• Einträge
    4
  • Kommentare
    7
  • Ansichten
    5.449

Gedanken

Eintrag erstellt von noShame · - 1.720 Ansichten

Blog Entry #3

Genossen des freiwildlichen Jagens

Ich hoffe ihr hattet freudige Ostertage und gleichzeitig auch einen guten Startarrow-10x10.png in den Frühling.

Für mich war die Zeit jedenfalls eine schwere, denn ich musste langwierigen Abschied meiner guten, sogar besten Freunde nehmen, um einen Neubeginn hier in Innsbruck zu vollbringen.

Ich mache mir viele einzelne Gedanken, nicht nur des PUs wegen, sondern auch Gedanken essentiellen Hintergrunds oder gar hinsichtlich meiner Zukunft in Österreich.

Ist es wirklich das was ich will?

Ich denke, die Antwort auf diese Frage lässt sich nicht in naheliegender Zeit beantworten. Ich kenne nur einige Leute und bin auch eher minimal auf Streifzüge gegangen. Vielleicht werde ich mich wohler fühlen, nachdem ich einen engeren Freundeskreis aufgebaut und die Freuden der österreichisch weiblichen Gelüste verspürt habe.

Ich fühle einen enormen Enthusiasmus, eine monströse Motivation auf all die unerfahrenen und vor mir liegenden Dinge. Ich spüre jedoch auch eine unbekannte Unterdrückung dieses Enthusiasmus durch eine mir nichtsahnende und unruhige Sorge. Diese Sorge zerfrisst das glückliche Gefühl das ich verspüren sollte, da ich ja jetzt von zuhausearrow-10x10.png weggezogen bin, um ein eigenes Leben zu führen.

Ich möchte aber die Emotionen meiner inneren Probleme nicht hier ausbreiten, um meinen Zustand und mein Denken zu kompensieren.

ich denke dennoch, dass mir irgendetwas fehlt. Etwas, das sich dadurch definiert, dass es mein Inneres aufblühen lässt. Was verhindert das Aufblühen meiner selbst??

Mein erster Gedanke, der dazu einfällt: Wahrscheinlich habe ich einfach lange keine Tropfsteinhöhle mehr von innen gesehen und fühle mich dadurch in dem moralischen Dilemma gefangen!

Diesem verständlichen Problem sollte ich möglichst auf den Grund gehen. Ich werde also versuchen die nächtliche Zeit dafür zu verbringen, das dunkle Leben Innsbrucks in eine mir helle Flamme zu verwandeln, um klaren Gedanken fassen zu können.

Dies wird sich wahrscheinlich am kommenden Freitag ereignen.

Bis dahin.

Beste Grüße

noShame

Ps: Falls ihr irgendwelche strategisch-verführerische Fragen habt, stellt sie nur. Ich bin offenarrow-10x10.png für alles :)



1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Willkommen in Innsbruck.

Auch, wenn man es hier im Forum nicht sieht. Gibt es zahlreiche Innsbrucker, welche Pick up betreiben.

Die Große Zeit des IBK-Lairs war aber 2008-2010, dort wurden viele Freundschaften geknüpft, welche heute noch bestehen.

Wenn du Interesse hast in IBK Anschluss zu finden - melde dich bei mir /pm

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden