Wormwar

User
  • Inhalte

    10
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Wormwar

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

444 Profilansichten
  1. Hey, ich hab jetzt den 1. Monat nach der Trennung geschafft und versuche jetzt die Trennung sowie die Zeit vor der Trennung zu Analysieren. Ich habe in meinem Startpost mehr die Trennung thematisiert und nicht unsere Beziehung. Ich kenne meine Exfreundin 3 Jahre. Wir haben uns 3 Monate getroffen und uns einfach Zeit gelassen. Wir haben in den 3 Monaten viel unternommen und sehr viel Spaß gehabt. Wir hatten auch alles durch gehabt außer den Sex selbst, weil Sie noch Jungfrau war. Wir verliebten uns in der Zeit ineinander und kamen dann zusammen. Ich war Ihre 1. richtige Beziehung und Sie hatte auch nur mit mir Sex. Sie war vorher das graue Mäuschen und wurde durch mich stärker und einfach offener. In den 2,5 Jahren haben wir auch sehr viel Unternommen und mein Freundeskreis hat Sie komplett integriert. Sie hatte wenig soziale Kontakte. Sie hatte nur einen Cousin und eine etwas bessere Freundin. Sie hat den Fehler während der Beziehung begangen, das Sie ihren Social Circle vernachlässigt hat und sich komplett auf mich fokussiert hat. Wir haben uns durch die Arbeit nur selten in der Woche gesehen und uns immer von Freitag - Sonntag getroffen. Entweder bin ich zu Ihr gefahren und Sie zu mir. Wir haben uns da abgewechselt. Sie war einfach das perfekte Gegenstück zu mir. Wir sind gerne in den Urlaub gefahren und haben sehr viele Konzerte besucht. Aber wir konnten auch einfach den ganzen Tag auf der Couch sitzen und Netflix schauen. Im Nachhinein betrachtet hat Sie mehr für die Beziehung gegeben. Ich würde sagen ein 60/40 Verhältnis. Sie hat schon ziemlich geklammert aber mich hat es nicht sehr groß gestört. Ich würde das gleiche Verhältnis beim Sex sehen. Sie ist im 60/40 Verhältnis auf mich zugegangen und wir hatten jedes Wochenende Sex wenn wir uns gesehen haben. Sie war auch immer sehr Eifersüchtig gewesen. Gestritten haben wir uns meistens wenn wir uns nicht gesehen haben am Telefon oder per Whatsapp. Da ich und meine Exfreundin immer etwas pummeliger waren wollten wir beide gemeinsam abnehmen. Ich habe in dem Zeitraum 15 kg verloren und sie 5 kg zugenommen. Ich war aber so im Fitness Wahn das ich Sie im nachhinein immer gedrängt habe Sich gesünder zu Ernähren und sich mehr zu bewegen. Ich glaube das hat Sie sehr verletzt. Ich weiß selber nicht warum ich das getan habe, weil ich Sie Liebe wie Sie war. Ich habe auch jetzt gemerkt das ich vergessen habe Sie weiter zu verführen und ich Sie einfach als selbstverständlich gesehen habe. Sie hat ja alles für mich gemacht und jede Woche Ihre Liebe bekundet. Ich könnte mir so in den Arsch beißen. Ich habe die 1. Veränderung bei ihr gesehen als wir uns zum ersten mal 3 Wochen am Stück gesehen haben. Ihre Eltern sind in den Urlaub gefahren und ich bin für 3 Wochen bei Ihr geblieben. Wir beide sind immer Abends von der Arbeit gekommen und haben uns fast jeden Tag wegen Kleinigkeiten gestritten. Es hat beim Essen angefangen und beim TV Programm aufgehört. Sie war auch total Faul in den 3 Wochen und den Haushalt sehr schleifen lassen. Deswegen habe ich Sie auch ziemlich oft kritisiert in der Woche.Da wir beide Stur köpfe sind wollte nie einer klein Bei geben. Ich habe in der Zeit gemerkt das Sie sich immer mehr distanziert hat. Wir haben uns weniger Geküsst, weniger Gekuschelt und hatten glaub ich nur 2 mal Sex in den 3 Wochen. Ich habe danach mega angefangen zu klammern weil ich gemerkt habe das etwas nicht stimmt. Danach kam der Urlaub aus dem Startpost mit der Trennung. Aber selbst 5 Tage vor der Trennung gab es von Ihr noch Liebesbekundungen. Mir bleiben immer noch sehr viele Sätze von der Trennung/Danach im Kopf hängen.Bei der Trennung meinte Sie: Es kamen in letzter Zeit sehr viele Kleinigkeiten zusammen die all die Liebe unterdrückt haben. Ich habe dich wenn wir uns nicht gesehen haben immer sehr vermisst, aber wenn ich dich gesehen habe hast du mich nur aufgeregt. Ich muss jetzt nur am mich denken. Ich hab immer als für dich gegeben aber du nicht für mich. Du hast mich in den Jahren so oft kritisiert. Ich habe zwar nichts gesagt aber es hat mich immer genervt. Ich habe leider bei der Trennung geweint und Schwäche gezeigt. Ich wollte Sie einfach nicht gehen lassen und habe versucht Sie zu überreden. Sie meinte dann nur sei ein Mann... Männer weinen nicht. Nach der Trennung meinte Sie zu mir: Für mich ist es für JETZT das beste wenn wir uns trennen. Wie es in paar Monaten aussieht weiß ich nicht. Ich möchte grad keinen Neuanfang und ich habe Angst das der Neuanfang dann nicht klappt. Wir sind jetzt 1 Monat getrennt und leider erst 2 Wochen in der neuen KS. Sie hat mich während der 1. KS angeschrieben, weil Sie mitbekommen hat das meine andere Exfreundin noch was von mir will. Sie war sehr eifersüchtig in der 1. KS und ich war so blöd und wollte Sie direkt zu einem Neuanfang drängen. Sie wurde dadurch natürlich genervt und meinte irgendwann zu mir: Ist es nicht komisch das wir noch schreiben ? Danach hatte ich meine Sachen abgeholt und die 2. KS eingeleitet Ich will einfach nur verstehen was ich falsch gemacht habe um mich weiter zu entwickeln. Ich bin wohl doch noch nicht so weit wie ich dachte mit meiner Entwicklung nach der Trennung. Ich bin eben auf das FB Profil meiner Ex gegangen einfach aus neugier und habe gesehen das Sie 2 Neue Freunde hat. Alles Männer aus Ihrem Wohnort und dazu noch richtig schmierige Typen. Es würde mir eig. so was von Egal sein, aber meine Gedanken spielen wieder verrückt und ich bekomme schwitzige Hände und mein Herz klopft. Wieder Hirnfick vom feinsten.Es ist immer einfacher anderen Ratschläge zu geben, aber die Ratschläge selber zu nutzen ist wieder so schwer. Ich hab grad wieder einen Tiefpunkt und habe das Gefühl das wieder alles aus den Fingern gleitet gerade. Ich dachte mir gehts wirklich besser und wegen so einer behinderten Scheiße bekomme ich wieder Zweifel und will Sie einfach wieder kontaktieren. Es fuckt grad alles wieder ab wenn ich daran denke das irgendwelche Typen mein Mädchen ficken. Ist was länger geworden aber ich musste grad einfach schreiben sonst hätte ich noch was dummes getan.
  2. Hallo, ich habe durch meiner Trennung zu meiner Exfreundin in einem Monat 8 Kg an Gewicht verloren. Ich merke das ich langsam wieder Hunger bekomme und möchte aufkeinenfall wieder schwer zunehmen. Ich war nie der Spargeltarzan und schwankte immer neben meinem Idealgewicht und leichtem Übergewicht. Vor meiner Trennung habe ich regelmäßig das Fitnessstudio besucht und Ganzkörpertraining betrieben. Da will ich auch wieder einsteigen. Ich habe durch die Trennung alles etwas schleifen lassen aber jetzt soll es wieder nach vorne gehen. Größe: 1,68 Jetztiges Gewicht: 69 kg Gewicht vor der Trennung: 77 kg Alter: 23 Hat jemand Erfahrung in dem Thema was jetzt die richtigen Schritte sind, um mein Gewicht zu halten bzw nochmal minimal zu senken? Grüße
  3. Ich hole morgen meine Sachen bei Ihr ab. Nur wie reagiert/handelt man wenn es das vielleicht vorerst letzte Wiedersehen ist ? Soll ich einfach meine Sachen abholen und direkt Ciao sagen oder nochmals versuchen Sie in ein Gespräch zu verwickeln ?
  4. Jetzt weiß ich wofür eine Kontaktsperre da ist. Um in der Zeit einfach keinen Mist zu bauen. Ich dachte ich wäre schon etwas weiter aber ich habe jeden Tag immer noch Hirnficks von Ihr und verrückte Ideen was ich tun könnte. Ich muss mich einfach damit abfinden auch wenn es brutal schwer ist. Ich hatte schon mal eine Trennung nach einer 10 Monatigen Beziehung mit einer anderen Exfreundin aber da habe ich mich bei weiten nicht so schwer getan wie jetzt.
  5. Das ist warscheinlich eine sehr blöde Idee aber ich würde gerne zum Abschluss nochmal meine Ex ficken. Wir waren beide immer sehr geil aufeinander und hatten regelmäßig sex. Ich hole am Freitag meine Sachen ab. Soll ich vorher das Thema ansprechen oder einfach am Freitag ins Gesicht fragen ob sie Ficken will. Ich weiß es ist eine blöde Idee aber hat da jemand Erfahrungen?
  6. Ich habe gestern wohl einen Fehler begangen, jedoch geht es mir jetzt irgendwie viel besser. Ich habe meine Ex Freundin gestern angerufen um den Austausch der Sachen zu organisieren. Ich bat Sie mir die Sachen einfach per Post zu schicken, doch Sie bestand darin das ich die Sachen bei Ihr abholen soll. Meine Sachen selber vorbeibringen wollte Sie auch nicht. Sie war sowas von kalt und abweisend, ich habe Sie nicht mehr wiedererkannt. Ich hab mit Ihr noch versucht etwas über die Beziehung zu reden woran es am Ende gelegen hat aber ohne Zweck. Sie war so egoistisch und fast Menschen verachtend das war unglaublich. Nachdem ich Ihr verhalten angesprochen habe und was das denn soll, hat Sie einfach aufgelegt und mich auch noch bei Whatsapp geblockt. Was eigentlich kein Sinn macht, da Sie mir immer geschrieben hat und ich je nach dem nur reagiert habe. Es hat zwar kurz nochmal sehr weh getan aber jetzt geht es mir besser. Sie hat sich mit dem Verhalten bei mir selber ins Aus geschossen kommt mir vor. Ich denke ich bin jetzt etwas weiter und weiß das ich jetzt keinen Neuanfang mit Ihr haben möchte. Was ich mich aber dennoch Frage. Wieso sind die Verlasser immer so kalt und widerlich zum Verlassenden Partner ? Meine Exfreundin verhaltet sich in etwa so, als ob ich Fremd wäre und es die 2,5 Jahre Beziehung nie gegeben hätte. Ist das eine Art Selbstschutz von Ihr, damit Sie nicht mit der Situation umgehen muss oder was soll das ? Ich habe das schon sehr oft bei Trennungen bei Verlassenen mitbekommen. Besonders die Frauen sind dabei immer sehr hart und Eiskalt gegenüber dem Ex Partner gewesen. Grüße
  7. Vielen Dank, Werde mich morgen mal in das Ebook einlesen. Grüße
  8. Vielen Dank für den Beitrag. Auch wenn es schwer fällt muss ich einsehen das es in der nächsten Zeit kein Comeback geben wird. Ich werde nach Karneval ein kurzes Treffen organisieren um unsere Sachen zu tauschen und versuchen wieder auf den Boden der Tatsachen zu kommen. Es kann so nicht weitergehen. Die Hirnficks die ich aktuell von Ihr haben machen mich sonst noch Irre. In dem Forum habe ich den 2 Wochen unglaublich viel gelernt. Top Beiträge. Grüße
  9. Hallo, ich bin neu hier und wollte mir im Startbereich das Ebook: Diamonds of Seduction - Diamanten der Verführung herunterladen. Jedoch kommt die Fehlermeldung das ich keine Berechtigungen für die Datei habe. Muss man hier eine Zeit aktiv sein um das Ebook herunterzuladen oder ist der Download Link abgelaufen ? Grüße
  10. Hallo, ich bin kompletter Anfänger was das Thema Frauen/Beziehungen angeht und hab bisher immer intuitiv gehandelt. Ich hoffe das ich hier eventuell gute Ratschläge bekommen und meine Augen geöffnet werden. Alter: 23 / Sie 20 Länger der Beziehung: 2,5 Jahre Art der Beziehung: Ich wohle alleine in meiner Wohnung und Sie noch bei den Eltern zwecks der noch nicht abgeschlossenen Ausbildung. Zusammenleben: Wir haben uns 2-4 Tage in der Woche gesehen, 1-2 mal die Woche telefoniert und jeden Tag per Whatsapp geschrieben. Kurze Geschichte: Ich habe die letzten Wochen gemerkt das Ihr Verhalten gegenüber mir immer kälter wurde. Wir haben immer weniger geschrieben und telefoniert und uns Routinemäßig immer am Wochenende getroffen. Der Sex war immer noch ausreichend vorhanden sowie Liebesbekundungen von Ihrere Seite. Wir sind zerstrittenen in einen Kurzurlaub gefahren und da hat alles angefangen. Sie hat mich quasi die ganze Tag ignoriert und mir keine Blicke geschenkt. Ich habe Sie dann Aufgrund Ihres Verhaltens zu Rede gestellt. Sie meinte das Sie momentan nicht weiß was Sie möchte. Sie liebt mich nur noch irgendwie und weiß nicht ob ich der richtige wäre. Ich war natürlich vollkommen vor dem Kopf gestoßen gewesen. Sie bat um paar Tage Bedenkzeit ohne Kontakt. Nach paar Tagen haben wir uns auf einem neutralen Boden getroffen und Sie hat Schluss gemacht. Sie hat geweint und konnte selber keinen graden Satz herausbringen. Sie konnte mir zu keiner Zeit in die Augen schauen und ich musste Ihr alle Wörter aus dem Mund ziehen. Sie konnte mir noch nicht mal nach Aufforderung sagen, das Sie keine Gefühle mehr hat. Ihr Grund für die Trennung: Es gibt keinen Hauptgrund. Es haben sich viele Kleinigkeiten gestapelt die am Ende zu viel wurden. Ich hätte Sie oft kritisiert und Sie wäre angeblich nie bei mir als 1 Stelle gewesen. Sie möchte jetzt nur an sich denken. Da ich natürlich blöd und naiv war, bestand ich auf einen Neuanfang und gestand Ihr 100te mal meine Liebe. Aber vergebens. Sie schrieb mir noch am selben Tag per Whatsapp, das Ihr es unendlich Leid tuhen würde und für JETZT die beste Lösung ist. Wie es in einiger Zeit aussehen würde, weiß Sie nicht. Ich hab dann nach dem letzten Kontakt per Whatsapp eine Kontaktsperre eingerichtet. Mir ging es in der Zeit wirklich sehr schlecht und ich habe ziemlich abgebaut. Ich habe über sehr viel nachgedacht in der Zeit. Ich dachte erst ich will Sie nur zurück, weil der Sex fehlt, ich einsam bin oder einfach keine Freundin habe. Aber das stimmt nicht. Ich will Sie wirklich zurück weil ich Sie immer noch Liebe. Es sind 3 Wochen vergangen und Sie hat sich bei mir per Whatsapp gemeldet. Meine andere Ex Freundin die ich vor Ihr hatte, hat mitbekommen das wir Schluss haben. Und was macht Sie ? Sie hat meine Freundin angeschrieben und Sie provoziert das wir eh nicht zusammen gepasst hätten und Sie mich jetzt zurückerobern will. Ich war mega überrascht wegen dieser Wendung. Meine alte Exfreundin ist ziemlich verrückt und ich hatte auch mehr als 2 Jahre kein Kontakt zu Ihr. Momentan schreiben wir wieder etwas. Sie führt das Gespräch und stellt andauernd fragen. Sie scheint sehr eifersüchtig zu sein, da jede Frage was mit meiner alten Ex zutun hat. Sie meinte sogar ich soll mich auf keinen Fall wieder auf Sie einlassen. Sie schreibt ganze Zeit wie schlecht Sie sich fühlen würde und Sie mich vermisse. Sie hat auch keinen Neuen soweit ich weiß. Das ist meine aktuelle Situation Was mir außerdem Hoffnung macht: Auf Ihrem Facebook Account sind noch alle Bilder von uns hochgeladen Sie reagiert sehr eifersüchtig und führt das Gespräch. Sie stellt auch sehr viele Fragen Sie meinte bei der Trennung für JETZT sei es die beste Lösung. Wir haben uns jetzt seit 4 Wochen nicht mehr gesehen und müssten uns bald sowieso treffen, weil wir noch Sachen zum austauschen haben. Wie sieht Ihr die aktuelle Situation ? Soll ich auf ein baldiges Treffen drängen um nochmal mit Ihr persönlich zu reden ? Ich bedanke mich im voraus.