spirou

Foren Moderator
  • Inhalte

    1.417
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     6.790

Ansehen in der Community

1.368 Ausgezeichnet

1 Abonnent

Über spirou

  • Rang
    Sophie Scholl

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

16.642 Profilansichten
  1. TE: Ja, es nicht einfach, etwas zu verlieren, was dir wichtig ist. Aber eins sollte dir klar sein: Es ist immer besser, etwas zu verlieren, was deinen Wert nicht erkennt, als sich selbst zu verraten und damit seinen eigenen Wert zu senken. Denn verlieren wirst du es sowieso, wenn es deinen Wert nicht erkennt. Deshalb habe keine Angst etwas zu verlieren! Oder wie der bekannt Spruch heißt: Lass los; kommt es zurück, „gehört“ es für immer dir 😉 Du wirst es nicht glauben und das wollte ich damals auch nicht! Aber es stimmt, dass du eine finden wirst, die viel besser zu dir passt und dir mehr gefällt als sie. Nur Mut zum loslassen!
  2. Warum? Sag das doch einfach so. Deine Mom wird dich deshalb bestimmt nicht verstoßen. Ein gesunder Egoismus ist immer gut. Steh mal zu dir und deinen Bedürfnissen, sonst wirst du immer das Leben anderer führen!
  3. Sie tut mir leid! Aber nicht, weil sie nicht angesprochen wird, sondern, weil sie ihr Selbstwert daraus zieht. Ist dieser Instagram-Effekt: Like, Like, Like. Und wenn diese Bestätigung wegfällt, fällt man in ein Loch. Ja, Sucht ist ein interessantes Themengebiet 🙂 Was ich damit auch sagen will. Egal, wie oft das nun wirklich vorkommt. Einfach selbst besser machen 🙂
  4. Sehr interessant dazu dieser Artikel der Welt. Damals zur meetoo-Debatte: https://www.welt.de/politik/ausland/article172335715/Franzoesinnen-gegen-MeToo-Die-Freiheit-aufdringlich-zu-werden.html
  5. Dazu gibt es eine super Doku: Ja, einige. Je nachdem, wie weit man ausholen will. Man kann aber damit anfangen, die bisherige Kritik hier umzusetzen.
  6. Ja, stimme dir hier vollkommen zu. Ist wohl unmöglich. Und gerade deshalb muss man das Thema anders angehen! Ich habe hier mal vor paar Monaten (?) eine YouTube-Video zu dem Thema gepostet, dass ich hierfür aber sehr viel besser finde:
  7. Schwieriges Thema mMn und der Artikel ist alles andere als Differenziert. Das Thema könnte man so gut aufbereiten, dass es einfach ein Verständnis vermittelt. Ohne, wie Marcel schon sagte, zu pauschalisieren. Am Ende haben wir dann wirklich nette Jungs, die sich nicht mehr trauen, anzusprechen, weil sie so etwas gelesen haben. Die richtige Zielgruppe erreicht es nicht. Aber auch, wenn man diese erreichte, hätte es keine Wirkung mMn. Man muss woanders anfangen und das Thema ganz anderes angehen.
  8. BWL ist aber auch nicht nur HR und Marketing. Gibt schon Teilgebiete, die nicht ohne sind. Aber ja, ist dann nichts für Dilara.
  9. Der Beat ist ja mal richtig geil! On-Topic:
  10. Warum gezwungen? Ich meine, auch die hübschen Mädels müssen mal zu Einkaufen vor die Tür. Und dann ist es doch ein Leichtes, diese in ein Gespräch zu verwickeln. Und da man sowieso einkaufen muss, schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe 🙂
  11. Ist das ernst oder ironisch gemeint? Kann das hier schwer beurteilen 😬
  12. Wtf ist der weibliche Imperativ? Ernsthaft: Kann mir das jemand erklären? Muss man sich immer neue Begriffe ausdenken?! Schlimmer als PU mittlerweile! Heißt es dann nicht mehr „Schatz, holst du mir bitte ein Bier?“, sondern „Hey, parasitäres Luxusgeschöpf! Bier! Sofort!“