde.

Die Hauptfragen sind sozusagen:

Wenn weitermachen - wie? Wenn aufhören - wie?

Haltet mich für naiv, aber ich bin ein Freund der Ehrlichkeit und würde ihr gerne ganz offen sagen, dass ich es schade finde, dass sie versucht, Spielchen zu spielen. Oder würde sie sich dann ertappt fühlen? Mal ganz ehrlich, wenn sie kein Interesse (mehr) hätte, könnte sie es direkt so sagen, anstatt die ganze Zeit "Catch me of you can" mit mir zu spielen, also muss das doch in irgendeiner Form ein Test sein.

Naja, mir ist dit allet ne Nummer zu hoch grad. Aber deswegen frag ich euch ja. Ich mach mir jetzt was zu essen.

Danke für die Antworten!

PapaGringo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
+ Vielleicht ist es offensichtlich, aber ich steh grad echt aufm Schlauch - was ist das Problem?

Bei den meisten Frauen hast du genau eine Chance. EINE.

Sie hat sich dir bereits angeboten, du hast nichts gemacht. Das Ding ist durch.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem wir dann fast nen ganzen Tag keinen Kontakt hatten, schrieb ich ihr gestern, dass sie doch ein guterzogenes Mädchen ist und doch bestimmt ein attraktives Gegenangebot für mich hätte. Darauf erhielt ich "Kommt darauf an, was ich dafür bekomme" mit nem Kuss-Smiley,

"Na mich ;)" z.B.

Ich entgegnete dann "Nichts besonderes, aber Hey du darfst Zeit mit mir verbringen. Entscheid dich schnell, sonst bin ich das ganze Wochenende ausgebucht." war das zu arrogant?

Ja. Sie hat schon zum zweiten Mal eine für Frauen sehr deutliche Einladung ausgesprochen und Du entgegnest mit "nichts besonderesblablabla..." und direkt nach noch so ein aufgesetztes "bin sonst ausgebucht, entscheide dich schnell".

Da hat sie sich wahrscheinlich etwas vor den Kopf gestoßen gefühlt.

Wenn die Frau schon mit so offenen Karten spielt, kannst Du ruhig dasselbe tun.

+ Vielleicht ist es offensichtlich, aber ich steh grad echt aufm Schlauch - was ist das Problem?

Ich hoffe, ich hab das schon beantwortet.

+ Könnte sie die letzte Nachricht falsch verstanden haben?

Die hätte wahrscheinlich jede Frau in dieser Situation so verstanden.

+ Ist sie vielleicht schüchtern oder hat Angst, weil ich sie schon einmal halb gekorbt habe?

+ Will sie sich vielleicht rächen?

+ Will sie Spielchen für ihr Ego spielen?

+ Ist das nur ein Shittest, für den ich grad zu blöd bin?

Nein, die Frau ist nicht schüchtern.

Nein.

Nein.

NEIN.

Versteif Dich nicht auf den PU-Kram. Würde das nicht als Test, sondern als Zeichen von schwindendem Interesse deuten.

+ Könnte ich im Gegenteil selbst needy gewirkt haben, durch das relativ häufige Fragen?

Offensichtlich nicht, da sie ja noch Interesse hatte.

+ Geht da überhaupt noch was?

Wieso nicht. Meld Dich bei ihr - oder viel besser noch, mach mit ihr in persona ein Date aus, als Wiedergutmachung bekochst Du diesmal sie oder so. Oder kocht gemeinsam.

Viel Erfolg.

bearbeitet von Lullaby
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Darauf erhielt ich "Kommt darauf an, was ich dafür bekomme" mit nem Kuss-Smiley, was mir in dem Moment irgendwie schon suspekt war. Ich entgegnete dann "Nichts besonderes, aber Hey du darfst Zeit mit mir verbringen. Entscheid dich schnell, sonst bin ich das ganze Wochenende ausgebucht." war das zu arrogant?

Das ist wirklich die beschissenste Antwort die man auf so einen süßen Flirtversuch von ihr geben kann. Die ist langweilig, eingebildet und passiv-aggressiv. Ganz mies.

Aber naja ist halt jetzt so. Du wirkst sehr unkalibriert auf mich. Wieso zeigst du dich unbeeindruckt wenn sie quasi in Unterwäsche vor dir hertanzt? Mehr als das kann sie eigentlich nicht machen, also außer deinen Schwanz ansatzlos und ohne Kommentar in den Mund nehmen. im Prinzip hast du es dir durch mangelende Eskalation verbockt und deswegen spielt sie keine Spielchen sondern hat einfach keinen Nerv mehr, die will einfach gefickt werden und du eierst zu lange rum.

Ob du wegen mangelnden Eiern oder wie in deinem Fall wegen einer Beziehung nicht eskalierst ist der Frau in dem Moment Schnuppe. Keine Eskalation ist immer scheiße, egal warum.

bearbeitet von fyun
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Völlig unverständlich, was in deinem Kopf so abgeht. Da kommt sie schon in Unterwäsche wieder her und du trinkst lieber deinen Tee. Dann küsst du sie nicht, wenn's geht. Deine Antwort war auch kacke, sie hat ja eigentlich schon ordentlich investiert und du hast nix angenommen, da brauchst du jetzt auch nicht denken, dass das in irgendeiner Art und Weise ein Shittest war, Spielchen fürs Ego sind oder sich in irgendeiner Art rächen will. Du denkst viel zu viel und bist völlig versteift in den PU-Kram, wie Lullaby schon gesagt hat.

Sonst das, was fyun gesagt hat.

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein Verhalten wegen deiner aktuellen Beziehung in allen Ehren, aber versetz dich doch mal in ihre Lage! Sie weiß davon nix!

Wär ich moralisch auf deinem Trip, würde ich ihr zumindest sagen, dass ich in einer Beziehung bin und ich es so handhabe. Das hätte für mächtig viel Comfort gesorgt.

Zurück zu ihr: Sie gibt sich dir voll hin und weiß nicht, wieso du nicht zuschnappst! Könnte sie ganz schön kränken... oder sie stempelt dich als nen Lutscher ab, der es nicht drauf hat.

Jetzt, wo du Single bist, Versuch unbedingt ein zweites Date zu bekommen. Dann eskalierst du voll durch und danach erzählst du ihr, dass du dich erst von deiner Freundin trennen musstest um mit ihr Sex haben zu können. Damit machst du vieles verständlich und drehst die Situation zu deinen Gunsten.

Wenn du noch eine Chance bekommst, ist es deine letzte-garantiert!

Viel Erfolg!

Chavoro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So Männers, ich danke euch für eure Gedanken. Besonders dir Lullaby, gute Perspektive. Mit diesen ganzen PU-Theorien hab ich mich ehrlich gesagt noch nie viel beschäftigt, weil mir das alles viel zu theoretisch ist. Was mich mit der Nachricht gestern geritten hat, keine Ahnung, muss der Stress mit der Trennung sein, aber dass ich es vorher schon durch das Date verkackt habe, klingt cool kann aber nicht hinhauen, so wie sie sich danach im Unterricht noch an mich rangemacht hat. Es war wohl die Kombination aus dem Date und der Nachricht gestern. Aber Recht habt ihr, dass ich mehr hätte machen sollen, gerade weil das Ende der Beziehung da schon abzusehen war. Tja, muss man erstmal wieder reinkommen, nach 200 Jahren Beziehung. Scheiß drauf, hab ihr nochmal die Karten aufn Tisch gelegt - wenn sie Bock hat, schön, wenn nicht kann ich auch damit leben. Hab gehandelt, wie ich handeln musste. Weitermachen.

In diesem Sinne,

Der PapaGringo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Chavoro hab ich jetzt erst gelesen. Ja, das mit der Trennung hab ich ihr Anfang dieser Woche erzählt, aber wahrscheinlich nicht ausreichend, dass sie dahin kombinieren kann, dass ich deswegen nicht eskaliert (ich nehme an, das heißt zu mehr übergegangen) bin.

Hab ihr geschrieben, Nobody is Perfect und dass ich's gerne wieder gut machen würde. Aber ganz entspannt, nicht selbstmitleidig. Hätte sie mal lieber anrufen sollen, denke ich mir grade. Sie antwortet auch nicht. Meine Fresse, ich hasse online flirten, da entstehen doch nur Missverständnisse, ich hab das gestern schon nicht so gemein, wie sie dachte. Vis a vis kann mich nchts stoppen mit ihr, da läufts immer. Zum Kotzen, aber naja. Ich warte jetzt bis Dienstag, da haben wir spanisch. Naja, irgendwie kann ich selbst drüber lachen und das ist doc auch schon mal was. Ich freue mich, euch auch amüsiert zu haben. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie war nicht mal angepisst. Das Spiel geht also weiter. Wusste doch, dass das keinen Sinn ergibt. Wünscht mir Glück Amigos. Adios!

-Könnt ihr schließen, wenn ihr wollt-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.