Naxx

User
  • Inhalte

    47
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     101

Ansehen in der Community

3 Neutral

Über Naxx

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

828 Profilansichten
  1. Naxx

    Der allgemeine Ex-back Thread

    Ihr habt recht. Sie hat es auf eine sehr nett Art gemeint und das mit dem Sex war wohl auch eher so der ist toll und Kontakt mit mir ist auch schön. Allerdings würde sie so auch nie jemanden neues kennenlernen wollen bzw. können. Naja für mich heißt es jetzt Abschied nehmen, vielleicht trifft man ja in ein paar Monaten aufeinander und es entwickelt sich etwas oder halt nicht. Aber jeder Invest von meiner Seite aus würde sie nur weiter von mir entfernen. Wie haben eine sagen wir mal schöne Trennung hinter uns, ohne Streit. Man hat sich aussprechen können und jetzt kann ich ihr nur alles gute wünschen. Noch ist es sehr sehr schwer aber mir bleibt ja nix anderes übrig. Hoffe ich bekomme mein Leben jetzt selber mal in den Griff finde neue Freunde, endlich nach Jahren das Studium beenden und einen Job finden den ich gerne mache. Alleine so ein 40 h job graust mich ja schon ....aber so ist das leben leider...
  2. Naxx

    Der allgemeine Ex-back Thread

    Guten Morgen, Es lief gut aber sie hat noch mal deutlich gemacht, es trotz allem nicht noch einmal versuchen zu wollen. Sie würde sich freuen wenn man befreundet bleibt und auch wenn ich nicht so verliebt wäre mit mir zu schlafen. Das mit dem Sex würde aber nicht gehen, da ich immer mehr wollen würde. Sahen wir beide ein. Jetzt bleibt mir also nur noch die Zeit vielleicht merkt sie irgendwann, dass es ein Fehler war und ich will sie dann immer noch zurück. Was ich überlege ist jetzt nur noch das Thema Sex, meint ihr ich kann mich von ihr gefühlsmäßig entfernen, selbst wenn man ab und an ziemlich geilen Sex hat? Nehme an das Problem ist, wenn sie jemand neues kennenlernt da... Für sie wiederum nicht so, sie hat mich aufgefordert mich auszutoben 😅
  3. Naxx

    Der allgemeine Ex-back Thread

    Sehe ich auch so, wenn es einfach nicht passt man sich nicht versteht usw. klar. Wenn sich beide aber sehr mögen ein Part aber zweifel bekommt, finde ich kann man daran arbeiten.
  4. Naxx

    Der allgemeine Ex-back Thread

    Hi es gibt neue Erkenntnisse. Noch mal kurz zusammengefasst: Sie 29 fest im job usw. Ich 28 Student (fertig im Sommer) Waren 1 Jahr zusammen keine Streites, nicht zusammen gewohnt, ich wohne bei Mutti, sie alleine. Waren bzw. sie ist auch recht glücklich mit mir wie sie sagt aber ist nicht richtig verliebt und hat zusätzlich Angst wegen der Zukunft mit uns. (verständlich bei mutti, Student usw.). Ihr hat wohl immer das gewisse etwas gefehlt bla bla. Was ich auch zu spät gemerkt habe, da als ich sie kennengelernt habe aufgehört habe an mir zu arbeiten und in alte bequem Muster verfallen bin. Siehe alten Beitrag: https://www.pickupforum.de/topic/132381-der-allgemeine-ex-back-thread/?do=findComment&comment=2550385 Weiß also schon mal recht gut was falsch lief, denke ich? Vorletzten Samstag hatte ich mein Zeug geholt, wir haben geredet miteinander geschlafen mehrmals und ich bin über Nacht geblieben (war eher ein Fehler hätte sie abends alleine lassen sollen. Wäre ihr auch lieber gewesen aber naja war spät usw.) Lief an sich gut man hat viel geredet, sie meinte im Laufe des morgens nur sie weiß nicht ob sie es noch mal mit mir versuchen will. Was ein Fortschritt war zur Trennung, da kam es mir nicht so vor als ob es eine Option gibt. An dem Abend kam auch viel von ihr Kino mäßig. Der Sex hat sie glaube erst überrascht, kuscheln wollte sie immer und küssen naja da kam das eine zum anderen. War alles ein Großes wir wissen nicht was das hier alles ist und sie meinte immer nur wir sind nicht vernünftig. Naja aber was wir wollten konnte auch keiner genau sagen bzw. ich schon, habe es nur nicht ganz so deutlich gesagt. Alla Pistole auf die Brust eine Beziehung und sonst nix xD So das war also vor einer Woche nett verabschiedet und dann habe ich mich erst mal bis vorhin nicht mehr bei ihr gemeldet (von ihr kam leider auch nix). Gerade mit einem wie geht es dir wieder gemeldet und recht schnell gefragt ob wir essen gehen, diesen Montag, mit dem Grund ich habe ja Smarties bei ihr vergessen. Sie fragte erst ob das eine gute idee ist? Sagt aber ja Habe ich nur damit beantwortet: „Stimmt vielleicht sollte ich auf die Sorgen um die Smarties lieber etwas trinken. Hat sie nur gesagt Bier ist immer gut. „ Naja jetzt geht es in eine Bar ist eh besse! Haben dann noch bisschen über Bier geschrieben, was für mich zeigte sie war jetzt nicht genervt von mir oder so. Nur die Frage ob es eine gute Idee ist kam noch mal, was ich so deute ob ich damit wirklich klarkomme. Da sie für sich nicht das Bedürfnis hat wieder mit mir zusammen zu kommen. Sprich sie macht sich eher sorgen um mich dabei. Was für mich aber verständlich ist, sie vermisst mich sicher aber darum kommt sie nicht gleich zurück. Ich muss jetzt schauen wie es wird und ihr Stück für Stück zeige, dass ich ihr Mann sein kann. Und auch ein Mann bin nicht so ne meme wie bis jetzt ... Klingt hart aber nur so kapiere ich es wohl. Meine letzte Beziehung ist ganz ähnlich gescheitert. Hatte dann auch an mir gearbeitet, bis ich sie kennengelernt habe und Schwups altes Muster. Und das ohne zu Needy zu sein, also erst mal ganz locker rangehen und hoffen das kein anderer sie inzwischen verzaubert … So das sie aber merkt sie hat Schluss gemacht ich bin nicht ihr Hündchen habe jetzt auch wieder anderes zu tun und kuscheln: Hey du hast Schluss gemacht, anfassen ist nicht. Im Grund also zu versuchen, das Ganze auf Anfang zu stellen und sie nicht mehr zu hoffieren. Was sagt ihr alles dämlich ich sollte sie vergessen? Klar ich kann nicht sagen sie ist die eine, dass weiß ich nicht aber wann weiß man das? Sie ist eine sehr tolle Frau, sehr offen, Sex ist super usw. alles was ich mag. Ich mache mir nur sorgen mich zu verrenne und jetzt nur das Ende hinauszuschieben. Vielleicht läuft das paar Wochen gut man sieht sich hat auch Sex aber mehr passiert nicht. Dass ich liebe dich stellt sich für sie nie ein und ich verschwende nur ihre und meine Zeit. Weiß auch nicht was ihr mir noch raten sollt glaube es ist relativ reflektiert aber vielleicht fällt euch ja doch etwas ein? In beide Richtungen: Junge du bist bescheuert, lass sie gehen, weil…. Und Tipps wie ich mit ihr umgehen soll? Ich bin jetzt erst mal auf morgen gespannt wie sie so drauf ist. Vielleicht kommt ja auch gleich sehe dich gerne aber ich will keine Nähe mehr oder so. Ps. Ja, Hirnfick der Hölle den habe ich noch 0 im Griff. + Beta Blocker auswendig lernen und leben
  5. Naxx

    Der allgemeine Ex-back Thread

    Ja, es gab wohl 2 3 andere mit denen ein paar Wochenw as lief aber die waren wohl nicht passend oder so. Sie wollte darüber nie wirklich reden. Das hat mich schon seit dem 3 Date überlegen lassen bzw. nervös geamcht was ist wenn sie sich doch noch austoben will, gerade im Zusammenhang des nicht wirklich verliebt seins in ihren Augen. Kleines tages Update gegen Nachmittag was mit Ablenkung die schleusen sind einfach aufgegangen, war gerade mit dem Hund die frische Luft hat bisschen geholfen .... Was ich mich gerade noch frage, wenn ich meinen kram hohle und sie reden will. Drauf eingehen oder einfach gehen? Wenn man drauf eingeht und den harten macht oder auch so beim Sachen abhohlen. Ist das für sie snicht so oh ok trifft Ihn ja gar nicht schein ich wohl doch nicht so wichtig zu sein ....
  6. Naxx

    Der allgemeine Ex-back Thread

    Guten Morgen Leute Ich grätsche mal einfach mit meinem Anliegen rein. Die Fakten: ich 28 sie 29 Ich leider noch Student aber das ändert sich noch dieses Jahr mit dem Abschluss. Sie arbeitet schon seit über 5 Jahren, sprich steht fest im Leben. Dauer: 1 Jahr zusammen Trennung vor 16 Stunden von ihr aus. Haben nicht zusammen gewohnt und lebten Monogam, bis jetzt. Fangen wir an mir geht es zurzeit noch erstaunlich gut. Lenke mich ab, denke gar nicht drüber nach bzw. denke hoffe sie sieht es als Fehler ein. Was nicht passieren wird aber der Mensch ist nun mal so leichtgläubig. Sollte ich mich jetzt aber hinlegen und anfangen darüber nachzudenken, was das bedeutet sie nicht mehr zu haben usw. wird mir schon beim schreibend es Satzes ganz mulmig und feucht um die Augen. Es war bzw. ist eigentlich alles gut zwischen uns, Sex ist, super man versteht sich keine blöden Streitereien usw. Für sie war es die erste Beziehung. Was ihr immer gefehlt hat war diese wow ich bin so total verknallt Phase, das hat sie sagen wir mal immer ein wenig bedrückt ob ich den der Richtige bin, mal mehr mal weniger. Alla war das schon alles oder mache ich einen Fehler. Zusätzlich kam diese Unsicherheit sie wird 30, Kinder bekommen, zusammenziehen war für sie nicht mit mir greifbar zeitlich und auch generell ob sie mit mir alt werden will waren so ihre Aussagen. Ich weiß zum große Teil bla bla. Naja aber das sind jedenfalls ihre Gründe. Im Grunde ist wohl genau das passiert wie VICE! So treffend in seinem Leitfaden: EX-Back/ReGame nach Attractionverlust (https://www.pickupforum.de/topic/112140-leitfaden-ex-backregame-nach-attractionverlust/) geschrieben hat. Die Bombe ist voll eingeschlagen denke ich. Ich habe einfach nicht genug den Ton angeben Entscheidungen getroffen usw., halt der Mann gewesen bei dem sie sich sicher fühlt und geführt wird mit perspektive auf die Zukunft. Aus einer vorigen Trennung habe ich zum Glück gelernt und mich nicht wie ein Hampelmann aufgeführt als sie mir es unterbreitet hat. Sind zwar 1,5 h spazieren gewesen sie wollte sich in der Zeit auch immer mal wieder einhacken und es gab zwischendurch den ein oder anderen Kuss aber ihre Entscheidung stand fest. Somit auch mein erster Fehler hätte das akzeptieren sollen ihr alles Gute wünschen und bye bye. Wie haben stattdessen viel geredet ich habe nach Punkten gesucht sie ein wenig umzustimmen ohne zu direkt zu sein aber ihr auch gesagt das ich nur das Beste für sie will und wenn das ohne mich ist, soll es so sein. Wie Frauen halt so sind lange überlegt und jetzt mit Vollgas in die Trennung. Seitdem haben wir kein Kontakt und das soll für mich auch so bleiben außer das ich wohl oder übel noch mein Zeug aus ihrer Wohnung holen muss. Am besten heute gleichmachen? Mir steht morgen auf Arbeit viel an und ich glaube nach diesen letzten Mal sehen gehen die Schleusen auf. Gut und erwachsen wäre es wohl ihre Entscheidung zu akzeptieren und mein Kram zu hohlen ohne Drama. Für mich ist gerade so die Zeit des nicht wahr haben wollen, von Sonntag alles schon zu boom Einschlag, wie auf eine Landmine beim Blumenpflücken. Man hofft das sie es bereut und mich doch zu sehr vermisst usw. auf der anderen Seite denke ich auch, dass löst ja nicht die Probleme. Sprich ich muss erst mal durchziehen und wieder so sein wie am Anfang, der Chef im Haus und nicht Schatz lass uns das alles zusammen entscheiden bla bla. Mein Plan, wenn man es so nennen mag und über Unsinn und sinn lässt sich da wohl immer streiten ist: Zeit nahe das Zeug abholen ohne viel hin und her (sollte man versuchen auf Abschieds sex oder so zu gehe? Nicht aus dem Aspekt will noch mal ran, eher so bringt er etwas). Ein zwei Monate mich nicht melden und wenn etwas von ihr kommt nur, die höfliche Form waren und treffen oder so absagen. Am besten wäre wohl länger aber dieser Gedanke ist gerade mehr als schwer, allein die Überlegung sie hat schon jemand neues, weil ich zu lange gewartet habe. (da weiche ich wohl von VICE ab Thema ich soll mich für sie freuen). Meine Erfahrung Zeit aber auch, dass die Schlussmachende Person die Trauer oft so verarbeitet in dem sie alle negativen Punkte sucht und somit bin ich aktuell eh der Trottel in ihrem Kopf. Um sich selbst zu sagen, es war die richtige Entscheidung. Die Frage für mich ist, wenn sie aber um die Ecke kommt es war ein Fehler bla bla und ich jetzt weiß was falsch lief brauche ich nur daran zu arbeiten und das Problem zwischen uns ist weg. Oder trotz versuchen ihrerseits hart bleiben und nach der genannten Zeit, von mir aus mal etwas Unverfängliches vorzuschlagen? Die Sorge ist halt wie immer was ist jetzt das richtige, man ist so leer und ratlos. Soll man jetzt doch noch ein Gespräch suche oder es sein lassen, so wie immer geraten. Fühlt sich nur so falsch an. Weiß jetzt noch nicht so ganz wo dieser Text hinführen soll und dafür ist es auch noch recht früh aber es tat gut und war meine erste klare Entscheidung des heutigen Tages. Vielleicht hoffe ich auf einen Masterplan oder auch nur ein paar Worte von euch. Auch wenn er sicherlich viele Fehler enthält aber mit der Konzentration ist es gerade nicht weit her, habe 4 Anläufe gebraucht eh ich ihn beenden konnte. In jedem Fall habt einen guten Tag und arbeitet immer an euch Ihr wisst nie wann ihr es sonst bereuen werdet aber es wird passieren. Das habe ich für mich jetzt schon mitgenommen, leider zu spät.
  7. Alles schick hab es kapiert ^^ Kopieren ist halt doch immer wieder scheiße. Habe jetzt die Akku ist wieder voll Variante genommen mal sehen was zurückkommt ^^ Danke für die Hilfe. Edit: 1A kam direkt invest von ihr ^^
  8. Habe Freitag schon ein Date mit ihr, weil sie die Tage nicht in der Stadt ist geht also leider nicht.
  9. Hänge gerade an einer Folge von Shittest fest: ich: falls ich gleich nicht mehr antworte ist Meniskus leer.(Wahrheit) hb : ja kein Ding Akku aufladen hilft natürlich bevor man losgeht ich : ach weißt du ich schreibe mit so vielen Frauen da hilft auch nich mal eine powerbank ;) bin halt wählerisch und gebe mich nicht mit jeder ab ^^ Hb: alles klar (so eine frau als Emoji ... was soll die heißen?) dann will ich dir nicht deine Zeit rauben so jetzt weiß ich nicht weiter wie komme ich aus der Nummer raus? gab noch kein Date und habe sie online kennengelernt
  10. Ehrlich gesagt bin ich ziemlich neben der Spur 4 Wochen aus einer langen Beziehung raus 😅 Aber ich verstehe was du sagen willst, danke ^^
  11. So keine Vorgeschichte: hatten gestern über Lieblingsessen usw. geredet (mexikanisch bei ihr) und beim anschreiben ging es um frühstücken. Ich: Guten Morgen, Mexikanisches essen ist sehr lecker stimmt. Hmm jetzt könnten wir mexikanisch essen gehen/kochen oder frühstücken was ist dir lieber? 😉 hb: Das stimmt allerdings 🤗Ich habe irgendwie grad noch keinen Hunger. Ich esse auch immer eher zum Abend warm.Wie hast du denn geschlafen? Finde irgendwie 2 Möglichkeiten dahinter: sie meint sie möchte essen gehen am besten heute aber eher abends. Oder sie hat das mit dem „jetzt“ irgendwie zu wörtlich genommen und es bloß als rhetorische Aussage aufgenommen ohne wirkliche dateabsichten meinerseits. Würde jetzt sagen ich schreibe: Also mexikanisch gefällt mir, heute 19 Uhr da und da bla bla wie es heißt wo es ist usw. Was sagt ihr ?
  12. Naja steht schon in ihrem Profil. Ich denke ich werde mir heute dann einfach mal ihre Nummer besorgen und dann noch mal ganz direkt auf ein Treffen einladen. Keine Lust zu viel Zeit zu investieren ^^ Man will es sich halt nicht mit Aufdringlichkeit versauen. Müsste also was finden wo sie auch von sich gerne hin möchte. Werde mich mal umschauen was es soninteressantes zurzeit in Berlin gibt ^^
  13. Mal ne frage habe hier eine bei tinder die sich ziert mit einem Treffen, meinte gleich zu Beginn das sie sowas langsam angeht Blabla. Jetzt schreiben wir schon 3 Tage über naja normale Themen smalltalk halt. Und ich weiß das es dardurch im Grunde nicht klappen wird 😅 Wie kann ich in die ganze Sache wieder mehr pep reinbringen wie es am ersten Tag war und am besten gleich ein Treffen ausmachen? will nicht guten Morgen, wie war die Uni und was machst du heute noch so schreiben...
  14. Hey, habe eine echt süße HB 7 (22) bei Tinder kennengelernt, die sich wohl auch sofort mit mir treffen würde. Problem ist bloß, dass sie heute zu ihren Eltern gefahren ist bis Silvester. Wie halte ich jetzt den Kontakt, ohne zu viel zu Texten und damit ihr Interesse zu verlieren ? Wenn ich sage "Na dann lass uns doch danach treffen" ist das glaube ein zu großer Zeitraum, um in der Zeit kein Kontakt zu haben oder?