spirou

Member
  • Inhalte

    1.143
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     5.378

Ansehen in der Community

1.053 Ausgezeichnet

Über spirou

  • Rang
    Erleuchteter

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

12.730 Profilansichten
  1. Dann liefere Beweise. Meine Reaktion sagt nichts darüber aus. Behalte mal deine Hobbypsychologie bei dir. Fakt ist auch, dass du mich nicht kennst. Ist so, als würde man sagen, man erkennt einen Lügner daran, dass er keinen Blickkontakt hält. Oder, dass jemand nicht traurig um einen verdorbenen ist, nur, weil derjenige nicht weint. Oder ein unschuldig als Vergewaltiger beschuldigter, der sich dagegen mit Händen und Füßen wert, weil es einfach nicht stimmt. So wenig Erfahrung mit Menschen, dass du das nicht weißt?
  2. Vielen Dank! Da du keine Beweise zu deinen Hypothesen/Anschuldigungen bringen kannst, sollte es wohl jedem hier klar sein, was davon zu halten ist. Erinnert mich an einen Chihuahua der laut kläfft; dahinter ist aber nichts. Enttäuscht bin ich, dass du aber einfach nicht dazu stehen kannst, dich zu irren. Ist das wirklich so ein großer Akt für dich?
  3. Ach kleines, hör doch auf zu manipulieren: red herring. Und die Erklärung dazu, damit du es auch verstehst: – T. Edward Damer: Attacking Faulty Reasoning, S. 208 Warum kannst du nicht einfach mal zugeben, dass du dich irrst? Weißt du, du bist hier im Forum eines der größten Blendwerke; ein Blender. Aber ja, es beschäftigt mich, wenn man mich in Verruf bring und verleumdet. Das ist nichts schlechtes, auch, wenn du es so darstellen willst.
  4. Ich gehe mal darauf ein, da scheinbar nichts von dir kommt: Weißt du überhaupt, was "hi­n­ein­in­ter­pre­tie­ren" bedeutet? Duden: "etwas aufgrund eigener Deutung oder Vermutung in etwas zu erkennen glauben, was in Wirklichkeit nicht darin enthalten ist". Dein Halbsatz ergibt so überhaupt keinen Sinn. Ich denke, du meinst "zu viel" hineininterpretierst. Beweise? Ist das wieder nur ein subjektives Gefühl deinerseits? Ich vermute, du meinst etwas völlig anders. Auch hier: Beweise? Wie kannst du wissen, ob ich mich in irgendwas reinsteigere? Warst und bist nicht eher du und deine Gefolgschaft es, die sich reinsteigern? Wie bspw. in den Threads von @Ambizious, obwohl er klar sagte, dass er eure Meinung nicht will? Als er mir sagte, dass er meine Sicht darauf nicht teilt, schwieg ich und versuchte nicht, ihn zu bekehren wie ihr. Ansonsten muss eine Diskussion nicht vorhanden sein, damit man sich dazu äußert. Keine Ahnung, wie du dir Kommunikation vorstellst?! Vielleicht mal dahingehend einlesen. Ich höre mich vermutlich wie eine Schaltplatte an: Beweise? Wie es es so allgemein mit deiner Wahrnehmung gestellt? Scheint ja häufiger so, dass du Dinge siehst, die nicht vorhanden sind. Wo wir wohl wieder beim Theam "zu viel hi­n­ein­in­ter­pre­tie­ren" wären. Was an sich auch überhaupt nichts schlimmes es: Es ist ein abtasten, ob man richtig liegt. Problematisch wird es, wenn man daran festhält, was du gerne machst. Siehe Threads von @Ambizious und die Tendenz, hier Psychologe zu spielen und Diagnosen zu stellen, obwohl man nur den Text von den Menschen hier kennt. Und mal als Tipp: Was jemand im Internet schreibt, lässt nicht unbedingt einen Schluss darauf zu, wie jemand im echten Leben ist. Ja, das stimmt. Das mache ich hier wirklich gerne! Ist lustig Beweise? Ansonsten stimmt es nicht. Ich nehme nur nicht von jedem dahergelaufenen Kritik an. Wenn das für dich "damit null klarkommen" bedeutet, bitte. Ein weiser Mann sagte mir mal: "Wenn du von jemanden keinen Ratschlag annimmst, nimm auch keine Kritik von denjenigen an!". Passt dir aber wohl, da: Schon wieder das "öfter". Beweise? (Langsam sollte ich mir einen Stempel besorgen). Wenn du das oben meinst (oft und öfter sind bei dir wohl inflationäre Begriffe), ist es purer Sarkasmus 😉 ("Sar·kas·mus, /zarˈkasmʊs,Sarkásmus/, Substantiv, maskulin [der], bildungssprachlich, 1. [ohne Plural]beißender, verletzender Spott, Hohn, der jemanden, etwas lächerlich machen will [...]") Fazit: Deine Hypothesen sind also nur leere Luft, ohne Substanz. Vermutlich konntest du es auch deshalb nicht näher erläutern.
  5. Lass ihn mal ruhig antworten: Mal sehen, ob er wirklich Ahnung hat oder hier nur so tut 😉 Ansonsten sehen deine Bilder wesentlich schärfer aus! Gerade, wenn man reinzoomt, sieht man bei ihm schon leichte Pixelbildung, bei dir nicht. Sieht man hier: https://ibb.co/NZrPPRB https://ibb.co/7Gq6Y6K an den Haaren sehr schön.
  6. Wie kommst du darauf, dass sie deutlich besser sind?
  7. Ist ok und dir sei vergeben 😜 Achso 😅 Hatte gedacht, du denkst, ich sei in der Kostenstelle und will auch gefickt werden. War angelehnt an den sarkastischen Spruch: „Jeder hat das Recht diskriminiert zu werden“ Aber schön, dass du es noch einmal klarstellst; finde ich top! 😊
  8. Du machst den Fehler, zu denken, dass ich mich selbst damit meine.
  9. Es sind normale, gute Fotos. Jedenfalls nichts, was irgendwie negativ auffällt. Man muss sich da nicht reinsteigern. Man muss nicht perfekt sein, man muss nicht perfekt aussehen und man muss nicht die perfekten Fotos haben. Perfekt ist realitätsfern. Andere Faktoren spielen hier nämlich auch eine große Rolle! Außer man will bestimme Frauen anziehen; aber das ist ein anderes Thema. Für weitere Fotos: Lächle mal 🙂 Bist sympathisch und das solltest du zeigen! Ist vollkommen egal. Das dritte gefällt mir am wenigsten und ist etwas unglücklich von der Pose her geworden. Der beste Test ist sowieso, einfach ausprobieren und zu gucken, ob man damit Mädels erreicht, die man selbst attraktiv und charakterlich gut findet. Ansonsten als Gegner von manipulativen Angeboten wie es Tinder und co. sind: Nichts geht über normales kennenlernen im echten Leben; so mit ansprechen etc. Da muss man sich auch über so etwas keine Kopf machen. PS: Den Bart gleichmäßig halten. Sieht etwas so aus, als wäre der Oberlippenbart länger. Wenn dem so ist, ändern.
  10. Sag mal, sonst geht es dir noch gut oder? Holy shit!
  11. Mal als Tipp: Leute, die solche und ähnliche Begriffe in den Mund nehmen, sollte man meiden wie der Teufel das Weihwasser.