DonXuan

Rookie
  • Inhalte

    8
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     54

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über DonXuan

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

32 Profilansichten
  1. Update: Bin wieder voll im Vibe ✌🏻 Ich sag euch was: ich glaube hinterherrennen ist nicht gleich hinterherrennen, es kommt immer drauf an wie und was die Motive sind. Und ich sag euch nochwas nichts ist unmöglich, und wenn dein Wille nicht bricht dann bricht alles andere an deinen Willen so seh ich das. Was hab ich gemacht? Nichts ich war ich selber, ich selber ohne negative Gefühle und es klappt, was uns bremst sind schlechte Gefühle, Gedanken etc.
  2. Wieso musst du ANDERE davon überzeugen dich nicht an deine Perle ranzumachen, wenn doch deine Perle die Verantwortung selber tragen muss. Deine Partnerin entscheidet ja schlussendlich ob sie dich oder jemand anderen will. Weil ich sie haben will? Warum sollte ich andere Leute an eine ranlassen an der ich dran bin? Und sehe kein Gewicht darin wie eine Frau sowas entscheidet, weil sie dachte wohl unterbewusst oder bewusst; der andere ist der coolere typ, weil ich herz gezeigt hab was sie ja als schwäche deutet und der andere halt nicht wahrscheinlich kam er ihr zu der Zeit männlicher rüber. Aber weisst du was? Das ist er nicht. Also haben sie ihre Gefühle nur getäuscht und ich will jetzt alles tun damit sie die richtigen Gefühle kriegt. Mein einziges Problem sind meine eigenen Gefühle, Ich hatte mir schon lange geschworen niewieder sowas zuzulassen, war zwar natürlich immer nett zu den Frauen aber wusste das es sich nicht lohnt sein herz zu investieren, weil ich eben ganau den ganzen Mist den ich gerade durchmache mir ersparen wollte. Ich glaube alles wäre immernoch easy wenn ich das (noch) nicht zugelassen hätte, es hat mit schuldgefühlen angefangen, dann hab ich mich ständig in ihre Lage versetzt, ihr verletztsein hat sie so süss in meinen Augen gemacht weil sie so anders reagierte als andere Frauen und in mir sowas wie einen Instinkt weckte ich wollte sie nur noch beschützen und alles wieder gut machen. Aber was ist passiert? Die Realität des Fressens oder gefressen werdens hat mir wieder mal gezeigt das es keinen Berreich in dieser Welt gibt der von diesen Regeln ausgenommen ist. Ich weiss das manipulation am Ende nichts bringt, Ich will mich ja von mir aus ändern, ich will keine sehnsüchte haben die schwach sind. Weder will ich sowas jemals wieder ausstrahlen. Wenn sie nicht gesagt hätte, dass es sie verletzt hat, hättest du es dann auch bereut? Hättest du es trotzdem gemacht? Ist dein Verhalten abhängig von ihrer Reaktion? Verstehe was du meinst, und meine Reaktion kam erst später nachdem ich nachgedacht hatte, nicht direkt nachdem sie mich damit konfrontierte. Ist dein Glück nur darin zu finden, dass jemand bei dir bleibt, der eigentlich garnicht will?  Nein mein glück ist darin zu finden dass ich das erreiche wofür ich mich entschieden habe. Fühltsich das gut an zu wissen, dass jemand erst "in die Beziehung hineinmanipuliert" werden musste? Fühlt sich das nach authentischen und ehrlichen Motiven an? Zuzeit fühlt sich nichts gut an bei mir aber genau das trainiere ich ja zu bezwingen, ich will niewieder aus egoistischen Gründen wie "meine Gefühle" handeln, ich hab mich entschieden mich um die kleine zu kümmern, ich muss mit ihr von 0 anfangen, das ist eine meiner Stärken egal was abgeht ich kann immer wieder meinen Kopf auf 0 stellen. Sehe es als einen Kampf am ende kann ich gewinnen und sie beschützen damit niemand sie jemals wieder verletzt, oder ich kann alles verlieren und muss die Trümmer alleine aufräumen. Das ist wieder einmal erbärmlich. Du rennst ihr hinterher. Und schmeißt deine Würde, dein Selbstbewusstsein und auch deine eigene Zufriedenheit direkt in die Tonne, mit Anlauf. Eigentlich scheint es nur erbärmlich, ich tue alles nur um ihr nicht das Gefühl zu geben wir würden uns ausseinander leben. Wenn es nach mir ginge würden wir zuzeit keinen Kontakt haben, wenn es nach mir ginge müssten wir nichtmal miteinander reden, alles was ich will ist dass sie sich wieder an meine Schulter anlehnt. Verdammt man, habs echt übel verkackt aber ich glaub dran es wieder hinzukriegen. Ps: Bin nur hier um Anregungen zu hören was ich tun/ändern könnte um mein Ziel zu erreichen sie zu gewinnen. Dieses "game ne andere" usw. Bringt mir nichts weil ichs eh nicht tun werde, ausserdem würde es nur damit enden dass ich das andere Weib vollheulen würde über meinen Liebeskummer haha #UPDATE Sehe grad dass sie vor ner halben stunde geschrieben hat aber die Nachrichten sind gelöscht🤔 manchmal glaub ich wir versuchen uns gegenseitig zu manipulieren
  3. Ich hab mit ihm nur ein Gespräch gehabt nachdem ich Gewissheit habe das von seiner Seite nichts mehr kommen wird. Ich glaube ich hab das gut gemacht glaube sie stand drauf aber keine ahnung. Wir kennen uns seit 3 Jahren, und haben sehr viel viel miteinander ausgetauscht also sie weiss viel von mir. Würde aber nicht sagen wir haben viel zusammen erlebt ausser dates, chillen und sexuelles Zeug. Tiefschläge: - Erstens nachdem ich ihr meine Gefühle gestanden hatte, nachdem ich mit ihrer Freundin flirtete und sie mir klar machte wie verletzt sie war, ich bereute diesen Vertrauensbruch und wollte ihr zeigen wie wichtig sie mir ist und erst ab da fing ich an sie zu verlieren. Zweitens: - nachdem sie letzens schluss machte und ich ihr daraufhin die ganze Nacht über meine Verzweiflung, Schmerz etc berichtete. Drittens: - Jetzt grade ist ein Tiefschlag, meine letzte Nachricht ist eine Audio die sie angehört hat aber nach 2 std kam immernoch keine Antwort. Ich sagte ihr darin dass sie sich bei mir melden soll wenn sie Zeit hat und ich mich freuen würde.. #Update: Ausserdem hat sie jetzt auch ihre letzte Audio gelöscht in der sie sich rechtfertigte warum sie nicht schreiben konnte
  4. Danke für die Antwort, denke du hast recht es ist ne üble Onenitis die ich hab, ich überlege sie zu freezen sollte sie sich heute nicht melden und der vibe nicht wieder wie vorher wird, ich tu einfach erstmal so als sei alles normal und werde die kleine Krise nicht verbalisieren.. Ja sie löscht ihre Nachrichten in denen sie süss zu mir ist etc. Und ja es gibt viele die sie begehren, einen hab ich "ausgeschaltet" über den Rest mach ich mich mit ihr eher lächerlich und sie sagt selber die typen sind creepy (glaube weil sie verzweifelt rüber kommen) weswegen ich ihr ja beweisen muss dass ich anders bin etc
  5. Ich mitte 20, sie Anfang 20 Beziehung: Anfangsphase, haben uns einige male getroffen, alles lief gut. Naja ich hatte ein paar Ausrutscher: - in der Vergangenheit vertrauen gebrochen meinerseits - Gefühle verbalisiert meinerseits (Und als sie mit mir schluss gemacht hat; hab ich sie das erbärmliche gejammer meiner Seele zur Kenntnis nehmen lassen) Ein Grund warum ich den Weg "mit offenen Karten" gehen wollte war weil ich sie oft verletzt hatte und einiges davon war sehr hässlich und wollte es "wieder gut machen" indem ich ihr wahre Liebe gestehe blabla.. Wie auch immer, natürlich war ich dann der gearschte und wurde auf "nette Art" verlassen. Aber so war nicht das Ende. Hab alles wieder auf Reset gedrückt, Kopf wieder auf 0 kalibriert, ein Tag später hab ich dafür gesorgt dass der Typ der sie sich klären wollte(den sie vor mir bevorzugt hätte) aus dem Rennen ist. Und ich habs auch wieder "in ihr Herz" geschafft, nur hab ich jetzt ein neues Problem undzwar; Da ich zuzeit im Ausland bin schreiben wir nur, ich melde mich immer min. 1 mal am Tag, manchmal sie, und wir schreiben eig ganz gut also der Vibe ist in letzter Zeit gut das weiss ich, nur hab ich sie Heute irgendwie zu hart abgeschnitten glaub ich, also mitten im Gespräch war ich weg und sie löschte dann ihre letzte Nachricht, ich sagte dann dass ich weg muss, das freunde aufgetaucht sind etc. Und als ich 3 stunden später in den Chat kam sah ich, dass sie alle süssen Nachrichten von sich gelöscht hatte und nur paar belanglose trockene stehen ließ, und dass sie nichtmehr online war, zum ersten mal schlafen geht ohne gute nacht zu sagen. Ich weiss, es ist pussyhaft darüber nachzudenken aber das ist mir halt so aufgefallen und ich frage mich was ihr Verhalten zu bedeuten hat Mfg
  6. @Arthas_Menethil Du hast wohl recht mit deiner Analyse aber wie wärs mit paar Tipps, und jaa ich möchte mir das geben 😁
  7. @The bearded and famous Erstens: das ganze mit ihrem Vater etc ist nur son "Respekt-Ding" also wenn man es mit dieser Frau ernst meint führt kein Weg dran vorbei zum Vater zu gehen, die Entscheidung liegt aber bei Ihr, Ich und der andere Typ sind wie Kandidaten und ihr Daddy sowas wie ein Organisator, mit dem Unterschied dass ich die "regeln" gebrochen hab und eine Bez. Mit ihr habe oder hatte kp. (Übrigens der Sex war guut aber sie spielt letzte Zeit auf Prinzessin und möchte sich nichtmehr treffen, es geht halt grade alles um ihre Entscheidung etc. Der andere Typ soll bald bei denen zuhause aufkreuzen und dann lernen die sich kennen blabla darum geht es ja sie sagt mir sie möchte "sehen was sie will" Zweitens: Jaaa mir ist klar dass ich Mist gebaut hab, hab leider nen fetisch immer den kompletten Freundeskreis zu ballern lol ich möchte einfach nur einen guten Ausweg aus der Situation haben, damit meine ich: Wie sollte ich jetzt vorgehen damit sie den anderen vergisst und wieder nur noch auf mich bock hat, und nichtmehr so offen zeigt wie neugierig sie auf einen anderen ist.
  8. Servus liebe Freunde der Nacht, Also es geht um keinen one night stand oder sonst was sondern um "ernstes Material fürs Leben" Situation : Sie 18, seit 1 Jahr mit mir am techtel mechteln, hab "scheisse gebaut", war angeblich geil auf ihre freundin und hab die Nr von einer anderen Freundin geklärt. Die andere Freundin hat mich später abgeschoben (wohl aus Loyalität) woraufhin ich zurück zu der alten bin. Sie meinte "hasse es wie du mich als zweite wahl ansiehst blabla" Hab ihr klargemacht, dass ich mich nur für ihre freundin interessierte weil es bei uns krisen gab usw. Sie wollte ständig dass ich bei ihren Eltern um ihre Hand anhalte, nach einem Jahr war ich bereit DOCH DANN: sagt sie mir dass bald ein anderer kommt (zu ihren Vater) (ja sie ist aus einer strengen südländischen Familie aber gutes Ehe material für Oldskool Männer wie mich). Sie haben sich noch nicht gesehen aber ich glaube sie kennt ihn und der typ ist eigentlich keine Konkurrenz (kenne ihn auch) aber sie sagt mir ständig sie möchte warten und sehen was kommt und meinte "vielleicht will ich ja"(also ihn). Schön und gut hier kommt die Stelle wo ich an mir zweifel: hab sie die letzten Tage, vielleicht sogar Wochen, ständig gepusht nach dem Motto ich liebe dich so sehr blabla und so manche kitschig-kreative scheisse abgezogen. Alles aus dem einfachen Grund ihr zu zeigen dass ich mich geändert habe, ihren wert erkannt habe, vergangene Fehler niemals wiederholen würde, sie bei mir sicherheit hat usw. Sie betont immer wieder dass sie sich komisch fühlt also unsicher, und langsam fange ich auch an zu glauben die kleine fängt wegen den andern an zu glühen-.- zuvor dachte ich sie wollte mir nur eins auswischen etc aber jetzt denke ich mir ich bin irgendwie im Orbit oder wie man das nennt und ich denke ich sollte sie freezen? Doch würde das nicht in ihr das Gefühl bestärken, dass ich Untreu bin und dass meine Gefühle unstabil sind? Oder hab ich schon genug bewiesen? Hab echt manche krasse Sachen abgezogen (Liebesbeweise) und ihr geht es auch richtig gut in letzter Zeit, sie scheint es auch zu geniessen aber das hilft mir nicht. Ich hab ihr gesagt ich geh zu den anderen und sag ihn er soll sich abmachen, hab ihr screens gezeigt wo er wie ein kleiner Knebel mit mir schreibt um ihn für sie zu betaisieren. Aber glaube nicht dass es zieht. Sie sagte ich solle mein ding weiter bei ihr machen aber es lassen den anderen typen zu konfrontieren, komme mir vor wie der Böse und er ist der Streber Held den ich zu boden schlage damit sie ihn verarztet-.- Bin mit meinem Latein am Ende brauche dringend Rat Und war die ganze Nacht auf, hab Herzschmerz Rechtschreibfehler etc sind standart.