Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Musik'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

35 Ergebnisse gefunden

  1. Le roi est mort, vive le roi Guten Tag, nun da das Original nicht mehr unter uns weilt, zerschossen im Eifer der Serverwartung, ist es zeit für einen Statthalter. Genau 2000 Beiträge hat er für Unterhaltung, Musik und gesunde Abwechslung zum Forenalltag gesorgt. Wir starten Neu. #1 #2 Auf viel Input. Beste Grüße, Rudelfuchs
  2. Hi Leute! Inspiriert vom deutschen Rap Thread dachte ich , dass ein Pendant für internationalen Rap fehlt. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Artists und hoffe ich finde hier ein paar goldene Perlen. Ich fang mal mit einer kleinen Liste an Big L Freestyle aus der Stretch und Bobbito Show! Einer meiner alltime favourtie MCs, Big L ist einfach mind blowing. Kool G Rap ist ebenfalls einer meiner absoluten Favs. Bei manchen Parts wäre mir damals fast der Kopf geplatzt, als Ich Sie zum ersten Mal gehört hab. Wenn es um "Rap über Rap" geht, Punchlines, sich selbst feiern und jeden anderen als "wack MC" abstempeln sind das auf jeden Fall 2 der Besten, die es Jemals gab. Manche würden sogar sagen, dass Es da schon keinen anderen mehr gibt, der da noch rankommt und ich könnte Es ihnen nichtmal verübeln. Ich freue mich auf jeden Fall wenn Es hier noch Leute gibt, die was mit dem Thread anfangen können und eigene Vorschläge einbringen. Ich werde auf jeden Fall immer wieder mal was posten, was Ich als gut empfinde, ob Oldschool, New School oder irgendwo dazwischen. MFG!
  3. buena_lea

    WLAN Lautsprecher

    Ich bin auf der Suche nach WLAN Lautsprechern, die man gruppieren und separat ansteuern kann. Sie sollten erweiterbar und Outdoor-geeignet sein. Hatte bis jetzt SONOS, aber mich nervt's einfach, dass nur ein Bruchteil von den Features der gängigen Musikapps (Spotify, Amazon Music) funktionieren, deshalb spiele ich derzeit fast alles über JBL Boxen, aber das soll's ja auch nicht sein. In Fachmärkten wird mir immer nur SONOS empfohlen. Kennt jemand eine gute Alternative? Im Untergeschoss wäre auch Bussystem vorhanden. Im Obergeschoss habe ich nur konventionelle Installation.
  4. Was ist mit der Jugend von heute los…? Vielleicht liegt es an mir und der Tatsache, dass ich mit 24 ½ Jahren langsam nicht mehr dazugehöre, aber irgendwie fällt es mir doch stark auf... Dass Kids ihren Vorbildern nacheifern ist nichts Neues. Ich komm aus der Zeit, wo man Sido und den Rest von Aggro gehört hat. Dazu kam Ami Rap al á Snoop Dogg, 50 Cent, Dre etc etc. Die Charts waren bunt gefüllt… Bushido, Sido, Cascada, Lady Gaga und what fucking ever. Charts heute? 38 von 50 Tracks sind “Deutschrap”, die anderen 12 Lieder finden sich im auch im Globalranking weit oben. Schaut man mal nach Italien oder Frankreich sieht die Verteilung ähnlich aus, „Rap“ in eigener Sprache, der Rest ausm G.R. Das was sich dann heute Deutschrap nennt ist für meinen Geschmack (den meiner Freunde und sogar den meiner Eltern lol) harter Durchfall. Es sprießen zig neue Namen in die Charts (Eno, Mero, Sero el Mero, und andere die man vorher nie kannte). Fast Alles hört sich gleich an. Autotune, Ami-Flow, skrrr, lalalaaa, (Beliebige Geräusche einsetzen), einige Entfremden Rap zu einer Art Gesang (Capital Bra – Cherry Lady), anderen Nuscheln mit 0-Stimmkontrolle unverständliches Zeug (RIN). Wenn ich mir die „Deutschrap Brandneu“ Playlist anhöre, könnte ich glauben, alle Lieder sind von 5 Leuten. Inhalt? None. 1. Mit Statussymbolen/Markennamen protzen. (ROLEX) 2. Koks, Alk und Weed. 3. Weiber und/oder Mütter ficken. (Na immerhin das ist geblieben… puhh) 4. Schnelles Geld plus Knast Im Prinzip ist das nicht wirklich anders als früher, aber heute taucht jeder auf der Bildfläche auf, hat die herbste Vergangenheit, ne Rolex, ne Knarre, schnupft Koks zu Bombay im Mercedes und hat 2 Bitches im La martina Kleid dabei. Dazu viel Autotune, Trapbeats und SingSang und fertig ist der Chartbreaker. (wenig sinnvollen Content) Was mMn früher lyrisch gut verpackt wurde („I'll let you lick the lollipop“) kommt heute oft nur plump. Und die Rap-Weiber… da fang ich besser gar nicht an. Ich kann mich noch so gerade an meine Schulzeit erinnern. 75% sahen aus wie normale Menschen, dann gab’s da Emos, die HipHop Fraktion in Baggie Pants und die Rock-Leute. Dabei haben sich alle „normal“ unterhalten und die Normalos durchweg gemischt gehört. Es war Musik; gute Musik; aber nicht jeder musste gleich wie 50 oder Pac rumlaufen wenn er Rap/HipHop gehört hat. Heute sehe ich immer mehr Kids/Jugendliche und welche in meinem Alter, die dem Beispiel der Charts 1:1 nacheifern. Jogger all day, Versace oder Gucci Tasche um die Brust gehängt, nen Blender am Arm und artikulieren sich wie hängengebliebene Asis. Die Mädchen laufen zu gewissem Anteil genauso rum, reden wie die „Kerle“ und geben sich bitchig as fuck. Die Mädels die normal rumlaufen hören aber durchaus den gleichen Kram. Mal davon ab, dass dieser Trend von Kleidung mMn. grandios daneben aussieht und vor allem die Schuhe immer hässlicher werden, frage ich mich was denen durch den Kopf geht? Ich kann mich mit dieser Musik (vor allem dem Inhalt) NULL identifizieren. Get rich or die trin? Yeah Boy – find ich gut. Aber was für ein Mindset brauch man, um sich das heute reinzuziehen und „zu leben“. (Für mich war Rap einfach gut flowende Unterhaltung, teils mit starkem Inhalt – aber ich lief nicht in Baggie rum. Heute scheint das mehr Einfluss auf den Stil zu haben) Die Musik lebt ihnen ein Highlife mit Koks und ohne Job vor, Moral gibt’s da keine und trotzdem nennt sich jeder/jede Bruder/Schwester. Die Krönung des ganzen hatte ich dann vor wenigen Wochen, als ein Freund und ich uns mal bewusst mit dieser Generation unterhalten haben… da war ich baff. Wenig im Kopf, keine Ziele, schwachsinnige Träume und 3 gerade Sätze sind selten. Dafür viel Bruder und Wallah. Es schien mir so, dass das flache Niveau in der Musik den Durschnitts IQ unterstreicht… Die zweite Krönung erlebte ich beim Feiern. In dem Club war ich früher sehr gerne… u.A. weil die auf Stil geachtet haben und genauso kenne ich das auch noch. Kapuzenpullover? Nope Kappe? Nope Fette AirMax? Nope Jogging-Hose? Alta Nein! Sneaker, T-Shirt, Jeans – damit oder „besser“ ist man rein gekommen So lief ich in BlueJeans, Leinenhemd und Sneaker im Club rum und kam mir völlig overdresst vor. Menschen im Jogger, mit Kapuze über der Kappe und einem Rucksack auf – in einem fucking Nachtclub… ich war schockiert… und wie erfolgreich das Game war muss ich wohl kaum erwähnen haha, ich kann mit Flachgeistern einfach nichts anfangen. Wie ist eure Beobachtung zu dem Thema? Liegt es daran das ich „alt“ werde? Hatte ich einfach Pech und nur diese Seite der jungen Gesellschaft gesehen? Woher kommt diese Entwicklung? Confused Greetings k.s.por
  5. Hi Leute. Es geht um Clubgame. Ich mag Techno/Electro. Ich mag keine Charts/Schlager. Problem: Wenn ich auf techno und Electro feiern gehe, finde ich die Musik sehr geil, aber das Frauen/Männerverhältnis liegt bei 20/80. Freundinnen überreden mich immer wieder mit zu Charts, RnB, oder Salsaparties zu kommen. (70/30) Alsbald ich dort bin will ich nur noch nach Hause, weil ich mich nicht wohl fühle, primär weil die Musik so 'scheisse' ist. Frage: wie finde ich einen Ausgleich zwischen frauenquote und mir zusagender Musik? Ist das überhaupt möglich?
  6. Der Primat mit Hut

    Musik-Perlen

    Ich will einen off-topic thread starten mit ungewöhnlichen Musik-Entdeckungen. Alles, was man so auf YT finden kann. Ungewöhnlich, schräg, Bastard-Mixes etc. Auch zu Unrecht vergessene Highlights u.ä. Ich fange hiermit an, den meisten wohl aus anderer Quelle bekannt: Und in noch einer anderen Version: Ich bin gespannt auf eure Beiträge. P.S.: Dies ist mein erster Post, ich hoffe mal, er ist so an richtiger Stelle plaziert.
  7. Hi! Ich (18) stande neulich auf einem Festival bei den Toiletten und habe auf jmd gewartet. Während ich so warte, laufen drei Mädchen an mir vorbei, die ich nicht kenne. Das eine Mädchen, die hübscheste von allen, grinst mich im vorbeigehen an und sagt übertrieben "Hi!". Ich grinse und grüße zurück. Während sich die Mädchen im vorbeigehen noch freuen, höre ich diejenige, die mich überschwänglich sagen, sodass ich ea verstehen konnte, "der war ja ganz süß." Daraufhin bin ich den Mädels hinterher und habe nach ihren Namen gefragt. Sie waren sehr freundlich und offen und ich kam mit der Gruppe ins Gespräch. Danach gingen wir auf die Stage und tanzten ein bisschen. Ich versuchte immer wieder an die eine süße Maus ranzukommen, aber aus irgendeinem Grund sonderten sie mich mit ihrer hässlichen Freundin von der Gruppe ab. Ihnen tat es wahrscheinlich leid, dass ihre hässliche Freundin nie jmd abbekam. Aber warum kam dann das hübsche Mädchen darauf, zu sagen, ich sei süß, um mich dann an ihre hässliche Freundin abzuschieben? An meinem Eindruck kann es bestimmt nicht gelegen haben, da ich voll im Element war. PS: Das hübsche Mädchen hatte ihre Eltern noch mit dabei in unmittelbarer Nähe!! Lag es daran? LG
  8. Fand das in anderen Foren immer ganz amüsant, vor allem findet man hin und wieder echt gute Songs. Ich bin so frei und fang mal an ;) Guns N' Roses - Don't cry YOUTUBE.COM/zRIbf6JqkNc
  9. Hi, es gibt ja bereits einen Berlin Lair, aber dort liegt der Fokus ja auf Daygame. Mich würde interessieren, ob ihr auch Lust auf Clubgame hätte. Bin selber 24, und wäre eigentlich offen für alle von 18 bis 30. Es müssen nicht die absolut trendigsten Läden sein, da läuft eh nicht so viel. Auch so Läden wie Felix sind nicht ganz mein Ding, wäre vielleicht aber auch mal lustig. Sonst bin ich für alles offen. Wir könnten auch vorher ein bisschen Sport machen o.ä., um uns in Form zu bringen. :) Viele Grüße Pierre
  10. Gast

    Deine Lieblingsmusik

    Hi Leute, durch einen anderen Thread bin ich auf die Idee gekommen, einen Austausch für Musik, welche DIR gefällt, zu schaffen. Also wenn Ihr aktuelle Lieblingssongs oder Musiker nennen wollt, könnt ihr das genau hier tuen. Der Sinn hinter dem ganzen Ding ist, dass man auf diese Weise auch selbst auf einer Menge neue Musik stößt, die einem vielleicht sogar gefällt.🎧 Ich höre überwiegend Rap, aber auch gerne Funk, Soul, Jazz und Alles, was mir gefällt. Das kann von Sublime bis zum Scarface Soundtrack reichen. Den Anfang macht OG Daddy V für mich. Bumpin' and smokin' somethin' Viel Spaß!
  11. Servus, Ihr kennt gute Soundcloud Kanäle oder habt einen eigenen? Fühlt euch frei diese zu teilen https://soundcloud.com/j1caesar
  12. Tag. Ich spiele ein Haufen Musikinstrumente (u.a Gitarre, Klavier, Schlagzeug). Ich bin mir einigermaßen sicher, dass das ein Vorteil sein kein. Nur weiß ich nicht, wie ich ihn am besten einsetze. In einem Seminarraum in der Akademie haben wir versch. Instrumente, das heißt ich könnte in der Akademie/Schule spielen (nur zur Info). Hat jemand einen Ratschlag?
  13. Hi! Ich suche nach Musik, mit der man seinen Arsch hoch kriegt und jegliche Prokrastination, jegliche Faulheit, jegliches Aber wegballern kann. Genre egal, hauptsache voller Power. Keine "Chilligen Beats" oder ähnliches. Sondern, wie mich mein Trainer beim Drill einst anschrie: "KOMM, BEISSEN!!!!" Ich mach' den Anfang:
  14. Hallo Jungs und Mädels Ich wollt schon länger mal paar coole Stripmoves für heisse Abende in privatem Rahmen einstudieren, aber ich kenn da gar nicht so viel Musik, die vom Sound und vom Rhythmus dafür geeigent wäre. Da dachte ich, ich frage mal die ehrenwerte Pickupcommunity, ob die mir was empfehlen kann. Alles ist erwünscht, einzelne Songs, Soundtracks, Künstler, Bands, Youtubevideos... schiesst los.
  15. Servus, Geile Mucke kann einen in 0,nix optimistisch, selbstbewusst machen, wenn man down ist. Postet eure Songs, die euch jedes Mal in gute Laune machen.
  16. Banto

    26.12. Kunstpark

    Hola, habe heute Bock nochmal richtig schön räudig in den Kunstpark Ost zu gehen, bevor die Büdchen abgerissen werden. Werde so gegen 12 oder halb 1 aufbrechen. Wenn jemand Bock hat, mitzukommen auf einen lockeren Abend, seid ihr mir herzlich wilkommen. Wenn jemand Anleitung im PickUp braucht, ist er bei mir falsch. Aber ich kann Arschtritte verteilen, wenn gewünscht. Ansonsten will ich einfach nur einen chilligen Abend mit lustigen Leuten und lauter Musik verbringen. Wenn jemand interesse hat, PN bitte. Werde so bis kurz vor 12 noch hier rein schauen. Schönen Abend, Banto
  17. Hi zusammen. Wie verstaut ihr euer Handy beim Musikhören im Studio? Habe es in der Jackentasche von meinem Trainingskittel verstaut, war etwas lose in der Jackentasche und jetzt ist die Klinke meines Handy aufgrund von Scherbelastung futsch ;/ Jemand die Armbandhalterung ausprobiert? oder ne Tasche in der das Handy "fest" sitzt? Kann man mit der Armbandhalterung überhaupt gescheit trainieren? Nicht das erneut die Klinke kaputt geht bei Übungsausführun.... Danke und Grüße
  18. Guten Morgen Leute! Momentan friste ich mein Dasein als Student, der arbeitsmäßig schon etwas rumgekommen ist. Von Zeitungen austeilen, Kassieren, McDonalds, Kellner und Lagerarbeit war alles dabei. Jedoch ist es mein Traum, einfach nur Musik zu machen und nichts anderes! Ich möchte nicht mal zu den Berühmten gehören, sondern einfach nur zum Mittelstand der Musikbrache, der sehr breit gefächert ist und neben den Stars und den "hungernden Künstlern" tatsächlich existieren soll! Zu meinem musikalischen Background: - Gitarre seit 9 Jahren, gut versiert in Sachen Improvisation - Musikproducing - Seit neuesten schreibe ich Raptexte auf eigene Beats, 2 weitere Kollegen rappen auch mit mir zusammen. Die Texte sind real, dort verarbeite ich tiefgründige Dinge die mich bewegen und nicht den totgehörten Standartkack - Bin in einer Band mit Schlagzeuger und Bassisten: Die beiden Jungs haben wie ich herbe Bock und dazu haben wir fast denselben Musikgeschmack (Red Hot Chili Peppers, Jazz, Rap, aber auch Rock) - mit einem befreundeten Rapper, der lokal schon seit über n Jahrzehnt bekannt ist, mache ich Beats. Er ist mit einem Kollaboalbum mit Schweizer Rappern mit 2 unserer Beats bereits auf ITunes, Spotify und auf CDs vertreten - Akustik Session mit 2ter Gitarre, Percussion und alles mögliche Das sind quasi all die musikalischen Projekte, die momentan parallel laufen und aus denen ich mehr machen will. Gerade diese "Diversifikation" des musikalischen Portfolio ist in meinen Augen eine gute Ausgangsposition, auf meinen Traum hinzuarbeiten Ein erster Schritt wurde getan, ich gebe Gitarrenunterricht. Doch es erfordert viele, zuverlässige Schüler, um daraus eine nennenswerte Einnahmequelle zu machen. Sonst habe ich keine Ahnung, welche weiteren Schritte man jetzt einleiten kann, um dahin zu kommen, wo man hinkommen möchte. Dazu ist die Anzahl der Möglichkeiten sehr hoch und erschwert einen konkreten Überblick. Von Gratis Jams für Flüchtlinge, Werbejingles bis hin zu Auftragsproduktionen gibt es viele Wege. Jedoch hab ich mir noch keinen Namen gemacht und als unprofessioneller Musikus hat man es ohnehin schwer. Ich hoffe mal, dass sich hier paar Leute rumtummeln, die Ahnung von der Materie haben, um da paar nützliche Ratschläge zu bekommen! Grüße
  19. Hey, suche Leute aus dem Raum Karlsruhe zum Musik machen. Hauptsächlich Rapper oder Produzenten, aber auch Sänger. Am besten welche die das nebenbei Hobbymäßig machen. Ich selbst produzier eine Weile mit Fl Studio und hätte Lust auf ein ernsteres Projekt. Also meldet euch wenn ihr wollt. Liebe Grüße
  20. Hey, suche momentan nach einem Song zum Abholen meines Abi-Zeugnisses. Lied bzw. Ausschnitt soll max. 1 Minute sein. Jeder Schüler bekommt eine Minute Zeit für sein Lied, um auf die Bühne zu gehen. Vielleicht hat einer von euch noch eine pornöse Idee Meine momentanen Favoriten: ab 3:11 ab 0:44 ab 2:50 ab 2:52
  21. Hey zusammen, es gibt ja viele Tools wie man sich Motivieren kann Dinge zu tun die man sich nicht traut, das beste ist finde ich die Musik! Daswegen würd ich hier gerne mal ein paar Lieder sammeln die euch motivieren wenn ihr die Motivation wirklich braucht. Genres sind egal, aber bitte wie folgt: Interpret - Song - Sprache - Genre z.B. Make Them Suffer - "Let Me In" - EN - Metall / Deathmetall und dann evtl. noch ein paar Worte wieso das Lied und wann es so motivierend gewirkt hat! Viel Spaß Dexkill
  22. Hallo! ich (22) bin seit 4 Wochen in einer Beziehung. (Sie 20). Sie ist gestern ins Ausland geflogen für 7 Tage. Ich spiele Gitarre und Klavier und habe ihr schon ein paar Mal vorgespielt und sie findet das immer richtig schön. Jetzt zu meiner Frage: Ich habe gerade ein Video aufgenommen und mir überlegt, ihr das als kleine Überraschung zu schicken. Ist nichts Großes, nur ihren Lieblingssong mit der Gitarre und Gesang. War eine Arbeit von 10min. Ich glaube sie würde sich darüber sehr freuen. Vor dem schicken wollte ich aber nochmal die Community fragen, wie ihr das ganze seht: Ist das Beta mäßig, bzw kommt das needy? Würde mich mal interessieren, weil das ja gegen die Regeln des LdS teilweise verstößt. Grüße
  23. Hallo, Nachdem Ich Mich jetzt in den letzten Monaten gefühlte 300 Stunden erfolgreich; mit Hilfe von Büchern, Hörbüchern und Praxis erfolgreich in die Materie Pick-Up, Inner & Outergame sowie NLP eingearbeitet habe, kann Ich mit stolz behaupten, schon jetzt Meine positiven Veränderungen daraus reflektiert haben zu können sowie Veränderungen wahrnehmen. --> Ein bericht vom Hirnforscher und Musikpsychologe Professor Stefan Koelsch (aufrufbarer Link) Jedenfalls kam Mir die Idee, geziehlt begleitende Musik zu wählen, die gefühle auslöst um eine Tolle Atmosphäre zu schaffen. Wesentliche hauptbestandteile, die Ich gewählt habe beschreibe Ich mal, so, dass Sie jeder versteht: - Zuhause gefühl - Sehnsucht - Nie vergessen - Zusammenhalt - & nicht zuletzt; Liebe Man könnte auch in betracht ziehen, negative Gefühle, wie z.B. Verlustangst entstehen lassen zu wollen, aber das ist, genauso wie das "The Door" Pattern (welches sich mit genau diesem Gefühl auseinandersetzt) moralisch wohl nicht vertretbar. Was meint Ihr dazu? Ich denke nicht, das Ich der einzige bin, der mit dieser Idee gespielt und expirimentiert hat. // BadBlacky
  24. Hi, hat jemand eine Idee wie man sicher an Konzertkarten kommt? Konkret suche ich Tickets fürs Pinkpop. Ist viagogo, ebay sicher bzw.wie kann man die Sicherheit erhöhen/andere Vorschläge? Grüße Joe
  25. Barristan the Bold

    Singen lernen

    Nicht wie ein Vöglein im Verhör, sondern so richtig! Bin ein ganz passabler Gitarrist und würde das jetzt ganz gerne noch abrunden. Ich hab im Hinterkopf, dass manche User das professionell machen bzw. studieren - shorty und LetsDance glaube ich? Also, Dudes und Dudettes, help a brother out, will ya? Was muss ich so beachten auf Lehrersuche? Gibt ja genug Leute, die eine Disziplin beherrschen, sie aber nicht lehren können. Gibt es Bücher/Webseiten/Videos, die auch autodidaktisch betrachtet Sinn machen? Oder Übungen, die generell geeignet sind, auch für Laien? Begrabt mich in Information!