LeDe

Advanced Member
  • Inhalte

    2.111
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    4
  • Coins

     540

LeDe gewann den letzten Tagessieg am März 10 2017

LeDe hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

2.359 Ausgezeichnet

Über LeDe

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

10.430 Profilansichten
  1. Werter TE Schon oft hier gelesen, aber immer richtig. Auch für Dich, da Du Dich gerade in die klassische "Wenn ich nur genug kämpfe, dann..." Position begeben willst. Alles Andere für in die von Enigma beschriebene Spirale. Gegenwärtig kannst Du froh sein. Noch kein Nachwuchs, kein Haus, keine Verbindlichkeiten. Nutze die Zeit ohne Deine Perle um Dich hier einzulesen...gründlich! LeDe
  2. Werte TE Die schlechtesten "Berater" sind nach meinem Dafürhalten jene, welche selbst stark emotional involviert sind, da sie absichtlich oder unwissentlich ihre Antwort durch ihre eigene Filter jagen. Jene hier, welche schon betrogen wurden, werden Dir abraten. Die die nur das Positive im Menschen sehen, werden Dir versichern, dass es keinen zwingenden Zusammenhang zwischen gestern, heute und morgen geben muss, da es sonst hiesse, dass es nie Weiterentwicklung gäbe etc.. Andere werden Dir zu bedenken geben, dass Du vielleicht das Konzept von Monogamie als zwingende Voraussetzung für eine LTR hinterfragen könntest und wieder andere kommen Dir mit Schrödingers Katze. Das Wichtigste dabei...ist alles schon ausführlich debattiert worden, z.B. hier: Schau Dir das an, liess Dich im Forum ein und mach Dir Dein eigenes Bild. Wichtig hierbei wie immer im Leben: Rechtfertigen vor Dritten muss Du Deine Entscheidung nicht, nur verantworten können vor Dir selbst, der Rest ist egal. LeDe
  3. Werter TE Stell Dir das mit umgekehrter Rollenverteilung vor. Du willst die süsse Maus klar machen, mit ihr rumbödeln, entspannt, locker miteinander lachen, Spass haben, knutschen, ficken...und ficken und ficken und ficken. Und dann kommt sie mit einem so schweren Thema wie der Tod. Das geht schief. Die Ganze Leichtigkeit geht da hin und das Schlimmste: der Gegenüber wird in eine Position des Mitgefühls gezwungen, obgleich -wenn man sich mal ehrlich macht- das der neuen Bekanntschaft egal ist, auf der Fickebene. Da kommst Du eher auf die Freundschaftsschiene. Freust Du Dich auf ein Treffen mit ein er neuen Perle wenn Du weisst es wird über's sterben geredet? Ja klar...Du hast so schwer...komm lass uns hemmungslos ficken... Funktioniert halt nicht so richtig. Wenn es ein wichtiger noch nicht verarbeiteter Punkt in Deinem Leben ist, dann geh eben gegenwärtig nicht auf Dates, wenn Du das nicht trennen kannst, oder geh bewusst auf Dates zum bewussten ablenken, ist beides völlig OK. Berede das mit die Vertrauten, Freunden, Familie etc. aber nicht mit Fremden. LeDe
  4. Werter TE Wie Du merkst gibt es hier viele Member welche Dir einreden wollen, dass Du Dich mit der Kleinen zufrieden geben musst und es im Grunde eine unerhörte Frechheit wäre es überhaupt zu wagen solch eine Frage aufzuwerfen. Das ist so das "lieber Spatz in der Hand statt Taube auf dem Dach" Ding Das ist Mittelmässigkeit, sich mit Dingen, Menschen, Jobs etc. abzufinden auch wenn man Zweifel hat, etwas nicht passt, oder man merkt einer Täuschung / Maske aufgesessen gewesen zu sein, auch wenn es nicht mal Absicht / bewusst war. Das kann alles sein...Ein Job den man eingeht weil einem eine leitende Position in Aussicht gestellt wird und sich herausstellt das dem nun nicht so sei, Auto was sich als Rostlaube entpuppt...eine Lady welche eigentlich ein Dickerchen ist und nun die "Maske" fallen lässt und sich so verhält wie sie es eigentlich schon immer tat, auch vor ihrer doch mal erfolgreichen Diät als Du sie kennenlerntest. Der Punkt ist doch der: Du bist unzufrieden, und da steht es uns auch nicht zu zu bewerten ob Du berechtigt, oder unberechtigt unzufrieden bist... Ist Dein verdammtes Recht nur das -in Deinen Augen- Beste zu wollen. Ganz gleich worum es sich dabei handelt und ob es Dritte auch so werten würden oder Dich für einen Idioten halten. Egal. Du als Einziger (!) musst mit Dir Dein ganzen Leben klar kommen - Niemand sonst. Das zum Wollen. Nun das Sollen: Was bist Du denn für ein Eimer Deine Wahl nicht zu prüfen? Das bekommt man doch mit? Weiss ja nicht wie schlimm es ist, in der Regel kann man das aber Anhand der Makeup Schichten von µm bis mm abschätzen welche Baustellen da zugespachtelt werden sollen. Möglicherweise liegt Ihr Problem genau in der dicken Make up Schicht, wer weiss. Vielleicht liegt im Verzicht darauf auch eine Möglichkeit zur Lösung. Eine Verbesserung ihres Hautbildes. Alles Mutmassung hier. Zum Screening gehört das Prüfen dazu - da führt unweigerlich zur Selecton...das ist doch der Sinn der Sache Dinge die einem Wichtig sind - auch das Aussehen gehört dazu selbstredend! - zu prüfen. Das ist Dein Problem, nicht ihres. Wenn Du dann entschieden hast was Du tun willst solltest Du allerdings wissen warum, statt Dir erst nach einer Kurzschlussreaktion zu überlegen warum Du dies oder jenes tatest. Eine Garantie auf die Taube gibt's nicht. Meiner Erfahrung nach kann man mit Zweifel bezüglich einer Sache eine Zeit lang umgehen, hinnehmen...aber nicht auf Dauer. Und erst recht nicht wenn es nur ein vorschobenes rationalisierbares Argument ist. Dann ist klar das der Ofen aus ist. LeDe
  5. Werter TE, werte Debattierende Eine der goldenen Regeln im PU: Wenn Du Dich über etwas ärgerst, dann liegt die Ursache in 90% der Fälle in Dir selbst statt im Gegenüber. So ist es auch hier. Das Problem sind nicht Dritte, Frauen gar, welche manipulieren, sondern dass jene es besser können als man selbst und damit einen Vorteil im Vergleich zum selbst haben. Sprich, im Kern ist es hier eine normale Neiddebatte. Neid ist ja nicht das Problem, sondern die Ausgestaltung in Form von Missgunst (statt Ansporn). Ist der Klassiker. Statt die Ursache und Lösung im eigenen Handeln zu suchen und zu finden werden immer Dritte verantwortlich gemacht. Ist im übrigen ein sehr guter Screeningpoint zum herausfiltern der Jammerlappen! Ach, und diese Manipulationsdiskussion ist auch mal wieder lächerlich hier... Da wird schnell zum Zwecke der Abwertung des Handels Dritter vergessen, dass jeder einzelne Mensch auf dieser Welt selbst manipuliert und sich keiner an der eigenen Manipulation und dem daraus im Vergleich zu Mitbewerbern entstandenen Vorteil stört sondern stets nur an der Besseren des Gegenüber im Wettbewerb um die selbe Kartoffel / Job / Partner / Haus / etc. PS: Mein Beitrag hier ist auch Manipulation...so wie alles Dasein auf dieser Welt. LeDe
  6. Werter Daniel Die Antwort darauf ist einfach: Wenn Du Outcome Independent bist, was Du sein solltest, ist es völlig egal ob es ein Orbiter Ping ist und ob Du antwortest oder nicht. Eine Antwort, ebenso eine Nichtantwort musst Du nicht vor Ihr rechtfertigen, nur verantworten können vor Dir selbst. Das mal zur Grundlage. Der Rest liegt bei Dir...hast Du Lust zu spielen (wie immer Outcome Independent) kannst Du antworten...vielleicht so: HB: "Wie geht's Dir?..." TE: "Bin glücklich und zufrieden und dennoch anspruchsvoll, neugierig und generös." (Credits to Eminenz) HB: "Wie geht's Dir?..." TE: "Bin nackt...kann gerade nicht reden." Einfach stehen lassen ohne Gegenfrage und Erwartung. ...oder wenn es dir solch' Random Scheiss auf den Keks geht: HB: "Wie geht's Dir?...voll begeistert" TE: "Klingt cool, bin unterwegs, meld' mich später." (und dann meldest Du Dich nicht) ...oder einfach entspannt und nett: HB: "Wie geht's Dir?...voll begeistert" TE: "Gern geschehen" ...oder HB: "Wie geht's Dir?...voll begeistert" TE: ------- Und dann warten bis sie mal konkret investiert mit einem Vorschlag und in der Zwischenzeit kümmerst Du Dich wie gewohnt um Dich und Dein Leben statt Dir den Kopf zu zerbrechen was Du um ihrer Gunst willen tun sollt. Easy LeDe
  7. Werter TE Du hast Deine Standards. Tip top. So und nicht anders. Nun schalte aber die zweite Ebene hinzu, in welcher Du unterscheidest zwischen Standards für Dich und dem aufbürden Deiner Standard auf Dritte. Soll heissen: So lange es keine Auswirkungen auf Dich und Dein Wohl hat, wenn Dritte etwas für sich tun, was Du selbst für Dich ablehnst kannst Du es ihnen für sich selbst zugestehen, da Dein Standard für Dich nicht belastet ist. Solange die beiden Ebenen nicht kollidieren, ist alles roger. Wenn Du das getrennt bekommst, kannst Du Dich mit Deinem SC vorurteilsfrei und entspannt unterhalten, rum flaxen, Spass haben, den Abend geniessen, obgleich ihr in manchen Belangen anders tickt. LeDe
  8. Werter Poster Das ist doch super und überhaupt kein Widerspruch zu den Grundlagen des PU: Beziehungen werden gelebt statt besprochen. Und genau das kannst Du tun. Leben statt reden. Taten statt Worte. Mach öfters etwas mit ihr, gib ihr einen lustig süssen Spitznamen der nur für euch beide Sinn ergibt, nimm unterwegs ihr Händchen etc. Verbringt neben dem Sex Zeit miteinander...ganz entspannt, locker...dann wird das schon, denn der Anker "Zeit mit Dir" bedeutet dann Spass, Erregung, Spannung, Blödelei. Wer wollte das nicht wiederholen? Wieder und Wieder. Genau das ist das was man eine Beziehung nennt - ein freiwilliges Miteinander LeDe
  9. Werter TE OK cool. Du gehst raus und Dich nicht hinter dem Dorf Argument versteckst. Ist schon richtig soweit. Bei all dem was ich schrieb ist die Logistik nur das i- Tüpfelchen, die Sahnehaube um zum SNL durchzuspielen. Muss aber nicht, geht in Deinem Fall einfacher wie Du es lösst. Nur greifen die Punkte 2 und 3 auch in der nahe gelegenen Stadt. Arbeite an Deiner Logistik. LeDe
  10. Werter TE Also ist es Dir doch nicht egal. MAch Dir doch nichts vor da. Das ist doch OK, und bringt Dir der Selbstbeschiss an der Stelle Nichts. Hier gibt es viele, welche einen Flakecheck befürworten mit genau der selben Argumentation. In meiner Welt braucht es das nicht und hat die Gründe in verschiedenen Überlegungen. 1. Ich verabrede mich nicht ewig weit entfernt von meiner Logistik (zu Hause) Immerhin ist das doch das Ziel nicht wahr? Es ist zumindest meiner Erfahrung nach sehr viel einfacher eine Dame mit zu sich nach Hause zu nehmen als das sie freiwillig Dich zu ihr pullt. 2. Ich verabrede mich nicht, sonder lade die Dame / Perle / Lady / Süsse ein mich zu einer Veranstaltung meines Interesses zu begleiten (Basic hier im Forum) In meinem Fall ist es mitunter das Tanzen gehen, Salsa. Das bietet sich an zum kennenlernen, der Frau etwas einfachen zu zeigen wenn sie nichts kann, mit ihr feurig abzugehen wenn sie tanzen kann. Wichtig dabei es ist ein Spielfeld auf dem ich mich wohl fühle, quasi daheim bin. Da spielt dann alles rein, Führung, Einfühlungsvermöge etc. Wenn die Dame dann flaked ist es egal, weil ich dennoch dahin gehe um Spass zu haben... dann halt mit den andern tanzwilligen Mädels. Such Dir also tolle Aktivitäten aus wo Du Spass hast, glänzen kannst und die Mädels von den Socken haut dann hast Du schon halb gewonnen. 3. Flakecheck ist immer ein Ausdruck von Unsicherheit. Das kann man drehen und wenden wie man will - es schwingt immer mit, wenn man es im Bereich des Möglichen, weil abzuklären, verortet. LeDe
  11. Werter TE Warum machst Du Dir so viele Gedanken darum ob es zu einem Flake kommt oder nicht? So wenig Selbstbewusstsein? Bleib cool und werte es als ihr Pech es zu versäumen dich kennenlernen zu dürfen, gesetzt dem Fall sie würde flaken. Ist doch egal, Da braucht es auch keine Flakecheck Nachrichten / Anrufe etc. Im Zweifel startet Du mit Deinem Kumpel durch und freust dich das stattdessen Nadine kennenlernen zu können. LeDe
  12. Werter TE, werte Diskutanten Da beginnt selbst im Theoretischen bereits die Relativierung. Funny Das ganze Moralisieren hier ist schon eine Wucht, dabei zeichnete das Forum einst aus, dass man Dinge, Themen frei von moralischer Abwertung ansprechen und debattieren konnte. Jeder zweite Post beinhaltet moralisierendes Geschwafel und Abwertung, obgleich sich genau jene aufschwingen für sich selbst in Anspruch zu nehmen genau das nicht zu tun. Verdammte Heuchelei. Schade Zur Sache. Mach Dir mal Gedanken, werter TE, was die Basis Deiner Partnerschaft ist. Ist es ausschliesslich der Fick, dann ist es selbstredend ein Problem, wenn Du Dir möglicherweise den irgendwo anders zu holen bereit bist. Es ist immer wieder erstaunlich: Einerseits wird das Wunschbild vertreten, eine partnerschaftliche Beziehung sein so viel mehr als nur Vögelei...tausend Fassetten mehr, welche aus dem Sex mit irgendjemandem überhaupt erst eine LTR entstehen lassen können, und andererseits scheitert dann genau dieses, angeblich auf tausend Säulen getragene, Beziehungskonstrukt an einer gebrochenen, und wird somit doch nur auf die Fickerei reduziert. Schlechte Konstruktion, Mindset bedingt. Also geh' Deinem Mindset mal nach, oder lass eurer Beziehungsgebilde einstürzen. Alles andere wird Dir, werter TE, Kopfzerbrechen bereiten und nur eine zweifelhafte Reparatur / Hilfskonstruktion eures Gebildes darstellen, und beim nächsten seichtesten Beben, aus heutiger Sicht unerwartet, noch viel schneller zusammenstürzen. Beziehungen werden gelebt, nicht besprochen. Basics hier. Heisst: Halte Den Mund. Solche Schwärmereien sind normal, da ist nichts verwerfliches oder falsches dran und zeugt davon, dass Du eine gesunde Einstellung zu Deiner Sexualität hast. Das es Dich jetzt um so mehr kickt liegt schlicht daran, dass es nach so langer Zeit einfach wieder was "Neues" "Frisches" ist einer unerforschten Frau so nahe zu sein, sie zu riechen, spüren, fühlen etc. Statt Dir Gedanken zu machen ob alles so falsch sei oder nicht kannst Du es auch geniessen, denn die Frage nach dem Fick stellt sich gar nicht, da seid ihr noch weit entfernt. Noch wichtiger für Dich: Erklären musst Du Dritten (Deiner Frau, Freunden, Fremden, dem Forum hier) nichts, nur Deine eigenen Entscheidungen für Dich und vor Dir verantworten können. Alles andere ist egal. Da ich aber nicht gewillt bin den Thread hier weiter zu belasten belasse ich es bei diese Aussage als eine andere Sichtweise der Situation und Input für den TE. LeDe
  13. Werter TE Mach uns doch nichts vor, denn... ...all das was Du da geschrieben hast läuft darauf hinaus, dass Du da hin willst, sprich Du Dich bereits entschieden hast und nur nicht weisst wie agieren. Du freust Dich wie ein Honigkuchenpferd, weil Du nun das Gefühl hast doch noch nicht ganz aus dem Spiel zu sein, da sie DIr einen Brocken hinwirft...immerhin hast sie DICH AUCH in die Gruppe eingeladen. Die Kleine macht mir nicht den Eindruck als wüsste sie, dass sie sich in Deinen Augen falsch verhielt und Du machst mir nicht den Eindruck als würdest Du ihr das in irgendeiner Form kommunizieren wollen, denn Du denkst nur daran ihr zu spielen. Damit legitimierst Du das Ignorieren. Das witzige ist, dass Du dir Hoffnungen machst sie würde sich in vergleichbarer Situation völlig anders verhalten, ob gleich sie Dir nicht mal Anlass dazu gibt, da sie mit der Gruppe kommuniziert...noch nicht mal mit Dir. Denk noch mal darüber nach. LeDe
  14. Werter TE Was freust Du Dich da? Ein Rundschreiben an den SC ist doch kein Invest! In meiner Welt würde das ignoriert werden. LeDe
  15. Oh jaa...da werden Erinnerungen wach. Und wenn man es geschickt anstellt, geht man dennoch mit der Kleinen nachhause LeDe