Benutzernameundso

Member
  • Inhalte

    369
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.809

Ansehen in der Community

46 Neutral

1 Abonnent

Über Benutzernameundso

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Heidelberg

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Ja

Letzte Besucher des Profils

287 Profilansichten
  1. Ich glaube die Bilderberger unterdrücken die pu Bewegung und wollen uns vernichten!!!111 Nein mal im Ernst, Medien machen oft mal unsachliche Berichte und polarisieren gerne. Auf den ersten Blick wirkt pu eben, als ginge es nur darum durch Manipulation Frauen zu ficken Ist das Gleiche wie die Diskussion früher ob Computerspiele schuld an Amokläufen sind
  2. Der punkt interessiert mich, was von pick up sollte man deiner meinung nach anders machen, wenn man eine ltr sucht?
  3. Möglichkeit 1: Besagte Freundin von ihr richtet Grüße zurück. Deine Freundin hat sie ausgefragt und weiß, dass sich ihre Freundin nichts vorstellen kann mit dir, und tut darum so, als würde sie nicht zurückgrüßen. Möglichkeit 2: Sie hat nie Grüße ausgerichtet und mit ihr über dich geredet, und gönnt es dir nicht oder will dich als Option für später (falls es mit ihrem freund nix wird warmhalten
  4. Deiner Antwort kann icb absolut zustimmen aber hat irgendwie nix damit zutun 😄
  5. Keine Ahnung aber ich rauche seit 3 Jahren und nehm durch e Shisha so viel Nikotin auf wie 1-2 zigaretten Ne Zigarette täglich ist schon harmlos, e Zigarette noch viel harmloser
  6. Ich wäre mit sowas vorsichtig, du weißt eben nicht ob das im Club ist. Grad bei so Reaktionen im Club muss er nicht unbedingt was falsch gemacht haben
  7. Nikotin kann süchtig machen. Ich finds aber recht lächerlich, und das kommt ganz auf die Person drauf an. War früher auch etwas süchtig als ich noch geraucht hab. Jetzt dank e Shisha so gut wie garnicht, weil Nikotin alleine einfach kaum süchtig macht Zu 2tens: In der Studie steht einfasch nur, dass Raucher 15-20% weniger Dopamin synthetisieren, oder hab ich da was falsch verstanden? Das ist auch gut so, einfach natürliche Balance des Nervensystems. Zumal ich von einer einzigen Zigarette am Tag geredet habe, während die Studie von richtigen Raucher stammt. Das eine % weniger Dopamin nehme ich gerne auf mich
  8. Stimmt, hast recht Wenn man mal so drüber nachdenkt, spendet der Mensch nur aus Egoismus. Eig schon traurig
  9. Zu 90% mindestens, ob zu 100% keine Ahnung Wüsste zB nicht warum eine Spende an Unbekannte sich positiv auf Bedürfnisse oder Triebe auswirkt Aber wenn man Hormone und Neurotransmitter als Bedürfnis sieht (Und Bedürfnisse als Triebe), ist eig so gut wie jeder Tagesablauf komplett triebgesteuert.
  10. Da hast du wohl schon selbst erkannt dass sich jedes Bedürfnis auf die Lebenserhaltung auswirkt ^^
  11. Es geht ja um Triebe die der Mensch nicht mehr braucht bzw ihm keine Vorteile bei der Fortpflanzung und Lebenserhaltung bieten
  12. Omg danke warum hab ich diesen thread erst jetzt gefunden
  13. Mir fällt es schwer, Motivation für Dinge die ich nicht leiden kann, aber einfach wichtig sind zu finden. Ganz besonders im Bezug auf Lernen. Das Belohnungssystem durch welches man Motivation erhält, funktioniert indem es bei Erfolg Glückshormone ausschüttet, insbesondere Dopamin. Dieses wird durch Nikotin ebenso ausgeschüttet. Könnte man nicht quasi ein erweitertes Belohnungssystem entwickeln, wenn man zB immer nach dem Lernen eine raucht und ansonsten nikotinfrei ist? Hier Experten im Bezug auf sowas?
  14. Hmm könnte in England gut so gewesen sein, Italien und Frankreich aber überhaupt nicht Glaube das liegt nur nur explizit an den deutschen Frauen, sondern an der Gesellschaft allgemein. In Deutschland geht keine Frau davon aus, sie könnte angesprochen werden. Eher denkt die, warum schaut der mir in die Augen, was will der, gafft der? In deutschen Clubs bekomm ich auch jedes Mal mehrere Augenkontakte, auf der Straße echt so gut wie nie In Italien ist ansprechen und angesprochen zu werden viel normaler. Liegt natürlich gewissermaßen auch an Männern, nicht nur an Frauen. Die Gesellschaft ist allgemein viel offener. Deutschland ist sogar bekannt für dieses "ich lehne dich ab bevor ich von dir abgelehnt werde".
  15. Kenn den Unterschied nur in England (London), Frankreich (Paris) und Italien und eben nur als oberflächlicher Eindruck. In England werden viel mehr Blickkontakte erwidert. In Frankreich etwas mehr erwiderte Blickkontakte als in Deutschland, aber längst nicht auf england niveau In Italien ist es echt krass. Da probiert man unauffällig auf ihre Oberweite zu schauen, sie bemerkt es und lächelt einen richtig deutlich an. Blickkontakt wird total oft erwidert, und sie lächeln von sich aus. Könnte auch Touribonus sein oder so, könnte als Franzose oder Engländer gut durchgehen, aber niemals als Italiener. Und dann kommt man nach Deutschland und alle reagieren erst, wenn man sie anspricht ^^ Überleg mal, warum selbst deutsche PUA Youtuber in Amerika, England, Schweiz usw ihre infields drehen