Reviews zur Pickupcon 2011 Energy Core

33 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo

Ich bin ja schon einige zeit beim pickup und mich kennen ja schon viele lehrer und pickuper auf der ganzen welt z.b Mystery und bad boy .Mir hat das Pickupcon gut gefallen und auch die vorträge waren gut .Ich hab ja seit langerzeit wieder mal teilgenommen war sehr gut .

Nur was mir nicht so gefallen hat war die Organisation und das mann statt 3 Workshop vieleicht mit nur einem Workshop noch intensiver alles mitmachen hätte können zu einem einizigen preis.Weil bei so einem kleinen club wie velvet mit 3 verschiedenen Workshop bereichen zu arbeiten reicht die größe nicht .

Ein intensiver praxsisteil wäre auch intressant gewesen wo mann mit den sprechern vieleicht kleine übungen in field gemacht hätte die auch genau die techniken zeigen wäre intressant gewesen .Wie die stars bei pua summit in los angeles es machen wo auch praxisteil mit dabei ist und jeder coach einige schüler mit nimmt und trocken übungen macht und auch approachings macht gemeinnsamm.

Verbesserungs tipp von mir

Ein Welcomens paket wo genau der programm ablauf drin steht .

Infield übungen mit den trainern und den stars die sprechen und sich vorstellen .

Ein coaching team für outfitt und style das auch professioneller ausgerüstet ist die einen in 30 min zu einer tollen autendischen aussehen verhelfen das weit aus mehr ist außer kosmetik und beratung .

Broschüren und programm hefte über das jeweilige Wochenend programm wo auch leute die nicht aus frankfurt am main sind ein übersicht haben wo was läuft und wo sie dann auch sein date an dem abend mit nehmen können.

Ist eine kleine überlegung aber weiß nicht ob es gehen würde vieleicht ein kamera team das im velvet oder in dem club wo der Pickupcon vorgetragen wird an dem abend bei der party die teilnehmer aufnimmt bei ihrem approachings und sie filmt wie sie die mädchen ansprechen wie bei Mystery Venusianarts bei MTV V 1A staffel und dann mit den teilnehmern am nexten tag in einer abgesprochenen zeit von 1 std jeden einzelnen teilnehmer zu sich ruft und kleines feedback gibt und ein gespräch führt so von 1 std wo mann dann als teilnehmer weiß wo mann mit der endwicklung steht und wo mann sich viel mehr verbessern kann denke so ein feedback coaching mit anschließendem gespräch vor einem jurie wäre intressant wie mystery es auch macht extra nur für dieses event .

lg

Casanova

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Master Of Disaster, meld dich wegen der Challenge, bin voll dafür =)

Läuft... ab spätestens Di gehts los. Ich meld mich wegen den Details noch bei dir...

das wird LEGEN......moment......noch nicht.....geich.....jetzt....DÄR!

Grüße

MoD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Master Of Disaster, meld dich wegen der Challenge, bin voll dafür =)

Läuft... ab spätestens Di gehts los. Ich meld mich wegen den Details noch bei dir...

das wird LEGEN......moment......noch nicht.....geich.....jetzt....DÄR!

Grüße

MoD

Ihr seid so gay. Beide. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mrs.Honey

Hallo Leute.,

ich war ja zum ersten Mal überhaupt auf einer Pick-Up-Veranstaltung und hatte somit überhaupt keine Ahnung, was mich dort so erwartet. Ich muss sagen, ich fand die Pickup-Con von den Beiträgen her interessant, wenn mir auch einige Vorträge nicht sonderlich zusagten. Aber ich seh es ja aus einer anderen Perspektive als Frau. Und sicherlich gehen auch diese Ansätze bei Mädels einer jüngeren Altersklasse noch recht gut auf. Also Jungs, ran an den Speck :-D

Toll fand ich, einige sehr nette und coole Leute aus der Pickup-Szene kennen zu lernen oder wiederzutreffen ;-). So hat der Tag wirklich sehr viel Spaß gemacht! (ich glaube ihr wisst schon, wer gemeint ist)

LG, Mrs.Honey

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War eine geile Veranstaltung... super coole und freundliche Menschen kennen gelernt, einfach geil. Bei den Vorträgen hat für mich MOD und Hypnotica rausgestochen. Die Infield Videos mit dem "Zaubertrick" haben mich echt geflascht und ich werd´s auf jeden fall ausprobieren!!!

Und MOD, einfach nur kranker aber abgefahrener Scheiß...., wie geil das war ... in Boxershorts ins Schlafzimmer gehen und fragen: "Was macht ihr denn hier?" LOL

Danke für´s organisieren und die Inspiration.

Freue mich auf die Pickcon 2012!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HEy Leuto von der Pickup Con!

Ja zu der Con muss ich jetzt eh nicht mehr viel sagen, meine Vorschreiber waren schon so gut meine Eindrücke von der Con hier zu posten!

Ja Craden war ein weiter Weg nach Deutschland der sich ausgezahlt hat.

Ach Hypnotica sorry das ich dich so abgelenkt habe und du dein Lay laufen liesst, wollt dich sowiso noch um Kontaktdaten fragen das wir mal was zusammen machen. Wär super wenn du mir hier ne pn schreiben würdest?

Und es hat mich echt gefreut, Master, Vital, Cyborg und Zero( The duke) kennen zu lernen.

Bis zum nächsten mal!

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HEy Leuto von der Pickup Con!

Ja zu der Con muss ich jetzt eh nicht mehr viel sagen, meine Vorschreiber waren schon so gut meine Eindrücke von der Con hier zu posten!

Ja Craden war ein weiter Weg nach Deutschland der sich ausgezahlt hat.

Ach Hypnotica sorry das ich dich so abgelenkt habe und du dein Lay laufen liesst, wollt dich sowiso noch um Kontaktdaten fragen das wir mal was zusammen machen. Wär super wenn du mir hier ne pn schreiben würdest?

Und es hat mich echt gefreut, Master, Vital, Cyborg und Zero( The duke) kennen zu lernen.

Bis zum nächsten mal!

Haha egal Frauen kommen und gehen, ich hätte ja jederzeit hingehen können...wenns nur nicht so witzig gewesen wäre mit dir und den anderen :D

Ja is cool, ich schick dir ne PM

Greetz,

Hypnotica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pickupcon 2011: Hat es sich gelohnt? Ein klares Jein! Es gab wertvollere Beiträge (Einstieg von Ra, Hypnoticas Vorträge, Workshop von Eminenz und die Erzählungen von MoD). Es gab für mich eher weniger Nützliches wie z.B. die Hypnosesachen oder Tims (heißt er so?) Geschichte wie er zu Pickup kam.

MoD: Ich habe mich wirklich kringelig gelacht ! Wing: "Überraschung!", HB: "Wer isses denn?". Super lustig und wird beizeiten in die Praxis umgesetzt.

Hypnotica: Sehr professionell und motivierend vorgetragen. Danke, dass du mal eine Lanze für die Routinen gebrochen hast und das sog. Natural Game nicht einfach unreflektiert wie viele andere als allein selig machend darstellst.

Eminenz: Keine Ahnung was genau, aber hat mir gut gefallen. Satan liebt dich ;)

Die Glowparty, bei der ich selber nicht war soll wegen der hohen Dichte an PUAs recht schnell total abgegrast gewesen sein. Als Gelegenheit zum PUAs kennenlernen, wäre die Party aber sicherlich nützlich gewesen. Ich war vom Clubgame am Abend zuvor aber schlicht und einfach zu fertig mit der Welt.

Die Organisation war nicht besonders gut gelungen, weil der Zeitplan fast nie eingehalten wurde und selbst Technik und Ausstattung manchmal zum Problem wurden. Unbequeme Stühle obendrauf. Ich habe jetzt gelesen, dass am zweiten Tag das Schloss kaputt war. Hier kann natürlich niemand wirklich etwas dafür.

Als Networkingveranstaltung durchaus zu empfehlen, dafür allein aber zu teuer.

Fazit: Man bekommt sehr viel Theorie erzählt, die man meist schon kennt. Natürlich sind die Einsichten von sehr erfahrenen PUAs oft nochmal hilfreicher in einem Vortrag verpackt, als in einem Buch. Unterschiede zwischen Vorträgen und Workshops sind oft nur schwer zu erkennen. Die sog. Stylingberatung hätte man meiner Ansicht nach beim Friseur bzw. in der Kosmetikabteilung genauso gut bekommen. So hat man mir nur ein bisschen Kram ins Gesicht und die Haare geschmiert und dann versucht was zu verkaufen. Was ist mit Beratung zu Kleidung, Farben, Stil? Dies entweder streichen oder drastisch verbessern. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob die Veranstaltung dann teurer oder günstiger würde. Krönung der Sinnlosigkeit sind allerdings oft die Fragen der Teilnehmer gewesen ;) das hat natürlich auch viel zu Verzögerungen beigetragen.

Da ich die DVDs noch bekomme und die guten und lustigen Vorträge immer wieder ansehen kann, fühle ich mich um mein Geld zwar nicht betrogen, hätte mir aber mehr erwartet. Großartige Fortschritte im Game habe ich direkt nach der Veranstaltung nicht erwartet und auch nicht bemerkt. Ich muss allerdings sagen, dass ich schon einen kleinen Motivationsschub bekommen hab, weil ich wieder ein paar PUAs kennengelernt habe, die schon sehr viel erreicht haben. Mit reibungsloserem Ablauf und mehr Mehrwert durch Workshops würde ich mir überlegen die Con wieder zu besuchen.

Bis bald

Slippo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.