Es einfach tun / Ausreden abgewöhnen

8 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey Leute,

mir ist es jetzt schon ein paar Mal passiert dass ich Frauen, die offensichtlich mein Beuteschema waren, nicht angesprochen habe.

 

Hübsche Kassiererin? - Ne, die Schlange hinter mir is' zu groß. (Ist es überhaupt ne gute Idee Frauen während der Arbeit anzuquatschen?)

Mit Kollegen minigolfen, die Geile an der Theke hat sogar schon mit Smalltalk angefangen - Ne, wie sieht das jetzt aus vor meinen Freunden?

Ich könnte die Liste jetzt ewig weiterführen...

 

Ich habe keine große Probleme ein Gespräch zu führen, hab keine Berührungsängste, aber dass ansprechen am Tag ist echt schwierig. Nachts im Club geht das einfach, jedoch ist das nicht der Bereich in dem ich mich wohl fühle, geschweigedenn der auf den ich mich konzentrieren möchte.

 

Wieso fällt es mir so schwer eine anzusprechen bzw den Sack einfach zuzumachen und sich die Nummer zu holen?

 

Ich hab mich jetzt so lange mit der Theorie beschäftigt, hab die letzte Zeit einiges gelernt und will jetz endlich auf die Kacke hauen. Es ist nicht so als ob ich keine Eier dafür hätte, aber irgendwie kommt mir dann immer dieser: "Jetzt ist gerade schlecht" Gedanke im Kopf und es kommen diese verdammten Ausreden.

Und dann tu ichs wieder nicht. Und das geht mir tierisch auf den Sack. Gibt es da Taktiken, eine Schritt-für-Schritt Anleitung oder irgendwelche Ratschläge die mir helfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ganz normal und kennt hier jeder.

Die richtige Einstellung wäre wohl "Was kann mir schlimmstenfalls passieren?" Und "was kann mir bestenfalls passieren?" 

Visualisier das mal. Du wirst nicht an den Pranger gestellt und mit Tomaten beworfen und dann enthauptet.

Einfach tun und "Hi" sagen – dann hast du schon gewonnen. 

Scheinbar hilft vielen Leuten auch die Drei Sekunden Regel, weil man dann gar nicht zu Excuses kommen kann, weil man quasi schneller ist, als sein Kopf.

Alternativ, sag doch einem Kumpel, dass du gern mehr Leute anlabern möchtest und dann tritt er dir in den Arsch. Und du gegebenenfalls ihm?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, FaustoSec schrieb:

mir ist es jetzt schon ein paar Mal passiert dass ich Frauen, die offensichtlich mein Beuteschema waren, nicht angesprochen habe.

Geht mal durch die Fussgänger Zone einer Gross-Stadt. Dann wird es dir das häufiger passieren, dass du Frauen, die in dein Beuteschama passen nicht ansprichst.

vor 20 Stunden, FaustoSec schrieb:

Ich könnte die Liste jetzt ewig weiterführen...

Mach es doch mal.

vor 20 Stunden, FaustoSec schrieb:

aber dass ansprechen am Tag ist echt schwierig.

Ich kenne das auch.

vor 20 Stunden, FaustoSec schrieb:

Nachts im Club geht das einfach,

Da gehst du auch hin um Frauen anzusprechen. Und diese Frauen sind da, weil sie angesprochen werden wollen.

vor 20 Stunden, FaustoSec schrieb:

Wieso fällt es mir so schwer eine anzusprechen bzw den Sack einfach zuzumachen und sich die Nummer zu holen?

Ich würde sagen, dass dies  95% der Männer schwer fällt. Die restliche sind entweder Natur-Talente oder haben hart daran gearbeitet.

vor 20 Stunden, FaustoSec schrieb:

Ich hab mich jetzt so lange mit der Theorie beschäftigt, hab die letzte Zeit einiges gelernt

Und was sagt den die Theorie, wie mann seine AA überwinden kannl?  Oder wird das da einfach mal so still-schweigend vorraus gesetzt, dass man Frauen in jeder Situation ansprechen kann?

vor 20 Stunden, FaustoSec schrieb:

Es ist nicht so als ob ich keine Eier dafür hätte,

ist das wirklich so? Wieso denkst du, dass das so ist?

vor 20 Stunden, FaustoSec schrieb:

aber irgendwie kommt mir dann immer dieser: "Jetzt ist gerade schlecht" Gedanke im Kopf und es kommen diese verdammten Ausreden.

Welche Ausreden kommen dann? Schreib sie mal auf! Sind es immer die selben? Wiederholen die sich?

vor 20 Stunden, FaustoSec schrieb:

Und dann tu ichs wieder nicht. Und das geht mir tierisch auf den Sack.

Das ist doch schon einmal ganz gut, dass es dir auf den Sack geht, und du es ändern willst.

vor 20 Stunden, FaustoSec schrieb:

Gibt es da Taktiken,

Ja, es gibt sehr viele. Aber nicht jede Taktik funktioniert bei jedem. Man muss halt mal Verschiedenes ausprobieren.

Ich z.B. gehe streeten. Ich gebe mir jedemal für jede Street-Session ein Thema vor. Z.B. die heissten 10 HBs nach dem Weg zu fragen.

Aber ich glaube allen Taktiken ist gemeinsam, dass die vielen kleinen Schritte zum grossen Erfolg führen.

 

Manche gehen alleine streeten. Andere gehe mit den Jungs aus dem Lair (nicht mit normalen Kumpels) streeten.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.4.2019 um 20:16 , FaustoSec schrieb:

Und dann tu ichs wieder nicht. Und das geht mir tierisch auf den Sack. Gibt es da Taktiken, eine Schritt-für-Schritt Anleitung oder irgendwelche Ratschläge die mir helfen?

Mein Ratschlag an dich ist: hör mal mit den Excusen auf!

Was du sagst sind alles entschuldigungen "nicht so hübsch", "arbeitet gerade", "freunde sind dabei" bla bla da gibt es 1000 sachen die einem einfallen könnten. 

Les mal das Buch von Brian Tracy "No excuses"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SELBSTDISZIPLIN. 

Du weißt eh schon was du tun musst. Was fragst du hier im Forum? Du machst nur noch mehr Excuses indem du hier Rat suchst, auf eine Sache, die du dir seleber schon beantwortet hast!

Execute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Moment wo du zu dir sagst:"Bla bla Schlange zu lang etc." Und sich dein Magen verkrampft genau dann musst du Sie ansprechen. Tut die ersten Male ein bisschen weh aber du gewöhnst dich dran, irgend wann merkste das nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das kenne ich auch nur zu gut. Man muss sich mental die Pistole an den Kopf halten. 

Habe letztens einen guten Kollegen/Wingman gesagt: "Die nächste auf die du zeigst, zu der gehe ich einfach hin und rede mit ihr" und habe es auch echt durchgezogen --> ein NC mehr aber auch nicht...Muss es konsequenter durchziehen. Übung macht den Meister. Versuch vll. zuerst 10 Frauen in einer Woche anzusprechen, danach 15, 20 etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ins Gedächtnis rufen, dass du dich auf einer tanzenden Kugel im Universum befindest.

Hilft mir manchmal, weil ich dann merke, wie unbedeutend meine Ansprechangst ist.

Und dass es ein  großes Glück ist auf der Welt zu sein und schöne Frauen an quatschen zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.