timmm

User
  • Inhalte

    23
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über timmm

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

682 Profilansichten
  1. Hallo zusammen, ich war lange nicht mehr im Forum, umso mehr freut es mich zu lesen, dass anscheinend noch interesse am Thread besteht. Was sich daraus ergeben hat: nach dem Freeze hat sie Kontakt via Icq aufgenommen (müsste so Ende Februar gewesen sein) und mich regelmäßig angeschrieben. Ich hab wärend dem Freez einige Interessante Sachen gemacht und das ihr natürlich auf dei Nase gebunden. Haben dann auch wieder anfegangen uns persönlich zu treffen und ab mitte März haben wir wieder miteinander geschlafen. Seit Juni sind wir nun sogar ein Paar. Den genauen Ablauf kann ich leider nicht mehr genau rekonstruieren, vielleicht finde ich aber mal Zeit, die Icq logs zu durchsuchen. /edit: Mir ist noch etwas eingefallen, was denke ich von Relevanz ist: Bevor sie wieder anfing Kontakt zu suchen war sie vor einer Faschingsparty auch bei einer gemeinsamen Freundin zum Vortrinken eingeladen. Ich kam direkt mit meinen Kumpels von einem Striptease und dementsprechend ausgelassen war unsere Stimmung. Sie hat erst letztens erzählt, dass sie damals ganz schön aufgeregt war, weil sie wusste, dass sie da auf mich treffen würde, und dass sie Angst gehabt hätte, dass ich mich "komisch" verhalten würde. Ich war aber ganz locker (was sie mir bestätigt hat) und hab meine Unterhaltung mit ihr größtenteils auf die sehr weiblich ausgeprägte Anatomie der Stripperin beschränkt. Später auf der Faschingsparty hatte ich dann meinen Spass mit den Mädels und hab dann auch eine Freundin von ihr geküsst. Ich hab dabei bewusst darauf geachtet, dass sich alles größtenteils in ihrem Blickfeld abspielt. Ob sie den Kuss allerdings mitbekommen hat, weiss ich nicht (erwähnt hat sie es zumindest nie). Auf jedenfall hat sie gesehen, dass ich meinen Spass habe.
  2. Bisher gut gemacht. Diesen Drang nach rechtfertigen und erklären solltest du vielleicht zügeln. Es wäre viel besser wenn du in dieser Situation gesagt hättest: "Mir gehts prima! Wir habn hier gerade eine Party am Start." Sie soll sich Gedanken machen ob du mit deinen Kumpels feierst oder sind da doch ein par girls dabei? Mann! Du bettelst schon wieder um ihren Anruf! Richtig wäre hier gewesen: sie: Oh, stör ich dann gerade? du: Ehrlich gesagt ist es gerade schlecht, wir spielen Twister und wir brauchen meine beide Hände hierfür *lacht*. sie: Ähm... du: Du, hat mich gefreut von dir gehört zu haben, muss jetzt wirklich *lacht*. Ich melde mich bei dir bei Gelegenheit. Tschüssi! Und auch hier fangen ihre Rezeptoren im Hirn zu feuern. Spielt man Twister mit Kumpels? Neee, Twister ist erst lustig wenn aich girls dabei sind => bam. Schon wieder bettelst du um ihren Anruf. Sie hat sich geholt was sie wollte, nämlich dass du sie bittest (und zwar mehrmals!) dich anzurufen. Ne, so wirds nix Mann... Hmm, find ich jetzt eigentlich garnicht so schlimm, dass ich gesagt hab sie soll nochmal anrufen. Ich wollte ihr dadurch auch subkommunizieren, dass ich nicht anrufen werde und es nun an ihr liegt Energie in die Sache zu stecken (Denkfehler?). Also needy kam ich mir auf jedenfall nicht vor, da ich, wenn ich so scharf auf ein Telefonat mit ihr wäre, das Telefonat ja gleich hätte wahrnehmen können. Hab ihr ja aber gesagt, dass ich gerade besseres zu tun habe.
  3. Ich hab auf die Studivz Nachricht überhaupt nicht reagiert. Heute, also genau eine Woche nach der Nachricht, hat sie vorhin angerufen. Mein Mitbewohner ging ran, weil ich gerade bei ihm im Zimmer saß und gab mir den Anruf weiter: ich: Hi! Schön, ma wieder was von dir zu hören! sie: Hi! Wie gehts??? ich: Gut gut, ich sitz gerade beim Mitbewohner im Zimmer, wir schauen gerade mit ein paar Freunden von ihm "Two and a Half Man" und trinken Bier. sie: Oh, stör ich dann gerade? ich: Wär cool. wenn du später nochmal anrufst, wir hocken gerade so gemütlich zusammen. sie: Is schlecht, ich geh jetzt dann schon ins Bett. ich: Ja dann ruf doch einfach morgen oder so nochmal an. sie: Ja mach ich, wenn ich dran denk... (<- hehe) warst du dieses Wochenende eigentlich daheim? ich: Jo ich war da, wollte eigentlich mal bei dir vorbeischauen aber war die ganze Zeit unterwegs. Freitag haben wir nen Spieleabend mit den Eltern von nem Kumpel gemacht... saulustig! Und Samstag haben wir gleich nachm Mittag nen Geschenk für den Geburtstag besorgt, danach sind wir gleich Fussball kucken gegangen und dann halt auf den Geburtstag. [paar Storys über den Geburtstag erzählt, wer alles da war usw...] sie: Ok, dann will ich auch nicht weiter stören! ich: Jo, meld dich dann einfach mal die Tage! Machs gut! sie: Bye! Übrigends war eine Arbeitskollegin von ihr auch beim Spieleabend und beim Geburtstag dabei, sodass ich denke, dass sie über sie und meinen besten Kumpel (arbeitet auch in der selben Firma - über ihn haben wir uns kennen gelernt) Informationen über mich bekommt.
  4. Hi TakingBackThursday das hört sich gut an! Danke für deine Anregung! Sie hat mir heute nachdem wir 5 Tage keinen Kontakt hatten per Studivz geschrieben: "Betreff: Meld dich mal... Hi, ich hoffe, du hast dich wieder gut im Studium eingelebt. Alles klar soweit. Wir sind hier eingeschneit bis über beide Ohren. Lass mal was von dir hören. LG" Wie sollte ich weiter verfahren? - Irgendein blablabla zurückschreiben? - Einfach ne weitere Woche freezen? - Morgen geh ich mit Mädels Cocktails trinken... zuvor bei ihr anrufen? - Am Wochenende bin ich wieder in der selben Stadt wie sie... erst da bei ihr melden und eventuell sogar schon ein treffen ausmachen? Ich tendiere gerade zu 3. Was denkt ihr?
  5. Erzähl mir bitte mehr von dieser aufregend klingenden Methode! Man liebkost dabei die Brust der Auserwählten so Intensiv, dass alles was um einem herum passiert (unter nervtötendes gebrabbel) völlig verschwimmt?
  6. Hm - ja. Wobei - ich kann mir vorstellen dass es durchaus interessant werden kann wenn ein Profi das Ludolfei in der Caipirinhabowle versenkt Und überhaupt - geben wir dem Ding ne Chance: Mal schaun ob hier noch irgendwo so ne gelbe Ü-Ei Verpackung rumfährt... .---- Ich bin dann mal weg - Ludolfapproach field testen Ich komm immer noch nicht drauf klar, dass sie den Ludolfs wiederstehen konnte! Sie hat übrigens vorhin angerufen und hat vorgeschlagen, DSDS statt ner DVD zu kucken. Ich hab ihr abgesagt, da ich nachher schon in meinen Studienort fahre. So dachte, ich würde erst Sonntag fahren, da nen Kumpel aber seinen Geburtstag, kurzfristig auf nächste Woche verschoben hat, kann ich die morgige Vorlesung jetzt doch wahrnehmen. Dass ich jetzt schon fahre kommt ganz gelegen, so konnte ich ihr nochmal zeigen, dass sie definitiv nicht die erste Geige spielt und ich meine Ziele nicht aus den Augen verliere.
  7. Um ehrlich zu sein, ich weiss es nicht was ich mir dabei gedacht habe. Ich hab einfach völlig an der Realität vorbeigedacht und dachte sie denkt ich wäre ein toller Typ, wenn ich etwas ausergewöhnliches für sich mache. Das was ich gemacht habe war aber einfach nur strange... UND sie hat es in dieser Situation in keinster weise verdient, dass ich mir für sie irgendwelche Umstände mache. Naja ich hoffe ich lern was draus...
  8. Ok, sowie es ausschaut komm ich wohl doch nicht an nem längeren freeze out vorbei. Habs heute, wie von TakingBackThursday vorgeschlagen, mit nem roofblast versucht. auch um rapport aufzubauen, weil ich davon ausgegangen bin, dass ihr Drama vor allem daher kommt, dass sie sich ungeliebt fühlt. Mir macht das verschenken der roofblasts immer viel Spass, dabei bin ich heute aber wohl übers ziel hinausgeschossen... das Ding war viel zu aufwenig. Ich habs wohl etwas übertrieben und das kam dann wiederum wohl zu needy rüber... Die story hinter dem roofblast: Ich hab mal mit ihr darum gewettet, dass maximal einer von den Ludolfs mal verheiratet war... es waren aber zwei. Wir hatten um eine Überraschung gewettet, also hab ich die "Wettschulden" gleich auf diesem Weg eingelöst. Ich hab ein Ü-Ei präpariert: Das Zeug aus dem Gelben Ei raus und einen selbergebastelten Beipackzettel rein. Dazu hab ich mir ausm Internet nen Ü-Ei-Beipackzettel mit Autos rausgesucht und in die Autos die Köpfe von den Ludolfs reingeschnitten. Auf die Rücksete des Beipackzettels hab ich dann noch ne Urkunde für die "weltbeste Ludolfs-Expertin" gemacht. Dann hab ich noch nen Rennfahrer-Helm auf ihren kopf geschnitten und den auf so nen Auto geklebt, das man zusammenbauen kann. Des also auch noch rein, sowie einen Zettel wo draufstand: "Hast du morgen Lust mit mir die Silvesterbowle nochmal zu machen? Ich bring die Zutaten mit!" (Ich hab an Silvester ne sehr geile Caipirinha Bowle gemacht, die se nicht probieren konnte weil wir ja nicht zusammen gefeiert haben). Dann hab ich ihr das präparierte Ei vor die Wohungstür gelegt mit nem Zettel "Guten Appetit". Vorhin kam dann der Anruf: sie: Hi!!! ich: Hi, war bei dir etwa der Osterhase ? sie: Haha ja, ich habs erst net gecheckt, dass du da was rein hast. Hättest aber nen schöneres Foto von mir nehmen können. ich: Aber der Helm is doch geil oder? sie: Ja der helm is geil... wie hast du dir das denn morgen vorgestellt? ich: Naja du hast doch morgen frei oder? Wir müssen die Bowle halt 3 Stunden vorher aufsetzen und die können wir ja dann zu ner DVD trinken. sie: 3 Stunden??? Das ist ja viel zu lang!!! Und das ist ja viel zu viel für uns! Ich will mich nicht betrinken, ich muss ja den Tag drauf wieder arbeiten. Da mach mer die Bowle lieber mal wenn wir danach noch feiern gehen. ich: Die würde schon wegkommen, dann müsste ich halt mehr trinken... aber wenn du meinst... sie: Glaubst du überhaupt, dass das ne gute Idee is? Glaubst du nicht, dass dir das was ausmacht, wenn wir uns treffen? Nicht halt, dass du dir noch unbegründete Hoffnungen machst oder so... ich: Nee mir macht das nix aus, ich hab mich halt gemeldet, weil du gestern gemeint hattest ich soll mich mal melden... sie: Ok wenn du meinst... Ich hab mich schon über des Ü-Ei gefreut aber... ich: Gut wir telefonieren einfach morgen nochmal ok?! Schönen abend noch. Diesmal hat sie mich mit ihrer Reaktion überrascht. Sie kam halt so rüber als würde sie mich voll bemitleiden, weil ich ja so grossen Liebeskummer habe... Ich denke ich meld mich morgen einfach nicht und wenn sie Anruft sag ich ihr einfach ab...
  9. Das ging ja schnell, sie hat sich heute schon gemeldet... sie: Hi, ich wolle nur hören ob du noch mit ihr redest. ich: Hehe na klaro! Wie gehts dir? sie: Nicht so gut, ich konnte die ganze Nacht nicht schlafen ich: Da muss sich dein Körper wohl nach dem Urlaub erst wieder an andere Schlafenszeiten gewöhnen sie: Daran liegts glaub nicht... wie gehts denn dir? ich: Bei mir ist alles ok, ich hab den ganzen tag an meiner Präsentation gefeilt und bin jetzt fast durch sie: Meld dich doch die Woche mal bei ihr ich: Vielleicht komm ich die Woche mal vorbei, wenn ich nicht schon Mittwoch wieder zum Studieren fahr. du weisst ja, morgen ist bei nem Kumpel Trinken und Pokern... Tja nun ist die Frage was ich tun soll: - Morgen nachm Pokern noch zu ihr - dort versuchen sie zu verführen - dann den Feiertag mit ihr verbringen - Irgendwann die Woche zu ihr - dort versuchen sie zu verführen - Garnicht melden und mich erst in 2 Wochen mit ihr treffen Da sie ja löblicherweise die Initiative ergriffen hat tendiere ich dazu mich noch die Woche mit ihr zu treffen. Nachm Pokern noch betrunken bei ihr anzurufen und zu fragen ob ich noch kommen kann kommt mir aber etwas needy rüber... Was denkt ihr?
  10. Sodelle mein Urin hat mich also nicht getäuscht! Ich war heute bei ihr und sie hat mir unter Tränen gestanden, dass sie über Silvester jemanden (30 Jahre alt) kennen gelernt hat, mit dem sie sich ne Beziehung vorstellen kann und er komme auch gleich das kommende Wochenende zu ihr zu Besuch. Ich war sehr gelassen, hab sie ab und an geneckt, ihr ab und an schönes in Erinnerung gerufen, was wir zusammen erlebt haben und ihr etwas über meine Ziele für das nächste Jahr erzählt, an denen sie ja wies ausschaut in Zukunft nicht teilnehmen kann. Wir haben uns die ganze Zeit während des Gesprächs im Arm gehabt oder an der Hand gehalten. das alles scheint sie ziemlich aus der Bahn geworfen zu haben. Sie hat sich die ganze Zeit entschuldigt und gemeint sie wolle doch niemanden verletzen und so, und dass sie doch mit mir Silvester hätte feiern sollen, dann wäre das nie passiert (was ja schon ziemlich lustig ist, immerhin will sie ihn ja mir nun vorziehen ;)). Ich meinte dann, dass es sich eben nicht vermeiden lässt, neue Leute kennen zu lernen und sie doch froh sein soll so einen netten Typen kennen gelernt zu haben, der anscheinend besser zu ihr passt als ich. Immer wieder ist sie in Tränen ausgebrochen und hat mir in den Pullover geheult ich sei der tollste Mensch den sie je kennen gelernt hat (???) und ich mache es ihr so leicht, sie hatte so Angst vor dem Gespräch. Dann hat sie uns einen Tee gemacht, wir haben uns unter ne Decke gekuschelt und auf einmal meint sie ich mache es ihr so schwer :D Naja bin dann nach 2 stunden Heim, haben uns nur nen Abschiedskuss gegeben, eigentlich hätte ich wohl noch mit ihr schlafen sollen, hab ich aber nicht, ich hatte mich dabei nicht gut gefühlt. Nach ner Stunde kam nen Anruf: sie: Du wolltest dich doch melden wenn du gut heimgekommen bist! ich: Ja ich hock grad vorm TV und ess Chips, wollte dir später noch ne sms schreiben. is noch was? sie: Ob ich mich anders entschieden habe? ich: Ne ich mein nur weil du halt anrufst... sie: Ne hab mir nur Sorgen gemacht weil du nicht bescheid gesagt hast, dass du gut heimgekommen bist ich: Bei mir is alles ok, ich kuck nur noch nen Film oder les noch was und geh dann isn Bett, ich muss morgen noch an meiner Präsentation arbeiten sie: Ok ich lieg auch schon im Bett, ich hoffe ich kann heute schlafen. ich: Dann gute Nacht. Machs gut Ich denke ich werde mich jetzt mal 2 Wochen nicht bei ihr melden und mich dann vielleciht mit ihr treffen, schon allein, weil es mich interessiert, ob das was mit dem Typen wird. Irendwelche Tipps zu meinem Verhalten in der Situation und wie ich mich jetzt verhalten sollte?
  11. Ich möchte mich nur "richtig" verhalten. Also so, dass ich die beste "Ausgangsposition" habe, um es nach einem freeze out eventuell nochmal bei ihr zu probieren. Ich will mich oft gegenüber allen Eventualitäten absichern. Das ist definitiv ein Punkt, an dem ich arbeiten muss.
  12. Hallo zusammen! Zu meiner Situation: Ich (24) schlafe jetzt seit ca 3,5 monaten mit einem Mädchen (28). Auch sonst verbringen wir viel Zeit miteinander wenn es uns möglich ist (ist studiere in einer anderen Stadt und bin nur jedes zweite Wochenende und in den Semesterferien da). Am Anfang meinte sie noch sie wolle sich nur etwas austoben und keine Beziehung weil sie frisch aus einer 8 Jahre dauernden Beziehung gekommen ist. Vor 1,5 Monaten hat sie mir dann jedoch doch ihre Liebe gestanden. Ich meinte zu ihr ich wolle mich nicht binden, trotzdem haben wir uns weiterhin regelmäßig getroffen. Weihnachten und Silvester hat sie jedoch jetzt in ihrer Heimat gefeiert. Wenn wir nicht in reichweite sind haben wir eigentlich nur sporadisch Kontakt, weil ich nicht so auf Telefon/sms stehe... heute kam auf jedenfalls eine sms: "Ich muss mit dir reden wenn ich wieder da bin. lg." ich habs irgendwie im Urin, dass sie "Schluss machen" will weil sie sich ungeliebt fühlt oder, dass an Silvester was mit nem anderen gelaufen ist. Meine Frage: Wie soll ich mich in den beiden Fällen ihr gegenüber verhalten? Ich möchte das mit ihr, auf jedenfall so laufen lassen wie es gerade ist.
  13. deswegen is er jetzt auch dein ex... Du bist ganz schön dünn...
  14. einsicht ist der erste schritt zur besserung! sein nett und hol mir bier :) neu: Halt mal die Luft an, musst du immer das letzte Wort haben?