LeDe

Advanced Member
  • Inhalte

    2.212
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    4
  • Coins

     1.083

LeDe gewann den letzten Tagessieg am März 10 2017

LeDe hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

2.487 Ausgezeichnet

Über LeDe

  • Rang
    Mensch

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

11.308 Profilansichten
  1. Werte Debattierende Vorstehendes ist eben schon sehr grosser Bullshit. Nicht Dritte sind für ein respektables Verhalten innerhalb einer Paarbeziehung verantwortlich und ob diese gut läuft oder nicht denn sie sind nicht Teil davon, sondern die Partner und Eheleute selbst! Wer seine Partnerschaft vom Dafürhalten und Verhalten Aussenstehender abhängig macht führt im Grunde keine Paarbeziehung sondern nur ein erdachtes Abbild der Vorstellungen Dritter statt Eigener. Damit wird man nur zum Spielball der Wünsche und Vorstellung Dritter und wird keine stabile LTR entstehen lassen können, da sich dadurch die Wahrnehmung was man selbst von einer Partnerschaft will stets am mitunter wechselnd begegnenden Umfeld bemisst. Sagt bereits der Begriff Beziehung - sich auf einander beziehen. Auch hat sie sich nicht ausnutzen lassen sondern ganz allein und freiwillig ihre eigene Position von "geht nicht" auf "sehr gern" gewandelt. Das kann man verwerflich finden, muss es aber nicht. Man kann es für sich ausschliessen wollen und doch Andere dafür nicht anprangern, denn sie sind nicht man selbst. Moralisierendes, Verantwortung und eigene Schuldgefühle auf auf Dritte übertragenes bzw. abwälzendes Gelaber bringt niemanden voran und hilft auch der TE nicht. Vorgenannte Wahrnehmung im Zitat ist ein sehr gutes Beispiel dafür wie so viele Menschen ticken. Nicht sie selbst sind für ihr eigenes Handeln verantwortlich, sondern stets Andere. Menschen die so argumentieren und damit Einblick in ihr eigenes Wertesystem geben sind ein Redflag für eine Partnerschaft. LeDe
  2. Werte TE Zu nächst einmal stellst Du Dein Selbstmitleid ein. Das bringt Dich nicht voran und Grund dafür gibt es auch nicht. Miniminimi es täte einem soo'hohoo leid bringt nichts. Es ist völlig verfehlt sich darauf zu berufen das man keine Chance hatte bei solch einer guten "Verführung", denn das gäbe jedem - auch Deinem Mann - die Legitimation selbiges zu tun und legt die Verantwortung für das eigene Handeln in die Hände Dritter. Du bist eine erwachsene Frau und keine Schutzbefohlene, welche sich der Tragweite ihres Handelns bewusst sein sollte. Alles hat Konsequenzen. Das Entscheidende für Dich ist nicht das es stattfand, sondern warum. Nüchtern betrachtet ist es völlig normal in solch langen Partnerschaften manche Dritte irgendwann auf sexueller Ebene reizvoll findet. Ob man dem nachgeht ist dann etwas anderes. Offensichtlich hat es bei Dir ein Bedürfnis gefüllt von dem Du entweder nicht wusstest das Du es hast, es vergessen hast das es jenes gibt, oder latent vorhanden war aber verdrängt hast. Wenn Du Deine Partnerschaft auf sexueller Ebene beschreibst, dann mag da eine Ursache liegen, denn es besteht ein Unterschied ob man eine neue Person kennenlernt und verführt und deshalb etwas ausdauernder ist (man will ja wissen wie die Frau / der Mann sich nackt anfühlt), oder ob man es seit Jahren gewöhnt ist dass man seinen Partner nicht mehr stimuliert bekommt, dieser ständig blockt und Sex nur noch dann stattfindet wenn er einseitig initiiert wird. Aber daran tragen beide Verantwortung. Der der immer blockt (Gründe kann man analysieren) und jener welcher sich in der Situation ergibt (Gründe kann man analysieren). Das ist eine selbstverstärkende Situation. Man kann das Feuer die Leidenschaft eine Zeitlang aufrecht erhalten, nur wenn man ständig mit Blocks konfrontiert wird (ganz gleich welchem Geschlecht es widerfährt) dann braucht man sich nicht wundern, dass sich der Partner irgendwann nicht mehr bemüht. Warum auch? Wird ohnehin abgeblockt! Sich feurig in Szenarien stürzen um dann zu verhungern ist auf Dauer in der Kosten / Nutzen Rechnung kein Gewinn. Da braucht man sich auch nichts vormachen...jeder macht eine Kosten / Nutzen Rechnung. Das ist normal und auch gesund. Von Anfang an macht man das - mit dem Einen kommt man zusammen, mit anderen nicht. Das ist die interne Kosten / Nutzen Rechnung. Man sagt landläufig auch "es hat halt nicht gepasst" dazu. So eine sexuelle Dynamik führt dann dazu, dass beim Gegenüber die geschätzte Leidenschaft des Partners - in Deinem Fall das männlich Dominante, bisweilen sexuell Aggressive - abhanden kommt und sich dann bei Dritten, welche eben neu sind und diese eure Dynamik nicht haben, bahn bricht. Schwierige Ausgangslage für Dich da Du möchtest, dass Dein Mann wieder männlicher auftritt und nicht ganz unschuldig daran bist dass er es gegenwärtig nicht ist (Keine Sorge, Dein Mann hat eben so sehr grossen Anteil daran, dass es so ist, das bist nicht nur Du) Um wieder etwas mehr Leidenschaft hineinzubringen ist Dein erster Schritt schon ganz gut. Mehr selber initiieren um dann vielleicht im nächsten Schritt nach dem Sex etwa, wenn das Wohlfühlgefühl sehr hoch ist, ihm mal wieder mitzuteilen wie schön Du es fändest, wenn er Dich von der Arbeit kommend einfach mal wieder nimmt...auf's Bett schmeisst...Bluse aufreisst oder einfach über den Tisch beugt etc. Schwierig daran ist für Dich das Du dann wenn es passiert auch scharf wirst, oder bist. Da kann es helfen schon vorab die ein oder andere anzügliche Nachricht zu versenden um seinen Jagdtrieb wieder zu erwecken. Aber Selbstmitleid bringt nichts - Du wolltest es so wie es gelaufen ist, lebe damit. Wie jedem Mann hier empfehle ich Dir nichts zu beichten denn es würde nichts verbessern, nur verschlimmern. Wenn Du Dich schuldig fühlst ist das kein Grund Dein schlechtes Gewissen beim Gegenüber abzuladen und ihm die Verantwortung dafür aufzubürden, dass Du es nicht geschafft hast über das was Dir fehlt und sich über die Monate hin bei der "Verführung" durch den Anderen angedeutet und bemerkbar gemacht hat in genau jenem Moment damals mit Deinem Partner zu sprechen. Simples Beispiel: Eine Frau mit der Begründung - sie sei super schlank und fit, die Ehefrau war das auch mal, nun aber nicht mehr und dies hätte einem gefehlt aber man wollte mit der Ehefrau nicht über dieses Bedürfnis sprechen als es sich wieder bahn brach - zu vögeln ist dann halt das eigene Versäumnis. Das ist nichts was man dem Partner rückwirkend aufbürden kann - da er am Geschehenen nichts mehr ändern kann. Mit dem Äussern seiner Wünsche und Bedürfnisse kann man das aber zukünftig in den Griff bekommen. Dauert dann halt vielleicht etwas, je nachdem wie sehr man sich hat gehe lassen, bzw. wie schwach die Flamme der Lust auf Verführung bei Deinem Partner noch brennt. Zündstoff Baby! Feuer braucht Zündstoff! LeDe
  3. LeDe

    "du bist ne Pussy"

    Werter TE Wenn Dir eine Frau sagt Du seist eine Pussy, dann liegt das entweder daran, dass Du eine bist, oder sie ein übersteigertes Bedürfnis nach ihr Einhalt gebietender Züchtigung hat. So oder so...nicht jeder muss Mr. Motherfucker vom Mars sein und selbst wenn Du eher weinerlich wärst...spielt keine Rolle. Das Wichtigste für Dich: Selbstachtung! Du lässt Dir von einer Frau sagen Du seist eine Pussy und überlegst noch die Beziehung zu erhalten? Willst Du mich verarschen? Viel mehr Abwertung geht fast nicht mehr, eine Frau die sich die Partnerin schimpft und so ein Verhalten an den Tag legt hat kein inneren Respekt vor ihrem Partner. Auch wenn Du ein ganz normaler netter und eher ruhiger Typ bist, sollte hier um Deiner Selbstachtung willen der Ofen aus sein. Und danach beginnst Du an Deinem Screening zu arbeiten damit Dir so etwas nicht mehr passiert. LeDe
  4. Werter TE Hier laufen zwei sich gegenseitig verstärkende Dinge ab: 1. Du bist zu unentspannt, zu verkrampft, needy, willst es der Kleinen recht machen und 2. Sie fährt Double Binds Schwierige Mischung. Double Binds kannst Du logisch nicht auflösen, auch wenn Du es noch so gern willst. LeDe
  5. Werter John Welch ein Geschiss um so eine Banalität. Du bist 'ne Pfeife! Das meine ich nur im besten Sinne...als Anreiz den PDM anzustellen und zu beginnen outcome independent zu spielen. Wenn Frauen so bewusst testen dann kann man das auch positiv werten, da die Kleine sehen will ob Du der coole Typ bist den sie wähnt. Da ist noch nicht mal was dabei was unter die Gürtellinie geht, oder einfach assi wäre. Das geht alles ganz anders. Entweder TE: "Du bist süss:-*" (und dann einfach nichts tun bis sie sich meldet und Freitag Abend ausgehen und die Mädels...ääh Clubs unsicher machen) oder TE: "Klingt cool. Bin unterwegs. Meld' mich später." (und dann einfach nichts tun bis sie sich meldet und Freitag Abend ausgehen und die Mädels...ääh Clubs unsicher machen) Easy Kopf aus. Penis an. LeDe
  6. Ja. Das Ding spielt ja auf der Ebene das es nicht gespielt OK sei sondern wirklich OK sei, dass sie sich so entschieden hat. Easy eben. Kein Ding Bin aber gerade bussy und hab keine Zeit für Dich...meld mich aber noch... Und dann kommt erst mal nichts...bei der ein oder anderen Lady kommt nach ein paar Stunden die Frage, bei anderen nach ein paar Tagen. Einfach cool bleiben. Irgendwas hat Dich ja auf dem Spiel geschossen - meistens hängt das mit Needyness und Framelosigkeit zusammen. Das witzige ist, das der Spruch aus einer "ach leck mich" Situation heraus geboren wurde und genauso gut -in entsprechender Situation- als geh mich nicht auf den Keks eingesetzt werden kann. LeDe
  7. Werter DonFlo wozu? hast du so nochmal eine ins Bett bekommen? Wäre mir auch zu blöd da noch aktiv zu werden Wenn eine Frau meint der Funke sei nicht übergesprungen...dann kann das alles bedeuten...aber im Ergebnis zusammengefasst heisst das auf jeden Fall "Du bist nicht interessant genug" Was machen 99% aller Typen die so eine Sms bekommen? "ja klar *schnief...*hast auch nicht leicht...hmm ich verstehe...schade...vielleicht in einem andere Leben, bist 'ne Gute" Das wiederum triggert bei der Frau ..was für eine Weichflöte, oder ähnliches. Der oben stehende Spruch hat sich bewährt, bzw. die dahinterstehende Haltung - und in dem Fall kapiert die Frau nicht was los ist, da sie mit so was nicht rechnet. Wer schon. Passt ja scheinbar nicht zusammen. Das kann *komischer Typ / *hmm also was ist das für einer / *hab ich ihn falsch eingeschätzt / *warum meldet der sich nicht wollte sich doch noch melden / *verdammt wann ruft er an um das zu erklären / *ach verdammt ich... ich frag nach... triggern - kann! Nicht muss! Klappt eher dann, wenn es aus ihrer Sicht keine "klare Sache" ist, dass Du in ihren Augen eine Pfeife bist, sondern sie eher unsicher ob ihrer Entscheidung. Erfahrungsgemäss ist es dann die Frau die sich wieder meldet. Ob man dann noch will ist ein ganz anderes Thema. LeDe
  8. TE: "Klingt cool, bin unterwegs, melde mich später." Und dann in 2 Wochen noch mal anrufen. LeDe
  9. Klar...ist längst zu spät, aber spontan aus dem Bauch bei rein schauen in den Faden hier...vielleicht für die nächste Situation TE: ":-*" HB: "Hmm...das ist vielleicht süss...aber nicht versaut" (oder irgendwas ähnliches) TE: "Kommt darauf an wo ich Dich küsse (Du kleines tropfiges Biest)" LeDe
  10. Du widersprichst dich Dir. Der Rest ist einfach nur uncharmant. Nicht weniger uncharmant als Deine hingerotzte haltlose Kritik, denn ich sehe kein problematisches Verhalten Seitens Vegetals. Aber die Kleine hat ein Rad ab. Der Rest ist egal. LeDe
  11. Ein Unfug, ich sehe da nix problematisches. Kenne Keinen, der bei einer Prüfung nicht bestehen will...demnach sind jedem alle Prüfungen voll doll wichtig und so...also irrelevanter emotionaler Bullshit. ...Die Kleine "heult" wegen so einer Banalität...Rad ab. Kein Grund um um Entschuldigung zu bitten. Man muss nicht alle Menschen mögen...dann halt nicht. Und den "D" kannst Du durchaus mitteilen, daas es eine Mösennummer ist sich hintenherum über Dich auszulassen. Weiteres Vorgehen...unverändert. LeDe
  12. Das hat nichts mit PU zu tun was klein Lisa da macht...das sind am ehesten Anzeichen eines beeinträchtigten Selbstwertgefühles (LSE) Die Kleine geht auf die Typen ab, welche sie ablehnen / weil jene sie in entsprechenden Situationen ablehnen! Steigen sie dann drauf ein zieht sie sich zurück. Nichts verherrlichen hier. LeDe
  13. Werter TE Es ist schon eine hohe Kunst es so aussehen zu lassen, dass Du sie für ein Treffen zum Mittagsessen begeistern wolltest. Hut ab. Die ganze Zeit - zumindest gemäss Deiner Schilderung- ist sie die forsche, aggressive Flirterin, und als Du darauf eingehst hat sie dann bedenken 😄 Ernsthaft jetzt! Das sind verfickte Double Binds auf hoher Stufe. Schau das Du vorsichtig bleibst - ein paar Beine wären mir den Stress nicht wert - aber wenn Du cool entspannt bleibst, nicht auf emotionales Gedöns eingehst liegt der ein oder andere Fick drin. Aber lass Dich nicht für ihr Handeln verantwortlich machen, wenn wieder so ein Bliblablub Freund blabla Scheiss kommt, darfst Du ihr gern mitteilen, dass Ihr Freund ihr Thema ist und sie damit klar kommen muss was sie tut. Gern auch mit den Worten - Gern können wir und zum Ficken treffen. Und wenn nicht, dann eben nicht! LeDe
  14. Werter TE Schau Dir - das habe ich hier als Input noch nicht entdeckt- das Thema Rebound Guy an. Das bist nämlich gerade Du. Das war aber abzusehen und ist in gewisser Hinsicht normal. Und Thema Frame! Nur weil ihr fickt ist das kein Grund sich auf der Nase herumtanzen zu lassen. Heisst nicht das man sich wegen ein paar kleinen STs aufplustern müsste, sondern einfach in seiner Haltung gerade bleibt trotz des Sex. Vergleichen kann man das recht zuverlässig immer wenn man sich vorstellt nicht die Perle sondern der beste Freund würde dies, oder das, oder jenes tun. Würde man da auch so reagieren? Falls ja - easy, wenn nicht, ändern, denn es handelt sich lediglich um Sex mit einer Frau...nix was einen Mann in seinen Grundfesten ins wanken bringen sollte. Btw ist das im übrigen der Grund für die STs - zu schauen wie fest und klar ist der Mann. Deine Situation: Entspannt ficken liegt drin...mehr nicht. Das kann sich nur drehen, wenn sie aktiv Bindungsversuche unternimmt. Wenn Du in der Hinsicht etwas tust was Bindung generieren soll geht das schief. Aber, Deine Entscheidung eure FB zu beenden ist völlig OK wenn Du bereits so emotional drin bist. LeDe
  15. LeDe

    Shittest

    Werter TE Hab nur den Startpost gelesen. Die Kleine ist einfach unentspannt. Wäre sie Lehrerin würde die beim Lehrerinnen Kostüm auch so zicken, weil sie ja kleinen unschuldigen Kindern das Leben lehrt 🙄 Ich hätte auf den "Ich find's voll doof" Spruch von ihr noch einen drauf gesetzt und zwar so übertrieben das sie eigentlich den Sarkasmus erkennen hätte müssen, weil doof kann sie ja nicht sein wenn sie auch Tote...ääh sterbenskranke behandeln darf 😄 Danach erkennt man schnell ob man die Konversation einstellen sollte oder nicht. LeDe