12 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, 

Ich habe das Folgende Problem, dass ich eben keine Ahnung hab wie ich auf der Tanzfläche am besten Frauen antanze. Ich habe hier mal gelesen, dass das zum Ansprechen die schlechteste Location sein soll aber geht ja hier erst mal nicht um Konversation sondern um tanzen.

Ich würde meinen Tanzstil als solide bis gut bezeichnen (wird mir auf jedenfall immer so gesagt). Wenn ich dann aber auf der Tanzfläche ein HB sehe die mir gefällt habe ich absolut keine Ahnung was ich da machen soll. Ich sehe das immer bei den ganzen AFCs wie die vorgehen. Einfach ziemlich angetrunken von hinten kommen und fast schon aufdringlich antanzen. Korrigiert mich falls ich falsch liege aber das kann doch nicht die einzige Strategie sein die funktioniert.

Würde einfach da gerne mal wissen wie da eure Strategie am besten ist speziell auf die Tanzfläche bezogen. Ich habe das bis jetzt immer er so gemacht, dass ich ein HB beim rauchen bzw. innen kennen gelernt habe und dann das Gespräch irgendwie auf tanzen gelenkt hab und dann das natürlich als Aufhänger benutzt um sie auf die Tanzfläche zu führen.

Freue mich auf alle hilfreichen Antworten.

LG

person4242

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn es nur ums Tanzen geht, dann reicht Alkohol völlig aus.

Ansonsten einfach hingehen, der Dame in die Augen schauen und los tanzen, ist Raketen wisschenschaft.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich traf mal einen "PUA", der erzählte mir, seine Masche wäre es, Frauen von hinten anzutanzen. Ich habe mir das Schauspiel einige Zeit angeschaut - das ist einfach nur Fremdschämen. Erfolg hatte er damit natürlich nicht. Und raten würde ich das auch niemandem, der das 16. Lebensjahr vollendet hat. Ein selbstbewusster Mann macht keinen solch affigen AFC-Move.

 

Ansprechen ist, finde ich, auch in Clubs kein Problem, aber das war nicht deine Frage. Ich tanze eigentlich nur um Spaß zu haben, nicht um Frauen aufzureißen. Wenn doch, hat sich bei mir die "Hand of God" immer als sehr solide gezeigt: Vor dem HB tanzen, Hand ausstrecken, Blickkontakt halten, warten bis sie deine Hand nimmt (was in 90% der Fälle klappt) und sie dann zu dir ziehen und mit ihr tanzen.

bearbeitet von ChrissKiss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich spreche immer auf der Tanzfläche an. Ich tippe sie an und sage dann irgendwas. Egal ob: "Wie geht's" oder "Geiles outfit", erstmal das Eis brechen. Dann stell ich mich meistens vor. Wenn ein paar Wörter gewechselt worden sind und sie nicht abgeneigt scheint, tanze ich sie langsam an. Erstmal pack ich die Hand und drehe sie zB. Wenn das ganz gut geht kann man dann mal beide Hände nehmen und so weiter tanzen. Dann langsam Körper an Körper. Dann KC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werter TE

Da gibt es sicherlich viele Möglichkeiten.

Um nur eine zu nennen (Klassiker):

Sie mittels ausgestrecktem Arm zum Tanz auffordern.
Klingt simpel, ist es auch und dann doch irgendwie auch nicht.
Du bist mit Deinen Jungs auf der Tanzfläche, ihr habt einen guten state, für euch - nicht für Dritte, geniesst den Moment, die Stimmung, die Musik.

Du erblickst die Frau, sie Dich, Du lächelst sie an, während Du ihr Deine Hand zum Tanze fordernd bestimmt (immer noch lächelnd) hin hältst.
Wenn bei der Lady die Stimmung ebenfalls richtig gut ist, wird sie, und sei es nur, weil der Moment gut ist, mit hoher Wahrscheinlichkeit Ihre Hand in die Deine legen. (Hat bei mir noch immer funktioniert)
Dann ziehst Du sie an Dich heran, führst eine (aus Ihrer Sicht) Linksdrehung für sie, (optional noch eine Backside Drehung für Dich danach) und legst ihren Arm um Dich.

Das klingt gerade super schwierig, ist es aber nicht. Schau da mal im Internet nach.
Das tolle Du hast die Lady danach immer direkt im Arm, die Frau ist Dir zugewandt, und die Tanzfläche erst mal aussen vor.
 

LeDe

bearbeitet von LeDe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke schon mal für die ganzen Antworten, jetzt bin ich da schon mal um einiges schlauer in dem Bereich. Also des mit nur für sich tanzen und nur den Vibe spüren bzw. einfach Spaß haben hab ich bis jetzt meistens so gemacht. Da merkt man schon immer in näherem Umkreis eine positive Resonanz. 

Ich ärger mich jetzt nur im Nachhinein, dass mir weil ich eben nicht den Schritt gemacht hab und einfach angetanzt hab dadurch einige chancen entgangen sind. Naja in Zukunft werd ich auf jedenfall mehr darauf achten.

Jetzt noch zwei kurze Fragen. Selbe Strategie bei größeren Sets? Weil habe da eher auch von Freunden gehört, dass die HBs eher abblocken aus welchen Gründen auch immer.

So zu Nummer zwei weil mir des am Wochenende auch aufgefallen ist. Bisschen später habe ich auch mit einer Freundin getanzt die dabei war. Kommt sowas nicht irgendwie auf der Tanzfläche doof an also bei anderen Frauen? Weil mir ist aufgefallen, dass mich plötzlich die HBs im Umkreis beobachtet haben und kann mir das nicht so wirklich erklären bzw. nicht deuten ob ich das nicht nächstes mal lassen soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu den letzten zwei Fragen:

1.Selbe Strategie bei größeren Sets? 

Jup, aber vergiss nicht die anderen mit einzubeziehen (wenigstens ein Lächeln in die Runde), wenn deine auserwählte Dame drauf einsteigt. Was deine Freunde da erlebt haben, ist der sogenannte Bitch-Shield und gilt nicht dir sondern den Umständen, weshalb es manchmal ratsam ist auf günstigere Momente zu warten. Soziale Kompetenz und so. 

Bei 2er Sets solltest du immer ihre(n) Freund(in) ^_^ mit einbeziehen. Ab 3er Sets gilt es einfach nur eine gute Stimmung zu verbreiten und zu zeigen, dass du keine Gefahr darstellst und nur rausfinden willst, wie sie so drauf ist. Wenn 4er oder mehr Leute im Kreis tanzen, platz ich nicht einfach rein, da hast du von Anfang an schlechte Karten.

2.Kommt sowas nicht irgendwie doof an, also bei anderen Frauen?

Nö, die ärgern sich nur ein wenig, dass sie dich zu schnell abgehakt haben und man mit dir anscheinend Spaß haben kann. Aber Vorsicht, wenn du dich nicht wohl oder schuldig fühlst oder im Gegenteil, nur aus Konkurrenzdenken mit der Freundin tanzt, merkt man dir das schnell an. So schließt sich der Kreis mit dem Vibe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu den zwei Fragen : 

Ganz egal ob man tanzen kann oder nicht , jeder hat einen gewissen Sinn für Rhythmus . 

1).Ich habe die Erfahrungen auf dem Feld gemacht, dass sobald du mit einem hohen Energie-Level an die Sache rangehst und  das Set approachst, sich am Anfang alle fragende Blicke zuwerfen, doch binnen Sekunden lockerer werden ,weil kein Grund zur Sorge besteht : dancing Its about havin fun , richtig ?  

d.h. erstmal einfach nur mittanzen ..nach und nach eine Tanzpartnerin wählen (nicht dein Target) . Durch kleine Tanzspielchen bringst du die Freundin des Targets schnell zum Lachen und sie wird sich amüsieren.Dies reflektiert sich auf den Rest des Sets.  --> Das Set hat dich nun akzeptiert der social hook point ist erreicht. 

Jetzt kannst du nach der kleinen Showeinlage, die gleichzeitig auch als non verbale Vorstellung diente, entspannt dein Target ansprechen .Der Rest wird sich von alleine ergeben. 

2).Ein guter Vibe ist ansteckend und wenn du den bestens präsentieren kannst mit deiner weiblichen Begleitung kann dieser auch sehr schnell für Zuschauer sorgen. Potentielle HB's wohlmöglich.  Was du nun draus machst liegt in deinen Händen.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich immer mach ist, wenn das Mädchen und du Blickkontakt habt, sie einfach an der hüfte hochnehmen und drehen. Instant Kino. 

Klappt immer wie letzte Woche bei mir z.B. Das gute ist, das Mädchen wird dich danach packen und mit ihrem hintern an bestimmten stellen an dir reiben bzw. "tanzen". ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch. Habe jetzt ein paar Ansätze die ich beim nächsten mal im Club auf jedenfall gleich mal testen muss. Ich denk des wird mein Game um einiges verbessern weil Attraction auf der Tanzfläche zu erzeugen war da jetzt eher nicht das Problem.

Ich versteh nur immer noch nicht wie AFCs mit so einer stumpfen Art trotzdem erfolg haben. Letztes Wochenende im Club war auch so eine Situation, dass mir an der Bar aufgefallen ist wie mich eine HB durchgehend angestarrt hat. Eine Freundin hatte mich dann aber weggeholt weswegen ich sie auch nicht approachen konnte. Dann später als ich mit meinen Leuten auf der Tanzfläche war ist mir das besagte HB draußen stehend in einer Gruppe HBs wieder aufgefallen, dass sie dauernd in meine Richtung geschaut hat. Kurze zeit später war die Gruppe immer mehr in unsere Richtung gerückt und sie hat dauernd hergeschaut. Dann ist aber plötzlich eine Gruppe AFC aufgetaucht und hat völlig dicht sich schon in den Armen liegend das HB Set angesprochen. Ohne tanzen und alles und die sind darauf eingestiegen. Das sind dann wieder rum so Sachen die ich einfach nicht versteh.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.