demarco72

User
  • Inhalte

    11
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über demarco72

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

208 Profilansichten
  1. Was heißt repektlos? Wie gesagt, bin davon ausgegangen, das Thema ist erledigt gewesen. Denke bin nicht der einzige, der sexuelle Kontakte zu Frauen hat. Ansonsten traurig..... Nugut. Habe mein Date heute abend abgesagt.
  2. War der grundsätzliche Tenor nicht next? Ja. Ich das stimmt. Ich habe nicht mehr geantwortet. Hatte ja auch das Gefühl, es wäre ihr egal.
  3. So. Ein kleines Update. Habe den Kontakt abgebrochen. GEstern dann folgende Nachricht bekommen: Mir ist es ganz und gar nicht egal ob du dich meldest oder nicht. Ich will mich auf dich einlassen. Ich suche keine Bespaßung für ein paar Wochen sondern einen Hafen bis zum letzten Atemzug. Ich habe das Gefühl, das ich austauschbar und trivial für dich bin. Mit Kontaktabbruch kann ich nicht umgehen. Wenigstens eine Abschlussmail hat jeder Mensch verdient ist meine Meinung. Noch hilfreicher wäre es gewesen mir zu erklären was dein Bedürfnis ist. Ich habe ZB noch niemanden etwas vorgesungen. Damit wollte ich ich meiner Zuneigung zu dir ausdrücken.... Gut ein wenig geredet und man sieht sich heute. Hatte in den 2 Woche mich anders orientiert und Besuch am Sonntag gehabt. Morgen stand eigentlich eine Italienerin auf den Plan. Muß aber dazu sagen, fühle mich jetzt absolut mies....Kacke. Gleichzeitig habe ich ein Problem, das sich mein Sonntagsdate nu immer meldet. Will jetzt so ne Art Bewertung haben. Schrieb mir "so schlecht kann es ja nicht gewesen sein" Werde heute ja nicht Zeit haben, darauf zu antworten. Nicht das die dann vor der Tür steht. Ein Paket zum Nikolaustag kommt von jemanden anderes. Ich hoffe nicht, das meine Nachbarn das annehmen und dieses übergeben, wenn sie da ist....
  4. Danke euch beiden. Anscheinend kam das nicht gut an, das ich ihre Hilfe ausgeschlagen hatte. Schrieb mir, das das sie meinte es läge an ihr. Hatte dies ihr zwar erklärt, hat es wohl eher als Ausrede aufgefasst. Habe es noch mal klar gestellt. Nichtsdestrotrotz kam heute Morgen das übliche ala Guten Morgen, bin stolz auf dich, das du die Woche so durchgezogen hast und wünsche noch einen entspannten Arbeitstag....Also das übliche. Erstmal sowas wie läge an ihr (sieht ja erstmal gut aus), dann larifari....
  5. Hi GMT, versteh ich nicht so ganz. -( Janu meine mitlerweile geringe Intitiative ist im Moment geschuldet, weil ich halt mehr Reaktion erwarte und auch um ehrlich zu sein, die Belastung zur Zeit mich ein wenig erschöpft. Meine Begeisterung hält sich daher auch zur Zeit mitlerweile in Grenzen. Aus jo mußt unbedingt bei ihr näher kommen, ist nu ein ist dann so geworden. Kann natürlich auch sein wegen der vorhandenen Erschöpfung und ich bin dann am jammern. Stand ja letzte Woche noch im Raum Münster zu besuchen. Weiß nicht, ob ich das noch will. Was fasziniert mich? Gute Frage. Attraktivität, gemeinsames Interesse Tierschutz, humorvoll (obwohl es nicht so rüberkommt. Konnte stressbedingt nicht einschlafen, da bekommst via WA was vorgesungen -)) Ansonsten was am wichtigstens ist, ich fühl mich total wohl bei ihr. Muß irgendwas gehabt haben, das ich sämtliche anderen Kontakte erstmal abgeborchen hatte,... Die 100 KM finde ich nicht arg schlimm, da ich 50 TKM zu fahren gewohnt bin. Ja. Sogar teilweise vorteilhaft, da ich nicht unbedingt stündlich jemanden um mich rum benötige. Zur Zeit jedenfalls nicht.
  6. Ich schrieb schon, das ich sie nicht reinlassen wollte, weil alles wie Kraut und Rüben aussieht. Es stehen die zerhackten Möbel in der Küche rum, die ich gleich erst raus zum Sperrmüll legen kann. Natürlich bin ich planlos. Ansonsten hätte ich nicht um Rat gebeten -) Grundsätzlich würde mich halt interessieren, ob es vom Verhalten auch möglich wäre, das sie nicht evtl nach einer anderen Option schaut und ich was übersehen hatte bzw. sollte nach den Handlungen in der Vergangenheit mehr kommen, als das ich der einzige bin, der Initiative zeigt und um Treffen fragt? Jetzt die angebotene Hilfeleistung mal abgesehen....
  7. Hatte ich eigentlich am zweiten Tag.... Habe mich gestern nicht gemeldet. Bekam dann folgende Mitteilung: "Hi du, alles in Ordnung bei dir? Bin ein wenig irritiert" Habe darauf geantwortet, das ich im Moment keine Zeit habe. Dem ist wirklich so. Muß neben her mein Schlafzimmer renovieren, bekomme ein neues Wasserbett.... Sie wollte dann gestern vorbei kommen und helfen. Habe ich aber abgelehnt, da ich fertig werden muß und das alte Schlafzimmer in der Küche steht für den Sperrmüll. Erstmal schrieb sie, das sie sich das anschauen will. Nächste Nachricht wollte sie aber nur Fotos haben. Sehr unschlüssig.... Grundsätzlich lese ich ja hier raus, ich solle keine weitere Energie verschwenden. Fällt mir ein wenig schwer muß ich sagen. Absolut keine weitere positivere Möglichkeit zum handeln?
  8. Versteh ich nicht -) Naja gut. War eigentlich auf der Rückfahrt der ersten Nachricht bei einer anderen Frau. Hatte immer so das Gefühl, sollte ich nicht sooooo erwähnen.... Habe den Kontakt aber abgebrochen, da ich da doch meinen Focus auf sie hatte und wie gesagt bis auf dieser "Nichtsehensphase" alles ok ist. Habe ich mir auch überlegt. Darum war jetzt so meine Herangehensweise um etwas sicherer zu sein, still halten und warten bis was von ihr kommt. Könnte auch ein anderer Grund sein. Also ich fände es leider extrem schade, wenn daraus nichts wird. Möchte es darum eigentlich nicht so schnell beenden oder beenden lassen. Darum schaue ich mir das die Woche noch mal an. Vielleicht mache ich ja was elementar falsch.....Evtl. war es ein Fehler da nicht zu übernachten. Ginge aber zeitlich absolut nicht. Sie Hinterfragt doch schon so einiges und sieht gewisse Problematiken dann.
  9. Ist nur eine Stunde. Geht doch eigentlich....
  10. Vielen Dank schon jetzt für die Antworten. Zur Info. Ich bin 44 sie ist 41. Ja. Ich möchte eine ernste Beziehung. Ich brauche keine Berührungen mehr herbeiführen. Das ist ja das Problem. Irgendwie seh ich ja das Ergebnis, was durch das weitere Verhalten nach dem persönlichen verlassen irgendwie demotivierend ist. Beispielhaft der erste Tag. Ganz so eine krasse Mitteilung bekomme ich natürlich nicht mehr. Trotzdem wie gesagt total unpersönlich teilweise. Wir haben uns geküsst alles wunderbar, Sie meinte wir sollten uns wieder sehen. War natürlich einverstanden. Um 9 Uhr fragte ich halt nach am Folgetag deshalb. Dann kam darauf hin folgende Antwort: "Ich glaub nicht das ich dich wiedersehen will. Es gehört mehr dazu als gut küssen zu können". War daraufhin erstmal verwirrt. So sah die Verabschiedung eigentlich nicht aus...Antwortete nur mit oK. Daraufhin meinte sie, es kam wohl falsch rüber. Am Folgetag dann in ihrer Wohnung getroffen. Wurden halt intim. Eigentlich die Couch den Abend nicht verlassen. Dann wieder so Hallo, schönen Tag, alles gut geplemper. Fragte dann wieder nach ein erneuten Treffen. Lt. Aussage kommt für sie nur eine Beziehung in Frage. Beim nächsten Treffen hatte sie was gekocht, wir haben gegessen und haben dann wieder geküsst und uns gestreichelt. Sie meinte aber diesmal wir sollen es langsamer angehen lassen. Ich habe wie gesagt nach einen weiteren Treffen nicht mehr gefragt. Heute Morgen auch wieder 2 Nachrichten miteinander ausgetauscht. Erste wieder so ein neutrales Zeug ala wünsche ein schönen Tag. Bin wie gesagt auch ein wenig demotiviert. Antwortete genauso neutral. Gut. Dann kommt halt doch mal was. Heute um 18 Uhr "Ich denk an dich". Was wahrscheinlich auch positiv ist, das sie beim letzten mal gefragt hatte, ob es angenehmer wäre bei ihr zu übernachten. Wie gesagt nix mit, würde dich noch mal treffen oder sonst was in den Nachrichten. Das Verhalten ist total kontrovers wenn man sich sieht und wenn man ausserhalb den Kontakt pflegt....
  11. Hallo Zusammen, bin mir im Moment nicht sicher wie ich mich weiter verhalten soll. Vielleicht kann mir ja jemand helfen bzw ein Denkanstoß geben. Lernte eine Frau kennen, auch geküsst Intimität war auch schon vorhanden. Gut. Es kamen Aussagen von ihr wie "muß erstmal Vertrauen finde". Von der Entfernung her 100 KM schreibe wir auch öfters. Einmal sind die Nachrichten persönlich, das andermal kommt mir das so vor, als ob ich meiner Kollegin schreiben würde. Auch kommt ein Treffen nur Zustande, wenn ich mal frage, ob wir uns treffen könnten. Wenn wir uns treffen ist es schon so persönlich wie man sich das vorstellt. Bin ich weg kommt zwar so eine "Gute Nacht"-Nachricht, aber habe so in Erinnerung, das wenn Gefühle doch im Spiel sind, die Nachrichten irgendwie anders aussehen.... Aber dieses hin und her... Ich habe mir jetzt überlegt, ich werde gar nicht mehr nach einem Treffen fragen, sondern warte jetzt ab, wenn eine Anfrage von ihr kommt. Weiß nicht, ob das so ganz richtig ist. Muß zu meiner Entschuldigung sagen, war 13 Jahre verheiratet und aus diesen Thema irgendwie raus. Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Wäre super LG