JohnDoe80

Rookie
  • Inhalte

    6
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     27

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über JohnDoe80

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

910 Profilansichten
  1. Ich hatte außerdem, was PU angeht, eine etwas längere Pause und länger nicht mehr mit dem ganzen Thema beschäftigt... was sich jetzt offensichtlich rächt... Die Frage ist... nach dem Kalibrieren... ich weiß z.B. für mich dass es ein paar Situationen gibt in denen ich das Gefühl habe es nicht zu schaffen 100%ig souverän zu bleiben. Und jetzt auch bei meinem konkreten Bsp. bisher liefs recht gut - das lag aber auch daran dass keine (größeren) Emotionen im Spiel waren. Wobei ich der Ehrlichkeit halber auch sagen muss dass mich 2 Dinger überrascht hatten, zum einen dass zwischen uns was lief aber noch mehr dass sie als ich wieder in der Heimat war auch nicht aufhören konnte und wollte mir zu schreiben. Und ich weiß auch dass allein das weitere drüber nachdenken es mir wohl auch zusätzlich erschwert?
  2. Hallo Zusammen; ich habe hin und wieder in verschiedenen Situationen das Gefühl dass es nicht wenig braucht um es komplett anders aussehen zu lassen: * zum einen dass man anstatt als Needy/NiceGuy dann als souverän rüberkommt * oder die Situation von souverän nach needy Ich frage auch v.a. wegen eines ganz konkreten Falls; ich hatte am Ende eines Auslandspraktikums dort mit einer Kollegin was gehabt; sollte nur bei ganz was unverfänglichem bleiben aber irgendwie hatte das für uns beide mehr Potential. Jetzt habe ich ein paar Dinge anders organisiert so dass es mir möglich ist nach 4 monaten gleich nochmal hinzugehen - auch wieder (offiziell) für das Praktikum. Und dann kan mir eben wieder diese Überlegung... dass es eben nicht viel braucht um in einer Situation so oder so zu wirken - ich glaube ich hatte auch mal bei einem von den old-school PUA (Mystery, David DeAngelo) mal was entsprechendes dazu gehört aber kann mich nicht mehr innern was es genau war oder wo sie das gesagt haben. Danke schon mal! 🤙
  3. Hi! Organisation findet nur noch über das Forum hier statt? Oder gibts auch noch ne FB-Gruppe? Ich bin zwar in einer aber die ist ziemlich tot.. Grüße
  4. Hallo zusammen! Ich habe überlegt ob ich das posten soll aber habe mich jetzt offensichtlich doch dazu entschlossen (ggf verschieben falls es hier nicht passt); zum einen weil ich doch gerne mal die Meinung von Leuten mit Ahnung dazu hören wollte, und weil das mit seiner Ex die ne gute Freundin von mir ist auch immer wieder ein Diskussionsthema ist, zum anderen weil ich mit denke vielleicht hilft das dem einen oder anderen - in wie fern auch immer. Folgendes Szenario: Einer meiner früheren Freunde - nennen wir ihn Michael - war schon von je her ein ‘Natural’ aber als ich ihn vom PickUp erzählt hatte und ihm auch mein ganzes Material (Mystery, David DeAngelo,...) gegeben hatte kam er auf ein ganz anderes Level. Bei mir hatte das ganze nicht so einen einschlagenden Erfolg wie bei ihm (was an anderen Dingen lag die ich hier jetzt nicht weiter erörtere); er hatte aber immer wieder betont dass er mir helfen will und wird auch Fortschritte zu machen. Bei meinem Target (HB8), die ich auch schon eine ganze Weile kannte und regelmäßig mit ihr zum Tanzen ging, hat er mir versucht zu helfen - wie er vorgab; das ganze sah dann so aus dass er mich wiederholt vor Ihr mehr oder weniger bloß stellte und runter machte, Beispiel: Target hatte Rückenschmerzen wollte dass ich sie massiere - hatte mich an Hoop Theory erinnert, dementsprechend umgesetzt und sie anschließend massiert - mein “Freund”/”Wing” hat das mitbekommen, allerdings nur die Hälfte und meinte dann zu mir/uns so dass es aber auch die ganze Gruppe mitbekommen konnte etwas wie “haha, sie schnippt mit dem Finger und du springst sofort” Andere Location, Salsa Tanzkurs, sollten irgendwelche Schritte machen (exakt wie/was war weiss ich nicht mehr), jedenfalls brachte er da auch wieder so nen Kommentar wie “das sollen die Damen machen du Mädchen” Bei einer anderen Gelegenheit hatte er was angewendet, das ich später bei Mysterys AMOGGING Techniken gefunden hatte (das mit dem “hier halt mal”...) Insgesamt hatte ich auch eher das Gefühl dass er mich nicht DHV hat sondern ausschließlich sich selber und mich DLV - so wie man’s eher beim AMOGGING machen würde, nicht aber so wie man sich als guter Wing verhalten würde. Darauf angesprochen gab er an dass er mir damit doch haufenweise Vorlagen geliefert hätte und ich diese nur umwandeln und nutzen müsse - dass er mich nieder macht und schlechter darstellt und (dadurch) besser dasteht hat er absolut verneint. Und mir mehr oder weniger indirekt zu verstehen gegeben dass ich ja selber schuld sei wenn ich seine “Vorlagen” nicht nutzen könne. Aber ist das nicht die Aufgabe eines guten Wings so zu helfen dass man auch damit was anfangen kann?!? - Ich sollte vielleicht noch erwähnen dass wir uns zu dem Zeitpunkt fast 10 Jahre kannten und sehr gute Freunde waren. Das Ende vom Lied war dann dass er mit meinem Target was hatte als ich für mehrere Wochen im Ausland war. Er hatte es mir dann erzählt als ich wieder zurück war - warum auch immer - vllt dachte er ich nehme es hin oder er könnte mich dahingehend manipulieren; seiner Aussage nach lief nicht viel nur 1st Base, weil er mir das nicht antun konnte mehr zu machen und er deswegen dann abgebrochen hatte - das kann man ihm jetzt glauben oder nicht. Fakt ist aber dass er null Verantwortung übernommen hatte und keinen Fehler eingestanden hatte sondern das gekonnt (er war Beruflich auch in der Branche des ‘dem Kunden ein Produkt aufschwatzens’) immer so umgemünzt dass nach seiner Logik und auf den ersten Blick alles meine Fehler waren und nicht seine Verfehlungen. Es wäre vielleicht eine andere Sache gewesen hätte er tiefste Gefühle für sie gehabt oder zumindest überhaupt welche so wie es bei mir der Fall war. Bei ihm war es auch so dass er, egal wann und wo er wegging, nahezu immer mit mehrern Nummer oder - und das war meistens der Fall - nicht allein nach Hause ging, und er hat nichts unter einer 7,5 angesprochen; so viele HBs (oder B’s allgemein) wie er in 2 Wochen kennengelernt hatte hab ich nicht mal in einem Jahr (jaja ich weis….). Da sollte man doch denken dass er mir das bzw die mal gönnt v.a. weil er auch die ganzen Jahre mitbekommen hat wie das lief - entweder war sie (HB8) single und ich vergeben oder anders herum; und dann als wir beide mal zufällig single waren muss er…. Die andere Frage die sich auftut ist, verlange ich zu viel von einem langjährigen und engen Freund, ist Loyalität so überbewertet? Und war hat er sich wirklich als Wing verhalten oder nicht?
  5. Hallo! Bin noch nicht so lange hier, aber was ich bisher gelesen hab an Tips und Hilfen finde ich gut und hilfreich. Aber zu meinem eigenen Problem: Ich habe eine (allerdings nicht schlank und auch nicht mehr 'normal' aber dafür ne gute oberweiter und v.a. ein echt süßes gesicht, worauf ich dann doch mehr wert lege, ) nach ewigen zeiten wieder angeschrieben nach dem sie mein facebook-friend-finder geaddet hatte... haben uns an dem abend dann noch spontan getroffen so gegen 9 oder 10 zum kaffeetrinken, und sie wohnt 20km außerhalb meiner stadt. waren dort dann bis zugemacht wurde, sind weiter in club/disse und dort bis ende um 5... nachdem ich in der letzten location etwas rumgewusst hatte was das küssen angeht; sind dann zu den autos arm in arm, nachdem ich ihren genommen hatte und bei mir eingehängt habe; und dann am auto gestanden noch kurz geredet und dann geküsst, aber auch nur kurz, sie meinte dann "mehr gibts nicht" - was mich etwas erst etwas verwirrte aber ich dachte mir... okay mal weiter schaun... paar wochen drauf waren wir wieder weg auch bis zum schluss, sie is dann noch mit zu mir, weil sonst wär ne 40€ taxifahrt fällig gewesen oder in der stadt bis 9 allein warten; haben dann bei mir noch bissl getrunken. dann haben wir uns/ich sie (nachdem ich gefühlt wieder viel zu lang gewartet hatte) geküsst usw... dann war ich ne woche nicht da über silvester, hatte mit meiner ex gefeiert was sie wusste, und sie wollte an dem tag wo ich zurück kam mit mir unbedingt was machen bzw ins kino gehn; danach weil nix mehr offen hatte sind wir zu mir; wo wir auch wieder etwas rumgeblödelt hatten und auch wieder geküsst... aber mehr ging nicht... wollte sich nicht ausziehen (lassen)... aber gut gibt ja frauen die haben da so ihre prinzipien... - bzw irgendwie kamen mir auch zweifel dass ich mich vllt zu blöd anstell... zu dem abend, weil wir irgendwie beim teln oder schreiben drauf gekommen sind meinte sie dann, vielleicht hätte ich einfach nur dominanter sein müssen naja... paar wochen drauf war ich dann bei ihr, hab ihr was vorbeigebracht (sie hatte ein paar tshirts bei der firma meines bruders und mir gekauft) war eigentlich auch ganz net... aber wir hatten uns nur unterhalten, weil sie wohnte noch daheim... sie hatte zwar dann später gemeint das ihre eltern sie schon kennen(!!) aber naja.... sie hatte mal dann die idee dass wir ja noch weggehn könnten, glaub war mittwochs... waren auch wieder bis 1 unterwegs und am folgenden WE bis 7 wo wir dann auch wieder angefangen hatten und zu küssen und in der letzten disse hatte sie in nem dunklen eck wo wir standen und es etwas heftiger herging meinen gürtel aufgemacht und ist mit der hand in meine hose... allerdings sin sie und ihre freundin trotz meines angebots bei mir pennen zu können lieber mit dem taxi für 40€ heimgefahren. so und jez des eigentliche... wo ich echt nimmer weiterweiss und das kopfgeficke anfängt... letztes WE waren wir wieder weg bzw SA mittag erst essen - wo sie gemeint hatte wir spielen am abend dann beim weggehn " " - warum k.a. - naja auf jeden fall cool dachte ich mir... mit ner "wingwoman" unterwegs.. is ja auch mal lustig...wir waren dann abends in ner bar und sin dann weiter in nen club. ein paar cocktails später standen wir beide auch wieder wo im eck.... allerdings später, beim durchgehn laberst sie irgend n kerl an und kurz drauf knutschen die beiden auch shcon, hatte aber nicht lang gedauert... und einige zeit später , ich war kurz weg gewesen oder hatte mich nur mal kurz umgedreht... war da irgend wieder n kerl, hatte sie angesprochen und kurz drauf mit dem rumgeknutscht, was dann aber länger ging... ich war ends angepisst und hatte zu ihr dann gesagt dass ich geh, auf ihre frage wieso, 'weil ich kein bock mehr hab' paar schritte weiter dachte ich mir aber hey das is ja das absolute wuss-verhalten (nicht dass ich davon schon etwas an den tag gelegt hatte) so geb ich mich nicht geschlagen; bin dann nach ner weile wieder runter (club hat 2 ebenen) und hab irgendwas gesagt dass mein kumpel noch da wäre und ich deswegen bleib. meine versuche sie mit gesten zu mir kommen zu lassen oder sie mit nach oben zu nehmen klappten gar nicht... erst viel später mit nem vorwandt. dann waren wir oben anstatt eben fotos mit so nem automaten zu machen waren wir dann auf der tanzfläche wo sie dann wieder eng an mir dran hing. ob wir uns da auch dann wieder geküsst hatten - ka (kann ich jez in nachhinein nicht mehr sagen :D für solche details wars dann doch zuviel alkohol) sind auch dann bald gegangen zum döner essen, wo dann noch 2 kerle mit sin, den einen kannte ihre freundin von früher... ich hatte ihr/den beiden mädels wieder vorgeschlagen dass sie bei mir pennen könnten und net mit dem taxi fahren brauchen, beim döner dann hatte sich der 2. kerl mit 'meiner' unterhalten und sie sich auf seinen schoß setzten lassen... danach hatte der eine bekannte den mädels vorgeschlagen dass sie bei ihnen beiden pennen könnten, was sie auch dann gemacht hatte; 'meine' is auch mit weil sie 'muss bei ihrer freundin bleiben' war ihre antwort auf mein angebot dass sie mit zu mir kommen kann. ich war dann sowas von dermaßen angepisst, zum einen weil sie mich 2. in dem club für jemand anders hatte stehn lassen, obwohl wir ja zusammen weggegangen sin und wg. der aktion am ende wo ich mir dann dachte dass da was läuft - v.a. weils wohl schneller ging als wie ich bei der; vllt wär ich auch nicht so extrem angepisst gewesen wenn ich mir auch jemand anders geangelt hätte bzw hätte können... anschließend als die 4 dann im taxi weggefahren waren, habe ich wohl etwas überreagiert... hatte ich ihr ne mail geschrieben dass ich das WE drauf (also kommendes) nicht zu ihrer geb. feier kommen werde, auf ihr nachfragen hab ich geantwortet dass das nach dem abend nicht keine gute idee wär,nachdem sie mich 2x so hatte stehn lassen und mit 2 unbekannten mit gefahren is, trotz meines angebots (da wusste ich noch nicht dass ihre freundin den einen kennt) - dass das zuviel und nicht gut für mein ego is... dann kam nix mehr bis ich ihr gestern wieder geschrieben hatte - weil sie mir zeit lassen wollte um mich zu beruhigen... das sieht jez natürlich so aus als würde ich voll auf sie stehn, und ne LTR wollen würde usw... was aber nicht so is so naiv dass sie vllt jemand anders haben könnte und hat außer mir bin ich ja nicht... aber dass sie das dann direkt vor mir macht... dass sie mit mir weggeht, und mit mir was hat, und sich dann glei den nächsten krallt... oder sich krallen lässt... oder wie soll ich das interpretieren... ich weiss halt nicht was sie sich dabei gedacht hat - falls überhaupt; so kannte ich sie bis dato nicht und hätte sie auch nicht so eingeschätzt. auf der ander seite frage ich mich auch wieso sie dieses "kennst du schon ted" mit mir spielen wollte und mir so vllt zu nem andern mädel verhelfen wollt. würde am liebsten auch mehr oder weniger direkt nachfragen aber das denke ich is auch schlecht hatte gestern beim schreiben s thema auf den abend gelenkt aber so wirklich bin ich mit ihren antworten usw nicht zufrieden oh mann eigentlich dachte ich ich krieg's kurz hin aber ist jetzt doch viel geworden und hoffe verständlich genug :-/ prinzipiell gehts mir jez nicht (mehr) so sehr drum wie ich sie vllt doch noch rumkriege obwohl's bestimmt nicht schlecht wäre (weil was ich so mitbekommen hab, plus der youporn videos was sie mir geschickt und selber angesehen hatte scheint sie da genau meine vorlieben zu teilen) , sondern eher wie ich mit sowas umgehe und was ich davon halten sollt... gedankenanstöße und vorschläge zu beidem sind sehr willkommen :D tausend dank schon einmal
  6. Hey... So jetzt hab ich mich auch mal angemeldet und hab auch schon eine Frage... oder besser ein Problem... ich denk mal es passt am besten in die Inner-Game-Kategorie Egal ob ich über Freunde n Mädel kennenlern oder auch mal angesprochen werde, nach ein paar Wortwechseln kommt die Konversation zum erliegen. - Weswegen ich's schon teilweise ganz lass... Allerdings geht auch auch soweit dass ich auch sonst so mit Kumpels net großartig weiss worüber ich - ausser 2-3 Themen - mich unterhalten sollt/könnt. Ich denke mal daraus Resultiert auch mein extrem kleiner Freundes-/Bekanntenkreis dort wo ich aufgewachsen bin, und mich nahezu nicht existenter dort wo ich studiere. Was mich verständlicherweise noch zusätzlich nervt... Und diese Standartfragen der Reihe nach alle abzuhaken wirkt dann auch eher langweilig; noch dazu wenns in diesem 'Interview-Stil' geschieht. Denke mal der eine oder andere hier kann das mehr oder weniger gut nachvollziehn, oder war vielleicht in einer ähnlichen Situation... ... irgendwelche Ideen, Vorschläge? --------- Noch eine andere Frage: Was wäre eine gute Antwort oder passendes Comeback auf das: "Sag mal nur so aus Interesse, bist du grundsätzlich auf der Suche nach einer Freundschaft oder darf es auch mal mehr werden?" vorrausgesetzt ich will auf jeden Fall erst mal Sex und n freundschaftliches Verhältnis