Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Döner'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

1 Ergebnis gefunden

  1. PU - Die kalten Seiten | Oder: Wie man sich am Ende selbst Cock-blockt Huhu, Ich habe keine Ahnung was mich gerade dazu verleitet mich noch um 0.00 Uhr an den Rechner zu setzen und euch diesen Bericht zu schreiben, aber der Drang ist einfach da, schließlich habe ich viel von euch gelernt und zu verdanken, einen Teil kann ich damit vielleicht zurückgeben. Ein Geben & Nehmen sozusagen. Es ist ehrlich gesagt eine sehr private Geschchte für mich, bedeutet mir irgendwie echt viel, beschäftigt mich total, zumindest jetzt, zum Zeitpunkt des Verfassen und Erlebens. Eigentlich wollte ich meinen ersten FR auch zum ersten PU FC verfassen, kam allerdings bisher noch nicht zu einem. Was dieses Ereignis, zumindest für mich, noch viel krasser macht. Ich warne euch, es wird ein LANGER, HARTER [ ] Text. Nehmt euch die Zeit, ich denke es lohnt sich. Einleitung & wer ich bin: Ich bin zur Zeit 18 Jahre jung, werd in drei Wochen 19, Schüler, mache Abitur an einer 'Assi & Ausländerschule' im Herzen Frankfurts. Hauptschule mit Abitur nennt man das auch hier. Ich mags, obwohl ich an einer anderen Schulen vielleicht besser aufgehoben wäre, was Bildung betrifft, denn auf die wird hier nicht besonders viel Wert gelegt. Vor PU kannte ich solche Erlebnisse nicht, mag traurig klingen, aber das sprichwort 'Pu lehrt dich was dein Vater dich nicht lehrte' stimmt hier leider. Der beste Rat den ich von ihm in meiner Jugend erhielt, war 'Ladt sie auf ein Date ein und schenk ihr Blumen', als ich damals auf ein Mädchen aus der Schule stand. Mit Pu befasse ich mich seit Januar 2013 (gehe seitdem zweimal die Woche clubben am WE), ich war in ner Art Beziehung betaisiert, merkte intuitiv, dass ich getestet wurde und fand irgendwie zu PU. Plötzlich war alles so klar, das alles stimmte und ist kein Quatsch, ich begann mich einzulesen. Mir gefielen so viele Ideen hier, ich fand die perfekte 'Szene' für mich. Ein neues Hobby, eine neue Leidenschaft, ein neuer Lifestyle, die meinen zu dem Zeitpunkt unerfüllten Wunsch nach geilen Frauen befriedigen sollte. Zudem kommt, dass man erst mit 18 wirklich weggehen kann und es somit eh nicht möglich war früher damit anzufangen und diese Erlebnisse zu sammeln. Und ich liebe das Clubgame, schon von Anfang an. Ich war vor PU weder Idiot noch Loser, hatte Ziele und arbeitete daraufhin, war allerdings alles andere als Frauenversteher und irgendwie immer 'anders' als die anderen. Zumindest sah ich mich so. Dies weder im negativen noch im positiven Sinne, die Leute mochten mich und ich hatte auch genügend Freunde. Keine großen Probleme, dennoch unterschied mich Etwas von ihnen. Schon immer. Hier und da lief mal was durch puren Zufall mit Frauen, sobald ich mich allerdings verliebte und somit Fußabtreter spielte, wars vorbei. Das macht es heute für mich echt schwer Gefühle zu einer Frau aufzubauen, ihr zu vertrauen. Dies spiegelt sich ziemlich stark in meinem Game wider, würd ich sagen. Weiterhin bin ich ein kleiner Perfektionist, auch dies erkenn ich in meinem Game wieder. Ich gehe vieles *zu* analytisch an, suche hinter allem einen Hintergrund und möchte perfekt alle Shittests bestehen, stehts 'High End' fahren und unantastbar sein, die Situation subtil beherrschen wie ich sie gern hätte. Das mit den Gefühlen macht es mir unheimlich einfach nur Kopffixiert im Game zu sein. Irgendwie ein Fluch und ein Segen zu gleich, aber es passt zu mir, zu meinen Charaktereigenschaften. Bis zu diesem Ereignis stellte dies auch nie ein Problem für mich da. Wie sich nun zeigt, waren das wohl recht gute Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start in ein (zugegeben bisher kurzes) Leben als Aufreisser. Da kenn ich zu viele dies vergeblich versuchen und daran scheitern. Oder es gar nicht erst probieren. Falls ihr so einer seid: ES LOHNT SICH, EGAL WER IHR SEID ! Weiterhin ist mir bewusst, dass es wohl auch von Leuten gelesen werden wird, die ich inzwischen über die Aufreisserszene persönlich kennengelernt habe und mich auch im echten Leben kennen, vielleicht dadurch einen anderen Eindruck von mir bekommen. Einen schönen Gruß an euch, es ist mir egal. Falls euch der FR gefallen hat könnt ihr mir ja bescheid geben wenn wir uns mal sehen. Falls nicht, auch ok. ;) Falls im unwahrscheinlichsten Fall des Falles, aber man weiß ja nie, eine der HBs diesen Text liest und sich darin wiedererkennt, ein freundliches Hallo an dich, schreib mir doch mal. ;) Die Story: Das folgende Ereignis geschah von Freitag auf Samstag, dieses Wochenende, in einem riesigen Club mit fünf Räumen der lediglich zu einem Drittel mit Menschen gefüllt war, nähe Mainz. Sie sammelten sich fast alle im großen Hip-hop Raum des Clubs. Gar nicht mein Fall, aber meine Freunde wollten unbedingt in diesen Club. Ich stehe einfach auf Charts & Mainstream. Meine Freunde eigentlich auch. Isso. Unsere Gruppe bestand aus zwei guten Kollegen (AFC), nem Girl und mir. Das Mädel war für mich eher uninteressant, half aber zumind. etwas beim Social Proof. Wie ich es immer tu, such ich zuerst die sanitären Anlagen auf und mustere mich noch mal vorher im Spiegel. Macht man so, als Perfektionist :P. Wir drehen routiniert (in dem Sinne, dass wir es in jedem Club tun) unsere Runde durch den Club und staunen etwas über die tolle Location, gehen dann an eine der vielen Bars im Club. Mir fällt eine Blondine Hb 6/7 auf, ich quatsche sie nach kurzer Überlegung an und sofort zieht die überfette Freundin sie von mir weg. Ich wennde mich zum Bomber, folgender Dialog: Ich: 'Hey ich wollt nur mit ihr reden, wie heißt du?' Sie: 'Www...Ich? Meinst du mich?' Ich: 'Ja ..' *nach kurzem Zögern* Sie: 'Rolletta.' (Macht die sich da grad über sich selbst lustig?) Hb 7: 'Du bist echt süss ..' Und beide verschwinden zur Tanzfläche bevor ich reagieren kann. Oookay, weiter nach Sets mit meinem Kollegen gesucht, während der andere das Girl unserer Gruppe beschäftigte. Der Kollege ist übrigens lustig, rennt immer weg sobald ich approache, da total schüchtern. Habe ihm mal LDS empfohlen. Ich blick mich um und sehe eine wunderschöne Blondine, Hb 9 mit ihrer dunkelhaarigen Freundin (Hb 7) die Treppe raufgehen. Sie trägt die Frisur wie ich es liebe, oben den Pony nach hinten gesteckt und an den Seiten runterhängend. Kennt ihr bestimmt, keiner weiß wie die Frisur heißt. Sie wirkt ungewöhnlich groß für eine Dame die mir gefällt (später stellt sich heraus sie trägt 16 cm Absätze) und mir schießt der Gedanke durch den Kopf, dass ich sie mir für später aufhebe, aber wohl eh nen Blowout kassieren werd. Das denke ich öfter und lande dann kurioserweise immer bei den geilsten im Club (immer KC, NC). Dies bestätigen mir auch meine Freunde, ich seh das also nicht nur subjektiv so und halte deshalb mein Game für valid, auch wenns ungewöhnlich scheint. Ihr werdet gleich verstehen, was ich meine. Mache weiter einpaar Sets mit mäßigen HBs (5-7), hier und da Blowouts und Körbe obwohl ich mich normal unterhalte. Kratzt mich inzwischen nicht, alle nichts besonderes. Meine Gruppe beschließt tanzen zu gehen, mache etwas mit und dreh danach alleine meine Runde durchn Club. Quatsche mit älteren (26-40) die komischerweise sofort denken ich würde sie aufreißen wollen, dabei interessierten mich die Tattoos am Bein und was sie so alleine an der Bar in diesem Club machen in dem Alter. Da gabs mehrere im Club und ich will mich stehts im Gespräch mit Fremden Weibern üben, alle Reaktionen kennenlernen. Und vielleicht findet sich ja mal irgendwann ne heiße MIlf die es Wert ist von mir gegamed zu werden, wer weiß das schon. ;) Weiter gings dann, ich steh vor einer Ecke zu den Toiletten und mir schießt die Blondine wieder durch den Kopf. Intution. Ich laufe weiter und wer steht da, mir den Rücken zugewandt? Meine persönliche HB9 von vorhin. Ich opene mit irgendwas dummen von wegen 'du bist vllt ne große Blondine' oder so ein Quatsch. Total bescheuert, aber funktioniert. Hb 9: 'Haha, danke liegt an den Absätzen.' Ich: 'Was? so groß sehen die nicht aus *zeig mal*' Hb 9: 'Doch doch, 16cm.' Schaue runter und zeige die Länge mit einer Hand, wie mans sonst bei Schwanzlängen macht. Beide checken die Anspielung und lachen. Ich: 'Hm, kenn ich größer' (keine Lüge :P) *blabla irgendwelchen kurzen Smalltalk und Quatsch* Hb 7: 'Leute, Tequila, an die Bar ..' Ich: 'Du willst ausgeben, ja?' Hb 7: 'Niemals' Hb 9: 'Ja.' (Wirklich, sie sagte nur ja) Wir gehen an die Bar, setzen uns nebeneinander und ich fahre mein übliches Kennenlerngame im Interview-Mode. Sie bestellen Tequila und HB 9 gibt mir aus. Das erste mal, dass mir ne fremde Frau Drink ausgibt. Dann noch eine wunderschöne Frau, geil. Die Freundin verschwindet irgendwann mit irgendnem Typ. Automatik-Isolation nenn ich das. Ganz normale Fragen mit einpaar Scherzchen, gebe ihr hier und da einpaar Infos von mir Preis. Aber Absolut null Bestätigung dass ich sie gut finde oder auf sie stehe, dennoch sexueller Frame mit Anspielungen. Ein wichtiger Teil meines Games, es funktioniert für mich. Zumindest was SNL angeht. Körperlich eskalier ich natürlich, mental halt ich sie auf Abstand. Ich vermittle den Eindruck hard2get, unbeeindruckt von ihrem Aussehen und tlw ihr, routiniert, erfahren, etwas gelangweilt, gechillt. Das scheint mich für sie spannend zu machen. Kombiniert mit meinen eigenen Routinen ein für mich sog. 'High End' Game. Es ist unglaublich wie einfach das wird wenn eine gewisse Grundanziehung durchs Aussehen besteht. Natürlich ist es noch ausbaufähig, vorallem was die Nachhaltigkeit und Sex unter diesen Umständen betrifft. Später mehr dazu. Mir fällt auf dass sie einen Nieten-Bh unter ihrem zugeknoteten Oberteil trägt, sowas hier (wenn ich blos gewusst hätte, dass das meine Eskalation später behindern würde :P): Ich bringe in Erfahrung, dass sie 21 ist, vor nicht langer Zeit in die Nähe von Mainz zog und Jura studiert. Zudem arbeitet sie dort bei irgendeinem Amt nebenbei und selbst der Chef kann die Finger von ihr nicht lassen, lädt sie zu Dinner ein, lässt sie seinen Maserati fahren. Sie jobbt viel und hat eigentlich alles was man für ein glückliches Leben braucht, ist zudem noch mit einer göttlichen Schönheit gesegnet. Wirklich, wenn ich HB 9 sage meine ich das auch. Sie war perfekt. Und meine Freunde bezeichnen mich als anspruchsvoll was Frauen angeht. Einfach perfekt, ich könnte genauso gut 10 sagen, eine Frau bei der ich optisch absolut nichts bemängeln könnte. Ich würde sie am liebsten heiraten, wenn nicht... Was darauf folgt schockiert mich umso mehr und tötet bei mir jegliche emotionale Anziehung zu ihr. Ich bring die 'Urlaub - Ich bin in nem armen Land und Geld macht einen nicht glücklich - Routine (ausm Forum, Rapport aufbauen oder so, außerdem cooles Gesprächsthema)', danach meine selbsterstellte Kombiroutine aus 'Nenn mir mal zwei Eigenschaften die dich besonders machen (ausm Forum, compliance Test)' + darauffolgende Anti-Slut Routine. Sie stimmt mir zu und fängt an sich mir zu öffnen, alleine dadurch und paar andere Kleinigkeiten aus meinem Repertoire, sagt, dass sie sich mal umbringen wollte wegen ihres Ex. Zeigt mir Narben am Arm. Sofort leuten bei mir alle Alarmglocken (LSE-Borderline). So eine wunderschöne Frau und dann sowas. Abturns in meinem Kopf, Stimmung regelrecht gekillt. Ich denke nur noch an das was ich vor kurzem in LDS darüber las. Ich bringe sexuelle Anspielungen auf die sie sofort anspringt (Zeichen für LSE-HD??), frage sie subtil ob sie Selbstbewusst ist. Bam, sie sagt mir, sie sei alles andere als Selbstbewusst und oft extrem eifersüchtig, versucht allerdings nach Außen hin cool zu bleiben. Krise in meinem Kopf, die ganze Kacke ausm LDS stimmt, ich durchschaue sie sofort mithilfe des Wissens aus dem Buch und Forum. Ich setze meine eigene KC Routine ein, sie springt sofort drauf ein und meint dass ich wohl alles richtig mache, denn Frauen stehen auf Arschlöcher. Ich sage 'Ach ja?' und küsse sie darauf, sie wird total happy, breche sofort den Kuss mit den Worten 'so eine geile Scheiße sollten wir lieber nicht tun' wieder ab. (Gruß an Sebastian X aka MoD) ;) Sie ist geschockt 'wieso?' .. 'Ich: Weil der Abend sonst noch einen ungewöhnlichen Lauf nehmen könnte' .. 'Sie: was erwartest du?' .. 'Ich: Ich finde Erwartungshaltungen generell unangebracht'. Bäm, nonneedyness pur, das saß und stärkte mein Game zugleich. Ich küsste sie wieder und wir machten rum. Im fünf Minuten Takt kamen irgendwelche Typen zu uns und meinem 'Ohh ihr seid so schön, süss, whatever' blabla, gaben uns Drinks aus. Immer wieder, keine Ahnung warum. Ich fragte mich, ob die denn alle bekloppt sind oder zu viel Kohle haben. Diese Frau gab mir nochmal unheimlichen Value im Club, kaum vorzustellen. Ich glaub die Typen hätten ihren kleinen Fußzeh für ne Nacht mir ihr gegeben, ich wurde so oft angequatscht, gelobt und gefeiert, nur weil ich sie an meiner Seite hatte. Aber durch die LSE Symptomatik fing ich an alles gründlich zu analysieren was sie sagt und merke, dass sie mit Sätzen wie 'Weißt du, ich wurde vor kurzem gefragt wieso ich immer so alleine an der Uni bin. Wieso ich immer alleine sitze. Und eigentlich habe ich nur diese Freundin (HB 7) hier in Mainz. Ich habe gehört die schönsten Frauen sind die Einsamsten' versucht aus mir Bestätigung rauszulocken. Immer wieder mit verschiedensten Sätzen. Ich war mir nicht sicher wie ich damit umgehen sollte, beschloss aber nicht darauf einzugehen und ihr die Bestätitung weiterhin zu entziehen. Bisher bin ich bei ihr so gut gefahren, dies unterschied mich von allen anderen. Ich glaube nur deshalb fand sie mich so spannend (oder war es doch das Äußere!? Naja, ein männliches Topmodel bin ich nicht), also bleib ich auch so dachte ich mir. Auch machte ich ihr absolut keine Komplimente wegen dem was im LDS steht. Klingt paranoid, aber ich hatte plötzlich unheimliche Angst etwas falsch zu tun und sie wäre weg, eine tickende Zeitbombe diese Frau in meinen Augen. Aus dem Nichts kommen Sachen die sie wie in Trance sagt, wie 'Du stehst sicher auf Frauen wie #Hb 7#, die ist nämlich selbstbewusst und ich nicht' oder 'was soll ich denn tun damit du mich magst?'. Total kaputt, ein AFC wäre sicher daran gestorben und hochkant rausgeflogen. :P Einer der Typen drehte total durch über seine frische Ehe und sein frischgeborenes Kind mit 23, da meine Stimmung eh schon angekratzt war, fielen mir Gedanken wie Betaisierung ein, der hatte sich zu schnell in etwas gestürzt wovon er keine Ahnung hat der arme Kerl, dachte ich. Und er feiert sich auch noch so krass, er war so überglücklich. In meinem Umfeld ist ein Kollege fast schon depressiv weil er tief in Oneitis steckt und betaisiert wurde. Musste an ihn denken wie abgefuckt er ist, aber nichts daran ändern möchte. Auch sind meine Eltern sowie die Eltern guter Freunde alle getrennt und zerstritten. Diese Kombination, wie alle diese eine Frau auf ein Podest stellen, nur wegen des Aussehens, mich feiern weil sie mit mir abhängt, ihr eventuelles LSE (ld/hd?)-Borderline Verahlten, ihre verrückte Hb 7 Freundin die von Typ zu Typ rannte und von meiner HB dafür gefeiert wurde alle Typen aufeinander eifersüchtig zu machen, der Pu Kram. All diese Gedanken lösten eine regelrechte Abfuck Lawine in mir aus, kaum vorzustellen. Die Typen unterhielten mein HB nicht schlecht, ich wandt mich meinem iPhone zu und schrieb einbisschen bei Whatsapp. Immer wieder meinten die Typen ich solle mich doch lieber dieser wunderschöne Dame neben mir zuwenden als meinem Handy. Die armen Narren, ich wusste eigentlich schon wo der Abend enden würde. Aber meine Stimmung machte mir sorgen. Irgendwann am Anfang des Gesprächs hatte ich sie #NC, sie betonte plakativ dabei wie sie es hasse wenn Leute bei Whatsapp on waren aber nicht antworteten, sie würde immer etwas antworten. Ich dachte mir 'coole Einstellung', bestätigte ihr das und sagte, dass mir das aber selten passiere. Eine Art Shittest, wie sich später rausstellen sollte. Es ging so weiter bis um 7 als der Club zu schließen began. Hb 9 und ich machten dauernd immer wieder miteinander rum, liefen durch den Club, ich stoppte sie, drückte sie an die Wand, griff an den Arsch und küsste sie. Geil. Am Ende wurden die beiden Girls nochmal von nem total betrunkenen Opfer-AFC angemacht der uns schonwieder was ausgeben wollte und uns dann noch heim fahren wollte, allerdings müssten wir vorher zu ihm, da er kein Geld mehr hätte (SINN!?). Genau, natürlich, armer Kerl, ging alleine heim. Die beiden HBs muckten etwas bei den rausschmeißern, voll kindisch und #abfuck. Auf dem Weg zu ihr: Es war schon hell draussen, als wir aus dem Club kamen. Sie fragte wie ich denn heim käme, ich meinte 'Mit dem Zug .. oder mit zu dir'. Sie wiederholte 'hm, mit zu mir'. Auf dem Weg im Taxi schob ihre Freundin nochmal ne Action mit dem Taxifahrer, sinnlos rumstressen und aufmucken. Gott, bin ich denn hier im Kindergarten gelandet !? Sie bot an zu dritt bei der Hb 9 zu pennen, ich entschied mich dagegen. Theoretisch eine Möglichkeit zum Dreier, Hb 9 gestand mir dass sie etwas bi sei und auf Hb 7 stünde, HB 7 war aber schon gut dicht und ich auf Abfuck. Das wäre mir zu viel. Bei ihr: Lies mich auf die Couch fallen, sie ebenfalls. Es war hell draussen, was die Stimmung nicht besonders besser machte. Wir hatten die Nacht im Club durchgemacht und waren totmüde. Wir schauten fern, ich rutschte nah neben sie, nahm ihre Hand und küsste sie. Wir fingen an heftig rumzumachen, aber meine Stimmung war total im Keller. Ich spürte dabei... NICHTS. Sie turnte mich nach der ganzen Sache nicht mehr an. Die anfängliche Faszination für ihr Äußeres verschwand durch die Erkenntnisse im Club. Sie war so leicht zu durchschauen, so einfach zu gamen. Eine optisch solche Traumfrau und ich werde einfach nicht geil von ihr. Ich möchte ihr an die Titten beim Küssen und kriege den Nieten-BH zu spüren. Sage noch irgendwas dämliches, sie lächelt. Knöpfe ihr Oberteil auf und küsse sie erneut einpaar mal. Wieder null Stimmung bei mir, obwohl sie so unglaublich heiß aussieht. Ich höre auf und schaue sie kurz an. Sie bleibt einfach liegen ohne ein Wort zu sagen. Ich schaue kurz zum Fernseher, dann wieder zu ihr 'so krieg ich den BH aber nicht auf'. (Führung verkackt? Mir fehlt jedenfalls die Erfahrung um gekonnt von Knutschen auf Sex umzuleiten) Ihre reaktion 'So wars auch gedacht, du kannst da hinten im Dunkeln schlafen, ich auf dem Sofa'. Ich zieh mich also aus bis auf Boxershorts und leg mich wartend hin. Sie kommt nach ca 5 Min in Unterwäsche dazu, ein himmlischer Anblick. Wir fangen an rumzumachen, plötzlich steht sie auf und meint 'so, ich gehe jetzt schlafen'. Ich nur noch 'dein Ernst?' und sie 'Ja'. Nun war die Stimmung völlig im Eimer, nach kurzem Überlegen beschließe ich noch was trinken zu gehen. Die Wasserflasche befindet sich neben der Couch. Ich frag ob sie schon schläft und sie antwortet ich könne mich dazulegen wenn ich will, sie mit dem Rücken zu mir. So schliefen wir ein, ohne Sex, ohne Stimmung, neben einer unglaublichen Hammer Frau. Am Morgen versuchte ichs dann nochmal mit sexueller Eskalation, von ihr null reaktion. Dann klingelts an der Tür, die HB 7 kommt in die Wohnung. Wir gehen zum Bahnhof, verabschieden uns mit KC. Nach zwei Tagen bei Whatsapp schreibt sie nur ganz kurz, ohne richtig auf meine Nachrichten einzugehen oder schreibt gar nix zurück. Von wegen sie würde das hassen und nicht tun, jetzt fühl ich mich echt verarscht. Ich ruf sie abends an, sie spricht recht offen und detailreich mit mir, klingt attracted, auf meine Dateanfrage kommt allerdings ein 'muss mal schauen, sage dir bescheid'. Gar nicht gut. Für außenstehende mag meine Handlung nicht nachvollziehbar sein, schließlich geht's am Ende bei der ganzen Aufreisssache doch nur ums Ficken und um Ergebnisse. Oder etwa nicht? Diesen Eindruck erhält man zumindest wenn man sich anfängt mit der Thematik auseinanderzusetzen. Mir ist das jedenfalls egal, ich habe lange über das Erlebnis nachgedacht und für mich beschlossen dass ich das Richtige in dem Zeitpunkt tat. Ich handelte nach meinem Gefühl, sie war ein Abturn. Keine Ahnung obs an mir oder an ihr lag. Am nächsten Tag 'taute' ich auf, empfand etwas für sie. Klingt komisch, ist aber so. Ich würde sie gerne wiedersehen um zu erfahren wie sie wirklich ist. Und dennoch frage ich mich: Wäre es wohl anders ausgegangen, wenn ich sie doch gevögelt hätte, obwohl meine Stimmung im Eimer war? Hätte ich sie dazu bringen können? Besimmt. War PU daran Schuld, dass ich absolut NICHTS mehr dabei empfand und total in Gedanken versunken war? Weniger Theorie? Jedenfalls habe ich daraus gelernt, dass man nach dem KC oder spätestens auf dem Weg zu ihr entspannen muss. Genießen muss, über nichts nachdenken darf. Komplett ohne Emotionen funktioniert der Sex nicht, zumindest nicht bei mir, ich dachte dieses Gelaber wäre alles Quatsch, von wegen unnatürlich etc. aber ich wurde zu einem kalten social Robot in dieser Situation und cock blockte mich quasi selber. Zu viel PU und Theorie schadet nur, Emotionen sind soo wichtig. Vergesst das niemals, NIE. Freue mich über jegliches Feedback, 0r0