Vinniee

Rookie
  • Inhalte

    5
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     31

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Vinniee

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

128 Profilansichten
  1. Vinniee

    wingman suche in Graz

    Hey Leute, ist hier noch was los und wollt ihr mal was unternehmen? Kann noch keine Nachrichten senden also meldet euch mal wenn ihr Bock habt! [email protected]
  2. Update: Sie hat sich heute gemeldet, sie brauche Zeit für sich. Meine 'Art' letztens hätte nicht gepasst, sie würde nicht merken dass ich sie liebe(hä? hab ich auch nie behauptet) und könne es mir deswegen auch nicht so zeigen. Sie würde sich freuen wenn ich mir auch mal Zeit nehme und drüber nachdenke was ich eigentlich möchte. Kann mir keinen Reim drauf machen, letztes Treffen war mMn völlig normal. Sie hat mich auch mit der 'Art' kennengelernt. Tja, spannende Wendung. Was 'brauche Zeit für mich' bedeutet kann sich hier wohl jeder denken. Habe ihr letztendlich zugestimmt und jetzt gibts nen Freezeout. Nochmal Danke an alle für eure Meinungen.
  3. Update: Hab mir das ganze durch den Kopf gehen lassen und beschlossen einfach ein Treffen fürs Wochenende vorzuschlagen. War kein großes Problem, n paar Texte hin und her, gestern Abend war sie dann hier bei mir zu hause. Haben 2x gevögelt und uns gegenseitig auf den neuesten Stand gebracht. Kurzfassung: Sie war mit ihrem besten Freund einen Tag in ner anderen Stadt, Sehenwürdigkeiten ansehen, Shoppen, bla. Hab dann angemerkt dass sie n bisschen fertig und nach Party aussieht. Nach und nach ist die kleine 'Stadtrundschau' dann konkretisiert worden. Sie hat da um den heißen Brei herumgeredet aber wie's aussieht waren die 2-3 Tage dort, haben auch ordentlich Party gemacht und zusammen übernachtet. Kleiner Einwurf zu dem best Buddy: Die hatten mal was vor 1 - 2 Jahren oder so, is nix draus geworden und sind seit dem eben best friends. Danach hat sie noch gemeint sie wäre heute (Samstag) mit ein paar Freunden unterwegs und falls ich auch mit meinen was vor habe könnten wir ja dazustossen. Gegen Mitternacht war sie dann auch wieder weg. Tja, kann man jetzt mal davon halten was man will, für meinen Hirnfick die Woche über wars dann nicht unbedingt förderlich und zu ner Entscheidungsfindung wie von Max_Well vorgeschlagen hat's auch nicht beigetragen. Habe aber im Gefühl dass es an der Zeit wäre mich wieder etwas mehr mit Alternativen zu beschäftigen. Meinungen?
  4. Hallo Leute Wenn Dinge wie Sport, Arbeit, Hobby usw. wegfallen fällt es mir offensichtlich sehr schwer nen kühlen Kopf zu bewahren. Es hilft aber auch schon ein bisschen wieder mal hier im Forum zu schmöckern und eure neutralen Anregungen zu lesen, erstmal vielen Dank dafür! Dennoch rät mir mein Bauchgefühl andauernd die, für mich, unangenehme Situation aufzulösen und mich mit ein paar netten Worten bei ihr zu melden. Schwer zu sagen ob sie von sich aus hier nochmal investiert aber wäre die Situation umgekehrt, wie das ja schon der Fall war, würde ich den Teufel tun und natürlich erstmal warten bis sie ankommt. Fürs erste schließe ich mich aber mal der Mehrheit hier an, versuche locker zu bleiben und mich so gut es geht mit anderen Dingen zu beschäftigen. Guter Punkt, ich neige tatsächlich dazu die Befindlichkeiten von anderen Leuten auszublenden wenn's mir selbst schlecht geht. Ist wahrscheinlich bis zu nem gewissen Punkt normal aber etwas mehr Empathie, speziell wenn ich mir von dem Gegenüber was erwarte, kann nicht schaden. Habe das wohl etwas Missverständlich ausgedrückt, natürlich habe ich nicht mit ihr debattiert und bin hier mit der 'Logik' gekommen dass sie ein eigenes Leben hat. Was die Zukunft bringt steht hier erstmal in den Sternen. Ja, natürlich ist es grandioser Kindergarten ihr Druck zu machen weil ich mal bisschen aua habe und ich stimme auch mit deinem letzten Punkt überein und sollte mal meine Erwartungshaltung diesbezüglich überdenken. Niemand hat was davon wenn sie sich auch noch ansteckt. Dennoch war das bis jetzt, zumindest bei mir, normalität mal für ne Stunde bei jemanden vorbeizuschauen, der einem wichtig ist. Danke für deinen Input und auch du bist im Recht. Ich habe öfter mal nicht nachgedacht und mich von ihr in ein paar sinnlose Diskussionen ziehen lassen. Damit wohl auch den Grundstein dafür gelegt dass sich die jetzige Dynamik entwickelt hat. Bin mir aber wie gesagt unschlüssig wie ich das jetzt gerade am besten weiterspielen sollte. Sie ist noch unreif und ne Dramaqueen und ja, keine Frage, ich hab mich da n paar mal auch nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert. Ich tausche hier aber auch bewusst ne Beziehung auf Augenhöhe zu ner erwachsenen Frau gegen den süßen Knackarsch einer 20-jährigen. Hey, ich bin single und das junge Gemüse verdreht mir etwas den Kopf, so what? Drama hab ich aber auch bei Mädels 25+ schon zur Genüge erlebt. Bei den anderen Punkten bin ich voll bei dir, auch wenn mir hier die Decke auf den Kopf fällt hätte ne lockere, charmante Formulierung zum gewünschten Ergebnis geführt. Ansonsten kann es selbstverständlich schon sein dass mir die Nummer schnell mal um die Ohren fliegt, sofern es nicht ohnehin schon zu spät ist. Zu Recht, der standard Tipp hat auch mir immer geholfen nicht alles so ernst zu sehen. Obs ne LTR wird steht wie gesagt, zum jetzigen Zeitpunkt sowieso, in den Sternen. Optimales Ergebnis wäre ne lockere FB+, so wie es auch zwischenzeitlich gelaufen ist. Kurze Städtetrips udgl. sollten kein Problem sein, hat auch schon in der Vergangenheit funktioniert aber es ist ja bekanntlich jeder anders und ob das für sie auch so funktionieren würde kann ich nicht wirklich einschätzen. -- Also Leute, auch wenn ich mich hier im Unrecht sehe und den (starken) Drang verspüre mich bei ihr zu entschuldigen nehme ich, wie gesagt, euren Rat an und halte mal die Füße still. Für weitere Meinungen und auch wenn jemand ganz Allgemein seinen Senf dazu abgeben will bin ich weiterhin sehr Dankbar. Hier zu schreiben schafft auch grade etwas Ablenkung.
  5. Hallo, war schon länger nicht mehr hier und bräuchte eure Einschätzung bitte 1. Mein Alter 30 2. Alter der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben Regelmäßige Treffen 3 - 4 mal die Woche seit ca. 3 Monaten 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sex 5. Beschreibung des Problems Kurze Vorgeschichte: Hab die kleine letzten Dezember an nem Weihnachtsmarkt bei mir in der Stadt kennengelernt, absoluter Kracher, lange blonde Haare, top Figur, super Ausstrahlung. Angefangen mit lockerer Unterhaltung, dabei viele IOI's von ihr. Nach n paar Glühwein KC vorm Zigarettenautomaten und in der selben Nacht noch heim zu ihr und den Sack zu gemacht (oder auf ^^). Treffen für den darauf folgenden Sonntag vereinbart, wieder gute Unterhaltung dann direkt zu mir. Sie war super on, hat sich dann praktisch jeden Tag gemeldet, von sich aus Treffen vorgeschlagen etc. Daraus hat sich relativ schnell so ne art FB+ entwickelt. Wir haben viel unternommen, kleine Ausflüge, n Tag in die Therme, Kurztrip nach Prag, bisschen durch die Clubs gezogen wo wir uns dann auch gegenseitig ein paar Freunden vorgestellt haben und sonst einfach Spaß zusammen gehabt. Im Prinzip haben wir uns die letzten Wochen und Monate schon wie n Paar verhalten, hab mich auch definitiv in sie verknallt und vice versa. Das ganze ist nicht immer nur harmonisch verlaufen, sie neigt etwas zur Eifersucht. Gab mal ziemlichen Stress, natürlich per Whatsapp, weil ich mich mit irgendeiner Trulla zu 'intensiv' Unterhalten hätte. Hab mir da nicht viel dabei gedacht, sie ignoriert und n neues Treffen vorgeschlagen was dann wieder super gelaufen ist. Wurde dann aber leider nicht besser, ihr hats gar nicht geschmeckt dass ich mich mit ner Bekannten zu n paar Cocktails verabredet habe. Wohlgemerkt hat Madame nen riesigen SC und ist selbst regelmäßig mit Typen unterwegs. Jedenfalls gabs wieder Drama, diesmal heftiger: Ich solle doch bitte die andere Vögeln wenn die so viel besser ist. Ich Depp steig da auch noch drauf ein. Das Thema schaukelt sich also ordentlich hoch und weils mir dann echt zu blöd wird beende ich das mit ihr weil wir wohl sehr unterschiedliche Vorstellungen hätten. Einen Tag später steht sie vor meiner Tür, entschuldigt sich, wir haben Sex und führen die Sache fort. Zum jetzigen Problem: Ich hab die Grippe seit letzten Montag. Mir gehts beschissen und ich lieg flach. Unsere Kommunikation war wie immer wenn wir uns nicht gesehen haben: Täglich max. ein paar kurze Texte hin und her. Von ihr vermehrt 'vermisse dich', herzchen, n Foto von ihr mit irgendeinem Love-Text drunter. Letzten Donnerstag noch immer Einheitsbrei, 'vermiss dich so' 'werd wieder gesund' blablabla. Nachdem ich nur im Bett liege und absolut nix zu tun habe gehen irgendwann die Gedanken los: 'Na wenn sie mich schon so vermisst, wie kommts dass sie in vier vollen Tagen nicht mal ne Stunde locker macht und vorbei schaut? So viel kann ich ihr dann auch wieder nicht bedeuten.' Ich beschließe mir das Hirngewichse nicht länger zu geben und relaxe einfach ein bisschen, sie ist halt beschäftigt. Natürlich hab ich ihr getextet. Standesgemäß per Whatsapp. Ich erspar euch die Einzelheiten aber sie ist voll auf mein Drama eingestiegen und ich hab mich verhalten wie ein Kind dem man den Lolli geklaut hat. Geendet hats dann so: - Vorwürfe von beiden Seiten - Sie: Dich interessierts doch auch nen feuchten Dreck wie's mir geht. Weißt du was, für mich hat sich das erledigt. - Ich: Dein ernst jetzt? Seit dem Funktstille. Ich weiß dass ich mich wie ne Wussy verhalten habe und jetzt wohl zu Recht nen Korb kassiert habe obwohl ich mir da tatsächlich mehr von ihr erwartet hätte. Sollte aber alles eigentlich kein Problem sein und so ne kurze Geschichte ist mit ein paar Alternativen normalerweise auch schnell vergessen, zumals ohnehin vorher schon Probleme gegeben hat. Das Ding ist, ich habe grade keine Alternativen, ich bin Krank, mir fällt die Decke auf den Kopf und ausser Netflix gibts hier nicht viel zu tun. Ich bin in die kleine verknallt und umso länger ich die Wand hier anstarre um so heftiger geht der Hirnfick los. Bin noch bis nächsten Montag krank geschrieben und denke jetzt schon die ganze Zeit daran mich bei ihr zu melden. 6. Frage/n - Was haltet Ihr davon? Ist das Ding durch? - Mach ich da ne Mücke zu nem Elefanten? Sollte ich mich einfach bei ihr melden, mich für mein lächerliches Verhalten entschuldigen und versuchen ein Treffen für nächste Woche auszumachen? - Sollte ich mal Erwachsen werden, akzeptieren dass sie es beendet hat und hier mal nicht so tun? Schon mal Danke an jeden der mir helfen will. Mir fällt hier echt die Decke auf den Kopf.